ADAC Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,5 / 5 bei 
7.386 Bewertungen
ADAC Siegel

Der ADAC ist der größte Automobilclub Europas. Er hilft seinen vielen Millionen Mitgliedern bei Pannen und Unfällen und stellt ihnen bei einer Reise ins Ausland Informationsmaterial und Straßenkarten zur Verfügung. Außerdem versorgt er sie mit wichtigen Verkehrsinformationen und vertritt die Interessen der Autofahrer gegenüber dem Gesetzgeber. Über die Tochtergesellschaften können Mitglieder des ADAC Versicherungen abschließen, Mietwagen buchen und Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen. Um Auto- und Motorradfahrer vor Unfällen zu schützen, bietet der ADAC außerdem verschiedene Fahrsicherheitstrainings an. Als Alternative wird unser aktueller Testsieger AvD.de empfohlen.

Wie setzt sich die ADAC Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde ADAC mit 3,5 von 5 bewertet. Basierend auf 7.386 ADAC Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren ADAC Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
90
4 Sterne
12
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

play.google.com
4.699 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.371 Bewertungen
itunes.apple.com
176 Bewertungen
yopi.de
25 Bewertungen

ADAC im Test - Note: Sehr gut

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V. mit Sitz in München ist der größte deutsche Automobilclub. Er wurde bereits im Jahr 1903 als deutsche Motorradfahrer-Vereinigung gegründet und beschreibt sich heute als „Interessenvertreter der Autofahrer für alle Themen rund um die Mobilität“. Der Schwerpunkt des Engagements liegt der eigenen Darstellung zufolge auf den Gebieten Straßenverkehr, Verbraucherschutz, Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung. Stand März 2012 zählte der ADAC mehr als 18 Millionen Mitglieder. Nicht nur Mitgliedern bietet der Verein diverse Leistungen im mehr oder weniger direkten Zusammenhang mit Fahrzeugen und Straßenverkehr an. Dazu zählen Fahrsicherheitstrainings, Pannen- und Reparaturdienstleistungen sowie (im Status eines Vermittlers) Autovermietungen und KFZ-Versicherungen. In Kooperation mit Banken bietet der Club darüber hinaus Kreditkarten Fahrzeugfinanzierungen und Sparprodukte an. Unter dem Label des Clubs werden ferner Handytarife, Reisen und weitere themenbezogene Produkte, darunter Reiseführer, verkauft.

Das Angebot des ADAC im Überblick

  • Autovermietung und Fahrsicherheitstrainings
  • Finanz- und Versicherungsprodukte
  • Reisen, Handytarife, Reiseführer uvm.
  • Umfangreiches Test- und Ratgeber-Angebot

Vorteile für ADAC-Mitglieder

ADAC-Mitglieder erhalten auf viele Leistungen Preisnachlässe und Vergünstigungen. Rabatte gibt es beispielsweise für Fahrsicherheitstrainings, an bestimmten Tankstellen und in bestimmten Werkstätten, für Autoreifen- und Zubehör und bei Versicherungen wie Verkehrsrechtsschutz- und KFZ-Versicherungen. Zu den eigentlichen Leistungen für Mitglieder gehören Pannen- und Unfallhilfe, Fahrzeugprüfungen und  - abhängig von der gewählten Mitgliedschaft – Fahrzeugrücktransporte, Krankenrücktransport uvm. Die erhältlichen Tarife unterscheiden sich bei Leistungen und Kosten und sind zum Teil auf Mitglieder bis 25 Jahre oder Schwerbehinderte beschränkt.

Informationen durch Tests, Ratgeber und Datenbanken

Zu den „identitätsbildenden“Aktivitäten des ADAD gehören umfangreiche und detaillierte Datenbanken und Ratgeber zu zahlreichen Themen und Problemstellungen rund um Fahrzeuge. Sie enthalten Informationen über die Kosten aktueller und früherer Fahrzeugmodelle, liefern Ratschläge für den Autokauf und setzen sich detailliert mit technischen und rechtlichen Fragen auseinander. Die Auffassung des ADAC gilt als fachlich höchst zuverlässig und erfüllt in der öffentlichen Debatte (zum Beispiel zu E-10) eine meinungsbildene Funktion. Die (auch für Nicht-Mitglieder) über die Homepage des Clubs abrufbare Informationen heben sich durch eine besondere Breite und Tiefe von anderen Angeboten ab. Ersichtlich wird das an der Fahrzeugdatenbank. Zu rund 8000 Modellen enthält dies exakte Informationen zu Motor&Antrieb, Maßen&Gewichten, Karosserie&Fahrwerk, Hersteller-Messwerten, Garantieangaben, Sicherheitsausstattung und zu Preisen und Ausstattung.

Leistungen rund um Finanzierung und Versicherung

Das Angebot des ADAC reicht von Entscheidungshilfen und Beratung vor der Kauf bis hin zur vollständigen Finanzierung und Versicherung von Fahrzeugen. Die ADAC Finanzdienste GmbH bietet in Kooperation mit der Landesbank Berlin einen (nur für Mitglieder erhältlichen) Autokredit an, der in den vergangenen Jahren durchweg im vorderen Bereich der Zinsranglisten zu finden war und dafür auch von der Fachpresse (u.a. „€uro am Sonntag“) ausgezeichnet wurde. In dem umfangreichen Versicherungsportfolio finden sich unter anderem eine KFZ-Versicherung und eine Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Großes Angebot an Versicherungen

Das Angebot an Versicherungen geht weit über KFZ-bezogene Policen hinaus und umfasst auch Reiserücktritts-, Auslandsreisekranken- und Privathaftpflichtversicherungen sowie Rechtsschutz- und Unfallversicherung. Versicherungsschutz für besondere Fahrzeuge bieten unter anderem  Oldtimer- und Mopedversicherungen.

Zuverlässige Instanz  für Reisende

Der ADAC will eine zuverlässige Instanz für Reisende sein – nicht nur bei einer Panne auf der Autobahn. Über die Homepage sind aktuelle und für Reisende relevante Informationen  zu zahlreichen Ländern abrufbar. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen aktuelle Informationen zur Verkehrslage bereit, die bei Routenplanungen berücksichtigt werden können.

ADAC Online Shop: Vignette rechtzeitig im Shop bestellen

Produkte rund um Verkehr und Sicherheit werden beim ADAC in einem eigens hierfür eingerichteten ADAC Online Shop vertrieben. Hier lassen sich beispielsweise Vignetten unkompliziert erwerben. Vignette über den ADAC Online Shop ordern:

  •  gut sortierter Onlineshop zum Thema Verkehr, Sicherheit und Reisen
  •  Online-Vertrieb von Vignetten für fünf europäische Länder
  •  Unterstützung von Videomaut und Viacard

Im Rahmen des Reiserepertoires findet sich im ADAC Shop die Möglichkeit, für die Nutzung ausländischer Autobahnen obligatorische Vignetten zu bestellen. Hier ist die ADAC Vignette für Österreich, die Schweiz, Italien, Tschechien und Slowenien erhältlich. Je nach länderspezifischen Vorgaben erhält man die Billets für bestimmte Zeitspannen. Bestellt werden die Mauttickets über die Warenkorbfunktion, wobei die Versanddauer der ADAC Vignette im Durchschnitt fünf bis sieben Werktage beträgt. Dies ist gerade bei kurzfristigen Reiseentscheidungen zu berücksichtigen.

Im ADAC Shop sind neben den klassischen Vignetten auch besondere Varianten der Mautentrichtung erhältlich. Italienreisende können die Viacard erwerben, eine Art Prepaid-Mautkarte, die eine schnelle Mautabwicklung ermöglicht. Außerdem gibt es im ADAC Shop für Österreichs Sondermautstraßen ein Videomaut-Ticket. Dank dessen vorherigem Erwerb und der Kennzeichenerfassung an den Mautstationen können diese nunmehr ohne anzuhalten passiert werden. Erworben können Videomaut Tickets über den ADAC Online Shop, allerdings nicht via Warenkorb sondern mittels Link zu einem externen Anbieter für derartige Sondervignetten.

Der ADAC Shop bietet Reisenden die Möglichkeit, Vignetten für fünf europäische Länder online zu erwerben. Ebenfalls erhältlich ist die italienische Viacard sowie ein Ticket zur Teilnahme am Videomaut System für Österreichs Sondermautstraßen.

ADAC Kreditkarte Banking – Kreditkarten-Service in Anspruch nehmen

Europas größter Automobilclub ADAC ist für seine Kunden auch im Finanzgeschäft aktiv und bieten ihnen die ADAC Kreditkarte an. Das ADAC Banking wird dabei über den Kooperationspartner Landesbank Berlin abgewickelt. ADAC Kartenservice inkludiert drei Auswahloptionen

  •  ADAC Kreditkarte als Visa oder Mastercard
  •  auswählbar in Gold, Silber sowie als Prepaid-Kreditkarte
  •  bargeldloser Zahlungsverkehr und zusätzliche Sonderleistungen
  •  einfaches Onlinebanking über den Webauftritt der LBB

Über den ADAC können inzwischen auch Finanzdienstleitungen erschlossen werden. ADAC Kartenservice lautet das Stichwort, wenn man nach einer bargeldlosen Zahlungsoption mit attraktiven Zusatzleistungen sucht. Die ADAC Kreditkarte ist erhältlich als Visa oder MasterCard und wird in der Prepaid-Variante als aufladbare Kreditkarte auf Guthabenbasis sowie alternativ mit klassischer Kreditfunktion in den Varianten Gold und Silber vertrieben. Neben den differenten Jahresgebühren unterscheiden sich diese ADAC Kreditkarten hinsichtlich der integrierten Zusatzleistungen.

Das Kreditkartenangebot des ADAC ermöglicht den bargeldlosen Zahlungsverkehr auf internationaler Ebene. Daneben gibt es jedoch auch attraktive Sonderoptionen, die besonders für den ADAC Kartenservice sprechen. Tankrabatte, Sammelboni, Buchungsvergünstigungen, kostenfreie Sitzplatzreservierung, inkludierte Reiseversicherungen und vieles mehr warten auf den Kreditkartennutzer. Die gebotenen Zusatzdienste variieren nach gewählter Kreditkartenart und können in Gänze über den Onlineauftritt des ADAC Kartenservice erschlossen werden.

Dieser ist jedoch nicht mit dem ADAC Banking zu verwechseln, welches direkt über die Onlinepräsenz der ADAC Partnerbank LBB abgewickelt wird.

Die Kreditkarten des ADAC gibt es wahlweise als Prepaid, Silber oder Gold Variante. Dabei sind neben der bargeldlosen Zahlung noch zahlreiche Zusatzleistungen inkludiert, die je nach gewählter Kartenart variieren.

ADAC Visa Gold - Mit der Karte von LBB sicher und weltweit shoppen

In der Kreditkartenauswahl des Automobilclubs stellt die ADAC Goldkarte das Angebot mit den meisten Inklusiv-Leistungen dar. Erhältlich ist sie als ADAC Visa, ADAC Mastercard sowie im kostengünstigen Kartendoppel. Leistungsüberblick der ADAC Goldkarte:

  •  wahlweise als Visa, MasterCard oder Kartendoppel
  •  größter Leistungsumfang im Bereich der Sondervergünstigungen
  •  Beantragung über den ADAC
  •  Banking über die kooperative Partnerbank LBB

Die ADAC-LBB Kreditkartenleistungen umfassen drei verschiedene Kartenangebote: Prepaid, Silber und Gold. Die ADAC Goldkarte kann dabei sozusagen als das High-End Produkt angesehen werden. Neben der bargeldlosen Zahlung bieten ADAC Visa und Mastercard in Gold zahlreiche Spar-Vorteile mit Tankrabatt und Bonuspunkten, Reiseversicherungen für mit der Kreditkarte bezahlte Urlaube, Guthabenverzinsung, flexiblem Rechnungsausgleich sowie ein umfangreiches Sicherheitspaket, um nur einen Auszug aus dem Leistungsrepertoire dieser Kartenvariante zu nennen. Wer sich nicht zwischen Visa und MasterCard entscheiden möchte, erhält dieses Gold-Angebot auch im Kartendoppel, für das nur ein geringerer Aufpreis zu entrichten ist.

Sämtliche Kreditkartenangebote des ADAC werden in Kooperation mit der Landesbank Berlin realisiert. Somit erfolgt das Kreditkarten-Banking nicht über den ADAC. LBB lautet die Kurzbezeichnung des Kreditinstituts, welches alle ADAC-Kartenaktivitäten registriert und für sämtliche abrechnungsspezifischen Details verantwortlich ist. Hierfür wurde bei der LBB ein eigener ADAC Bereich inszeniert, über den ADAC Kreditkartenkunden Zugang zu ihren diesbezüglichen Finanzdetails finden.

Die ADAC Goldkarte ist das mit den meisten Zusatzleistungen ausgestattete Kreditkartenangebot des Automobilclubs. Diese Gold-Version ist für Visa und Mastercard sowie im Kartendoppel erhältlich. Das Kreditkarten-Banking erfolgt über den Webauftritt „ADAC LBB“.

ADAC Fahrsicherheitstraining - Junge Fahrer auf dem Verkehrsübungsplatz

Eine besondere Aufgabe des ADAC ist es, einen wesentlichen Beitrag zur Fahrsicherheit zu leisten. Dies realisieren die Clubverantwortlichen über den ADAC Verkehrsübungsplatz und das fahrer- und fahrzeugspezifische ADAC Fahrsicherheitstraining. ADAC Fahrsicherheitstraining mit Fahrzeugbezug:

  •  Unterweisung im Führen verschiedener Fahrzeugarten
  •  zielgruppenspezifische Fahrsicherheitstrainings für unterschiedliche Fahrerbedürfnisse
  •  lobenswerte Konzeption im ADAC Junge Fahrer Training
  •  Unterhaltung von mehr als 50 Verkehrsübungsplätzen in Deutschland

Wer sicher mit einem PKW fahren kann, der kann dies noch lange nicht mit einem Wohnanhänger oder einem Kleintransporter. Und auch Motorradfahrer sollten um die Besonderheiten ihres Fahrzeugs wissen und großen Wert auf Sicherheit legen. Um die mit den differenten Fahrzeugarten einhergehenden Unterschiede im Fahrverhalten zu würdigen, bietet der ADAC Fahrertraining fahrzeugbezogen an. Dies bedeutet, dass Sicherheitsunterweisungen für PKW, Motorrad, Nutzfahrzeuge, Wohnwagen und Offroad themenspezifisch präsentiert werden. So will man gewährleisten, dass jeder Fahranspruch ein passgenaues Sicherheitstraining findet.

Ähnlich different wie die Fahrzeugart sind die individuellen Zielgruppen des Fahrsicherheitstrainings, so dass vom ADAC auch diesbezüglich spezielle Trainingseinheiten entwickelt wurden. So können Führerschein-Absolventen im geschützten Rahmen ihre ersten Runden drehen, ebenso wie Wiedereinsteiger behutsam zurück auf die Straße finden. Zu diesem Zweck steht der ADAC Verkehrsübungsplatz zur Verfügung, der in Deutschland an mehr als 50 Standorten präsent ist.

Besonders hervorzuheben ist das ADAC Junge Fahrer Training. Um die Unfallbeteiligung von Fahranfängern zu reduzieren, wird im Rahmen dieser Kampagne Führerscheinneulingen zwischen 17 und 25 Jahren die Möglichkeit geboten, auf dem ADAC Verkehrsübungsplatz die gängigen und schwierigen Fahrsituationen zu trainieren. Dieses ADAC Junge Fahrer Training kann sogar als Gutschein erworben und verschenkt werden.

Im Kontext der Verkehrssicherheit bietet der ADAC zielgruppen- und fahrzeugspezifische Fahrsicherheitstrainings an. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt dem ADAC Junge Fahrer Training, das jungen Fahranfängern Fahrpraxis im geschützten Rahmen vermittelt und dadurch die Anzahl an Verkehrsunfällen von Führerscheinneulingen zu verringern versucht.

ADAC Kunden werben - Freunde überzeugen und Prämien kassieren

Wer seine Bekannten von den Leistungen des ADAC überzeugen kann, darf sich im „ADAC Freunde werben“ Programm über Dankeschön-Prämien freuen. 
ADAC Prämien auswählen und Freunde anwerben:

  •  eigener Online-Bereich zur Freundschaftswerbung
  •  umfangreiche Prämienauswahl
  •  simple elektronische Versendung einer Empfehlungsmail
  •  besondere Partnerwerbung mit zusätzlichen Gebührenrabatten

Neue Mitglieder zu gewinnen ist ein verständliches Anliegen des ADAC. Werben kann dabei jeder, der selbst ADAC Mitglied ist. Folglich findet sich auf der Webseite des ADAC unter der Rubrik „Mitgliedschaft“ die Möglichkeit, Freunde anzuwerben. Das führt zu einer Auswahl an ADAC Prämien, eingeteilt in verschiedene Kategorien.

Nun muss die Wunschprämie ausgewählt und sich im nächsten Schritt mit Mitgliedsnummer oder Email Adresse sowie Passwort eingeloggt werden. Anschließend kann man die Daten der Personen eingeben, die man als ADAC Freunde werben möchte. Diese erhalten nun eine werbende Empfehlungsmail. Schließen sie darüber eine Mitgliedschaft ab, erhält der Werbende die ausgewählte Prämie.

Interessanterweise existiert das ADAC Freunde werben Programm in besonderer Form für Partner: wirbt ein ADAC Mitglied eine mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebende Person oder seinen Ehepartner, so darf sich der Werbende abermals eine Prämie aussuchen, während der Geworbene den ADAC Schutz zum vergünstigten Preis erhält. Der Werbungsvorgang ist dabei identisch mit der Freundschaftswerbung.

ADAC Mitglieder können Freunde, Bekannte und Verwandte als ADAC Neumitglieder werben und sich dabei interessante Prämien sichern. Für das Anwerben eines Lebenspartners werden ebenfalls Werbeprämien vergeben. Außerdem wird dem Partner der ADAC Schutz deutlich vergünstigt gewährt.

ADAC Unterwegsschutz - Auslandsversicherung und Sofortleistung

ADAC Plus Mitglieder können neben den klassischen Pannenhilfeleistungen auf den so genannten ADAC Unterwegsschutz bauen. Dieser beinhaltet eine ADAC Auslandsversicherung für Haftplicht und Reisevertragsrecht sowie eine Sofortleistung bei Schwerstverletzung. ADAC Unterwegsschutz: Die Leistungsdetails:

  •  Auslandsversicherung im Sinne des privaten Haftpflichtschutzes
  •  Rechtsservice für reisevertragliche Streitfälle
  •  finanzielle Sofortleistung im Falle einer Schwerstverletzung

Reisende ADAC Mitglieder brauchen diverse Risiken im Ausland nicht zusätzlich abzusichern. Schuld daran im positiven Sinne ist die ADAC Plus Mitgliedschaft, die den so genannten ADAC Unterwegsschutz involviert. Durch ihn sind im Rahmen der ADAC Auslandsversicherung Schäden der Privathaftpflicht versichert. Außerdem ist ein Reise-Vertrags-Rechtsschutz inkludiert, der im Kontext von Rechtsstreitigkeiten mit Reiseveranstalter und/oder Hotelbesitzer Anwalts-und Gerichtskosten bis zu einem definierten Höchstbetrag übernimmt. Besonders interessant mutet außerdem die Sofortleistung dieses Unterwegsschutzes an. Sie zahlt bei Vorliegen bestimmter Schwerstverletzungen pro Schadensfall  einen vertraglich festgelegten Pauschalbetrag als finanzielle Soforthilfe aus.

Grundsätzlich sind die Vorgaben zur Inanspruchnahme des Unterwegsschutzes nur rudimentär gegeben - prinzipiell reicht der Abschluss einer ADAC Plus Mitgliedschaft aus. Allerdings ist für die allumfassende Absicherung der Familie zusätzlich das ADAC Partner-Plus-Paket vorzuhalten. Ausnahme davon sind nach dem 01. Januar 2014 abgeschlossene ADAC Plus Mitgliedschaften – diese integrieren die Leistungen des Unterwegsschutzes auch ohne zusätzliches Partner-Plus-Paket.

Im Rahmen der ADAC Plus Mitgliedschaft ist der Unterwegsschutz ein inkludierter Leistungskatalog, der einen Haftpflichtschutz auf Reisen, einen Reise-Vertrags-Rechtsschutz sowie finanzielle Sofortleistungen bei Schwerstverletzung bietet. Darüber freuen dürfen sich alle nach dem 01. Januar 2014 geschlossenen ADAC Plus Mitgliedschaften sowie zuvor abgeschlossene unter zusätzlichem Vorhalten des Partner-Plus-Programms.

ADAC Young Generation: Vorteile für junge Leute

Mit ADAC Young Generation unterhält Europas größter Automobilclub ein Portal speziell für junge Fahrer. Neben zahlreichen Vorteilen in extra konzipierten Mitgliedschaften bietet dieses ADAC Jugendportal Informationen und Tipps rund um Führerschein, Fahrzeugerwerb und –anmeldung sowie Sicherheit, Spaß, Sport und Reisen. ADAC Young Generation Vorteile im Überblick:

  •  jugendlich gestalteter Gesamtauftritt 
  •  Zielgruppen-relevante Tipps und Infos
  •  ADAC Spezialtarife für junge Leute

Im Rahmen des Programms ADAC Young Generation würdigt der Automobilclub, dass junge Menschen, egal ob Fahranfänger oder nicht, besondere Bedürfnisse haben. Entsprechend wurden verschiedene Tarife entwickelt, die diesen Anforderungen gerecht werden und der jungen Zielgruppe preislich entgegen kommen. So beginnt die ADAC Mitgliedschaft mit dem Tarif starter, der Pannen- und Unfallhilfe für unter 18-jährige bietet – eine Mitgliedschaft, die mit dem vollendeten 18. Lebensjahr automatisch in young driver mündet und dort das erste Jahr beitragsfrei stellt. young driver wird seinerseits untergliedert in Clubmitglieder im begleiteten Fahren, Führerscheinneulinge sowie junge Fahrer mit mindestens seit 12 Monaten gültiger Fahrerlaubnis zwischen 18 und 23 Jahren, beides jeweils erhältlich im Normal- oder Ausbildungstarif.

Neben den klassischen Inhalten der Pannenhilfe integrieren die Tarife der ADAC Young Generation Vorteile in Form von Shoppingrabatten oder Gutscheinen bei Kooperationspartnern.  Hinzu kommt mit ADAC young traveller ein Angebot, das jungen Reisenden zwischen 18 und 23 Jahren ein umfangreiches Sortiment an Reiseversicherungen zum günstigen Jahrespreis bietet.

Bereits in seinem Erscheinungsbild hebt sich der Webauftritt von ADAC Young Generation deutlich von der klassischen ADAC Präsentation ab. Aber auch die Inhalte können sich sehen lassen. So gibt es zahlreiche Informationen rund um für junge Menschen interessante Themen des motorisierten Lebens wie Führerschein, Fahrzeugkauf oder Reiseplanung.
ADAC Young Generation ist ein Angebot für junge Menschen zu ihrem Einstieg in die motorisierte Welt. Involviert sind verschiedene Mitgliedschaftsangebote samt Vorteilspaketen sowie zahlreichen Tipps und Infos.

ADAC Rechtsschutz: Rechtsberatung und Verkehrsrechtsschutz

Im Rahmen der verkehrsrechtlichen Unterstützung bietet der ADAC verschiedene Hilfestellungen an. Dabei ist die ADAC Rechtsberatung eine kostenlose Leistung im Rahmen der Mitgliedschaft, während der ADAC Rechtsschutz ein kostenpflichtiges Zusatzangebot darstellt. Die ADAC Rechtsberatung für Mitglieder:

  •  kostenlose verkehrsspezifische Rechtsberatung für alle ADAC Mitglieder
  •  Vermittlung anwaltlicher Hilfe im Ausland
  •  weiterführende verkehrsrechtliche Hilfe im Rahmen des kostenpflichtigen ADAC Verkehrsrechtsschutzes

Wer sich für die Mitgliedschaft beim Automobilclub ADAC entscheidet, dem stehen fortan verschiedene Leistungen der Pannen- und Unfallhilfe im weitesten Sinne zur Verfügung. Entsprechend ist in jede ADAC Mitgliedschaft die Rechtsberatung kostenlos integriert und zwar sowohl für Mitglieder im Klassik- als auch im Plustarif. Tauchen nun im Rahmen von Straßenverkehr, Auto oder Reise rechtliche Fragen auf, kann man sich diesbezüglich schriftlich oder telefonisch von einem ADAC Juristen Rat einholen.

Ist weiterführender juristischer Beistand notwendig, wird das erste Beratungsgespräch in Deutschland bei einem Vertragsjuristen des ADAC finanziert. Für ausländische Rechtsberatungen wird eine entsprechende Institution vermittelt und für ADAC Plus Mitglieder sogar bezuschusst.

Wer die Beratungsleistungen der ADAC Rechtsberatung um einen echten juristischen Beistand ergänzen möchte, der findet ein entsprechendes Versicherungsangebot im ADAC Rechtsschutz. Bei ihm handelt es sich um eine Absicherung, die Kosten für anwaltliche Vertretung, Gericht und gegebenenfalls auch erforderliche Gutachten innerhalb Europas und der Welt im Rahmen definierter Höchstgrenzen übernimmt.

Dieses Angebot stellt einen klassischen ADAC Verkehrsrechtsschutz dar, der sein Leistungsspektrum also primär auf verkehrsrechtliche Streitfälle beschränkt. Als Zusatzleistungen sind jedoch auch freizeitsportliche und reisespezifische Rechtsvertretungen inkludiert.

Neben der Rechtsberatung als kostenloses Angebot juristischer Soforthilfe im Rahmen von Erstberatungen und Anwaltsvermittlung für ADAC Mitglieder, hat der Automobilclub auch eine verkehrsspezifische Rechtsschutzversicherung konzipiert. Sie übernimmt nicht nur erste Beratungskosten, sondern tritt auch für anwaltliche Honorare, Gerichtskosten und Gutachtergebühren im Kontext von Rechtsstreitigkeiten bezüglich Verkehr, Freizeitsport und Reise ein.

ADAC Auslandskrankenversicherung und ADAC Reiserücktrittsversicherung

Schutz für Reisende finden Interessierte im Rahmen der ADAC Versicherung. Dort kann man neben der ADAC Auslandskrankenversicherung auch einen potenziellen Reiserücktritt absichern. Zeitlich orientierte ADAC Auslandskrankenversicherung:

  •  zweifache Wahlmöglichkeit entsprechend der jährlichen Reisedauer
  •  Einteilung nach Altersstaffelung oder Leistungsumfang
  •  erhältlich für Einzelpersonen oder Familien
  •  ergänzbar um Reiserücktrittsversicherung

Innerhalb der ADAC Versicherung für Reisende gibt es die  Auslandskrankenversicherung, welche alternativ einen Schutz für bis zu oder mehr als 45 Reisetage bietet. Während der Langzeitschutz einzig nach Alter staffelt, bietet die klassische Reisekrankenversicherung drei verschiedene Vertragsvarianten. Sie alle beinhalten ärztliche und zahnärztliche, ambulante und stationäre Behandlungen im Ausland sowie diverse Bergungs- und Rückführungsleistungen. Eine Erweiterung um Tagegelder und Unfallleistungen ist je nach Tarif möglich. Alle Angebote der ADAC Auslandskrankenversicherung können für Einzelpersonen oder Familien abgeschlossen werden. Der Basis Tarif steht sogar Nicht-Mitgliedern offen.

Neben notwendiger medizinischer Versorgung im Ausland ist der Reiserücktritt sowie der Reiseabbruch ein zweites großes Risiko, welches es im Vorfeld eines Urlaubs abzusichern gilt. Auch hierfür hält der ADAC ein eigenes ADAC Reiserücktritt Repertoire vor. Je nach gewähltem Versicherungsumfang sind dabei Reiserücktritt, -abbruch sowie verspäteter Reiseantritt in den anfallenden Auslagen und/oder Stornokosten getragen. Auch Reisegepäck lässt sich speziell absichern. Dieser ADAC Reiserücktritt ist wahlweise für eine einzelne Reise oder sämtliche Urlaube eines Beitragsjahres im Produktkatalog enthalten. Außerdem wird ein spezielles Angebot für Deutschlandreisende vorgehalten.

Urlaubsrisiken wie Krankheit oder Reiserücktritt lassen sich finanziell mittels einer ADAC Reiseversicherung auffangen. Diese ist als Auslandskranken- beziehungsweise Reiserücktrittsversicherung konzipiert. Interessenten stehen also gleich mehrere Versicherungstarife zur Auswahl.

ADAC Plus Mitgliedschaft - Vorteile im Überblick

ADAC Mitglieder profitieren auf den Straßen in Deutschland und Europa von zahlreichen Vorteilen. Wer eine klassische ADAC Mitgliedschaft wählt, kann die Pannen- und Unfallhilfe nutzen, erhält Hilfe bei der Kollision mit Tieren und kann den ADAC Unfall-Notruf24 in Anspruch nehmen. Weiterhin flattert die ADAC-Motorwelt ins Haus und die Clubkarte lässt Mitglieder am Vorteilsprogramm teilnehmen. Doch damit ist der Service noch lange nicht erschöpft, allerdings macht sich für die erweiterte Nutzung der Vorteile der Abschluss einer ADAC Plus Mitgliedschaft notwendig. ADAC Plus - Ihre Vorteile:

  •  Fahrzeug-Rücktransport in Deutschland und Europa
  •  Übernahme der Fahrtkosten für Heim- und Weiterreise
  •  Bezahlung der Übernachtungskosten, wenn das Fahrzeug ausgefallen ist
  •  Unfall-Rechtshilfe im Ausland

Doch das Leistungsspektrum einer ADAC Plus Mitgliedschaft reicht noch weit darüber hinaus. Während die Basis-Mitgliedschaft bei Krankheit und Verletzungen keine Leistungen anbietet, ist man mit ADAC Plus rundum auf der sicheren Seite. Der Krankenrücktransport wird weltweit sichergestellt. Selbst einen Krankenbesuch bekommt eine dem Patienten nahe stehende Person bezahlt. Es werden die für Anreise und Übernachtung anfallenden Kosten übernommen. Gehen Reisedokumente verloren, hilft der ADAC im Ausland bei der oft nicht unproblematischen Wiederbeschaffung. Auch mit einem Dolmetscher-Service hilft der ADAC im Ausland weiter.

Auch diese ADAC Vorteile werden ausschließlich Plus Mitgliedern zuteil. Bei Unfällen und bestimmten schweren Verletzungen als Folge wird eine Sofortleistung von 3.000 € gezahlt. ADAC Plus Mitglieder sind im Ausland gegen Haftpflichtrisiken bis 500.000 € geschützt. Dies gilt jedoch nicht für Haftpflichtschäden am Kfz. Wer Streit mit Hotel oder Reiseveranstaltern bekommt, kann mit der Übernahme der Anwalts- und Gerichtskosten rechnen. Innerhalb Europas werden bis 300.000 € übernommen, bei Fernreisen bis 40.000 €.

Die ADAC Plus Mitgliedschaft bietet gegenüber der klassische Mitgliedschaft ein deutlich erweitertes Leistungsspektrum. Besonders wer viel ins Ausland reist, profitiert von ADAC Plus. Die Leistungen der Basis Mitgliedschaft beschränken sich dagegen auf Deutschland.

ADAC Tanken App: Günstige Benzinpreise finden

Wer kennt nicht das Auf und Ab der Benzinpreise und den oft aussichtslosen Run zur günstigsten Tankgelegenheit. Die Preisunterschiede sind enorm und man wünscht sich eine bequeme und transparente Übersicht über die günstigsten Benzinpreise. ADAC Tanken heißt die Antwort, denn der ADAC bietet als eine seiner neuesten Dienstleistungen einen Vergleich der ADAC Spritpreise an. Hierzu nutzt der Automobilclub die von der Marktransparenzstelle des Bundeskartellamts herausgegebenen Daten. Mit der ADAC Tanken App zum günstigsten Benzinpreis:

  •  App kostenlos downloaden
  •  Zum Menüpunkt “Auswahl” gehen
  •  Die gewünschten Benzinsorten auswählen

Die App ist für iPhone, iPad und Android 2.0 oder höher verfügbar. Da die Anzeige der ADAC Benzinpreise minutengenau erfolgt, ist man immer auf dem neuesten Stand. Der Nutzer kann über die Schnellsuche gehen oder sich über die Umkreissuche ganz gezielt Tankstellen in Wohnortnähe anzeigen lassen. Die ADAC Tanken App berücksichtigt 14.000 Tankstellen.

Keine App? Dann müssen Sie nicht auf die günstigen ADAC Spritpreise verzichten. Auch online ist eine entsprechende Recherche möglich. Hierzu ruft man www.adac.de/tanken auf und gibt dort seinen Wohnort und die Benzinsorte in das Suchfeld ein. Via App ist natürlich noch einiges mehr machbar. So lassen sich Routen berechnen und entlang der Strecke nach Tankstellen suchen. Wer der App die Berechtigung “Kontakte lesen” erteilt, kann die im Handy gespeicherten Kontakte für die Adresssuche der Tankstellen nutzen und muss keine Adressen umständlich eingeben.

Die App ermöglicht nicht nur dem Nutzer selbst, die günstigsten Benzinpreise zu finden, sondern wirkt sich durch die gezielte Anbieterwahl auch positiv auf eine kundenfreundliche Entwicklung der Benzinpreise aus.

ADAC Gebrauchtwagencheck: Hilfe bei der Preiseinschätzung und beim Kaufvertrag 

Sie möchten beim Gebrauchtwagenkauf auf Nummer sicher gehen oder vor dem Verkauf Ihres Gebrauchten eine realistische Preiseinschätzung ihres Fahrzeuges erhalten? Dann ist der ADAC Gebrauchtwagencheck eine willkommene Dienstleistung. Auch wer sein Fahrzeug noch möglichst lange behalten möchte oder Gewissheit haben will, ob sich eine anstehende größere Reparatur noch lohnen würde, wird diesen Service für ADAC Gebrauchtwagen bevorzugt nutzen. Der Check in den ADAC Geschäftsstellen im Einzelnen:

  •  Umfassender Fahrzeug-Check
  •  Im Anschluss daran Erstellung einer Preisinformation
  •  Sonderkonditionen für ADAC Mitglieder

Die Untersuchung nehmen die ADAC Prüfzentren vor. Auch bei einem ADAC Vertragssachverständigen ist der ADAC Gebrauchtwagencheck möglich. Ist das erstellte Untersuchungsprotokoll Teil vom ADAC Kaufvertrag, dann lassen sich die Fahrzeuge nachweislich besser an den Mann bringen. In den Geschäftsstellen sind gut ausgebildete Kfz-Meister und Techniker vor Ort.

Der Kunde vereinbart einen persönlichen Termin und erhält diesen meist noch am Tage der Kontaktaufnahme. Neben der Gebrauchtwagenuntersuchung und der Preisermittlung werden auch ein Motorleistungstest, ein Reifen-Check, eine Fahrwerkkontrolle oder eine Tacho-Sonderprüfung vorgenommen. Die ADAC Gebrauchtwagen werden hinsichtlich von Motor, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum geprüft. Die Preisermittlung erfolgt auf der Grundlage gängiger Preislisten. Gegen Gebühr ist eine schriftliche Ausfertigung des Gebrauchtwagenchecks möglich.

Wer seinen Gebrauchtwagen verkaufen möchte, benötigt korrekt ausgefertigte Unterlagen. Der ADAC bietet auf seinem Portal registrierten Mitgliedern die Möglichkeit, sich Kaufverträge als PDF-Dateien herunter zu laden. Der Kaufvertrag kann online ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden. Es stehen Formulare für den privaten oder gewerblichen Verkauf eines Gebrauchtwagens zum Abruf bereit. Ebenso sind alle notwendigen Unterlagen für die Versicherung und die Zulassungsstelle abrufbar.

ADAC Mitglieder können sich ihre Gebrauchtwagen zu Sonderkonditionen in den Geschäftsstellen des ADAC checken und bewerten lassen. Diese Preisermittlung ist eine hilfreiche Größe beim Kauf oder Verkauf von Fahrzeugen und hilft auch bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich möglicher Reparaturen und finanzieller Aufwendungen.

ADAC Motorwelt - Die Automobil Club Zeitung als ePaper?

Die ADAC Motorwelt ist eine Publikation, exklusiv für ADAC Mitglieder. Daher wird man die Zeitschrift nicht im Handel finden. Mitglieder können sich das Blatt kostenlos monatlich ins Haus liefern lassen oder auf die Zustellung per ePaper umstellen. So lässt sich Altpapier vermeiden und die Zeitschrift kann bequem online gelesen werden, was dem Nutzer weitere Vorteile beschert. Die ADAC Zeitung informiert über aktuelle Themen aus der Verkehrswelt und beinhaltet Testberichte, Reportagen und Hintergrundinformationen. ADAC Motorwelt als ePaper - die Vorteile: 

  •  Schnellerer Zugriff
  •  Erweiterte Inhalte
  •  Flexible Nutzung
  •  Viele Suchfunktionen 

Als Printausgabe wird die Motorwelt monatlich beinahe 14 Millionen Mal gedruckt. Damit ist die ADAC Zeitung die auflagenstärkste Zeitschrift in Europa. Logistisch kommt dies einer großen Herausforderung gleich und die Lieferzeiten können sich durchaus bis Mitte des Folgemonats verzögern. Digital ist der Nutzer weit früher informiert, hinzu kommen weiterführende Links und die praktische Stichwortsuche als weitere Vorteile der Ausgabe als ePaper.

ADAC Mitglieder erhalten die Motorwelt automatisch. Eine Bestellung oder Abo für Nichtmitglieder ist leider nicht möglich. Die Motorwelt ist ein exklusives Produkt und zugleich ein Dankeschön an alle ADAC Mitglieder. Junge Fahrer erhalten die Motorwelt ausschließlich als ePaper. Seit kurzem ist die Zeitschrift auch als App für Android, iOS und Tablet-PC zu haben.

ADAC Pannenhilfe - Notruf-Pannenservice mit Rettungskarte

In den fünf Pannehilfe Zentralen gehen rund um die Uhr die abgesetzten Notrufe der ADAC Clubmitglieder ein. Modernste Technik leistet bei der ADAC Pannenhilfe wertvolle Dienste. So können mittels GPS Pannenhelfer geortet und schnellstmöglich vor Ort sein. Ein Großteil der Reparaturen kann von den Gelben Engeln an Ort und Stelle ausgeführt werden. Somit entfallen bei der Nutzung des ADAC Pannenservice sowohl die Kosten für das Abschleppen des Wagens, als auch der finanzielle Aufwand für eine aufwendige Werkstattreparatur. ADAC Pannenhilfe - gut aufgestellt für Ihre Sicherheit:

  •  1.700 Pannenhelfer rund um die Uhr im Einsatz
  •  Schnelle Hilfe bei Pannen und Unfällen
  •  Fünf Pannenhilfe Zentralen
  •  Etwa 5.000 Pannenhilfe Fahrzeuge unterwegs

Der ADAC Notruf kann auch online abgesetzt werden. Eine schnelle Abwicklung garantiert die Übermittlung des Standortes via App. Durch die Ortung per GPS ist die Pannenhilfe schnell vor Ort. Moderne Technik hat auch ihre Tücken und verhindert oftmals eine schnelle Bergung der Insassen. Um dies zu vereinfachen, wurde die ADAC Rettungskarte entwickelt.

Auch wenn kein Autofahrer daran denken möchte, schwere Unfälle passieren leider jeden Tag und für die Insassen zählt jede Sekunde. Die Rettungskarte würde jüngst bei einem Innovationswettbewerb ausgezeichnet und kann helfen, die Rettungskette nach Absetzen des ADAC Notruf zu beschleunigen. Anhand der Karte erhalten die Rettungskräfte wertvolle Informationen über den Fahrzeugtyp und wissen vor Ort, welche Maßnahmen für die Bergung primär notwendig sind. Die Rettungskarten stehen zum Download bereit und sollten an der Sonnenschutzblende auf der Fahrerseite rückseitig angebracht werden.

Diese einheitliche Regelung für die Aufbewahrung spart ebenfalls wertvolle Zeit. Um die Rettungskarte auszudrucken, muss zunächst auf der Webseite des ADAC nach dem jeweiligen Fahrzeugtyp gesucht werden. Der Ausdruck sollte wenn möglich in Farbe vorgenommen werden. Die farbliche Kennzeichnung liefert den Rettungskräften wichtige Anhaltspunkte über Anordnung und Lage von Batterie, Tank, Steuergerät oder Airbag.

ADAC Autovermietung: Sonderkonditionen bei Hertz Mietwagen

Mit der ADAC Autovermietung können weltweit an mehr als 4.000 Stationen günstig ADAC Mietwagen gebucht werden. Dabei kann nicht nur auf wendige Stadtflitzer oder praktische Vans, sondern auch auf Kleintransporter und LKW zurückgegriffen werden. Dieses Angebot beschränkt sich allerdings auf Touren innerhalb Deutschlands. Auch Wohnmobile können ganzjährlich gemietet werden - übrigens auch von Nicht-Mitglieder. ADAC Mietwagen - Vorteile für Mitglieder:

  •  Rabatte auf die vom Vermieter vorgegebenen Originalpreise
  •  Keine Gebühren bei Stornierungen und Umbuchungen
  •  Vollkaskoschutz inklusive

Man bucht als Mitglied mit ADAC Bestpreis-Garantie und kann sich darauf verlassen, stets günstiger zu buchen, als die Originalpreise des jeweiligen Vermieters es ausweisen. Für die Buchung sind der Ort der Anmietung der ADAC Leihwagen und das Anmiet- und Rückgabedatum mit Uhrzeit anzugeben. Die Rückgabe des Fahrzeuges erfolgt dabei immer an der Ausgabestation. Die Reservierungszentrale des ADAC nimmt die Anrufe an Werktagen 8 bis 20 Uhr entgegen. An Sonn- und Feiertagen können Sie von 9 bis 19 Uhr Mietwagen telefonisch buchen.

Die Hertz-Mietwagenbuchung bietet ADAC Mitgliedern attraktive Sonderkonditionen. Auf der ADAC Webseite sind Angebote mit besonders günstigen Tagesmieten aufgeführt. Für Zusatzfahrer wird bei der ADAC Autovermietung kein Aufpreis fällig. Die Einwegmieten beinhalten bereits alle gefahrenen Kilometer. Wer umbuchen oder stornieren muss, zahlt bei Hertz keine Gebühren. Nutzer des Bonusprogramms Miles and More werden bei der Mietwagenbuchung bei Hertz mit 500 Prämien Meilen belohnt.

ADAC Autoversicherung: Leistungen der Kfz-Versicherung

Die ADAC Autoversicherung kann sich sehen lassen. Das exklusiv für ADAC Mitglieder entwickelte Leistungsspektrum wurde bereits mehrfach prämiert. So vergab die Stiftung Warentest das Prädikat “ausgezeichnet” und Focus Money lobte die fairen Konditionen der ADAC Kfz Versicherung. ADAC Autoversicherung - die Leistungen:

  •  Freie Werkstattwahl
  •  ADAC Schadenservice
  •  10% Rabatt auf alternative Antriebe
  •  Bis zu 24 Monate Kaufpreisentschädigung

Es stehen drei Tarifmodelle zur Wahl. Diese Tarife sind mit dem Fokus auf Leistungsstärke, Preisbewusstsein und Sparsamkeit optimiert worden. Die Tarife können einzeln oder im Rahmen einer Familienversicherung abgeschlossen werden. Der Tarif Komfort Vario bietet zusätzlich und gegen Mehrpreis einen Rabattschutz ab SF4 und eine Fahrerschutzversicherung an. Ein Auslandskomfortpaket, ein Schadenskomfortpaket oder ein Tierkomfortpaket können dazugebucht werden.

Bei erstmaligem Abschluss dieser ADAC Autoversicherung erhält man einen Gutschein für ein ADAC Fahrsicherheitstraining. Die Tarife Kompakt und Eco sind preisgünstiger und bei den Deckungssummen, der Gebrauchtwagenkasko oder Vollkasko müssen Abstriche gemacht werden.

Sparpotential ist bei dieser ADAC Kfz Versicherung bereits ab dem zweiten versicherten Fahrzeug gegeben. Für alle weiteren Verträge winken attraktive Rabatte. Diese staffeln sich bis zu 12% Nachlass auf den eigentlichen Preis. Nicht nur Pkw, sondern auch Motorräder und Wohnmobile fließen in die Familienversicherung ein. Absolviert der Nachwuchs noch eine Ausbildung, kann er den Rabatt nutzen, auch wenn er nicht mehr im Haushalt der Eltern lebt.
Die verschiedenen Tarifmodelle der ADAC Autoversicherung sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Versicherten abgestimmt und überzeugen mit einem stimmigen Preis-Leistungsverhältnis.

ADAC Reisen - Mit dem ADAC in den Urlaub

Ganz gleich, wohin ADAC Reisen führen, die Mitglieder des Automobilclubs werden bei ihrer Urlaubsplanung mit dem TourSet unterstützt. Die Zusendung von persönlichen Reiseunterlagen steht jedem Mitglied zu. Mit den individuell auf das Ferienziel abgestimmten Urlaubsführern und Reisekarten verpassen Sie garantiert kein Highlight. ADAC Urlaub mit persönlichen Reiseunterlagen - der Ablauf:

  •  Auf dem ADAC Portal einloggen
  •  Urlaubsziel angeben
  •  Einige Informationen zur geplanten Reise machen
  •  TourSet kommt per Post ins Haus

Wer möchte, kann seine ADAC Reiseführer auch gebührenfrei telefonisch bestellen oder in einer der ADAC Geschäftsstellen abholen. Mit der ADAC TourSet App erhält man Zugriff auf mehr als 130 Urlaubsführer. Der Urlaubsführer Florenz ist als Einstieg bereits enthalten. Die App steht für iPhone, iPad und Android zur Verfügung und kann kostenlos genutzt werden.

Die TourSets werden ständig überarbeitet und aktualisiert. Es handelt sich durchweg um ansprechende Publikationen mit ausgezeichnetem Kartenmaterial, interessanten Texten und ansprechenden Fotos. Sie erhalten nicht nur Informationen zu den Reiseländern, Stadtpläne und Urlaubsführer, sondern auch eine Streckenaufstellung für die schnellste und bequemste Anreise.

Die ADAC Reiseführer sind auf Grund von vielfältigen Informationen, anschaulichem Kartenmaterial und spannenden Insidertipps eine hilfreiche Lektüre bei den Urlaubsvorbereitungen und auch am Urlaubsort lohnt ein Blick in die Unterlagen, um sich weitere Anregungen für die Urlaubsgestaltung zu holen. ADAC Mitglieder können die Reiseführer gratis bestellen.

Fazit

Der ADAC nutzt seine herausragende Position nicht zur Ausreizung des Marktes zulasten seiner Kunden und Mitglieder. Das Angebot für Mitglieder (und nicht nur für diese) überzeugt in Breite und Tiefe und qualifiziert den ADAC als zuverlässigen Reisebegleiter. Der Versuch, die gesamte Bedarfskette rund um Automobile und Reisen von der Information über Fahrzeuge im Vorfeld einer Anschaffung über Finanzierungen und Versicherungen bis hin  zu Fahrtrainings, Stauwarnungen und Länderinformationen abzudecken gelingt den „gelben Engeln“ gut. Jedenfalls ist kein Teilbereich erkennbar, auf dem noch akut sichtbares Verbesserungspotenzial besteht. Für ein bedeutendes Wirtschaftsunternehmen, das unter dem Mantel eines Vereins und damit ohne die Kontrolle eines Aufsichtsrates agiert ist das keinesfalls  selbstverständlich.

Ratgeber

ADAC Online Shop: Vignette rechtzeitig im Shop bestellen

Produkte rund um Verkehr und Sicherheit werden beim ADAC in einem eigens hierfür eingerichteten ADAC Online Shop vertrieben. Hier lassen sich beispielsweise Vignetten unkomplizi...

ADAC Kreditkarte Banking – Kartenservice in Anspruch nehmen

Europas größter Automobilclub ADAC ist für seine Kunden auch im Finanzgeschäft aktiv und bieten ihnen die ADAC Kreditkarte an. Das ADAC Banking wird dabei über den Kooperati...

Mit der ADAC Visa Goldkarte von LBB sicher und weltweit shoppen

In der Kreditkartenauswahl des Automobilclubs ADAC stellt die ADAC Goldkarte das Angebot mit den meisten Inklusiv-Leistungen dar. Erhältlich ist sie als ADAC Visa, ADAC Masterca...

Fahrsicherheitstraining für junge Fahrer am Verkehrsübungsplatz

Eine besondere Aufgabe des ADAC ist es, einen wesentlichen Beitrag zur Fahrsicherheit zu leisten. Dies realisieren die Clubverantwortlichen über den ADAC Verkehrsübungsplatz un...

Freunde als Neukunden für den ADAC werben und Prämien kassieren

Wer seine Bekannten von den Leistungen des ADAC überzeugen kann, darf sich im „ADAC Freunde werben“ Programm über Dankeschön-Prämien freuen. ADAC Prämien auswählen un...

ADAC Unterwegsschutz: Auslandsversicherung und Sofortleistung

ADAC Plus Mitglieder können neben den klassischen Pannenhilfeleistungen auf den so genannten ADAC Unterwegsschutz bauen. Dieser beinhaltet eine ADAC Auslandsversicherung für Ha...

Kfz-Versicherung für Oldtimer und Youngtimer beim ADAC

Einen besonderen Versicherungsschutz für alte Fahrzeuge finden ADAC Mitglieder in der ClassicCarVersicherung, die speziell für klassische Fahrzeuge konzipiert wurde. ClassicC...

Vorteile von ADAC Young Generation: Jugendportal für junge Leute

Mit ADAC Young Generation unterhält Europas größter Automobilclub ein Portal speziell für junge Fahrer. Neben zahlreichen Vorteilen in extra konzipierten Mitgliedschaften bie...

Rechtsschutz und Rechtsberatung vom ADAC: Verkehrsrechtsschutz

Im Rahmen der verkehrsrechtlichen Unterstützung bietet der ADAC verschiedene Hilfestellungen an. Dabei ist die ADAC Rechtsberatung eine kostenlose Leistung im Rahmen der Mitglie...

ADAC Auslandskrankenversicherung und Reiserücktritt

Schutz für Reisende finden Interessierte im Rahmen der ADAC Versicherung. Dort kann man neben der ADAC Auslandskrankenversicherung auch einen potenziellen Reiserücktritt absich...

Vorteile der ADAC Plus Mitgliedschaft im Überblick

ADAC Mitglieder profitieren auf den Straßen in Deutschland und Europa von zahlreichen Vorteilen. Wer eine klassische ADAC Mitgliedschaft wählt, kann die Pannen- und Unfallhilfe...

Jahresbeitrag für den ADAC Schutzbrief - Jahresgabe und Beitrag

Für den ADAC Schutzbrief wird ein Jahresbeitrag fällig. Dieser richtet sich nach der Art der gewählten Mitgliedschaft. Am wenigsten wird man für die ADAC Mitgliedschaft zahle...

ADAC Young Driver und Traveller: 1 Jahr kostenlos für junge Fahrer

Fahranfängern wird der Einstieg beim ADAC besonders leicht gemacht und auch Globetrotter ohne eigenes Auto können sich über ADAC Young Traveller absichern. Die günstigen Tari...

Spritpreise in der ADAC Tanken App: Günstige Benzinpreise finden

Wer kennt nicht das Auf und Ab der Benzinpreise und den oft aussichtslosen Run zur günstigsten Tankgelegenheit. Die Preisunterschiede sind enorm und man wünscht sich eine beque...

ADAC-Geschäftsstellen Gebrauchtwagencheck: Kaufvertrag Hilfe

Sie möchten beim Gebrauchtwagenkauf auf Nummer sicher gehen oder vor dem Verkauf Ihres Gebrauchten eine realistische Preiseinschätzung ihres Fahrzeuges erhalten? Dann ist der A...

ADAC Motorwelt: Wie bekommt man die Automobil Club Zeitung?

Die ADAC Motorwelt ist eine Publikation, exklusiv für ADAC Mitglieder. Daher wird man die Zeitschrift nicht im Handel finden. Mitglieder können sich das Blatt kostenlos monatli...

ADAC Pannenhilfe Notruf: Pannenservice mit Rettungskarte

In den fünf Pannehilfe Zentralen gehen rund um die Uhr die abgesetzten Notrufe der ADAC Clubmitglieder ein. Modernste Technik leistet bei der ADAC Pannenhilfe wertvolle Dienste....

ADAC Autovermietung: Sonderkonditionen bei Hertz Mietwagen

Mit der ADAC Autovermietung können weltweit an mehr als 4.000 Stationen günstig ADAC Mietwagen gebucht werden. Dabei kann nicht nur auf wendige Stadtflitzer oder praktische Van...

ADAC Autoversicherung: Leistungen der Kfz-Versicherung

Die ADAC Autoversicherung kann sich sehen lassen. Das exklusiv für ADAC Mitglieder entwickelte Leistungsspektrum wurde bereits mehrfach prämiert. So vergab die Stiftung Warente...

Mit dem ADAC in den Urlaub: Reiseführer für Reisen bestellen

Ganz gleich, wohin ADAC Reisen führen, die Mitglieder des Automobilclubs werden bei ihrer Urlaubsplanung mit dem TourSet unterstützt. Die Zusendung von persönlichen Reiseunter...

Erfahrungen mit ADAC

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 5 November 2021
Wie immer Top Service! Musste schon öfters den ADAC in Anspruch nehmen. Schnell, kompetent, sehr höflich!
Gaby Probst
Verifiziert
Mittwoch, 13 Oktober 2021
Ich brauchte den ADAC in Hamburg und hatte telefonisch Kontakt zu einer Mitarbeiterin. Sie hat mich so gut, ausführlich und nett über alles aufgeklärt. Selbst der Notfalltermin lag mit 90 Min. noch im Bereich. Der Mitarbeiter war sehr erfahren und schnell. Überaus positiv ist mir wirklich die Mitarbeiterin aufgefallen. Wenn man mit so netten Personen Kontakt hat, ist selbst eine Panne nur halb so schlimm.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 8 Juli 2021
Top Erfahrung mit Kfz-Rücktransport und Mietwagen! Nach einem Schaden am Schaltseil fern der Heimat wurde mein Wagen in die nächste Werkstatt gebracht und anschließend per Sammeltransport 400 km in meine Werkstatt überführt. Ich hatte für 7 Tage einen sehr guten Leihwagen. Konnten damit unsere Heimreise antreten während mein Wagen wohlbehalten angeliefert wurde! Alles bestens als Plus Mitglied!
JuAn
Verifiziert
Dienstag, 25 Februar 2020
Pannenhilfe sehr zuverlässig und gut organisiert. Auch im Ausland. Nervig ist, dass man mit Werbung für Versicherungen regelrecht bombardiert wird.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 7 Dezember 2019
Nach 10 Minuten nach Anruf an der Zentrale war der Fahrer da. Fehler direkt gefunden, der Mechaniker war super freundlich. Ersatzteil besorgt und eingebaut. Sehr kompetenter Mann.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 3 Dezember 2019
Top, wie immer mir wurde Schnell geholfen. Der Pannenhelfer hat einen guten Job gemacht.
XT3CO
Verifiziert
Sonntag, 1 September 2019
Immer zur Stelle wenn man ihn braucht! Netzwerke in allen Europäischen Ländern. Hilfe geht meistens weit über das Nötigste hinaus!
Travelbug
Verifiziert
Dienstag, 27 August 2019
Der ADAC hat mir immer weitergeholfen. Sei es Krankheit im Ausland, Panne oder Reiseinformationen. Klar könnte er sich mehr für andere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Radfahrer einsetzen, aber sein Fokus liegt auf dem Auto und das ist durchaus legitim. Ich finde, das was sich der ADAC auf die Fahne schreibt, das erfüllt er bestens.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 27 Juli 2019
Als mein Wagen keinen Muckser mehr mache und mich nur Zeichen auf dem Armaturenbrett bedrohlich anleuchteten, war nach einer knappen Stunde und vorherigem Anruf die Hilfe da. Schnell war klar, dass die Batterie zusammengebrochen war. Genauso flott war eine neue eingebaut. Professionell und sehr freundlich war der Mitarbeiter. Vielen Dank. Als die Zentralverriegelung den Schlüssel später nicht erkannte, rief ich den Mitarbeiter auf seiner Handy Nummer an und bekam prompt wieder den hilfreichen Tip. Leider habe ich keinen Namen, nur die Nr. 2700, 27.07. Berlin Wedding Mit freundlichen Grüßen M. Nagel
Robinson
Verifiziert
Samstag, 22 Juni 2019
Der ADAC hat mir schon so oft geholfen. Ich bin dankbar, dass es ihn gibt. Weiter so!
fguenther
Verifiziert
Samstag, 23 März 2019
Meine heutige Erfahrung, mit der ADAC Pannenhilfe unterwegs. Ich war mit meinem Krankenfahrstuhl mit Versicherungskennzeichen in Bremen unterwegs, als ich einen Plattfuß am Fahrzeug hatte. Die Meldung an den ADAC war schnell erledigt, der Pannenhelfer war zur genannten Zeit vor Ort. Es war ein netter junger Mann, der mir, stark gehbehindert, sein Auto zum sitzen anbot und sich dann um den Plattfuß an meinem Fahrzeug kümmerte. Alles ging zügig über die Bühne, nach kurzer Zeit konnte ich meinen Weg mit repariertem Schlauch fortsetzen. Fazit: Super Pannenhelfer, der beste Arbeit geleistet hat, sehr hilfsbereit und freundlich war. Mein Urteil: Besser geht nicht!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2019
Meine Pannenhilfe kam von der Fa Rainer Kärgel. Herr Schmitt vom Einzugsgebiet Pirmasens war unglaublich kompetent, sehr freundlich und hilfsbereit. Er hat den Schaden direkt erkannt, mein Fahrzeug erstmal von der Straße abgeschleppt und mir dann die Weiterfahrt ermöglicht. Vielen Dank ADAC und deinem tollen Mitarbeiter!
hundeop
Verifiziert
Montag, 21 Januar 2019
Panne in Frankreich. Sonntags natürlich. Der ADAC hat ein Taxi, einen Mietwagen bezahlt und natürlich den Flug, um das Auto abzuholen.
KAt
KAt
Verifiziert
Freitag, 28 Dezember 2018
Sehr gut, bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht. Bietet vor allem auch Vorteile für Familien.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 4 November 2018
Danke an den ADAC. Meine Mama ist im September 2018 im Urlaub (Tunesien) schwer krank geworden. Sie ist sofort zurück geholt worden. Zwei Tage später ist sie in unserem Beisein verstorben.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 7 Oktober 2018
Ich hatte gestern eine Motorradpanne in Göttingen und möchte mich bei dem kompetenten Techniker nochmal bedanken ! Sehr freundlich und umgänglich mit toller Leistung ! Ich bin seit fast 40 Jahren Mitglied und habe 5 Sterne gegeben!
Nina
Verifiziert
Freitag, 31 August 2018
Schade, dass es keine halben Sterne gibt, 4,5 wäre eigentlich korrekt. Da man manchmal etwas warten muss und da es bei der telefonischen Beratung manchmal hapert. Ansonsten tut der Club was er soll und das ist prima.
Jacky2909
Verifiziert
Montag, 6 August 2018
Die gelben Engel machen ihrem Namen alle Ehre. Leider weiß ich den Namen von dem tollen Herrn nicht, der mir heute half. Er war sehr zuvorkommend, zuverlässig und freundlich. Dazu läuft mein Auto wieder wie eine eins. Dankeschön!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 27 Juli 2018
Bei einer Autopanne in Hamburg wurde vom ADAC ein Mitarbeiter zur Störungsbehebung geschickt, der sehr freundlich und in meinen Augen absolut kompetent war. Ich möchte mich hiermit für die schnelle und kompetente sowie freundliche Störungsbeseitigung bedanken.
Jacro
Verifiziert
Samstag, 23 Juni 2018
Bin seit 20 Jahren zufriedener ADAC Kunde und seit 10 ADAC Plus mit 3 Familienmitgliedern. Alles läuft unkompliziert und schnell und sehr freundlich.
sebaboeh
Verifiziert
Donnerstag, 21 Juni 2018
Haben mir schon öfter in den letzten 18 Jahren bei einer Panne unkompliziert und fast immer sehr freundlich geholfen. Die paar Euro sind gut angelegt!
luftballonheld
Verifiziert
Dienstag, 19 Juni 2018
Habe eine Partnerkarte bestellt und es ging alles schnell und problemlos. War auch bei ADAC vor Ort und dort erhielt ich sofort kostenlos einen Reiseführer für die Toskana.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 5 Juni 2018
Hatte gestern eine Panne mit meinem Auto der Wagen sprang nicht mehr an. Also ADAC angerufen und 20 min. später war er da. Der Verdacht fiel gleich auf die Batterie was es auch war. Sämtliche Tests hat der Fahrer noch gemacht aber die Batterie war nicht mehr zu retten. Nach 8 Jahren auch verständlich.
dirk66
Verifiziert
Freitag, 20 April 2018
Strassenwacht/Panneservice: klasse, Versicherungen - KFZ: stark, Unfall: naja, wenig Auswahlmöglichkeit
Hobbit
Verifiziert
Sonntag, 1 April 2018
ADAC und jedes Auto-Problem ist gelöst, sehr Beruhigend. Gut abgesichert für alle Fälle.
Martha
Verifiziert
Donnerstag, 29 März 2018
Ich bin immer froh, dass ich drin bin, denn das beruhigt. Noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. :)
Racingmama2
Verifiziert
Montag, 26 März 2018
In den letzten zwei Jahren musste ich zweimal den ADAC in Anspruch nehmen. Da ich keine Eile hatte und die Panne sozusagen vor der Haustür geschah, konnte ich den Zeitpunkt für einen Termin aussuchen. Pünktlich erschien mein gelber Engel, nachdem er sich wenige Minuten vorher ankündigte. Das war schon sehr hilfreich. Nach wenigen Minuten hatte er den Fehler gefunden. Soviel Fachkompetenz und Erfahrung haben sicher nicht einmal alle Autowerkstätten, und das kann ich nach 55 Jahren Fahrpraxis sicher beurteilen. Eine solche Arbeitsweise erspart dem Autofahrer und natürlich auch dem ADAC Zeit und Geld. Einfach Spitze!
kalbshaxe
Nicht verifiziert
Samstag, 17 März 2018
Ich musste in letzter Zeit dreimal die Hilfe des ADAC in Anspruch nehmen. Ich bin mehr als begeistert. Das Personal war extrem freundlich mir wurde in kurzer Zeit sehr gut geholfen (z.B.: Panne an einem Feiertag auf einer Landstraße in Bayern mit kompletter Familie. Nach einer Stunde saß ich in einem top Leihwagen auf dem Weg nach Hause und mein VW Bus wurde mir nach Berlin gebracht - das hätte ohne den ADAC meinen Nerven und meinem Geldbeutel erheblich geschadet.) Vielen dank!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 1 März 2018
Wenn man mal eine Panne hat soll man stundenlang auf Hilfe warten und keiner kann einem helfen. Auch geplante Beitragserhöhungen werden so spät bekannt gegeben, dass man keine Chance mehr hat rechtzeitig zu kündigen und natürlich noch ein Jahr lang zahlen muss. Danke, das nenne ich echt kundenfreundlich.
Irenaeus Messie
Verifiziert
Dienstag, 23 Januar 2018
Der ADAC hat uns bisher immer und unkompliziert geholfen mit kompetenten Mitarbeiter. Ich habe mit ADAC nur gute Erfahrungen gesammelt. Zum Glück musste ich die Dienste von ADAC nicht oft in Anspruch nehmen, aber immer, wenn ich Hilfe gebraucht habe, haben mir die Spezialisten sehr schnell und professionell geholfen.
kunkel44
Verifiziert
Samstag, 9 Dezember 2017
Ich bin seit über 30 Jahren ADAC Mitglied und war bis zu diesem Jahr 2017 immer zufrieden wenn es eine Panne gab. Habe die Plus-Mitgliedschaft seit mehreren Jahren und somit sind mehrere Fahrzeuge eingeschlossen. Dies war bis jetzt auch kein Problem wenn eine Hilfe angefordert wurde. Im September hatte ich mit einem Fahrzeug einen Motorschaden und habe den ADAC wie bisher gerufen. Nun hieß es aber, dass sich die Bedingungen der Plus-Mitgledschaft geändert haben und jedes einzelne Fahrzeug extra mitversichert werden muss. Dies wurde mir aber zu keinem Zeitpunkt mitgeteilt, sondern nur die jährliche Gebühr für die Plus-Mitgliedschaft. Ich habe mich dann an den ADAC persönlich und schriftlich gewandt, aber es hieß nur, es ist so wie es ist und ich hätte die Kosten für das Abschleppen des Fahrzeuges selber zu tragen. Für mich, wie schon gesagt, 30 Jahre Mitgliedschaft, ist dieser Verein gestorben, fühle mich durch die nicht benachrichtigten Änderungen betrogen.
Wolfgang Brosowski
Verifiziert
Donnerstag, 9 November 2017
Gelbe Engel! Diese Aussage trifft wirklich zu! Freitag Nachmittag. Panne auf der A1. Kühlwasserverlust. Nach einem Anruf bei der Pannenhilfe des ADAC (Mal keine automatische Ansage, sondern ein echter Mensch!) erreichte uns, wie versprochen, schon innerhalb von 15 Minuten, ein sehr freundlicher, gelber Engel, der sehr kompetent war und eine defekte Wasserpumpe diagnostizierte ;) Nachdem er einige Telefonate führte, begleitete er uns sicherheitshalber zu einer nahegelegenen Werkstatt, in der schon ein Leihwagen auf uns wartete. Dort wurde unser Auto dann repariert und wir konnten ihn am Montagnachmittag wieder abholen. Wir würden immer wieder eine Plus-Mitgliedschaft empfehlen. Kosten für uns lediglich die eigene Reparatur des Autos. V ielen Dank für die schnelle und reibungslose Hilfe. Ohne ADAC hätte uns diese Aktion: Stunden, viel Geld und noch mehr graue Haare gekostet. Vielen Dank Herr Schäfer :))
janni325
Verifiziert
Dienstag, 24 Oktober 2017
Also ich bin jetzt bereits seit 5 Jahren Kunde mit der Gold Mitgliedschaft. Vorher hätte ich gedacht, so etwas braucht man nicht. Allerdings muss ich sagen, es ist fantastisch. Vor Kurzem hatte ich eine Reifenpanne und mein Wagenheber war defekt. ADAC angerufen, 30 min später kam ein freundlicher Mitarbeiter, wechselte den Reifen und ich konnte weiterfahren, ohne mich selber unter den wagen zu legen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 20 Oktober 2017
Sehr freundliche Mitarbeiter. Bisher haben wir immer direkt Hilfe und Ratschläge bekommen.
leo20
Nicht verifiziert
Mittwoch, 9 August 2017
Als ich vor ca. einem Jahr die ADAC - Young Generation Mitgliedschaft abschloss war mir nicht klar, dass das mann diese Mitgliedschaft kündigen muss. Daher konnte ich die ADAC - Mitgliedschaft nicht fristgerecht kündigen. Die Laufzeit wurde daher um ein Jahr verlängert und der Mitgliedsbeitrag wurde somit fällig. Als ich mich an den Kundenservice wendete, beschrieb ich die Situation und mein Unwissen, darauf hat ADAC mein Abo aus Kulanz gekündigt und ich muss nichts mehr zahlen. Dazu war man mir gegenüber sehr freundlich und hilfsbereit. Aus diesem Grund gebe ich 5 Sterne und ich werde sicherlich wieder zum ADAC - Mitglied, wenn ich regelmäßig Auto fahren werde. Vielen Dank!
boiverak
Verifiziert
Freitag, 21 Juli 2017
Ich bin schon sehr lange Mitglied. Ab und zu habe ich die Hilfe auch schon benötigt. Grundsätzlich lief es immer sehr unbürokratisch und mir wurde immer geholfen. Manchmal zwar mit langen Wartezeiten, aber gut, das kommt wohl auf die Zeit an. Die Autovermietung habe ich schon häufiger genutzt (im Urlaubsort). Hier war ich immer sehr zufrieden, auch falls man mal stornieren musste.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 14 Juli 2017
Ich bin seit über 30 Jahren Mitglied im ADAC. In Anspruch nehmen musste ich den Pannendienst in all diesen Jahren glücklicherweise nur zweimal, vor X Jahren und im Mai diesen Jahres. Es war ein Sonntag Abend gegen 18 Uhr auf der Autobahn. Das es 1 Stunde dauerte bis der ADAC kam: OK. Das man auf der Autobahn nicht groß schaut, sondern abschleppt: OK. Dann ging es aber in die tiefste Einöde. Dort ein Check des Autos und die Diagnose "Da müssen wir Unterlagen anfordern, den Fehler können wir so nicht finden." Und nun standen wir da, in der Einöde. "Sie können ein Fahrzeug von uns mieten, müssen es morgen aber wieder zurückbringen." - 300 km von meinem Wohnort und es war inzwischen nach 21 Uhr. Letztendlich mussten wir einen Mietwagen einer Mietwagenfirma bringen lassen (30 km über Landstraße). Allein der Mietwagen hat so über 200 Euro gekostet. Rechtlich ist das alles ok, ich habe nur die Standard-Mitgliedschaft. Aber: ein Schutzbrief der KfZ-Versicherung hätte mehr geleistet und kostet nicht mal 1/4 des Mitgliedsbeitrags. Da passen Preis und Leistung beim ADAC einfach nicht zusammen. Ich habe dies und - man glaubt es kaum, bei der Abholung des Fahrzeugs bestand die Firma auf Barzahlung, EC-Karte wurde nicht akzeptiert, dem ADAC geschrieben. Die Antwort war ein Standard-Bedauern, interessanterweise mit so Sätzen wie "Wir sind sicher, dass wir Ihnen den Service bieten können, den Sie zu Recht von uns erwarten." und "Der ADAC hat in den außervertraglichen Bereichen keine Einfluss- und Kontrollrechte und kann somit nicht auf seine Straßendienstpartner einwirken.". Ich habe mir bewusst jetzt noch etwas Zeit gegönnt, wollte nicht spontan agieren. Heute habe ich mal intensiv verglichen zwischen Schutzbrief und diversen Pannenhilfevereinen/Automobilclubs. Mein Fazit: Beim ADAC passen Leistung und Beitrag am wenigsten zusammen. Entsprechend habe ich heute meine Mitgliedschaft gekündigt.
Christian
Verifiziert
Freitag, 14 Juli 2017
Nun ich war 20 Jahre lang ADAC Mitglied. Gebraucht habe ich den Dienst in dieser Zeit nur 2 Mal. Einmal bei einen Unfall - da waren sie schnell zur Stelle und einmal bei einer Panne (da habe ich mehr als 3 Stunden warten müssen). Nach dem Skandal von damals, habe ich sofort meine Mitgliedschaft gekündigt. Nun fahre ich mit einem Service meines Autoherstellers, der Weltweit seinen eigenen Dienst gegen eine kleine Gebühr erhebt (1/3 gegenbüer ADAC).
Lichtspielhaus
Verifiziert
Dienstag, 11 Juli 2017
In meiner Familie haben wir schon zweimal den Pannenservice in Anspruch genommen und waren sehr zufrieden. Freundliche und kompetente Mitarbeiter. Einen Stern Abzug gibt es für die negativen Pressemeldungen, die das Image nachhaltig beschädigt haben.
opticus
Verifiziert
Sonntag, 9 Juli 2017
Auch wenn ich jetzt einen Neuwagen habe, Beratung Service (erst kürzlich genutzt) Pannenhilfe, ich bleibe Mitglied. Hier hat man Hilfe und Information.
Oliver Urban
Verifiziert
Dienstag, 23 Mai 2017
Bislang nur positive Erfahrungen gemacht! Zuletzt, als auf der Autobahn plötzlich mein Auto nicht mehr gezogen hat. Runter auf den Parkplatz und den ADAC angerufen. Nach ca. einer Stunde war der Kollege vor Ort. Da es ein mechanisches Problem war könnte er es nicht selbst beheben, ich musste in die Werkstatt. Er hat mir aber eine gute Werkstatt in der Nähe empfohlen die das Problem auch noch Tag gleich beheben konnte.
gilmor
Verifiziert
Mittwoch, 3 Mai 2017
Mit dem ADAC habe ich bis jetzt nur allerbeste Erfahrungen gemacht. Hatte neulich meine Mitgliedskarte verloren. Die neue Karte kam schon nach wenigen Tagen.
ErsterMaiFeierer
Verifiziert
Montag, 1 Mai 2017
Schade, dass sich der ADAC als (ich nenn es mal Konzern) selbst so in die Kritik manövriert hat. Auch auf die Autotests in der ADAC-Motorwelt gebe ich nichts mehr. Was jedoch Service bei Problemen angeht, überzeugt mich der ADAC schon seit über 15 Jahren. Das erste mal half mir der ADAC sogar kostenlos. Hatte gedacht, ich sei über meinen Vater im ADAC, war aber nicht so. Trotzdem kostenlos das Auto geöffnet ohne Beitrittspflicht. Ich hatte mich ausgesperrt, da der Türgriff auf der Fahrerseite kaputt war. Bin trotzdem in den ADAC eingetreten, weil die Basismitgliedschaft nicht viel gekostet hatte. Hatte dann mehrfach Probleme meinen alten 2er Golf zu starten, insbesondere bei feuchtem Wetter. Werkstatt fand nichts und hatte die Zündkerze ausgetauscht. Der ADAC-Mann hatte richtig viel Praxiserfahrung. Er meinte es helfe, eine mit drei Elektroden einzusetzen und die mit einer Elektrode rauszunehmen, da das Auto dann bei Feuchtigkeit besser starten. Das war auch so. Allein dafür hatte sich der ADAC damals schon gelohnt. Beim dreier Golf ging mal die Schaltung kaputt, wegen eines Teils, das sich abnutzt. Provisorisch gut hinbekommen, so dass ich zur Werkstatt konnte. Mit 3er und 6er Golf hatte ich sonst keine Probleme. Bei der Fahrt in den Urlaub und auch sonst ist es aber ein super Gefühl für mich, im ADAC zu sein. Gebraucht hatte ich den ADAC im Urlaub zum Glück noch nicht. Ein freundlicher Herr eines niederländischen Automobilclubs hatte mich an einer Tankstelle beraten, als ich dringend ein neues Licht für meinen 6er Golf brauchte (es ging nachts im Dunkeln kaputt, ich hatte noch 100 Kilometer vor mir) und ich ihn spontan fragte, ob er sich das Auto mal anschauen kann. Er ist sogar mit mir in die Tankstelle, hat das richtige Licht für mich rausgesucht und hat es mir eingebaut. Toller Service!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 12 April 2017
Ich hatte nun schon 4 mal einen Gelben Engel zu Besuch. Die ersten 2 Male war von Ihnen nicht mehr zu tun, als das Auto ab zu schleppen, da beides Probleme mit dem Kühler waren. Beim ersten mal kam erst ein Auto der dann einen Abschleppdienst gerufen hat. Beim 2ten mal wusste ich das es wohl ein ähnliches Problem war und es kam direkt ein Abschleppen. Bei den 2 anderen Fällen ging das Auto zwar an ist aber sehr schnell abgesoffen. Beide haben sich sehr viel Mühe gegeben und sich wirklich Zeit genommen und alle Mühe eingesetzt um das Auto zum laufen zu bringen. Und beide haben sich sehr viel Zeit genommen. Also diese 2 Männer waren wirklich Engel.
Franz
Verifiziert
Mittwoch, 5 April 2017
Unschlagbar im Pannenfall - kompetente Pannenhelfer und als Flugretter im Ausland sehr gut.
Tg 666
Verifiziert
Mittwoch, 15 März 2017
Durch den Skandal hat der Club sehr gelitten, doch in Sachen gelbe Engel gibt es nix anders für mich! Die Mechaniker waren immer sehr freundlich und haben mir immer helfen können und viele teure Werkstattkosten auf der Autobahn erspart! In meinen Augen ist das für diesen Beitrag einfach nur günstig und nicht zu toppen! Danke für die Zuverlässigkeit der Engel!
Barbara Rupp
Verifiziert
Mittwoch, 22 Februar 2017
Der ADAC hat uns bisher immer und unkompliziert geholfen. Letztens bei einem Krankenhausaufenthalt im Ausland.
rolf feller
Verifiziert
Montag, 20 Februar 2017
Erstmal vielen Dank für die Prämie, geworben habe ich einfach mit meinen Erfahrungen mit dem ADAC. Ich bin Mitglied seit 1992 und wir sind seit 1992 aktive Wohnmobilfahrer mit bisher 180000 km. Das Beste dabei war, dass uns der ADAC schon 4x erfolgreich nach Hause geholt hat und es kaum länger als 20 Minuten dauerte bis er da war. Allein diese positiven Erfahrungen haben bei der Werbung eindeutig überzeugt. Ich werde auch weiterhin damit werben.
Elmar Reichert
Verifiziert
Montag, 6 Februar 2017
Bin seit 10 Jahren bei ADAC und immer noch sehr zufrieden. Auch bei angeforderter Hilfe musste ich nie lange warten.
Coni P.
Verifiziert
Samstag, 28 Januar 2017
Die gelben Engel haben mir mit meinen alten Autos immer und sehr zuverlässig aus der Patsche geholfen. Stets kompetent und freundlich. Daumen hoch!
tako_online
Verifiziert
Montag, 23 Januar 2017
Ich bin seit über 20 Jahren beim ADAC und bin über diesen Club immer wieder begeistert! Bisher hat der ADAC immer schnell und zuverlässig geholfen - egal, ob mein Hund sich im Auto eingesperrt hat, ich mich aus dem Auto ausgesperrt habe, wir einen "Platten" hatten oder sonstiges. Wir mussten noch nie lange warten und die Mitarbeiter sind sehr qualifiziert. Dafür sind 49 € im Jahr wirklich sehr lohnend!
Giraffenmutter
Verifiziert
Sonntag, 25 Dezember 2016
Klasse SERVICE, sind sofort da wenn man sie braucht. Überall erreichbar. Reibungslose Abwicklung.
Detkaeder
Verifiziert
Freitag, 9 Dezember 2016
Ich bin nur Mitglied, weil ich einmal einen Transporter mit unbegrenzten Kilometern mieten wollte. Trotz Jahresmitgliedsbeitrag war ich über den ADAC 1/3 100€ billiger als bei allen anderen Anbietern.
spotter52
Verifiziert
Montag, 21 November 2016
Bei Krankheitsfall im Ausland erstklassiger Service und Betreuung durch freundliche und komponente Mitarbeiter. Bravo, weiter so!
megagrins
Verifiziert
Montag, 21 November 2016
Bin jetzt schon seit fast 14 Jahren Mitglied beim ADAC. Und habe sie in der Zeit 6 mal gebraucht. Ich wurde jedes mal perfekt bedient. Ich sage weiter so.
El Chupacabra
Verifiziert
Sonntag, 20 November 2016
Super Service, nette Mitarbeiter, kann ich nur jedem weiterempfehlen! Der Service hat mir schon sehr oft geholfen, auch wenn man einfach nur schusselig war und den Autoschlüssel im Auto eingeschlossen hat.
Jacqueline Albrecht
Verifiziert
Freitag, 18 November 2016
Schon seid über 10 Jahren dort. Immer wieder. Jedes mal ohne Probleme. Nette Mitarbeiter und ohne Kritik weiter zu empfehlen.
Rene Klapproth
Verifiziert
Samstag, 5 November 2016
Der ADAC verspricht sehr viel, unter anderen bei Schäden im Ausland wird ein Dolmetscher bezahlt, eventueller Hotelaufenthalt organisiert und bezahlt usw. Alles Gründe die für eine Mitgliedschaft im ADAC sprechen. Auf dem Papier liest sich das alles sehr gut aber wie sieht es in der Praxis aus. Im Juni 2016 starteten wir mit unseren Nissan Patrol zu einer etwas größeren Tour. Unsere Reise führte uns quer durch Russland bis in den Altai, weiter durch die Mongolei, zum Baikalsee und von dort wieder zurück. Ob es nun an den vielen Kilometern auf den früheren Touren oder an fast 2000km Offroad in der Mongolei lag, kurz nach überqueren der Grenze Asien-Europa auf dem Ural, gab das Getriebe des Nissan kreischende Geräusche von sich und die Fahrt endete mit einen Ruck. Die ersten Gedanken waren, nur gut das es nicht in Asien passiert ist, hier in Europa hilft der ADAC. Ausgestattet mit Prepaid Handys, deutscher Sim, wollten wir natürlich wegen der Kosten und Schonung unserer Guthaben die Telefonminuten so gering wie möglich halten. Also wurde ein Text mit allen benötigten Angaben, wie ADAC Nummer, Fahrzeugdaten, Standort (GPS und russische Abfahrt+Rasthof) usw, an Verwandte in Deutschland geschickt. Die riefen beim ADAC an und klärten alles ab. dachten wir. Aber der ADAC dachte anders. Mein Telefon klingelte, mit vielen Worten und noch mehr Zeit begrüßte mich ein Mitarbeiter des ADAC und verlangte alle Angaben erneut. Nach ca 13 Euro Gesprächszeit war er fertig und wir sollten warten... 14 Uhr Ortszeit. Gegen 16 Uhr klingelte das Telefon wieder, wieder langes Gerede um nichts und das der russische Partnerclub sich vielleicht kümmern würde. Am Ende waren die ersten 25 Prepaid Euro aufgebraucht. 19 Uhr, der russische Partner des Clubs meldete sich, auf russisch. Unser Russisch reicht um nach den Weg zu fragen und sich mit Freunden mühsam zu verständigen, aber nicht um am Telefon mit dem Russischen Automobilclub zu sprechen. 20 Uhr wieder ein Anruf, erst auf russisch, dann englisch. Gut damit kommen wir klar. Wieder alle Fragen die der ADAC schon gestellt hatte von neuen. 20.30 der nächste Anruf und so ging es bis 3 Uhr morgens alle halbe Stunde weiter. Um 8 Uhr tauchte dann endlich der Schleppwagen auf. Uns wurde gesagt, das wir ca 150 Euro Schleppkosten selbst tragen müssen, da der ADAC nur 300 übernimmt. 126km Geländewagen abschleppen kostete angeblich 460 Euro. Danke ADAC und danke russischer Automobilclub, in der Werkstatt wurde uns gesagt das normal für einen Bruchteil der Summe abgeschleppt wird. Egal, in Miace in der Nissanwerkstatt angekommen haben wir als erstes die Telefonnummer der Werkstatt dem ADAC übermittelt. Aber aus irgend einen Grund rief der ADAC und auch der russische Partnerclub ständig wieder auf unseren deutschen Handys an. Einen Dolmetscher gab es nicht, jedenfalls nicht vom ADAC ( die sind in Russland absolut keine Mangelware). Das versprochene Hotel um das man sich kümmern wollte gab es auch nicht. Und nach dem man 90 Euro auf unseren Prepaidkarten verbrannt hatte gab es auch keinen Anruf mehr, obwohl der ADAC mittlerweile 2 russische Telefonnummern hatte unter denen sie uns hätten erreichen können. Nur kurz, wir verständigten uns mit dem Werkstattchef, ich baute das Getriebe zusammen mit einen Schlosser aus, Lager und Wellenschaden. Der Technische Direktor kannte jemanden der deutsch und russisch konnte. Er übersetzte ein paar mal für uns. Dann durften wir Wlan in der Werkstatt nutzen und somit Google Übersetzer. Nach 2 Tagen fanden wir 200km weiter ein gebrauchtes altes Getriebe im Internet. Auf ein neues hätten wir 1 Monat warten müssen. Gemeinsam bauten wir das Getriebe ein und nach 4 Tagen konnten wir weiter fahren. Zurück in Deutschland beschwerten wir uns beim ADAC und reichten Hotelrechnung und Kosten für die Anrufe beim ADAC ein Eine Antwort auf die Beschwerde kam sofort, einfach nur automatisiert, “Es tut uns Leid das sie solche Erfahrungen gemacht haben.” Heute am 05.11. haben wir nach fast 4 Monaten weder eine Rückerstattung der Hotelkosten, noch der Handyrechnung erhalten. Die Mitgliedschaft im ADAC habe ich heute gekündigt. Für eine Starthilfe oder das Abschleppen in Deutschland mag der Club vielleicht geeignet sein. Für eine kompetente Hilfe im Ausland ist der ADAC nicht geeignet. Rene Klapproth
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 16 Oktober 2016
Wir hatten eine Reifenpanne in der Türkei. Durch die ADAC Plus Mitgliedschaft war der Schadenfall abgedeckt. Die Hilfe durch den ADAC war unkompliziert und schnell. Der Abschlepper war innerhalb von 10 Minuten nach dem Telefonat vor Ort und hat uns zu einer Reifenwerkstatt geschleppt. Dort hatten wir nach 20 Minuten unseren reparierten Reifen montiert und das für umgerechnet 5,00 EUR. Wir waren super begeistert und zufrieden.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 9 Oktober 2016
Am 6 Oktober mit unserem 32 Jahre alten Hymer in Griechenland auf der Autobahn liegen geblieben. ADAC Athen ist unglaublich. Die haben uns und unseren Camper mit einem erheblichen Aufwand zu der Werkstatt unserer Wahl gebracht. Permanent uns mit Infos versorgt und versucht uns die Panne so leicht wie möglich zu machen. Ich konnte das kaum glauben. Sagen wir es so... wenn meine Mutter die Leitung von der Aktion gehabt hätte. Sie hätte es nicht verbessern können. Was für eine tolle Betreuung. Vielen Dank ans Team vom ADAC Athen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 9 Oktober 2016
Bin im Juli 2016 beim ADAC eingetreten und tatsächlich am 23.9.2016 mit meinem Opel Vivaro auf der BAB in Hannover Wülferode liegen geblieben. 15 Minuten nach Anruf beim ADAC war der Pannenhelfer vor Ort (alter Hildesheimer, wie ich) und hat innerhalb kürzester Zeit einen Marderschaden festgestellt und fachmännisch repariert. Brauchte auch anschließend keine Werkstatt aussuchen und die Fahrt mit meinem Vivaro und Motorrad als Ladung konnte ich froh gelaunt fortsetzen. Danke für die schnelle Hilfe
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 5 Oktober 2016
Wieder einmal brauchte ich dringend Starthilfe für mein Wohnmobil. Nach dem Anruf dauerte es weniger als eine halbe Stunde, bis der ADAC -Mitarbeiter da war. Herr Porm war äußerst freundlich, hilfsbereit und nichts war ihm zu viel. Solche Mitarbeiter muss man ausdrücklich loben, in einer Zeit, in der solche Verhaltensweisen immer seltener werden, Nochmals vielen Dank, auch für seine Sachkompetenz.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 3 Oktober 2016
Das Zauberwort heisst "gelber Engel" Am liebsten hätte ich meine 125ger die Böschung runter geschubst. Am Amaturenbrett zeigte sie mir das gelbe Lämpchen. Sie blieb auf der Autobahn stehen und ich war "am Ende". Oh, meine Sweety! Ich lies sie heute nicht raus, Abends wollte ich wieder zu Hause sein. Einen Tag altes Futter frisst sie nicht. Was nun? Meine Tochter ging auch nicht ans Telefon. Sie hätte mir auch nicht wirklich helfen können, ich stand 500 km von zu Hause weg. Ganz ruhig, sagte ich mir. Ich bekam doch immer die Zeitschrift vom ADAC. Vielleicht bin ich noch da drin. Eine Karte hatte ich auch nicht mehr. Ich rief beim ADAC an, und tatsächlich, war ich noch Mitglied. Schon seit mindestens 10 Jahren wollte ich kündigen, bloß gut, zögerte das immer hinaus und dann vergas ich das. Die freundliche Frau am Telefon beruhigte mich. Sie gab mir etwas Hoffnung auf meine Weiterfahrt. Kurz darauf kam wirklich ein gelber Engel. Er schaute alles nach und reparierte unter anderem die Benzinpumpe, ich konnte weiterfahren. Er fuhr noch paar Minuten hinter mir her bis ich ihm ein "ok" Zeichen gab, das alles gut ist. Nach 10 km Landstrasse gelbe Lampe ! Oh, nein! Tut mir Leid das ich Sie nerven muss, aber mein Motorroller zeigt nach 10 km das selbe Problem. "Nein, Sie nerven nicht, dafür sind wir da!" Die freundliche Mitarbeiterin vom ADAC leitete alles in die Wege zum Abschleppen in die Zentrale des Ortes. Ich könnte ein Ersatzauto bekommen. Leider darf ich kein Auto fahren. Die zweite Möglichkeit mit dem Zug, bekomme auch das Geld zurück. Die 125ger würde später mit einem Sammeltransport in mein Heimatort überführt. Überglücklich begrüßte mich Sweety noch am selben Abend Was für ein Glück das es gelbe Engel gibt. Ein ganz dickes Danke allen Engeln
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 16 September 2016
Ich bin super zufrieden!! Mir ist gerade auf der Autobahn im Stau der Kühler geplatzt bzw. eine Kunststoffverbindung zum Kühler abgerissen. Mir wurde blitzschnell, kompetent und sehr freundlich Hilfe geleistet. Ich bin seit 30 Jahren im ADAC und werde es auch ganz sicher bleiben. Top.
Gunther von Schlammer
Verifiziert
Dienstag, 13 September 2016
Mitglied seit Dez. 2015. Einmal im Frühjahr 2016 gebraucht (Reifenplatzer auf Autobahn). Ging recht flott, kompetente Hilfe und somit hat sich die Jahresgebühr schon gelohnt. Super Preis-/Leistungsverhältnis. Nur die Kfz-Versicherungen finde ich zu teuer
turtle
Verifiziert
Donnerstag, 25 August 2016
Ich habe gutes Kartenmaterial beim ADAC erhalten. Sie haben mir eine tolle Südengland-Reise zusammen gestellt, die ich mit eigenem Fahrzeug unternommen habe. Ein Stern Abzug, weil ich mir den Reiseführer selbst kaufen musste. Es wäre schön, bei knapp 80 Euro im Jahr, wenn man wenigstens 1 Reiseführer im Jahr (vom ADAC) kostenfrei dazu bekommen würde.
BeckmaT
Verifiziert
Mittwoch, 17 August 2016
Nach einem Reifenplatzer blieb ich auf einer Autobahn liegen. Eine sehr unangenehme Situation. Nach 40 Jahren ADAC Mitgliedschaft war dies ein erster ernster Hilferuf an den ADAC. Von der Notrufaufnahme durch einen sehr kompetenten Mitarbeiter bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens vergingen gerade einmal 35 Minuten. Nach weiteren 50 Minuten war mein Auto bei einer Werkstatt abgeladen, ich bekam einen ADAC Ersatzwagen und konnten unsere Reise fortsetzen. Am nächsten Tag war der Reifen ersetzt. Sehr schnelle, freundliche Hilfe von allen Beteiligten.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 16 Juli 2016
Ich habe die Hotline angerufen, weil mein Auto nicht ansprang. Sehr schneller telefonischer Kontakt. Sehr freundlich. Innerhalb von 20 Minuten kam der Pannendienst. Auch sehr freundlich und kompetent. Hat mir sofort weitergeholfen. Mir nichts aufgedrängt. Batterie war fast Schrott. Hat vor Ort eine neue Batterie eingebaut. Preis fand ich nicht so prickelnd. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Alles in Allem: Sehr empfehlenswert. Bin froh, dass ich beim ADAC Mitglied bin.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 14 Juli 2016
Nach Anruf bei der ADAC-Hotline kam der Monteur (Strassenwachtfahrer 1585) termintreu und hat mit wenigen Handgriffen den Wagen wieder zum 'laufen gebracht', Einfach Top!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 6 Juli 2016
Betrifft: Autohaus Günther Weber in Boxberg u.a. ein dem ADAC angeschlossener Abschleppdienst. Sehr geehrte Familie Weber, sehr geehrtes Weber-Team, nachdem wir Anfang Juni an einem Freitagnachmittag wegen einer Panne von einem Ihrer sehr netten Mitarbeiter mit einem ihnen angeschlossenen ADAC-Abschleppdienst abgeschleppt werden mussten und ziemlich nervös waren, ob wir unser Auto repariert bis Sonntag wieder kriegen würden, möchten wir Ihnen nun heute ein sehr großes Lob aussprechen, welch tollen Service wir da geboten bekommen haben. Dieser Mitarbeiter hat sich wirklich "krummgelegt", um uns an diesem Freitagnachmittag noch zu helfen - solch eine tolle Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit haben wir noch nirgends erlebt, wir waren total happy, als wir zwar lange warten mussten, aber dann mit unserem Alfa Romeo (repariert) wieder aus dem Hof fahren konnten noch am selben Tag. Und es ist alles in Ordnung mit dem Wagen! (Schwarzer Alfa Sportwagon). Einfach toll!. Auch die vorherige telefonische Hilfe durch den ADAC war schnell und perfekt! Also in diesem Sinne nochmals unseren herzlichsten Dank für Ihre Hilfe und den perfekten Service - diesem Mitarbeiter gehört ein großes Lob ausgesprochen, solche Menschen muss man "erst mal finden"! Ganz herzliche Grüße von Wochenendtouristen (Würzburg) und weiter so! G. und U. Mang
Rafaela Müller
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich hatte zum ersten Mal Kontakt zu einem gelben Engel und das mit ganz positiver Erfahrung. Der Mann - sehr sympathisch - hat mir mein Auto repariert, so dass ich meine Fahrt mit meiner Freundin in Richtung Ikea fortsetzen konnte und nicht auf einem Abschleppwagen in Richtung Werkstatt landete. Nach anschließender Begutachtung in einer Werkstatt, erhielt ich die Auskunft "ich hätte es nicht besser machen können". Die Wartezeit auf den ADAC betrug nur ca. 1 Stunde. Die Hilfe kam also sehr schnell. Vielen lieben Dank an den Mitarbeiter - das war wirklich Profiarbeit.
Tamales
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich bin Mitglied seit meiner Studentenzeit, da ich mir damals nur eine "Schrottkarre" leisten konnte. Obwohl ich damals mehrere Pannen hatte, hat mir der ADAC immer geholfen. Heute benötige ich den ADAC selten d.h. besseres Auto und deswegen keine Panne mehr, aber im Ausland hat mir der ADAC schon sehr gute Dienste geleistet, sei es durch Informationen wie "deutschsprechende Anwälte bis Ärzte", Hilfe bei der Organisation von Ersatzkreditkarte bis notwendige Ersatzdokumente die uns gestohlen wurden. Vielen Dank! Macht weiter so. Ich werde euch mit meiner Plusmitgliedschaft die Treue halten.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 25 Juni 2016
Wir sind letzte Woche mit unserem Ford Mondeo incl. Säugling und Hund bei 34 Grad im Zentrum von Forst liegengeblieben. Da wir Mitglied im ADAC sind, haben wir um 15.34 Uhr den Pannendienst angerufen - und um sage und schreibe 15.45 war ein Werkstattwagen des ADAC bei uns und stellte ohne längere Probleme und irgendwelchen Vermutungen eine sofortige genaue (und wie sich später herausstellte) zu 100% richtige Fehlerdiagnose an unserem Fahrzeug. Bevor er dies allerdings tat, klärte der Mechaniker erstmal unseren Abtransport um Frau und Säugling und unseren Hund, damit diese nicht bei 34 Grad dort mit ausharren mussten. Alles in allem ein super und in meinen Augen unverzichtbarer Service. Spitzenmäßige Leistung des Mechanikers und des im Anschluss kommenden Abschleppwagens.
Claudia Wirtz
Verifiziert
Samstag, 18 Juni 2016
Besser geht es nicht! Wir sind total begeistert vom ADAC Pannendienst. Im Urlaub in Italien lief unsere Harley nicht mehr, Gott sei Dank haben wir den ADAC. Alles wurde vom ADAC geregelt, sofort. Motorrad in eine Harley Werkstatt gebracht, ständig wurden wir informiert wie es aussieht, am gleichen Nachmittag erhielten wir noch einen Anruf und eine SMS, dass das Motorrad fertig ist. Alles super gelaufen, nochmals vielen vielen Dank. Toller Service!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 9 Juni 2016
Toll!. Hatten heut ein problem mit d.lift unseres behindertengerecht umgebauten autos. Ohne berührungsängste, entspannt und schnelle kompetente problemlösung das war das motto des netten servicemitarbeiters. Und dann auch noch nothilfe via handy weil wir uns ausgeschlossen hatten-einfach nur toll über das normale maß hinaus. Vielen dank
nina
Verifiziert
Mittwoch, 1 Juni 2016
Bin seit 2 Jahren mit meinem PKW dort Versichert. Alles Prima, nie Probleme. Weiter so!
Gastautor267
Verifiziert
Dienstag, 31 Mai 2016
Ich habe mit ADAC nur die guten Erfahrungen gesammelt. Zum Glük musste ich die Dienste von ADAC nicht oft in Anspruch nehmen, aber immer, wenn ich Hilfe gebraucht habe, haben mir die Spezialisten sehr schnell und professionell geholfen. Danke und weiter so!
Kai-eric
Verifiziert
Sonntag, 29 Mai 2016
Ich habe mit dem ADAC bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. In den 30 Jahren, in denen ich selber ein Auto fahre, hat der Automobilclub schon oft und vor allem immer problemlos geholfen, egal ob vor Ort oder ob sie mein Auto in meine Werkstatt geschleppt haben. Auch mit den anderen Leistungen bin ich bis jetzt immer voll zufrieden gewesen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 28 Mai 2016
Heute Mittag den ADAC gerufen, weil das Auto nicht ansprang. Angegebene Wartezeit 1 Stunde, angekommen aber schon nach einer halben Stunde. Unsere persönliche Erfahrung: einfach Spitze, Problem behoben, freundlich und sehr zuvorkommend. Wenn es eine Bewertungsseite für die Strassenwachtfahrer geben würde, eine 1++++!
Klara123
Verifiziert
Montag, 9 Mai 2016
Wir (ich und mein Stiefvater ) haben den Schlüssel in unserem Auto liegen lassen und die Türe zu gemacht und das Auto hat sich verschlossen , Ersatz Schlüssel auch keiner da . Also haben wir selbst versucht das Auto zu öffnen leider ohne Erfolg .. Also haben wir adac gerufen damit sie uns helfen können das Auto zu öffnen . Nach 2 Stunden kam jemand vorbei und sagte er hat keine Ahnung wie das funktionieren solle er habe noch nie ein geschlossenes Auto geöffnet . Nun versuchte er zwei Dinge die wir auch schon versucht hatten ( den Knopf zu öffnen von innen oder den Kriff) nur leider war es doppelt verriegelt . Darauf hin sagte er , er kann da nix machen wäre zu viel Arbeit und Zeit für ihn wir sollen es selbst versuchen . Ganz ehrlich da hätte ich nicht mal dort anrufen brauchen finde das echt schade .. ( habe das Auto selbst geöffnet habe null Erfahrung . Habe die Tür leicht geöffnet mit so Kissen und habe mir einen Draht gebogen um hinten die Kurbel für das Fenster zu drehen und bin dann durchs Fenster ) also Leute wenn euch das passieren sollte versucht es erst mal selbst denn Scheibe einschlagen kann jeder:) liebe grüße
Loewe
Verifiziert
Sonntag, 17 April 2016
Bei unserem Aufenthalt auf Fuerteventura musste mein Mann einen Arzt aufsuchen, da sein Knie angeschwollen war. Dort wurde er punktiert und durfte das Bein nicht mehr belasten. Da wir drei Tage später unseren Heimflug antreten mussten, riefen wir den ADAC an, da wir eine Auslandskrankenversicherung Premium hatten.Mein Mann wurde vom ADAC bestens betreut. Vom Hotel bis zur Haustür wurde eine Transport organisiert. Wir können nur jedem raten, beim ADAC diese Versicherung abzuschließen, da ist man wirklich gut aufgehoben.
Ivan Franzi
Verifiziert
Montag, 4 April 2016
ADAC schnelle Hilfe in allen Situationen seit 10 Jahren kein Problem was nicht schnell und zu voller zufriedenheit gelöst wurde.
Herbstkind88
Verifiziert
Samstag, 2 April 2016
Bis dato kann ich nur positives mit der Begegnung vom ADAC berichten. Egal wo und wann ich stehen geblieben bin, war der ADAC mit Rat und Tat zur Stelle. Natürlich kann es beim plötzlichen Wintereinbruch auch mal zu längeren Wartezeiten kommen, aber unterm Strich: super Service
Stefan Paal
Verifiziert
Freitag, 1 April 2016
Stefan Paal Am Ostermontag ,etwa um 21.30 Uhr auf der Autobahn A3 in der riesigen Baustelle vor der Raststätte Würzburg in Richtung Nürnberg , bei sehr starkem Verkehr und strömendem Regen, hatte ich eine Autopanne. Mühsam habe ich noch den Parkplatz der Raststätte erreichen können und habe sofort die Hotline angerufen. Die Dame bei der Kundenbetreuung war sehr freundlich und versprach möglichst schnelle Hilfe, trotz der extrem vielen Einsetze. Nach nicht mal eine halbe Stunde war die Hilfe schon da, der Herr David Deckert , sehr freundlich , kompetent , sicher und schnell hat uns aus der Notlage heraus geholfen. Großes Lob und vielen Dank !
ingelucy
Verifiziert
Mittwoch, 2 März 2016
Ich kann mir Autofahren ohne ADAC überhaupt nicht vorstellen. In den vielen Jahren meiner Mitgliedschaft ist es jetzt schon öfter mal vorgekommen, dass ich eine Panne hatte, es hat jedesmal keine ganze Stunde gedauert und der Pannendienst war da, kompetent konnte er auch sofort helfen. Danke an die Gelben Engel der Straße!
Martin S aus CO
Verifiziert
Mittwoch, 27 Januar 2016
Eines kündigt man nie, die ADAC Mitgliedschaft / Schutzbrief / Krankenschutz. Habe erneut "unglücklicherweise" wieder festgestellt, wie professionell der ADAC als auch seine Partner im Ausland tätig sind; schön zu wissen und beruhigend, ob Ski-Unfall, KFZ-Unfall oder aktuell KFZ-Panne. Die erstmalige Inanspruchnahme der "Mobilitätsgarantie eines Herstellers mit 4 Ringen" bzw. der Versuch dessen nach 20 Jahren, leistete aktuell nur Verzweiflung und Frust. Der ADAC mußte es letztendlich richten. DANKE. Es mag verschiedenste Diskussionen über den ADAC geben; das was er leistet ist professionell und sein Geld mehr als wert!
Karass
Verifiziert
Dienstag, 1 September 2015
Ich bin seit über 25 Jahren ADAC Mitglied und habe über all die Jahre keinerlei negativen Erfahrungen gemacht. Danke für all die professionellen Pannenhilfen.
nie_wieder_adac
Verifiziert
Sonntag, 26 April 2015
Ich bin seit 1988 Mitglied beim ADAC und habe zuletzt sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich bin ADAC-Plus-Mitglied und zahle für mich und meinen Partner inzwischen rund 115 € im Jahr. Nun befand ich mich auf einer längeren Auslandsreise und hatte dabei folgende Probleme: Das schwerwiegenste war, dass ich eine Netzhautablösung hatte und den ADAC um Hilfe gebeten habe. Ich sollte bei einer Operation in vvorleistung gehen, konnte aber nicht mit der ADAC-Kreditkarte bezahlen. Ich fragte nach einer Möglichkeit, an mein Guthaben von meinem ADAC-Kreditkartenkonto heranzukommen. Dabei wurde ich abgefertigt wie beim Amt: schnippisch und mit der Aussage: wir können Ihnen nicht helfen, fragen Sie Ihre Familie. Sowas! Dabei hatte ich das Leistungsheft des ADAC vorliegen und las daraus vor. Die Antwort: diese Leistungen würde der ADAC nicht mehr anbieten, das hätte sich geändert. Der ADAC könne nichts für mich tun. Abgebügelt, als würde ich Sozialhilfe beantragen. Wie unverschämt ist das denn? Ich habe nicht mehr den Eindruck, dass der ADAC leistet, was er verspricht. Das zweite Problem war, dass meine visakarte gesperrt wurde, weil es auf einem ganz anderen Teil der Welt eine missbräuchliche Abhebung gegeben hatte. Ich bat um Zusendung einer neuen Karte unter einer Adresse in dem Land, in dem ich mich aufhielt. Mir wurde mitgeteilt, dass ich das faxen müsse. Daraufhin suchte ich stundenlang nach einem öffentlichen Faxgerät. Gab es nicht, auf dieser Welt findet niemand mehr ein öffentliches Faxgerät. Schrieb ich also einen Brief und sendete ihn postalisch zu. Kam nie eine Antwort, auch keine Ersatzkarte. Stundenlanges Rumgerenne für nichts - typisch ADAC nach allen Erfahrungen. Generell habe ich ein großes Kommunikationsproblem mit dem ADAC zu vermelden. Man kann dort nur anrufen, nicht mailen. vor ein paar Jahren hatte ich einmal den Bruch Heckscheibe am Auto und benötigte Hilfe, wo ich am Besten eine neue Scheibe vor Ort bekommen konnte. Ich musste erst lange nach München telefonieren, dann nach Italien. Ich steckte stundenlang in Warteschleifen fest, bekam am Ende aber keine adäquate Auskunft. Statt dessen Kosten über 30€ Telefon. Nun hatte ich auch auf meiner längeren außereuropäischen Reise die gleichen Probleme. E-Mails werden nicht beantwortet, Bitten um Rückrufe erfolgen nicht. Das gilt für den ADAC, wie für das ADAC-Kreditkartenbanking. Dort sollte es eigentlich einen gesichterten elektronischen Zugang geben, doch der funktionierte weder in Deutschland, schon gar nicht im Ausland. Die Telefonkosten summierten sich deshalb auf 50€. Dass es keine gesicherte elektronische Kommunikation im Falle der ADAC-Kreditkarte gibt, ist besonders ärgerlich. Denn diese Karten werden bei fast jeder Buchung im außereuropäischen Ausland automatisch gesperrt und man muss anrufen, um sie wieder freischalten zu lassen. Es gibt keine Information darüber, dass die Karte gesperrt wurde. Dabei habe ich sie nur für Reisebuchungen eingesetzt, weil ich dann ja angeblich (!) versichert wäre. Naja im zweifelsfall wohl auch nur gerichtlich. Beim Kreditkartenbanking ist man auf öffentliche Telefonbuden angewiesen, wo dann jeder Anwesende mithören kann, wenn man seine Kreditkartennummer durchgibt. Sehr unangenehm. Die Sperrung des gesicherten Kontaktbereichs begründeten sie mit Sicherheitsproblemen. Dass man als Reisender selbst Sicherheitsproblemen ausgesetzt ist, wenn man telefoniert, können sich diese Bürokraten wohl nicht denken. Kundenorientierung sieht anders aus! Mein Fazit: Kommunikationsmäßig ist der ADAC im 19. Jahrhundert hängengeblieben. Moderne Kommunikation per Mail, oder gar whatsup u.ä. wird nicht angeboten. Das bedeutet, dass man im Falle einer benötigten Hilfe nochmal draufzahlen muss. Noch schwerwiegender ist jedoch mein orwurf, dass gar bnicht geholfen wird. Leistungen, wie sie im Leistungsheft ausgewiesen wird, wird nicht gewährt und selbst einfache Hilfe (wo ist der nächste Carglasbetrieb?) wird nicht gewährt, trotz Mitgliedsbeiträgen und trotz hohen Telefonkosten - außer Spesen nichts gewesen!Gleiches gilt für die Kreditkarten, ich zahle dafür, doch im Falle eines verlustes gibt es kein Kartenersatz, obwohl zugesichert. Ich trete nun aus und kann jedem anraten das gleiche zu tun oder gar nicht erst einzutreten. Der ADAC betrügt nicht nur beim Testen, sondern auch bei den Leistungen gegenüber seinen Mitgliedern.
ts2015
Verifiziert
Donnerstag, 23 April 2015
In aller Kürze: der ADAC ist für mich eine Institution und hat mir mehrfach bei Pannen aus der Patsche geholfen. Man sollte sich aber keinen Illusionen hingeben - auch dort geht es um Geld und gemeinnützig ist der ADAC ja m.W. auch nicht. Die Veräußerung von Autobatterien an Pannenopfer zu sehr, sehr hohen Preisen finde ich unanständig. Die Skandale aus 2014 haben mich zudem verstört.
Verena
Verifiziert
Dienstag, 21 April 2015
Man setzt den ADAC immer mit Pannenhilfe in Verbindung aber heute muss ich die gelben Engel mal für ihre Bemühungen für ihre Auslandskrankenversicherten ein dickes Lob aussprechen. Mein Mann hatte in der Türkei einen Unfall und musste ins Krankenhaus. Die ADAC Mitarbeiter haben sich rührend um alles gekümmert und sämtlich Schritte unbürokratisch in die Wege geleitet und dafür gesorgt, dass alles funktioniert. Urlauber die bei anderen Auslandkrankenversicherungen versichert waren, haben darauf gewartet, dass sie ausgeflogen werden, die Ehepartner waren schon lange wieder in Deutschland. Bei uns funktionierte das schnell und problemlos. Ein ganz dickes Danke an alle Mitarbeiter!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 April 2015
Wir hatten gestern am späten Nachmittag eine Panne mit unserem PKW auf der Autobahn 61 zw. Sinzig und Niederzissen. Der ADAC (hier die Firma Flossdorf GmbH aus Bad Neuenahr) ließ nicht lange auf sich warten. Das Fahrzeug wurde gründlich untersucht, auf Grund des vorliegenden Defektes musste es abgeschleppt werden. Der sehr freundliche und hifsbereite Mitarbeiter der Floßdorf GmbH (Herr Fink) war sehr bemüht und konnte es erreichen, dass wir noch am selben Abend von einem ebenfalls freundlichen, hilfsbereiten Mitarbeiter zu einer Werkstatt an unserem Wohnort Rösrath bei Köln abgeschleppt wurden und somit auch eine Möglichkeit hatten, nach Hause zu kommen. Vielen Dank nochmals dem ADAC, der Firma Floßbach GmbH sowie den beteiligten Mitarbeitern. Besser geht es schon nicht mehr! Klaus Hanisch, Rösrath
McNolde
Verifiziert
Mittwoch, 11 Februar 2015
In allen versicherten Angelegenheiten habe ich schon mehrfach fachkompetente und freundliche Hilfestellungen erhalten. Trotz viel öffentlicher Kritik tatsächlich sehr zu empfehlen.
Entnervter
Verifiziert
Mittwoch, 7 Januar 2015
Ich musste bisher die Dienste vom ADAC nicht in Anspruch nehmen doch kürzlich nach einer Autopanne war es soweit. Nach dem Platzen einer Gummidichtung rief ich den ADAC an. am Telefon wurde mir gesagt, dass der Pannendienst in etwa 1 Stunde vorbeischauen würde. Ich habe 2 Stunden gewartet und dann erneut angerufen. Die Kundenbetreuung war sehr unfreundlich und meinte, dass 2 Stunden keine besondere Zeit wären und ich sollte noch 1 Stunde warten. Ich wartete erneut 2 Stunden und rief noch einmal an. Mir wurde gesagt dass eine nach einer halben Stunde der Pannendienst vorbeischauen würde. Tatsächlich kam nach 30 Minuten der Pannendienst. Dieser war ein Vertragspartner von ADAC. Dieser meinte, er könne für mich nichts tun, mich höchstens zur nächsten Werkstatt abschleppen. Als Spezialist vertraute ich seiner Meinung. Interessant war nun was danach passierte. Ein Fernfahrer hatte unser Gespräch mitbekommen. Der holte einen Panzerkleber heraus und klebte kurz um den geplatzten Schlauch provisorisch ab. Daraufhin konnte ich bis zur nächsten Stadt fahren wo ich abgeholt wurde.
Martina Helmer
Verifiziert
Mittwoch, 31 Dezember 2014
Seit Oktober 1987 bin ich Mitglied beim ADAC und musste noch keinerlei Hilfe in Anspruch nehmen. Nun allerdings sprang mein Auto nicht an und ich brauchte eine Überbrückung um zur nächsten Werkstatt zu gelangen. Aber leider wurde mir jegliche Hilfe verweigert. Meine Mitgliedschaft wird nun fristlos gekündigt.
Marina Thedens
Verifiziert
Dienstag, 2 Dezember 2014
Hallo liebes ADAC Team, ich bin seit 2007 Mitglied und forderte am 20.11.2014 über die Hotline Hilfe an. Ich möchte auf diesem Weg, ihrem Mitarbeiter Lob und Dank aussprechen. Er war zügig vor Ort, ausgesprochen freundlich und hat beruhigend auf mich eingewirkt. Ich halte ihn für ausgesprochen kompetent , geschickt und zugleich orientiert , dem Kunden gegenüber preiswert zu handeln. Bis heute hatte ich keine Schwierigkeiten nachdem der Herr alles in Ordnung gebracht hat. Also in diesem Sinne, herzliche Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit Weiter so :-)
Osc
Osc
Verifiziert
Montag, 1 Dezember 2014
Bin das erste mal mit dem ADAC 1979 in Kontakt gekommen. Nach einem Wasserpumpen-Schaden an meinem damaligen Sportwagen war ich gezwungen den Abschleppdienst des ADAC in Anspruch zu nehmen. der kam auch prompt, nur anstatt das Auto auf die Ladefläche zu verladen sollte es mit einem Seil abgeschleppt werden. Ging aber wegen des sehr tief liegendem Spoilers nicht, worauf ich den Fahrer auch hingewiesen habe. Darauf sagte er das der Schaden meine Sache wäre und mich mit meiner Frau mitten in der Nacht einfach liegen ließ. Beim erneutem Anruf beim ADAC sagte man mir das ich das Abschleppfahrzeug selber weggeschickt hätte und der ADAC für mich nichts mehr tun könnte. Der zweite Kontakt war heute. Habe einen Brief vom ADAC bekommen mit einem Verkehrs-Rechtsschutz-Angebot für mein zweites Fahrzeug. 1: Beim Abschluß der Versicherung war mir nicht klar das Verkehrs-Rechtsschutz auf ein Auto bezogen ist und nicht auf den Fahrer der Rechte hat (oder auch nicht). 2. Beide Fahrzeuge werden ausschließlich von mir selbst gefahren, also ist immer nur eins davon unterwegs. Ein Anruf beim ADAC brach rein gar nichts.
Jamus
Verifiziert
Freitag, 17 Oktober 2014
Der ADAC hat viele Gesichter... Die Helfer auf der Autobahn sind erste Klasse. Hier habe ich als langjähriger Kunde nur gute Erfahrungen gemacht. Jetzt kommt das Aber ! Aber neulich haben wir über den ADAC einen Leihwagen für den Urlaub gebucht. Dazu gibt es das "Vollkasko" Paket ohne Selbstbeteiligung. Da denkt man ja nun kann nichts mehr schiefgehen oder ? Falsch. Angekommen im Urlaubsland gehen wir an den Schalter von Europcar und legen die ADAC Buchung vor. Nun wurde uns mitgeteilt daß wir noch eine kostspiele Zusatzversicherung abschließen sollten. Angeblich sei bei der Vollkasko nicht alles drin. Wir haben dieses nicht getan da wir uns gelinde gesagt etwas veralbert vorkamen. Ist Vollkasko nicht Vollkasko ? Nach unserer Anfrage beim ADAC wurde uns mitgeteilt, daß " verschiedene Dinge " wirklich nicht versichert sind: Beschädigung und Verlust des Fahrzeugschlüssels, Dach und Unterboden, Sonderzubehör/Extras, Schäden an Glas, Reifen, Rädern, Fahrzeuginterior, Vandalismus, Falschbetankung. Schäden die durch das Befahren von unbefestigten Straßen entstehen sind nicht versichert. Wir waren wirklich baff und enttäuscht. Wozu haben wir über den ADAC gebucht ? Die 3 Sterne gibt es für den ADAC wirklich nur wegen der gelben Engeln, den tollen Helfern auf der Autobahn und nicht für diese schwache Leistung die den Kunden wirklich nicht hilft und einen am Flugschalter in fremden Ländern total verunsichert. Hier sollte der ADAC ganz dringend nachbessern.
Karl478
Verifiziert
Dienstag, 16 September 2014
Bin seit 23 Jahren beim ADAC,musste in den ganzen Jahren mehrfach den ADAC in Anspruch nehmen,war immer korrekt. Der ADAC hat eine sehr gute und informative Internetseite.
Alex
Verifiziert
Donnerstag, 28 August 2014
Bin seit 18 Jahren Mitglied im ADAC. Hatte bisher den ADAC nie in Anspruch genommen. Nach den Pressemeldungen über die falschen Testberichte wollte ich meine Mitgliedschaft kündigen. Heute bin ich froh, dass ich es nicht gemacht habe. Am Wochenende mitten im Irgendwo Abends um 23.00 Uhr gab mein Fahrwerk (Aircraft) den Geist auf und es blieb mir nichts anderes übrig als die Gelben Engel anzurufen. Problem geschildert und eine halbe Stunde später kam der Tieflader des ADAC. Mitten in der Nacht bekam ich einen kostenlosen Leihwagen, den ich später in Düsseldorf wieder abgeben konnte. In der Zwischenzeit hat der ADAC dafür gesorgt, das mein Fahrzeug in meine Mercedes Werkstatt kam. Der Einsatz der Gelben Engel ist lobenswert und hat sich für mich nach 18 Jahren bezahlbar gemacht.
Peter Bick
Verifiziert
Freitag, 18 Juli 2014
Bin seit etwa 8 Jahre Mitglied im ADAC Bis heute hat alles super geklappt. Danke
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 18 Juli 2014
Heute morgen machte mein Auto keinen Mucks mehr, also den ADAC angerufen der auch Innerhalb von einer Stunde da war. Batterie kurz Geprüft und Starthilfe gegeben alles wieder OK. Meine beiden Kinder haben sogar noch den gelben Engel als Schlüsselanhänger von dem Wirklich sehr Netten Mann bekommen. Auf jeden Fall bin ich Froh das es diesen gibt, auch wenn es viel Negatives in der Presse gab.
Arianalena2013
Verifiziert
Donnerstag, 10 Juli 2014
ADAC kann man nur empfehlen, hat uns diese Woche schnell und problemlos geholfen. Suuuper
celerina
Verifiziert
Montag, 16 Juni 2014
Seit mehr als 30 Jahren bin ich Mitglied. Der ADAC hat mir schon oft geholfen, sei es bei akuten Herzproblemen in Marbella (Krankenrückflug, Fahrzeugrücktransport) als auch mancherlei Pannen mit meinem 25 jahre alten VW Bus. Insbesondere die Betreuung bei Problemen im Ausland (Spanien und Frankreich) ist hervorragend. Daran wird auch das Fehlverhalten einiger Führungspersonen (hoffentlich !!) nichts ändern.
kein Sky Kunde mehr
Verifiziert
Samstag, 10 Mai 2014
Den ADAC kann man wirklich als Vielfahrer gebrauchen , werde ich weiter nutzen .
meran
Verifiziert
Montag, 5 Mai 2014
ADAC finde ich sehr gut. Seit 15 Jahren bin Mitglied. Die sind immer da, wenn mann sie braucht!
Ralf Losem
Verifiziert
Montag, 5 Mai 2014
Nachdem ADAC bashing Mode geworden ist eine Gegenstimme: Was auch immer in München getrieben wurde, die "Gelben Engel" sind freundliche und kompetente Helfer. Vielen Dank. Würde der ADAC mehr Leute im Straßebdienst statt Werbung bezahlen, könnten die Wartezeiten der Kunden reduziert werden, denn auch Engel können nicht gleichzeitig überall sein.
Heinrich Fahrig
Verifiziert
Montag, 6 Januar 2014
ADAC = Allgemeiner Deutscher Automobilclub ist für mich seit gut 45 Jahren als Autofahrer ein sehr guter Begleiter in Kfz Not. Alle Mitarbeiter waren bisher immer nett, freundlich und vor allen immer hilfsbereit. Kann ich immer nur sehr,sehr empfehlen.
Thomas Männle
Verifiziert
Mittwoch, 18 Dezember 2013
Seit 1975 bin ich Mitglied im ADAC. Meine PKW mussten schon des öfteren abgeschleppt werden, was jeweils problemlos verlief. Keine Sonderkosten, keine blöden Sprüche ... sondern höflicher Umgang. Die mitmenschliche Seite der Pannenhelfer finde ich wirklich gut geschult, weil sie mich in "unangenehmen Situationen" (z.B. Wartezeit mit Kleinkind an Bord) unterstützt haben, daher 5 Sterne.
karaozanuk
Verifiziert
Freitag, 27 September 2013
Bei Adac bin seis jahren kunde.Wenn man egal wo mit Auto steht kann man sich auf adac verlassen. die kommen und finden den beschädigten auch wenn man kein kunde ist.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 25 August 2013
Eine Panne auf dem Weg in den Urlaub brauch kein Mensch. Mit dem ADAC ist alles halb so schlimm, schon am Telefon immer höflich und nett und der Service vor Ort durch Herrn Amann,unkompliziert und schnell. Immer wieder ADAC. Panne vom 19.07.2013 in Erlangen
BOB
BOB
Verifiziert
Freitag, 23 August 2013
Ich bin schon seit ewiger Zeit ADAC-Mitglied. Habe die gelben Engel zwar nicht oft in Anspruch genommen, aber wenn, dann hat immer alles prima geklappt. Sowohl die Engel als auch die Mitarbeiter in der Zentrale sind immer freundlich. Ich werde jetzt auch meine Auto-Versicherung beim ADAC abschließen, weil ich festgestellt habe, das der ADAC hier für Mitglieder TOP-Preise hat und vor allem in Sachen 'Wechselkennzeichen" unschlagbar ist. Ich werde beim ADAC für 2 Autos das gleiche bezahlen, wie zur Zeit bei meinem aktuellen Versicherer für 1 Auto. Es lohnt sich wirklich, hier zu vergleichen; schneller kann man kein Geld sparen.
mist71
Verifiziert
Montag, 24 Juni 2013
wenn man eine Panne hat und nicht mit der Clubkarte neben dem Auto steht, gibt es beim ADAC schon manche Mitarbeiter, die dann einen blöden Spruch bringen. Auch die Angebote meist zu teuer und die Qualität geht so. Note 4
Sternchen2
Verifiziert
Freitag, 4 Januar 2013
Ich bin Mitglied beim ADAC seitdem ich mein Auto habe und ich kam nun schon öfters in Situationen, in denen ich die gelben Engel rufen musste und ich war bisher immer zufrieden! Klar ich habe in Hamburg mal 9 Stunden warten müssen, aber dafür kann der ADAC ja nichts, wenn so viel los ist! Alle Mitarbeiter, sowohl im Innendienst als auch die Mechaniker sind sehr nett und ich habe nicht das Gefühl, dass sie mich preislich über den Tisch ziehen wollen ! Prei-Leistungsverhältnis stimmt und ich bin ein sehr zufriedener Kunde! Lg ;)
Miriam Lanto
Verifiziert
Dienstag, 18 Dezember 2012
Die gelben Engel haben mir schon so manches mal aus der Patsche geholfen. Ich bin mittlerweile ADAC-Plus Mitglied und habe dies noch nicht einmal bereut. Für ein paar Euro bekommt man wirklich ein rundum Sorglospaket und kann ganz entspannt durch die Gegend fahren -selbst mit meiner alten Gurke. Ich habe zum Beispiel keine Zentralverriegelung und mache das Auto immer schon von innen zu, steige aus und merke dann hin und wieder, dass ich den Schlüssel im Wagen gelassen habe. Sehr blöd und immer wieder ärgerlich. Ich rufe dann immer direkt beim ADAC an und schildere mein Problem. Innerhalb von 30-60 Minuten ist dann immer gleich ein gelber Engel da. Schön ist, dass er ca. 10 Minuten vorher anruft. So muss man nicht ständig am Wagen bleiben, sondern kann in Ruhe andere Dinge erledigen. Auch hatte ich einmal einen Platten und der ADAC brachte direkt den richtigen Reifen mit. Sehr toller Service und immer zu empfehlen. Im Ausland fühle ich mich auch sicherer, auch wenn ich da noch keine Probleme hatte. Mitglied bin ich durch einen Schaden an meinem Wagen geworden. Der sprang nicht mehr an und ich rief den ADAC an. Diese sagten mir, dass sie einen Wagen schicken. Wenn ich direkt vor Ort Mitglied werde, dann wäre das umsonst. So habe ich es dann gemacht und der Dame direkt am Telefon schon meine Daten und Kontonummer gegeben. Vor Ort musste ich dann nur noch was unterschreiben und schon war ich Mitglied. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn ich brauche den ADAC im Jahr öfter als ich zahlen muss.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 114 Einträgen an

ADAC Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
ADAC Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,5 / 5

Bewertungen

5 Sterne
90
4 Sterne
12
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

play.google.com
4.699 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.371 Bewertungen
itunes.apple.com
176 Bewertungen
yopi.de
25 Bewertungen

TOP 25 Alternativen