Allianz Erfahrungen & Bewertungen 2023

4,4 / 5 bei 
4.816 Bewertungen
Allianz Siegel

Die Allianz wurde bereits 1890 gegründet und gehört damit zu den ältesten Versicherungen Deutschlands. Auf diese Versicherung vertrauen seit Jahrzehnten viele Menschen, die sich rundum gegen finanzielle Schäden absichern möchten. Die Allianz bietet für jeden Kunden das passende Produkt, zu seinem Portfolio gehören alle Arten von Versicherungen von der Auslandsreisekrankenversicherung über die Hausratversicherung bis hin zu einer Altersvorsorge. Dieses große Sortiment macht es Verbraucher leicht, sich für eine Versicherung zu entscheiden, bei der sie in allen Lebenslagen den nötigen Versicherungsschutz finden. Wie schon vor mehr als hundert Jahren ist die Allianz daher sehr beliebt und in der gesamten Bevölkerung bekannt.

Zuletzt aktualisiert: 27.01.2023
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die Allianz Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Allianz mit 4,4 von 5 bewertet. Basierend auf 4.816 Allianz Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Allianz Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
15
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

ekomi.de
4.048 Bewertungen
play.google.com
731 Bewertungen
yopi.de
6 Bewertungen

Allianz im Test - Note: Sehr gut

Die Allianz Deutschland AG mit Sitz in München ist Bestandteil der Allianz SE mit Sitz ebenda. Der Versicherungskonzern entstand bereits 1890 und zählt gemessen am Umsatz heute zu den größten der Welt. Die Marke „Allianz“ ist ferner eine der bekanntesten in Deutschland – nicht nur, aber auch aufgrund von Sponsoring von populären Großprojekten wie der Münchner Allianz Arena. Privatkunden in Deutschland bietet die Allianz Versicherungen in allen Sparten. Zum Angebot zählen private Krankenvoll- und Zusatzversicherungen, Lebens- und Rentenversicherungen, staatlich geförderte Altersvorsorgeprodukte, Kfz-Versicherungen, Wohngebäude-, Hausrat- und weitere Sachversicherungen sowie Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherungen. Kundenbetreuung und Vertrieb erfolgen zu wesentlichen Teilen über ein dichtes Maklernetz.

Das Angebot der Allianz im Überblick

  • Private Krankenvoll- und Zusatzversicherungen
  • Lebens- und Rentenversicherungen mit und ohne staatliche Förderung
  • Sachversicherungen
  • Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen

Das Unternehmen: Einer der größten Versicherungskonzerne weltweit

Die Allianz wurde 1889 in München gegründet und nahm ein Jahr später in Berlin ihr Geschäft auf. Seit Anbeginn agiert das Unternehmen international – deutlich wird dies z. B. an den Entschädigungszahlungen für das Erdbeben in San Francisco im Jahr 1906 und die ausgezahlten Versicherungsleistungen im Zusammenhang mit dem Untergang der Titanic 1912. Die Allianz ist seit 1895 börsennotiert und heute Mitglied im Leitindex DAX-30. Der Jahresumsatz des Gesamtkonzerns belief sich im Jahr 2015 auf ca. 125 Mrd. Euro; im selben Jahr wurden mehr als 142.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Service und Vertrieb im deutschen Privatkundengeschäft stützen sich maßgeblich auf ein bundesweites Netz von Maklern und Vermittlern.

Krankenvoll- und Zusatzversicherungen

Die Allianz bietet Privatkunden Krankenvoll- und Zusatzversicherungen sowie Pflegezusatzversicherungen an. In diesem Bereich besteht das Sortiment aus einer größeren Zahl von Tarifen, von denen allerdings nur ein Teil im Neukundengeschäft beworben wird. Zur Wahl stehen sowohl Tarife mit sehr großzügigem Leistungsumfang als auch Tarife mit gewissen Einschränkungen wie z. B. Hausarzttarife, die im Gegenzug zu geringeren Prämien erhältlich sind. Ebenfalls im Programm sind optionale Bausteine zur Altersentlastung.

Lebens- und Rentenversicherungen

Lebens- und Rentenversicherungen bilden einen essentiellen Bestandteil des Sortiments. Dabei können Kunden zwischen Risikolebensversicherungen und Policen mit kapitalbildender Komponente wählen. Letztere sind mit und ohne staatliche Förderung (insbesondere Riester-Zulagen und die steuerliche Begünstigung der Basisrente) erhältlich. Im Jahr 2013 führte die Allianz als erster großer deutscher Versicherer eine Lebensversicherung ohne Garantiezins ein, die Kunden nach Darstellung des Unternehmens im aktuellen Zinsumfeld höhere Ertragschancen bietet. Zum Angebot im Bereich Alterssicherung gehören ferner betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Rentenversicherungen gegen Einmalzahlung.

Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen

Ein weiterer Bestandteil des Sortiments sind Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherungen. Letztere sind sowohl als allgemeine Privathaftpflichtversicherung als auch für spezielle Anforderungen wie z. B. als Tierhalterhaftpflichtversicherung, Wohngebäude- und Bauherrenhaftpflichtversicherung und Jagdhaftpflichtversicherung erhältlich. Haftpflichtversicherungen können anders als der größte übrige Teil des Sortiments direkt über die Homepage abgeschlossen werden – Anfragen zu anderen Sparten enden nach initialer Berechnung bei einem Button zur Kontaktaufnahme mit einem Berater.

Kfz- und Sachversicherungen

Die Allianz verkauft im deutschen Privatkundengeschäft Kfz-Versicherungen und diverse weitere Sachversicherungen. Im Kfz-Bereich stehen neben Haftpflicht- und Kaskoversicherungen auch Schutzbriefe zur Auswahl, die einen umfassenderen Versicherungsschutz mit zusätzlichen Serviceleistungen versprechen. Unter den sonstigen Sachversicherungen sind Wohngebäude-, Hausrat-, Kunst- und Bauleistungsversicherungen sowie Handyversicherungen und Hochzeitversicherungen.

Schadenmeldung Kundenbetreuung und Maklernetz

Schäden können online gemeldet werden – aber ebenso über einen Makler. Dieser dient nach Vertragsabschluss als zentrale Anlaufstelle bei allen Angelegenheiten rund um den Vertrag. Die Berater sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und können zusätzlich vor Ort aufgesucht werden. Das Maklernetzwerk der Allianz ist in den meisten Gebieten Deutschlands engmaschig vertreten; wer einen Makler als Neukunde aufsuchen möchte, kann über die Homepage der Allianz die nächstgelegene Adresse suchen.

Internetauftritt und Extras

Der Internetauftritt ist trotz der vielen Produkte übersichtlich gehalten – nicht zuletzt dank der strikten Trennung von Privatkundengeschäft und sonstigen Geschäftsbereichen in der Menüführung. Insgesamt finden sich weniger Hintergrundinformationen zu den einzelnen Sparten und Tarifen als z.B. bei Direktversicherern - das ist allerdings auf das Ansinnen der Allianz zurückzuführen, einen wesentlichen Teil von Vertrieb und Kundenbetreuung in das Maklernetzwerk auszulagern. Es gibt einige kleinere Extras wie z. B. Apps, einen Online-Versicherungsordner und ein Vorteilsprogramm für Allianz-Kunden.

Fazit

Die Allianz ist Deutschlands größter Versicherungskonzern und eine der größten Assekuranzen weltweit und bietet dadurch ein Höchstmaß an Finanzstabilität. Auch Kundenbetreuung und Vertrieb laufen tendenziell noch etwas „klassischer“ über ein bundesweites und sehr dichtes Maklernetzwerk. Das kommt Versicherten entgegen, die persönliche Betreuung außerhalb zentraler Callcenter vorziehen, kann sich aber auch auf das Preisniveau einzelner Verträge auswirken. Im Privatkundengeschäft deckt der Konzern alle Sparten von Bedeutung in Breite und Tiefe ab und eignet sich deshalb als Komplettlösung für den privaten Versicherungsschutz und die private Altersvorsorge. Das Paket aus Historie, Marktposition, Maklernetzwerk und Sortiment rechtfertigt das Gesamturteil „Sehr gut“.

Erfahrungen mit Allianz

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 16 Dezember 2022
Freundliche Gespräche und super Angebote. Hatte ich in den ganzen Jahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich kann die Allianz nur weiter empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Tom
Tom
Verifiziert
Samstag, 27 November 2021
Mein Vertreter in Frankfurt Bornheim ist top! Früher teuer, jetzt absolut konkurrenzfähig.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 14 November 2019
Ich bin schon jahrelang bei der Allianz versichert, hatte auch zweimal schon eine Panne, wo mir sofort geholfen wurde, dank Schutzbriefes. Ich kann es nur weiter empfehlen.
Dresdenkunde
Nicht verifiziert
Montag, 1 April 2019
Nach einem selbstverschuldeten Parkplatzunfall kam ein Gutachter und hat mir noch eine Fach-Werkstatt empfohlen, bei der ich sogar einen kostenlosen Ersatzwagen für die Dauer der Reparatur bekam. Tolle Leistung. Die Hotline ist immer besetzt - sehr vorbildlich! Kompetent und ohne versteckte Klauseln. Endlich mal eine Gesellschaft wo es geradlinig und ehrlich zu laufen scheint.
ankesfamilie
Verifiziert
Montag, 22 Januar 2018
Trotz Plus-Garantie beim Kauf und etlicher persönlicher, telefonischer und schriftlicher Kontakte erfolgte nach 2,5 Monaten immer noch keine Reparatur des Gerätes, es kam kaputt zurück. Gerät ohne Versicherung kaufen hätte vieles einfacher gemacht. Das gesparte Geld hätte für die Reparatur alle Male gereicht. Es wäre uns viel Ärger erspart geblieben. Ich kann nur jedem von einer Versicherung bei der Allianz abraten, wenn sie immer so Ihre Schäden regulieren.
Heinrich47
Verifiziert
Montag, 8 Januar 2018
am 05.10.17 eine schon Ende 2016 gebuchte Reise am Reisetag aus gesundheitlichen Gründen nicht angetreten. Der Arzt im Rüsselsheimer Krankenhaus riet dringend vom Flug nach Kanada ab. Sofortige Info an Lufthansa und Reiseveranstalter erfolgte, da ggf. eine Weiterbuchung denkbar. Nach unserer Recherche waren unsere gebuchten Plätze im Flieger dann auch neu vergeben worden, Plätze mit Aufpreis für Businessclass +1600€ und Premium-Economy +450€. Wir hatten hierdurch keinen Vorteil, vielleicht aber unser Versicherer. Bis zum heutigen Zeitpunkt, 08.01.2018 trotz mehrmaliger Rückanfrage keine detaillierte Info zum Versicherungsfall bekommen, lediglich immer wieder weitere Anfragen. Letzte Anfrage bei meinem Hausarzt bezüglich Gesundheitszustand vor Anreise erfolgte Mitte Dezember 2017. Unsere Überlegung nun, die Angelegenheit unserem Rechtsanwalt zur Überprüfung und weiterer Bearbeitung zu geben. Die Allianz als Versicherer können wir jedenfalls nicht empfehlen, da haben wir mit ADAC-Versicherer in den letzten Jahren nur positive Erfahrungen gemacht. Die Versicherungssumme war zu hoch für eine Versicherung durch ADAC. JS.
Rebwar Hamad
Verifiziert
Freitag, 5 Januar 2018
Die schlimmste Versicherung Deutschlands, bis sie dich haben sind die super nett, aber danach sind die unverschämt.
didi
Verifiziert
Mittwoch, 13 September 2017
40 Jahre habe ich Beiträge für meine Krankenhaustagegeldversicherung pünktlich monatlich bezahlt. Seit 2 Jahren habe ich sie für etwa insgesamt 4 Wochen in Anspruch genommen. Die Leistung der Allianz erfolgte frühestens nach 3 Wochen, nach meiner Einreichung und Erinnerung! Nun stehen € 200,- aus. es sind 4 Wochen vergangen. Nach meinem Anruf, sagte mir die Sachbearbeiterin eine Zahlung in der nächsten Woche zu. Dann sind knapp 6 Wochen vergangen! Meine 2. KHT bei der Continentale erfolgt, ohne Aufforderung, oder Mahnung grundsätzlich nach 6 Arbeitstagen. Ich verstehe nicht, wie die Allianz auf 3.84 Bewertungspunkte kommt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 29 Juni 2017
War langjährige Kundin der Allianz. Wollte dann nach einer Scheidung Auto auf meinen Namen ummelden und bekam nur Schwierigkeiten gemacht. Sollte dann noch Zusatzversicherungen abschließen, die ich gar nicht wollte. Schlechter Kundenservice, unterschriebene Formulare waren bei ex in der Akte und wurden nicht weitergeleitet.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 24 Juni 2017
Ich bin mit der Allianz absolut unzufrieden. In den letzten 5 Jahren hatte ich drei verschiedene Schäden, die jedes mal abgelehnt wurden zu regulieren weil es irgendein kleines Fitzelchen gab, was ausgerechnet bei mir nicht mit eingeschlossen war. Über Mäusefraß bei der Regulierung eines Kabelbrands beim Wäschetrockner über Ablehnung eines Haftpflichtschadens und nun zuletzt die Ablehnung eines Rechtschutzes weil der Vertrag beitragsfrei gestellt war und ich angeblich zu spät den gemeldet hab. Fazit für mich: Ein Vertrag ist schon gekündigt, der Rest wird folgen.
ichbayern
Verifiziert
Sonntag, 7 Mai 2017
Ich war zuerst sehr skeptisch wegen den hohen Beiträge. Als ich mich beraten ließ war ich positiv über die Beiträge meiner zukünftigen Versicherungen überrascht. Im Gesamtpaket Gebäude, Hausrat, Pflegeversicherung und Haftpflicht günstiger und bessere Konditionen als beim vorherigen Versicherungsmakler.
Tanja Bruckner
Verifiziert
Samstag, 25 Februar 2017
Sehr schnelle und zuverlässige Bearbeitung von Versicherungen. Die beste Entscheidung.
Oliver Kost
Verifiziert
Donnerstag, 26 Januar 2017
Top. Schnell und ehrlich! Sehr kulante Versicherung!
Giraffenmutter
Verifiziert
Montag, 26 Dezember 2016
Sind nicht Kunde da aber hatten mal einen Versicherungsfall mit dieser Versicherung. Es ging alles reibungslos u. unser Schaden wurde sofort beglichen. Ohne wenn und aber. Ohne große Bürokratie.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 20 November 2016
Bin seit mehreren Jahren bei Allianz und habe nichts Negatives zu sagen. Billig-Versicherungsanbieter konnten kein besseres Angebot machen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 10 Oktober 2016
Hallo. Im Großen und Ganzen war ich mit Ihrer Stellungnahme bezüglich des Schadens Sehr zufrieden. LG Peter Snigur
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 14 September 2016
Bisher habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Zwar nicht immer die Schnellsten, aber zuverlässig und kompetent.
Gargamel
Verifiziert
Donnerstag, 18 August 2016
Qualität hat ihren Preis, aber beim Service eine der besten Versicherungen, auch im Schadensfall hatte ich keine Probleme.
CorAck
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich kann die Hausratversicherung der Allianz absolut empfehlen. Im eingetreten Schadenfall (Einbruchschaden) super schnelle und unkomplizierte Regulierung und dazu noch eine sehr angenehme und kompetente telefonische Kundenbetreuung. Man hatte das Gefühl, dass sich hier wirklich um den Kunden bemüht wurde. Ich bin angenehm überrascht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 3 Juni 2016
Autobatterie leer. In 30min Minuten war die Pannenhilfen über die Allianz da. Völlig problemlos geregelt und viel günstiger als der ADAC.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 29 April 2016
Super schnelle Schadensregulierung. Wurde von dieser Versicherung noch nie enttäuscht.
seekoralle
Verifiziert
Dienstag, 5 Januar 2016
Habe meine Kfz Haftpflicht inklusive eines Pannenschutzbriefes seit vielen Jahren bei der Allianz. Nun hatte ich gestern ein Problem, mein Auto sprang nicht mehr an. Erst wurde mir Hilfe zugesagt nach 1 Stunde in der Kälte stehend minus 8 Grad mit einem kleinen Kind erhielt ich den Anruf von der Allianz das heute niemand mehr kommen würde. Bin absolut entäuscht über den schlechten Service,werde mir eine neue Versicherung suchen. Die Servicehotline ist schwierig zu kontaktieren Sehr lange Wartezeit. Ich denke wenn man einen Kunden eine bestimmte Leistung verspricht muss man sie auch erfüllen. Hätte auch erwartet das man sich zumindest am nächsten Tag erkundigt ob noch Hilfe benötigt wird.
Mathieu Pilger
Verifiziert
Mittwoch, 27 Mai 2015
Die Private Krankenversicherung kann ich nur empfehlen! Perfekter Kundenservice, einwandfreie Erstattungen, einfach top!
Lury55
Verifiziert
Donnerstag, 23 Oktober 2014
Mit Allianz bin ich immer gut gefahren in allen Lebenslagen, ob mit Auto oder Zuhause. Vielleicht hat es auch am Versicherungsbüro gelegen. Aber ich kann die Allianz nur empfehlen
Aral59
Verifiziert
Sonntag, 29 Dezember 2013
Die Allianz Versicherung hat kompetente Vertreter, aber bei meiner KFZ Versicherung stelle ich fest, das der Schadensfreiheitsrabat höher wird und seit den letzten 2 Jahren die Preiserhöhung den Schadensfreiheitsrabat auffrisst, das war der Grund zur Vertragskündigung Denn die neue Versicherung ist im Jahr um 110.- € günstiger und es ist auch eine Vertretung vor Ort.. L. G. Aral59
guggelsche
Verifiziert
Freitag, 13 Dezember 2013
Hallo erstmal, ich habe im November auch mal meine Kfz. Versicherung verglichen und bei gleichen Leistungen wie bei der Allianz, einen deutlich günstigeren Beitrag ermittelt. Von Allianz bekam ich ein Schreiben, wo mir angekündigt wurde, dass sich mein Beitrag für 2014 nach anpassung auf 303 Euro halbjährlich für das eine Auto und auf 280 Euro halbjährlich für das zweite Auto erhöht. Ich rief daraufhin meinen Generalvertreter der Allianz an und wollte meine Verträge kündigen. Als antwort bekam ich dann: Ich soll doch nochmal warten, er würde meine Versicherungsprämie nochmal neu berechnen. Als er mich dann Nachmittags noch mal anrief, bekam ich dann eine Versicherungsprämie zugesagt, die nur etwas von meinem günstigsten Angebot abwich. Als erklärung bekam ich noch zusätzlich die Information: Ich soll das verstehen, als Generalagentur bekommt er anfang November von der Allianz einen dicken Brief mit lauter Nahmen und Kennzeichen, die mit der Prämie umgestellt werden sollen. Wo soll er denn anfangen? bei A, dann beschwert sich Z, bei Z, dann beschwert sich A oder gar aus der mitte, dann beschweren sich alle? Also auf gut deutsch, hätt ich nicht nachgefragt, hätte Allianz für meine 2 PKW ca. 200 Euro mehr in 2014 von mir kassiert, ohne mehrleistung. Hat Allianz das wirklich nötig???
Cosima53
Verifiziert
Dienstag, 29 Oktober 2013
Das Alter scheint bei der Allianz wirklich ein massgeblicher Faktor zu sein. Meine Unfallversicherung wurde mit dem Datum meines 60. Geburtstags sehr verschlechtert, oder ich sollte eine wesentlich teuren Vertrag abschließen.
BOB
BOB
Verifiziert
Freitag, 23 August 2013
Ich hatte über sehr lange Zeit alles bei der Allianz versichert und immer brav die (ziemlich hohen) Prämien gezahlt. Eine gute Erfahrung hatte ich in den 80ern, als ein Kfz-Schaden schnell und unkompliziert mit einem erfreulichen Scheck reguliert wurde. Danach kein Schaden mehr bis vor einiger Zeit, als ich bei Übergabe meiner Wohnung Unstimmigkeiten mit dem Vermieter hatte. Da war dann komischerweise meine Haftpflichtversicherung gerade für die Sachen nicht zuständig, und meine Miet(!)Rechtschutz-Versicherung war auch nicht zuständig. Ob es die Putzfrau war, die mir am Telefon sagte, es wären nur Fälle versichert, in denen ich verklagt werde, nicht aber dann, wenn ich der Kläger wäre!?? Auf ein Schreiben an die Geschäftsleitung hin sagte man mir dann die Kostenübernahme in Bezug auf die Rechtschutzversicherung doch zu.... Da die Haftpflichtabteilung eine Übernahme weiterhin ablehnte, zog ich daraus die Konsequenz und kündigte bei der Allianz sämtliche Versicherungen. Darauf hin bekam ich doch tatsächlich einen Anruf, ob ich es mir nicht nochmal überlegen wolle, den nächsten Haftpflichtschaden würde man auf jeden Fall übernehmen. Wie erbärmlich ist das denn bitte, eine Zusage für einen Fall, der evtl. erst in 20 Jahren eintritt ?? Ohne das positive Erlebnis aus den 80ern hätte ich nur einen Punkt vergeben.
mist71
Verifiziert
Donnerstag, 4 Juli 2013
Ich bin von der Allianz nicht überzeugt, neben die Beiträge sind hoch, die Leistungen im Gegensatz hierzu aber vergleichsweise niedrig. Als Gesamtnote würde ich eine 4- geben
Jann Backer
Verifiziert
Montag, 20 Mai 2013
Ich bin sehr enttäuscht.Das die Allianz sehr teuer ist wissen ja viele aber das dann nicht nach bestehenden Gesetzen reguliert wird ist schon sehr schäbig.Hohe Beiträge und schlechte Leistung so kann man die Allianz kurz beschreiben.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 30 Einträgen an

Allianz Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Allianz Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
15
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

ekomi.de
4.048 Bewertungen
play.google.com
731 Bewertungen
yopi.de
6 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Allianz Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,4 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte