Zuletzt aktualisiert: 06.08.2020

OVS Erfahrungen & Bewertungen 2020

OVS ist ein OPEL Händler Versicherungsservice mit Sitz in Rüsselsheim. Seit mehr als 60 Jahren befasst sich das Unternehmen bereits mit der Vermittlung von Autoversicherungen an Geschäft und Privat. Dabei arbeitet die OVS mit den Handelspartnern im Autohaus vor Ort zusammen. Das Ergebnis ist die Bereitstellung flexibler Produkte, von denen die Kunden des Autohauses profitieren. Die OVS ist Marktführer in ihrem Segment. Es werden passende Angebote für Barzahlung, Leasing oder Finanzierung unterbreitet. Für ausgewählte Opel-Modelle winken Aktionsprämien. Es werden nicht nur einzelne Fahrzeuge versichert, ein wichtiger Geschäftszweig ist auch der Komplettschutz für Autohäuser. Zudem sichert OVS auch die betriebliche Altersvorsorge der Autohaus-Mitarbeiter ab.
Jetzt www.verivox.de besuchen

Wie setzt sich die OVS Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde OVS mit 3.1 von 5 bewertet. Basierend auf 3 OVS Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren OVS Bewertungen angesehen werden.

OVS im Test - Note: Gut

Die OVS – Opel Händler VersicherungsService GmbH mit Sitz in Rüsselsheim bietet Autohändlern und deren Kunden Versicherungsprodukte für Opel-Fahrzeuge an. Zum Angebot für Endkunden gehören neben Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherungen auch erweiterte Versicherungsleistungen wie Kfz-Schutzbriefe, Fahrerunfallversicherungen und Tarifoptionen wie Rabattschutz und verlängerte Neupreisentschädigung. Neben den Versicherungen für Privatkunden bietet die OVS Versicherungsleistungen und Lösungen für die betriebliche Altersvorsorge für Autohäuser an. Der Vertrieb der Produkte für das Privatkundengeschäft erfolgt ausschließlich über Autohäuser, Kundenbetreuung und Schadenabwicklung erfolgen telefonisch und schriftlich. Sinn und Zweck der OVS aus Sicht des Herstellers Opel besteht in der Absatzförderung und der Kundenbindung durch Komplettpakete und Zusatzleistungen.

Das Angebot der OVS im Überblick

  • Versicherungen für Opel-Fahrzeuge
  • Kfz-Haftpflicht-, Kasko- und Zusatzversicherungen
  • Kundenbetreuung telefonisch und schriftlich
  • Vertrieb über Autohändler

Das Unternehmen: Eingebettet in eine internationale Holding

Die OVS GmbH ist seit den 1950er Jahren auf dem deutschen Versicherungsmarkt aktiv. Das Unternehmen ist Bestandteil der Maiden Holding Ltd. Der an der US-Börse NASDAQ notierte Konzern besteht aus vier Tochtergesellschaften, von denen die Maiden International für das Geschäft auf den europäischen Märkten zuständig ist. Die Maiden Holding tritt auch als Rückversicherer auf. Die OVS selbst unterhält „strategische Partnerschaften“ mit anderen Versicherern auf dem deutschen Markt, darunter Allianz, HDI, Helvetia und Swiss Life.

Das Angebot für Autohäuser: Kundenbindung und mehr

Das Angebot der OVS für Geschäftskunden bezieht sich ausschließlich auf Autohäuser. Diese können ihre Kunden Autoversicherungen der OVS anbieten. Versicherungsleistungen spielen zur Absatzförderung und Kundenbindung auf dem deutschen Fahrzeugmarkt eine immer größere Rolle: Privat- und Geschäftskunden werden mit Komplettpaketen bestehend aus Finanzierung, Versicherung und Service umworben. Das Angebot umfasst zusätzlich Versicherungsschutz für die Autohäuser selbst. Darunter fallen Autohausversicherungen, die z. B. gegen Diebstahl und Beschädigung schützen. Das Angebot wird durch Produkte der betrieblichen Altersvorsorge für Mitarbeiter und Geschäftsführer von Autohäusern ergänzt.

Das Angebot für Privatkunden: Versicherungen rund um den Opel

Das über Autohäuser an Privatkunden verkaufte Produktangebot umfasst Kfz-Haftpflicht-, Vollkasko- und Teilkaskoversicherungen. Ergänzend dazu  - und im Hinblick auf die anvisierten Ziele der Kundenbindung aus Sicht der Händler und des Herstellers womöglich sogar noch wichtiger – werden verschiedene Zusatzversicherungen angeboten. Dazu zählen Schutzbriefe, Auslandsschadenschutz, Fahrerschutzversicherungen, verlängerte Neupreisentschädigungen und Optionen wie z. B. der garantierte Verzicht auf Beitragserhöhungen des Versicherers für einen festgelegten Zeitraum.

Die Opelversicherung: Haftpflicht, Kasko und Schutzbrief

Unter den Zusatzversicherungen bzw. Tarifoptionen finden sich auch solche, die einen Rabattschutz vorsehen: Verschuldet der Versicherungsnehmer einen Unfall, verzichtet der Versicherer zumindest tarifär auf die Einstufung in eine höhere Schadenfreiheitsklassen. Derlei Optionen sind bei immer mehr Versicherern erhältlich: Da der Kunde nach einem Wechsels des Versicherers durch diesen in eine höhere Schadenfreiheitklasse eingestuft werden müsste, erhöht der „Rabattschutz“ die Kundenbindung.

Der Vertrieb: Nur über Händler

Weder Händler noch Privatkunden können die Versicherungen der OVS direkt bei dieser abschließen. Die OVS stellt auf ihrer Homepage auch keine Formulare für Schadenabwicklung, Versicherungsbedingungen etc. zur Verfügung und verweist  für Detailinformationen zum Versicherungsangebot auf den Internetauftritt von Opel selbst. Es gibt allerdings eine reguläre telefonische Kundenbetreuung und einen Schaden-Hotline. Um eine OVS Versicherung abschließen zu können ist der Besuch bei einem Opel-Händler erforderlich – ein Direktvertrieb über Opel.de erfolgt nicht.

Auf das Wesentliche beschränkt: Kundenservice und Internetauftritt

Die OVS GmbH versteht sich als Dienstleister für den Hersteller und seine Händler und stellt sich Privatkunden im Rahmen ihres Internetauftritts lediglich in Kurzform vor. Besucher der Internetseite erfahren dort nichts über die Kosten und Leistungen der einzelnen Produkte. Dass der Internetauftritt insgesamt sehr übersichtlich gehalten ist, kann deshalb kaum als Leistung gewertet werden, da kaum Informationen implementiert worden sind. Die telefonische Kundenbetreuung nimmt keine Vertragsanträge entgegen und verweist diesbezüglich auf Opel-Händler.

Fazit

Die OVS ist der Versicherungsdienstleister für Opel und Opel-Händler. Opel hat ebenso wie die meisten Konkurrenten einen hauseigenen Versicherer ins Leben gerufen, der alle  Bestandteile des in Deutschland üblichen Kfz-Versicherungsschutzes abdeckt. Nicht nur Preise und Leistungen, sondern auch die Motive weisen große Überschneidungen zu den Wettbewerbern auf: Mit den hauseigenen Versicherungsprodukten sollen der Absatz gefördert und die Kundenbindung verstärkt werden – etwa durch Komplettpakete aus Finanzierung und Versicherung. Die OVS selbst drängt sich nicht in den Vordergrund und tritt nur über die Kundenbetreuung und den Schadenservice mit Endkunden in Kontakt. Werbung, Vertrieb und Information werden Händlern und Hersteller überlassen. Das Versicherungsangebot ist  konkurrenzfähig und kann mit „Gut“ bewertet werden.

Erfahrungen mit OVS

2
Julie Zimmermann
Verifiziert
Tuesday, 11 October 2016
Leider sind meine Erfahrungen die ich jetzt, nachdem meine Finanzierung ausgelaufen ist, sehr schlecht. Ich habe ganze 2,5 Monate auf meine neuen Versicherungsunterlagen gewartet, (da mit Auslauf der Finanzierung auch die Sonderkonditionen der Versicherung auslaufen) und habe sechs mal angerufen und um frühzeitige Zusendung gebeten. Jedes mal wurde mir etwas anderes erzählt. Die Unterlagen kamen am 07.10. an, mein neuer Versicherungsvertrag lief bereits ab 04.10. Ein überaus schlechter Umgang mit Kunden! Vom teuren Angebot ganz zu schweigen (früher 20€/ Monat, nun sollen es 95€/Monat sein). Ich habe nun von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht!
Gastautor
Verifiziert
Friday, 13 March 2015
Ich habe mein Auto seit ca. 1 Jahr bei der OVS Versicherung versichert. Ich wurde durch einen Bekannten auf diesen Anbieter aufmerksam gemacht. Er kannte jemanden, der ein Versicherungsvertreter für diese Firma ist. Wir machten telefonisch einen Termin mit dem Vertreter aus. Dieser kam dann direkt zu mir nach Hause. Dies fand ich sehr praktisch, da ich mir so den Weg in ein Versicherungsbüro sparte. Das Angebot für meine Vollkasko KFZ Versicherung, dass er mir unterbreitete war deutlich günstiger, als das was ich bei meiner damaligen Versicherungsgesellschaft zahlte. Schließlich wechselte ich den Anbieter. Diese Entscheidung habe ich bis jetzt noch nicht bereut. Nach nur 1 Monat musste ich mich direkt an die Versicherung wenden. Ich hatte erst Bedenken, da ich erst seit wenigen Wochen Kunde war. Die Werkstatt riet mir aber, dass ich den Fall der Versicherung melden sollte. Also tat ich dies auch. Ich rief auf der Hotline an und sagte dem netten Herren, was mein Anliegen sein. Dieser hat mich dann wirklich sehr kompetent und hilfsbereit weiter geholfen. Alles in Allem lief die Abwicklung des Schadenfalles reibungslos. Ich bin durch die Meldung bei der Versicherung auch nicht höher eingestuft worden. Dies waren meine anfänglichen Bedenken.

OVS Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.1 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.1 / 5
Zum Anbieter