Lucky Bike Erfahrungen & Bewertungen 2024

4,5 / 5 bei 
8.674 Bewertungen
Lucky Bike Siegel

Lucky Bike ist ein Online-Fahrradfachgeschäft mit vielen Markenrädern und diversem Zubehör. Zum einen hat Lucky Bike eine Menge unterschiedlicher Fahrradmodelle wie Mountainbikes, Crossbikes, Rennräder, Trekkingräder und viele mehr. Zum anderen können Kunden ihr eigenes individuelles Fahrrad zusammenstellen und zwischen vielen verschiedenen Einzelteilen wählen. Die zusammengestellten Fahrradteile werden in der hauseigenen Fachwerkstatt zusammengebaut und in einem Spezialkarton per Spedition versendet. Lucky Lens hat Fahrräder für Männer, Frauen und Kinder im Angebot. Alles in Allem bietet das Fahrradfachgeschäft eine überdurchschnittliche Auswahl an Markenrädern zu angemessenen Preisen, eine Rundum-Fachberatung und einen Werkstatt- und Finanzierungsservice. Und das sowohl Online als auch in den zahlreichen Shops in Deutschland.

Zuletzt aktualisiert: 14.06.2024
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die Lucky Bike Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Lucky Bike mit 4,5 von 5 bewertet. Basierend auf 8.674 Lucky Bike Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Lucky Bike Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

trustedshops.de
8.613 Bewertungen
idealo.de
27 Bewertungen
geizhals.de
24 Bewertungen
shopauskunft.de
2 Bewertungen
yopi.de
1 Bewertungen

Lucky Bike im Test - Note: Gut

Lucky Bike nahm seinen Anfang im Jahr 1994 aufgrund der Geschäftsidee zweier Studenten. Diese wollten hochwertige Markenfahrräder zu günstigen Preisen anbieten. Das Ziel realisierte man durch aktives Kostenersparnis im Betrieb selbst sowie aufgrund des bis heute noch bekannten Gebrauchtwarenmarkts für Fahrräder. Was damals so klein und simpel begann, ist heute zu einem der größten Fahrradhändler im Bundesgebiet geworden. Seit 2006 ergänzt der Onlineshop den inzwischen auf 17 Läden angewachsenen Filialbetrieb und versorgt somit auch nicht in deren Einzugsbereich wohnende Fahrradkundschaft. Und auch wenn Lucky Bike inzwischen in seinem äußeren Auftritt nur noch wenige Gemeinsamkeiten mit dem kleinen Gründungsbetrieb von damals hat, so ist die Kernidee des Unternehmens immer noch identisch.

Die Angebote im Überblick

  • Fachgeschäft für Fahrräder, Ersatzteile und Zubehör
  • Vertrieb im Onlineshop sowie in 17 niedergelassenen Filialen im Bundesgebiet
  • Kundenorientierte Serviceleistungen mit Standortfinder, individueller Produktanfrage und Rahmengrößenermittler
  • Informationsvermittlung dank Lexikon, Blog und Verlinkung zu Bedienungsanleitungen der Hersteller
  • Mögliche Ratenfinanzierung des Kaufpreises bei gegebener Bonität

Klassisch und besonders: Die Fahrradauswahl

Lucky Bike versteht sich als Fahrradfachgeschäft, so dass das Sortiment zahlreiche Fahrradprodukte enthält. Diese umfassen natürlich Klassiker wie Rennräder oder Mountainbikes, aber auch außergewöhnliche Fahrradprodukte. So kann man beispielsweise ein Hollandrad, ein Fitnessbike, ein Klapprad oder ein Elektrofahrrad über Lucky Bike erwerben. Dabei sind die einzelnen Fahrradarten nochmals mit verschiedenen Modellen, von differenten Herstellern, in variablen Rahmengrößen sowie zu unterschiedlichen Preisen vertreten.

Ergänzend: Zubehör und Ersatzteile

Folgt man dem Werbeslogan von Lucky Bike, der die ganze Fahrradwelt verspricht, so ist es eine logische Konsequenz, dass man neben Fahrrädern auch weiterführendes Equipment erwartet. Und genau dieses trifft man bei Lucky Bike auch an. So wurde die Produktpalette um Ersatzteile ergänzt und darüber hinaus auch eine eigene Rubrik geschaffen, die Zubehör verspricht. Hier findet man verschiedene Transportlösungen, Sicherheitsartikel oder elektronische Aufrüstungsgegenstände. Hinzu kommt eine Bekleidungsabteilung, die allumfassende Fahrradkleidung entsprechend notwendiger Sicherheitsstandards beinhaltet.

Individuell: Die Produktanfrage

Die Möglichkeit der Beschaffung nicht im Onlineshop vertretener Fahrräder eröffnet Lucky Bike seinen Besuchern über eine eigens inszenierte Produktanfrage. Dabei handelt es sich um ein Kontaktformular, in welches Name, Vorname, eMail Adresse und eine Nachricht eingegeben werden können. Auf diesem Weg lassen sich Fragen zu einem speziellen Produkt stellen, aber auch allgemeine Modellwünsche äußern.

Alternativ: Filialbetrieb mit Standortfinder

Lucky Bike ist als Fahrradfachgeschäft nicht nur im Internet aktiv, sondern unterhält auch an 17 Standorten im Bundesgebiet niedergelassene Filialen. Diese werden einzeln auf der Webseite des Unternehmens in ihren Kontaktdaten, Öffnungszeiten und mitsamt Anfahrtsskizze und -beschreibung vorgestellt. Dabei ergeht allerdings der ausdrückliche Hinweis, dass Angebote und Preise im Onlineshop und in den Filialen nicht zwingend konform gehen. Damit eignen sich Filialläden und –finder zwar für Freunde des persönlichen Shoppingvergnügens, nur eingeschränkt jedoch um im Onlineshop gefundene Produkte schnellstens persönlich zu erwerben.

Passgenau: Der Rahmengrößenermittler

Da es beim Fahrradkauf zwingend auf die richtige Rahmengröße ankommt und deshalb persönliche Beratung und Vermessung prinzipiell unabdingbar ist, ersetzt Lucky Bike diese in seinem Onlineshop durch die interaktive Rahmenberechnung. Diese wird eingeleitet durch eine Erläuterung, wie die Schrittlänge, die ausschlaggebend für die Rahmengröße ist, gemessen wird. Den ermittelten Wert kann man in ein Berechnungsfeld eingeben, dass nunmehr automatisch die korrekte Rahmengröße in Zoll und in Zentimeter für fünf gängige Fahrradarten auswirft. Weitere praktische Tipps zur Vermessung der Rahmenhöhe am Fahrrad selbst sind ebenfalls involviert. Im Nachgang findet man außerdem ungefähre Angaben zur Rahmenhöhe anhand der Körpergröße.

Erklärend: Lexikon und Bedienungsanleitung

Wege der Informationsvermittlung beschreitet Lucky Bike mit der Inszenierung von Fahrradlexika und Bedienungsanleitungen. Letzteres ist prinzipiell eine Linksammlung, die zu den Downloadbereichen der teilnehmenden Hersteller und dort zu den vorgehaltenen Bedienungshinweisen führt. Sowohl für Fahrräder als auch für Zubehörartikel wird dieser Service vorgehalten, wenngleich eben nicht auf die Produktpalette abgestimmt. Das Fahrradlexikon hingegen ist tatsächlich ein Angebot von Lucky Bike selbst und obliegt dessen Verantwortungsbereich. Dieser sehr ausgeprägte Sektor stellt eine alphabetische Auflistung wichtiger, auch anderssprachiger Fahrradbegrifflichkeiten im weitesten Sinne samt der dazugehörenden, verständlichen Erklärung dar.

Newsbezogen: Der Fahrradblog

Jenseits der Links zu Bedienungsanleitungen sowie dem aufschlussreichen Lexikon setzt Lucky Bike im Rahmen der Informationsvermittlung auf die Unterhaltung eines Fahrradblogs. Diesem kommt primär eine Nachrichtenfunktion zu. So werden dort Zeitungsberichte, aber in erster Linie Testberichte zu unterschiedlichen Fahrradmodellen veröffentlicht.

Finanzierend: Ratenkauf und Ratenrechner

Da der Kauf eines hochwertigen Fahrrads etliche Euros verschlingen kann, ist eine unmittelbare Aufbringung des Kaufpreises in kompletter Summe nicht für Jedermann möglich. Um dieses Problem zu umgehen, setzt Lucky Bike auf die Kooperation mit einem Kreditinstitut, welches in ihrer Bonität bestätigten Kunden eine Ratenzahlung des Kaufpreises ermöglicht. Der dabei versprochene Ratenrechner listet nach Eingabe des Kaufpreises die monatlichen Rückzahlungsraten sowie die Endsumme unter Involvierung der geltenden Sollzinssätze in einer übersichtlichen Tabelle auf.

Fazit

Hinter Lucky Bike verbirgt sich ein Fachgeschäft für Fahrräder und Zubehör, welches sowohl über den Onlineshop als auch in 17 Filialniederlassungen verteilt im gesamten Bundesgebiet agiert. Dabei umfasst die fahrradspezifische Produktpalette nicht nur klassische Fahrradartikel, sondern durchaus auch außergewöhnliche Fortbewegungsmittel. Der im Webauftritt integrierte Filialfinder soll einen Verknüpfungspunkt zwischen den beiden Vertriebsschwerpunkten schaffen. Dass dabei keine Konformität zwischen Angeboten und Preisen innerhalb der involvierten Vertriebsmodelle herrscht, steht dieser Idee jedoch entgegen. Und auch der zu stark newsorientierte Blog sowie das Fehlen der Abstimmung vorhandener Bedienungsanleitungen auf die eigenen Modelle müssen negativ angemerkt werden. Lexikon und Rahmenberechner überzeugen allerdings auf ganzer Linie, so dass sich die Endnote Gut ergibt.

Erfahrungen mit Lucky Bike

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 29 Mai 2024
Beratung für ein E-Bike (Leasing) war wirklich gut und nur deshalb haben wir es dort geleast und weil dieser Händler uns das Fahrrad sehr schnell liefern konnte. Im nachhinein gesehen ein sehr großer Fehler. Der Service ist nur noch schlecht. Nachdem telefonisch sowieso niemand erreichbar ist, haben wir über 3 Monate Emails geschrieben um einen Termin für den jährlichen Check zu bekommen. Endlich war der Termin da und wir haben 2 Tage eingeplant wegen der Anreise. Freitag Nachmittag E-Bike abgegeben und am Samstag wieder abgeholt mit der kurzen Info, es war "nur" ein UVV. Zuhause angekommen haben wir die Unterlagen durchgesehen und es stand handschriftlich auf der Checkliste AKKU leer. Wir haben ihn dann gleich versucht zu laden ohne Erfolg. Scheinbar defekt. Nach einer nochmaligen Rückfrage hieß es nur, dass wird bei der UVV nicht geprüft, aber es war keine Fehlercode ersichtlich. Der Akku Tausch wäre in der Gewährleistung aber noch möglich, wir müssen "nur" das Fahrrad wieder die 200 km hinbringen, dort lassen und nach ca. 2 Wochen können wir es dann evtl. wieder abholen. Meine Hoffnung wäre tatsächlich gewesen, dass wir den Akku einschicken können und dann ggf. einen neuen Akku zugeschickt bekommen. Aber das wäre ja zu einfach. Service geht anders!!!!
Jens Goldbaum
Jens Goldbaum
Verifiziert
Donnerstag, 11 Mai 2023
Vielleicht sollten Sie sich Lucky-Bike lieber mal um telefonische Erreichbarkeit und Kundenservice kümmern, anstatt um lustige Facebook-Posts. Würde vermutlich wichtiger sein, aber wozu ans Telefon gehen, 40 Minuten Warteschleife sind dafür wohl kein Grund. Versprochene Lieferzeit, 2-3 Werktage, aber nach 1,5 Wochen immer noch nichts gehört. Ist ja nicht schlimm, wenn ein Schulkind kein Fahrrad hat...
charlybike
charlybike
Verifiziert
Donnerstag, 17 Oktober 2019
Mitte August 2019 haben wir zwei Ebikes ( KTM Macina Scout LFC in Größe 46 cm und in Größe 51 cm) gekauft. Die vorherige telefonische Beratung war hervorragend und die Online-Bestellung ohne Komplikationen. Das erste Rad kam nach 4 Tagen und das zweite Rad dauerte nur ein paar Tage länger. Dafür entschuldigte sich Lucky Bike mit einem nicht unerheblichen Gutschein, den ich allerdings noch nicht eingelöst habe. Beide Räder waren gut zusammengebaut geliefert worden. Bei dem größeren Ebike stellte sich nach wenigen Tagen ein zunächst unklarer Defekt ein. Der Motor schaltete sich wiederholt während der Fahrt ab. Ein kurzer Anruf bei Lucky Bike und ich brachte dieses Fahrrad zu einem ortsnahen Fachbetrieb meiner Wahl und dort wurde der Mangel auf Kosten von Lucky Bike behoben. Diese Erfahrungen bestärken mich in meiner damaligen Entscheidung, dass ich die Ebikes bei einem sehr guten Onlinehändler gekauft zu haben.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 März 2017
Jugend Fahrrad 26" für 399€ innerhalb der ersten 4 Wochen 3 x Mängel.+ einen nach 6 Monaten 1 Mangel Pedale quitschen (Angegebener Grund Händler : Billig) 2 Mangel Schutzblech klappert und Geräusche am Hinterrad( Grund :Fehlender abstandshalter am Schutzblech hinten. 3 Mangel Plattfuß nach den ersten 10 Kilometer(Grund: Aluspäne im der Felge) 4 Mangel Beleuchtung hinten defekt (Grund Schlechter Kontakt an Stecker Kabel. Das nächste Rad (für meine Frau) habe ich bei einem anderen Händler gekauft Zudem war das Personal nicht bei der Mängelanzeige sichtlich genervt. Ich aber nicht mehr.
Christian Rudolph
Christian Rudolph
Verifiziert
Mittwoch, 22 Oktober 2014
Ich habe inzwischen 2 Fahrräder im Lucky Bike Shop erworben und war jedesmal restlos zufrieden. Fragen wurden mir vorab kompetent beantwortet und die Hilftools auf der Seite, wie z.B. der Rahmenrechner, haben mir geholfen die richtige Größe zu ermitteln. Die Lieferung erfolgt per Spedition, was das zeitlich etwas aufwendiger macht, dafür kommt das Rad dann auch fix und fertig... Pedale dran, Lenker richtig und schon kanns los gehen. Sehr zu empfehlen.
Julia Tobel
Julia Tobel
Verifiziert
Montag, 21 Oktober 2013
Ich habe im Internet nach einem Bike für meinen Sohn gesucht, der schon fast 18 Jahre ist. Er braucht immer das Beste und so sind wie auf lucky-bike.de gestoßen. Der Shop ist recht gut und bietet ein gutes Angebot an Damenrädern, Kinderrädern und Räder für Herren. Vor allem die Sportbikes sind dort echt toll. Ich fahre ja nur gelegentlich mit dem Rad und so habe ich ja fast den Durchblick verloren. Mein Sohn jedoch hat schnell das Bike gefunden, was er will, ein Mountainbike. Ich gebe dem Shop 3 Sterne und kann schnell erklären, warum ich das tue. Wir haben das Rad bestellt und via Paypal gezahlt. Es kam auch recht schnell, war aber leider beschädigt. Nun sagt der Postbote, der Fehler liege am Shop und dieser wieder gab dem Versand die Schuld. Ich finde auch, dass das Rad nicht ganz so massiv verpackt war. Ich war auf jeden Fall nicht ganz zufrieden. Der Shop aber hat es wieder umgetauscht, das Geld gab es zurück und dann sind wir nach Dortmund in die Filiale gefahren und habe das Rad dort selbst abgeholt. Nun ist mein Kind restlos zufrieden und ich bin es auch. Denn wenn man schon ein teures Rad holt, dann muss auch alles stimmen!
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 6 Einträgen an

Lucky Bike Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Lucky Bike Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,5 / 5
Jetzt zu Lucky Bike

Bewertungen

5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

trustedshops.de
8.613 Bewertungen
idealo.de
27 Bewertungen
geizhals.de
24 Bewertungen
shopauskunft.de
2 Bewertungen
yopi.de
1 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Lucky Bike Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,5 / 5
Jetzt zu Lucky Bike

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte