RaceChip Ultimate, Pro 2 und One: Worin liegt der Unterschied?

Mit den drei Chips RaceChip Ultimate, RaceChip Pro 2, sowie RaceChip One deckt das innovative Unternehmen RaceChip das gesamte Produktspektrum ab, mit dem sich die elektronische Leistung von Motoren steigern lässt. Auf diese Weise nutzen Autobesitzer das Leistungspotential ihres Fahrzeugs optimal. Dabei kommt es zu einer Steigerung der Motorleistung um 20 bis 30 Prozent, gleichzeitig steigt der Fahrspaß in erheblichem Umfang. Die wichtigsten Unterschiede der drei Varianten präsentieren sich wie folgt.

RaceChip Ultimate – das Premiumprodukt

  • RaceChip Ultimate: Leistungssteigerung um bis zu 30 Prozent
  • RaceChip Pro 2: Leistungssteigerung um bis zu 25 Prozent
  • RaceChip One: Leistungssteigerung um bis zu 20 Prozent

Leidenschaftliche Autofahrer, die den RaceChip Ultimate bestellen, treffen eine hervorragende Wahl. Dieses beliebte Tuningprodukt ermöglicht nicht nur, eine Steigerung der Leistung des Motors um 30 Prozent zu erreichen. Auch das Drehmoment lässt sich mit Hilfe dieses Chips um knapp ein Drittel steigern. Die zusätzliche Leistung lässt sich dabei ganz bequem über das Smartphone des Nutzers steuern. Genauso erfreulich ist die Tatsache, dass dieser leistungsstarke Chip gleichzeitig zu einer Reduzierung des verbrauchten Kraftstoffes um bis zu einem Liter auf einhundert Kilometer führt. Käufer erhalten beim Erwerb dieses Chips eine Motorgarantie von zwei Jahren.

Webseiten Vorschau: www.idealo.de

Testergebnis

/ 5

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
3

Testbericht Quellen

trustedshops.de
1.429 Bewertungen
play.google.com
519 Bewertungen
de.trustpilot.com
446 Bewertungen
itunes.apple.com
73 Bewertungen

TOP 5 Alternativen