Tuning mit RaceChip: Ist das Chiptuning in Deutschland legal?

Alle Autobesitzer, die zum ersten Mal die Homepage des Tuning Spezialisten RaceChip besuchen und sich für einen Chip zur Steigerung der Leistung des Motors beziehungsweise zur Senkung von dessen Verbrauch interessieren, fragen sich, ob das RaceChip Tuning hierzulande legal ist.

Dazu ist grundsätzlich anzumerken:

  • Selbstverständlich ist das RaceChip Tuning zulässig
  • Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der TÜV das modifizierte Fahrzeug zulässt
  • Ist dies nicht gegeben ist das Tuning mit RaceChip Chips nicht legal

Was ist beim RaceChip Tuning zu beachten?

Damit das Tuning von RaceChip legal wird, ist eine Eintragung der Modifikation in die Fahrzeugpapiere unabdingbar. Nur dann erhält der Fahrzeughalter die Allgemeine Betriebserlaubnis für sein Auto. Mit einem Teilegutachten, das zum Lieferumfang von zahlreichen RaceChips gehört, gestaltet sich diese Eintragung völlig unkompliziert. Versäumt der Kunde es, diese Eintragung vornehmen zu lassen, setzt er sich erheblichen Risiken aus. Er muss unter Umständen erhebliche Strafen in Kauf nehmen, wenn er mit dem getunten Fahrzeug ohne Betriebserlaubnis erwischt werden sollte. Außerdem kann die fehlende Genehmigung auch Konsequenzen für den Versicherungsschutz haben. Aus diesem Grund sollte jeder Fahrzeugbesitzer im eigenen Interesse darauf achten, dass er für sein Auto mit dem eingebauten Tuning Chip zeitnah eine Betriebserlaubnis beim TÜV einholt.

Webseiten Vorschau: www.idealo.de

Testergebnis

/ 5

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
3

Testbericht Quellen

trustedshops.de
1.429 Bewertungen
play.google.com
519 Bewertungen
de.trustpilot.com
446 Bewertungen
itunes.apple.com
73 Bewertungen

TOP 5 Alternativen