Zuletzt aktualisiert: 19.01.2021

War Thunder Erfahrungen & Bewertungen 2021

Autor:
Martin Frisch
War Thunder ist ein kostenloses Computerspiel, das einen Flug- und Panzersimulator integriert und als MMOG die Möglichkeit mitbringt, im Multiplayer-Modus mit anderen Usern online zu spielen. Das Game läuft unter den Betriebssystemen Windows, Mac OS X, Linux sowie auf der PlayStation 4. Das Spiel beruht auf dem PvP-Prinzip, welches den Kampf mehrerer Spieler gegeneinander ermöglicht. Die Grafik der Spielwelt ist dreidimensional gestaltet und stellt Szenarios und Flugzeuge des Zweiten Weltkrieges dar. Ein Spielfortschritt wird über ein Punktsystem, welches neue Fahrzeuge freischaltet erzielt. Über die sogenannten Golden Eagles, die Spielwährung, welche für reales Geld erworben werden und in den Spielfortschritt investiert werden kann, beschleunigt der Nutzer sein Vorankommen.

Wie setzt sich die War Thunder Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde War Thunder mit 3.9 von 5 bewertet. Basierend auf 1.010 War Thunder Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren War Thunder Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit War Thunder

4
Gastautor
Verifiziert
Wednesday, 26 December 2018
Grafik: mittel (zweckmäßig aber nicht zeitgemäß) Sound: mittel (wird immer wieder zurückgepatcht, Ingame "Soundcheat" in den Optionen machen die Sounds unnötig) Abwechslung: mangelhaft (es heißt immer nur "Capzone einnehmen" oder "Bodenziele wegbomben" mit den gleichen Karten, den "World War" Modus wird es vermutlich nie geben, Single Player Missionen seit Jahren nichts neues) Steuerung: mittel (Maus und Tastatur funktioniert, Joystick nur bedingt je nach Modell, Kameraführung mit Flugzeugen umständlich) Preis/Leistung: unzureichend (Pay2Win) Was einmal sehr viel Potential hatte, wurde im Laufe der Zeit recht planlos ins Chaos entwickelt. Viele Elemente zu denen man früher ein "No Go" sagte, sind jetzt im Spiel. Nur werden hier wenig konsequent Inhalte eingefügt und Probleme behandelt sondern mehr "herumgedoktort". Viele Fehler treten immer wieder nach Patches neu auf, einige wurde nie oder nur halbherzig ausgebessert, es wird vor- und zurückgepatcht. Maps werden wenig sinnvoll erweitert bzw. für bestimmte Fahr- und Flugzeuge ohne Kommentar gesperrt. Das MM zielt mehr darauf ab die Spieler zu frustrieren und sie zum Kauf von Golden Eagles zu verleiten um konkurrenzfähig zu sein. Die Mods im Spiel behandelt Probleme mit Willkür (Spieler "HelmutofKohl" musste seinen "politischen" Namen ändern während "BrosephStalling" erlaubt war, Namen mit offensichtlichem NS Hintergrund wie "88" oder "HH" wenn auch noch "Rommel" oder andere berühmte Namen enthalten sind werden genauso trotz Meldung ignoriert etc). Im Forum erlauben Mods so gut wie keine Kritik, löschen diese und verhalten sich ziemlich provokant gegenüber anderen Spielern. Als Simulator bzw. Spiel mit Simulationsanspruch (wie Gaijin dieses Spiel bewirbt) hat es zu viele Arcade Elemente. Zurück bleibt ein Spiel, dass Leute mit großem Geldbörsen Spaß machen kann aber Feierabendspieler nach der Arbeit mehr frustet als unterhält. Und das bereits nach wenigen Runden.
Natural44
Verifiziert
Monday, 30 July 2018
Ein Spiel mit viel Potential, nur sorgt das "Free 2 Play" leider für Frust. Erstens einmal ist es nicht wirklich kostenlos, sondern sogar richtig teuer, wenn man das gesamte Spiel erleben will. Zweitens sorgt das Konzept dafür, dass die Entwickler ihre Zeit und Energie hauptsächlich in neue Fahrzeuge stecken, die wieder lange frei gespielt werden müssen, anstatt vorhandene Probleme zu beseitigen wie Holzzäune, welche sogar einen Mauspanzer in voller Fahrt stoppen, null Abwechslung aufgrund fehlender neuer Spielmodi, Fokus auf dem Freispielen neuer Fahrzeuge, anstatt auf taktischem Anspruch, fehlende Atmosphäre aufgrund unhistorischer Szenarien, fehlender Abwechslung und mangelnder taktischer Tiefe in Clan - / Kampfgruppengefechten, usw. Es ist einfach nur noch ein langweiliges Spiel, weshalb ich davon abrate, es zu spielen, oder zumindest Geld dafür auszugeben.
Pay To Win polizei
Verifiziert
Thursday, 15 February 2018
Grafik: Super Spielempfinden: Super Abwechslungsreich: Sehr Preis: Mhmm... naja. Und genau deswegen spielt man War Thunder. Irgendwann hat man seine ersten Erfolge, die Flug-/ Fahrzeuge/ Schiffe wachsen sich so allmählich einem ans Herz und man hat ziemlich Spaß... bis ungefähr Level ±5. Ab dann wird man mit vielen "Premium Members" gematcht und Spielern die ein höheres Level haben als Du, was dein Spielerlebnis (Sofern Du noch nicht Premium Member bist) negativ senkt. Ich in diesem Fall habe versucht das Spiel noch weiter zu Spielen, ohne echtes Geld hinein zu investieren, da das Spiel an sich wirklich ziemlich gut ist. Darauf folgend komme Ich zu meiner Meinung, welche ziemlich Viele WT Spieler wahrscheinlich nicht nachvollziehen können, da sie diesen Unannehmlichkeiten mit Geld ziemlich schnell entgangen sind; War Thunder ist schlicht und einfach ᴘᴀʏ ᴛᴏ ᴡɪɴ! Klar müssen sie sich finanzieren, aber das kann man auch anders machen, wie man an zig anderen "kostenlosen" Spielen sieht, z.B. League Of Legends, das gleiche Prinzip nur, dass man sich statt den Sieg, Skins, die den Spaß erhöhen, kauft

War Thunder Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

3.9 / 5

Testbericht Quellen

war-thunder.de.softonic.com
704 Bewertungen
free2play.chip.de
234 Bewertungen
games.softpedia.com
68 Bewertungen

TOP 5 Alternativen