Zuletzt aktualisiert: 26.11.2020

My Sunny Resort Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Philip Dähn
My Sunny Resort ist ein beliebtes kostenloses Browser-Spiel aus der Upjers-Familie, die mit My Free Zoo seit Jahren erfolgreich am Markt präsent ist. Der Spieler wird in My Sunny Resort zum Hotelmanager und schafft sich Schritt für Schritt ein gefragtes Urlaubsdomizil. Was mit einem einfachen Bungalow am Meer beginnt, kann, die nötige Ausdauer vorausgesetzt, zu einem 5-Sterne-Ressort an verschiedenen Destinationen ausgebaut werden. Level für Level bietet My Sunny Resort mehr Möglichkeiten. Die Gäste zahlen für ihre Übernachtungen und geben Trinkgeld, so dass die Kasse für neue Übernachtungsmöglichkeiten, Shops, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen gut gefüllt ist. Durch die Beschäftigung virtueller Angestellter steigt der Spieler schneller in die nächsten Level auf.

Jetzt www.m2p.com besuchen

Wie setzt sich die My Sunny Resort Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde My Sunny Resort mit 4.7 von 5 bewertet. Basierend auf 17 My Sunny Resort Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren My Sunny Resort Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit My Sunny Resort

1
Gastautor
Verifiziert
Thursday, 19 November 2015
Auch für mich stand der Traumurlaub nun an - aufgrund der Rücksicht auf mein Budget in der virtuellen Welt von My Sunny Resort auf upjers.com. Weniger als Gast, begab ich mich als neuer Manager gleich auf einen Rundtrip durch mein Hotelgebiet und bekam mit der einfachen Navigation sowie einer einfach verständlichen Menüführung links und oben am Bildschirm einen angenehmen Spielstart geschenkt. Da ich mit Strandabschnitten, Grasflächen und dem paradiesischen Flair soweit zufrieden war, galt es nun einige wichtige Standorte zu manifestieren und neben dem eigentlichen Hotelkomplex wichtige Komponenten wie Bars und erst einmal kleine Fast-Food-Tempel zu errichten. Mit diesen einfachen Mitteln und der Aufstellung einiger Liegestühle sowie der Pflanzung Flair tauglicher Palmen sowie Hecken gelang mir die erste Versuchung der Gäste zur Erkundung meines Resorts. Mit weiteren Dekorationen und der Angebotserweiterung mittels Kleidungsständen sowie Milchbar konnte ich dankenswerterweise einen Anstieg der Auslastung vermerken - da glaubte ich noch an den einfachen Gewinn welcher sich automatisch ergibt. Folgend tätigte ich mit den Einnahmen aus bisherigen Ständen weitere Investitionen und lud die Reisenden auf diesem Weg zu einer täglichen Runde persönlicher Entspannung am Pool ein. Kurze Zeit später fiel mir auf, dass ich einige neue Gebäude noch gar nicht richtig an die Wegeinfrastruktur angeschlossen hatte und schon wurde die höchstwahrscheinlich vom Spielentwickler geplante Komplexität wieder einmal etwas sichtbarer - auch dank der zahlreichen Missionen, welche links für neue Erfahrungen sorgen. Zudem überfiel mich am Beispiel eines angelegten Rundgangs zu den Highlights der Konzertmuschel und einer zweistöckigen Barlounge die Erkenntnis, dass selbst so einfache Maßnahmen wie eine Wegebebauung mit einem kleinen Plan effizienter und budgetfreundlicher umgesetzt werden kann. Und da mehr Geld auf dem Konto auch mehr Investitionskapital bedeutet und ich aus eigenem Antrieb so schnell wie möglich das neueste Gebäude sowie den nächsten, diesmal lila blühenden, Pflanzkübel in mein Spiel integrieren wollte, habe ich seitdem für mich die strategische Positionierung sämtlicher Objekte als relevant erkoren. Dies ist auch bei der Positionierung der Attraktionen bezüglich der Klassensegmente unerlässlich. Des Weiteren zeigt es sich als hilfreich, zum einen auf die ankommenden Gäste und ihr Budget sowie ihre Erwartungen Rücksicht zu nehmen, als auch die Gebäude aufgrund der bevorstehenden Mehreinnahmen zu leveln. So lässt sich einfach erkennen, wie verschachtelt das Spielprinzip eigentlich ist und das My Sunny Resort mehr Potenzial als Kaufen und Hinstellen gleichkommt - und das Geld strömt mit den an allen Orten wuselnden Hotelgästen stetig in meine Kasse. Außerdem werden meine täglichen Besuche mit neuen Kartenteilen versüßt, womit ich manche Objekte einfacher erwerben kann oder sogar manchmal seltene, sonst nicht zur Verfügung stehende, Gegenstände erhalte. Ich freue mich zudem schon auf die nächsten Feiertage und saisonalen Highlights, weil diesbezüglich besondere Deko-Events die Spiellaune noch einmal weiter anheben. Wunderbares Browsergame mit Ambitionen zum Pausenknüller im Feld der Aufbaustrategie Das Spiel versucht die Komplexität aus Flair, Architekturerweiterungen und zusätzlichen Animationsversuchen gerecht zu werden, kommt nach einigen Spielstunden jedoch logischerweise in die immer routiniertere Anpassung, Geldeinnahme und gewohnte Dekorationsanordnung - aber genau auf dem Weg, wie man es erwartet. Passionierte Spieler werden wie ich aufgrund der Liebe zum Detail und den einfach wunderschön ausgearbeiteten Renderobjekten viel länger - immer noch - großes Spielvergnügen verspüren, weil sich jeder Beruf schließlich in ein paar Routinehandgriffen verliert. Wer immer wieder Abwechslung spüren möchte, ist wahrscheinlich bei der konsequenten Aufbaustrategie falsch und sollte eher ins Action-Gaming wechseln. Aufgrund der freien Anordnungsoption, immer wieder aufkommender Herausforderungen anspruchsvoller Gäste und der kongenialen Vernetzung mehrerer Resorts unterschiedlicher Thematiken zu einem Erlebnispaket fesselt mich das Game My Sunny Resort immer wieder wie in den ersten Spielminuten - auch aus dem Grund dieser indirekten Abwechslung werden die 3 Punkte Fazitbewertung im Pool aller mir bekanten Spiele mehr als gerecht, nur im Bereich der kostenfreien Browsergames würde ich diese Bewertung sogar auf 4 Punkte hochschrauben.

My Sunny Resort Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

4.7 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

free2play.chip.de
16 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

4.7 / 5
Zum Anbieter