Zuletzt aktualisiert: 22.09.2020

Age of Conan Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Laura Müller
Das im Jahr 2008 veröffentlichte Mehrspieler-Online-Rollenspiel Age of Conan ist für Windows XP sowie für Vista erhältlich und spielt in der fiktiven Welt von Hyboria mit dem Titelhelden Conan dem Cimmerier. Beim Erstellen der eigenen Spielfigur wählt der Spieler aus den Völkern der Aquilonier, Cimmerier oder Stygier. Dabei können auch ganz individuelle und optische Anpassungen vorgenommen werden. Außerdem stehen verschiedene Charakterklassen zur Verfügung, welche Soldaten, Schurken, Priester und Magier inkludieren. Jede einzelne Klasse hat ihre eigenen Vorteile und jeder Charakter seine besonderen Eigenschaften und Kampffähigkeiten, mit denen der Spieler in Age of Conan Spielfortschritte erreicht. In Deutschland konnte das Spiel keine Jugendfreigabe erhalten.
Jetzt www.m2p.com besuchen

Wie setzt sich die Age of Conan Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Age of Conan mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 102 Age of Conan Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Age of Conan Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Age of Conan

1
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 24 November 2015
Die Erwartungshaltung an Age of Conan konnte kaum größer sein. Funcom überschlug sich mit Superlativen, meldete das beste MMO aller Zeiten an - und traf zumindest teilweise ins Schwarze. Einige Jahre nach Release hält sich der spannende Metzel- und Abenteuerspaß immer noch über Wasser, ist auf ein Free2play-Modell ausgewichen und überzeugt mit seiner anspruchsvollen Grafik, die zwar leicht in die Jahre gekommen ist, aber immer noch über dem Branchendurchschnitt liegt. Weiterhin ist das Langzeit-MMO an jeden Kenntnisstand gerichtet: Während erfahrene WOW-Zocker sowieso kein Problem haben, sich mit der Tastenbelegung zurechtzufinden, werden auch Neulinge die ersten 20 Level lang an die Hand genommen und mit den vielen Möglichkeiten vertraut. Dass etwa bei einem Tod nicht einmal Erfahrungspunkte eingebüßt werden, mag dem ein oder anderen MMO-Veteranen sogar negativ auffallen. Age of Conan besticht mit seinen großartigen Landschaftsbildern und den mannigfaltigen Optionen des Handels und gemeinsamen Kampfes. Nicht umsonst ist das Questjournal praktisch durchgehend gefüllt, um an die Ecken und Enden der großen Weiten zu führen. Je länger der Spieler durchhält, desto langwieriger gestalten sich allerdings auch die Prozesse, wenn die Haupt-Quest etwa nur noch am Rande fortgeführt wird und sich das Vergnügen mit monotonen Gesichtszügen präsentiert. Trotz der etwas sinkenden Spannungskurve hat Funcom in den letzten Jahren bewiesen, immer wieder anzupacken, vorhandene Bugs zu eliminieren und den Nervenkitzel in den Vordergrund zu rücken.

Videos

Age of Conan Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

4.6 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

free2play.chip.de
87 Bewertungen
games.softpedia.com
11 Bewertungen
yopi.de
3 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

4.6 / 5
Zum Anbieter