Zuletzt aktualisiert: 21.09.2020

RADHAUS.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die Firma RADHAUS.de ist ein Geheimtipp für alle Radler. Mit dem Sortiment sind Hobbyradler und Profis perfekt für den Trendsport gerüstet. Die Firma aus Ingolstadt hat Fahrräder mit vielen Extras im Sortiment. Wer mit einem Artikel von RADHAUS.de in die Pedale tritt, der wird garantiert zum Hingucker. Die Auswahl reicht von BMX, Mountainbikes, Rennrädern und Trekkingrädern bis hin zu Kinderrädern. Für jede Tour steht bei RADHAUS.de das passende Rad bereit. Dabei spielen Qualität und Sicherheit eine große Rolle und es sind Marken wie Kettler, Abus und Trek vertreten. Die Auswahl ist mit 5.000 Fahrrädern für jeden Anspruch mehr als zufrieden stellend. Fahrradbekleidung, Helme und Brillen komplettieren das Sortiment.
Jetzt www.fahrrad24.de besuchen

Wie setzt sich die RADHAUS.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde RADHAUS.de mit 4.1 von 5 bewertet. Basierend auf 134 RADHAUS.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren RADHAUS.de Bewertungen angesehen werden.

RADHAUS.de im Test - Note: Sehr gut

Zweiradfans lieben den Onlineshop von RADHAUS.de, weil sie hier Markenräder von renommierten Herstellern in riesiger Auswahl bekommen. Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 1982 in Ingolstadt gegründet und entwickelte sich schnell zu einem äußerst beliebten Fahrradhändler, der in ganz Bayern bekannt ist. In den folgenden Jahren eröffnet RADHAUS mehrere Filialen in anderen bayerischen Städten und weitete sein Angebot am Stammsitz in Ingolstadt erheblich aus. Auch der Online Shop von RADHAUS.de entwickelte sich zu einem riesigen Erfolg. Hier kaufen Fahrradfans aus ganz Deutschland Räder zu sehr günstigen Konditionen. Dabei profitieren sie von verschiedenen Service Leistungen, die in dieser Form kaum ein anderer Online Fahrradhändler so anbietet.

Das Angebot im Überblick

  • Große Auswahl an hochwertigen Rädern für die ganze Familie
  • Sehr schön gestaltete Homepage
  • Beste Beratung und zuvorkommender Kundenservice

Was das Herz von Radfahrern begehrt: Das Sortiment

Im Mittelpunkt des umfangreichen Angebots, das Kunden auf der Homepage von RADHAUS.de erwartet, stehen selbstverständlich Fahrräder. Hier bekommen Radfans jede Art von Fahrrad, ob sie sich ein neues BMX Rad oder ein gemütliches Hollandrad anschaffen möchten.  RADHAUS.de zeigt auch, dass den Betreibern Kinder besonders wichtig sind. Die Auswahl an Rädern für Jungen und Mädchen mit verschiedenen Radgrößen ist so groß, wie es im Einzelhandel vor Ort niemals sein kann.

Da macht das Stöbern Spaß: Die zweckmäßige Einteilung des Sortiments

Damit jeder Kunde möglichst schnell sein Wunschfahrrad findet, ist das Angebot von RADHAUS.de in übersichtliche Hauptkategorien eingeteilt. Sie sind mit Fahrräder, Fahrradteile, Zubehör, Bekleidung, Sale und Marken überschrieben. Eine detaillierte Gliederung in Subkategorien erleichtert darüber hinaus die Suche. So ist zum Beispiel die wichtigste Hauptkategorie Fahrräder in fünfzehn Subkategorien eingeteilt. Darunter finden sich auch exotischere Produktgruppen, wie zum Beispiel Einräder, Falt- und Klappräder sowie Single Speeds.

Keine Probleme bei der Diebstahlsicherung oder der Montage: Durch den besonderen Auslieferungsservice

Wer ein neues Rad im Online Shop von RADHAUS.de bestellt, kann sich auf seinen Drahtesel freuen, ohne Angst vor der Montage haben zu müssen. Anders als bei vielen anderen Online Fahrrad Shops erfolgt hier die Montage vor der Auslieferung durch einen Meister. So kann man sicher sein, dass nichts klappert und das Fahrrad umgehend in Betriebe genommen werden kann. Ebenfalls positiv zu werten ist die Tatsache, dass alle Fahrräder nach erfolgter Diebstahlcodierung ausgeliefert werden. So erspart  RADHAUS.de den Kunden eine Menge Zeit und Aufwand.

In nur vier Schritten zum perfekten Fahrrad: Mit dem virtuellen Fahrradberater

Mit dem Fahrradberater bietet RADHAUS.de Kunden praktische Unterstützung bei Rädern an. Heute ist die Auswahl so groß, dass es gar nicht so einfach ist, ein passendes Rad zu finden, das genau auf die Körpermaße des Fahrers und die beabsichtigten Verwendungszwecke abgestimmt ist. In den virtuellen Fahrradberater müssen nur Daten zum Geschlecht, der beabsichtigten Nutzung und zu bestimmten Präferenzen, wie zum Beispiel zu bevorzugten Farben gemacht werden. Sofort schlägt der Fahrradberater danach passende Modelle vor.

Es lohnt sich gleich doppelt: Das Abonnieren des Newsletters

Es ist in jedem Fall zu empfehlen, den Newsletter von RADHAUS.de zu abonnieren. Darin erfahren Kunden und andere interessierte Verbraucher, welche Artikel in dem beliebten Online Fahrradgeschäft neu verfügbar sind. Darüber hinaus erfährt man auch viele Hinweise und Tipps, damit das Radfahren noch mehr Spaß macht. Doch das Beste am Abonnieren des Newsletters ist die Belohnung, die man dafür erhält. Der Online Shop RADHAUS.de erteilt allen, die sich für das Abonnement des Newsletters entscheiden eine Gutschrift in Höhe von 10 Euro, die bei der nächsten Bestellung eingelöst werden kann.

Noch mehr interessante Informationen: Im Blog

Außerdem unterhält der Online Shop von RADHAUS.de einen eigenen Blog auf seiner Homepage. Hier werden laufend aktuelle Artikel zu Themen rund um das Radfahren veröffentlicht. So kann man zum Beispiel gegenwärtig interessante Beiträge über verschiedene Fahrradmessen oder über Auswahlkriterien für den Kauf von Fahrradhelmen nachlesen. Ein echter Geheimtipp sind übrigens die verschiedenen Fahrradtouren, die hier im Detail beschrieben werden. Zurzeit können sich leidenschaftliche Radfahrer zum Beispiel über eine Tour entlang der alten Salzstraße in Norddeutschland informieren.

Sehr zuverlässig, schnell und nicht zu teuer: Die Anlieferung

Der Versand von Rädern ist keine einfache Angelegenheit. Bei RADHAUS.de übernimmt eine erfahrene Spedition die Auslieferung der fertig montierten Räder zu den Kunden. Für diesen Service berechnet der Online Shop eine Pauschale von nur 19,90 Euro. Wer sich für den Kauf per Nachnahme entschieden hat, muss für diesen besonderen Service eine weitere Gebühr in Höhe von 10 Euro tragen.

Fazit

Es ist kein Wunder, dass der Online Shop von RADHAUS.de so beliebt ist. Hier stimmen sowohl das sehr vielfältige Angebot als auch der exklusive Service. Insbesondere das fertige Montieren und Sicherheitscodieren der Räder ist bemerkenswert, kaum ein anderer Onlinehändler bietet diese Dienstleistung an. So kann man sich nach der Auslieferung gleicha aufs Rad setzen und losfahren. Genauso überzeugend sind die Beiträge auf dem Block, denen man anmerkt, dass sie von echten Radliebhabern geschrieben wurden. Der Radberater und die übersichtliche Gliederung helfen allen Nutzern, schnell die gewünschten Räder beziehungsweise andere Artikeln im Online Shop RADHAUS.de zu finden. Aus diesen Gründen vergibt unser Testteam für RADHAUS.de die Note „Sehr Gut“.

Erfahrungen mit RADHAUS.de

1
Gastautor
Verifiziert
Sunday, 30 November 2014
Ich brauchte dringend ein neues Radtrikot und neue Radhandschuhe für den Winter und bin auf den Online-Shop von Radhaus.de gestoßen. Ich finde den Homepage-Auftritt sehr übersichtlich und gut strukturiert. Die Filteranwendung „Geschlecht“ unter der Rubrik „Bekleidung“ ist mir jedoch bitter aufgestoßen. Hier heißt es „Frau“ und „Herr“! Es gibt hier also kein einheitliches „Damen“ und „Herren“ oder „Frau“ und „Mann“. Dies könnte man jedenfalls verbessern. Die Auswahl der Damen-Trikots finde ich sehr gut, jedoch waren entweder nicht in meiner Größe verfügbar oder sie haben mir farblich nicht zugesagt. Die Preise bewegen sich in einem normalen Feld und sind ok. Reduziert sind Einzelteile oder Modelle, die nur noch in einer Größe vorhanden sind. Fündig wurde ich jedoch bei den Fahrrad-Handschuhen. Hier waren alle aktuellen Modelle und Größen verfügbar. Die Suche bei den Handschuhen kann man sehr gut durch Einsatzzweck, Größe, Marke ect herausfiltern. Da Handschuhe schnell ausverkauft sind, habe ich schnell zugeschlagen (1x Röckl „Reinbek“ und 1x Vaude „Tura“ Handschuh). Insgesamt hatte ich einen Rechnungsbetrag von 99,95Euro, den ich durch Abonnierung ihres Newsletters um 10€ drücken konnte. Bei der Auswahl der unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten bietet Radhaus.de einen sehr guten Service an. Hier könnte ich auch auf Rechnung bezahlen, was ja bei Online-Shops keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Meine beiden Handschuhpaare wurden sehr schnell geliefert. Die Ware ist absolut top! In diesem Fall gab es keine bösen Überraschungen, da die Produktbeschreibungen sehr genau und informativ waren. Ich würde bei Radhaus.de sofort wieder bestellen, da Frauen-Handschuhe immer sehr schnell vergriffen sind und der Shop diesbezüglich ein gutes Sortiment hatte. Wenn es aber bei dem Freud´schen Tippfehler bleibt und weiterhin zwischen „Frauen“ und „Herren“ unterschieden wird, bin ich wieder ganz schnell weg.

RADHAUS.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.1 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

de-de.facebook.com
122 Bewertungen
shopauskunft.de
10 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.1 / 5
Zum Anbieter