primacom Erfahrungen & Bewertungen 2024

2 / 5 bei 
27 Bewertungen
primacom Siegel

primacom ist ein Kabelnetzbetreiber mit Firmensitz in Leipzig. Die Firma ist vor allem in den östlichen Bundesländern aktiv, hat aber unter anderem auch Kunden in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Niedersachsen und im Saarland. primacom entstand im Jahr 1998 bei einer Fusion der Unternehmen Süweda und Kabelmedia. Neben den klassischen Kabelfernsehen-Angeboten gehören zum Produktportfolio von primacom auch Telefon- und Internetdienste. Die Kunden haben die Wahl zwischen Kombi-Paketen und Einzelleistungen. Beispielsweise ist es möglich, Fernsehen, Internet und Telefon über das Kabelnetz zu nutzen. Das Unternehmen stellt auch die Hardware für die angebotenen Leistungen, zum Teil gegen einen monatlichen Aufpreis oder eine einmalige Gebühr, bereit.

Zuletzt aktualisiert: 17.07.2024
Autor:

Wie setzt sich die primacom Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde primacom mit 2 von 5 bewertet. Basierend auf 27 primacom Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren primacom Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
7
1 Sterne
14

primacom im Test - Note: Sehr gut

Bei primacom handelt es sich um einen Kabelnetzbetreiber mit Unternehmenssitz in Leipzig. Die primacom entstand im Jahre 1998 durch eine Fusion der Unternehmen Kabelmedia und Süweda und betreut neben den östlichen Bundesländern auch Kunden aus Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Hessen und dem Saarland. Zum Produktportfolio gehören neben dem Kabelfernsehen auch Telefon- und Internetdienste. Mit den Kombipaketen durch die primacom können Kunden jährlich einige Euro einsparen. Die Bereitstellung benötigter Hardware kann ebenfalls durch primacom erfolgen. In punkto Service bietet das Unternehmen eine Service-Hotline, die auf Fragen zu den einzelnen Angeboten und Tarifen und auch Rechnungen beantwortet.

Das spricht für primacom

  • Internet
  • Telefon
  • Fernsehen
  • Günstige Kombipakete

Modern: die Webseite

Durch die Farbwahl verkörpert die Webseite von primacom etwas Modernes, Erfrischendes. Die Struktur ist sehr übersichtlich, alles Wichtige, was Webseitenbesucher zum Unternehmen und den Leistungen interessiert, ist direkt ersichtlich. Informationen zu Services oder Kundenvorteilen werden ebenfalls auf der Startseite herausgestellt. Die Verfügbarkeitsprüfung ermöglicht es Webseitenbesuchern, direkt zu prüfen, ob für die erfasste Adresse Produkte von primacom verfügbar sind. Eine Menüleiste zeigt nicht nur die einzelnen Produkte des Anbieters an, sondern ermöglicht ein direktes Verzweigen in diesen Bereich. Die Webseite ist wirklich ansprechend, gut strukturiert und informativ.

Passt und kundenfreundlich: der Service

in punkto Service hat primacom Interessenten und Kunden einiges zu bieten. Die Verfügbarkeitsprüfung für eine bestimmte Adresse ist nur eine dieser Serviceleistungen. Hinzu kommt der telefonische Kundenservice, der Fragen zu Empfang, Rechnungen, Leistungen und Angeboten beantwortet. Die telefonischen Geschäftszeiten sprechen für primacom: von Montags bis Samstag sind die Mitarbeiter von 8 – 22 Uhr erreichbar. Ansonsten kann jederzeit Kontakt per Mail aufgenommen werden. Ein weiterer Service ist die Senderbelegung – hier erhält man eine aktuelle Übersicht aller zur Verfügung stehenden Fernseh- und Radioprogramme, mit der Kanalbelegung angezeigt.

Ist primacom in der gewünschten Region nicht verfügbar, kann man gegebenenfalls einen der über 140 Vor-Ort-Services in Anspruch nehmen. In vielen Regionen hat primacom Servicepartner, Shops, Servicebüros und auch Fachhändler, die man kontaktieren kann.

Übersichtlich: das Kundenportal

Das Kundenportal, das primacom-Kunden zur Verfügung steht, gibt jederzeit Einblick in die abgeschlossenen Verträge, ermöglicht es, die Rechnungen einzusehen. Kunden erhalten über das primacom-Kundenportal News und Angebote und können zudem den Verbrauch der Internetnutzung kontrollieren. Die Anmeldung zum Kundenportal erfolgt über den Benutzernamen und ein Passwort.

Überzeugt: das Produktportfolio

Die Produkte von primacom sind breit gefächert. Ob Telefonanschluss, Internet oder Fernsehen – hier können Kunden aus verschiedenen Angeboten wählen. Ein Vorteil, den primacom bietet, sind die Kombipakete, die aus der Kombination Telefon und Internet, Kabelanschluss und Kabelfernsehen und aus allen drei Bereichen, geschnürt werden können. Preislich bieten sich dem Kunden durch die Kombipakete einige Geldvorteile. primacom stellt jedoch nicht nur die Anschlüsse bereit, sondern liefert auf Wunsch die entsprechende Hardware. Zusatzpakete im TV-Bereich gehören ebenfalls zum Angebot des Leipziger Unternehmens.

primacom belohnt: „Empfehlen Sie uns weiter“

Wer die Leistungen und Produkte von primacom bezieht und zufrieden damit ist, wird das Unternehmen auch gerne weiterempfehlen. Hierfür belohnt primacom den empfehlenden Kunden mit bis zu 75 Euro als Dankeschön. Dazu empfiehlt der Kunde einem Freund primacom, der bestellt bei dem Anbieter und der Empfehlende erhält die Prämie.

Fazit

primacom überzeugt – mit dem umfangreichen Produktangebot als auch den guten Services, die das Unternehmen Interessenten und Kunden zur Verfügung stellt. Die ansprechend gestaltete Webseite mit allen wichtigen Informationen ist zudem äußerst übersichtlich. Die einfache Handhabung der Webseite und die gute aufgebaute Struktur sprechen ebenfalls für primacom. Zudem blickt der Kabelnetzbetreiber schon auf etliche Jahre Erfahrung zurück, von der natürlich die Kunden profitieren. Service-Partner dort, wo primacom nicht vertreten ist, ist ein weiterer Punkt, der erwähnt werden sollte. Unsere Testredaktion kommt von daher auf das Fazit, für primacom die Note Sehr gut zu vergeben.

Ratgeber

primacom Verfügbarkeit: Räumliche Verfügbarkeit von DSL und Co.

Grundsätzlich ist ganz Deutschland nahezu flächendeckend mit DSL versorgt. Die primacom Verfügbarkeit können Sie auf der Homepage des Anbieters mit wenigen Klicks prüfen. Da...

primacom online kündigen: Kündigung, Vertragslaufzeit, Widerruf

Wie im EU-Recht geregelt, können Sie den primacom Vertrag widerrufen, wenn er Ihnen nicht zusagt. Dafür haben Sie ab Vertragsschluss 14 Tage Zeit. Der Widerruf muss schriftlich...

primacom Umzug: Bietet der Provider einen Umzugsservice?

Wenn Sie umziehen, bietet Ihnen primacom Umzugsservice an. Zum einen können Sie Ihren Vertrag ganz einfach mitnehmen. Teilen Sie rechtzeitig die neue Adresse mit, denn der Provi...

primacom ummelden: Kann ein Kunde den Vertrag übertragen?

Wenn sich mehrere Parteien einen primacom Vertrag teilen, etwa eine Wohngemeinschaft, so kann der Vertrag von einem neuen Vertragspartner übernommen werden. Dazu wenden Sie sich...

primacom Zweitkarte: Kann man eine zweite Smartcard bekommen?

Gegen entsprechende Gebühr können Kunden eine primacom Zweitkarte erhalten. Wenn es mehrere Fernseher im Haushalt gibt, kann eine zweite Smartcard sinnvoll sein. Leider ist nic...

Erfahrungen mit primacom

Lilly
Lilly
Verifiziert
Samstag, 28 Oktober 2017
Trotz Kündigungsbestätigung zum 31.07.2017, wurde im August wieder von meinem Konto abgebucht. Mit Recht habe ich dann eine Rückbuchung veranlasst. Jetzt bekomme ich nur noch Mahnungen für die Gebühren und für die Nichtteilnahme am SEPA Lastschriftverfahren für die laufenden Monate nach der Kündigung. Der Kundenservice reagiert nicht auf meine ausführlichen Beschwerden.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 17 Juni 2017
Ich bin seit vielen Jahren Kunde und habe auch nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ständig ist das Bild weg, man hat Störungen und der Kundenservice ist miserabel. Vor kurzem hatte ich in der 1. Etage meines Hauses nur 3 Sender in den Fernsehern, nur unten im Wohnzimmer war Empfang. Habe 2 Mal angerufen und es tat sich über eine Woche nichts. Ich dachte schon es wurde etwas abgestellt, da es noch alte Fernseher waren. Jetzt nach 9 Tagen sind auf einmal alle Sender wieder da. Das schlimme ist, man hat ja kaum eine Alternative.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 21 Mai 2017
Leider bin ich enttäuscht von unserem Primacom-Vertrag. Es gibt immer wieder Bildstörungen im TV-Programm. Das Internet ist wirklich häufig, ohne Ankündigung, weg. Allein in der letzten Woche jeden Abend für mehrere Stunden. Am meisten stört mich jedoch die mangelnde Kundenbetreuung. Auf Mails wurde jetzt schon 2 Wochen auf keine Weise geantwortet. Danach habe ich versucht per Anruf irgendetwas zu erreichen. Nach einer langen Wartezeit, schilderte ich einem Servicemitarbeiter mein Problem. Mir wurde mitgeteilt, dass ich kurz in der Leitung warten sollte. Nach kurzer Zeit wurde ich einfach aus der Leitung geworfen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 21 Mai 2017
Mehrere Male in der Woche Störungen. Auf E-Mails wird nicht mehr reagiert. Am Telefon wird man weg gedrückt.
m50514tiger
m50514tiger
Verifiziert
Samstag, 13 Mai 2017
Nach 5 Hardwaretausch des Receivers habe ich auf Advancebox gewechselt und für ein 2. Gerät ebenfalls eine Advancebox bestellt. Am 27.04.17 wurde die Advancebox für den HauptTV geliefert. Seitdem rufe ich nahezu täglich an, dass die HD Programme nicht freigeschaltet sind. Die Mitarbeiter nehmen jedes mal den Vorgang auf und leiten dies mit Eilt - Vermerk an die Technik. (Bei Zweitgerät funktioniert es ja - mehr oder weniger - Receiver hängt sich auf, Fernbedienung schwergängig - Receiver muss dann neu gestartet werden.) Irgendwann hat ein Mitarbeiter die Seriennummern der Advancebox und der Festplatte verglichen. Im System war eine andere hinterlegt. Wieder an die Technik. Diese muss lediglich eine Freischaltung der Simcard einleiten - dann müsste es wieder funktionieren. Erneute Anrufe - Vorgang ist nun immer noch nicht behoben. Heute ist der 13.05.17 Man hat mir nun versprochen, dass ich eine Gutschrift erhalten soll, wenn der Vorgang abgeschlossen ist. Hierfür muss ich mich dann erneut an die PrimaCom wenden. Warteschleifen - Inkompetente Mitarbeiter - man kann keine Vorgesetzte sprechen - man kann nicht mit Fachabteilung kommunizieren - eine direkte Telefonverbindung mit Hauptverwaltung ist nirgends zu finden. Lediglich Servicenummern - dann Warteschleife und alles beginnt von vorne. Schreibe nun über Wochenende eine Vorstandsbeschwerde mit Einschreiben- das war der Tipp eines Mitarbeiters - sonst wird sich das noch eine Weile hinziehen. Sollte dies auch keine Früchte tragen, davon gehe ich aus, prüfe ich die Einleitung von juristischen Schritten mit Schadenersatz. Mit Auslieferung sichert die PrimaCom vollumfänglichen HD Betrieb schriftlich zu. Leider ist ein Wechsel des Kabelanbieters an meinem Ort nicht möglich. ca. die Hälfte der Einwohner haben sich bereits für Satellit entschieden. Gut, dass die Gemeinde begonnen hat den Ort mit Glasfaserkabel auf zu rüsten. Die Gemeinden im Umkreis planen dies anscheinend ebenso.
Susa
Susa
Verifiziert
Freitag, 5 Mai 2017
Der Grund zu Primacom zu gehen war in erster Linie Kosten zu sparen. Wir sind davon ausgegangen dass ein solches großes Unternehmen sicherlich auch ein guter Dienstleister sei. Völlig falsch. Nicht nur dass es extreme Probleme bei der Zustellung der erforderlichen Hardware gibt (wir warten bereits seit März darauf), wurden auch noch Kosten in Rechnung gestellt für einen Vertrag, der bis heute nicht einmal durch die fehlende hardware genutzt werden konnte. Vor allem wird man von der Kundenbetreuung ganz schlecht und unverschämt behandelt wenn einer von denen überhaupt mal ran geht. Bis heute hat es primacom nach über zwei Monaten nicht geschafft auf unsere schriftlichen und telefonischen Anfragen zu reagieren und unser Problem zu beheben. Nein stattdessen muss man noch die kostenpflichtige Hotline ertragen wo man von völlig unfähigen Leuten blöde Sprüche bekommt. Ganz klares Nein zu primacom. Da geben wir, in der Hoffnung dass primacom unser sonderkündigungsrecht anerkennt lieber etwas mehr Geld aus und wechseln zu einem seriösen Anbieter.
Sascha Derdaneben
Sascha Derdaneben
Verifiziert
Freitag, 5 Mai 2017
Im ersten Jahr mit meiner 16k Leitung lief alles reibungslos und zum Preisleistungsverhältnis super. Seither ich die 60k Leitung habe, hatte ich (bis vor kurzem, jetzt klappt es seltsamer weise) 6 Monate nicht mehr als 10k gehabt (Eine rapide verschlechterung!) Jetzt jedoch, seitdem ich dort mein vertrag gekündigt habe, lässt man mich wochenlang im kunden support hängen. Selbst der Supporter war verdutzt, dass er einige Funktionen, die im Handumdrehen erledigt wäre, nicht nutzbar. Da frag ich mich. Werden Kunden die abspringen, aber immer noch dafür bezahlen schlechter behandelt? So kommt es mir leider vor. Der Support mag sich ja Mühe geben, aber das Management hier scheint sehr fragwürdig zu sein. Da ich mich hier abgeschrieben fühle. Primacom? Nein danke. Nicht Prima genug für mich!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 12 Februar 2017
Ich benutze primacom in Chemnitz seit fast 3 Jahren. Selbst mit unserer 50er Leitung reicht es manchmal nicht aus, sodass mein Mitbewohner zocken kann und ich in Ruhe eine Serie auf Netflix schauen kann. Dann gibt es Wochen, da funktioniert das Internet weder auf der PS4 noch auf dem Ipad oder auf dem Handy. Selbst whatsapp Nachrichten erreichen mich nicht, wenn ich im Wlan bin. Wenn man sich dann dazu entschließt bei primacom anzurufen, gibt's keine Erklärung für das Problem, klar darf man jetzt nicht böse auf den Service Mitarbeiter sein, der kann ja nichts dafür, aber es nervt. Wir bezahlen 40 Euro im Monat, und für so viel Geld sollte es schon funktionieren.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 9 Februar 2017
Der Service ist nicht gut. Langes warten bei der Hotline und dann fehlerhafte und fragwürdige Beratung. Technische Probleme werden nicht gelöst, sondern ausgesessen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 4 Februar 2017
Primacom ist nicht empfehlenswert. Service-Hotline verschweigt Vorteile für Kunden, hält sich nicht an Abmachungen und ist unfreundlich.
Lykana89
Lykana89
Verifiziert
Freitag, 29 April 2016
Der Service von PrimaCom lässt sehr zu wünschen übrig! Schlechte Bandbreite, veraltete Geräte und Anschlussservice zu hohen Preisen, ständig ausfallendes Internet, schlechte Verbindungen, 3 Monate Kündigungsfrist für außerordentliche Kündigungen...
Katrin Möckel
Katrin Möckel
Verifiziert
Donnerstag, 31 März 2016
Vorortberatung des Vertreters husch husch Sachen verkauft welche aufgeschwatzt wurden, der Vertreter unmöglich die Kündigung plötzlich nicht erhalten obwohl Geräte und Kündigung zusammen abgeschickt wurden Geräte sind komischerweise angekommen Meine Freunde und Bekannte werden den Vertrag wieder kündigen
benjaminfuhrmann
benjaminfuhrmann
Verifiziert
Donnerstag, 28 Januar 2016
Ich bin seit zwei Jahren Kunde bei der Primacom und nutze eine DSL- und Telefonflatrate. Das Signal wird über den Kabelanschluss bereitgestellt und bringt - abgesehen von einigen gelegentlichen Störungen - eine akzeptable Geschwindigkeit. Der Preis ist kein Schnäppchen aber angemessen (30€ für DSL-Flat bis 32 Mbit/s und Festnetz-Flat) Dafür gebe ich zwei Sterne. Der Kundenservice glänzt leider wiederholt mit widersprüchlichen Angaben. Das ist man in dieser Branche schon fast gewohnt, daher nur ein Stern Abzug. Nicht mehr akzeptabel ist das aktuelle Vorgehen, bei dem die gerade von Tele Columbus übernommene Primacom mir einen neuen Tarif aufdrücken möchte, der mir persönlich keine relevanten Vorteile bieten, dafür aber eine Preissteigerung von 20 Prozent. Ich werde zwar in dem Schreiben auf mein Widerspruchsrecht hingewiesen, nicht aber darauf, was nach dem Widerspruch eigentlich passiert. Die Informationen der Telefonmitarbeiter: widersprüchlich (Überraschung!). Außerdem fehlt in dem Schreiben zur Tarifumstellung ein Hinweis auf das Sonderkündigungsrecht, welcher mir laut beigelegten AGBs unter Punkt 5.11 eindeutig zugesichert wird! Somit sind zwei weitere Sterne auf der Minusseite geradezu schmeichelhaft. Liebe Primacom, so vergrault man seine Kunden!
Robert Fickel
Robert Fickel
Verifiziert
Dienstag, 12 Januar 2016
Ständig Störungen der Internetverbindung. Meistens liegt es am Kabelmodem, welches "festfährt" und nur von einem Techniker per Fernwartung repariert werden kann. Der Kundenservice ist miserabel. Unsere letzte "Erfahrung" war ein Ausfall des Internets ab dem 31.Dezember 2015. Trotz täglicher Anrufe bei der Hotline, in der man auch gerne mal 20 Minuten in der Warteschleife hängt, wurde das Problem erst am 06.01.2016 behoben. In dieser Zeit, immerhin eine ganze Woche, hatten wir kein Internet! Eine teilweise Erstattung der monatlichen Kosten gibt es erst auf Anfrage. Es wird auch gerne darauf hingewiesen, das ein Anspruch auf Erstattung erst ab einem Ausfall von 2 Werktagen (Mo-Fr.) besteht.
Christoph Schuler
Christoph Schuler
Verifiziert
Dienstag, 27 Oktober 2015
Primacom habe ich nun seit 8 Monaten und ich werde sobald als möglich kündigen. Die 100Mb Leitung schafft zur besten Zeit 55 Mb. Das jedoch nur in Ausnahmefällen. Meistens eher 15 Mb. Zudem gibt es so häufig Störungen und Wartungsarbeiten das es das Netz bisher 8 mal komplett ausgefallen ist. Momentan bauen sie wieder an Ihren Leitungen, ich messe 3 MB und das soll angeblich noch bis Mitte November so gehen. Die Zeit und die Nerven die mich dieser Anbieter gekostet hat in Geld umzurechnen fällt mir schwer doch auf jeden Fall habe ich mehr Geld mit diesem vermeintlich günstigen Anbieter verbrannt als mit einem PremiumAnbieter der auch halten kann was er verspricht.
yogi401
yogi401
Verifiziert
Donnerstag, 8 Oktober 2015
Ok, ab und wann Ausfall, war bei Kabel Deutschland auch nicht besser. Aber schneller und günstiger als bei andere Anbieter.
schuwe1958
schuwe1958
Verifiziert
Freitag, 24 Juli 2015
Seit einem guten Jahr bin ich Kunde bei Primacom. Paket mit 100 Mbits, Fernsehen, Telefon. Das volle Programm. Soweit so gut. Mittlerweile stelt sich heraus, dass die Internetgeschwindigkeit dermaßen zu wünsch übrig lässt, das man streckenweise eine Schwankung von 1(!) bis max. 60 Mbits hat, was sich vor allem nachmittags und in den Abendstunden als nervig darstellt. Zahllose zeitraubende Anrufe bei der Hotline und verdutzten Personen (immer jemand anders) konnten das Problem nicht bis gar nicht klären. Ein neuer Router wurde nach 3(!) Wochen geliefert. Problem besteht weiterhin. W-Lan mehr schlecht als recht. LAN naja geht so. Emailversendemöglichkeit scheitert an STMP 435. Hilfe? vergebens! Es tut sich einfach nichts. Techniker war vor Ort. Kompetenz und Freundlichkeit ist nicht unmittelbar erkennbar. Habe jetzt Lastschriftverfahren ausgesetzt und werde nur noch das bezahlen was geliefert wird.
niabot
niabot
Verifiziert
Dienstag, 24 März 2015
Vor ein paar Monaten wurde die DTK Deutsche Telekabel von der Primacom übernommen. Bis dahin hatte ich wunderbares Internet und hatte nahezu durchgängig volle 32 MBit im Download und einen konstanten Upload. Seit der Übernahme verschlechterte sich meine Leitung aber stetig. Mittlerweile bekomme ich zur Abendszeit teils nur noch 3MBit und das auch noch stark schwankend. Dies zeigt mir, dass das Netz vollkommen überlastet ist. Als ich es nicht mehr ausgehalten habe (kein Videostreaming mehr möglich!) versuchte ich bei der Hotline anzurufen. Nach einer guten halben Stunde ging dann doch mal wer ran. Ich berichtete mein Problem und die Meldung wurde aufgenommen. Parallel dazu schrieb ich auch noch eine Kontaktnachricht mit analogem Inhalt. Nun ist es mehr als eine Woche her und ich habe auch nach zahlreichen Anrufen (mind. 20 Minuten Warteschleife, jedes mal) absolut keine Reaktion bekommen. Stattdessen wird man nur von der Kundenberatung vertröstet und hat keinerlei Möglichkeit Kontakt mit der Technik oder dem Unternehmen an sich aufzunehmen.
rudiga
rudiga
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Bis jetzt hatte ich eigentlich noch relativ wenig Störungen.Mal ein paar Internet und Telefon ausfälle.Aber was mich aufregt ist das jeden Abend gegen 18Uhr die Internetgeschwindigkeit von ( laut Vertrag 64,000M/Bit auf mal gerade 3,000M/Bit zurückgeht und das auf Nachfragen von den Hotline Mitarbeitern mit einem Schulterzucken beantwortet wird.Liest man auf ihrer Facebookseite die Kommentare ist das wohl durchgehend die Regel.Ansonsten waren die Mitarbeiter der Hotline freundlich und die Geschwindigkeit der Leitung tagsüber Super.
OhDraaqz
OhDraaqz
Verifiziert
Samstag, 7 Februar 2015
Ich kann Primacom leider nur zwei Sterne geben. Primacom, ist eigentlich ein ganz gutes Internet aber wenn sie etwas probieren zu ändern hat man meistens 1-3 Tage kein Internet mehr. Das Problem ist derzeit auch wieder laut den Naricht hat Primacom "in Quedlinburg auf den Markt 150 MBit für 30 Minuten für Handy Benutzer kostenlos gemacht". Schade das Primacom bei neueren Sachen so schlecht abschneidet.
otakar
otakar
Verifiziert
Samstag, 10 Januar 2015
Hallo, ich möchte nun hier mal meine sehr schlechte Erfahrung mit Prima com Euch mitteilen. Wir haben über unsere Genossenschaft analoges Fernsehen in den Betriebskosten mit bezogen. Nun kam ein Außendienstler und hat uns Telefon und digitales Fernsehen verkauft. Seit 4 Wochen warten wir auf die Telefonumschaltung mit unserer bisherigen Telefonnummer. Trotz mehrfacher Beschwerde bei telefonischer Hotline (wenn man sie erreicht) passierte nicht, außer wir kümmern uns drum. Die Prima com hat in unsere Telefonnummer einen Zahlendreher eingebaut. Diesen bekommen sie nicht wieder zurück und keiner kümmert sich. Auf Beschwerden in telefonischer Form oder schriftlicher Form wird überhaupt nicht reagiert. Hotline ist fast nie zu erreichen. Ich werde alles wieder rückgängig machen, da diese Firma ihren Vertrag nicht einhalten kann und der Service ist unter keinen Umständen haltbar. Meine Erfahrung sagt, Hände weg von prima com. Die Paketauswahl ist ebenfalls sehr schlecht gestellt, weil man Sachen kaufen muss, die man z.B. schon im Fernseher eingebaut hat. Im Paket ist eben ein Receiver mit enthalten, den keiner braucht. Auf Kundenwünsche wird nicht eingegangen. Nein, keine Prima com
Dagobert Springer
Dagobert Springer
Verifiziert
Donnerstag, 18 Dezember 2014
Ich bin seit ca. 2 Jahren Nutzer von Internet, Telefon und Fernsehen bei Primacom. Bisher lief fast alles problemlos wenn man von der Erreichbarkeit des Kundendienstes/Service absieht. Seit einiger Zeit überlege ich nun zu wechseln. Die Verbindungsgeschwindigkeiten des Internet sind gesunken und jetzt auf einem Stand der grausam ist. Von den von mir bezahlten 50 Mb/s habe ich nur noch an den Abendzeiten (ca. 18 bis 23 Uhr) unter 10 Mb/s. Das es nicht am PC oder den Leitungen liegt ist ersichtlich, da zu unterschiedlichen Zeiten am Tag manchmal sogar 48 Mb/s bei Messungen gibt. Anfragen bei Kundendienst/Service bringen kein Erfolg geschweige denn man bekommt eine Antwort. Mir ist es schon passiert, dass nach 47 Minuten in der Warteschleife der Techniker den ich dann endlich dran hatte, sich mein Problem angehört hat und.... dann kam tut tut tut und er hat aufgelegt. Also sehr überlegen ob man sort einen Vertrag abschließt. Für Fernsehen gibt es Satelittenanlagen, fürs Telefon hat fast jeder ein Handy und Internet da sind bestimmt günstigere Sachen die man nutzen kann. Dagobert aus Plauen
Blaumeise
Blaumeise
Verifiziert
Sonntag, 30 November 2014
Seit März 2014 wurde die deutsche Telekabel (Martens GmbH) von Primacom übernommen. Seit Mitte November 2014 wurde die Internetgeschwindigkeit von 16.000 kb/s auf 6.000kb/s gedrosselt.(Vertaglich bei 16.000Kb/s) Um Überprüfung der Anlage wurde gebeten was bisher aus Zeitnot nicht erfolgte.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 27 Oktober 2014
Nachdem ich meinen neue Wohnung bezogen habe, musste ich mir einen Kabelanbieter suchen, weil einen Satellitenschüssel nicht erlaubt war. Meine Wahl fiel auf Primacom, weil es einen Ansprechpartner vor Ort gibt und man auch bei einem anderen Mobilfunkanbieter in der Stadt dort anfragen kann. Da ich vorher noch Fragen hatte, rief ich bei der Kundenhotline an. Die Wartezeit war überraschend kurz ( da musste ich bei Vodafon schon mal länger warten) und die Telefonistin war äußerst freundlich und auch kompetenz. Sie konnte mich umfassend beraten und versuchte auch nicht mir ein Paket aufzureden, welches ich gar nicht wollte. Da ich nur einen Fernsehanschluss brauchte, ging auch die Bestellung am Telefon auch sehr schnell. Insgesamt rund 12,00 Euro im Monat zahle ich dafür. Wird gleich vom Konto abgezogen, sodass ich keine Rennereien damit habe. Am Tag als der Technik kam, musste ich auch noch nicht mal anwesend sein. Nur meine Klingel und mein Briefkasten mussten bezeichnet sein. Als ich dann von der Arbeit kam, war lediglich ein Zettel in meinem Briefkasten, auf welchem stand, dass mein Fernsehanschluss nun eingerichtet ist. Ich probierte meinen Anschluss noch am selben Abend aus und es funktionierte einwandfrei. Ich habe genau diese Sender, welche ich auch regelmäßig schaue und andere Sender brauche ich eh nicht. Ich habe genau dass, was ich gebraucht habe. Ohne unnötigen Schnickschnack und anderen Dingen. Einfach und auch unkompliziert. Ganz nach meinen Geschmack. Seit dem Anschlusstag habe ich auch keine Probleme damit. Ich hatte noch keine Störung oder sonstige Probleme. Auch wurde ich noch nie von Primacom angerufen. Genauso wie es auch bei einem Anbieter sein sollte. Einfach nicht zu aufdringlich. Das einzige was mich stört, ist, dass ich in regelmäßigen Abständen Post von Primacom bekommen, in denen sie ein Paket werben, welches ich nie brauchen werden. Aber ich denke mir, solange es nur Post ist, ist alles in Ordnung. Noch nerviger würde ich es jedoch empfinden, wenn Primacom mich in regelmäßigen Abständen anrufen würde. Alles im allem kann ich persönlich nur Primacom weiterempfehlen. Sucht jemand nur einen Fernsehkabelanschluss, ist dieser bei Primacon genau an der richtigen Adresse. Fairer Preis zu guten Konditionen.
Hartmut Koch
Hartmut Koch
Verifiziert
Donnerstag, 24 April 2014
3er Paket für 39,99€ mit Festnetz, HD Fernsehen und 32000er Internet ist in sehr guter Preis. Störungen werden schnellstens behoben. Techniker kam schnellstmöglich vorbei. Sehr gut, weiter so!
Joanni69
Joanni69
Verifiziert
Samstag, 15 Juni 2013
Mit Primacom habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Sie haben ein breites Angebot zu fairen Preisen. Probleme werden auch zur Zufriedenheit des Kunden gelöst. Auch die Mitarbeiter des Kundendienstes sind sehr freundlich. Allerdings würde ich mich als langjährige Kundin freuen, wenn man den Bestandskunden eine kostenfreie Hotline zur Verfügung stellt.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 26 Einträgen an

primacom Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
primacom Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
2 / 5
Jetzt zu primacom

Bewertungen

5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
7
1 Sterne
14

TOP 25 Alternativen

primacom Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
2 / 5
Jetzt zu primacom

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte