winSIM Mailbox: Kosten der Nutzung, Möglichkeit der Deaktivierung

Die winSIM Mailbox wird unmittelbar nach Aktivierung des Vertrages freigeschaltet und ist in jedem Tarif automatisch enthalten. Eine Deaktivierung der Mailbox ist in wenigen einfachen Schritten möglich. Da winSIM das Netz von O2 nutzt, wird folglich auch die O2 Mailbox verwendet.

winSIM Mailbox deaktivieren - was ist zu tun? 

  • Mailbox ist zunächst immer aktiviert
  • Code manuell am Handy eingeben
  • Mailbox in der persönlichen Servicewelt deaktivieren

Mit jedem Tarif wird auch eine Mailbox automatisch freigeschaltet. Wer die Mailbox von winSIM deaktivieren möchte, der hat mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten kann die Mailbox direkt am Handy deaktiviert werden. Hierfür ist folgender Code einzugeben: ##002#Anruftaste. Eine Deaktivierung ist auch über die persönliche Servicewelt möglich. Nachrichten auf der Mailbox kann der Nutzer kostenlos abrufen. Für das Hinterlassen einer Nachricht ist der reguläre Minutenpreis für Telefonate zu zahlen. Weiterhin können bei Anrufen im Ausland Kosten für die Rufumleitung auf Mailbox entstehen. Die Rufumleitung lässt sich durch den Tastencode: ##002# löschen. Eine Aktivierung kann durch die Tastenkombination: **004*333 wiederhergestellt werden.

Die winSIM Mailbox und ihre Funktionen

Die winSIM Mailbox besitzt verschiedene nutzerfreundliche Funktionen, welche über das Menü der Mailbox eingestellt werden können. Die Sprachführung ist in Deutsch oder Englisch möglich. Verschiedene Ansage- und Begrüßungstexte können eingestellt werden. Zur sicheren Abfrage von Nachrichten erhält der Nutzer eine persönliche Geheimzahl. Neben der Rufumleitung können mit der Mailbox auch Faxe empfangen werden, die sich an jedem handelsüblichen Faxgerät ausdrucken lassen.

Mit der Mailbox von winSIM können kostenlos Nachrichten abgerufen werden. Beim Hinterlassen von Sprachnachrichten werden Kosten fällig. Deaktivieren lässt sich die Mailbox über eine Tastenkombination am Handy oder online im persönlichen Servicebereich von winSIM.

Webseiten Vorschau: www.winsim.de