Zuletzt aktualisiert: 28.11.2020

Leuchtturm Albenverlag Erfahrungen & Bewertungen 2020

Leuchtturm Albenverlag ist der Online Shop, der leidenschaftlichen Sammlern ein großes Reportear bietet. Das Sortiment richtet sich dabei an Münzsammler, Briefmarkensammler und Sammler von Wertpapieren oder anderen Sammel-Stücken, die beliebt und heiß begehrt sind. Kunden erhalten im Leuchtturm Albenverlag eine große Vielfalt an Wichtigem um Nützlichem Zubehör, die bei der Sammelleidenschaft unterstützt. Beispielsweise Aufbewahrungen in allen Ausführungen, Lupen oder Notizbücher sowie Pflegezubehör. Darüber hinaus bietet der Online Shop auch Produkte aus dem Schreibwaren-Bereich an. Die Artikel können hier günstig bestellt werden und kommen schnell zu Hause an zudem berät Leuchtturm Albenverlag seine Kunden telefonisch oder via Mail.

Jetzt www.otto.de besuchen

Wie setzt sich die Leuchtturm Albenverlag Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Leuchtturm Albenverlag mit 4.1 von 5 bewertet. Basierend auf 3 Leuchtturm Albenverlag Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Leuchtturm Albenverlag Bewertungen angesehen werden.

Leuchtturm Albenverlag im Test - Note: Gut

Der Leuchtturm Albenverlag besitzt eine lange Tradition und hat sich bei Briefmarken und Münzsammlern längst einen Namen gemacht. Heute kann der Verlag von sich behaupten, der führende Anbieter von Sammelsystemen für Münzen und Briefmarken zu sein. Das Sortiment beschränkt sich nicht nur auf die selbst hergestellten Einsteckalben, sondern umfasst mehr als 10.000 Artikel, die jedes Sammlerherz vermutlich höher schlagen lassen. Das Sortiment an Archivierungssystemen für die unterschiedlichsten Sammelobjekte wächst ständig. Die Webseite ist buchstäblich prall gefüllt und man wird auf der Startseite förmlich erschlagen von Artikelaufzählungen und Informationen. Besonders am linken Seitenrand häufen sich Informationen, die auf einer Unterseite besser aufgehoben wären.

Einige Fakten zum Leuchtturm Albenverlag 

  • 1917 gegründet
  • Firmensitz in Geesthacht
  • über 6.000 Artikel vorrätig
  • etwa 250 Mitarbeiter

Tradition im Zeichen des Leuchtturms: das Unternehmen

So definiert sich norddeutsche Unternehmenstradition. Allerdings begann alles in Sachsen-Anhalt, wo Lithograph Paul Koch 1917 damit begann, die noch heute jedem Briefmarkensammler geläufigen KABE Alben herzustellen. In den 1930iger Jahren verkaufte der Unternehmer seine Firma und gründete in Hamburg den Leuchtturm Albenverlag. Auch der KABE Verlag stellte sich neu auf und konnte sich in den 1950er Jahren in Göppingen positionieren. Seit 1997 wächst zusammen, was zusammen gehört, nämlich beide ursprünglich von Paul Koch gegründeten Verlage.

Schreibwaren und mehr: das Angebot   

Briefmarken und Münzen sind die klassischen Sammelobjekte schlechthin. Demzufolge nehmen diese Artikel auch den größten Raum im Portfolio des Unternehmens ein. Man erhält klassische Einsteckalben, Münzalben, Kunststoffhüllen oder Münzvitrinen, mit denen sich die begehrten Sammlerstücke ins rechte Licht rücken lassen.

Sammlerherzen schlagen höher: das Kernsortiment 

Der Online-Shop ist grob in die Kategorien Briefmarkenzubehör, Münzenzubehör und weiteres Sammelzubehör unterteilt. Bei Briefmarken kann man auf Einsteckbücher, Schutztaschen und Kunststoffhüllen zurückgreifen.  Münzsammler erhalten Münzboxen, Münzkoffer, Münzkassetten oder Münzalben. Ausgefallene Sammlerleidenschaften werden mit dem Aufbewahrungszubehör für Kronkorken, Einkaufswagen-Chips oder Champagnerdeckel bedient.

Wenig kundenfreundlich: die Versandbedingungen  

Ein Pluspunkt ist die gute Logistik und Lagerhaltung. Da beinahe alle Artikel vor Ort verfügbar sind, können die Kunden von einer zeitnahen Lieferung ausgehen. Die meisten Bestellungen werden binnen 24 Stunden abgefertigt. Weniger sympathisch erscheinen uns die hohen Versandkosten von pauschal 5,95 €. Auch bei der versandkostenfreien Lieferung könnte man, in Relation zum Sortiment, die Messlatte etwas tiefer legen. Aktuell wird ab 100 € Bestellwert gratis geliefert.

Blättern statt Klicken: der Katalog

Wie es sich für ein Traditionsunternehmen gehört, fehlt auch die Möglichkeit der klassischen Katalogbestellung nicht. Im Katalog wird das Sortiment auf 180 Seiten präsentiert. Die Kataloge können auf der Homepage angefordert werden und kommen per Post ins Haus. Alternativ kann man sich die Kataloge auch als PDF-Datei auf den Rechner laden.

Praktische Lösung: der Abo-Service

Damit man bei den Vordruckalben immer auf dem Laufenden ist, machen die im Abo-Service erhältlichen Nachträge Sinn. Damit verpasst man nicht die einzelnen Auslieferungen, die im Januar für Deutschland und die Vereinten Nationen, im April für Europa und im Juni für Übersee herausgegeben werden. Wer da die Übersicht behalten will, ist wohl in der Tat auf Unterstützung angewiesen.

Personalisiertes Sammlervergnügen: die Sonderanfertigungen

Wer sich die Artikel personalisieren lassen möchte, kann von diesem Service Gebrauch machen. Auch spezielle Anfertigungen von Alben, Etuis und Kassetten sind möglich. Hier profitiert der Leuchtturm Albenverlag ganz klar von der Herstellung im eigenen Hause.

Präsent aber nicht perfekt: der Kundenservice 

Der telefonische Kundenservice kann an Werktagen zwischen 8 und 17 Uhr erreicht werden. Am Samstag bleiben die Telefone tot. Positiv zu werten ist, dass man seine Auskunft zum üblichen Ortstarif erhält.

Fazit

Briefmarken- und Münzsammler horten daheim nicht selten wahre Schätze. Damit diese auch entsprechend präsentiert werden können und in einer passenden Box, Schatulle oder Kassette die Zeiten überdauern, ist der Leuchtturm Albenverlag eine gute Adresse. Das Unternehmen aus Geesthacht versteht sein Handwerk und fertigt seit beinahe 100 Jahren Briefmarkenalben. Dass mit der Zeit gegangen wurde, beweisen auch artgerechte Zubehörteile für das Aufbewahren von Casino-Chips, Geocoins oder Einkaufswagenchips. Tausende Artikel sind in verschiedenen Kategorien abrufbar. Allerdings wirkt der Internetauftritt sehr überladen und eine bessere Unterteilung auf separate Seiten wäre wünschenswert. Bei der Startseite wäre weniger mehr, ansonsten konnte der Leuchtrum Albenverlag überzeugen und Erfahrungen.com zur Testnote “Gut” bewegen.  

Erfahrungen mit Leuchtturm Albenverlag

1
Rechercheur
Verifiziert
Friday, 16 May 2014
Leuchtturm.com ist die Internetpräsenz der LEUCHTTURM ALBENVERLAG GMBH & CO. KG mit Sitz in Geesthacht, Deutschland. Das Unternehmen produziert und vertreibt Sammlerzubehör mit Schwerpunkten Briefmarken und Münzen. Das Produktportfolio ist sehr umfangreich und so ist es kein Wunder, dass die Website sehr voll ist. Trotz der vielen Unterseiten und Angebote wirkt das Layout der Seite nicht wie ein ungeordneter Rummelplatz. Dennoch führt die Informationsmenge, die auf der Startseite angeboten wird, zu mehreren Problemen. Zum einen muss der Benutzer aufgrund der sehr langen Sidebar sehr viel scrollen. Es wäre einfacher, wenn die Informationen der linken Sidebar auf eine Unterseite verschoben werden würde. Es macht auch keinen Sinn Quicklinks anzubieten, wenn diese sich in einer langen Sidebar verstecken und aufgrund dessen leicht übersehen werden. Zudem ist die Seite mit TOP-Angeboten, Neuheiten, TOP-Artikel etc. pp. überfüllt, so dass der Hauptzweck, den die Präsentation eines Produktes erfüllen soll, nämlich die Heraushebung aus der Masse, nicht erfüllt werden kann. Fazit: Die Seite quillt vor Informationen nur so über. Die Übersichtlichkeit geht dadurch leider verloren. Man könnte die Datenmenge der Startseite auf ein Drittel zusammenkürzen und die Seite hätte viel an Usability gewonnen. Bewertung: Schlechte 3 Sterne; aufgrund der unübersichtlichen Menge an Informationen, das Design und das Layout der Seite ist vollkommen okay.

Videos

Leuchtturm Albenverlag Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.1 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

yopi.de
1 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.1 / 5
Zum Anbieter