Aktuelle eBay Gutscheine und Rabattcodes für Mai 2022

Hier findest du aktuelle und funktionierende eBay Gutscheine. Sowie Angebote, Sales und Möglichkeiten versandkostenfrei zu bestellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht täglich neue Gutscheincodes anzubieten. Ein Lesezeichen auf diese Seite macht sich daher bezahlt. So sparst du garantiert bei deiner nächsten eBay Bestellung. Aktion wählen, Gutscheincode kopieren, fertig!

Aktuelle eBay Gutscheincodes

  • 10% Gutschein

    10% Rabattcode für ausgewählte Highlights

    Gültig bis: 23.06.2022. Kein Mindestbestellwert.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: CLEVER

    Kein Mindestbestellwert. Für alle Kunden und nur für die Aktionsartikel. Maximalrabatt 50 €. Den Code bei der Bestellung angeben. Kann pro Kunde 10x angewendet werden. Alle Infos beim Anbieter.

  • 10% Gutschein

    10% Gutscheincode für Elektronik

    Gültig bis: 01.06.2022. Kein Mindestbestellwert.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: POWERTECH22

    Gilt für alle Kunden und die angezeigten Aktionssortimente. Code im Bestellverlauf einlösen.

Über eBay - Shop Informationen

eBay Gutscheine zum Sparen einsetzen

 

Viele Menschen kaufen regelmäßig bei eBay ein nutzen einen Ebay Gutschein und stöbern zuvor in den verschiedenen Kategorien wie Freizeit und Sport, Mode, Elektronik und mehr. Wer zusätzlich sparen möchte, sollte sich über das Thema eBay Gutschein informieren. Dadurch besteht die Möglichkeit, das ein oder andere Schnäppchen durch Rabatte ergattern zu können.

 

Doch was gibt es über die Codes zu berichten und worauf sollten Kunden achten, die Gutscheine bei eBay einsetzen möchten? Das wird nachfolgend genau erklärt.

 

Wie löse ich einen eBay Gutschein beim Online Einkauf im Shop ein?

 

Wer einen Newsletter eBay Gutschein einlösen möchte, kann das in wenigen Schritten erledigen. Um die Angebote zu dem Rabatt zu erhalten, muss der Nutzer seine Benachrichtigungseinstellungen aufrufen. Dort muss er zulassen, dass er von eBay Marketing-E-Mails erhalten darf.

Mit dem Button im unteren Bereich werden diese Einstellungen bestätigt und in Zukunft Angebote zu Rabatten und Gutscheinen versandt. Falls welche verfügbar sind, erhält der User eine Nachricht. Der Gutscheincode selbst ist im eBay-Konto des Nutzers hinterlegt und kann in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet werden.

Bei einem regulären Ebay Gutschein muss man sich hier lediglich den Gutschein anzeigen lassen. Hier gibt es eine ganze Menge Gutscheine, aus denen man auswählen kann, wie z.B. einen Zubehör Gutschein oder bestandskunden Gutscheine, aber auch Gutscheine für Deals oder Neukunden.

 

Einfach Ebay Gutschein einlösen. Und so geht es:

 

  • zunächst ist eine Anmeldung erforderlich, um den ebay Gutschein oder Rabatte nutzen zu können
  • sobald das Abo dafür abgeschlossen wurde, erhalten Nutzer Angebote, um günstiger einzukaufen
  • den erhaltenen ebay Gutschein können nach Wunsch eingesetzt werden, vorausgesetzt sie sind gültig
  • ob der ebay Gutschein gültig ist, findet man auf dieser Seite heraus - Neben Gutscheinwert und Rabatt steht auch die Gültigkeitsdauer
  • außerdem müssen bei den Produkten bestimmte Kriterien eingehalten werden
  • nachdem die gewünschten Produkte ausgewählt wurden, kann der Ebay Gutschein oder der Rabatt eingelöst werden
  • dazu wird der Ebay Gutscheincode im dafür vorgesehenen Feld eingegeben
  • Nach der Eingabe vom Ebay Gutscheincode wird der Punkt "Übernehmen" angeklickt
  • mit einem weiteren Klick auf Bestätigen und Zahlen ist der ebay Gutscheincode ist eingelöst

 

Welche Gutscheinbedingungen gelten?

 

Gutscheine, Codes und Rabatte sind immer nur für einen gewissen Zeitraum gültig. Daher ist es empfehlenswert auf das Datum zu achten, an dem sie verfallen. Pro Kauf können jeweils nur ein Angebot oder ein Gutschein eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es erforderlich, sich alle Details in Bezug auf die Nutzungsbedingungen durchzulesen. Nur so ist das Verständnis dafür möglich. Zum Beispiel im Hinblick auf die genauen Bedingungen. Es ist nicht möglich, Gutschein oder Rabatt auf andere Konten bei eBay anzuwenden.

 

Was kann ich tun, wenn mein eBay Gutschein Gutscheincode nicht geht?

 

Falls es Probleme beim Einlösen der Gutscheine bei eBay gibt, ist zunächst zu überprüfen, ob der Gutscheincode richtig übertragen wurde. Ist er nicht korrekt, muss der Vorgang wiederholt werden. Deshalb ist es empfehlenswert, den Code zu kopieren und einzufügen.

 

Ist der Code jedoch richtig und der Gutschein wurde nicht schon für ein anderes Produkt genutzt, gibt es noch weitere Möglichkeiten, um die Ursache herauszufinden. Zunächst muss das Gültigkeitsdatum des Codes überprüft werden.

 

Des Weiteren ist es erforderlich zu überprüfen, ob die Nutzungsbedingungen es erlauben, den Gutschein für die gewünschten Artikel und die ausgewählte Zahlungsmethode einzusetzen.

 

Auch ist es hilfreich, das eigene Konto bei eBay aufzurufen und dort nachzuschauen, ob der Gutschein überhaupt existiert und dort hinterlegt ist.

 

Kommt es zu einer unerwarteten Fehlermeldung, müssen die Daten zur Lieferung geprüft werden. Das gilt auch für die Telefonnummer. Alle Angaben müssen richtig sein. Außerdem muss der Nutzer nachschauen, ob er die Menge der erlaubten Einlösungen nicht bereits überschritten hat.

 

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, bei eBay zu sparen?

 

Außer dem eBay Gutschein gibt es noch einige weitere Möglichkeiten, um beim Portal sparen zu können. Angeboten werden beispielsweise Deals. Diese gelten für die sogenannten WOW! Angebote, bei denen hohe Preisnachlässe zu erwarten sind oder für das gesamte Angebot in den verschiedenen Kategorien.

 

Bei den Sales und Aktionen können reduzierte Angebote genutzt werden, um zu sparen. Sie gelten für Mode und Accessoires, Elektronik, Spielzeug, Bürobedarf, Artikel für Auto und Motorrad sowie Produkte für Haus und Garten.

 

Das Outlet bietet weitere Gelegenheiten, bei eBay sparen zu können

 

Im Outlet dreht sich alles rund um Markenkleidung, Schuhe oder Accessoires. Die Angebote dort sind bis zu 70 Prozent reduziert. Auf diese Weise ist es möglich, trotzdem hochwertige Markenkleidung renommierter Marken zu kaufen und zu tragen. Hier wird jeder fündig und kann dort die gewünschten Artikel bestellen.

 

Den größten Teil macht im Outlet die Markenkleidung aus. Dort gibt es immer wieder besondere Angebote, und zwar das gesamte Jahr über. Hier wird je nach Jahreszeit etwas für den Herbst, den Winter, den Frühling und Sommer angeboten. Die Preise sind sehr günstig. Aber auch Handschuhe, Schals oder Mützen sind im Sortiment enthalten. Ob für die Freizeit oder für das Büro ist jedem selbst überlassen.

 

Es lohnt sich, das Outlet bei eBay regelmäßig zu besuchen und nachzuschauen, ob es etwas Neues gibt, dessen Kauf sich so richtig lohnen kann. Das eBay Outlet ist gut sortiert und hält, Kleider, Röcke, Hosen, Jacken und vieles mehr für die Kunden bereit, die sich gerne modisch stylen und dabei wert auf hervorragende Qualität legen. So kann der eigene Kleiderschrank immer wieder aufgewertet werden und das zu kleinen Preisen.

 

Welche Marken werden im Outlet von eBay angeboten?

 

Im Outlet sind alle bekannten Marken von A bis Z vertreten, damit jeder nach seinen Wünschen fündig wird. Namhafte Hersteller wie Bugatti, aber auch Ralph Lauren, Hilfiger oder Mustang warten im Outlet auf die Nutzer von eBay. Ebenso werden dort komfortable Sandalen von Birkenstock angeboten. Wer es gerne lässig mag, der kauft Bekleidung von Superdry, G-Star oder Timberland zu ausgesprochen günstigen Preisen.

 

Wer es etwas edler mag, kauft im eBay Outlet Bekleidung von Gerry Weber oder Tom Taylor. Street One ist ein weiterer Name, den sich Modeinteressierte merken sollten. Warum mehr Geld ausgeben, wenn die Nutzer im Outlet sparen können.

 

Schuhe und Accessoires im Outlet auswählen

 

Erst mit den passenden Schuhen und Accessoires ist ein Outfit komplett. Deshalb gibt es im Outlet Schuhe, Stiefel, Sneaker oder Sandalen in verschiedenen Looks und Stilen. Auch hier ist die Auswahl enorm groß, sodass jeder etwas findet. Für Frauen werden High Heels in verschiedenen Varianten, Boots, Sneaker und vieles mehr angeboten. Auch Männer finden im Outlet die gewünschten Schuhe.

 

Schöne Accessoires sind ein Bestandteil des Outlets und sorgen dafür, dass das Styling individuell und einzigartig wird. Sie machen es besonders. Zu diesem Zweck werden im Outlet Portemonnaies, Taschen, Gürtel, Caps, Hüte, Mützen und mehr für jede Jahreszeit angeboten. Warum woanders mehr Geld ausgeben, wenn es im eBay Outlet so günstig ist.

 

Es gibt zwar Benachrichtigungen zu News bei eBay, aber keinen Gutschein für das Abonnieren

 

Es gibt zwar für das Abonnieren von eBay News keine Gutscheine, allerdings lohnt es sich trotzdem, den Erhalt dieser zu aktivieren. Durch die Benachrichtigungen erfahren Kunden nämlich, ob es neue Gutscheine und Rabatte gibt, die sie einlösen können.

 

Käufer und Verkäufer können Newsletter erhalten und ich über die neuesten Aktivitäten informieren, die es beim Portal gibt. So erhalten diese regelmäßige Updates zu den eigenen Bestellungen mit allen Details zu den Artikeln, die es derzeit gibt.

 

Shopping-Updates werden ebenfalls per Newsletter bekannt gegeben. Und zwar zu allen Produkten, die für den Nutzer interessant sind, zu Neuigkeiten bezüglich Preisvorschlägen oder zu Angeboten, die in Kürze enden. Änderungen zu Artikeln im Warenkorb werden außerdem mitgeteilt.

 

Es gibt außerdem Benachrichtigungen zu Prämien und Empfehlungen über beliebte Produkte und günstige Angebote. Verkäufer erhalten Benachrichtigungen zu ihren Auktionen, Preis- und Gegenvorschlägen, Hilfe bei der Einstellung ihrer Produkte oder Bestellungs-Updates.

 

Des Weiteren gibt es Benachrichtigungen über Angebote des Tages und besondere Aktionen oder Gutscheine. Suchen lassen sich speichern. Dazu erfolgen ebenfalls Benachrichtigungen.

 

Es lässt sich einstellen, ob die Nutzer Benachrichtigungen per E-Mail, App oder in Form einer SMS erhalten. Die App ist für die Betriebssysteme Android oder iOS geeignet.

 

Falls es Probleme mit der App geben sollte, können Nutzer verschiedene Lösungsmöglichkeiten ausprobieren. Ein mögliches Problem ist, dass der Benachrichtigungston beim Android-Gerät nicht mehr zu hören ist, nachdem ein Artikel verkauft wurde. Zudem kann es sein, dass die Benachrichtigungen mit Verzögerung angezeigt werden.

 

Bei den E-Mai-Benachrichtigungen ist es möglich, die Einstellungen zu ändern, und zwar jederzeit. Das gilt für die E-Mail-Adresse für die Benachrichtigungen und für den Erhalt dieser selbst.

 

Wie lassen sich die Einstellungen im Konto ändern?

 

Die Benachrichtigungseinstellungen müssen aufgerufen werden. Daraufhin öffnet sich ein neuer Tab oder ein neues Fenster. Mit einem Klick auf "Alle anzeigen" erscheinen die derzeitigen Einstellungen. Diese können und fixiert oder geändert werden. Speichern nicht vergessen.

 

Es ist zudem möglich, die Benachrichtigungen auf mobilen Geräten zu erhalten. Dazu muss die App von eBay heruntergeladen und installiert werden.

 

Wie viele Nachrichten die Nutzer vom Portal bekommen, ist von deren individuellen Aktivitäten abhängig. Falls keine Benachrichtigungen eingehen, obwohl sie aktiviert wurden, kann es sein, dass sie sich im Spam-Ordner des E-Mail-Programms befinden.

 

Bewertungen zu eBay bei Erfahrungen.com

 

Bei Erfahrungen.com hat eBay die Note Sehr gut erhalten. eBay kann seit 1999 deutschlandweit genutzt werden und hat dafür gesorgt, dass immer mehr Produkte online gekauft wurden und werden. Am Anfang wurden gebrauchte Produkte in Aktionen privat versteigert.

 

Daraus entwickelte sich aber ein Portal, bei dem auf zeitgemäße Weise gehandelt werden kann, auch mit neuen Artikeln. Diese werden in den zahlreichen unterschiedlichen Kategorien angeboten. Hier kann so gut wie alles erworben werden. Sowohl Privatleute als auch professionelle Verkäufer bieten ihre Produkte an. Das sind erste Gründe für die guten Bewertungen.

 

Gebrauchte Artikel werden immer noch verkauft und zu günstigen Preisen angeboten. Es gibt zahlreiche Suchoptionen, die es erlauben, die Produkte zu finden, die von den Nutzern gesucht werden.

 

Auch die Website an sich wird von den Nutzern lobend erwähnt. Sie ist bedienerfreundlich und erlaubt es auch unerfahrenen Kunden, sich schnell und einfach anzumelden und die Seite zu nutzen. Dazu ist lediglich die Angabe der gesuchten Produkte notwendig. Mit einem Klick auf absenden, werden dann alle infrage kommenden Artikel angezeigt.

 

Zudem lässt sich die Suche eingrenzen, indem die Kunden in den Kategorien stöbern können. Die Produkte werden weiter präzisiert. Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, nutzt einen eBay Gutschein oder schaut sich die WOW! Produkte an. Angezeigt werden günstige Angebote, die in allen Kategorien zu finden sind.

 

Das Angebot an sich ist bei eBay sehr abwechslungsreich. Sowohl Dinge für den täglichen Gebrauch als auch einzigartige Artikel werden bei eBay angeboten. Diese können neu oder gebraucht sein. Angeboten werden sie von zahlreichen Verkäufern, sodass auch ein Preisvergleich möglich ist. Dieser verhilft dazu, das günstigste Angebot auswählen zu können. Durch Versteigerungen ist es ebenfalls möglich, Produkte sehr günstig kaufen zu können.

 

Wer ausschließlich mit zuverlässigen und seriösen Verkäufern zusammenarbeiten möchte, hat Gelegenheit, sich deren Bewertungen anzuschauen. Solche Verkäufer erhalten die Bezeichnung Top-Verkäufer. Diese erhalten nur die besten und müssen dazu verschiedene Ansprüche erfüllen. Dadurch wird das Risiko minimiert, an unseriöse Verkäufer zu geraten.

 

Es werden sowohl professionelle als auch private Verkäufer regelmäßig bewertet. Haben Verkäufer positive Bewertungen mit einer Quote von 100 Prozent erhalten, sind diese garantiert seriös und bieten Sicherheit.

 

Die eBay App unterstützt die Kunden dabei, von jedem günstigen Angebot zu erfahren. Da die App auf mobilen Geräten installiert wird, erfahren Nutzer so auch unterwegs von den besonders attraktiven und günstigen Offerten der Produkte, für die sie sich interessieren und können bei Bedarf handeln.

 

Die Zahlungsmethoden bei eBay

 

Wer sich bei eBay für einen Artikel interessiert und ihn zusammen mit einem Gutschein kaufen möchte, kann sich dort auf der Seite auch anschauen, welche Zahlungsmethoden für diesen verfügbar sind. Sollte es dabei zu Problemen kommen, kann eBay sich einschalten, um zu helfen.

 

Das Bezahlen ist über den Punkt Kaufabwicklung möglich. Hier wird dann einfach die Zahlungsart ausgewählt, die für den Nutzer am komfortabelsten ist. Vor der Zahlung sollten nochmals alle Daten überprüft werden, die für den Kauf relevant sind.

 

Es gibt verschiedene Zahlungsmethoden bei eBay. Meistens werden Debitkarte, Kreditkarte, Klarna Sofortüberweisung, Google Pay, Apple Pay oder PayPal angeboten. Hinterlegt sind die Zahlungsarten auf der Seite des Produkts beim Punkt Versand und Zahlungsmethoden.

 

Kommt es bei der Zahlung zu Problemen, können Nutzer verschiedene Wege probieren, um diese zu lösen. Zunächst einmal ist das Überprüfen der Zahlungsdetails wichtig. Sind diese richtig oder falsch eingegeben worden? Rechnungsadresse und Adresse der Zahlungsart müssen konform gehen.

 

Eventuell kann die Zahlung auch von anderen Geräten aus durchgeführt werden. Wird dies auf dem Desktop zuerst versucht, kann der Wechsel zur mobilen App helfen und umgekehrt. Einen Versuch ist es wert.

 

Möglich ist es auch den Browser zu wechseln. Manchmal muss der Cache gelöscht werden, damit alles wieder einwandfrei funktioniert. Dann muss die Zahlung erneut initiiert werden. Selbstverständlich müssen Debit- und Kreditkarte gültig sein. Hier ist das Datum zu überprüfen, ehe die Zahlung eingeleitet wird.

 

Bei neuen Karten kann es sein, dass diese erst noch aktiviert werden müssen, um sie einsetzen zu können. Das sollte mit der Bank geklärt werden, von der die Karte ausgegeben wurde. Falls die Probleme immer noch nicht gelöst werden konnten, sind bei allen Zahlungsmethoden weitere Informationen hinterlegt, die hilfreich sein können.

 

Natürlich gibt es auch bei eBay Zahlungsfristen, die eingehalten werden müssen, ob mit oder ohne Gutschein gekauft wurde. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Produkte ersteigert oder erworben wurden. Käufer haben dazu bis zu vier Tage nach Kaufabschluss Zeit. Das liegt auch im eigenen Interesse, denn umso schneller können die Produkte in Empfang genommen werden.

 

Alles, was Kunden zuletzt gekauft haben, kann in der Kaufübersicht geprüft werden. Das gilt ebenfalls für Artikel, die noch nicht bezahlt wurden. Diese wird in einem neuen Tab oder Fenster angezeigt. Hinterlegt ist sie im Konto der Nutzer unter dem Punkt "Kaufen und Übersicht".

 

Es ist empfehlenswert, alle gekauften Produkte so schnell wie möglich zu bezahlen. Falls die Frist von vier Tagen überschritten wird, haben Verkäufer die Möglichkeit, den Kauf zu revidieren. Kommt es dazu, wird das Produkt nicht versandt und dieser Vorgang wird beim Konto des Käufers eingetragen. Kommt das bei einem Käufer häufiger oder werden oft Käufe abgebrochen, kann das zu Beschränkungen führen. Im schlimmsten Fall werden die Käuferrechte aberkannt.

 

Die Lieferung

 

Nach einem Kauf kann der Käufer den Status seines Paketes verfolgen, sofern der Verkäufer diese Möglichkeit anbietet. Hat er das Produkt versandt, kann jeder Schritt bis zur Ankunft des Paketes überprüft werden.

 

Wenn der Verkäufer diese Möglichkeit zum Überprüfen der Sendung anbietet, können Sie alle Informationen darüber bekommen. Falls das nicht möglich ist, können Sie sich aber immer noch bei der Lieferung darüber informieren, wann der Erhalt voraussichtlich zu erwarten ist.

 

Der Lieferstatus der Sendung ist auch in der Kaufübersicht hinterlegt. Sie wird im neuen Tab oder im neuen Fenster angezeigt. Bietet der Verkäufer die Sendungsverfolgung an, befindet sich neben dem gekauften Produkt die Sendungsnummer, die für die Sendungsverfolgung gedacht ist.

 

Falls trotzdem keine Nummer zu sehen ist, kann es sein, dass der Verkäufer diese Informationen noch nicht hinterlegt hat. Dann ist es möglich, sich mit ihm in Verbindung zu setzen und ihn zu fragen, ob er das bitte noch nachholen kann, damit der Käufer auf dem aktuellen Stand der Sendung ist.

 

Auch als Gast ist es möglich, eine Bestellung zu verfolgen. Wer das möchte, braucht dazu eine Kaufbestätigung. Diese hat er vorher per E-Mail bekommen.

 

Diese Nachricht muss herausgesucht werden und beginnt im Betreff mit "Bestellung bestätigt". Im Anschluss werden die benötigten Informationen herausgesucht und dann die Versanddetails angezeigt. Im Lieferstatus befinden sich die Details zur Sendungsnummer, Versandart und Ort, wo sich das Produkt gerade befindet. Sind dort keine Angaben zum Paket vorhanden, ist es möglich, den Verkäufer anzuschreiben und ihn zu fragen, ob er die Sendungsnummer noch bereitstellen kann.

 

Falls die Kaufbestätigung nicht auffindbar ist, kann auch die Schaltfläche im unteren Bereich angeklickt werden. Dann verschickt eBay diese erneut an den Gastbesteller.

 

Die Lieferzeit ist der Indikator, wann das Produkt beim Käufer ungefähr ankommt. Wenn es von ihm erwünscht ist, den Artikel schneller zu erhalten, kann er vor dem Kauf nachschauen, welche Lieferzeit angegeben wurde. Das voraussichtliche Lieferdatum der Ware wird angezeigt. Dabei handelt es sich meist um einen Zeitraum über mehrere Tage. Es ist möglich, dass es nach dem Bestätigen der Lieferadresse nochmals konkretisiert wird. So erhält der Käufer dann noch genauere Informationen zu seiner Lieferung.

 

Nachdem der Verkauf abgeschlossen wurde, kann der Käufer die Lieferzeit in der Kaufübersicht überprüfen, die im neuen Tab oder neuen Fenster zu sehen ist. Hier sind die Daten zur Sendungsverfolgung hinterlegt, falls der Verkäufer sie zur Verfügung gestellt hat.

 

Wer als Gast etwas geordert hat, kann das etwaige Lieferdatum in der Kaufbestätigung nachschauen, die als E-Mail eingegangen ist.

 

Wie kommt das voraussichtliche Lieferdatum zustande? Das hängt von mehreren Kriterien ab. Das ist zum Beispiel die Bearbeitungszeit. Diese hinterlegen die Verkäufer. Es kommt darauf an, wie lang es dauert, bis die Ware verpackt und versandfertig ist.

 

Hierbei handelt es sich um einen breiten Zeitrahmen, der bis zu 30 Werktage dauern kann, nachdem das Geld für die Ware angekommen ist.

 

In der Regel bietet der Verkäufer unterschiedliche Liefermethoden an. Das heißt, der Käufer kann die Art auswählen, die ihm am meisten zusagt. Auch hier können sich die Lieferzeiten je nach Service unterscheiden.

 

Wer sich für eine Zahlungsart mit späterem Eingang beim Verkäufer entscheidet, sollte wissen, dass dieser mit dem Versand so lange warten darf, bis das Geld bei ihm angekommen ist.

 

Lieferungen sind grundsätzlich auch am Wochenende möglich, doch das kommt darauf an, ob der Verkäufer diese Option anbietet. Das etwaige Lieferdatum wird auf der Grundlage der Werktage, Wochenenden und eventuellen Feiertagen erstellt. Das gilt nur für die bundesweiten. Alle anderen fließen nicht darin ein.

 

Falls die Lieferung am Wochenende seitens des Verkäufers nicht angeboten wird, kann der Käufer Kontakt mit ihm aufnehmen und ihn fragen, ob das trotzdem machbar ist. Wenn ja, können weitere Versandkosten entstehen.

 

Einige Artikel werden schneller und gratis verschickt. Diese sind speziell gekennzeichnet. Hier wird der Versand vermutlich kostenlos innerhalb von zwei Werktagen realisiert.

 

Wie hoch die Versandkosten sind, können Käufer beim Angebot im Bereich Versand in Erfahrung bringen. Diese Kosten werden separat angezeigt, damit der Interessent bereits vor dem Kauf weiß, welche Versandkosten entstehen.

 

Lieferungen aus dem Ausland sind bezüglich der Versandkosten häufig teurer als bei Paketen, die innerhalb Deutschland verschickt werden. Wie hoch diese Kosten sind, kann bei eBay in Erfahrung gebracht werden. Die Informationen sind bei der Hilfeseite hinterlegt und können dort abgerufen werden.

 

Die Versandkosten und die Modalitäten, die der Verkäufer vorgibt, sind im Angebot hinterlegt. Auch die Informationen zu Rabatten oder möglichem Expressversand. Außerdem sind dort die Details zu einer optionalen Sendungsverfolgung angegeben. Mit einem Klick auf "Weitere Details" können diese Informationen abgerufen oder die Zahlungsmethode ausgewählt werden.

 

Falls mehrere Produkte beim selben Verkäufer erworben wurden und ein kombinierter Versand möglich ist, werden die Versandkosten reduziert, sofern die Ware zusammen verschickt wird.

 

Möchte sich der Käufer Produkte anzeigen lassen, bei denen keine Versandkosten fällig werden, kann er den Suchfilter so einstellen, dass nur Artikel angezeigt werden, die kostenlos verschickt werden. Außerdem ist es möglich nach Waren zu suchen, die auch persönlich abgeholt werden können.

 

Nachdem der Kauf abgeschlossen ist, ist es dem Verkäufer nicht mehr erlaubt, höhere Versandkosten ohne die Zustimmung des Käufers zu erheben. Falls der Verkäufer diese doch erhöht und keine Zustimmung seitens des Käufers erfolgt und keine Lösung zwischen den beiden möglich ist, kann sich eBay um das Problem kümmern.

 

Retouren bei eBay

 

Wenn die Ware beschädigt beim Käufer ankommt, darf er diese zurücksenden. Wird der Artikel zurückgeschickt, weil der Käufer das Produkt nicht mehr haben möchte, muss er sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen und ihn fragen, ob er mit einer Retoure einverstanden ist. Private Verkäufer sind nicht zum Angebot des Widerrufsrechts verpflichtet. Bei gewerblichen Verkäufern ist es sogar gesetzlich verpflichtend, Retouren anzunehmen.

 

Wer bereits eine Retourenanfrage versandt hat, kann sich zusätzlich über den Status dieser informieren. Wurde bei eBay ein Plus-Artikel gekauft und der Käufer braucht Hilfe zur Retoure, kann er sich bei den Hilfeseiten von eBay informieren, was für ihn zu tun ist.

 

Falls die bestellte Ware anders ist als beschrieben, beschädigt oder defekt, darf sie retourniert werden. Das ist bei diesen Voraussetzungen auch dann möglich, wenn der Verkäufer in seinen Bedingungen Retouren ausschließt. Der eBay-Käuferschutz bietet zusätzliche Sicherheit, wenn die Produkte per Kreditkarte oder PayPal bezahlt wurden. Der Artikel hat eine eBay-Garantie erhalten? Dann gilt der Käuferschutz sogar bei Überweisungen.

 

Es sei nochmals erwähnt, dass gewerbliche Verkäufer dazu verpflichtet sind, Widerrufsrecht zu gewähren. Sie müssen Retouren annehmen. Bei einigen Artikeln gibt es dieses Widerrufsrecht jedoch nicht, wie etwa bei Produkten, die eigens personalisiert wurden.

 

Soll ein Produkt zurückgegeben werden, kann der Käufer beim Angebot nachschauen, ob Retouren vom Verkäufer angenommen werden und wie viel Zeit dafür in Anspruch genommen werden kann. Die Bedingungen sind dort ebenfalls angegeben. Der Käufer braucht hier lediglich die Kaufübersicht der Ware aufzurufen.

 

Sobald die Retoure initiiert wurde, bleiben dem Verkäufer drei Werktage, um darauf zu reagieren oder eine Alternative zu offerieren. Erfolgt keine Reaktion, kann der Verkäufer nach drei Werktagen Verbindung mit eBay aufnehmen. Sobald der Verkäufer die Retoure akzeptiert, hat er zwei Werktage zwei, die Rückerstattung durchzuführen, nachdem die Rücksendung eingetroffen ist.

 

Käufer, die sich bei eBay Plus registrieren, dürfen die Ware deutschlandweit kostenlos zurückschicken. Das gilt bereits bei der Probemitgliedschaft für sämtliche Plus-Produkte. Davon ausgenommen sind Gefahren- und Sperrgüter, da hier der Versand teurer ist.

 

Die Ware lässt sich einfach und bequem zurücksenden. Dazu muss sie in der Liste der Käufe oder der Punkt "Artikel zurückgeben" angeklickt werden.

 

Dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die Ware zurückzugeben. Sie wird in der Kaufübersicht und die Möglichkeit zur Retoure ausgewählt. Der Grund für die Rücksendung muss ebenfalls angegeben werden. Falls die Ware defekt, zerbrochen oder beschädigt war, können maximal zehn Fotos hinzugefügt werden, die das belegen. Anschließend kann der Käufer den Vorgang absenden.

 

Ist die Rückgabe einmal veranlasst, kann der Käufer den Status dieser stets prüfen.

 

Nachdem der Käufer sich erkundigt hat, ob eine Retoure möglich ist, muss der Verkäufer in einem Zeitraum von drei Werktagen antworten. Relevant für die Reaktion des Verkäufers ist der Grund, den der Verkäufer für die Rücksendung angegeben hat. Bei falschen oder defekten Produkten besteht in der Regel kein Interesse mehr daran, diese zu behalten. Es ist in diesem Fall nicht nur möglich, das Geld zurückzuerhalten, sondern auch das Produkt durch ein intaktes auszutauschen.

 

Hier hat der Verkäufer ebenfalls bis zu drei Werktage Zeit, eine Alternative vorzuschlagen.

 

Sofern der Verkäufer mit der Retoure einverstanden ist, erhält der Käufer von eBay eine Nachricht, die in seinem Konto zu finden ist. Der Versandschein kann bei der Rückgabe erworben werden. So erhalten eBay und der Verkäufer alle notwendigen Informationen zur Retoure.

 

Das Produkt muss nach spätestens zehn Werktagen per Sendungsverfolgung zurückgesendet werden. Die Sendungsnummer sollte zum Schutz des Käufers ebenfalls hochgeladen werden, falls er ein eigenes Ticket einsetzt. Wer die Versandkosten zahlen muss, hängt vom Grund der Retoure ab. Bei defekten oder beschädigten Artikeln kommt in der Regel der Verkäufer für diese Kosten auf.

 

Der Artikel sollte geschützt und sicher verpackt werden, ehe er zurückgeschickt wird. Der Zustand, in dem das Produkt empfangen wurde, darf nicht verändert werden. Wer sich die Versandkosten sparen möchte, kann sich bei eBay Plus registrieren und braucht für Retouren nichts mehr zu zahlen.

 

Nachdem die Retoure beim Verkäufer eingegangen ist, muss dieser die Rücksendung in einem Zeitraum von zwei Werktagen bearbeiten. Die Erstattung des Käufers erfolgt mit derselben Zahlungsmethode, die er für das Bezahlen des Artikels genutzt hat. Das Geld ist in der Regel zwischen drei und fünf Werktagen wieder auf dem Konto des Käufers.

 

Eine Ausnahme gilt für Kreditkarten. Hier kann es maximal 30 Tage in Anspruch nehmen, bis der jeweilige Betrag wieder verfügbar ist. Der Status von Rückerstattungen bei eBay lässt sich ebenfalls überprüfen und nachverfolgen, um auf dem aktuellen Stand zu sein.

 

Falls es zwischen Käufer und Verkäufer zu einer Einigung gekommen ist und beide eine gute Lösung finden oder der Käufer die Ware trotzdem behalten möchte, kann er die Anfrage zur Retoure schließen.

 

Dazu ruft er zunächst die Kaufübersicht auf und wählt dort den jeweiligen Artikel aus. Im sich dann öffnenden Menü kann er weitere Angaben zur Retoure machen. Unter anderem kann hier die Retoure auch geschlossen werden. Dazu muss der Grund angegeben werden.

 

Die Anfrage für eine Retoure sollte nur dann geschlossen werden, wenn der Käufer tatsächlich sicher ist, den Artikel behalten zu wollen. Nachdem sie geschlossen wurde, kann sie kein zweites Mal eröffnet werden.

 

Service und Kontakt zu eBay

 

Die Servicemitarbeiter von eBay sind kompetent und freundlich. Erreichbar sind sie über eine Hotline, können aber auch per E-Mail angeschrieben werden. Die Telefonnummer kann kostenlos angerufen werden und ist zwischen 8:00 und 22:00 Uhr verfügbar. Das Bearbeiten von E-Mails beansprucht etwa zwei Werktage.

 

Wer möchte, kann sich vorab bei den Hilfeseiten von eBay informieren und nach Antworten suchen.

Ratgeber

eBay Gebührenrechner: Rechner zur Ermittlung der Gebühren

eBay ist ein international bekanntes Unternehmen im Online-Auktionshandel. Seit 1995 ist das Unternehmen am Markt und konnte sich bis jetzt stetig weiterentwickeln. Besonders ein...

eBay App: Funktionen von eBay mobile und eBay Kleinanzeigen App

Das Internetauktionshaus eBay ist seit 1995 fester Bestandteil im Onlinehandel. Gründer Pierre Omidyar gründete das Unternehmen mit der Idee eine Art Flohmarkt online zubringen...

Mögliche eBay Zahlungsmethoden und wie kann man sie ändern?

eBay ist seit 1995 einer der beliebtesten Auktionsplattform im Internet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten. Nie war es so einfach, Sachen, welche nicht m...

„Zu verschenken“ bei eBay Kleinanzeigen: Kostenlose Angebote

Das Internetauktionshaus eBay gehört auf dem Onlinemarkt mit zu den größten und bekanntesten Unternehmen. Der Sitz der Firma befindet sich in den Vereinigten Staaten, Kaliforn...

Welche Gebühren für Zoll entstehen bei eBay für Auslandseinkäufe?

eBay ist ein Online-Auktionshaus, welches zu Beginn darauf aus war, den traditionellen Flohmarktcharakter ins Internet zu bringen. Jetzt findet man neben gebrauchten Sachen auch ...

Mindestpreis für eBay Auktionen: Was ist und wie funktioniert das?

eBay ist bekannt geworden durch den Werbeslogan „3,2,1 … meins!“ Waren wechseln ihren Besitzer, und das nicht mehr nur von Privat zu Privat. Das einst als Online-Flohmarkt ...

Kann man als Verkäufer bei eBay einen Bieter sperren?

eBay steht seit 1995 für einen internationalen Handel im Auktionsbereich. Der Gründer Pierre Omidyar schaffte einen Ort, wo Verkäufer und Käufer zusammenkommen und einen geme...

Ist es möglich, bei eBay einen Durchschnittspreis zu ermitteln?

Mit eBay können Artikel einen neuen Besitzer finden. Das weltweit größte Internetauktionshaus hat seinen Sitz in San José. Das US-amerikanische Unternehmen wurde einst als vi...

Wie verhält es sich mit Garantie oder Rückgabe bei eBay Käufen?

Mit eBay sind 17 Millionen aktive Käufer im Internet, um gebrauchte und neue Ware an einen neuen Besitzer zu bringen. Das Internetauktionshaus fand seine Anfänge im Jahre 1995 ...

Wie ein YouTube Video in die eBay Artikelbeschreibung einbinden?

Pierre Omidyar gründete das Unternehmen eBay Inc. Das US-amerikanische Unternehmen gehört zu den weltweit größten Auktionshäusern im Internet. Im Jahre 1995 wurde die Firma ...

Webseiten Vorschau: www.ebay.de

eBay Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

4.4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
94
4 Sterne
53
3 Sterne
18
2 Sterne
7
1 Sterne
11

Testbericht Quellen

play.google.com
2.901.598 Bewertungen
itunes.apple.com
491.357 Bewertungen
de.trustpilot.com
4.219 Bewertungen
de.igraal.com
3.343 Bewertungen
yopi.de
317 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

eBay Erfahrungen
Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte