momox Erfahrungen & Bewertungen 2022

4,2 / 5 bei 
65.368 Bewertungen
momox Siegel

Momox ist ein führendes ReCommerce-Unternehmen, das gebrauchte Bücher, CDs, Spiele, DVDs und Elektronik an- und verkauft. Hierfür muss der Nutzer lediglich den Barcode, die ISBN-Nummer oder die Modellbezeichnung des jeweilige Produktes eingeben. Bei dem Ankauf garantiert momox attraktive Festpreise, die anhand von aktuellen Preislisten ermittelt werden. Auf Wunsch kann das Paket auch von zu Hause abgeholt werden – ohne jegliche Zusatzkosten. In der Regel überweist momox innerhalb von 48 Stunden nach dem Erhalt des Pakets das Geld auf das Konto des Nutzers. Die Artikel werden anschließend auf bekannten Plattformen wie amazon oder eBay weiter verkauft.

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2022
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die momox Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde momox mit 4,2 von 5 bewertet. Basierend auf 65.368 momox Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren momox Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
17
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
5
1 Sterne
7

Testbericht Quellen

itunes.apple.com
27.174 Bewertungen
shopauskunft.de
16.813 Bewertungen
play.google.com
14.235 Bewertungen
de.trustpilot.com
6.870 Bewertungen
de.igraal.com
205 Bewertungen
golocal.de
15 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen

momox im Test - Note: Gut

Re-Commerce heißt das Geschäftsfeld, auf dem sich das Berliner Unternehmen Momox tummelt. Das hört sich so ähnlich an wie E-Commerce und das ist sicher nicht unerwünscht. Eigentlich steht Re hier für zurück. Das allerdings funktioniert via E-Commerce, also übers Internet. Wobei die Übersetzung Rückkauf etwas missverständlich ist. Denn nicht der Händler kauft hier zurück, sondern Momox. 

Die Berliner gehören zu den Pionieren des Re-Commerce in Deutschland. Über sie können alte Bücher, CDs, DVDs, Spiele und Elektronik verkauft werden. Anders als bei E-Bay oder booklooker verkauft man aber nicht an andere Privatpersonen, sondern an Momox, die wiederum die Waren auf eigene Rechnung weiterverkaufen.

Momox im Überblick

  • Preis wird sofort von Momox angezeigt
  • Vor allem für Massenprodukte geeignet
  • Preis liegt oft niedriger als bei Direktverkauf, aber sofortiger Abnehmer
  • Verkauf von Büchern, CDs, DVDs, Spielen und Elektronik
  • Einfach zu bedienen

Schnell und einfach

Re-Commerce-Anbieter wie Momox sind vor allem bei einer Entrümpelung besonders attraktiv. Anders als bei einem Verkauf über Online-Auktionshäuser wie E-Bay, hood.de oder AuVito muss nicht jeder Artikel einzeln beobachtet und einzeln verschickt werden. Außerdem erhält man sofort ein Angebot, anders als bei einem Verkauf über Amazon oder booklooker. Dort kann ein Artikel jahrelang eingestellt bleiben, ohne dass ihn jemand kauft. Bei Momox dagegen erhält man sofort einen Preis und kann alle Artikel an eine einzige Adresse schicken. Zudem kann man bei dem Dienst bis zu 50 Artikel auf einmal eingeben. Das spart viel Zeit.

Preis meist niedriger als beim Direktverkauf

Das hat natürlich seinen Preis. Weil auch Momox mit diesem Service Geld verdienen will, sind die Preise eher niedriger als bei einem Verkauf direkt an einen Endnutzer. Dafür tragen die Berliner auch das Risiko, dass sich eventuell kein Käufer findet oder erst nach längerer Zeit.

Attraktiv ist das System daher vor allem bei populären Produkten. Bücher von der Bestsellerliste erzielen bei Momox vergleichsweise gute Preise. Ein Nischenprodukt bringt dagegen kaum Geld, denn hier ist die Gefahr besonders groß, dass sich kein Käufer findet. Das zeigt auch ein einfacher Test. Der Roman „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ bringt 3,49, der Roman „Number Man“ dagegen nur 1,28, obwohl der Neupreis beider Bücher ähnlich hoch ist. Doch das eine ist ein Bestseller, das andere ein Nischenprodukt.

Übersichtliche und einfache Produktauswahl

Zudem kann nicht alles über Momox verkauft werden. Die Berliner haben im Prinzip zwei Standbeine. Das eine sind Unterhaltungsmedien, also Bücher, CDs, DVDs und Spiele. Das zweite ist mobile Elektronik, genauer gesagt Tablet PCs und Smartphones.

So verkauft man verschiedene Artikel bei Momox

Der Verkauf funktioniert erfreulich einfach. Zunächst muss die Kategorie ausgewählt werden, beispielsweise Bücher. Absolut notwendig ist das aber nicht. Wer in der Kategorie Handys eine ISBN eingibt, erhält das entsprechende Buch angezeigt.

Bei Büchern muss nämlich einfach nur die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) eingegeben werden. Momox erkennt sowohl die alten, 10-stelligen ISBN als auch die neuen, 13-stelligen. Bei Spielen, DVDs und CDs ist es der Barcode. Die Suche funktioniert sehr gut, auch seltenere Produkte werden gefunden.

Bei Handys und Tablets muss die Produktbezeichnung eingegeben werden. Hier ist Momox allerdings streng. Geräte mit deutlichen Gebrauchsspuren oder nicht funktionsfähige Tablet PCs und Handys werden nicht angekauft.

Momox Verkauf - Wie läuft die Auszahlung für Bücher, CD, DVD ab?

Der Verkauf von gebrauchten Büchern, CDs und DVDs ist bei Momox sehr einfach. Der Kunde kann zuhause durch die Eingabe der Barcode-Nummer bzw. durch das Einscannen des Barcodes per App prüfen, ob das Produkt angekauft wird. Sobald alle Produkte zusammengestellt sind, die der Kunde verkaufen möchte, kann das Paket an Momox geschickt werden. Die Versandkosten werden von Momox übernommen, zum Beispiel in Form eines Paketaufklebers. Die Momox Auszahlung im Überblick:

  •  Jeder Artikel wird geprüft
  •  Wenn Artikel angenommen werden: Auszahlung
  •  Auszahlung per Banküberweisung
  •  Auszahlungsdauer: ca. 1 Woche nach Paketeingang

Wenn ein Artikel in einem schlechten Zustand ist und deswegen nicht angekauft werden kann, wird der Kunde darüber informiert. In diesem Fall ist eine kostenpflichtige Rücksendung möglich. Alternativ kann der Kunde den Artikel auch kostenlos dem Recycling zuführen lassen. Die Auszahlung wird automatisch durchgeführt. Beim Verkauf wird für diesen Zweck die Bankverbindung abgefragt. Nach etwa einer Woche ist das Geld auf dem Konto des Kunden.
Momox hat sehr präzise formulierte Einkaufsbedingungen, die der Kunde einhalten sollte. Insbesondere ist es wichtig, dass nur Produkte eingesendet werden, die in einem guten Zustand sind. Zerfledderte Bücher werden beispielsweise nicht angekauft.

Vor der Prüfung weiß der Kunde allerdings schon, ob das Produkt grundsätzlich angekauft werden kann, da durch die Barcode-Prüfung sichergestellt ist, dass das Produkt in das Sortiment von Momox passt. Die Momox Auszahlung ist sehr unkompliziert gestaltet, so dass der Hauptaufwand beim Momox Verkauf das Scannen der Barcodes und das Verpacken der Produkte ist.

Momox Scanner: Bücher und CD mit Barcode-Scanner schneller verkaufen

Momox ist ein Dienstleister, der gebrauchte Bücher, CDs und andere Medien von Privatpersonen aufkauft. Damit der Ankauf der Produkte möglichst unkompliziert funktioniert, hat Momox ein einfaches System entwickelt. Der Kunde muss lediglich den Barcode des Artikels eingeben oder scannen, um ein Angebot von Momox zu erhalten. Allerdings ist es relativ umständlich, die Barcode-Nummer einzutippen, insbesondere wenn es um viele verschiedene Bücher geht. Der Momox Scanner im Überblick:

  •  Integriert in Momox-App
  •  App für Android und iOS (Apple)
  •  Mobiles Endgerät muss Scan-Funktion unterstützen

Fast alle aktuellen Smartphones und Tablets haben eine Scan-Funktion, die in der Regel über die Kamera funktioniert. Nachdem die Momox-App installiert worden ist, muss der Kunde das mobile Endgerät nur noch nutzen, um den Barcode zu scannen. Danach kann der Barcode direkt aus dem Momox Scanner an Momox übermittelt werden.

Momox ist ein interessanter Anbieter für alle, die gebrauchte Bücher verkaufen möchten. Nachdem der Kunde einen Artikel eingescannt hat, bekommt er den möglichen Verkaufspreis genannt. Wenn der Kunde mit diesem Verkaufspreis zufrieden ist, kann der Verkauf stattfinden. Wer bei Momox Bücher verkaufen möchte, kann wenige Bücher verkaufen oder auch eine ganze Büchersammlung einstellen. Zudem ist es auch möglich, andere Produkte anzubieten. Wer zum Beispiel bei Momox CD verkaufen möchte oder Spiele, muss ebenfalls den Barcode scannen oder eingeben.

Die gebrauchten Artikel werden auf der Webseite von Momox verkauft. Zudem hat Momox mit Medimops eine Marke, unter der die Artikel bei eBay und anderen Verkaufsplattformen angeboten werden, so dass sehr viele potenzielle Kunden erreicht werden.

Momox App: Bücher noch einfacher verkaufen

Momox ist eine Verkaufsplattform für gebrauchte Bücher, DVDs, CDs, Spiele und andere Medien sowie Handys, Tablets und Spielekonsolen. Momox vermarktet die Produkte über den eigenen Online-Shop, aber auch unter dem Markennamen Medimops auf Verkaufsplattformen wie eBay und Amazon. Der Service ist für Privatkunden gedacht, die Bücher und andere Produkte nicht mehr benötigen und deswegen verkaufen möchten. Momox kauft die gebrauchten Produkte und verkauft sie dann weiter. Die Momox App im Überblick:

  •  Nur für Kunden, die Produkte verkaufen möchten
  •  Integrierter Barcode-Scanner
  •  Gute Hilfe beim Verkauf an Momox

Damit Momox weiß, welches Produkt der Kunde verkaufen möchte, muss der Kunde den  Barcode übermitteln. Das funktioniert entweder durch die Eingabe des Zahlencodes, der unten im Barcode zu finden ist, oder durch einen Barcode-Scan, der mit der App von Momox möglich ist.

Die Momox App wird in einer Android- und in einer Apple-Version angeboten, so dass die meisten Nutzer eines mobilen Endgerätes die App verwenden können. Mit der App kann der Kunde alle Barcodes scannen. Das ist sehr viel einfacher als die Eingabe per Tastatur. Beispielsweise ist die App auch für Kunden geeignet, die einen großen Bücherbestand auflösen möchten.

Die Übermittlung der Daten kann direkt über die App durchgeführt werden. Voraussetzung ist allerdings, dass der Kunde vorher ein Konto bei Momox anlegt. Das ist aber in jedem Fall erforderlich, unabhängig davon, ob der Kunde bei der Momox App Android oder iOS als Betriebssystem wählt. Nachdem die Barcodes eingesendet worden sind, erhält der Kunde ein Angebot für jedes Produkt.

Momox Versand: Paketaufkleber, Versandkosten für mehrere Pakete

Bei Momox ist es möglich, Bücher, DVDs und diverse weitere Artikel im gebrauchten Zustand zu verkaufen. Der Anbieter kauft die Produkte direkt an. Der Verkauf ist sehr unkompliziert geregelt, denn der private Verkäufer muss lediglich die Barcodes der Artikel scannen oder aber die Nummer des Barcodes eintippen, um ein aktuelles Angebot zu erhalten. Der Verkäufer kann viele verschiedene Produkte in ein Paket packen. Maximal darf das Paket 25 Kilogramm (bei DHL: 31,5 Kilogramm) wiegen. Die Momox Versandkosten – Wichtige Fakten:

  •  Momox übernimmt Versandkosten
  •  Versand per Abholservice möglich
  •  Alternativ: Paketaufkleber
  •  Unfreie Sendungen werden nicht angekommen
  •  Maximales Paketgewicht: 25 kg (DHL: 31,5 kg)

Damit der Versand für den Kunden kostenlos ist, muss die Einlieferung des Pakets entweder über DHL oder Hermes erfolgen. Den passenden Paketaufkleber kann der Kunde beim Verkaufsvorgang auf der Webseite von Momox ausdrucken. Alternativ ist es auch möglich, das Paket von Hermes abholen zu lassen.

Beim Versand mit Paketaufkleber ist es nicht vorgesehen, mehrere Pakete zu füllen bei einem Verkauf. Allerdings ist es kein Problem, mehrere Verkäufe nacheinander durchzuführen. Das ist erforderlich, um für jedes Paket einen Momox Paketaufkleber zu bekommen. An den Momox Versandkosten ändert dies nichts, denn der Kunde muss auch bei dieser Variante keinerlei Kosten für den Versand tragen. Bei einer Abholung der Pakete ist es hingegen möglich, bei Momox mehrere Pakete bei einem einzigen Verkauf zu packen. Bei der Bestellung des Abholservices kann der Kunde angeben, wie viele Pakete abgeholt werden müssen.

Unfreie Pakete werden grundsätzlich von Momox nicht angenommen, da in diesem Fall eine relativ hohe Gebühr fällig würde. Der Kunde muss deswegen damit rechnen, dass ein unfreies Paket zurückgesendet wird. In der Regel entstehen dabei Kosten für den Kunden. Da es zwei sehr einfache Möglichkeiten gibt, die verkauften Produkte bei Momox versandkostenfrei einzusenden, wäre es ein kaum nachvollziehbarer Fehler, ein Paket unfrei zu versenden.

Momox Ankauf: Gibt es die Möglichkeit einen Verkauf zu stornieren?

Momox kauft Bücher, DVDs und diverse andere Artikel von Privatpersonen an, um diese danach auf diversen Plattformen als gebrauchte Produkte zu verkaufen. Der Momox Ankauf ist sehr einfach gestaltet, denn der Kunde muss lediglich den Barcode des Produktes, das verkauft werden soll, einscannen oder die Barcode-Nummer eingeben. Danach wird automatisch geprüft, ob der Artikel angekauft werden kann. Ist dies der Fall, bekommt der Kunde ein Angebot, das er annehmen oder ablehnen kann. Einen Momox Verkauf stornieren:

  •  Stornierung ist standardmäßig nicht vorgesehen
  •  Individuelle Regelung mit Kundenservice möglich
  •  Stornierung ist nur selten erforderlich

Eine Stornierung ist nur dann sinnvoll, wenn der Kunde sich plötzlich dazu entschließt, die bereits zum Verkauf registrierten Produkte doch nicht zu verkaufen. Solange der Verkauf noch nicht abgeschlossen ist, ist es theoretisch möglich, über den Kundenservice eine individuelle Stornierung zu erreichen. Eine Garantie dafür gibt es aber nicht.

Der Verkauf gebrauchter Bücher und anderer Medien ist für viele Menschen sehr praktisch. Wer beispielsweise alte Bücher vor einem Umzug verkaufen möchte, kann den Service von Momox gewinnbringend nutzen. Grundsätzlich sollte sich jeder Kunde vor einem Verkauf überlegen, ob der Verkauf gewünscht und sinnvoll ist. Trotzdem kann es unter Umständen passieren, dass es nötig ist, eine Stornierung vorzunehmen. Das ist aber beispielsweise nicht erforderlich, wenn weitere Bücher zu einem Verkaufspaket hinzugefügt werden sollen. Für diesen Zweck kann das vorhandene Verkaufspaket sehr einfach über das Kundenkonto ergänzt werden.

Wer einen Momox Verkauf stornieren will, sollte sich mit diesem Wunsch immer direkt an den Kundenservice wenden.

Bei Momox kaufen? Kann man Bücher, DVD und CD auch erwerben?

Momox kaufte Bücher, DVDs, CDs und diverse andere gebrauchte Produkte an. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, bei Momox Bücher zu erwerben. Im Online-Shop von Momox werden zahlreiche Produkte angeboten, die zuvor von Momox gekauft worden sind. Wer Produkte bei Momox kaufen möchte, kann dies genauso wie in jedem anderen Online-Shop erledigen. Die Kunden müssen auch nicht selber Bücher verkaufen, um bei Momox Bücher kaufen zu können. Bei Momox kaufen – Die Fakten:

  •  Direkt im Online-Shop von Momox kaufen
  •  Käufer muss nicht als Verkäufer registriert sein
  •  Medimops-Produkte bei Amazon, eBay etc. kaufen

Medimops ist eine Marke, die der Fa. Momox gehört. Unter diesem Markennamen werden die Produkte von Momox auf großen Verkaufsplattformen, z.B. bei Amazon und zum Teil auch bei eBay verkauft. Ein Kunde, der ein Produkt von Medimops erwirbt, kauft somit automatisch ein Produkt, das von der Firma Momox vertrieben wird.

Ein großer Vorteil der Produkte, die bei Momox angeboten werden, ist der Preis. Da es sich ausschließlich um gebrauchte Artikel handelt, sind die Preise zum Teil erheblich unter dem Neupreis. Wer bei Momox einkaufen möchte, muss aber nicht auf Qualität verzichten, denn jeder Artikel wird geprüft. Wer eine Momox DVD kaufen oder vielleicht auch eine Momox CD kaufen möchte, kann mit ein wenig Glück das Produkt für einen Bruchteil des üblichen Verkaufspreises bekommen. Bei digitalen Produkten gibt es zudem überhaupt keinen Qualitätsverlust.

Fazit

Ein allgemeines Urteil ist schwierig. Sollen viele Produkte möglichst bequem verkauft werden, ist Momox eine sehr gute Wahl. Wer nur ein oder zwei Bücher verkaufen und möglichst viel Geld einnehmen will, fährt mit Online-Auktionshäusern wie E-Bay oder Auvito oder Verkaufsplattformen wie bei Amazon oder booklooker oft besser.

Erfreulich sind in jedem Fall die einfache Bedienung und die sehr gute Datenbank, die auch seltenere Bücher und CDs findet. Unterm Strich muss man deshalb sagen: es kommt darauf an. In jedem Fall ist die Note gut keineswegs zu freundlich und auch beim Verkauf einzelner Bücher, CDs oder Handys durchaus gerechtfertigt.

 

Lesen Sie auch unseren snipster Test

Snipster ist ein großartiges Online-Auktionshaus, das erstaunliche Angebote für eine Vielzahl von Artikeln bietet. Ich habe gute Erfahrungen mit Snipster gemacht und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Die Seite ist einfach zu bedienen und bietet eine große Auswahl an Artikeln zum Verkauf. Ich werde Snipster auf jeden Fall auch in Zukunft nutzen!

Ratgeber

Momox App für Android: Bücher noch einfacher verkaufen

Momox ist eine Verkaufsplattform für gebrauchte Bücher, DVDs, CDs, Spiele und andere Medien sowie Handys, Tablets und Spielekonsolen. Momox vermarktet die Produkte über den ei...

Momox Barcode-Scanner: Bücher und CD schneller verkaufen

Momox ist ein Dienstleister, der gebrauchte Bücher, CDs und andere Medien von Privatpersonen aufkauft. Damit der Ankauf der Produkte möglichst unkompliziert funktioniert, hat M...

Momox Verkauf: Wie läuft die Auszahlung für Bücher, CD, DVD ab?

Der Verkauf von gebrauchten Büchern, CDs und DVDs ist bei Momox sehr einfach. Der Kunde kann zuhause durch die Eingabe der Barcode-Nummer bzw. durch das Einscannen des Barcodes ...

Momox Versand: Paketaufkleber, Versandkosten für mehrere Pakete

Bei Momox ist es möglich, Bücher, DVDs und diverse weitere Artikel im gebrauchten Zustand zu verkaufen. Der Anbieter kauft die Produkte direkt an. Der Verkauf ist sehr unkompli...

Momox Ankauf: Gibt es die Möglichkeit einen Verkauf zu stornieren?

Momox kauft Bücher, DVDs und diverse andere Artikel von Privatpersonen an, um diese danach auf diversen Plattformen als gebrauchte Produkte zu verkaufen. Der Momox Ankauf ist se...

Einkaufen bei Momox: Kann man Bücher, DVD und CD auch kaufen?

Momox kaufte Bücher, DVDs, CDs und diverse andere gebrauchte Produkte an. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, bei Momox Bücher zu erwerben. Im Online-Shop von Momox werde...

Erfahrungen mit momox

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 18 Mai 2022
Wer gute Kleidung zu einem sehr gering Erlös schnell loswerden will. OK. Bei mir wurden bei zwei unterschiedliche Verkäufen, je ein makelloses Markenteil abgelehnt und damit der Verkaufspreis geschmälert. Bei Rücksendung muss Mann 4 Euro zahlen. So dass der Verkaufspreis noch geringer wird. Die Kleidung wird dann für ein Vielfaches verkauft. Gewinner ist nur Momax. Lieber spenden und damit was Gutes tun. Ich lass mein Konto auf jedenfall löschen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 7 August 2020
Leider bin ich wenig zufrieden. Völlig intakte Bücher oder auf jeden Fall in einem ähnlichen Zustand, wie man sie auch von medimops geschickt bekommt, werden abegelehnt. Bei 4€ Rückversand natürlich auch wieder eine blöde Situation. Ich kann die Seite aus diesem Grunde nicht empfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 6 November 2018
Ein Mal und nie wieder. Habe mehrere Bücher und cd Spiele verkauft. Zwei Spiele die haben sie wieder zurück geschickt natürlich für 4 Euro. Und was soll ich sagen, die Hüllen und die Spiele wahren kaputt, obwohl alles beim Abschicken in super Zustand war. Und die Hotline meine das es so kaputt schon war. Also nie wieder.
Sarahnadja
Verifiziert
Mittwoch, 17 Oktober 2018
Ich finde den Service richtig gut, allerdings sind die Preise nicht wirklich angemessen. Aber das kann man ja vorab checken.
Anja
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2018
Die vielen positiven Schilderungen zu momox kann ich leider nicht bestätigen! Zunächst hatte ich recht gute Erfahrungen mit momox gemacht (vor ca. 2 Jahren) und habe deshalb diesen Sommer wieder einige Schulbücher an momox verkaufen wollen. Darunter auch fast neue, kaum benutzte, von denen ich sicherheitshalber Fotos gemacht habe. Von dem zunächst angegebenen Ankaufswert hat momox dann Abstand genommen, angeblich, weil die Artikel nicht den Anforderungen entsprachen oder stark beschädigt waren. Daraufhin kontaktierte ich den Service, wo mir eine sehr unfreundliche Mitarbeiterin als "Totschlagargument" entgegen warf, dass angeblich zwei voneinander unabhängige Mitarbeiter die Bücher geprüft und aussortiert hatten. Und meine Fotos könnten aus technischen Gründen nicht zum Beweis herangezogen werden. Daraufhin schrieb ich zurück, dass ich das nicht akzeptiere und sie mir die hochwertigen Bücher zurückschicken soll. Nun bekam ich einen anderen Service-Mitarbeiter zugeteilt, der sich zumindestens bemühte, trotz allem aber meine Bücher nicht höher bewertete (zB zunächst mit 9€ bewertet, dann plötzlich nur noch 15 Cent wert). Zeitgleich bestellte ich gebrauchte Schulbücher bei medimops, Zustand "sehr gut". Geliefert wurde ein Buch, in dem die ersten 15 Seiten beschrieben waren, eine Unverschämtheit. Auf meine Beschwerde hin wurde mir dann der Kaufpreis erlassen. Fazit: nie wieder momox!
Nina
Verifiziert
Freitag, 31 August 2018
Super, immer wieder eine tolle Erfahrung. Sehr fair und seriös, das ist prima, ich verkaufe seit 5 Jahren jeden Monat und bin nie enttäuscht worden. Faire Preise guter Service. 1A
ander
Verifiziert
Donnerstag, 2 August 2018
Manchmal dauert die Auszahlung etwas, aber sehr gute Ankaufpreise. Gutscheine anwendbar.
JayJay
Verifiziert
Mittwoch, 11 Juli 2018
Man wird seine Bücher und CDs unkompliziert los. Für manche bekommt man aufgrund der geringen Nachfrage leider nur Cent-Beträge. Aber so wird man diese wenigstens unproblematisch los und muss sie nicht in den Müll schmeißen. Hat man einen Mindestbetrag erreicht, ist das Versenden kostenlos. Geld folgt prompt aufs Konto.
Feuerhenne
Verifiziert
Montag, 2 April 2018
Habe schon alte Bücher an Momox verkauft. Super Service: Schnelle kostenlose Abholung. Relativ rasche Überweisung wenn die Bücher ok gefunden werden. Es könnte die Registrierung der einzlennen Bücher einfacher gemacht werden. Wenn man keinen Scanner hat, muß man die ISBN manuell eingeben, was umständlich ist wenn man viele Bücher hat. Denke, da kann dran gearbeitet werden.
Bevenergiekunde
Verifiziert
Sonntag, 11 Februar 2018
Ich war mit Momox immer zufrieden, natürlich erhält man dort weniger, als beim Direktverkauf, aber Momox möchte ja auch verdienen und man weiß im Vorfeld, worauf man sich einlässt. Man gibt den Barcode ein und hat sofort den Preis. Es gibt kein Vermögen, aber für einen Stapel Bücher oder CDS nach einer Ausmistaktion, lohnt es auf jeden Fall. Besser als Wegwerfen und nicht zeitintensiv.
Anakonda
Verifiziert
Samstag, 13 Januar 2018
Klappt einfach und unkompliziert. Habe schon Kleidung (bei momox-fashion), aber auch Bücher, CDs und DVDs dort verkauft. Manche Reklamationsgründe konnte ich nicht verstehen: Eine DVD, die ich selbst gebraucht erworben und nur ein mal angesehen hatte, wurde nicht akzeptiert. Sie war eben alt, aber auch das Thema war alt, so dass kein nagelneues DVD-Cover erwartet werden konnte. Sie lief tadellos, also für mich kein Grund zur Beanstandung. Daher ein Punkt Abzug. Ansonsten ist die Handhabung super einfach. Und man freut sich über eine kleine Finanzspritze und ein leeres Regal. Doppelt gewonnen sozusagen.
vinyljunkie
Verifiziert
Mittwoch, 13 Dezember 2017
Bis zum letzten Verkauf lief alles sehr gut. Nun aber hat Momox die DVD abgelehnt und mir eine massiv zerstörte Rücksendung geschickt. Die DVD Hülle ist gebrochen, das Cover eingerissen. Momox stellt natürlich alles so dar, dass die DVD im Paket beschädigt wurde, was völlig unbeschädigt war weil es sonst abgelehnt worden wäre. Es macht alles keinen Sinn. Fakt ist nur, eine gutgepreiste DVD kommt als Schrott zurück.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 9 September 2017
Ich finde momox nicht gut, weil man sehr lange auf den Betrag warten muss. Die Mitarbeiter sagen immer dauert noch. Wie lange soll man noch warten?
Liliane
Verifiziert
Freitag, 1 September 2017
Momox kauft gut erhaltene, gebrauchte Bücher an. Die Artikel können per Handy eingescannt werden und werden dann per Post an Momox geschickt. Habe das nun schon mehrmals gemacht und alles verlief reibungslos. Super Service und sehr zu empfehlen!
Emma
Verifiziert
Montag, 14 August 2017
Momox ist/ war eine tolle Idee, ich habe oft gut verkauft. Nun ist Momox wohl immer (noch) gut, wenn es um gefragte Fachbücher geht. Mit herkömmlichen Taschenbuchausgaben, mit nicht ganz aktuellen Bestsellern, Ratgebern usw gibt es nur wenig. Jedoch kann man die ISBN Nummern eingeben und schauen, ob es passt. Dabei sind evtl aber auch wenige Cents gegen Schlepperei zur Post aufzurechnen. Wer Platz braucht und kräftig ist, freut sich auch über einen geringeren Betrag. Die Abrechnungen scheinen ganz ok zu sein, was abgelehnt wird, ist vielleicht manchmal nachdenkenswert. Man kann dann eine kostenpflichtige Rücksendung beantragen. Das Hinschicken ist übrigens kostenfrei, die Handhabungen der Site und auch der App sind plausibel.
Tirgram
Verifiziert
Montag, 31 Juli 2017
Momox ist einfach toll! Habe sehr viele Bücher sowie Kleidung und Schuhe an Momox geschickt und das Geld sehr schnell erhalten. Also Momox hilft beim ausmisten;-
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 März 2017
Ich war anfangs skeptisch aufgrund vieler negativer Kommentare. Aber ich hab es jetzt einmal ausprobiert: Alles wurde akzeptiert und für den vorhergesagten Preis angenommen. Bin bisher sehr zufrieden und werde es wohl nochmal probieren. Außerdem war es kinderleicht und ohne großen Aufwand!
HE Mueller
Verifiziert
Dienstag, 28 Februar 2017
Wir haben beim Auszug des Sohns fast alle Jugendbücher (ca. 300) verkaufen wollen. Mit der Momox-App (ISBN eingeben oder Strichcode scannen) ging das relativ schnell. Viele Bücher bringen nur ein paar Cent, die haben wir lieber zur Seite gelegt und dann verschenkt. Aber es gab genug Bücher, die von Momox für ein bis fünf Euro angekauft wurden. Dann hieß es, die schon vorbereiteten Kartons zu verpacken und zur Post zu bringen. das Geld (um 100 Euro) wurde schon wenige Tage später überwiesen. Es gab keine Probleme mit Momox.
Melanie
Verifiziert
Sonntag, 22 Januar 2017
Irgendwas ist immer falsch. Unbenutzte Bücher erfüllen angeblich nicht die Ankaufbedingungen. Man kann es nicht beweisen, denn die Kosten einer Rücksendung übersteigen den Wert, den man dafür bekommen würde. Momox behält die Artikel gerne.
Konsument_neu
Verifiziert
Dienstag, 6 Dezember 2016
Die Abwicklung ist gut organisiert und man wird immer schön informiert, könnte aber etwas schneller funktionieren. Ob die Schlepperei und die Verpackungskosten für CD's und Bücher sich lohnen muss jeder selber entscheiden. Oft stelle ich die Sachen lieber in ein Regal im Einkaufscenter, wo sich jeder kostenlos bedienen kann, aber manchmal lohnt sich Momox doch.
Heino Winter
Verifiziert
Freitag, 13 Mai 2016
Man muss bei allem bedenken, dass Momox die angekauften Bücher ja auch wieder verkaufen will. Demnach kann man uns Verkäufern keine Höchstpreise bezahlen. Das meiste Geld bekommt man für relativ neuen Büchern, die noch nicht so alt sind. Oder aber für Fachbücher aus dem Studium, also für wirklich gehaltvolle Literatur ;-) Beim Zustandscheck sind die Leute nicht sehr knickrig oder kleinkariert. Solange man sich an die vorgegebenen Vorschriften hält, wird nicht mit der Lupe auf die Bücher geschaut.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 27 April 2016
Toller Service, schnelle Rückmeldung. Ich kann Momox rundum empfehlen. Man bekommt zwar nicht viel Geld für seine gebrauchten Sachen, aber man hat sie endlich aus dem Keller!
Nora Mohr
Verifiziert
Freitag, 15 April 2016
Bin leider von momox nicht begeistert. Für viele Bücher, auch recht teure, wird meist nur 9 Cent geboten. Wie viele Kilo Bücher muss man zur Post schleppen, um überhaupt wenigstens etwas Geld zu bekommen? Habe die Bücher daraufhin gespendet. Verkauf eines tadellosen Samsung II Handys - es sah aus wie neu mit Kasten und allem Zubehör und sogar Schutzhülle. Zuerst das Angebot von 75€ im Internet und dann als ich es verschickte wurden daraus 7,95€. Ich habe das Handy zurückverlangt und privat weiterverkauft. Habe es auch überprüfen lassen, es war einwandfrei technisch und optisch. Deshalb verkaufe ich nichts mehr über den Online Handel.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 11 April 2016
Ich bewerte momox super gut. Die Fragen per Mail wurden schnell bearbeitet. Der Ankauf meiner 100 Teile lief problemlos. Es wurden zwar 15 Teile aussortiert aber die Rücksendung war auch kein Problem. Ich kann Momox nur empfehlen. Alternativ habe ich noch was bei secondherzog verkauft und ich muss sagen die Abwicklung bei momox war professioneller.
kuschelsam
Verifiziert
Freitag, 8 April 2016
Ich habe dort einmal verkauft und einmal gekauft, beides lief zum Glück reibungslos
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 5 März 2016
Bin begeistert, gute Möglichkeit seine Bücher schnell loszuwerden und Geld dafür zubekommen, man darf jetzt nicht all zu hohe Summen erwarten, aber beim Flohmarkt hat man nicht die Garantie das man alles verkauft kriegt und muss noch Zeit investieren. Momox ist bequem und wie ich finde ist das Geld was man bekommt fair. 1-2€ pro Buch.
ericforeman
Verifiziert
Samstag, 20 Februar 2016
Momox ist zwar zugegebenerweise nicht meine erste Wahl, wenn es um Ankaufseiten geht. Doch den zweiten Platz hat die Website sicher! :) Die Bearbeitung der Pakete dauerte bei mir bisher nie länger als zwei Werktage, und auch die Überweisung geht schnell raus. Sehr zufrieden!
hugin
Verifiziert
Montag, 2 November 2015
Es gibt für mich nichts Negatives zu berichten. Klar zahlt Momox nicht sonderlich viel, aber auch Momox musss daran noch verdienen. Somit muss man schon verstehen, dass die Ankaufpreise nicht sonderlich hoch sind. Die Abwicklung war bisher immer zügig und korrekt.
fargo
Verifiziert
Freitag, 30 Oktober 2015
Verkaufe öfters meine alten Bücher, wird zwar wenig bezahlt im gegenzug kaufe ich auch viel für wenig Geld. Kann es auf jeden Fall weiter empfehlen
Karl478
Verifiziert
Montag, 6 Juli 2015
Guter An und Verkauf von DVDs. Alles korrekt gelaufen. Nur der Preis einiger DVDs ist einfach zu niedrig.
PaulMüller
Verifiziert
Freitag, 29 Mai 2015
Der Klassiker unter den Ankaufportalen. Mit Filmen und Games habe ich immer guter Erfahrungen gemacht. Preise vor allem für ausgefallene Sachen sind gut, Abwicklung funktioniert immer schnell und zuverlässig. Alles bestens.
Saskia Schierstädt
Verifiziert
Dienstag, 24 Februar 2015
Hat super geklappt - auch die Überweisung war zügig - TOP! Natürlich nicht die Welt bei älteren Artikeln, aber die Menge macht's...
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen ich gerne alte Bücher, CDs und Spiele verkaufe. Vor einiger Zeit habe ich auch momox.de getestet, wo ebenfalls gebrauchte Waren verkauft werden können. Das Praktische bei momox.de ist, dass ich hier nur den Barcode eingeben muss und schon zeigt mir das System genau an, ob dieser Artikel gelistet ist und ich ihn verkaufen kann. Sollte ein Barcode einmal nicht auf dem Produkt sein so versuche ich immer auf anderen Plattformen diesen herauszufinden. Momox.de hat jedoch sehr viele Produkte in seinem System, sodass es noch nie vorgekommen ist, dass ich etwas gar nicht gefunden habe. Sobald ich das Produkt gefunden habe, schaue ich zunächst einmal auf den angebotenen Preis, der immer daneben steht. Leider ist es bei momox.de häufig so, dass ich gerade für Bücher nur einige Cents angeboten bekomme, was ich einfach für viel zu wenig halte. Einmal habe ich zum Beispiel ein fast 80 Euro teures Chemiebuch eingegeben, welches bei mir in einem sehr guten Zustand war und ich sollte dafür nur an die 2-3 Euro bekommen. Manchmal kann sich das Verkaufen jedoch auch richtig lohnen, wenn ich zum Beispiel Videospiele verkaufe. Häufig bekomme ich für diese mehr als 50 Prozent des aktuellen Verkaufspreises, was ich gerecht finde, wenn man einmal bedenkt, dass ich die Spiele komplett durchgespielt habe. Seit einiger Zeit lassen sich auch Kleidungsstücke bei Momox verkaufen, was ich jedoch noch nicht getestet habe. Momox.de bietet beim Versand eine tolle Leistung an, denn ich muss keinerlei Versandkosten bezahlen. Ich nehme einfach alle meine Artikel, die ich verkaufen möchte und packe sie in einen Karton. Anschließend schicke ich alles an momox.de. Sobald es dort angekommen ist, dauert es jedoch einige Zeit, bis ich wirklich mein Geld erhalten habe. Mehrere Wochen sind bei mir vergangen, was ich für etwas zu lange halte. Gut ist jedoch, dass schon ab einem Verkaufswert von 10 Euro das Geld ausgezahlt wird. Persönlich empfinde ich momox.de als gute Alternative, wenn normale Videospiele verkauft werden sollen. Leider gibt es für Bücher fast gar kein Geld und auch die lange Überweisungsdauer des Geldes ist sehr lästig, weshalb ich momox.de insgesamt drei Sterne geben würde.
Melanie Haase
Verifiziert
Dienstag, 20 Januar 2015
Habe 5 Artikel an momox geschickt, u.A. schöne 2 Handtaschen der Marke Esprit, in einem wirklich guten Zustand. 1 Teil wurde akzeptiert, die Handtaschen u.A. abgelehnt, mit der Begründung - falsche Kategorie zugeordnet. Nachdem ich fragte, welche Kategorie denn meine Handtaschen zuzuordnen sind, gab es eine komische Antwort: Sie fragten mich, ob es sich um Aktentaschen handelt. NEIN! Angeblich soll mein Anliegen ins Lager weitergeleitet worden sein, bis heute keine Rückmeldung. Keiner weiß, wo sich die Taschen befinden. Ich bekomme keine Antworten.
Manuela Kreuz
Verifiziert
Samstag, 17 Januar 2015
Die Paketabholung lief chaotisch. Trotz Angabe von "3 Pakete" wurde nur 1 Paketschein zum Ausdrucken zur Verfügung gestellt. Das führte dazu, dass der Hermesbote nur eins mitnahm und ich auf den anderen zwei sitzen blieb! Ich konnte am Wochenende niemanden per Hotline erreichen und muss nun auf eine Antwort per Mail warten, wie es nun weitergeht. Das nervt!
zumbleistift
Verifiziert
Donnerstag, 27 November 2014
Bei Momox habe ich seit Oktober 2014 insgesamt drei Verkäufe abgewickelt. Jedesmal war die Ware schnell geprüft und das Geld spätestens 14 Tage nach Absendung der Ware auf meinem Konto.
Sandra478
Verifiziert
Donnerstag, 20 November 2014
Die Preise, die man bei momox bekommt, tun schon manchmal weh - 20 cent für ein gebundenes 700 Seiten Harry-Potter-Buch - da darf man nicht groß darüber nachdenken, was die Bücher mal gekostet haben....aber hier geht es darum, Platz in den Regalen zu schaffen und letztendlich macht es dann die Masse. Versand zahlt momox und die Abwicklung ist super einfach, einpacken, abschicken und kurz danach hat man auch schon sein Geld :-).
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 24 Oktober 2014
Wer zu viele Sachen hat, insbesondere zu viele Medien, der sollte sich einmal die Seite momox.de ansehen. Sachen ohne Ende und kein Geld auf der Tasche? Momox kann da Abhilfe schaffen. Nur mit Hilfe des Internets kann man sich von all dem lästigen Ballast befreien und auch noch Geld machen. Meine Erfahrungen mit Momox beziehen sich auf einen Nutzungszeitraum von nunmehr mehreren Monaten, in welchen ich immer mal wieder Bücher da eingestellt habe. Ich finde das Einstellen mit der App sehr praktisch. Diese kann man kostenlos herunter laden und dann die Strichcodes der zu verkaufenden Bücher einlesen. In meinem Fall handelte es sich zu über 90 Prozent der Verkäufe um Bücher. Ich finde die Bezahlung recht gering, aber angemessen. Man muss ja immer bedenken, dass es sich bei Momox um einen Wiederverkäufer handelt, der auch noch mehr Gewinn aus den Büchern machen möchte. Sie nehmen viele Buchtitel an, also von den eingescannten Büchern wurden alle richtig erkannt. Jedoch werden viele Bücher nicht angekauft. Vermutlich handelt es sich dabei um ehemalige Bestseller, die noch zu Hauf im Umlauf sind. Die Bücher, die keine ISBN Nummer haben kann ich hier leider nicht verkaufen. Das war für mich schon ein kleiner Minuspunkt, denn die blöden Bücher, die auch nicht auf dem Flohmarkt verkaufen kann und die älteren Bücher bleiben alle liegen. Ansonsten klappte es mit Momox aber sehr gut. Ich habe weder mit der Software noch mit der Bezahlung Probleme gehabt. Mein Problem bestand aber oft darin, dass ich viele Bücher zusammen stellen musste, um die Mindestsumme zusammen zu bekommen. Das erforderte dann manchmal das Einstellen von Artikeln, die ich jetzt nicht unbedingt weg geben wollte. Generell kann ich Momox all den Leuten empfehlen, die Cds, DVDs, Blue Rays und Spiele oder Bücher herumliegen haben , die sie nicht mehr brauchen. Dies dürfte bei jedem vom uns der Fall sein. Die Handhabung ist auch für technische Laien gut umsetzbar und die Bezahlung ist in Ordnung. Wer viele Bücher ohne ISBN Nummern hat, oder viele alte Bücher verkaufen will, der sollte sich an ein örtliches Antiquariat wenden und dort nachfragen. Außerdem sollte man schon eine Menge Bücher anbieten, da man sonst nicht auf die Auszahlungsgrenze kommt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 Oktober 2014
Super " MomoX " klasse Idee ,ich bin sehr zufrieden.Ich bin so begeistert, daß ich meinen Freunden davon erzählte,die wollen Momox jetzt auch ausprobieren. Bei meinem Verkauf hat alles bestens geklappt..Regal hat Platz bekommen.... ging ganz flott und das Geld ist auch schon auf dem KOnto. Weiter so und Danke für den super Service
wango
Verifiziert
Samstag, 21 Juni 2014
Ich habe jetzt insgesamt zum dritten Mal Bücher über Momox verkauft. Seltsamerweise haben grundsätzlich die 3 - 4 teuersten Bücher "Starke Gebrauchsspuren" und werden nicht vergütet. Bei den paar Euro ist das eigentlich keine große Aufregung wert. Diesmal ist das Ganze aber zu weit gegangen. Das teuerste Buch, immerhin knapp 9 EUR, war noch original verpackt (in Plastikfolie eingeschweißt) und wurde trotzdem wegen starker Gebrauchspuren abgelehnt. Ein Schelm wer dabei böses denkt oder dies sogar als Teil des Geschäftsmodells von Momox ansieht ...
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 17 Mai 2014
Ich habe mehrfach Bücher an Momox verkauft. Dabei wurde anschließend der Kauf von den teureren Bücher abgelehnt. Angeblicher Grund war der "schlechte" Zustand den es eigentlich nicht gab. Trotz kostenpflichtiger BItte um Rücksendung sind die Bücher nicht wieder bei mir angekommen. Das war KEIN Einzelfall sondern ist mehrfach vorgekommen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 29 April 2014
Ich bin mit Momox durchweg zufrieden. Ich nutze es, um meine alten Bücher auszumisten. Für viele Bücher gibt es nur Centbeträge, für manche aber auch deutlich mehr. Da ich keine Lust habe, jedes einzelne Buch per Internetauktion zu versteigern oder mich auf einen Flohmarkt zu stellen, bin ich mit der unkomplizierten Abwicklung einfach nur zufrieden: ISBN eintippen, Belege ausdrucken, Paket packen und ohne Portokosten abschicken. Das Paket würde sogar umsonst abgeholt werden. Wenn ich eine Kiste mit alten Büchern zusammenpacke (etwa der Umfang eines zu dreiviertel gefüllten Umzugskartons), bekomme ich gut und gern 35-40 Euro; die Masse macht es hier. Das Geld hatte ich bisher (ich habe ca 4-5 Mal Bücherkisten an Momox geschickt) immer innerhalb weniger Tage erhalten. Meine Erfahrungen sagen: Daumen hoch!
bradem01
Verifiziert
Freitag, 31 Mai 2013
Schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Gute Kommunikation. Ausgelobten Betrag auch erhalten. Momox hatte keinerlei Beanstandungen der eingesandten Ware. Gerne wieder!
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 43 Einträgen an

Videos

momox Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
momox Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,2 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
17
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
5
1 Sterne
7

Testbericht Quellen

itunes.apple.com
27.174 Bewertungen
shopauskunft.de
16.813 Bewertungen
play.google.com
14.235 Bewertungen
de.trustpilot.com
6.870 Bewertungen
de.igraal.com
205 Bewertungen
golocal.de
15 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

momox Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,2 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte