Ist es möglich, bei eBay einen Durchschnittspreis zu ermitteln?

Mit eBay können Artikel einen neuen Besitzer finden. Das weltweit größte Internetauktionshaus hat seinen Sitz in San José. Das US-amerikanische Unternehmen wurde einst als virtueller Flohmarkt gegründet. Inzwischen bieten auch zahlreiche Händler ihre Waren an. Teil der Plattform sind eBay-Shops die den Business-to-Consumer Verkauf ermöglichen. Seit 1999 ist eBay auch in Deutschland tätig. 

Welche Varianten gibt es, um einen eBay Durchschnittspreis zu ermitteln?

  • Viele verschiedene Kategorien
  • mit fast allen Produkten kann gehandelt werden
  • sehr guter Kundenservice
  • Ratgeber und Infoteil
  • App

Einen eBay Durchschnittspreis kann man anhand von abgelaufenen Aktionen ermitteln. Auch durch die Hilfe verschiedener Dienste kann ein Preis ermittelt werden. Dafür muss man sich nur auf die Seiten wie „Bidvoy“ begeben und im Suchfeld den gewünschten Artikel eingeben. Schnell wird ein eBay Durchschnittspreis errechnet. Der Preis-Trend hilft dabei nicht nur abzuschätzen, ob ein Verkauf oder Kauf sich lohnt, sondern auch wann. Sollte man zuschlagen oder lieber noch etwas warten? Der Internetdienst zeigt gleichzeitig aktuelle Auktionen zu dem gesuchten Artikel an.

eBay Durchschnittspreis selbst errechnen

Den eBay Durchschnittspreis eines Artikels zu berechnen ist ganz einfach. Bei eBay können auch abgelaufene Aktionen angezeigt werden. Man sieht also direkt, für welchen Preis die Ware verkauft wurde. Neben dem Artikelnamen sollte im Suchfeld auch weitere Informationen wie der Zustand stehen. Das Häkchen muss bei „Beendete Angebote“ gesetzt werden. Jetzt sieht man sich die letzen Angebote an und rechnet die Preise zusammen und teilen das Ergebnis durch die Anzahl der verwendeten Angebote.

Webseiten Vorschau: www.ebay.de