Consorsbank Kreditkarte: Das Limit der VISA Classic Karte

Kunden der Bank Consorsbank profitieren nicht nur von einer kostenlosen Kontoführung, sondern erhalten darüber hinaus eine kostenlose Kreditkarte einschließlich Partnerkarte. Für die Consorsbank Kreditkarte wird keine Jahresgebühr erhoben. Außerdem kann sie beinahe auf der ganzen Welt gebührenfrei für Einkäufe, zum Abheben von Bargeld (Geldautomaten mit VISA-Funktion), in Geschäften, Hotels, Restaurants sowie im Internet eingesetzt werden.

Consorsbank VISA Limit und Verfügungsrahmen

  • maximales Tageslimit beträgt 1.000 Euro (Bargeldabhebung)
  • maximales Wochenlimit beträgt 4.000 Euro (Bargeldabhebung)
  • individueller Kreditrahmen kann vereinbart werden (bargeldlose Zahlungen)
  • Verfügungsrahmen hängt von Bonität und Einkommen ab
  • das Consorsbank Kreditkarte Limit gilt für alle Karten, die zum Girokonto gehören

Das Consorsbank VISA Classic Limit gilt für alle Kreditkarten und weiteren Karten, die für ein Girokonto ausgestellt wurden. Das Wochenlimit umfasst sieben Kalendertage. Für Bargeldabhebungen gibt es eine feste Obergrenze. Der Kreditrahmen kann individuell zwischen Bank und Kunden abgestimmt werden (je nach Einkommen und Bonität). Innerhalb dieses Kreditrahmens kann der Kunde die VISA Kreditkarte dann für bargeldlose Zahlungen verwenden.

Das Consorsbank Kreditkarte Limit als finanzieller Schutz

Die VISA Classic Kreditkarte von Consorsbank ist für die täglichen Einkäufe und Bargeldabhebungen im alltäglichen Ablauf einsetzbar. Aber auch im Urlaub und für Online-Bestellungen kann sie genutzt werden. Die Kreditkartenumsätze werden unmittelbar nach Einsatz der Karte vom Konto abgebucht. Damit der Kunde hierbei nicht den Überblick verliert und in eine Schuldenfalle gerät, sollte der Verfügungsrahmen nicht allzu hoch angesetzt werden. Auch das Consorsbank VISA Limit hält die Kosten in einem vertretbaren Rahmen.

Webseiten Vorschau: www.consorsbank.de