Ultimate Boot CD Erfahrungen & Bewertungen 2020

Ultimate Boot CD definiert ein Paket mit Diagnose- und Reparatur-Tools, welches sich als startfähige CD brennen lässt. Die CD wird hauptsächlich dazu verwendet, das verwendete Betriebssystem wieder neu zu laden, wenn der Computer nach einem Absturz nicht mehr von allein hochfährt. Das Paket ist ein Notfall-System, in welchem ein Antivirenpaket, verschiedene Festplatten-Tools und zahlreiche Analyse-Programme zur Verfügung stehen. Solche Fehler wie verschwundene Partitionen, überschriebene Bootloader oder Hardware-Defekte lassen sich mit der Ultimate Boot CD schnell aufdecken, sodass sich die Ursachen für den Systemabsturz in relativ kurzer Zeit und vor allem gezielt beheben lassen.
Jetzt www.amazon.de besuchen

Wie setzt sich die Ultimate Boot CD Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Ultimate Boot CD mit 3.2 von 5 bewertet. Basierend auf 1.774 Ultimate Boot CD Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Ultimate Boot CD Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Ultimate Boot CD

1
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 15 August 2014
Bisher benötigte ich früher noch über ein Dutzend Disketten um alle Diagnose-Tools aufzuspielen. Jetzt kann ich mit der fünften Version des Ultimate Boot CD eine bootfähige CD mit verschiedenen Diagnoseprogrammen erstellen, um bei meinem abgestürzten Computer, der von allein nicht mehr hoch fuhr, eine primäre Fehlersuche zu ermöglichen. Ebenso wird ein bootfähiges USB-Stick unterstützt. Nach dem Durchsichten und Downloaden das dieses Tool verschiedene Utilities wie PC Inspector e-maxx, PC Inspector clone maxx, F-Prot Antivirus, die DOS-Variante von AIDA, Memtest86, Windows Memory Diagnostic, Partition Resizer, HDClone, SeaTools Disc Diagnostic, Drive Fitness Test oder den NTFS Reader für DOS beinhaltet, erkannte es sofort die Probleme an meinem Rechner. Es enthält unter anderem CPU Burn-in, CHZ Monitor-Test, System Speed Test 32 oder Drive Fitness Test. Ein Antivirenpaket rundet das Profil ab. Verschwundene Partitionen und überschriebene Bootloader habe ich derartige Fehler rasch diagnostiziert. Mein Systemcrash konnte ich damit gezielt beheben. Ein erheblicher Nachteil ist die englische Utility-Sprache des Diagnosetools, da mein Vokabular in Englisch nur mäßig und dürftig ist. Der herunterladbare Inhalt liegt im ISO-Format vor. Damit läßt sich mit Hilfe eines Brennprogramms wie ImgBurn oder Nero das Image auf einer CD brennen bzw. kopieren. Fazit: Umfangreiche Sammlung von System-Utilities auf einer bootfähigen CD oder USB-Stick.

Videos

Ultimate Boot CD Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen