Was kosten die Leistungen von Käuferportal für Anbieter und Käufer?

Die Käuferportal Kosten sind zweigeteilt. Für den potentiellen Käufer ist die Dienstleistung kostenlos. Kommt ein Vertrag zustande, zahlt er nur für sein gewünschtes Produkt oder die Dienstleistung einen vom Anbieter veranschlagten Festpreis. Anbieter dagegen zahlen auf dem Portal für jedes Angebot, welches sie dem Interessenten unterbreiten.

Die Käuferportal Kosten für Anbieter   

  • Kosten werden für jedes Angebot fällig
  • Kosten richten sich nach der vermittelten Ware oder Dienstleistung
  • Anbieter zahlen an Käuferportal Festpreise

Die Anbieter sind als Unternehmen Mitglied im Netzwerk von Käuferportal. Anbieter erwerben vom Portal die persönlichen Daten des Interessenten und kontaktieren diesen, um ihm ein seinen Wünschen entsprechendes Angebot zu unterbreiten. Für die Vermittlung der Anfragen berechnet Käuferportal dem Anbieter eine Gebühr. Diese ist abhängig von der Ware oder Dienstleistung, die Gegenstand der Vermittlung ist. Mittlerweile kann aus etwa 70 Produktkategorien gewählt werden. Die Anfragen reichen dabei von der Kaffeemaschine, dem Wasserspender oder dem Kopiergerät bis hin zu Hautür, Garage oder Fertighaus. Nach dem Gegenstand der Anfrage richten sich auch die Preise, welche bei einer Kaffeemaschine etwa bei 20 Euro liegen und beim Fertighaus um die 300 Euro betragen.

Webseiten Vorschau: www.aroundhome.de

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
4.024 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter