Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die BILDmobil Bewertung zusammen?

BILDmobil BewertungenDurchschnittlich wurde BILDmobil mit 3.15 von 5 bewertet. Basierend auf 37 BILDmobil Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BILDmobil Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit BILDmobil (7)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 16. Februar 2015

    Nach langem Suchen entschied ich mich vor einigen Monaten für den Handytarif-Ableger der BILD. Der sogenannte "Alles Drin Tarif" ist aus meiner Sicht ein fairer Kompromiss, da sowohl Anrufe und SMS, als auch mobiles Internet ausreichend bedient werden. Zusätzlich beschränken sich meine Aktivitäten unterwegs auf das Abrufen von Mails und gelegentliche Besuche bei Facebook, insofern habe ich keinerlei Probleme mit dem relativ beschränkten Highspeed-Datenvolumen.

    Nach ca. drei Monaten der Nutzung nun folgende Erfahrungen:
    Schnelle Lieferung, unkomplizierte Online-Freischaltung der SIM-Karte.
    Der laufende Betrieb funktioniert reibungslos. Die Abbuchung der fälligen Beträge vom Konto funktioniert ohne Probleme, beim Erreichen des Tariflimits erfolgt eine rechtzeitige Benachrichtigung. Ich muss keine Kündigungsfrist beachten, bin also jederzeit flexibel.
    Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Integration von BILDplus, die den Zugang zu allen digitalen BILD-Inhalten ermöglicht. Zu dem Paket gehört ebenfalls das Bundesligaprogramm, nach anfänglicher Skepsis gibt es dafür eine klare Empfehlung von mir. Man sollte allerdings beachten, dass das verbrauchte Datenvolumen für Videoberichte usw. von den 300 Highspeed-MB abgezogen wird, insofern empfiehlt sich der heimische Gebrauch im WLAN-Netzwerk.

    So viel zu den positiven Aspekten, leider bin ich auch auf einige Kritikpunkte gestoßen:
    In, oder im direkten Umfeld einer vernünftig erschlossenen Umgebung geht der Empfang in Ordnung. Sobald man allerdings ländlichere Gebiete erreicht, sind Aussetzer bei Telefonaten vorprogrammiert. Aufgrund meiner derzeitigen Wohnsituation komme ich nicht umhin diesen Punkt zu erwähnen, da spätestens im Inneren von Gebäuden Probleme auftreten.
    Dass der Tarif mit "bester D-Netz Qualität" beworben wird, ist insofern nur die halbe Wahrheit. Verwendet wird das Vodafone D2-Netz, welches in Punkto Empfangsqualität nicht immer optimal ist.
    Dass die Verbindung zum Mobilfunknetz mitunter vollständig abreißt und nur eine erneute Einwahl ins Netz das Problem löst, mag ein Verschulden des Netzbetreibers sein, ist allerdings ein weiterer Minuspunkt in dieser Kategorie.

    Fazit:
    Aus meiner Sicht handelt es sich um einen gut geschnittenen Tarif mit kleineren Schönheitsfehlern, die für viele Nutzer kein Problem darstellen sollten. Sowohl Service, als auch Preis/Leistungsverhältnis stimmen, der D2-Empfang dürfte in städtischen Regionen nicht ins Gewicht fallen und die Abwesenheit von Kündigungsfristen ermöglicht jederzeit einen unkomplizierten Umstieg. Lediglich die Verwendung des D2-Netzes sollte explizit erwähnt werden, ansonsten eine klare Empfehlung.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 27. Oktober 2014

    Die Bildzeitung kennt fast jeder Mensch, dass man jedoch auch mit der Bild telefonieren kann weiß nicht jeder.So ziemlich jeder Mensch besitzt heutzutage ein Handy. Das Mobiltelefon hat es geschafft und sich als Helfer in der Not erwiesen. Mit dem Handy lassen sich unterschiedliche Services mobil nutzen, ganz schön praktisch für so ein kleines Gerät. Schon lange wird mit dem Handy nicht nur telefoniert. Anrufen, Internet, SMS und MMS sind die Serviceleistungen die vom Mobiltelefon aus genutzt werden. Auch ich nutze die Dienste Tag für Tag, weil es einfach praktisch ist. Jedes Mobiltelefon ist aber ohne Mobilfunkbetreiber quasi nutzlos. Zum Glück gibt es eine Vielzahl an Netzbetreibern die mit unterschiedlichen Unternehmen kooperieren.
    Bild mobil zum Beispiel!
    Die Bild bietet seit geraumer Zeit auch Mobilfunktarif im Prepaid-Bereich an. Und ich habe damit auch Erfahrungen sammeln können, da ich im Besitz einer solchen SIM-Karte von Bild mobil bin. Das Angebot ist recht leicht zu überblicken, so biete Bild mobil einen Basis- und einen Alles drin Tarif an. Dieses Angebot richtet sich an Menschen die eine ständige Kostenkontrolle haben möchten, aber auch an solche wie Menschen wie mich, die das Handy ohne Vertragsverpflichtungen eingehen zu müssen, nutzen wollen. Da bietet sich Bild mobil an. Karte bestellen aufladen, los geht es! Schnell und unkompliziert das finde ich sehr gut. Ich selber nutze das Angebot von Bild mobil bis heute noch da mich das Angebot überzeugt. Für knapp 10 Euro im Monat kann ich telefonieren und im Internet surfen, dass finde ich ein sehr faires Angebot. Die Netzabdeckung ist überall gewährleistet. Eine schnelle Verbindung ins Internet ist auch gegeben dies kann ich aus meinen Erfahrungen berichten. Eine Service-Rufnummer ist auch eingerichtet, wenn man doch ein mal eine Frage hat, kann man sich beruhigt dahin wenden. Ich selber habe die Kundenhotline nur einmal genutzt, dies auch nur um zuschauen wie lange die Warteschleifen und wie freundlich die Mitarbeiter sind.Aus meiner Sicht war die Wartezeit sehr gering was ein Vorteil ist wenn man es mal eilig hat und freundlich sind die Mitarbeiter auch, soweit ich dies beurteilen kann. Bisher hatte ich keine Störungen oder Netzausfälle zu beklagen.
    Deswegen fällt mein Fazit zu Bild mobil sehr gut aus. Bild mobil bietet die Möglichkeit Telefon und Internet von unterwegs aus, für einen schmalen Preis zu nutzen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, da gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Da ich viel unterwegs bin, kann ich sagen die Netzabdeckung ist gut, sogar im Ausland.
    Bild mobil bekommt 5 von 5 zu möglichen Sternen. Sehr Gut!
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Mittwoch, 14. Mai 2014

    Stick ist kaum zu gebrauchen. Bei einer Donaufahrt ab Passau Österreich, Ungarn usw war 2011 nicht einmal eine Verbindung herzustellen. Danach erfolgten noch Versuche in Norddeutschland, München, Nürnberg. Eine Verbindung war nie möglich. Letzter Versuch Herbst 2013 in Nürnberg. Mit Stick von Fonic war, auch im Ausland, zu 90 % eine Verbindung möglich. Da ich den Stick von Bild nicht mehr nutze habe ich jetzt die Info bekommen, daß er deaktiviert wird. Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

BILDmobil im Test - Note: Sehr gut

BILDmobil Testbericht
BILDmobil gehört wie die BILD-Zeitung zum Axel Springer Verlag, der in vielen Geschäftsbereichen tätig ist. Er bietet daher inzwischen auch Handy- und Datentarife zum mobilen Telefonieren und Surfen im Internet an. Zum Angebot von BILDmobil gehören günstige Prepaid Tarife, die auf Wunsch durch weitere Optionen ergänzt werden können. Außerdem sind mobile WLAN-Router, Speedsticks und Micro-SIM-Karten für das Surfen mit mobilen Endgeräten erhältlich. Handys und Smartphones, wie sie viele andere Mobilfunkanbieter in ihren Shops verkaufen, gibt es bei BILDmobil jedoch nicht. Im technischen Bereich bekommt BILDmobil Unterstützung durch Vodafone und nutzt daher ebenfalls das gut ausgebaute D2-Netz.

Das Angebot in der Übersicht

  • Handytarif BILDmobil
  • Günstige Datentarife
  • WLAN-Router, Speedsticks und Micro-SIM-Karten

Kompakter Handytarif bei BILD

Mit dem Handytarif BILDmobil kann man kostengünstig Gespräche führen und SMS versenden. Kunden, die viele SMS verschicken, buchen am besten zusätzlich das SMS-Sparpaket, mit dem monatlich bis zu 1500 SMS versandt werden dürfen. Viel-Telefonierer haben dagegen die Möglichkeit, eine zusätzliche Festnetz Flatrate zu bestellen und damit unbegrenzt in das deutsche Festnetz zu telefonieren. Eine weitere Option besteht in der Handy Surf-Flatrate. Sie ermöglicht das Surfen mit mobilen Endgeräten in DSL-Geschwindigkeit. Die Nutzung sämtlicher Tarife ist allerdings nur im Prepaid Verfahren möglich, weshalb vorher ein ausreichendes Guthaben auf das Kundenkonto eingezahlt werden muss.

Bequeme Bestellung

Der Tarif BILDmobil kann bequem telefonisch oder über die Internetseite von BILDmobil bestellt werden. Die gelieferte SIM-Karte wird ebenfalls über diese Seite durch Eingabe der Rufnummer und des Aktivierungscodes freigeschaltet. Dieser Code findet sich auf dem Schreiben, das zusammen mit der SIM-Karte geliefert wird.

Der Datentarif für mobile Surfer

Für Kunden, die auch das mobile Internet nutzen möchten, gibt es bei BILDmobil mobile WLAN Router und Speedsticks inklusive einer SIM-Karte. Für den Einsatz in Notebooks, Netbooks, iPads und Tablet-PCs eignen sich die Micro-SIM-Karten.

Keine Vertragsbindung

Handynutzer gehen bei BILDmobil keine Vertragsbindung ein und bleiben damit immer flexibel. Auch eine Grundgebühr fällt bei diesen Tarifen nicht an. Stattdessen gewährt BILDmobil bei seinen Tarifen ein Startguthaben.

Der Kundenbereich

Auf der Internetseite von BILDmobil findet sich der Bereich „MeinBILDmobil“. Dort kann das Guthaben eingesehen und wieder aufgeladen werden. Außerdem lassen sich da persönliche Daten ändern.

Der Kundenservice

Die Hotline ist selbst an Sonntagen und Feiertagen besetzt und kann daher jederzeit bei Fragen und Problemen helfen. Außerdem besteht die Möglichkeit, über ein Kontaktformular schriftlich mit dem Support in Kontakt zu treten. Vorab ist es jedoch ratsam, in den FAQs nachzusehen, denn die am häufigsten gestellten Fragen wurden dort bereits von den Experten beantwortet.

BILDmobil Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

BILDmobil erhält aufgrund seiner günstigen Tarife das Testurteil „Sehr gut“. Bei diesem Anbieter sind nicht nur die Gebühren für Telefonate und SMS, sondern auch für das mobile Surfen im Internet sehr günstig. Außerdem punktet BILDmobil durch seinen Kundenservice, denn die Mitarbeiter im Support sind selbst an Sonn- und Feiertagen erreichbar und lösen umgehend jedes Problem. Eine Mindestvertragslaufzeit ist bei BILDmobil nicht vorgesehen, daher können Kunden die Tarife flexibel nutzen. Sie müssen weder eine Grundgebühr bezahlen, noch einen Mindestumsatz erreichen. BILDmobil ist demzufolge ohne Einschränkung sowohl für Kunden, die ihr Handy nur ab und zu nutzen als auch für Viel-Telefonierer zu empfehlen.

Ratgeber (20)

Weitere Artikel anzeigen

BILDmobil Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen BILDmobil Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.bildmobil.de

BILDmobil Website Screenshot

Der Mobilfunkanbieter BILDmobil bietet seinen Kunden einen umfassenden Prepaid-Tarif an. Im Netz von Vodafone können diese mit einer im Voraus bezahlten SIM-Karte ohne Vertragsbindung und Kontogebühr für wenige Cent pro Minute in sämtliche deutsche Netze telefonieren. Darüber hinaus gibt es die Option einer Festnetz-Flatrate sowie einer Community-Flatrate. Des weiteren bietet die Marke der Axel Springer AG bietet auch einen Datentarif an, mit welchem der Kunde schnell und flexibel im Internet surfen kann. Hierzu erhält der Kunde einen Speedstick oder eine SIM-Karte, alternativ kann er auch eine Surf-Flatrate für sein Handy wählen.