MoneYou Online Banking über HBCI mit Starmoney oder Quicken

Der Zugriff auf Konten bei MoneYou ist ausschließlich online möglich. Das MoneYou Online Banking bietet keine HBCI-Schnittstelle und unterstützt deshalb keine externen Zahlungsverkehrs- und Finanzverwaltungsprogramme. Sofern Daten integriert werden sollen, muss dies manuell erfolgen.

MoneYou App: Konto per Smartphone eröffnen

  • keine HBCI-Schnittstelle
  • externe Zahlungsverkehrsprogramme werden nicht unterstützt
  • Integration von Daten in externe Programme nur manuell (da MoneYou Starmoney etc. nicht unterstützt)
  • Online Banking mit vielen Funktionen
  • Kontoeröffnung per App auch via Smartphone möglich

Da MoneYou Quicken und andere externe Finanzverwaltungsprogramme nicht unterstützt, ist ein Blick auf die mobilen Anwendungen umso wichtiger. Die kostenfreie MoneYou App ermöglicht das Abfragen des Kontostands und die Eingabe von Überweisungsaufträgen zugunsten des Referenzkontos auch von unterwegs. Auch die Kontoeröffnung ist mit der App möglich. Ebenfalls steht die Unterkonto-Option zur Verfügung: Kontoinhaber können mehrere Unterkonten anlegen und diesen eine individuelle Bezeichnung zuweisen.

Apps für alle Kunden erhältlich

Der Download der App ist auch für Nicht-Kunden möglich. Auf Apple iPhones können diese sich einen Demo-Film zur App ansehen – ob das intensive Kundenbetreuung oder schlichtweg überflüssig ist, bleibt jedem selbst zu beurteilen. Dass MoneYou HBCI etc. nicht anbietet, überrascht angesichts der sonst in allen Belangen vorhandenen Affinität zu technischer Innovation.

Webseiten Vorschau: www.moneyou.de

Testergebnis

Sehr gut

2.51053 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
8
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

2.51053 / 5
Zum Anbieter