Fidor Bank Konto als P-Konto und ohne Schufa möglich?

Das Fidor Bank Konto ist für die meisten Kunden geeignet, die ihr Konto am liebsten Online führen möchten und keinen Wert auf einen persönlichen Kundenkontakt außer Telefon oder Email legen. Besonders beachtenswert ist die Tatsache, dass man ein Fidor Bank Konto ohne Schufa Abfrage eröffnen kann, selbst dann, wenn man eine Kreditkarte bestellt. Wer von einer Pfändung bedroht ist, kann das Fidor Bank P-Konto nutzen.

Transparent und einfach – das Fidor Bank Konto FidorPay

  • Endlich ein Konto ganz „ohne“ – keine Fidor Bank Schufa Abfrage bei einer Kontoeröffnung
  • Keine Nebenkosten und sogar ein Guthabenzins – das Fidor Bank Konto FidorPay
  • Wirksamer Pfändungsschutz mit dem Fidor Bank P-Konto – sicheres Auskommen jeden Monat

Transparenz, offener Umgang mit den Konditionen und Reduktion auf das Wesentliche sind wichtige Faktoren beim Fidor Bank Konto. Aufgrund des Prepaid-Charakters verzichtet die Fidor Bank bei der Kontoeröffnung auf eine Schufa-Abfrage.

Das Fidor Bank P-Konto – das Pfändungsschutz-Konto

Die gesetzliche Regelung zum Pfändungsschutz sichert das Grundeinkommen einer Familie trotz bestehendem Vollstreckungsbescheid. Gepfändet werden nur Beträge oberhalb einer gesetzlich vorgeschriebenen Grenze. Das verbleibende Geld kann wie üblich überwiesen oder abgehoben werden. Verschiedene Funktionen wie Geldanlagen, Kredite oder auch der Kauf von Sparbriefen ist bei Nutzung eines Fidor Bank P-Konto allerdings nicht möglich.

Webseiten Vorschau: www.fidor.de