Dinner for Dogs Erfahrungen & Bewertungen 2020

Bei Dinner for Dogs dreht sich alles um die gesunde Ernährung von Hunden. Aus Liebe zu seinem Vierbeiner kam ein Hundeliebhaber auf die Idee vollwertige Mahlzeiten aus frischen, hochwertigen und gesunden Zutaten herzustellen – ganz ohne Sattmacher wie Soja und ohne künstliche Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Entstanden sind besondere und hochwertige Mahlzeiten aus den besten Zutaten, die den Vierbeiner verwöhnen und ein langes Hundeleben fördern. Bei Dinner for Dogs gibt es Feucht- und Trockenmahlzeiten in vielen Geschmacksrichtungen, sowie Kalorienarme Mahlzeiten, Mahlzeiten für eine extra Portion Energie und Mahlzeiten speziell für einen empfindlichen Hundemagen. Alle Mahlzeiten werden mit frischen Zutaten zubereitet und schonend hergestellt.
Jetzt www.fressnapf.de besuchen

Wie setzt sich die Dinner for Dogs Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Dinner for Dogs mit 4.1 von 5 bewertet. Basierend auf 60 Dinner for Dogs Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Dinner for Dogs Bewertungen angesehen werden.

Dinner for Dogs im Test - Note: Befriedigend

Ein glücklicher, aktiver Hund mit glänzendem Fell, gesunden Knochen und guten Zähnen – das möchte jeder Hundehalter für seinen eigenen Hund. Dass eine gute, gesunde Hundeernährung mit den günstigen Dosen aus dem Supermarkt um die Ecke nicht zu erreichen ist, hat sich auch herumgesprochen. Viele Hundehalter nehmen deshalb mehr Geld in die Hand und kaufen ihrem Liebling hochpreisiges aber auch hochwertiges Hundefutter wie das von Dinner for Dogs. Dafür erwarten sie ein naturnahes Futter mit allerbestem Service. Den Erfahrungsberichten zu Folge wurden viele Interessenten und Kunden bei Dinner for Dogs aber enttäuscht und würde das Onlineunternehmen deshalb nicht weiterempfehlen.

Überblickt: Gute Qualität des Futter aber Kritik am Service

  • Delikatess-Tierfutter mit 78 Prozent Fleischanteil – ohne Konservierungsmittel und Farbstoffe
  • Zuckerfreies Futter: Schonung der Nieren und Augen beim Hund
  • Gratisproben per Internet und telefonisch bestellen und Dinner for Dogs testen
  • Direktvertrieb per Telefon und Internet - keine Zwischenhändler vor Ort
  • Stets 5 Euro Versandkosten, außer bei Probenbestellungen
  • Gemischte Kundenmeinungen: gutes Futter, Service verbesserungswürdig

Ausgewählt: Dinner for Dogs – das Sortiment

Im Dinner for Dogs kann man wie der Name erwarten lässt Hundefutter bestellen. Ergänzt wird das Angebot um ein Trockenfutter für Katzen. Beim Hundefutter gibt es sowohl Feuchtnahrung als auch Trockennahrung sowie sogenannten Vitapacks und Leckerlis. Bei der Feuchtnahrung gibt es verschiedene Zusammensetzungen, die sich am Energiebedarf und den gesundheitlichen Bedürfnissen des Hundes orientieren. Neben den Linien Energy und Vital finden sich hier auch die Produkte Sensitive und Light für empfindliche und übergewichtige Hunde. Bei der Trockennahrung kann man zwischen Gourmet und Wellness sowie Wellness für Senioren wählen. Bei den Vitapacks handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel.

Hochwertig: Die Rezepturen der Dinner for Dogs Produkte

Laut Hersteller sind die Dinner for Dogs Produkte nur aus natürlichen Zutaten zusammengesetzt. Keines der Produkte enthält demnach künstliche Zusätze wie Farb- oder Konservierungsstoffe, Aromastoffe oder Lockmittel. Auch wird auf Soja als Proteinquelle verzichtet. Den Hauptteil des Hundefutters macht deshalb der Fleischanteil aus. Leider ist nicht ausgewiesen, ob es sich dabei um reines Fleisch oder auch Fleischerzeugnisse handelt. Als Kohlenhydratquelle werden außerdem häufig Nudeln eingesetzt – welche bekanntlich nicht jeder Hund mag. Der Fleischanteil liegt im Durchschnitt bei gut 70 Prozent. Ergänzen kann man die Fütterung des Hundes mit den Vitapacks. Diese enthalten natürliche Wirkstoffe, extrahiert aus pflanzlichen Quellen.

Geschmacklich: Eingewöhnungsphase notwendig

Hunde, die zuvor mit Supermarkt-Dosennahrung ernährt wurden, könnten sich mit dem Wechsel zu den Dinner for Dogs Produkten eventuell schwer tun. Grund ist das Fehler von Zucker – einem typischen Lockstoff, der auf Hunde die gleiche Wirkung hat, wie die Gewürze in Chips auf viele Menschen. Eine Eingewöhnungsphase mit der schrittweisen Einführung der neuen, zuckerfreien Nahrung wird deshalb vom Hersteller empfohlen. Allerdings berichten auch Kunden mit Hunden, die schon länger hochwertige, naturnahe Fütterung genossen haben, von einem ablehnenden Verhalten ihres Hundes gegenüber den Dinner for Dogs Produkten. Für diesen Fall verspricht der Hersteller eine Rücknahme der unverbrauchten Einheiten. Leider ließ sich in den Erfahrungsberichten kein solcher Fall nachvollziehen.

Praktisch: Zahlung und Versand

Hinweise zu Zahlung und Versand finden sich in den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Demnach wird für den Versand stets eine Pauschale von 5 Euro verrechnet. Bestellt werden können aber keine Einzelportionen sondern nur sogenannte Monatspakete. Zur Zahlung stehen mit Vorkasse, Bankeinzug und Kreditkarte die üblichen Zahlungsvarianten zur Verfügung. Auch die Möglichkeit zur Zahlung per Rechnung wird Stammkunden angeboten. Auch hier finden sich negative Erfahrungsberichte über einen unfreundlichen Service bei einer ausbleibenden Begleichung einer offenen Rechnung. Das Unternehmen hinter Dinner for Dogs ist die CenturyBis GmbH mit Sitz in Nürnberg, an welche die Kommunikation bei Reklamationen oder Rückgaben zu richten ist.

Geschäftlich: die Verkaufsstrategie erntet Kritik

Dinner for Dogs findet man nicht im Supermarkt oder Tiergeschäft. Auch Werbung gibt es außer bei Presseberichten über das deutsche Premiumhundefutter keine. Dafür setzt Dinner for Dogs auf Mundpropaganda und belohnt Kunden, die andere Kunden werben mit Geldprämien. Hat man einmal Probepackungen bestellt, so wird man oft mehrmals von den Mitarbeitern von Dinner for Dogs kontaktiert, um eine Folgebestellung abgeben zu können. Viele Interessierte fühlten sich davon aber überfahren oder belästigt. Nimmt der potentielle Kunde dann eine ablehnende Haltung ein, so berichten viele über ein aggressives und bedrängendes Verkaufsgebühren.

Bewertet: Kundenmeinungen über Dinner for Dogs

Die Meinungen der Kunden zu Dinner for Dogs sind sehr gemischt. Viele Interessierte und Kunden berichten, dass die Feuchtnahrung von Dinner for Dogs eher wie ein fein zerkleinerter Brei aussieht statt große Fleischbrocken zu enthalten, wie es viele Kunden von einer naturnahen Fütterung erwarten. Auch lehnen viele Hunde die Nahrung auch nach längerer Zeit noch konsequent ab, selbst dann, wenn sie bereits andere Marken mit naturgesunder Nahrung gewöhnt waren. Einige Kunden äußern sich aber auch positiv über die Dinner for Dogs Produkte – also sollte wohl jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

Fazit

Hundeliebhaber wissen – die gesunde und ausgewogene Ernährung des Hundes ist gar nicht so einfach. Viele kochen deshalb sogar selbst für ihren Hund. Wem das zu aufwendig oder schlicht nicht möglich ist, der kann zu hochwertiger, naturnaher Hundenahrung greifen. In diesem Sektor bewegt sich auch das Angebot von Dinner for Dogs. Die Produkte, bestehend aus Trocken- und Nassfutter, gibt es nur direkt zu beziehen. Die ansprechende Homepage lädt Interessierte zum Probieren ein. Oder besser deren Hunde. Was auf Angebotsseite sehr gut klingt, wird von den Kunden sehr gemischt bewertet. Viele bemängeln das Geschäftsgebühren, fühlen sich belästigt oder sogar angegriffen. Alles in allem erreicht Dinner for Dogs deshalb im Test nur die Note befriedigend.

Ratgeber

Dinner for Dogs Zusammensetzung: Inhaltsstoffe der Tiernahrung

Hundeernährung ist eine Wissenschaft für sich. Die Zeiten des einfachen Trockenfutters aus dem Supermarkt sind vorbei. Oft genug versorgen sie den Hund nicht auf gesunde und...

Erfahrungen mit Dinner for Dogs

40
Vrena Tobula
Verifiziert
Donnerstag, 6 Februar 2020
Dinner for Dogs Trockenfutter will ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Meine beiden Möpse vertragen das Futter sehr gut und hauen kräftig rein. Es riecht gut und erzeugt eine tolle Soße, die die Beiden sehr lieben. Das ist meine Erfahrung mit dem Trockenfutter. Das Öl hingegen vertragen sie leider nicht. Aber das ist nicht schlimm, da im Futter alles enthalten ist, was ein Hund braucht. Vielen Dank liebes Dinner for Dogs. Vier Sterne gibt es deshalb, weil es einfach unmöglich ist, die Bedürfnisse jedes einzelnen zu erfüllen.
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 20 August 2019
Unser Mischlingsrüde Robin ist im Mai 19 Jahre alt geworden. Er bekommt Hundefutter von Dinner for Dog. Sein Vater wurde 20 Jahre alt. Wir sind uns sicher, dass das Futter einen sehr großen Anteil an dem hohen Alter hat ! Sehr zu empfehlen! Sehr guter Kundenservice :)
Pit Reinold
Verifiziert
Mittwoch, 22 Mai 2019
Unser Hund (Labrador Mix) hat fast 15 Jahre gut mit Trockenfutter von dinner for dogs gelebt. Wir konnten sogar ganz unkompliziert bestimmen welche Sorte nicht so gut schmeckte und fortan nicht mehr geliefert wurde. Auch später als der Appetit nicht mehr so groß war konnten wir ganz einfach telefonisch etwas einbremsen. Wir mußten unser Mädel am 02.05.19 leider wegen einem Tumor einschläfern lassen. Auch da war das abbestellen kein Problem. Wir werden demnächst wieder einen kleinen Freund in unserem Haus begrüßen und hoffen ihm schmeckt das Trockenfutter von Dinner for dogs. Wir können es nur wärmstens weiterempfehlen.

Videos

Dinner for Dogs Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Befriedigend

4.1 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
30
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
3

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Befriedigend

4.1 / 5
Zum Anbieter