BASE Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,5 / 5 bei 
6.921 Bewertungen
BASE Siegel

Der Mobilfunkanbieter BASE ist ein Tochterunternehmen von E-Plus und bot als erstes Mobilfunkunternehmen in Deutschland Flatrate-Angebote an. Mit BASE ist es dem Kunden möglich, sich individuelle Tarife zusammenzustellen und diese an die persönlichen Wünsche anzupassen. Dabei sind die Flatrates frei wählbar und können während der gesamten Vertragslaufzeit mehrfach geändert werden - ohne dass der Vertrag wieder gekündigt werden muss. Mittlerweile tritt das Unternehmen auch als Anbieter von eigenen Endgeräten auf, welche unter dem Namen BASE Lutea vertrieben werden. So bietet das Unternehmen neben Smartphones unter anderem auch ein Tablet mit Internet-Flatrates an.

Zuletzt aktualisiert: 07.02.2023
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die BASE Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde BASE mit 3,5 von 5 bewertet. Basierend auf 6.921 BASE Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BASE Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
12
4 Sterne
10
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Sterne
15

Testbericht Quellen

play.google.com
6.867 Bewertungen
yopi.de
9 Bewertungen

BASE im Test - Note: Gut

BASE ist ein Unternehmen der E-Plus Service GmbH und nutzt das Netz von E-Plus. Dieser Mobilfunkanbieter war der erste, der deutschen Kunden die heute weit verbreitete Flatrate anbot und damit nachhaltig dafür sorgte, dass die Nutzung des Handys in den letzten Jahren sehr viel preiswerter geworden ist. Diese Tradition hat sich fortgesetzt, denn bis heute stellt BASE seinen Kunden eine Auswahl verschiedener Tarifmodelle zur Verfügung und liefert auf Wunsch auch gleich das passende Handy dazu. Inzwischen ist BASE aber nicht mehr nur als Mobilfunkanbieter aktiv, sondern stellt auch eigene Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs her.

Das Angebot von BASE

  • Tarifpakete mit und ohne Internet-Flat
  • Angebote für Selbstständige
  • Preisnachlass für ADAC-Mitglieder
  • EU Reise-Pakete
  • Prepaid Tarife
  • Handyshop

Das Tarifsystem von BASE

Base bietet seine Handytarife in einem dreistufigen System an, das sich jeweils um weitere Freiminuten und freie SMS erhöht. Ganz nach Bedarf kann der Kunde daher das für ihn passende Paket auswählen. Dieses System endet im Tarif BASE all-in mit einer Flatrate in das Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze, einer SMS-Flat sowie einer Internet-Flat für das unbegrenzte mobile Surfen im Internet. Für Kunden, die ihr Handy nicht zum Surfen nutzen möchten, stehen alle drei Tarife auch ohne Internet-Flat zu einem günstigeren Tarif zum Angebot.

BASE Tarife für besondere Gruppen

Für Selbstständige, die ihre Angestellten mit Mobilfunkgeräten ausstatten möchten, gibt es bei BASE spezielle Tarife. Außerdem gewährt BASE Rabatte für alle Mitglieder des ADAC. Für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise ins Ausland stehen die EU Reise-Pakete zum Angebot, mit denen zu günstigen Tarifen sowohl telefoniert als auch gesurft werden kann.

Volle Kostenkontrolle durch Prepaid Tarife

Um über die Kosten jederzeit den Überblick behalten zu können, gibt es bei BASE die Prepaid Tarife. Bei ihnen fällt weder eine monatliche Grundgebühr an noch entsteht eine Vertragsbindung. Auch die Prepaid Variante kann problemlos mit einer Flatrate kombiniert werden.

Umfassender Kundenservice

Für Fragen rund um die Tarife steht auf der Internetseite von BASE ein Chat zur Verfügung, in dem Kunden sofort Antworten erhalten. Darüber hinaus ist die Hotline rund um die Uhr und sieben Tage pro Woche besetzt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Kontaktformular zu nutzen, um Fragen auf schriftlichem Wege zu stellen. Meist findet sich die Antwort auf eine Frage aber schon in der Rubrik „Online statt Hotline!“. Dort wird Schritt für Schritt erklärt, wie Einstellungen am Handy vorzunehmen sind und was bei eventuell auftretenden Problemen zu tun ist.

Der praktische Kundenbereich

In „Mein Konto“ hat der Kunde die Möglichkeit, seine persönlichen Daten zu ändern, den Tarif zu wechseln, die laufende Rechnung einzusehen oder bei Verlust des Handys die SIM-Karte sofort zu sperren. Dieser Bereich ist sorgfältig und kundenfreundlich gestaltet und lässt daher keine Wünsche offen.

Der BASE Handyshop

Im Handyshop von BASE finden sich die neuesten Handymodelle aller renommierten Hersteller. Diese fallen bei gleichzeitiger Bestellung eines Laufzeittarifs besonders günstig aus und werden bequem in monatlichen Raten zusammen mit der Mobilfunkrechnung bezahlt.

Fazit

Bei BASE ist der Kunde rundum gut versorgt, daher lautet auch das Testergebnis „gut“. Bei diesem Anbieter sind sowohl Menschen, die ihr Handy nur ab und zu benötigen als auch Extremnutzer gut aufgehoben und können den für sie günstigsten Tarif wählen. Weitere Angebote stellt BASE für Menschen, die Prepaid Tarife bevorzugen sowie für Unternehmer mit vielen Angestellten zur Verfügung. Ebenso umfangreich wie die vielen verschiedenen Tarife ist auch der Service von BASE. Für Fragen und Probleme gibt es dort die Tag und Nacht erreichbare Hotline, den Chat sowie eine übersichtliche Auflistung aller am häufigsten gestellten Fragen.

Ratgeber

BASE Professional Plus: Der Business-Tarif von BASE

BASE bietet nicht nur günstige Flatrates für Privatkunden, sondern auch Pakete für Unternehmen. Hierfür gibt es den Tarif BASE Professional, der sich in Angeb...

BASE Roaming und Auslandstarife: EU Reisepaket, Reisevorteil plus

BASE Tarife fürs Ausland gibt es für einmalige Aufenthalte im Ausland wie beispielsweise bei einem Urlaub und als dauerhaften Roaming Tarif für Menschen, die sich ...

BASE Partnerkarte – mit Zweitkarte kostengünstig telefonieren

Paare, die gern und lang miteinander telefonieren, können die BASE Partnerkarte bestellen. Mit dieser Karte sind alle Gespräche zwischen den beiden Partnern kostenlos. ...

Welches Netz nutzt BASE? Netzabdeckung bei E-Plus

Die BASE Netzabdeckung ist durch ein Unternehmen gesichert, das dem gleichen Konzern wie BASE angehört. Hierbei handelt es sich um den Mobilfunkanbieter eplus, der wie BASE ...

Netzqualität und Netzausbau bei BASE: Surfen mit UMTS oder LTE

Für seine verschiedenen Datenflats nutzt BASE das UMTS Netz. Um die BASE Netzqualität aber noch weiter zu verbessern, werden vorhandene Netze mit der LTE Technologie na...

Mit der BASE Internet Flat und dem Surfstick mobil surfen

Um über ein Notebook oder einen Tablet PC mobil im Internet zu surfen, gibt es bei BASE den Surfstick. Er kann in Kombination mit einer der Internet Flats dieses Mobilfunkan...

Tarife fürs Smartphone – iPhone und Samsung Galaxy bei BASE

BASE bietet mehrere Tarife zum Telefonieren, Versenden von SMS und dem mobilen Surfen im Internet mit Endgeräten wie dem iPhone und anderen Smartphones. Außerdem gibt ...

BASE Shop: Handy, Tablet, iPad, Blackberry und viele mehr kaufen

Im BASE Shop gibt es eine große Auswahl an Handys, Tablet PCs und anderen Endgeräten zu kaufen. Darüber hinaus stellt BASE aber auch einen Marktplatz zur Verf&uum...

BASE All In, Smart und Pur – die Standard-Handytarife im Überblick

BASE Handytarife gibt es in drei Ausführungen. Alle drei Tarife lassen sich aber um weitere Optionen erweitern, sodass sich jeder Kunde sein eigenes Paket zusammenstellen ka...

Vertrag oder Prepaid? BASE mit oder ohne Handyvertrag nutzen

Einen BASE Handyvertrag gibt es in Form eines Prepaid Tarifs oder als Laufzeitvertrag. Bei Letzterem hat der Kunde die Wahl zwischen drei verschiedenen Tarifen, die sich durch we...

BASE Internet Flat – Micro und Nano SIM für mobiles Surfen

BASE stellt seinen Kunden bei der Bestellung eines Tarifs eine Micro oder Nano SIM zur Verfügung. Diese Karte kann auch getauscht werden, wenn es nötig werden sollte. ...

Erfahrungen mit BASE

Danny Seville
Verifiziert
Mittwoch, 18 Juli 2018
Ich war wirklich zufrieden mit Base, meinem alten Anbieter von meinem alten Smartphone Samsung Galaxy S6, im Gegensatz zu O2 mit meinem neuen Galaxy S9, die Verbindung war ausreichend. Nun habe ich den S9 mit O2, ich muss sagen die Verbindung von O2 im Umland ist super schnell, aber nicht da wo ich wohne nämlich in Berlin-Steglitz. Und Ich hatte Napster kostenlos zur Verfügung, wofür ich jetzt zahlen muss.
Lalala
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Also ich finde Base gut. Zwar gibt es hin und wieder mal Probleme wenn man den Vertrag umschreibt, aber kulant sind sie alle mal. Umstellungen auf andere Verträge geht sehr schnell. Sternabzug gibt es für die Mitarbeiter in den Shops. Ich rate da auf jeden Fall direkt anzurufen, am Telefon sind die Mitarbeiter super nett und haben wenigstens Ahnung von dem, was sie machen. Besonders gut fand ich die Kundenrückgewinnungsabteilung! Die wissen schon, wie ihr Job funktioniert.
b-test
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Wir machen es kurz und knackig: günstig - übersichtlich - komfortabel! So gehört das heute!
Anne Clausnitzer
Verifiziert
Sonntag, 10 April 2016
Immer hilfsbereit und Lösungsorientiert. Seit Jahren sehr zufrieden. Egal ob Datenänderung oder Verlängerung und Zusatzverträge, ein weiter zu empfehlender Anbieter.
Jo Brüggemann
Verifiziert
Sonntag, 15 November 2015
Ich bin seit Gründung von Base Kunde! Jetzt wurde eine Festnetznummer gesperrt die ich einmal im Jahr für eine Woche nutze, dies akzeptiere ich nicht. Nach dem Zusammenschluss mit O2 hat sich der Service rapide verschlechtert. Alle meine Verträge mit Base wurden von mir gekündigt und sind meiner Meinung nach nicht mehr zu empfehlen, Welche Rufnummern werden noch gesperrt und wann - Wozu zahle ich für eine Flat? Es gibt andere Anbieter, bei denen ich mich darauf verlassen kann, dass Verträge eingehalten werden. Jo Brüggemann Design und Werbekonzepte, Rheine
Andimiti
Verifiziert
Samstag, 31 Oktober 2015
Das kafkaeske Martyrium, das ich mit diesem Verein durchmachen musste war ein Drama in mehr als nur 5 Akten. Die Peripetie begann nach einem 1 jährigen Auslandsaufenthalt und der damit Verbundenen Umstellung in den sog. "Traveller Tarif". Für das Einfrieren des Vertrages für die Zeit meiner Abwesenheit wurden nicht nur 25€ berechnet, sondern auch noch nach einem detaillierten Nachweis über die Absenz gefordert. (Das geht die nunmal wirklich nichts an! Zumal für den Service des "später Bezahlens" ja auch noch kostet?!) Obwohl BASE im klaren darüber war, dass ich 1 Jahr nicht in Deutschland sein werde, wurde bei meiner alten Adresse ein "Wohnortsbestimmungsverfahren" durchgeführt... und Überraschung, ich war nicht da. Anstatt mich via email zu kontaktieren, wurde direkt eine Kündigung eingeleitet und das Verfahren an ein Inkassobüro übergeben. Nun zum Klimax, nach meiner Heimkehr ging ich zum lokalen Baseladen, um meine Simkarte zu reaktivieren und verlies ihn mit der Versprechung, dass es in den nächsten 2-5 Tagen wieder klappen sollte. Nach einer Woche meldete sich beim Versuch zu telefonieren immer noch die gleiche Roboterstimme, und sagte mir, ich solle den Kundenservice anrufen. Gesagt getan, 20min Warteschleife, 10min Gespräch mit einem schwerhörigen Roboter, und dann ein Kundenberater, der mir sagte, es sei schon lag beim Inkasso, und warum ich denn erst jetzt anriefe. Ich schilderte die Situation und wurde mit dem Versprechen den Fall zu prüfen vertröstet. Weitere Zeit verging und ich stattete dem Basegeschäft einen 2. Besuch ab. Die Kundenberaterin wusste schon (halb) Bescheid, die Finanzabteilung hätte sich gemeldet. DA ich immer noch nicht telefonieren konnte, versprach sie sich darum zu kümmern. Es sollte im laufe der kommenden Woche freigeschaltet werden. Frisch heimgekehrt musste ich mich um eine neue Wohnung kümmern, da ich in Anbetracht der Länge meiner Abwesenheit meine Wohnung aufgegeben hatte. Nicht nur die Wohnungssuche wurde dadurch erheblich erschwert, so ganz ohne Telefon, auch Verabredungen und Besuche bei Freunden in Berlin gestalteten sich dementsprechend schwierig (kommuniziert mal, dass euer Bus 3h Verspätung hat, oder lasst euch mitteilen, dass der Treffpunkt doch kurz verlegt werden musste...) Natürlich ging das ganze nicht direkt nach dem dritten Mal gut, nach erneutem Anrufen, wieder: warten, Robotergespräch, Sachberater, es tut ihnen sehr Leid, aber die von der Finanzabteilung sein nun nicht da, es werde vermerkt. Wieder Nichts. Also wieder anrufen, warten, Plausch mit Roboter, nun wieder die gleichen Fragen seitens der Hotline, ok, nochmal die Geschichte erklären, Ausland, Travellertariv, Reaktivierung, Inkasso, blas blubb. Nun wieder eine Entschuldigung, es werde in meinem Account vermerkt. "...nach Freischalten Kunden per SMS benachrichtigen". WIEDER NICHTS. Okay nun waren es dann schon über 5 Wochen. Die gute Laune war dahin, ich rief wieder an - nach dem mir genannten Wartezeitraum von zwei bis fünf Tagen. Ein Sachbearbeiter, der wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden war, wollte mir nun meine Geschichte nicht glauben. Ich sagte ihm: "Schauen Sie auf ihren Bildschirm, da steht reaktivieren und mich per SMS benachrichtigen". 3 Tage später konnte ich wieder telefonieren... aber kein mobiles Internet nutzen und nun kam auch noch eine Rechnung, und zwar 15€ für das Wohnortfeststellungsverfahren.
ksssk
Verifiziert
Dienstag, 12 Mai 2015
Base, grundsätzlich war nach Jahren wieder alles wunderbar - leider keine Flex-Karte mehr im Angebot, schade, daher Sternabzug.
Sabrina
Verifiziert
Montag, 11 Mai 2015
Vor drei Jahren schloss ich einen Vertrag mit BASE. Diese Mobilfunknummer und das darin enthaltene Handy hat ausschließlich meine Tochter benutzt. Da wir die Kündigungsfrist zum Ende der 24 Monate verpasst hatten habe ich die Kündigung zum ende des dritten Jahres bestätigen lassen. Ein paar Tage nach diese Bestätigung begannen die Werbeanrufe - sehr unerwünscht - von BASE. Meine Tochter gab total entnervt Ihrem Freund das Handy, um die lästigen Anrufer abzuwimmeln. Eine Woche später kam ein Schreiben von BASE, dass der Vertrag auf 2 Jahre verlängert wurde. Dieser Verlängerung widersprach meine Tochter per email. BASE gab sich ahnungslos. Trotz schriftlicher Vorlage des Widerspruchs besteht BASE aus die Verlängerung. Ich habe keine Zeit und Lust, mich wöchentlich mit BASE auseinander zu setzen.
Mich Elle
Verifiziert
Dienstag, 28 April 2015
Ich war noch nie so verärgert. Bei meinem 1. Vertrag fragte ich, und das alles kostet nur 25€ da kommt dann gar nichts mehr dazu, ist da irgendwo ein Limit oder ähnliches? Meinte der Verkäufer nein nur 25€. Also gekauft. Als dann plötzlich SMS kamen mit es wurde ihnen weiteres Datenvolumen zur Verfügung gestellt, war ich verwundert. Dies kam einfach von alleine und der Verkäufer sagte mir, da im Vertrag steht Datenautomatik. Er hätte das aber zu dem Zeitpunkt auch noch nicht gewusst. Das ist eine mangelhafte Antwort dafür dass ich nun mehr bezahlen muss. Als dann der Winterdeal kam habe ich zugeschlagen und für 50€ monatlich Mir noch ein S5 und Mini tab bestellt, unter der Prämisse 100€ Cashback zu bekommen. Ich solle einfach nur die Nummer auf dem Gerät angeben und bekäme dann das Geld. Gesagt getan als das Gerät da war habe ich mich "angeblich erfolgreich" registriert. Nach ein paar Tagen hat man mich um viele weitere Unterlagen gebeten und mir dafür eine Frist gesetzt. Mit Feiertagen und Geschäft gerade noch binnen der Frist in meinem Elternhaus die Unterlagen geholt und gesendet. Es verging Woche um Woche in welcher ich dann keine Antwort erhilt. Ich habe ein Dutzend Emails geschrieben es kam immer nur die automatische Antwort, man wird mich kontaktieren. Irgendwann kamen dann zwei weitere Mails an einem Tag. Die eine besagte das Geld wird mir jetzt überwiesen, es kann aber bis zu 30tagem dauern, die andere besagte ich hätte die Unterlagen nicht rechtzeitig gesendet. Ich habe es fristgerecht gesendet und verließ mich auf die Mail die besagte sie überweisen es. Mit zwei Jobs und Familie ist immer viel zu tun aber nun beim bearbeiten meiner Ablage fiel mir wieder auf ich habe noch immer keine 100€ bekommen. Eine absolute Abzocke. Ich werde alles daran setzen, in meinem Freundeskreis, Familienkreis und bei Gesprächen mit Kollegen und Kunden die vor Base zu warnen und wieder an die alte Telekom zu empfehlen. Lieber ein paar Euro mehr wie leere Versprechungen und Ärger ohne Ende. Und dabei nichtmal gutes Netz und schnelle Verbindung. Weder in der Stadt noch auf dem Land.
harryderkoala
Verifiziert
Sonntag, 5 April 2015
Vor einiger zeit wurde ich tel. durch eine Eplus Mitarbeiterin animiert, meinen seit rund 20 Jahren vorhandenen Eplus Tarif zu einem Base Tarif zu verändern. Grundsätzlich lief alles glatt, nur leider verlangt nun E-Plus im nachhinein eine vorher im Telefonat (absichtlich??) nicht mitgeteilte Wechselgebühr von fast 25,-- Euro !!! , wurde natürlich sofort berechnet und eingezogen, und dies obwohl BASE bei Vertragsbestätigung mitteilte, es werde keine Wechselgebühr erhoben. Eplus und BASE sind doch in einem Unternehmen, aber die linke Hand weiß wohl nicht was die rechte tut. Nun laufe ich von Pontius zu Pilatus meinem Geld hinterher. Schade dass man langjährigen Kunden so über mitspielt.
F. Wichmann
Verifiziert
Donnerstag, 5 März 2015
Ich bin langjähriger Eplus-Kunde. Vor Kurzem musste ich meinen Tarif (zu meinem Vorteil!) wechseln und bin bei Base gelandet. Bisher absolut keine Probleme. Auch der Kundenservice ist hilfsbereit und nett.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 19 Dezember 2014
Hallo, habe in Hinblick auf den Samsung "Winterdeal" vom 24.11 - 6.12.14 am 28.11.14 bei BASE ein Samsung Galaxy S5 ohne Vertrag bestellt. Es kam aber erst am 10.12.14. Das war an und für sich nicht tragisch, nur war auch die Rechnung vom 08.12.14 datiert. Nun hoffe ich, trotzdem von dieser Aktion profitieren zu können.....
Skinner
Verifiziert
Mittwoch, 10 Dezember 2014
Bei Abschluss des Vertrages mit Mietgerät wurde mir vom Händler gesagt das im Vertrag ein Gutschein enthalten ist der dazu dient das Mietgerät bei Vertragsende behalten zu können. Wenn ich das Mietgerät abgebe bekomme ich die 80 Euro ausgezahlt. Ich habe den Vertrag gekündigt und bin jetzt 4 Wochen aus diesem raus, natürlich habe ich das Gerät behalten weil ich das ja von vornherein bei Vertragsabschluss schon so geplant hatte, in dem guten Glauben es läuft automatisch, ich will kein Geld und behalte dafür das Gerät. Heute erreicht mich ein Schreiben von BASE in dem ich aufgefordert werde das Mietgerät zurück zu schicken... nachdem ich etwas verwirrt von diesem Schreiben meine Unterlagen gesucht und bei Google nach Informationen gestöbert habe, stellte sich heraus das ich den Gutschein hätte einlösen müssen und zwar innerhalb der 24 Monate, ab dem 25. Monat verfällt der Gutschein. Auch wenn Dummheit nicht vor Strafe schützt, in diesem Fall bin ich selber schuld weil ich mir diese Infos nicht vorher eingeholt habe.
Thomas
Verifiziert
Dienstag, 2 Dezember 2014
Das einzige was mir nicht gefällt ist, dass sich jetzt O2 eingekauft hat. Hoffentlich übernehmen die nicht das Ruder, das wäre für mich ein Grund zu kündigen. Ansonsten finde ich die Tarife super. Insbesondere die Festnetznummer und die EU-Reiseflat. So kann ich für wenig Geld im EU-Ausland meine Flats weiternutzen.
Maria Henning
Verifiziert
Samstag, 22 November 2014
Bin sehr zufrieden mit base und bin schon seit etwa 8 Jahren Kunde von base :) es gab nie Probleme :)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 11 November 2014
Hallo, Habe ein Samsung galaxy S3 mini bei Base bestellt (ohne Vertrag) mit Bezahlung über Paypal. Am Samstag 8. November bestellt und am 11.11.2014 war es da. :-) :-)
Benzinsparer Michl
Verifiziert
Samstag, 1 November 2014
Meine Lebensgefährtin hatte einen Base-Tarif für 10 EUR ohne Internet-Tarif. Als Sie sich ein Smartphone zugelegt hat, habe ich für sie bei BASE angerufen und gefragt, was zusätzlich ein 300MB Internettarif kosten würde. Die Auskunft des BASE-Mitarbeiters war, er könne das kostenlos einbuchen. Auf meine Nachfrage, ob Zusatzkosten entstehen würden, antwortete er mit "Nein". Auf die Frage, ob die einzige Änderung die erneute Verlängerung des Vertrags auf 24 Monate sei, antwortete er mit "Ja". Tatsächlich sind 24,95 EUR Abschlusskosten angefallen und die monatliche Gebühr hat sich auf 15 EUR erhöht. Die Beschwerde beim Kundendienst verlief erfolglos.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 28 Oktober 2014
Ich kann nur von abraten! Ich hatte meinen Vertrag 2 Jahre lang dort. mein Vertrag sollte am 19.06.2014 auslaufen, da habe ich mir gedacht das ich früh genug kündige damit mir auch keiner was kann, also habe ich im Dezember 2013 ein Kündigungsschreiben aufgesetzt. Habe diese per Einschreiben abgeschickt und nach 1 Woche eine Bestätigung bekommen. Alles super! Im April 2014 wurde ich dann täglich angerufen von mitarbeiten aus dem Baseteam die mir neue Verträge schmackhaft machen wollte, immer wieder habe ich gesagt, das ich mit Base unzufrieden bin, ständig Netzproblemen, Internet ging ständig nicht etc. und ich habe die Leute Höflich geben mich nicht mehr anzurufen, da ich mich schon für einen anderen Anbieter entschieden habe. Die Anrufe gingen weiter (ist ja auch deren Job)!! Irgendwann wurde ein älterer Herr aus dem Baseteam so frech zu mir, das ich auch patzig wurde! Daraufhin sagte ich ihm das ich die Nummer sperren werde und mit denen nichts mehr zutun haben möchte. Und dann ging es los! Ich hatte einen allnet Flat in alle deutschen netzte umsonst und Festnetztelefonie umsonst! Meine Rechnungen wurden immer höher !! (Sonst immer zwischen 50€-70€) im April musste ich dann plötzlich 320€ bezahlen, und im Mai plötzlich 571€ Und für den Juni vom 01.06-19.06.14 musste ich 211€ Zahlen. Das Geld habe ich zurückholen lassen von der sparkasse! Ich habe bei base angerufen und sie darum gebeten mir doch bitte meine einzelnachweise zu zusenden! Mir wurde gesagt die dürfte ich aus Datenschutzgründen nicht sehen. Kurzer Hand bin ich dann zum Rechtsanwalt der das dann für mich klären sollte! Ich bin berufstätig so wie mein Freund auch ! Und mir wurde vorgeworfen an einem Dienstag 18 H am Stück telefoniert zu haben. Also mein freund und ich lieben uns aber übertreiben tuen wir es nicht ! :) na ja base wurde immer dreister und schmiss auf die Beträge noch Inkassokosten, Mahnkosten und Rechtsanwaltkosten drauf! Sie haben immer wieder versucht von meinem Konto abzubuchen! Jetzt sitze ich hier und muss den ganzen mist bezahlen. Die können mir nichts nachweisen, aber ich denen auch nicht! Also sind die laut Richter im Recht! Sowas freches und dreistes! Ich habe den Herrschaften noch gesagt das ich damit an die Öffentlichkeit gehe! Anhören durfte ich mir " ich soll vorsichtig sein was ich mache und es mir gut überlegen" habe am Anfang extra in der Warteschleife die 1 gedrückt damit das Gespräch aufgenomen wird! Das Gespräch wurde natürlich nie gefunden !!! Ich kann davon nur abraten !!!
schnarchn
Verifiziert
Montag, 27 Oktober 2014
Am 1.10 ein Smartphone zum Angebotspreis bestellt. Geld wurde sofort abgebucht. Nachfrage im Chat ergab, dass der Angebotspreis gültig ist. Am 6.10 nach dem Status meiner Bestellung an der Hotline erkundigt, mir wurde mitgeteilt, dass alles OK ist, sich der Versand nur etwas verzögert. Um sicher zu gehen am 7.10 per Chat erneut nachgefragt. Dort die selbe Aussage erhalten: Das Angebot ist eingegangen, und ich werde beliefert, sobald das Gerät wieder da ist. Am 8.10 eine E-Mail von BASE erhalten mit der Information, dass sich aufgrund der hohen Nachfrage der Versand leider etwas verzögert. Seitdem Funkstille! Da sowohl Supportantwort, als auch die E-Mail (BASE hatte nach einer Woche genügend Zeit zum Prüfen des Angebots) sowie das Einbehalten des Geldes über einen Zeitraum von 3 Wochen auf die Annahme meiner Willenserklärung hindeuten, muss ich wohl von einem gültigen Kaufvertrag ausgehen. Da ich, aufgrund der Supportantworten, eine SIM-Karte sowie Zubehör gekauft habe, möchte ich das Gerät nun endlich zugesandt bekommen. Am 22.10 daher per E-Mail eine 14-tägige Frist zur Lieferung gesetzt. Reaktion: NICHTS! Keine Antwort, keine Lieferung und gleichzeitig weiterhin die Einbehaltung meines Geldes. Ich bin wohl nicht der einzige geprellte Kunde. Eine kurze Recherche ergab: • Viele weiteren Kunden bestätigen, dass sie das Gerät zum angebotenen Betrag inzwischen erhalten haben. Es wurden also reihenweise rechtsgültige Verträge geschlossen. • Anderen Kunden wurde im Chat ebenfalls eine Lieferung bei Verfügbarkeit zugesagt, haben jedoch ebenfalls bis jetzt nichts erhalten. Das Geld ist auch noch im Besitz von BASE. • Einigen Kunden wurde anscheinend die Bestellung aufgrund eines angeblichen Preisfehles storniert, die oben genannten Aussagen widerlegen allerdings eindeutig, dass es sich um einen Preisfehler gehandelt hat. Einige dieser Kunden haben trotz Stornierung das Gerät inzwischen erhalten. • Einem weiteren Kunden wurde sogar eine neue Bestellung, nach der Stornierung, zum Angebotspreis ermöglicht, nachdem er auf diese Ungleichbehandlung hingewiesen hat. • Anderen Kunden wurde jetzt auf Nachfrage (nach knapp einem Monat) plötzlich die Bestellung aufgrund von Nicht-Lieferbarkeit storniert. Viele andere Kunden haben immer noch keine Information erhalten. Fazit: Mein Geld ist immer noch auf dem Konto von BASE, während ich kein Smartphone erhalten habe, dafür eine ungenutzte SIM-Karte sowie KFZ-Zubehör für mein Smartphone rumliegen habe. Katastrophaler Umgang mit Kunden!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 27 Oktober 2014
Vor drei Jahren benötigte ich einen neuen Handyvertrag, da mein alter doch in die Jahre gekommen war. Für BASE entschloss ich mich, da ein Großteil meiner Freunde bereits bei E-Plus war und sie mich dadurch günstiger kontaktieren konnten. Meine Wahl fiel auf den All-In-Tarif. Für 25 Euro bekam ich eine Flat in alle Netze, sowie unbegrenzten SMS-Versand. Auch eine Internetflat mit 500 MB Datenvolumen und eine Festnetznummer gab es dazu. Einen etwas bitteren Nachgeschmack hinterließ bei mir, dass ich für ein passendes Smartphone zum Vertrag erneut hätte draufzahlen müssen. Noch vor einigen Jahren wurden Kunden extra mit einem neuwertigen Handy gelockt, das es meist kostenlos zum Paket dazu gab. Nun sollte ich es mit einem monatlichen Aufpreis über zwei Jahre hinweg abbezahlen. Aber sei es drum! Ich entschied mich dennoch für BASE, da der Tarif gut auf meine Bedürfnisse passte und ich mich von dem netten Mitarbeiter gut beraten fühlte. Zu Beginn hatte ich auch wahrlich viel Freude mit meinem neuen Vertrag, doch als die Monate ins Land gingen, wurde ich immer unzufriedener. BASE hat nämlich einen ganz bedeutenden Nachteil: Es besitzt mit das schlechteste Netz! Während all meine Freunde sich an einer schnellen Internetleitung erfreuten, kroch mein Datenaustausch nur so dahin. Mitunter war es mir nicht mal möglich, einen spürbaren Unterschied zwischen der gedrosselten und der ungedrosselten Leitung festzustellen. Es gab Zeiten, in denen ich tagelang kein Netz hatte und auf eine Prepaid-Karte ausweichen musste. Bei Recherchen entdeckte ich, dass es vielen Kunden von BASE genauso geht. Auch der Kundendienst erwies sich als nicht sonderlich zuverlässig. Auf viele E-Mails erhielt ich keine Antwort, bei Telefonaten mit der Kundenhotline hing ich mitunter wirklich minutenlang in der Warteschleife. Unter gutem Service verstehe ich wahrlich etwas anderes. Bei meinem nächsten Vertrag werde ich mich definitiv für einen anderen Anbieter entscheiden. Diese bieten nicht nur ein besseres Netz, sondern haben sogar günstigere Tarife. Manchmal glaube ich, dass der Erfolg von BASE einfach mit dem Kultunternehmen E-Plus zusammenhängt, das vor gut 10 Jahren mit der beliebteste Anbieter war. Sonst kann ich es mir nicht erklären, wie man als Kunde die ständigen Netzausfälle und den schlechten Kundenservice hinnehmen kann.
Nutzer123
Verifiziert
Dienstag, 29 Juli 2014
War lange Kunde bei E-Plus/Base, aber nach zehn Jahren wurde der Service immer schlechter. Die Kundenbetreuung kam mir als treuen Stammkunden nicht einen Zentimeter entgegen, obwohl beide Seiten profitiert hätten. So blieb nur die Kündigung und auch dort legten Sie mir Steine in den Weg bei der Rufnummerportierung. Bin sehr enttäuscht!
Denise Engel
Verifiziert
Samstag, 19 Juli 2014
Bin zufrieden mit Base Base gibt jeden die Chance eine Vertrag zu bekommen auch mit negativer schufa
RalfErik
Verifiziert
Donnerstag, 17 Juli 2014
Icn empfinde BASE als günstigen und verlässlichen Anbieter mit verständlichem und praxisorientierten Tarifsystem. (Vprsicht, das hat sich, wie ich Pressemeldung entnehme, inzwischen geändert!) Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Empfang generell überraschend gut, an einigen Orten besser als beim Marktführer. Die Sprachqualität ist generell zufriedenstellend.
Schwettie
Verifiziert
Dienstag, 8 Juli 2014
Ich wohne auf'm Land und habe einen katastrophalen Empfang. Meist ist sogar nur der Notruf möglich. Internet kann man komplett vergessen. Bei der Hotline konnte man mir auch nicht weiterhelfen, wo ich sogar mehrmals angerufen habe. Ein Mitarbeiter war sogar sehr unhöflich. Im Endeffekt zahle ich zwei Jahre lang für einen Tarif, den ich nicht nutzen kann.
Ingo Kessler
Verifiziert
Sonntag, 22 Juni 2014
Netzempfang in Stuttgart und damit einer Großstadt zum Teile katastrophal. Verbesserung durch Umbbau der Sendemasten wird einem ein Jahr lang versprochen. Wurde als Geschäftshandy genutzt und am Laufenden Band konnten in wichtigen Situationen Kunden, Lieferanten oder der Pannendienst nicht erreicht werden. Aus dem Vertrag herausgekommen bei der Androhung von gerichtlichen Schritten auf Grund ei seitigen Vertragsbruches.
Stefan Eggers
Verifiziert
Dienstag, 17 Juni 2014
Bin eigentlich ganz zufrieden mit Base: Netzabdeckung ist in Ordnung, Internet geht in Ballungszentren gut, Tarife sind insgesamt fair. Aber: seit einem Monat möchte ich meinen Vertrag verlängern, dazu die sog. Treueangebote nutzen, ich sehe aber im Internet unter Mein Konto keine Möglichkeit, den Vertrag zu verlängern. Auf Rückfrage wurde mir erklärt, es handele sich um ein Problem der Internetseite, es würde in Kürze wieder funktionieren. Leider seit einem Monat nichts. Die Hotline erklärte mir sogar, ich könne eben kein Angebot nutzen, da die Angebote nur per Internet eröffnet würden. Eine kurze Recherche ergab, dass dies offenbar schon vielen Kunden so ergangen ist, sie werden auf später vertröstest. Möchte Base auf diese Weise ungeliebte Altverträge loswerden? Deswegen nur 3 Sterne...
muc80337
Verifiziert
Donnerstag, 29 Mai 2014
Mit Base habe ich gute Erfahrungen im Rahmen eines Laufzeitvertrages über eine 500 MByte mobile Datenflat zu 11 Euro monatlich gemacht. Das fängt damit an, dass es für mich keine Fallstricke in den fairen Vertragsbedingungen gab und geht weiter im korrekten Verhalten während der Vertragslaufzeit. Gekündigt habe ich trotzdem, da die Konditionen meines älteren Vertrages heute im Vergleich nicht mehr attraktiv sind. Einem weiteren Vertrag mit Base zu allerdings attraktiveren Konditionen steht von meiner Seite aus nichts im Weg.
Neri
Verifiziert
Donnerstag, 22 Mai 2014
Ich bin mit BASE auch zufrieden. Bin seit einem Jahr dabei und es gibt kaum Probleme. Der Empfang ist zwar manchmal schlecht aber nicht so dass es mich stört.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 13 Mai 2014
Ich bin jetzt seit 2 Jahren Base kunde, und kann es eigentlich nur weiter empfehlen Mein Tarif Base free hat mich die Jahre einfach nie enttäuscht, schnelles Internet, Super Empfang hält das was es verspricht inzwischen hab ich auch ein wunsch handy bekommen das verfügbar war, jedoch kann ich leider keine 5 Sterne gebe, weil ich immer wieder angerufen werde, um neue sachen zu buchen die kein Mensch braucht, ansonsten 4Sterne
Montana Fred
Verifiziert
Montag, 14 April 2014
Ich bin seit etwas über ein jahr kunde bei base. Habe dort 3 handy allnet flat Verträge laufen. Mit dem Service bin ich sehr zufrieden. Preis Leistung ist verbesserungs würdig. Ansonsten würde ich gerne 5 Sterne vergeben. Mfg
Cornelia S.
Verifiziert
Dienstag, 18 März 2014
Ich war viele jahre Base-Kunde. Meine Entscheidung zu kündigen habe ich gefällt, nachdem man mich telefonisch von einem Wechsel in einen Allnetflat-Tarif überzeugt hatte und sich hinterher herausstellt, dass ich die Internet-Flat doppelt bezahlen muss, da meine aktuelle Internet-Flat an das Handy gekoppelt war. Ich hatte vor Vertragsabschluss ausdrücklich gefragt, ob zu dem genannten Preis noch etwas dazu kommt und dies wurde verneint. Für mich eine äußerst fragwürde Methode. Ich konnte die Allnet-Flat zum Glück sofort wieder kündigen, nachdem ich das bemerkt hatte. Ich habe daraufhin auch meinen Vertrag komplett gekündigt. Meine Internetflat lief früher aus als der Rest meines Vertrages. Als ich zwei Monate später feststellte, dass mir die Internetflat ungefragt wieder dazugebucht wurde, teilte man mir auf Nachfrage mit, dies werde so gehandhabt, damit ich nicht in eine Kostenfalle tappe. Der Gedanke ist ja nicht schlecht, aber warum informiert man die Kunden nicht aktiv darüber oder bietet es ihnen an, statt einfach zu buchen? Ich finde das geht einfach absolut nicht. Deshalb nur 2 Sterne.
floriane
Verifiziert
Samstag, 8 März 2014
Nachdem ich nun bereits seit 7 Jahren einen nur zum Telefonieren Basevertrag habe und ich mir nun ein Smartphone zulegen möchte, habe ich mir die Treueangebote bei Base angeschaut, allerdings ohne Handy, denn Base bietet mein Wunschhandy nicht an. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass meine Treuangebote teurer sind, als wenn ich einen Neuvertrag abgeschließen würde. Habe dann im Januar per Mail nachgefragt, ob es auch noch wirkliche Treueangebote gibt, bekam dann, eine Mail, dass sie mich leider nicht erreicht hätten und ich sollte mich melden usw., habe dann versucht die kostenpflichtige Hotline zu erreichen, habe jedoch nach 10 Minuten Warteschleife aufgeben und nochmals eine Mail geschickt usw.. Habe bis heute keine Antwort erhalten, habe nur bei meinem heutigen Anruf bei der Hotline (nur 8 Min. Wartezeit) erfahren, dass sich mein Vertrag jetzt sowieso um ein Jahr verlängert hat, Bin natürlich begeistert darüber, denn was soll ich mit einem nur Telefonvertrag in einem Smartphone.
Syltsand
Verifiziert
Montag, 30 Dezember 2013
Hat uns immer gut beraten wie wir die Tarifbausteine am besten nutzen können. Ganz fair auch bei der Regelung mit Vertragsumstellungen - das wurde immer direkt umgesetzt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 4 Dezember 2013
Eigentlich war ich immer recht zufriede mit Base. Internet war zwar nicht das Beste aber für den Preis dann ok. Dann stand ich kurz vor meiner Vertragsverlängerung. Meine Treuangebote waren teuer als wenn ich gekündigt und einen Neuvertrag abgeschlossen hätte. Habe darauf hin nachgefragt allerdings eine völlig nichtssagende Antwort erhalten, die überhaupt nicht auf meine Frage eingeht. Da mein Wunschhandy eh nicht verfügbar (auch das hatte ich gefragt wurde aber ignoriert) habe ich gekündigt. Die neuen Tarife haben mir nicht zugesagt, da ich nicht viel telefoniere brauche ich keine Allnet-Flat. Der Tarif dadrunter hatte zu wenig Internet Volumen, alles sehr unflexibel. Bin dann zu Congstar! Super Verbindung und gute Tarife!
Steffi89
Verifiziert
Dienstag, 5 November 2013
Ich bin jetzt seit Ende Mai 2013 Kunde bei Base. Als Kunde ist man hier eindeutig nicht König. Ende September musste ich mein S4 zur Reparatur schicken. Gut 10 Tage später hab ich es zurückerhalten, blöderweise noch mit den selben Problemen die es vorher auch gehabt hat. Also rufe ich nochmal an, schicke es nochmal weg und als ich es dann wieder nutzen konnte, waren bereits 21 Tage vergangen. Da ich es an 21 von 31 Tagen nicht nutzen konnte, war für mich ganz klar - Gutschrift. Genau das hatte man mir ja auch beim 1. und beim 2. Anruf gesagt. Sobald das Handy wieder da ist, sollte ich anrufen und das mit der Gutschrift klären. Da ich lieber alles schriftlich habe, habe ich stattdessen eine Mail geschrieben und natürlich keine Antwort erhalten. Also habe ich angerufen. Da hieß es schicken Sie uns die Unterlagen (Euer Ernst? Ihr müsst doch wissen von wann bis wann ich es nicht nutzen konnte. Ihr müsst die Unterlagen doch selber da haben). Also nochmal eine Mail rausgeschickt. Wieder keine Antwort. Dann gestern erneut angerufen... und da sagt man mir plötzlich: "Eine Gutschrift ist ausgeschlossen, sowas gibt es erst, wenn das Handy 4 Wochen lang nicht zur Verfügung stand". Dann wollte ich mit jemanden sprechen, der weiter "oben" steht..."Nein tur mir leid, ich kann Sie leider nicht weiterleiten. Sie müssen Sie das dann schriftlich über die E-Mail vom Kundenservice machen." (Haha wie lustig, wenn da doch nie einer antwortet) Sowas hab ich echt noch nicht erlebt. Ich bin Auszubildende und kein Dukatenscheißer. Ich werde jetzt zwar noch einige Zeit an dem Vertrag festhängen, habe aber trotzdem schon mein Kündigungsschreiben aufgesetzt, das ich dann gleich abschicke. Etwas positives möchte ich der Fairnesshalber trotzdem noch erwähnen. Alle Mitarbeiter aus dem Kndenservice mit denen ich Kontakt hatte waren wirklich ausgesprochen freundlich und haben nicht versucht mich abzuwimmeln, selbst als es vielleicht etwas unangenehmer für sie wurde.
tinchen2005
Verifiziert
Dienstag, 1 Oktober 2013
Mich nervt es oft, da sie einfach nicht die gesetzlichen Bestimmungen einhalten und einem immer wieder per Telefon irgend welche Angebote gemacht werden, bei den leider nur die halbe Wahrheit gesagt wird. Auch habe ich zum Teil einfach mitten in Deutschland keinen oder nur sehr sehr schlechten Empfang so das man nicht einmal Telefonieren geschweige dessen in das Internet kommt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 23 Juni 2013
Base ist sehr gut hab mir ein handy bestellt da stand 2-4 tage lieverzeit dauert aber gerade 7 tage
BarbaraSD
Verifiziert
Freitag, 31 Mai 2013
So ein unhöfliches und inkompetentes Verhalten habe ich noch nie erlebt. Scheinbar ist das einzige, was die Mitarbeiter in den Shops können, einen Vertrag schnell abschließen. Sobald man aber während der Vertragslaufzeit Probleme hat, weiß keiner mehr Rat und man wird sehr unhöflich abgeschoben: Nach etwa einem halben Jahr Vertragslaufzeit bekam ich wiederholt Probleme mit meinem neuen Handy, dass ich bei Base bekommen hatte. Das Handy wurde insgesamt drei mal aus dem selben Grund zur Reparatur weggeschickt und kam immer wieder kaputt zurück! Also versprach man mir ein Neugerät in der Base Filiale. Als ich am nächsten Tag wie versprochen kam, um mir ein neues Gerät auszusuchen, sollte ich auf einmal doch kein neues Handy mehr bekommen, obwohl es mir nach den drei Reparaturfehlversuchen zustand. Erst mit sehr viele Mühe, unzähligen Telefonaten zur Zentrale wo sich keiner Verantwortlich fühlte und vielen verlorenen Nerven bekam ich fast ein halbes Jahr später ein neues Handy. Die Hotline Angestellten wurden zum Teil ausfallend und hatten scheinbar überhaupt keine Ahnung was sie tun sollten. Das neue Handy war endlich da, der Spaß ging aber weiter: Ich hatte ständig schlechten Empfang, das Netz war so schlecht wie bei keinem anderen Anbieter, bei dem ich je war. Vor dem Ende der Vertragslaufzeit ging ich also zur Filiale, wo der Vertrag geschlossen wurde und kündigte den Vertrag (mein Base). Der Mitarbeiter versicherte mir mehrfach, dass keine weiteren Kosten mehr für mich anfallen würden, da mein Handy bald abbezahlt würde. Nach den zwei Jahren kam allerdings die Ernüchterung: Von meinem Konto wurde immer noch Geld abgebucht!!! Genau mit dem Problem muss ich mich jetzt wieder rumschlagen, obwohl ich endlich gehofft hatte von diesem Unternehmen weggekommen zu sein.
Kim Rainbow
Verifiziert
Mittwoch, 13 Februar 2013
Ich habe vor 6 Jahren den ersten Vertrag bei Base gehabt und bin schnell wieder geflüchtet nach Ablauf der Laufzeit. Netz mehr als mangelhaft u Sprachqualität mieserabel!! Nun hatte ich 2012 nochmals Base , da die Preise verlockend sind, was sich im nachhinein bei Leistung, Service u Support bemerkbar gemacht haben. Nie hatte ich solch viele Probleme mit einem Betreiber! Nun bin ich glücklicher O2 Kunde u werds auch bleiben!
effy3k
Verifiziert
Freitag, 11 Januar 2013
Bin seit Jahren zufriedener BASE-Kunde. Die Preise stimmen und sond absolut konkurrenzfähig. Allerdings ist die Netzqualität nicht immer so gut wie bei Vodafone. Denoch bin ich zufrieden, da ich in einer Großstadt (Düsseldorf) lebe und sich der Unterschied dort kaum bemerkbar macht.
Miriam Lanto
Verifiziert
Dienstag, 18 Dezember 2012
Mein Freund hat Base und ist sehr zufrieden damit. Ich selbst habe o2 und eine Flat zu Base. Also stört mich sein "fremdgehen" nicht wirklich. Er hat für 30 EUR eine All-Net-Flat und kann also kostenlos in alle Netze telefonieren, simsen und dabei noch unbegrenzt surfen. Ich selbst habe einen ähnlichen Tarif für 24 EUR bei o2. Tut sich also nicht wirklich viel. Was mir allerdings aufgefallen ist, und deswegen nur 4 Sterne, dass er oft wenig bis gar kein Netz hat, wenn wir so auf dem Land unterwegs sind oder durch die Dörfer tingeln. Da müssen wir dann regelmäßig auf mein Handy und meinen Anbieter zurückgreifen und das findet er natürlich nicht so toll. Also die Netzabdeckung könnte bei Base (ePlus) auch besser sein. Da lobe ich mir mein o2 oder das D2 Handy meiner Firma. Denn da habe ich eigenlich immer Netz.
VIPFreund
Verifiziert
Mittwoch, 21 November 2012
Meine beste Freundin benutzt BASE und das Angebot scheint sehr gut zu sein, so dass ich ständig aufgefordert werde, doch auch zu BASE zu wechseln. Vor einer Weile habe ich mir auch mal tatsächlich die Konditionen angeschaut und war für meinen speziellen Fall jetzt nicht übermäßig begeistert. Das war alles o.k., aber eben auch nicht wirklich toll. Vor allem spricht aber das verwendete E-Plus-Netz aus meiner Sicht gegen BASE. Für meine beste Freundin ist das vielleicht kein Problem, weil sie in einen Bewegungsradius von vielleicht 5 km hat, aber ich bin viel mehr unterwegs und bin darauf angewiesen, dass das Mobilfunknetz überall funktioniert. Alle unabhängigen Tests zeigen aber, dass BASE bei der Netzabdeckung nicht vorne dabei ist und damit kommt dieser Anbieter für mich nicht infrage.
PennY
Verifiziert
Sonntag, 4 November 2012
Ich bin mittlerweile seit ca. 2,5 Jahren treuer Base Kunde. Viele beschweren sich oft über das Base Netz, dies kann ich bisher nicht bestätigen. Mit meinem Handy habe ich immer ein gutes Netz und guten bis perfekten Internet-Empfang (3G). Was ebenfalls ein großer Vorteil bei Base ist: die flexiblen Flats. Einfach Großartig, so kann ich jeden Monat auswählen was ich möchte und habe so eine bestmögliche Kostenkontrolle. Auf der Base homepage (www.Base.de) gibt es auch in dem sogenannten "Freundeskreis" Monatlich neue gute Gewinnspiele. Das einzige Problem was ich bisher bei Base hatte war mein Login auf der Homepage um meine Rechnungen Online einzusehen. Hier wurde aber mit der Base-Kundenhotline schnell ausgeholfen, top!
Greg Mirzoyan
Verifiziert
Sonntag, 28 Oktober 2012
BASE.de das viele vielleicht eher als E-Plus kennen, ist ein Mobilfunkanbieter, der dem Kunden größte Flexibilität bei den Tarifen bietet. So gibt es bei BASE ein Basispaket, in dem die Telefonie innerhalb von BASE inklusive ist. Alle weiteren Optionen kann man nun nach belieben dazubuchen bzw. abbestellen. Schreibt man zum Beispiel viele SMS, kann man sich individuell noch eine SMS Flatrate dazubuchen. Wird diese dann später nicht mehr benötigt, kann man sie jederzeit, zum Monatsende, kündigen. Neben der SMS Flat bietet BASE die Möglichkeit, zahlreiche Pakete mit Freiminuten, sowie eine Flatrate in alle Netze hinzuzubuchen. Für Smartphonenutzer gibt es weiterhin Internetpakete mit verschiedenem Datenvolumen zur Auswahl. Die Zubuchung bzw. Abbestellung von Paketen bei BASE ist komplett kostenlos für den Kunden. Weiterhin interessant dürfte sein, dass man bei BASE die Endgeräte mietet. So kann man mitunter recht hochwertige Smartphones zu einem günstigen monatlichen Preis bekommen. Zu diesem kommen dann jedoch nochmal die Vertragskosten extra hinzu. Alles in allem also gar nicht so schlecht und wenn man es gerne flexibel hat, dann ist man bei BASE auf jeden Fall an der richtigen Adresse.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 44 Einträgen an

BASE Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
BASE Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
3,5 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
12
4 Sterne
10
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Sterne
15

Testbericht Quellen

play.google.com
6.867 Bewertungen
yopi.de
9 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

BASE Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
3,5 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte