D1 Netz Erfahrungen & Bewertungen 2022

4 / 5 bei 
22 Bewertungen
D1 Netz Siegel

Das D1 Netz steht für das Mobilfunksystem der Telekom Deutschland. Der D1-Kunde hat hierbei die Möglichkeit, unter mehreren Möglichkeiten einen zu ihm passenden Tarif auszuwählen: So gibt es neben Prepaid-Angeboten oder Tarife speziell für junge Leute auch gesonderte Tarife für Geschäftskunden. Des weiteren werden auch Datentarife für das kostengünstige Surfen im Internet angeboten, es gibt jedoch auch die Möglichkeit, mithilfe der sogenannten "CombiCards" mehrere Optionen miteinander zu verbinden. Darüber hinaus gibt es mit dem "Global Roam"-Service für den Kunden auch die Möglichkeit, andere D1-Kunden auch international mit einem speziellen Endgerät unter der gewohnten D1-Rufnummer zu erreichen.

Zuletzt aktualisiert: 03.12.2022
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die D1 Netz Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde D1 Netz mit 4 von 5 bewertet. Basierend auf 22 D1 Netz Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren D1 Netz Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
10
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Sterne
2

D1 Netz im Test - Note: Sehr gut

Das D1 Netz wird von der Deutschen Telekom betrieben. Das Netz läuft seit 1992 im Regelbetrieb und ist hervorgegangen aus dem D-Netz der Bundespost, dem Vorläufer der Deutschen Telekom. Zusammen mit dem D1 Netz ist damals auch das D2 Netz an den Start gegangen. Alle anderen Mobilfunknetze wurden erst später initiiert, auch weil die rechtlichen Rahmenbedingungen nichts anderes zuließen. Wer das D1 Netz nutzen möchte, kann bei T-Mobile Kunde werden oder einen der vielen Prepaid-Anbieter, die das D1 Netz nutzen, wählen. Neben congstar, einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, gibt es zum Beispiel auch noch klarmobil und PennyMobil.

Das D1 Netz im Überblick

  • lückenlose Netzabdeckung mit GSM und Edge
  • UMTS/HSPA in allen Ballungsräumen und vielen ländlichen Regionen
  • Führend beim LTE-Ausbau

Lückenlos: Hervorragende Netzabdeckung GSM

Der GSM-Standard wird heute in erster Linie für Sprachdienste verwendet. Das D1 Netz kann praktisch eine lückenlose Abdeckung in Deutschland vorweisen. Kein anderer Netzanbieter kann so zuverlässig Sprachdienste in ganz Deutschland offerieren.

Perfekte Netzdeckung: Datendienste mit Edge nutzen

Edge ist ein Datenübertragungsstandard, der im D1 Netz immer dann verfügbar ist, wenn auch GSM vorhanden ist, also praktisch überall. Das ist durchaus relevant, denn wenn die moderneren schnellen Datenübertragungsstandards einmal nicht verfügbar sind, ist immer noch eine ordentliche Verbindungsgeschwindigkeit über Edge möglich. 

Sehr gut: Netzabdeckung UMTS

UMTS wird in sämtlichen Ballungsgebieten und in vielen kleinen und mittleren Gemeinden bundesweit angeboten. Auch wenn die Abdeckung nicht lückenlos ist, so ist sie doch besser als bei der gesamten Konkurrenz.

Rasant: Datenübertragung im UMTS-Netz über HSPA

Mit HSPA sind im D1 Netz Downloadgeschwindigkeiten von 42,2 Mb/s und Uploadgeschwindigkeiten von 5,7 Mb/s möglich. Besonders bemerkenswert ist aber, dass die Telekom im gesamten UMTS-Netz diesem schnellen Standard anbietet. Damit ist das D1 Netz prädestiniert für anspruchsvolle mobile Internetnutzer.

Bald noch schneller: LTE-Ausbau für D1 Netz

LTE ist ein neuer Mobilfunkstandard, der durch sehr große Übertragungsraten prädestiniert ist für die Internetnutzung. T-Mobile baut die LTE-Kapazitäten zunächst vor allem in ländlichen Gebieten aus, um überall in Deutschland einen schnellen Internetanschluss zu ermöglichen. Parallel dazu werden aber auch bereits die LTE-Kapazitäten in den großen Ballungsräumen kontinuierlich weiterentwickelt. Das LTE-Netz ist viel mehr als nur ein besseres Mobilfunknetz, denn aufgrund der Leistungsdaten (Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100.000 kb/s) wird allgemein erwartet, dass in vielen Regionen die Kunden von DSL zu LTE wechseln werden. Beim LTE-Ausbau in Deutschland hat die Deutsche Telekom ganz klar die Nase vorn.

Gute Wahlmöglichkeiten: Viele Provider im D1 Netz

Da es mehrere Mobilfunkdiscounter im D1 Netz gibt, können auch Kunden mit einem moderaten monatlichen Budget das D1 Netz nutzen. Der Netzbetreiber T-Mobile bietet hingegen das volle Leistungsspektrum und ist für Kunden, die maximale Ansprüche haben, alternativlos im D1 Netz.

Unschön: Einige Leistungen nur bei T-Mobile

Das D1 Netz wird zwar von diversen Anbietern genutzt, aber gerade bei modernen Technologien wie LTE ist T-Mobile darauf bedacht, zumindest in der Startphase die neuen  Möglichkeiten als Alleinstellungsmerkmal zu nutzen. Deswegen kann es vorkommen, dass ein Mobilfunknutzer, der ein ganz bestimmtes Produkt haben möchte, dies nur bei T-Mobile bekommt. In der Praxis ist das allerdings nur für wenige Kunden relevant, denn die meisten Kunden kommen mit dem Tarifen und Leistungen der diversen Mobilfunkdiscounter zurecht.

Beeindruckend: Zahlreiche Siege bei Vergleichstests

Diverse Fachmedien Vergleichen regelmäßig die Qualität der deutschen Mobilfunknetze und dabei gewinnt schon seit Jahren fast immer das D1 Netz. Im Jahr 2012 verglich zum Beispiel die Fachzeitschrift „connect“ in mehreren Disziplinen und an unterschiedlichen Standorten die Qualität diverser Mobilfunkanbieter in Deutschland. Das D1 Netz der Deutschen Telekom war dabei in allen wichtigen Kategorien vorne. So ging der Aufbau einer Webseite im Durchschnitt wesentlich schneller als bei der Konkurrenz. Auch bei Gesprächsabbrüchen und Verbindungen ins Festnetz ging das D1 Netz als klarer Sieger hervor.

Fazit

Das D1 Netz ist mit Abstand das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Diese Bewertung wird seit vielen Jahren immer wieder von Fachmedien bestätigt. Die Infrastruktur konnte aufgrund der finanziellen Potenz der Deutschen Telekom in den letzten Jahrzehnten schnell und kontinuierlich aufgebaut werden. Damit hat sich das D1 Netz einen Vorsprung erarbeitet, der zum Beispiel beim LTE-Aufbau weiter ausgebaut wird. Die sehr gute Netzabdeckung bei allen aktuellen Mobilfunkstandards ist der Hauptgrund, warum sich viele Kunden ganz bewusst für das D1 Netz entscheiden. Hinzu kommt, dass es mittlerweile auch problemlos möglich ist, einen anderen Anbieter als T-Mobile zu wählen.

Erfahrungen mit D1 Netz

Feher
Verifiziert
Donnerstag, 28 April 2022
Top im Gegensatz zur Vodafone!!! Service und Produkt stimmt das Preisleistungsverhältnis.
Joe Angry
Verifiziert
Montag, 6 September 2021
Also nachdem ich mehrere Jahre lang O2 Kunde war und dort insbesondere bei größeren Events öfter mal Probleme mit der Verbindung hatte, bin ich seit gut 2 Jahren bei der Telekom im D1 Netz und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die einzigen Löcher, die ich überhaupt mal in der Netzabdeckung habe, sind auf der A1 zwischen Hamburg und Bremen auf kurzen Abschnitten. Sonst nie irgendwo Probleme.
Andi
Verifiziert
Donnerstag, 5 März 2020
Ich bin bei Congstar im D1 Netz. Ist etwas günstiger als die Telekom direkt, aber man hat die gleich gute Netzabdeckung. Alles super!
mac2k2
Verifiziert
Sonntag, 4 Mai 2014
Gutes Netz, alles recht unproblematisch. Kundenservice Top. Eine Fehlbuchung wurde sofort nach Meldung auf der nächsten Rechnung gutgeschrieben. Sonst nie Probleme gehabt!
Kim Rainbow
Verifiziert
Mittwoch, 13 Februar 2013
Kurz u knapp über dieses Unternehmen! - EVN 's zu 90% falsch - Abrechnungen zu 60% falsch -Support ungenügend ! -versteckte Kosten! - schnell Inkasso des eugenen Hauses u dubiosen Namen am Hals! Seiler & Kollegen! ( Spiegel TV bekannt & Reporter kämpfen für Sie ) - Wucherpreise -Zusatzdienste in Rechnung die nie gebucht worden -Vertragsbeendigung selten ohne Probleme
Ladykiller1970
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
D1 Netz oder nicht? Für mich ist das keine Frage, denn nachdem ich alle anderen Netze schon einmal als Kunde verflucht habe, bin ich nach dem Ausschlussverfahren schließlich bei D1 gelandet. Ich kann heute nicht einmal mehr ganz genau sagen, warum das D1 Netz ganz unten auf meiner Liste stand, denn aus heutiger Sicht muss ich sagen, dass ich mit diesem Netz viel bessere Erfahrungen mache als mit allen anderen Netzen. Wahrscheinlich bin ich einfach zu naiv an die Sache heran gegangen und habe mich immer von Leuten beeinflussen lassen, die mir zu einem bestimmten Netz geraten haben. Aber jetzt ist die Sache ja durch, denn es gibt in Deutschland kein Netz mehr, das ich noch ausprobieren könnte. Aber ich habe auch gar keinen Bedarf mehr zu wechseln.
Esotante
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
Ich bin kein Technik-Freak, aber ich hatte schon immer Leute um mich, die sich damit gut auskannten. Deswegen habe ich heute auch einen Handy-Anbieter, der das D1 Netz nutzt. Vorher war ich bei E-Plus und ich kann nicht sagen, dass sich mit diesem Anbieter sonderlich unzufrieden gewesen wäre. Aber es gab doch ab und zu mal ein Netzproblem. Ich dachte aber immer, das läge an meinem billigen Handy. Wie mir aber dann ein Fachmann, dem ich privat näher gekommen war, versicherte, war das Netz Schuld. Mit dem D1 Netz sind diese kleinen Probleme tatsächlich verschwunden, ebenso wie der Mann übrigens. Aber im Nachhinein kann ich sagen, dass beide Entwicklungen für mich sehr gut waren. Und ich bleibe jetzt auch definitiv im D1 Netz, zumal ich einen Vertrag abgeschlossen habe.
Tanzmaus
Verifiziert
Donnerstag, 6 Dezember 2012
Ich habe mich letztes Jahr bequatschen lassen und bin ins D1 Netz gewechselt. Das war ein großer Fehler, wie sich später herausstellte. Denn leider lebe ich neben einem Funkloch, so dass ich auf dem Weg zur Arbeit leider nicht telefonieren kann. Das Funkloch ist nicht groß, aber es reicht aus, um mich richtig zu nerven. Bei meinem vorherigen Handy hatte ich solche Probleme nicht. Überhaupt hatte ich gar keine Probleme mit meinem alten Handynetz, das ebenfalls ein D-Netz war. Daraus habe ich die schlaue Erkenntnis bezogen, dass man niemals den Netzanbieter wechseln sollte, wenn es keine Probleme mit dem Netz gibt. Es kann nicht besser werden, sondern nur schlechter. Blöderweise habe ich jetzt einen Vertrag, den ich aussetzen muss. Alle anderen Möglichkeiten habe ich schon versucht, aber da gibt es leider keine Chance.
Fredo1414
Verifiziert
Dienstag, 4 Dezember 2012
Ich weiß nicht, wie oft ich mich in meinem Leben schon über ein schlechtes Handy-Netz geärgert habe. Leider gehöre ich zu den Dummköpfen, die erst drei andere Netze ausprobieren mussten, bevor sie beim D1 Netz landeten. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich das viel einfacher hätte haben können. Aber ich habe eben nicht auf Freunde und Bekannte gehört. Für mich war früher der Hauptgrund, der gegen das D1 Netz sprach, der Kostenfaktor. Das gilt aber heute nicht mehr, denn auch im D1 Netz gibt es ja diverse billige Anbieter. Aber als ich ins D1 Netz gewechselt bin, konnte ich nur T-Mobile wählen. Bereut habe ich den Wechsel aber nie und ich bin immer noch Kunde bei T-Mobile. Das D1 Netz ist einfach klasse und ich würde nie freiwillig in ein anderes Netz mehr wechseln.
Batteriehase
Verifiziert
Dienstag, 4 Dezember 2012
Das D1 Netz nutze ich sowohl privat als auch beruflich. Früher hatte ich immer ein anderes Netz, musste aber dann unterwegs immer wieder mal feststellen, dass ich plötzlich kein Netz mehr hatte. Da ich privat nicht viel unterwegs bin, hat mich das nicht übermäßig gestört. Seit ich aber beruflich das D1 Netz nutze, kann ich den Qualitätsunterschied einschätzen. Deswegen habe ich, als mein bester Handyvertrag auslief, nicht nur das Handy, sondern auch das Netz gewechselt. Ich habe es bisher nicht bereut, denn egal wo ich war: Ich hatte immer guten Empfang. Im Prinzip ist mir völlig egal, wer das D1 Netz betreibt. Für mich ist nur ausschlaggebend, dass es zuverlässig und leistungsstark ist. In diesen beiden Kategorien finde ich, dass das D1 Netz erste Sahne ist.
Bahnfahrer1971
Verifiziert
Samstag, 1 Dezember 2012
In Deutschland hat man ja die großartige Situation, aus vier verschiedenen Mobilfunknetzen wählen zu können. Ich halte das für völlig absurd, denn mir würde ein richtig gutes Netz völlig ausreichen. Aber wenn ich mich schon entscheiden muss, dann nehme ich das D1 Netz, denn alle unabhängigen Testinstitutionen bescheinigen dem D1 Netz die beste Qualität in allen Bereichen. Da kann die Konkurrenz einfach nicht mithalten. Und wenn ich mich für ein Mobilfunknetz entscheide, dann geht es mir nicht um einen Schönheitspreis oder um Sympathie für ein Unternehmen, sondern ganz schlicht und knallhart um Leistung. Und in dieser Kategorie liegt nun mal das D1 Netz vorne, obwohl es von T-Mobile administriert wird. Aber, nun mal nichts machen, auch wenn man die Telekom und alles was damit zusammenhängt, eigentlich nicht mag.
Muenzsammler
Verifiziert
Freitag, 30 November 2012
Ich habe festgestellt, dass es einen großen Unterschied gibt zwischen den Testergebnisen, die in Fachzeitschriften veröffentlicht werden, und meinen ganz persönlichen Erfahrungen. Das D1 Netz wird überall immer als bestes Netz bewertet. Aber an meinem Wohnort ist es so, dass ich nach jahrelangem Stress mit D1 schließlich in ein anderes Netz gewechselt bin, nämlich in das D2 Netz. Damit will ich nicht sagen, dass die Testergebnise falsch sind, aber ich würde jedem empfehlen, vor der Entscheidung für ein bestimmtes Netz, erst einmal mit Leuten zu sprechen, die in der Gegend wohnen und das gewünschte Netz benutzen. Das ist nämlich meines Erachtens die einzige Methode, einen großen Fehler zu vermeiden.
Tanzbaer
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Das D1 Netz mag ja wirklich toll sein. Ist mir aber völlig egal, denn sobald ich mein Haus verlasse, funktioniert es bei mir nicht mehr. Erst wenn ich ein paar Hundert Meter gegangen bin, kann ich wieder ganz normal telefonieren. Mich nervt das schon eine ganze Weile, denn ich muss dazu sagen, dass das nicht immer so war. Scheinbar ist irgendwann mal die Technik umgestellt worden, doch all meine Beschwerden sind ignoriert worden. In einem Monat läuft mein Vertrag aus und ich werde ganz sicher zur Konkurrenz wechseln, denn was nutzt mir ein Netz, das ich gar nicht nutzen kann. Zudem hat mich der Kundenservice von T-Mobile massiv genervt, so dass ich überhaupt keinen Grund sehe, diesem Unternehmen nochmal eine zweite Chance zu geben.
Lumpensammler
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Ich habe keine Ahnung, wie gut die anderen Mobilfunknetze in Deutschland sind, denn ich bin von Anfang an Telekom- bzw. T-Mobile-Kunde, so dass ich über all die Jahre immer nur das D1 Netz genutzt habe. Aber es gibt natürlich einen Grund dafür, dass ich nie zu einem anderen Netz gewechselt bin. Ich war nämlich immer zufrieden mit der Leistung und habe nie ernste Probleme gehabt. Es ist schon lange her, dass ich einmal Netzproblem hatte. Deswegen ist mein Vertrauen in das D1 Netz sehr groß und ich werde ihm auch in Zukunft treu bleiben. Ich sehe jedenfalls nicht ein, warum ich in ein anderes Netz wechseln sollte, nur um vielleicht ein paar Cent einzusparen. Das ist mir das Risiko nicht wert.
Muschelsucher
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Ich bin schon seit vielen Jahren Kunde bei T-Mobile. Deswegen nutze ich auch ganz automatisch das D1 Netz. Ich habe mich aber nie mit Netz Fragen auseinandersetzen müssen, denn ich hatte nie irgendwelche Probleme. Auch wenn ich mal unterwegs bin in Deutschland habe ich immer ein Netz und in der Regel auch einen ziemlich schnellen Internetzugang. Selbst wenn ich mir vorstellen kann, dass das Netz noch besser sein könnte, käme ich doch nicht auf die Idee zu wechseln. Dafür habe ich schon viel zu viele Menschen in meinem Umfeld gehabt, die plötzlich über fehlendes Netz oder Verbindungsprobleme klagten. Diesen ganzen Stress spare ich mir lieber, auch wenn T-Mobile wahrscheinlich nicht der günstigste Anbieter ist. Aber bevor ich mich ständig über mein Netz ärgere, gebe ich doch lieber ein paar Euro mehr aus.
VIPFreund
Verifiziert
Freitag, 23 November 2012
Wenn meine Freundin mir nicht ständig vorgeschwärmt hätte, wie toll das D1 Netz sei, wäre ich wohl nie zu T-Online gewechselt. Und dann hätte ich auch nie die Erfahrung gemacht, dass das D1 Netz zwar großartig ist, aber leider genau an meinem Arbeitsplatz nicht funktioniert. Damit war es natürlich unbrauchbar für mich und glücklicherweise konnte ich relativ unkompliziert wieder zu meinem alten Anbieter wechseln. Ich bezweifle gar nicht, dass das D1 Netz theoretisch gut ist, aber in der Praxis was für mich eben schlecht. In jedem Fall sollte man beim Umstieg in ein neues Netz darauf achten, dass man eine Rückfahrkarte hat. Ansonsten kann es ziemlich unangenehm werden, denn wenn ich ein Handy bezahlen müsste, was nicht richtig funktioniert, fände ich das höchst suboptimal.
Casanova
Verifiziert
Mittwoch, 21 November 2012
Schon seit vielen Jahren muss ich mir immer wieder das Gejammer von Leuten anhören, die plötzlich kein Mobilfunknetz mehr haben. Mir ist das in all den Jahren erst ein einziges Mal passiert und damals war ich wirklich am Ende der Welt in Deutschland. Aber ansonsten ist das D1 Netz sicherlich die beste Wahl, wenn es darum geht, überall erreichbar zu sein. Ich zahle natürlich ein bisschen mehr als bei einem Discounter-Tarif, aber das ist es mir auch absolut wert. Der einzige Wermutstropfen an der ganzen Geschichte ist, dass ich das D1 Netz nicht ohne Telekom bekomme. Fairerweise muss ich aber auch eingestehen, dass ich schon lange keinen Stress mehr mit dem ehemaligen Staatsunternehmen hatte. Vielleicht entwickelt sich ja doch alles zum Besseren bei der Telekom.
Lebenslustiger
Verifiziert
Dienstag, 20 November 2012
Ich bin kein großer Freund der Telekom, denn wann immer ich mit diesem Verein zu tun habe, gibt es Stress. Anmeldungen, Reklamation, Tarifumstellungen etc. sind immer viel aufwändiger als sie sein müssten. Aber, und das gehört zur Fairness dazu, das D1 Netz ist das mit Abstand beste Mobilfunknetz in Deutschland. Deswegen ist für mich dieses Netz alternativlos. Ich bin viel unterwegs und habe keine Lust an jeder Ecke nachschauen zu müssen, ob mein Handy noch nutzbar ist. Deswegen akzeptiere ich auch, dass die Preise bei der Telekom bestenfalls im mittleren Bereich liegen. Aber die Leistung stimmt und deswegen bin ich auch bereit, einen etwas höheren Preis zu bezahlen. Aber der Service muss unbedingt besser werden, denn sonst verliere ich vielleicht irgendwann doch noch den Spaß am D1 Netz.
textzauber
Verifiziert
Dienstag, 23 Oktober 2012
Ich habe verschiedene Produkte bei der Telekom angemeldet. Leider funktioniert nicht immer alles so, wie es sollte. Aber nichts desto trotz, ist dies trotzdem ein Anbieter, den man durchaus nutzen kann. Die Homepageprodukte sind meiner Meinung nach noch nicht so ganz ausgereift und sind Verbesserungswürdig. Dennoch hat die Telekom hin und wieder gute Angebote, bei denen man zum Beispiel einen Monat oder sogar ein halbes Jahr die Kosten für das gewählte Produkt spart - jedoch nur, wenn man es neu abschließt. Der Service funktioniert teilweise recht schleppend und auch hier wäre es schön, wenn man hier mehr für den Kunden tut. Gerade was das Warten in der Warteschleife angeht, aber wenn man dann endlich einen Kundenbetreuer an der anderen Leitung hat - dies kann durchaus 10 Minuten dauern , dann wird man in der Regel recht freundlich bedient.
NerdmitHerz
Verifiziert
Donnerstag, 4 Oktober 2012
Wer sich für T-Mobile oder Congstar entscheidet, nutzt das D1-Netz. Das wusste ich vorher und das war genau der Grund, warum ich mich für dieses Netz entschieden habe. Ich war die vielen Probleme, die es in anderen Netzen gab und gibt, einfach leid. Zugegeben, T-Mobile ist kein günstiger Anbieter, aber bei Congstar sieht das schon anders aus. Mir nutzt es auch überhaupt nichts, wenn ich einen superbilligen Tarif habe, aber dann unterwegs plötzlich kein Netz mehr orten kann. Deswegen zahle ich lieber ein bisschen mehr und bekomme dafür eine erstklassige Netzabdeckung. Ärgerlich ist allerdings, dass gerade bei T-Mobile der Service oftmals schlecht ist. Es hängt viel davon ab, welchen Berater man an die Strippe bekommt. Mal hat man Glück, aber oft ist der Kundenberater nicht wirklich gut.
Florian Vogel
Verifiziert
Samstag, 8 September 2012
Meinen vorherigen Vertrag hatte ich bei t- mobile. Im Gegensatz zu anderen Netzen ist der Netzempfang viel besser und flächendeckender, z.B. in der U-Bahn oder auf dem Land. Es werden auch viele verschiedene Apps angeboten. Da ist für jeden etwas zu finden. Der Nachteil ist, dass t- mobile.de im Vergleich nicht so preiswert ist, wie andere Mobilfunkanbieter, was mich letztendlich auch zu einem Wechsel bewogen hat. Auch bei der Kundenhotline hatte ich leider oft unfreundliche Berater am Telefon.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 21 Einträgen an

Videos

D1 Netz Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
D1 Netz Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
10
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Sterne
2

TOP 25 Alternativen

D1 Netz Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte