Konditionen beim VTB Bank Tagesgeld: Zinsen der VTB Direktbank

Die VTB Bank ist seit dem Jahr 2011 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Sortiment besteht ausschließlich aus Produkten des Einlagengeschäfts und wird über die in Frankfurt am Main ansässige Zweigniederlassung verwaltet. Deren wesentliche Aufgabe ist die Akquisition von Einlagen: Seit ihrem Markteintritt zahlt die VTB Bank Zinsen oberhalb des Marktdurchschnitts.

VTB Direktbank Tagesgeld kommt bei der Fachpresse gut an

  • überdurchschnittliche Zinsen seit Markteintritt im Jahr 2011
  • gesetzliche österreichische Einlagensicherung bis 100.000 Euro/Kunde
  • kostenfreie Kontoführung ohne Mindesteinlage beim VTB Bank Tagesgeld
  • breites Sortiment an weiteren Einlagenprodukten
  • gute Noten der Fachpresse über einen längeren Zeitraum

Die ambitionierte Wachstumsstrategie wurde rund ein Jahr nach dem Markteintritt abgeschwächt. Die Top-Platzierungen in den Zinsranglisten wurden der Konkurrenz überlassen und kostenintensive Incentives im Neukundengeschäft eingestellt. Dennoch werden weiterhin Kundeneinlagen akquiriert. Das VTB Direktbank Tagesgeldkonto ist dabei nicht die einzige Quelle: Es dient als Verrechnungskonto für Sparpläne, Festzinsanlagen und Kombiprodukte.

Attraktive Zinsen und zuverlässige Einlagensicherung

Da die VTB Bank in Deutschland lediglich eine Zweigniederlassung betreibt, sind Kundeneinlagen über die gesetzliche österreichische Einlagensicherung (Banken & Bankiers GmbH) abgesichert. Diese gilt als ausgesprochen zuverlässig. Die Fachpresse zählt das Institut deshalb zum Kredit zinsstarker Banken mit bestmöglicher Sicherheit.

Webseiten Vorschau: www.vtbdirekt.de

Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter