Downloads in UseNeXT: 3D Filme und Ebooks mit NZB Dateien laden

Da das Usenet schon sehr früh in der Geschichte des Internets entwickelt wurde, gibt es einige Beschränkungen technischer Natur, die sich dank der Weitsicht der damaligen Entwickler jedoch meist einfach umgehen lassen. Eine dieser Beschränkungen ist die maximale Größe einer einzelnen Nachricht im Usenet. Große Downloads, darunter bei UseNeXT 3D Filme und Ebooks, werden deswegen einfach in viele, ausreichend kleine Teile gestückelt. Für den erfolgreichen Download müssen später nur alle Teile wieder in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt werden. Zur Organisation dieses Puzzles kann der Newsreader von UseNeXT NZB Dateien verwenden.

Mit UseNeXT NZB verwenden: So funktioniert es im Detail

  • Statt einzelner Teile einfach die zugehörige NZB-Datei suchen
  • Über UseNeXT NZB Datei herunterladen und mit Tangysoft Newsreader öffnen
  • Der Newsreader sucht alle Einzelteile zusammen
  • So sind bei UseNeXT Ebooks und Filme schnell und mühelos komplett

Die NZB-Datei stellt dabei eine Liste dar, in der alle Einzelteile verzeichnet sind, die zum Download gehören. So entfällt für den Nutzer die mühsame Suche in den Newsgroups und er spart erheblich Downloadvolumen und Zeit ein, da nicht erst die Newsgroup-Übersicht heruntergeladen werden muss. Das ist gerade bei der volumenbasierten Abrechnung auch ein Kostenvorteil, der zusätzliche Komfort wird dabei fast zweitrangig.

Effizientes Trio: UseNeXT, 3D Filme und eBooks

Da UseNeXT volumenbasiert abrechnet, sind NZB-Dateien ein idealer Helfer zur Kostenersparnis. In großen Newsgroups kann alleine der sonst notwendige Abruf des Inhaltsverzeichnisses mehr Datentransfervolumen verursachen als der eigentlich gesuchte Download.

Webseiten Vorschau: www.usenext.de