smartsteuer Erfahrungen & Bewertungen 2022

4,5 / 5 bei 
2.576 Bewertungen
smartsteuer Siegel

smartsteuer ist ein Online-Service mit Firmensitz in Hannover, der Dienste rund um die Steuererklärung anbietet. Arbeitnehmer, Selbstständige, Freiberufler, Vermieter, Rentner, Pensionäre und Studenten können mithilfe von smartsteuer Ihre Steuererklärung online erstellen. Auch die Abgabe der Steuererklärung über die ELSTER-Schnittstelle des Finanzamts kann über den Service erledigt werden. Um die Steuererklärung online auszufüllen, muss der Kunde diverse Fragen in einem Interview beantworten. Danach erstellt die Software eigenständig eine Steuererklärung. Der Aufwand hängt von der individuellen steuerlichen Situation ab. Arbeitnehmer, die nicht viele Posten steuerlich geltend machen können, können mit dem Service von smartsteuer ihre Steuererklärung sehr schnell erledigen, während Selbstständige, die mehr Angaben machen müssen, etwas länger brauchen.

Zuletzt aktualisiert: 30.11.2022
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die smartsteuer Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde smartsteuer mit 4,5 von 5 bewertet. Basierend auf 2.576 smartsteuer Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren smartsteuer Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

trustedshops.de
2.166 Bewertungen
de.trustpilot.com
200 Bewertungen
de-de.facebook.com
138 Bewertungen
amazon.de
22 Bewertungen
play.google.com
20 Bewertungen
itunes.apple.com
7 Bewertungen
heise.de
6 Bewertungen

smartsteuer im Test - Note: Sehr gut

Die Vorteile der elektronischen Steuererklärung überzeugen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es entfallen sämtliche Formulardrucke und schon vor dem Übermittlungszeitpunkt werden die Angaben auf die Richtigkeit überprüft. Die personelle Datenerfassung entfällt und nach der Registrierung erfolgt ein Ausdruck in komprimierter Form. smartsteuer GmbH aus Hannover bietet die Möglichkeit, die Steuererklärung zeitsparend und in wenigen Schritten online zu erledigen. Den Nutzer möchte man mit einer übersichtlichen Eingabe und einfacher Bedienung überzeugen. Komplettiert wird das Angebot durch weiterführende Online-Spartipps. Den Apple Nutzer freut es, dass dieser Dienst für alle Systeme verfügbar ist.

smartsteuer im Überblick

  • Einfache Bedienung
  • Kompetente Beratung & Hilfestellung
  • Flexibel anwendbar
  • Zugriff für mehrere Benutzer
  • TÜV-geprüfte Datensicherheit

Kompetent und kalkulierbar: Der Kundenservice & Kostenstruktur

Service und Kundendienst gehen bei diesem Anbieter Hand in Hand. Durch die Kontaktaufnahme via Mail über [email protected] und über den telefonischen, technischen Support ist eine Erreichbarkeit von Montag bis Freitag von jeweils 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr garantiert. Die Kostenstruktur bleibt bei smartsteuer übersichtlich. So fallen durch den Online-Zugang keinerlei Versandkosten an. Die Zahlung erfolgt über Kreditkarte, Lastschriftverfahren, Giropay, Paypal oder über sofortüberweisung.de. Die Kosten sind einmalig je Steuererklärung. Sie zahlen für die Steuererklärung 2012 14,95 Euro und für eine weitere desselben Veranlagungsjahres nur noch 4,95 Euro.

Übersichtlich und hilfreich: Struktur der Website

Die Website dieses Anbieters ist in klare Strukturen untergliedert. Der Kunde behält die Übersicht über die angebotenen Dienstleistungen und kann sich problemlos in das System einloggen. In einem unteren Menü in der Fußzeile befinden sich die aktuellen Top-Themen und weitere Hinweise und Tipps zu steuerlichen Vergünstigungen. Das Menü im oberen Bereich der Website ist einfach gehalten, was der Bedienungsfreundlichkeit und einer klaren Struktur zugutekommt. Berufseinsteiger haben auf der Startseite die Chance, eine schnelle Steuererklärung vorzunehmen und erhalten so einen ersten Ausblick.

Strukturiert und nachvollziehbar: Bedienungsfreundlichkeit

Durch den Prozess des Einloggens kann die Online Steuererklärung in wenigen Schritten von mehreren Benutzern vorgenommen und zu jedem Zeitpunkt eingesehen werden. Interessierte legen ein Benutzerkonto auf anonymer Basis an und machen sich von der Abfolge ein erstes Bild. In dem Menü bleibt die Wahl zwischen der Abmeldung, dem Login oder dem Arbeiten in den Jahren zwischen 2009 und 2011. In der Eingabemaske gibt der User die Stammdaten ein. Dazu gehören persönliche Details und Finanzangaben. Über den „Weiter-Button“ geht es schrittweise voran. Aus dem Umfang der Einnahmen und Ausgaben wird im Anschluss eine kompakte Zusammenfassung erstellt. Über den Hilfebutton können Kunden Anfragen zusenden.

Von einfach bis komplex: Benutzergruppen

Gerade Berufseinsteigern wird durch diesen Weg der Steuererklärung der gesamte Prozess erleichtert, da der User auf einer klar strukturierteren Plattform keine Fehler begehen kann. Den Profi überzeugen die Zusatzdetails, wie zum Beispiel Google Maps. Installation und verfügbarer Speicherplatz spielen keine Rolle. Selbstständige, Firmeninhaber eines mittelständischen und großen Unternehmens wie auch Freiberufler und Angestellte können mit diesem multifunktionalen System die eigene Steuererklärung in weniger als 90 Minuten erledigen, ohne den Gang zum Steuerberater.

Multifunktional einsetzbar: Kompatibilität

Ob Linux, Apple oder Windows - die online Steuererklärung läuft auf allen Systemen. Es ist keine komplizierte Hardware von Nöten, mit dem Login in das System kann es schon losgehen. Hier befinden sich alle Daten und können von mehreren Benutzern freigeschaltet und eingesehen werden. Aktualisierungen und Updates werden automatisch vorgenommen und kosten den Kunden weder Zeit noch Nerven.

TÜV-geprüft: Sicherheit/persönliche Daten

Das TÜV-Rheinland Zertifikat bescheinigt die Datensicherheit und den Datenschutz von smartsteuer, diese wurden durch eine externe Sicherheitsanalyse überprüft und für gut befinden. Die eingegebenen Informationen werden vertraulich behandelt, zudem ist ein wirksamer Schutz der persönlichen Daten nach dem Bundesdatenschutzgesetz in allen Bereichen gegeben. Auch nach außen hin wurde eine wirksame Sicherung vorgenommen, die gegen unbefugte Nutzung schützt. Im Bezahlvorgang bleibt es empfehlenswert, die jeweilige Payment-ID zu notieren, um auch zum späteren Zeitpunkt die Vergütung nachvollziehen zu können. Die Expercash GmbH aus Mannheim hat als Serviceprovider die Abwicklung der Zahlungen angenommen.

Auf allen Ebenen: Bestandskundenpflege

Bestandskunden, die smartsteuer an Freunde und Bekannte empfehlen, erhalten vom Anbieter 20 Euro, vorausgesetzt die Empfehlung war erfolgreich. Neben den Tipps und Hinweisen steht jedem Nutzer ein Lexikon mit den wichtigsten steuerlichen Fachbegriffen zur Verfügung. Auf der Website befinden sich zudem Checklisten zur Steuererklärung wie auch die wichtigsten Formulare und Musterbriefe. Auf diese Informationen können auch die User zugreifen, die noch kein Kunde bei smartsteuer sind.

Fazit

Die Bedienungsfreundlichkeit und eine korrekte und schnelle Steuererklärung dieses Anbieters sind eine optimale Voraussetzung, um steuerliche Vergünstigung geltend zu machen. Gerade die Kompatibilität auf allen Systemen, der Zugriff mehrerer Benutzer und die schrittweise sowie zeitsparende Vorgehensweise bei der Angabe der persönlichen Informationen lassen die Steuererklärung zwar immer noch nicht zu einem Kinderspiel werden, jedoch kann der zeitraubende Papierkrieg so eingedämmt werden. In circa 90 Minuten ist der gesamte Prozess abgeschlossen. Bei Problemen stehen freundliche Mitarbeiter an der Hotline bereit. Zudem entspricht der Schutz der persönlichen Daten den Anforderungen des TÜV-Siegels Rheinland. Für diesen Anbieter vergibt unsere Testredaktion das Urteil „Sehr Gut“.

Ratgeber

smartsteuer Online-Steuererklärung: Umfangreiches Online Lexikon

smartsteuer ist ein Online-Angebot für Menschen, die ihre Steuererklärung ausfüllen möchten. Mithilfe eines Interviews werden die Kunden schrittweise durch die Steuererkläru...

Erfahrungen mit smartsteuer

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 22 August 2020
Mit smartsteuer habe ich meine Steuererklärung ganz einfach hinbekommen. Unterlagen bereitlegen und loslegen. Man wird sehr gut durch die Steuererklärung geführt. Kann ich nur weiterempfehlen.
Volker
Verifiziert
Sonntag, 21 Januar 2018
Die Abgabe der Daten wurde erleichtert und das Programm ist sehr übersichtlich. Anfragen per Mail wurden schnell beantwortet. Bis dahin alles gut. Leider war die Berechnung falsch und ich musste deutlich nachzahlen, statt dass ich viel zurückbekommen hätte (wie Smartsteuer es mir berechnete). Da würde ich mich bei so einem Programm doch gerne mehr darauf verlassen können.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 27 September 2017
So schnell und ganz einfach. Kundenservice brauchte nicht in Anspruch genommen zu werden.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 5 April 2017
Ich bin vollkommen begeistert von smartsteuer.de. Hatte mich nie getraut, eine Steuererklärung zu verfassen, da ich doch immer Angst hatte unwissentlich Fehler zu begehen. Naja, habe mich nun doch mal getraut. Das tolle ist wohl, dass man sich vor dem Abschicken der Steuererklärung weder anmelden muss, noch muss man davor etwas bezahlen- erst beim Abschicken, wenn man schon weiß, wie viel Geld ungefähr herum kommt und, ob es sich überhaupt lohnen würde. Smartsteuer.de gibt hilfreiche Tipps und ist vollkommen unkompliziert- empfehle ich sehr gerne weiter.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 23 März 2017
Nach ca. 2 Stunde war ich mit meiner Steuererklärung fertig. Für mich persönlich war die Handhabung sehr einfach, nächstes Jahr gern wieder, nun warte ich noch auf meine Erstattung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 15 März 2017
Ich habe jetzt zum ersten Mal meine Steuererklärung gemacht, und habe diese über Smartsteuer gemacht. Deshalb habe ich keine Vergleichswerte. Allerdings muss ich sagen, dass alles einwandfrei und sehr schnell funktioniert hat. Ich habe gut 1 1/2 bis 2 Stunden für die gesamte Erklärung inkl. verschicken benötigt. Außerdem war die Anzeige bzgl. der Erstattung sehr genau. Ich habe nach 16 Tagen bereits meine Erstattung des Finanzamtes erhalten, und diese war exakt in derselben Höhe, wie Smartsteuer es errechnet hat.
FL4SH
Verifiziert
Donnerstag, 21 April 2016
Steuererklärungen machen in der Regel keinen Spaß. Da ist es für mich wichtig, wenigstens eine gute und leicht zu bedienende Software an der Seite zu haben.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 30 März 2016
Habe jetzt zum 2 ten Mal die Steuererklärung mit smartsteuer gemacht. War auch ganz zufrieden, da alles sehr unkompliziert funktioniert. Die Differenzen werden aber höher, Waren es noch letztes Jahr 100 Euro sind es dieses Jahr schon über 200 Euro. 2014 konnte ich noch den Bescheid vom Finanzamt in der smartsteuer prüfen, für 2015 sollte ich schon das "Plus" Programm dazu buchen für 10 Euro, das finde ich jetzt nicht sehr kundenfreundlich. Werde mir für nächstes Jahr überlegen die Erklärung über Elster abzuwickeln.
Roland
Verifiziert
Sonntag, 20 März 2016
Seit 2015 besitze ich eine Photovoltaikanlage, hierdurch war ich gezwungen eine neue Software zur Bearbeitung meiner Steuererklärung zu suchen. Smartsteuer ist das Beste was ich jemals zur Erstellung der Einkommenssteuer benutzt habe.
Lutz Nitzsche
Verifiziert
Montag, 31 August 2015
Unkompliziert und preiswert, werde ich nächstes Jahr wieder nutzen. Kalkulation der Rückerstattung im Vergleich bei Zusammen- oder Getrenntveranlagung bei Ehepartnern ist sehr übersichtlich und in meinem Fall hilfreich. Der Benutzerführung ist sehr einfach zu folgen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 19 Februar 2015
Zumindest wird das auf der Seite smartsteuer.de versprochen. Ist das überhaupt möglich? Normalerweise verbinde ich mit dem Abwickeln einer Steuererklärung eine menge Arbeit. Ich kann mich noch sehr gut an meinen Vater erinnern, der immer stundenlang an einer Steuererklärung gesessen ist. Also ist es nun möglich, seine Steuererklärung elektronisch und vor allem in einfachen Schritten zu bewältigen. Grundsätzlich kann jeder auf smartsteuer.de seine Steuererklärung erledigen, wie z.B: Arbeitnehmer, Renter, Pensionär aber auch Selbstständige. Falls man als Selbstständiger einen Umsatz von 17.500 Euro empfängt, ist man auf der oben genannten Seite leider falsch. Natürlich ist dieser Dienst nicht kostenlos. Man kann zwischen zwei verschiedenen Tarifen wählen. Tarif 1 ist der Standard-Tarif für Arbeitnehmer. Der Preis für den Tarif beträgt 14,95 Euro pro Abgabe. Tarif 2 ist ausgelegt auf Selbstständige und deshalb um ein paar Euro teurer. Der Preis dafür beträgt 29,90, in welchem aber auch einige Vorteile mehr enthalten sind. Gestartet wird, wie auf fast jeder Website, mit dem Anlegen eines Benutzerkontos. Wenn dies erledigt wurde befindet sich auf Seite mit einem sehr übersichtlichen Interface. Über dieses Interface läuft alles was mit dem Erstellen einer Steuererklärung so anfällt. Ich persönlich finde es sehr übersichtlich, aber meiner Meinung nach könnte es noch ein wenig mehr Farbe vertragen, da bei dem Fertigen seiner Steuererklärung nicht alles grau sein muss. Die Website bietet aber neben dem Erarbeiten seiner Steuererklärung auch noch weiterer sehr interessante Zusatzfeatures. Wie zum Beispiel Steuertipps aber auch ein Lexikon. Für mich persönlich sind das zwei sehr nützliche Features. Es gibt aber noch, für mich persönlich, etwas weniger nützliche Features wie zum Beispiel Steuerbriefe oder Musterbriefe. Des weiteren findet man auf der Seite aber auch noch einen Lohnrechner, der wirklich einfach zu bedienen ist. Falls Sie auf Kriegsfuß mit dem Finanzamt sind, können Sie gerne bei dem Blog, der nicht fehlen darf, vorbeischauen. In dem Blog geht es eigentlich um so gut wie jedes Thema rund um Finanzamt, Steuern etc. Ich finde es persönlich eine gelungene Idee, da es dort auch bestimmte Serien von Menschen gibt, die sich sehr umfassend mit diversen Themen rund um Finanzamt befassen. Grundsätzlich finde ich die Seite ein voller Erfolg. Sie ist nicht nur übersichtlich strukturiert, sondern auch einfach zu bedienen. Falls Sie nun Lust bekommen haben auf der Website vorbeizuschauen, zögern Sie nicht, denn seine Steuererklärung zu erledigen war noch nie einfacher.
lena_hh
Verifiziert
Samstag, 10 Januar 2015
Ich habe mich für Startsteuer entschieden, da es für einen MAC Nutzer schwer ist, etwas anderes zu finden. Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden und auch die Kosten von knapp 15,-- sind sehr überschaubar. Ich kann alles, so oft ich möchte noch einmal durchgehen und Änderungen angeben. Bei meiner ersten Erklärung für 2012 war ich sehr begeistert, die Differenz betrug nur ein paar Euro und als Steuerlaie war ich mehr als zufrieden und hätte glatte fünf Sterne vergeben. Nun allerdings bei der Erklärung für 2013 betrug die Differenz knappe 400 Euro und das ist definitiv nicht wenig. Ich habe es prüfen lassen und irgendwo muss sich das Tool von smartsteuer ziemlich verrechnet haben. Auch wenn man weiß, dass die angegebene Summe keine finale Endsumme ist, so ist es für den Betroffenen mehr als ernüchternd. - Somit nur drei Sterne
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 27 Oktober 2014
Jedes Jahr die gleiche Überwindung, die Steuererklärung ist fällig. Habe ich doch erst gemacht…Und schon wieder ist ein Jahr herum und alles geht wieder von vorne los. Belege vorsortieren und zum Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein, damit ich als Steuerzahler sicher sein kann, nichts zu vergessen, was Steuern sparen hilft. Und die Rechnung vom Steuerberater erhalte ich dann auch immer sehr pünktlich und zahle sie zähneknirschend. Aber natürlich kann ich dieses Geld sparen, wenn ich schon die Belege vorsortiert habe, ist es doch eigentlich nicht mehr so schwer, die Zahlen zu addieren und in die Formulare einzutragen. Dabei hilft einem wieder, wie schon so oft, das Internet. Mit der Seite von smartsteuer.de hat man das geeignete Programm zur Hand. Schritt für Schritt wird hier gesagt, wo welche Steuertatbestände eingeschrieben werden müssen und nützliche Tipps dazu gegeben. Eine kostenlose 24h-Hotline hilft und informiert bei Schwierigkeiten. Gut finde ich, dass ich das Programm nicht herunterladen muss, sondern am Bildschirm online alles bearbeiten kann. Auch für mobile Endgeräte ist es hervorragend geeignet. Die Daten werden alle über eine sichere Seite verwaltet. Dass das deutsche Steuerrecht kompliziert und dadurch umfangreich ist, weiß jeder Steuerpflichtige. Im Lexikon werden die wichtigsten Texte und Urteile der deutschen Steuergesetzgebung zum Teil wörtlich wiedergegeben. Hier wäre eine vereinfachte Darstellung zielführender. Nicht alle Bürger die ihre Steuererklärung selbst erledigen, werden dadurch auch gleich zu Experten und können die komplizierte Materie verstehen. Wer möchte, kann auch mit anderen Usern im Forum der Seite Tipps und Tricks zum Steuersparen austauschen, die dann natürlich durch jeden persönlich nachgeprüft werden sollten, bevor man sie den kritischen Augen des Finanzbeamten vorlegt. Und sehr gut zu wissen ist, dass ich die Seite lange Zeit nutzen kann, ohne etwas zu bezahlen. Erst wenn ich die Steuerklärung ausdrucken oder online beim zuständigen Finanzamt abgeben möchte, werden die Kosten dafür fällig. Aber auch dann fällt man nicht in Ohnmacht. Es ist nur ein Bruchteil des Preises, den ich beim Profi bezahlen muss. Und die verschiedenen angebotenen Zahlungswege sind alle sicher. Nur wenn das Finanzamt nicht meiner Steuerklärung folgt und ein Widerspruch erfolglos bleibt, muss ich vielleicht doch einmal vor dem Weg zum Finanzgericht den Rat eines Experten suchen. Bis dahin kann ich aber Zeit und Geld sparen. Meine Bewertung für smartsteuer.de: 4 von 5 Sternen
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 15 Mai 2014
Steuererklärung in 2 Stunden fertig gemacht. Ging recht einfach. Nächstes Jahr gerne wieder.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 12 April 2014
Sehr unkomplizierte Steuererklärung. Man kann seine Steuererklärung an jedem Computer erstellen, da man ein Benutzerkonto braucht. Die Daten werden abgespeichert, sodass ich jederzeit wieder die Steuererklärung öffnen und fortsetzen kann. Die Empfehlungen waren auch sehr hilfreich, da man nicht immer alles im Blick hat. So kann man nichts falsch machen und alles berücksichtigen, was man von der Steuer auch tatsächlich absetzen kann.
HansDampf
Verifiziert
Montag, 24 Juni 2013
Die Steuererklärung ist ein leidiges Thema, das jedoch jährlihc wiederkehrt. Seit 2 Jahren gebe ich nun meine Steuererklärung über smartsteuer ab. Die Steuererklärung über das Internet verspricht eine schnellere sowie leichtere Bearbeitung und höhere Steuerersparnisse. Nach den zwei über smartsteuer abgegebenen Steuererklärungen konnte ich Folgendes in Erfahrung bringen: Ein großer Vorteil von smartsteuer gegenüber Steuerspar-Programmen ist, dass man keine Software installieren muss. Es reicht, wenn man sich per Email anmeldet. Sehr positiv ist die Eingabe der Daten in den Steuerbogen. Man wird durchgeleitet und bekommt bei jedem Feld nützliche Informationen und Tipps. Die Eingabe erfolgt also Stept by Step. Ein weiterer großer Vorteil von smartsteuer ist, dass man die eingegebenen Daten vom Vorjahr einfach übernehmen kann, das spart viel Zeit. Diese Funktion habe ich direkt bei der zweiten Steuererklärung genutzt. Ich musste zwar wenige Zahlen ändern, es sparte jedoch trotzdem enorm viel Zeit. Danach musste ich lediglich noch zum Schluss die persönlichen Daten eingeben und schon war die Steuererklärung fertig zum Abschicken. Smartsteuer gibt nicht nur wertvolle Tipps, um Steuern zu sparen, es bietet auch der Seite kleine Filme an, mit denen man sich im Bereich Steuerrecht auf dem Laufenden halten kann. Jedoch sind mir auch negative Dinge bei smartsteuer aufgefallen: Die Zwischensumme, die angezeigt wird (also ob man was rausbekommt oder ob man nachzahlen muss) ist sehr irritierend, da sie oft große Schwankungen macht. Ich habe daher beim zweiten Ausfüllen lediglich auf die Endsumme zum Schluss geachtet. Der Betrag den smartsteuer angegeben hat und den ich letztendlich erhalten habe, war nicht der gleiche. Es gab beides mal eine Differenz, die jedoch nicht allzu groß war. Ein weiterer Nachteil ist, dass man zwar eine verkürzte Steuererklärung ausdrucken kann, die man dann unterschrieben beim Finanzamt abgeben muss, jedoch keinen Mantelbogen rauslassen kann. Dies ist zwar bei einer Abgabe über das Internet nicht notwendig, ich hätte es jedoch gerne gehabt. Letztendlich gebe ich smartsteuer 4 Sterne, da es eine gute Möglichkeit ist, die Steuererklärung über das Internet auszufüllen, eine schnelle und steuersparende Abgabe ermöglicht und die Differenzen zwischen errechneter Summe und tatsächlicher Summe selbst in Steuersparsoftwaresystemen auftritt.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 16 Einträgen an

Videos

smartsteuer Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
smartsteuer Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,5 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

trustedshops.de
2.166 Bewertungen
de.trustpilot.com
200 Bewertungen
de-de.facebook.com
138 Bewertungen
amazon.de
22 Bewertungen
play.google.com
20 Bewertungen
itunes.apple.com
7 Bewertungen
heise.de
6 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

smartsteuer Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,5 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte