Zuletzt aktualisiert: 27.11.2020

PriorMart Erfahrungen & Bewertungen 2020

Mit der Nutzung von PriorMart spart man sich den Gang zum Notar. Auf dem Portal erfolgt die notarielle Hinterlegung von Werken und man sichert sich so das Urheberrecht. Das Portal schützt Nutzer bequem vor Plagiaten und Ideenklau. Die Urheberregistrierung erfolgt mit dreifacher Absicherung. Hier besitzt PriorMart eine Alleinstellung. Die Werke werden bei einem international anerkannten Notar hinterlegt. Die Kunden erhalten eine Werkregistrierung und ein Schutzsiegel und können ihre Urheberschaft somit sofort nachweisen. Einfach die Songs, Texte oder Geschäftskonzepte, die geschützt werden sollen hoch laden und PriorMart übernimmt das weitere Vorgehen. Per Post geht den Kunden die notarielle Prioritätserklärung zu.

Jetzt www.smava.de besuchen

Wie setzt sich die PriorMart Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde PriorMart mit 3.7 von 5 bewertet. Basierend auf 3 PriorMart Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren PriorMart Bewertungen angesehen werden.

PriorMart im Test - Note: Sehr gut

Die Online-Plattform PriorMart ist in Brandenburg an der Havel ansässig und bietet mit notariellen Hinterlegungen eine spezielle Dienstleistung an. Besonders für Musiker, Texter, Fotografen, Designer oder Erfinder dürfte das Geschäftsmodell interessant sein. Mit PriorMart ist es möglich, sich den Gang zum Notar zu sparen und sich sein Urheberrecht online zu sichern. Wer Beweise für das Urheberrecht an seinen kreativen Werken erbringt, erhält eine juristisch anerkannte notarielle Beglaubigung. Derzeit nutzen mehr als 3.000 Einzelpersonen und Unternehmen das Angebot von PriorMart. Die einfache Abwicklung spart Zeit und Aufwand. Auch preislich kann PriorMart den Notar vor Ort ziemlich alt aussehen lassen.

Welche Vorteile verspricht PriorMart?

  • einfache Abwicklung
  • günstige Preise
  • notariell beglaubigte Unterlagen
  • verschiedene individuelle Preismodelle
  • dreifache Absicherung

Aus der Not zur Tugend: die Firmengeschichte

Firmengründer Peter Schilling stolperte vor einigen Jahren selbst über einen dreisten Ideenklau und dachte daraufhin darüber nach, wie man sich und seine Werke besser schützen könnte. Aus diesen Gedankengängen wurde im Jahre 2005 PriorMart geboren. Bis heute ist die Plattform das einzige Online-Werkregister geblieben. Bislang mussten Hinterlegungen zum Schutz des Urheberrechts direkt beim Notar erfolgen. Dank PriorMart können die Dateien nun bequem hochgeladen werden und man erhält eine notarielle Beglaubigung über die Hinterlegung per Post.

Einfach und genial: das Konzept

Es gibt noch Ideen, die bislang anscheinend keiner hatte. Das Konzept der Unternehmer Peter Schilling, Frank Schilling und Jan Vogt ging auf, nicht zuletzt dank der Empfehlungen von Anwälten, Experten und Kunden. Ganz ohne Notar geht es allerdings dann doch nicht. Einzig der Gang zum Notar wird dem Kunden abgenommen. Dies übernimmt PriorMart. Nachdem die Dateien hochgeladen wurden, erhält der Kunde die notarielle Prioritätserklärung per Post. Wer noch etwas hinzuzufügen hat, kann dies im Rahmen von Updates tun.

Bunt gemischt: die Zielgruppe

Kreative Köpfe gibt es genug und ebenso vielfältig ist die Zielgruppe. Besonders für Musiker und Autoren besitzt das Urheberrecht oberste Priorität. Dazu gesellen sich Medienfirmen, Werbeagenturen, Architekten oder Erfinder.

Durchaus im Rahmen: der Preis

Der Online-Service von PriorMart wird nicht zuletzt durch seinen Preis attraktiv. Für weniger als 30 Euro können monatlich bis zu vier Hinterlegungen gemacht werden. Damit auch jedem sofort ins Auge fällt, dass es sich um notariell geschützte Werke und Dokumente handelt, dürfen die Kunden in ihre Dokumente ein kleines Siegel einbauen, welches jeden Irrtum ausschließt.

Sicher ist sicher: die dreifache Absicherung

Doppelt hält ja bekanntlich besser und auch gegen eine dreifache Absicherung ist nichts einzuwenden. Durch die Hinterlegung der Dokumente bei einem international anerkannten Notar wird der Prioritätsnachweis erbracht. Der Nachweis durch einen gesetzlich anerkannten Zeitstempel gemäß dem Bundessignaturgesetz erfolgt sekundengenau. Zum sofortigen Nachweis der Urheberschaft dienen Werksregistrierung und Schutzsiegel, direkt vergeben von PriorMart. Ideenklau ist somit quasi ausgeschlossen.

Handfest und beglaubigt: der Ablauf

Am Anfang ist der Kunde gefragt. Dieser muss die zu schützenden Dokumente und notwendigen Nachweise per Mail an PriorMart senden. Die Daten werden mittels SSL-Verbindung verschlüsselt. Ein Trustcenter erstellt einen sekundengenauen Zeitstempel. Rechtlich gesehen ist dieser ein gültiger Beweis für eine vorliegende Urheberschaft. Alle notwendigen Daten, die Urheberschaft betreffend, werden von PriorMart bei einem Notar hinterlegt. Der Notar fertigt eine Beglaubigung aus. Dieses Schriftstück sendet PriorMart per Post zum Kunden.

Alles dabei: das Angebot zusammengefasst

Die gewünschten Dateien werden bei einem Notar hinterlegt. Durch ein individuelles Schutzsiegel ist das Werk sofort geschützt. Der Kunde kann Miturheber benennen. Auch Zip-Dateien sind erlaubt. Für Datenmengen von bis zu 50 MB wird eine einmalige Gebühr fällig. Diese liegt unter fünfzig Euro. Laufende Kosten entstehen nicht. Alternativ hierzu ist die Hinterlegung von unbegrenzten Datenmengen möglich. Hierbei müssen monatliche Kosten entrichtet werden. Diese liegen im zweistelligen Bereich.

Rundum-Service für Kreative: der Schutz im Einzelnen

Wir waren etwas überfordert bei all den Dingen, die es zu schützen gilt, doch bei näherem Hinsehen, ist es in der Tat unabdingbar und wir müssen feststellen: PriorMart hat an alles gedacht. Ganz oben stehen Musiker, welche sich Melodien, Kompositionen und ganze Musikwerke schützen lassen. Manuskripte, Exposés und Romane sind ebenfalls von Ideenklau betroffen und Autoren und Texter tun gut daran, diesen Service zu nutzen. Die Liste ließe sich beinahe unbegrenzt fortführen und erfährt durch Fotos, Grafiken, Showkonzepte, Geschäftsideen, Spielideen oder Geistesblitze weitere Bereicherung. Marken oder Titel werden von PriorMart allerdings nicht geschützt.

Fazit

Der Service von PriorMart ist durchdacht und ausgereift und ließe sich mit: Urheberrecht einmal anders überschreiben. Dem Kunden bleibt der Gang zum Notar erspart, denn hier springt PriorMart als bislang einziges Online-Werkregister ein. Die Dateien werden vom Kunden hochgeladen und um die notarielle Hinterlegung kümmert sich PriorMart. Der Kunde erhält ein individuelles Schutzsiegel und notariell beglaubigte Unterlagen, die ihm per Post zugehen. Für den Service sind unterschiedliche Preismodelle verfügbar. Diese liegen durchweg unter den herkömmlichen Notarkosten. Geschützt werden kann eigentlich alles, vom Geistesblitz bis hin zum kompletten Roman oder Musikwerk. Wir waren von der einfachen und zuverlässigen Abwicklung begeistert und können PriorMart durchweg empfehlen. Dafür verdient das Portal aus Brandenburg in unserem Test ein “Sehr Gut”.

Erfahrungen mit PriorMart

2
VicT
Verifiziert
Friday, 12 October 2018
Auf der deutschen Homepage von "Priormart" führt ein Klick auf den Link zu "Über uns" zu einer Fehlermeldung, ebenso ein Klick auf "About us" auf der englischen Homepage. Im Impressum fehlt jegliche Regelung zur DSGVO, dabei existiert bei dem Anbieter eine offensichtliche Notwendigkeit dafür. Im Netz fanden sich mehrere Dutzend Werbebanner dieses Unternehmens, in denen über einen langen Zeitraum hinweg sogar eigene Domain falsch geschrieben wurde. Ich habe dies alles dem Unternehmen per EMail mitgeteilt, aber die Antworten lassen mich an der digitalen Kompetenz sehr zweifeln. Die Probleme mit den toten Links und den fehlenden Datenschutzhinweisen bestehen aktuell immer noch. Ich empfinde dieses Auftreten als hochgradig unseriös, und im Falle der DSGVO auch als rechtlich höchst fragwürdig. Warum man solch einem Unternehmen sein geistiges Eigentum anvertrauen sollte bleibt für mich völlig unklar.
Kattatu
Verifiziert
Monday, 23 September 2013
Bin sehr zufrieden. Habe meinen Song hochgeladen und beim Notar hinterlegen lassen, Urkunde kam per Post, ist von einem echten Notar. Hat gerade 10 Minuten gedauert, perfekt. Besonders gefallen hat mit, dass der Kundenservice bei PriorMart sehr kompetent ist. Ich hatte vorab Fragen zum Urheberrecht und das wurde mir dort sehr verständlich beantwortet. 100% empfehlenswert.

PriorMart Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

3.7 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

3.7 / 5
Zum Anbieter