comdirect Zinssatz: Entwicklung der Zinsen beim Festgeld

Festgeld ist für viele Anleger interessant, denn mit diesem Finanzinstrumente ist es möglich, Geld für einen relativ kurzen Zeitraum mit günstigen Zinsen anzulegen. Das ist sinnvoll, wenn liquides Kapital zur Verfügung steht, das in den nächsten Monaten nicht benötigt wird. Auf dem normalen Girokonto wird das Geld nicht verzinst und deswegen gibt es einen realen Verlust durch die Inflation. Mit comdirect Festgeld ist es möglich, den Inflationsverlust zumindest teilweise auszugleichen.

Hohe comdirect Zinsen beim Festgeld nutzen:

  • Zinsen steigen mit Anlagesumme
  • Zinsen bleiben konstant im Anlagezeitraum
  • Zinsen sind besser als keine Zinsen

Die Festgeldzinsen werden bei comdirect regelmäßig an die aktuelle Marktlage angepasst. Durch einen Vergleich lässt sich feststellen, dass die comdirect Zinsen gerade beim Festgeld immer im oberen Bereich sind, so dass es schwierig und oftmals sogar unmöglich ist, einen besseren Anbieter zu finden. Dennoch gibt es manche Kunden, viel Zeit damit verbringen, auf den besten Moment zu warten.

Das comdirect Festgeld möglichst häufig nutzen

Die Laufzeit beim Festgeld beträgt nur wenige Monate, so dass es unwahrscheinlich ist, dass sich die Zinssätze dramatisch verändern werden. Zudem ist keineswegs gesichert, dass die Zinsen steigen werden, auch wenn die Zinsen bereits auf einem insgesamt relativ niedrigen Niveau angekommen sind. Der comdirect Zinssatz richtet sich unter anderem nach der aktuellen Leitzinsentwicklung und diese ist nicht vorhersehbar. Es ist deswegen nicht sinnvoll, auf bessere Zinsen zu warten, außer es ist gerade eine Zinserhöhung angekündigt worden. Ansonsten ist es immer besser, von einem geringen Zinssatz zu profitieren als am Ende überhaupt keine Zinsen für das vorhandene Guthaben zu bekommen.

Webseiten Vorschau: www.comdirect.de