comdirect Online Banking: Mobil dank Apple und Android App

Viele Menschen nutzen Online-Banking, um Zeit und Geld zu sparen. Traditionell wird dazu der heimische Computer verwendet. Mittlerweile gibt es aber so viele Smartphone-Nutzer, dass es naheliegend ist, auch mobil comdirect Online Banking zu betreiben. Es gibt viele Situationen, in denen es praktisch ist, unterwegs eine Überweisung oder eine andere Transaktionen durchzuführen. Manchmal ist ein Kunde aber auch nur daran interessiert, seinen Kontostand abzufragen oder die Geldeingänge zu prüfen.

Die Vorteile der comdirect App:

  • Für iPhone und iPad verfügbar
  • Für Android verfügbar
  • Zusätzliche Features

Die Apps stehen auf der Webseite von comdirect kostenlos zum Download bereit. Die Oberfläche ist so gestaltet, dass Kunden sich sehr schnell zurechtfinden, auch wenn sie noch nie zuvor comdirect Online Banking betrieben haben. Je nach Endgerät gibt es auch noch einige zusätzliche Features, zum Beispiel kostenlose Online-Magazine. Die derzeit gängigen Smartphones sind entweder von Apple oder aber sie haben Android als Betriebssystem. Da die comdirect App Android und Apple unterstützt, deckt comdirect praktisch den gesamten Markt ab.

Unterwegs die comdirect App benutzen

Wenn ein Kunde comdirect Banking unterwegs betreiben möchte, benötigt er mindestens seine PIN. Für Transaktionen sind dann auch noch TANs notwendig. Die PIN sollte jeder Kunde ohnehin auswendig lernen. Das ist das beste Sicherheitskonzept, denn wenn die PIN nirgendwo steht, kann sie auch von niemandem gestohlen werden. Für die mobile Nutzung bietet sich schließlich das mobileTAN-Verfahren an. Der Kunde erhält dabei seine TAN per SMS, so dass er keinen Zettel mit TAN-Nummern in der Tasche haben muss. Das ebenfalls angebotene iTan-Verfahren ist für die mobile Nutzung nicht optimal.

Webseiten Vorschau: www.comdirect.de