Almased Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,9 / 5 bei 
1.947 Bewertungen
Almased Siegel

Almased gehört zu den Formula-Diäten, bei denen einzelne Mahlzeiten durch ein Getränk ersetzt werden, das aus einem Getränkepulver hergestellt wird. Das Almased verspricht die Optimierung des Stoffwechsels und eine erhöhte Fettverbrennung. Mit zahlreichen Nährstoffen und Eiweiß hält das Diätmittel bis zu vier Stunden satt. Zusätzlich enthält ein mit Almased hergestelltes Getränk nur etwa 230 Kalorien, sodass bei jeder ersetzten Mahlzeit die Kalorienzufuhr gegenüber normalen Mahlzeiten deutlich niedriger ausfällt und damit die Diät entsprechend gefördert wird. Almased wirbt damit, dass das Produkt zu 100 Prozent natürlich ist.

Zuletzt aktualisiert: 03.02.2023
Philip Dähn Autor: Philip Dähn

Wie setzt sich die Almased Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Almased mit 3,9 von 5 bewertet. Basierend auf 1.947 Almased Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Almased Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
103
4 Sterne
47
3 Sterne
15
2 Sterne
9
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

amazon.de
1.173 Bewertungen
medpex.de
553 Bewertungen
yopi.de
38 Bewertungen

Almased im Test - Note: Sehr gut

Almased wurde im Jahre 1980 von Hubertus Trouillé entwickelt. Der Heilpraktiker unternahm den Versuch, aus Soja, Joghurt und Honig ein Produkt herzustellen, welches den Körper mit allen lebenswichtigen Nährstoffen versorgt und den Stoffwechsel anzukurbeln hilft. Zunächst war “Almasan” ausschließlich Medizinern vorbehalten.

Nachdem zahlreiche Patienten über eine Verbesserung der Gesundheit und damit einhergehend vom angestrebten Gewichtsverlust berichtet hatten, wurde Almased über Apotheken vertrieben. Die positive Wirkung des Produkts wurde im Rahmen renommierter Studien nachgewiesen. Almased wirkt denkbar einfach: Die Inhaltsstoffe steigern den Stoffwechsel und die Fettverbrennung erhöht sich. Der geringe glykämische Index von 27 hält auch den Insulinspiegel niedrig. So kann Almased optimal wirken.

Was Almased bewirkt:

  • gesundes Abnehmen
  • Stärkung des Immunsystems
  • natürliche und dauerhafte Gewichtsreduktion ohne Nebenwirkungen

Die Inhaltsstoffe von Almased auf einen Blick

Das Produkt besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltstoffen. Auch wurde auf die Beigabe von Zucker oder den Zusatz von Aromen und Konservierungsstoffen verzichtet. Somit ist Almased gut verträglich und auch für Diabetiker geeignet. Die Basis für Almased bildet hochkonzentriertes Sojaeiweiß. Weiterhin sind probiotisches Joghurtpulver und Naturhonig enthalten. Der Honig ist reich an Enzymen und sorgt für die gute Verträglichkeit des Produktes. Durch Vitamine, Mineralien und Spurenelemente wird Almased weiter aufgewertet.

Was ist Almased Vitalkost?

Bei der Almased Vitalkost handelt es sich um portionierte, speziell zusammengestellte Nährwerte für eine Gewichtsreduktion. Almased setzt sich aus natürlichen Bestandteilen, wie Honig, probiotischem Joghurt und hochwertigem Soja zusammen. Übliche Mahlzeiten werden durch Almased Portionen ersetzt. Durch die Zusammensetzung der Portionen Almased anstelle von gewohnten Mahlzeiten oder von Mahlzeiten entsprechend einer bestimmten Diät, wird erreicht, dass sich durch den stark angeregten Stoffwechsel die Fettverbrennung stark erhöht.

Die Mahlzeiten von Almased bewirken durch ihre Zusammensetzung, dass nach dem Essen nur wenig Insulin ausgeschüttet werden muss. Eben dieser Umstand ist ein wichtiger Faktor für die gezielte Fettverbrennung.

Almased Erfahrungen

Gesunde körperliche Reserven werden bei Almased Kost nicht angegriffen. Viele Diäten für eine Gewichtsreduktion haben den Nachteil, dass es zu einem Mangelzustand im Organismus kommen kann. Das heißt, dem Körper bleiben wichtige Nährstoffe, die er für Vitalität und Immunsystem braucht, vorenthalten. Daher kann es in der Folge zu einem Gefühl von Mattigkeit, schneller Ermüdung und geminderter Leistungsfähigkeit kommen. Um den Mangel auszugleichen, muss der Körper auf Reserven zugreifen.

Leider greift er dabei auch auf die Muskulatur zu, entzieht dem Organismus wichtige Stoffe, die der Stoffwechsel für seine Funktionen braucht. Eben diese negativen Wirkungen fallen bei der Vitalkost mit Almased gänzlich weg. Der Organismus erhält mit Almased alles, was er für seine wichtigen Funktionen braucht. Das Immunsystem wird gestärkt, statt angegriffen und der Mensch fühlt sich auch während der Diät vital und gesund.

Was ist Almased nicht? Almased ist kein Medikament zum Abnehmen, kein pharmakologisches Schlankheitsmittel (s. auch Xenical Erfahrungen und Orlistat 120mg Erfahrungen). Almased ist kein Wundermittel zweifelhafter Herkunft. Almased ist eine Vitalkost zur Gewichtsreduktion aus hochwertigen Nahrungsbestandteilen, die für eine gesunde Ernährung trotz Gewichtsabnahme sorgt.

Almased Zusammensetzung - Die Almased Inhaltsstoffe kurz erklärt

Bei Almased handelt es sich um ein rein natürliches Produkt. Die Almased Zusammensetzung ist frei von Aromen, Zucker oder Konservierungsstoffen. Hochwertiges und leicht verdauliches Eiweiß ist zentraler Bestandteil der hauptsächlichen Almased Inhaltsstoffe und sorgt für Sättigungsgefühl und Wohlbefinden. Essenzielle Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe schützen die Zellen und besitzen eine positive Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Die Almased Inhaltsstoffe sind optimal aufeinander abgestimmt und machen das Produkt zu einer der gesündesten Diäten. Ebenso kann Almased einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten. Almased besteht aus drei Hauptbestandteilen:

  •  Soja
  •  Joghurt
  •  Honig

Daneben werden die Almased Nährwerte durch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente optimiert. Das Produkt besteht zur Hälfte aus Sojaeiweiß. Diese hochwertigen Proteine liegen in einer konzentrierten Form vor, die durch eine normale Kost nicht erreicht werden könnte. Die Almased Inhaltsstoffe werden durch probiotisches Joghurtpulver, das aus Magermilch gewonnen wurde, ergänzt. Eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Almased Zusammensetzung spielt der enzymreiche Naturhonig, der 25 Prozent der Almased Inhaltsstoffe ausmacht. Der Honig löst Fermentationsprozesse aus, welche das Produkt leicht verdaulich machen und die Nährstoffe dem Körper in optimaler Form zur Verfügung stellen.

Als weitere Almased Inhaltsstoffe wären Vitamine der B-Gruppe, sowie die Vitamine A, C, D3 und E zu nennen. Die Almased Zusammenstellung wird durch Folsäure, Magnesiumcitrat, Kaliumchlorid und Biotin ergänzt.

Almased Nebenwirkungen? Bitte lesen Sie die Packungsbeilage

Almased ist ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dessen Hilfe der Verbraucher stark abnehmen kann – nicht umsonst wird die Methode auch als Turbo-Diät bezeichnet. Dabei enthält das Produkt in erster Linie Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Mit Milch angerührt ergibt sich ein leckerer Power-Drink, dessen Verzehr eine komplette herkömmliche Mahlzeit ersetzen kann. Doch viele Menschen, die bereits am Programm teilnehmen oder dies planen, stellen sich die Frage, ob Almased Nebenwirkungen hat. In der Praxis haben sich insbesondere folgende Nebenwirkungen herauskristallisiert, von denen bereits zahlreiche Teilnehmer des Diätprogramms berichtet haben:

  •  Kopfschmerzen
  •  kalte Gliedmaßen
  •  Schwindel
  •  Müdigkeit
  •  Aggressivität

Allerdings stellt sich die Frage, ob sie wirklich von Almased stammen, denn die Almased Packungsbeilage weist keine derartigen Nebenwirkungen aus. Tatsächlich lässt sich ein Zusammenhang zwischen den Nebenwirkungen und Almased nicht nachweisen. Vielmehr resultieren diese Beschwerden aus der Umstellung des Kreislaufs und des gesamten Körpers, die mit der regelmäßigen Einnahme von Almased einhergehen. Im Regelfall verschwinden die Beschwerden innerhalb weniger Tage.

In einem ersten Schritt sollten die Programmteilnehmer den Almased Beipackzettel zu Rate ziehen und überprüfen, ob sie das Nahrungsergänzungsmittel in der korrekten Menge zu sich genommen haben. Falls die empfohlenen Einnahmemengen stark über- oder unterschritten werden, kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen. Deshalb sollten stets die Empfehlungen der Almased Packungsbeilage beachtet werden.

Sollten die auftretenden Nebenwirkungen nicht nach spätestens einer Woche abgeklungen sein, sollte die Einnahme von Almased abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden. Sofern schwere Beschwerden auftreten, die hier nicht genannt wurden, ist der sofortige Besuch beim Arzt zu empfehlen. Grundsätzlich müssen Menschen, die das Diätprogramm ausprobieren möchten, aber keine schwerwiegenden Nebenwirkungen befürchten.

Almased Dosierung - So nehmen Sie gesund ab

Almased, der Ersatz für ungesunde Ernährung und der sichere Weg zum schlanken Körper, lässt sich unterschiedlich dosieren. Das Prinzip folgt Phasen, die Schritt für Schritt einen schlanken, schönen Körper entstehen lassen. Die Anwendung von Almased und die einzelnen Phasen im Überblick:

  •  Turbo-Phase
  •  Haltephase
  •  Lifestyle-Phase
  •  Almased parallel zu gesunden, leckeren Rezepten

Almased wird in der Turbo-Phase eingenommen, um die Hauptmahlzeiten zu ersetzen. Es wird dann dreimal täglich verabreicht, macht satt und versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen, die er braucht. Dabei lässt Almased diejenigen aus, die dick machen – und man nimmt erfolgreich ab. In der Lifestyle-Phase ist Almased eine Ergänzung, die sättigt und verhindert, dass man sich ungesund ernährt. Parallel dazu wird die Ernährung auf gesunde Rezepte umgestellt, bei denen Almased gerne beratend zur Seite steht.
Unabhängig von der Phase wird Almased nach einem festen Schema dosiert. Man benötigt dazu lediglich die Körpergröße und gibt dieses anschließend in die folgende Formel ein:

Körpergröße – 100/2,5 = Menge der gehäuften Teelöffel à 5g.

In der Turbo-Phase werden die ermittelten gehäuften Teelöffel auf den ganzen Tag verteilt, also auf insgesamt 3 Shakes. In der Haltephase geht es darum, zwei Mahlzeiten durch Almased-Shakes zu ersetzen und eine Mahlzeit regulär einzunehmen. Allerdings ist Fast Food nicht gestattet - es geht nämlich darum, gesund zu kochen. Die Lifestyle-Phase dagegen beginnt, wenn man das Wunschgewicht erreicht hat und dieses halten möchte. Der Almased-Shake ersetzt dann nur noch eine Mahlzeit. Wie lange man die jeweiligen Phasen einhält ist davon abhängig, wie viel man abnehmen möchte und an welchem Punkt man aktuell ist.

Almased ist somit ein tolles Mittel, um seinem Traumkörper Schritt für Schritt ein wenig näher zu kommen. Hat man alle Phasen durchlaufen, kann man sich bereits über die ersten Erfolge freuen, denn ab diesem Zeitpunkt geht es nur noch darum, sein Traumgewicht zu halten.

Gibt es Alternativen zu Almased?

Almased ist eine Möglichkeit, gesund und langfristig abzunehmen und einen neuen Ernährungsrhythmus anzunehmen. Allerdings wird Almased nicht von allen Anwendern gleich gut vertragen und angenommen. Die Methode an sich ist zwar wirksam, dennoch bewirkt sie nicht bei jedem Menschen das gleiche Ergebnis. Demzufolge sollte den Präferenzen entsprechend gewählt wären.

Diese Almased Alternativen unterstützen den Gewichtsabbau:

  • Yokebe (ähnlich wie Almased)
  • Sport und Fitness
  • Umstellung der Ernährung auf gesunde Kost
  • Alternative Diät-Konzepte

Wie man sieht, gibt es genug Möglichkeiten, um seiner Traumfigur ein wenig näher zu kommen. Welche Formen bieten die beste Wirkung und was sollte man über die jeweilige Alternative unbedingt wissen?

Nicht alle Alternativen zu Almased funktionieren tatsächlich. Wichtig ist, dass die Konzepte langfristig umsetzbar sind – denn wer erfolgreich abnehmen will, kann nach der Diät nicht wieder zu den bisherigen Gewohnheiten zurückkehren und erwarten, dass die Ergebnisse bleiben. Sport und Fitness sind die sinnvollste und langfristigste Alternative, denn auf diese Weise kann der Körper Muskelmasse aufbauen, die einen so genannten Grundumsatz hat. Das bedeutet, sie verbrennt alleine für ihren Erhalt viel Energie, auch wenn man überhaupt keinen Sport betreibt – und so sorgt sie dafür, dass man nicht nur schlank wird, sondern es auch bleibt.

Die Ernährung alleine kann auch zu ersten Ergebnissen und Erfolgen führen. Ähnlich wie Almased selbst muss die gesunde Ernährung aus Proteinen, einigen wenigen Kohlenhydraten und gesunden Fettquellen bestehen.

Je natürlicher die Ernährung ausfällt, desto besser. Fast Food, Schokolade und ähnliche Leckereien müssen nicht vollkommen vermieden werden, sollten allerdings mehr als Belohnung für zwischendurch gesehen und nicht als Hauptmahlzeiten eingenommen werden. Alleine durch die Ernährung kann man ohne Almased jedoch nicht in Rekordzeit abnehmen. Sport und Fitness werden begleitend dabei helfen, einen schlanken Körper zu bekommen.

Kombinierte Alternativen zu Almased versprechen folglich die größtmögliche Effektivität und sollten dann ausprobiert werden, wenn man Almased nicht verträgt oder einem das Produkt schlichtweg nicht schmeckt.

Almased Preis: Ist Almased teuer? 

Wer schnell und effektiv abnehmen möchte, kann auf Diätmittel wie Almased zurückgreifen. Auch wenn dieses auf den ersten Blick relativ teuer erscheint – tatsächlich spart man sogar verglichen zur eigentlichen Ernährung mit Almased Kosten ein. Im Folgenden wird zusammengefasst, welche Kosten Almased im Wesentlichen verursacht.

  •  Kosten Almased, pro Packung je nach Bezugsart und gekaufter Menge 15-20 Euro
  •  Abführmittel (zu Beginn der Diät mit Almased häufig empfohlen)
  •  Magermilch oder Fruchtmolke zum Mischen der Almaseddrinks
  •  Gemüse oder Instantprodukte zum Herstellen einer Gemüsebrühe
  •  Kräutertee, passenderweise ebenfalls von Almased

In Abhängigkeit des Diätplanes und der Diätdauer variieren die entstehenden Almased Kosten sehr. Werden alle Mahlzeiten ersetzt, so werden je nach Körpergröße des Abnehmenden zwischen 100 und 180g Almasedpulver pro Tag benötigt. Für eine Frau mit einer Körpergröße von 170 cm sind es etwa 140 g. Im Verlauf der Diät reduziert sich das auf zwei Drittel bzw. ein Drittel, da nur noch ein Teil der Mahlzeiten ersetzt werden.

Das bedeutet, dass zu Beginn der Diät täglich Almased Kosten von etwa 6 Euro entstehen. Einige weitere Euro pro Tag müssen für die weiteren diätbegleitenden Produkte wie Magermilch oder Fruchtmolke, Gemüsebrühe und Kräutertee eingeplant werden. Betrachtet man die Tatsache, dass die Almased-Mahlzeiten die normalen Mahlzeiten ersetzen, so wird klar, dass eine Almased nicht so teuer ist, wie sie der Kaufpreis einer Dose Almased es im ersten Moment erscheinen lässt!

Almased online  - Wo bestellen und billig kaufen?

Viele Menschen sind mit ihrer Figur nicht zufrieden und suchen nach einem gesunden Weg dauerhaft abzunehmen. Dieser Weg ist mit der Vitalkost von Almased möglich. Almased ist in der Lage, vollwertige Mahlzeiten zu ersetzen und:

  •  versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen
  •  enthält nur natürliche Inhaltsstoffe
  •  vitalisiert und stabilisiert den Körper

Die Basis von Almased sind hochwertige Eiweiße. Diese sind besonders wichtig für den menschlichen Stoffwechsel. Durch eine Portion Almased ist es möglich, ein Sättigungsgefühl für vier Stunden zu erhalten. Weiterhin wirkt sich Almased auf sämtliche Körperfunktionen und Blutwerte positiv aus.

Wer Almased online kaufen möchte, der hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Zum einen gibt es das Präparat in verschiedenen Produktausführungen direkt auf der Seite des Herstellers zu erwerben. Diese informiert auch über die Inhaltsstoffe und berichtet von Diäterfolgen. Almased online bestellen ist aber noch in zahlreichen anderen Shops möglich. Almased billig bestellen kann jeder in einer Versandapotheke.

Möchte jemand also Almased billig kaufen, dann muss er sein Vertrauen nicht nur einem einzelnen Anbieter entgegenbringen. Vielmehr lohnt es sich, die Preise zu vergleichen und in Erfahrungen anderer Nutzer zu lesen. Diese berichten von ihren Erfolgen und geben nützliche Tipps, wo Almased billig kaufen empfehlenswert ist. Ganz gleich, ob sich der interessierte entschließt, eine Versandapotheke zu besuchen oder ob er Almased billig bestellen möchte und dafür die Seite des Herstellers nutzt. Die gute Qualität und die natürliche, positive Wirkung auf Körper und Seele sind immer gewiss.

Almased Diätplan - Rezepte für eine Turbo Diät

Unter dem Titel planfigur bietet der Almased Diätplan eine Strickanleitung für den leichten Einstieg in das Abnehmen mit Almased an. Er beinhaltet nicht nur einen genauen Diätplan mit Almased inklusive genauer Hinweise zu Beginn und Verlauf der Diät mit Almased, sondern auch die Almased Diätplan Rezepte, welche das Abnehmen optimal unterstützen.
Wie setzt sich der Diätplan mit Almased zusammen?

  •  Phase 1: Startphase Tag 1-3 – alle Mahlzeiten werden ersetzt
  •  Phase 2: Reduktion Tag 4-7 – zwei Mahlzeiten werden ersetzt und eine Mahlzeit besteht aus einer kohlenhydratarmen Hauptmahlzeit
  •  Phase 3: Stabilität Tag 8-10 – eine Mahlzeit wird ersetzt, am besten die am Abend
  •  Phase 4: Leben Tag 11-14 – morgens oder abends wird ein Almased-Drink zusätzlich zu den drei Hauptmahlzeiten verzehrt

Ist Phase 4 erreicht, ist mit einer langsameren Abnahme zu rechnen als in den ersten zehn Tagen. Wer schnell mehr abnehmen möchte, kann seinen persönlichen Almased Diätplan aber anpassen und die Phasen 2 und 3 verlängern. Während dieser Phasen werden nur eine oder zwei Mahlzeiten mit Almased ersetzt. Die Auswahl der Mahlzeiten bleibt dem Abnehmenden selbst überlassen und sollte zum Tagesablauf passend getroffen werden.

Almased Turbo Diät Plan - Was ist bei der Umsetzung zu beachten?

Im gesamten Verlauf der Diät mit Almased ist nicht nur der Genuss von Alkohol und gesüßten Getränken unbedingt zu vermeiden, sondern auch jeglicher Verzehr von Zwischenmahlzeiten. Die vom Almased Diätplan empfohlenen 2 bis 3 Liter Flüssigkeit am Tag sollten aus Wasser, ungesüßtem Kräutertee und Gemüsebrühe bestehen. Zum Anrühren des Pulvers sind Magermilch oder Fruchtmolke empfehlenswert.

Almased Bewertung

Wer sich vornimmt den Almased Diätplan planfigur zu nutzen, sollte sich die entsprechenden Unterlagen aus dem Internet herunterladen oder in der Apotheke besorgen. Der Almased Diätplan planfigur enthält nicht nur eine Menge Informationen zur Wirkung von Almased, zu den Stoffwechselvorgängen im Körper und zur langfristigen Gewichtsplanung, sondern auch leckere Rezepte und Vorschläge für jeden einzelnen Tag im Verlauf des Diätplans mit Almased.

Almased Gebrauchsanweisung - Anleitung für die Einnahme

Auch wenn es sich bei Almased um ein Produkt handelt, welches zu 100% aus natürlichen Zutaten besteht, sollte die Almased Einnahme genau nach den Vorgaben erfolgen. Zwar sind keine Nebenwirkungen zu erwarten, jedoch ist bei einer unkontrollierten Einnahme mit dem gefürchteten JoJo-Effekt zu rechnen, welcher jede Diät zu Nichte macht. Die Almased Einnahme errechnet sich nach dem individuellen Ausgangsgewicht.

Es werden vier bis sechs Esslöffel in Wasser oder fettreduzierter Milch eingerührt - und fertig. Wer die Almased Anleitung befolgt, kann in zehn Tagen bis zu zehn Pfund abnehmen. Das Produkt ist ausschließlich in Apotheken erhältlich und besteht aus speziell fermentierten Zutaten, welche nicht nur eine Gewichtsabnahme, sondern auch einer Verbesserung des Fettstoffwechsels, eine Regulierung der Verdauung oder eine Stärkung des Immunsystems bewirken können. Die Almased Einnahme gliedert sich in vier Phasen:

  •  primäre Phase
  •  Reduktionsphase
  •  Stabilitätsphase
  •  Lebensphase

In den ersten drei bis sechs Tagen der Almased Einnahme nimmt man, neben dem Pulver, nur Mineralwasser, Gemüsesaft oder Gemüsebrühe zu sich. In dieser Phase purzeln die meisten Pfunde. Der nächste Schritt der Almased Gebrauchsanweisung ist die Reduktionsphase. Hierbei werden zwei herkömmliche Mahlzeiten durch Almased ersetzt. Es ist davon auszugehen, dass das Wunschgewicht in etwa sechs Wochen erreicht ist. Besonders vorteilhaft gestaltet sich die Almased Einnahme am Abend. Das Pulver besitzt einen sehr niedrigen glykämischen Index. Dies bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel nur minimal ansteigt. Da sich entsprechend wenig Insulin im Blut befindet, wird der Energiebedarf weitgehend aus den Fettreserven gedeckt und es gelingt, buchstäblich im Schlaf an Gewicht zu verlieren.

Die Stabilitätsphase sollte mindestens 18 Wochen umfassen. In dieser Zeit wird eine Mahlzeit weiterhin komplett durch den Almased Shake ersetzt. Somit lässt sich verhindern, dass ein Jojo-Effekt eintritt und das Gewicht wird dauerhaft gehalten. Phase 4 der Almased Anleitung ist mit “Lebensphase” überschrieben und bezieht sich auf die dauerhafte Einnahme des Präparats. Almased lässt sich, neben der herkömmlichen Ernährung, weiterhin als Vitaldrink nutzen. Ebenso können dem Essen einige Esslöffel des Pulvers zugegeben werden.

Almased garantiert ein gesundes Abnehmen und kann problemlos dauerhaft Bestandteil einer gesunden Lebensführung werden. Dabei ist die Almased Einnahme denkbar einfach und zieht keine aufwendige Nahrungsumstellung nach sich. Auch Kochmuffel werden diese Diät lieben.

Almased Plan - nur abends oder nach Ernährungsplan einnehmen?

Abnehmen mit Almased gehört mit Sicherheit zu den effektivsten und zugleich langfristig erfolgreichsten Diäten, die derzeit angeboten werden. Besonders vorteilhaft an Almased sind seine Vielseitigkeit und die Tatsache, dass es sich gut in den Alltag integrieren lässt. Gegenüber der Anwendung des Almased Ernährungsplan bietet die Methode, Almased nur abends zu verwenden einige Vorteile.

  •  leichte und unkomplizierte Integration in den persönlichen Alltag
  •  Keine Radikalumstellung sondern weiterhin normale Mahlzeiten tagsüber
  •  Geringere Kosten
  •  Langfristige Erfolge

Der Einstieg in eine Diät mit Almased kann auf zwei verschiedenen Wegen erfolgen: entweder wird ein Almased Plan wie das Almased planfigur Programm oder der Almased Bikini-Notfall-Plan verfolgt oder aber einfach eine Mahlzeit ersetzt und Almased nur abends anstelle des Abendessens verwendet. Dadurch lässt sich der Tag vergleichsweise normal planen. Frühstück und Mittagessen werden wie bisher gestaltet, wobei natürlich der Diäterfolg größer ausfällt, wenn auch hier bewusst gesund und nicht zu schwer gegessen wird.

Besonders günstig ist das System für alle, die üblicherweise mittags auswärts essen beispielsweise in einer Kantine. Wer den ganzen Tag hart körperlich oder geistig arbeitet, tut sich häufig schwer damit, mittags nur einen Almased-Drink zu sich zu nehmen. Zum einen, weil dann die sozialen Kontakte beim gemeinsamen Mittagessen wegfallen, zum anderen aber auch, weil aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate das Mittagsloch vielleicht besonders spürbar ausfällt.

Wer beschlossen hat, seinen eigenen Diätplan aufzustellen und Almased nur abends zu nehmen, sollte ab dem Starttag die Abendmahlzeit komplett durch einen Almased-Drink ersetzen und ansonsten abends nur noch Wasser, Tee oder Gemüsebrühe trinken. Mit Konsequenz und Disziplin lässt sich so zwar langsamer abnehmen als bei der Anwendung eines Almased Ernährungsplans. Zugleich begründet sich aber bei vielen Übergewichtigen in der geringen Umstellung der Lebensgewohnheiten langfristig die Motivation, die Diät möglichst lange durchzuhalten.

Ein Tipp aus der Praxis: in den ersten Wochen sollten in jedem Fall abendliche Einladungen zum Essen vermieden werden. Später sind unregelmäßige und seltene Ausnahmen dieser Art wieder erlaubt, geben sie doch zusätzliche Motivation dem eigenen Almased Plan danach erfolgreich weiter zu folgen.

Almased vorher - nachher: JoJo Effekt oder Erfolge mit Almased?

Wer kennt das nicht – mit viel Disziplin und Motivation hat man ordentlich abgenommen, vielleicht sogar das Traumgewicht erreicht und dann schlägt er zu – der JoJo-Effekt. Innerhalb kurzer Zeit ist nicht nur das alte Gewicht wieder zurück sondern sogar noch ein paar Kilos mehr. Betrachtet man Almased Vorher-nachher-Erfahrungen so scheint der Almased JoJo-Effekt weitaus weniger ausgeprägt zu sein, wenn folgende Punkte beachtet werden:

  •  Genaue Befolgung des Almased Diätplans
  •  Regelmäßige Bewegung, um die Muskelmasse zu erhalten
  •  Gesunde Ernährung als Unterstützung
  •  Nicht zurück zu den alten Gewohnheiten!

Mit diesen Grundfesten des Abnehmens im Hinterkopf lässt sich der JoJo-Effekt, welcher sich bei vielen Diäten zeigt, vermeiden. Meist entsteht er aus einer Kombination verschiedener Faktoren. Dazu gehört zum einen die schnelle Abnahme mit mehr als einem Kilogramm pro Woche ohne unterstützende sportliche Aktivitäten und zum anderen die zu diesem Zweck durchgeführte komplette Ernährungsumstellung zu einer ungewohnten und oft einseitigen Ernährung.

Der Körper baut in diesem Fall sehr schnell Muskelmasse ab und fährt den Körper auf Sparflamme herunter. Fängt man dann wieder an „normal“ zu Essen, werden die Kalorien effektiv eingelagert und das Gewicht steigt rapide an. Schnelle Abnahmen werden meist durch Null-Diäten oder sehr einseitige Diäten erreicht und haben deshalb einen sehr starken JoJo-Effekt.

Die Almased Erfolge beim Abnehmen hängen vor allem vom persönlichen Diätplan, aber auch von der konsequenten Durchführung ab. Wer Angst vor einem JoJo-Effekt hat, sollte statt auf ein Almased-Programm wie Planfigur oder den Bikini-Notfall-Plan zurückzugreifen lieber langsam abnehmen, indem nur eine Mahlzeit pro Tag ersetzt wird. Wer dennoch den schnellen und effektiven Einstieg nutzen will, sollte in jedem Fall unbedingt langfristig planen und die Diät auch wirklich durchhalten.

Mit Almased Erfolge zu feiern ist also allem voran eine Frage der Disziplin und der Einhaltung bestimmter Regeln. Motivation lässt sich leicht im Internet finden, wo nur wenige Erfahrungen zum Almased-JoJo-Effekt zu finden sind, während der Großteil der Anwender ihre Almased Erfolge beim Abnehmen mit anderen Anwendern teilen.

Almased in der Schwangerschaft – keine leichte Entscheidung

Wer mit Übergewicht schwanger wird, sollte alles daran setzen, während der Schwangerschaft nicht weiter zuzunehmen. Unter dem Einfluss der Kombination aus Mehrbedarf während der Schwangerschaft und den Schwangerschaftshormonen sind Heißhungerattacken schwer zu kontrollieren. Dennoch sollte die Einnahme von Almased in der Schwangerschaft gut überlegt sein und nur unter folgenden Voraussetzungen erfolgen:

  •  Ärztliche Begleitung empfehlenswert
  •  Keine Schnelldiäten und Hau-Ruck-Verfahren
  •  Gut durchdacht mit gesunder Ernährung
  •  Maximal eine Mahlzeit pro Tag ersetzen oder den Almased-Drink zusätzlich nehmen
  •  Genügend ungesättigte Fettsäuren als Ausgleich

Während der Schwangerschaft sollte frau nach Möglichkeit nicht oder nur sehr wenig abnehmen. Übergewichtige Schwangere, die es schaffen ihr Gewicht bis zur Entbindung zu halten, sind auf dem besten Weg und können nach der Geburt mit Almased abnehmen. Allerdings kann Almased auch während der Schwangerschaft verwendet werden, wenn oben genannte Punkte beachtet werden.

Bevor man Almased für eine Diät oder zum Halten des Gewichts während der Schwangerschaft einplant, sollte man gründlich das Für und Wider abwägen. Informationen, die bei dieser Entscheidung hilfreich sein können, finden sich im Internet wie beispielsweise im Almased Forum. Auch eine direkte Nachfrage beim Hersteller kann über die Verwendung von Almased in der Schwangerschaft aufklären. Außerdem ist es empfehlenswert, die Verwendung von Almased mit dem Arzt abzusprechen.

Almased Produkte - von Vitalkost bis hin zu Vital Tee

Ein vielfältiges Programm von Almased Produkten soll Übergewichtigen den Einstieg in eine Diät mit Almased erleichtern und beim Durchhalten helfen. Die Anwendung von Almased soll nicht nur auf das reine Einnehmen des Produktes beschränkt sein, sondern auch durch einen ansprechenden Rahmen unterstützt werden, um die Motivation zu fördern. Verschiedene Almased Produkte sind im Programm von Almased verfügbar:

  •  Almased Vitalkost
  •  Almased Vital-Pflanzen-Eiweißkost
  •  Almased Shaker
  •  Almased Vital Tee
  •  Almased Antifaltin-Öl
  •  Almased Tag-Nacht-Creme

Die Grundausstattung, die man sich zu Beginn des Almased Diätplans anschaffen sollte, besteht aus der Almased Vitalkost oder der Almased Vital-Pflanzen-Eiweißkost und im besten Fall einem Almased Shaker. Natürlich ist es auch möglich, das Pulver mit einem Löffel in Fruchtmolke oder Magermilch einzurühren, aber mit dem Shaker löst sich Almased am leichtesten, ohne dass Klumpen entstehen. Zusätzlich erleichtert der Almased Shaker die Dosierung. Den Shaker erhält man oft in speziellen Einsteigerangeboten mit einer oder mehreren Dosen Almased Vitalkost und einem ausführlichen Informationsheft.

Das Almased Info-Heft enthält nicht nur wertvolle Tipps zum Abnehmen an sich sondern auch leckere Rezepte, welche das Abnehmen unterstützen. Neben der Grundausstattung bietet Almased weitere Produkte an. Dazu gehört vor allem der wohlschmeckende und das Abnehmen fördernde Almased Vital Tee. Der Tee enthält mit Weißdorn, Holunder, Majoran, Waldmeister und Sellerie eine gesunde, verdauungsfördernde und magenschonende Kräutermischung und hilft so das Magen-Darm-System zu reinigen und zu beruhigen.

Ergänzt wird das Angebot an Almased Produkten mittlerweile noch von zwei Kosmetika, die helfen das Wohlbefinden zu steigern. Sowohl Almased Antifaltin Öl als auch Almased Tag-Nacht-Creme enthalten große Mengen wertvoller pflanzlicher und ätherischer Öle. Almased Tag-Nacht-Creme enthält keine Konservierungsmittel und kann auf die Brust geschmiert sogar beruhigend auf Kinder wirken. Almased Antifaltin Öl wirkt hautstraffend und kann die Abheilung kleiner Grießkörnchen unterstützen.

Almased Bikini Notfall Plan - Mit Almased Lifestyle abnehmen 

Strandurlaub in 2 Wochen? Oder ein Hochzeitskleid, das in 2 Wochen passen muss, aber gerade etwas geschrumpft zu sein scheint? – Es gibt viele verschiedene Gründe, warum man schnell und sicher einige Kilos verlieren möchte! Der Almased Bikini-Notfall-Plan kann helfen! Verglichen mit dem Almased Ernährungsplan oder der langsamen Abnahme mit einer ersetzten Mahlzeit hat das Almased Lifestyle Programm einige Vorzüge:

  •  Schnelle und effektive Abnahme von bis zu 5 kg in 2 Wochen
  •  Klare Struktur, keine Ausnahmen und deshalb leicht zu befolgen
  •  Keine Hungerattacken
  •  Immer genug Energie für den Körper
  •  Vermeidung des JoJo-Effektes

Im Almased Lifestyle Programm werden verschiedene Diätpläne vorgestellt, die ein unterschiedliches Maß an Disziplin erfordern, zugleich aber auch unterschiedliche Geschwindigkeiten beim Abnehmen ermöglichen. Der Almased Bikini-Notfall-Plan ist dann sinnvoll, wenn man in kürzester Zeit einige Kilos verlieren möchte.

Woche 1 - Der Almased Bikini Notfall Plan in Kurzfassung
Die Wirksamkeit dieses Diätplans begründet sich auf die klaren Regeln. In der ersten Woche werden alle drei täglichen Mahlzeiten durch einen Almased-Drink ersetzt. Dieser besteht aus 50g Almased und muss mit Wasser sowie jeweils 2 Teelöffeln Raps-, Soja- oder Walnussöl angesetzt werden. Die sonst üblichen Flüssigkeiten wie Fruchtmolke oder Magermilch sind zu vermeiden. Zwischenmahlzeiten sind verboten.

Sehr empfehlenswert ist es, sich täglich frische Almased Gemüsebrühe zuzubereiten und diese bei Hunger zu trinken. Almased Gemüsebrühe wird aus 500g fein geschnittenem Gemüse und 2 Litern Wasser gekocht. Wer statt Leitungswasser Mineralwasser mit einem hohen Mineralstoffanteil verwendet und dieses tagsüber auch trinkt, nimmt besonders effektiv ab.

Woche 2 - und der Erfolg des Almased Lifestyle Programms
In der zweiten Woche wird zur Mittagsmahlzeit statt des Almased-Drinks kohlenhydratfreie Kost wie mageres Fleisch mit Salat verzehrt und morgens und abends mit dem bisherigen Programm weiter gemacht. Auch die Almased Gemüsebrühe sollte Teil des Tagesplans bleiben.

Wer sich konsequent an den Diätplan hält und zugleich noch regelmäßige sportliche Aktivitäten in seinen Tagesplan einbaut, kann mit Hilfe des Almased Bikini Notfall Plans in 2 Wochen einige Kilos loswerden!

Almased Zubereitung: Diese Rezepte verbessern den Geschmack

Dass es Almased nicht in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Handel gibt, sollte niemanden abschrecken. Eine Almased Diät wird garantiert nicht langweilig, denn die Almased Zubereitung lässt sich variieren und leckere Rezepte sorgen für einen überraschend abwechslungsreichen Almased Geschmack. Die Startphase umfasst nur wenige Tage und wird keinem schwer fallen.

Hier sollte die Almased Zubereitung genau befolgt werden und das Pulver ist lediglich mit Wasser oder fettarmer Milch zu mixen. Dazu gibt man zwei Teelöffel Raps-, Soja- oder Walnussöl.

In der weiteren Phase des Abnehmprogramms kann die Almased Zubereitung hin und wieder variiert werden und wer Almased zu einem wertvollen Beitrag seiner täglichen Ernährung gemacht hat, kann das Pulver in der Lebensphase vielen Speisen beigeben und sich selbst schmackhafte Almased Rezepte ausdenken.

Beim Almased Geschmack scheiden sich die Geister. Er wird zum einen als süß und nussig beschrieben, andererseits bezeichnen viele Anwender Almased als gewöhnungsbedürftig und eher neutral im Geschmack. Dass es sich bei Almased nicht vordergründig um ein Geschmackserlebnis handelt, hat gute Gründe:

  •  Almased ist kein Genussmittel
  •  Almased wurde entwickelt, um erfolgreich abzunehmen, nicht um gut zu schmecken
  •  weitere Zusatzstoffe würden die Wirkung des Pulvers beeinträchtigen

Natürlich lässt sich Almased mit anderen Lebensmitteln mischen. Jedoch sollte man hier darauf achten, dass man letztlich nicht doch zu viele Kalorien zu sich nimmt und die Diätwirkung damit zu Nichte macht. Wer den Almased Geschmack verbessern möchte, sollte immer bedenken, dass eventuelle zugesetzte Stoffe auch ein Plus an Kalorien bedeuten. Dennoch ist nichts dagegen einzuwenden, zum Beispiel Almased Rezepte zum Frühstück auszuprobieren.

Ein Teelöffel Zimt oder zuckerfreier Kakao können den Almased Geschmack bereits entscheidend verändern. Auch Kirschsaft hilft, dem Almased Geschmack eine andere Note zu geben. Mischen mit Joghurt und Sojamilch ist ebenfalls möglich. Auch Fruchtbuttermilch ist für die Almased Zubereitung empfehlenswert.

Wer unterschiedliche Almased Rezepte ausprobiert, bringt Abwechslung in seinen Speiseplan, muss jedoch immer von einer höheren Kalorienzufuhr ausgehen. Die Almased Rezepte zum Frühstück können mit Milch und Früchtetee aufgewertet werden. Hierzu wird das Pulver mit 150 ml Milch und 100 ml Früchtetee nach Wahl gemischt. Wird Almased in Molkepulver und Wasser eingerührt, ergeben sich leckere Geschmacksrichtungen.

Molkepulver besitzt zudem weniger Kalorien als fertige Molkedrinks. Wie wäre es am Abend mit einem leckeren Tomatencocktail? Hierzu wird Almased mit zuckerfreiem Tomatensaft, Pfeffer, Zitronensaft, Tabasco und Olivenöl im Shaker gemixt. Die Almased Zubereitung umfasst also viele Möglichkeiten. Ist die Startphase überwunden, steht Abwechslung auf dem Speiseplan und Geflügel, Fisch, Salate, diverse Suppen, Käse, Ei oder Spinat dürfen gegessen werden.

Almased oder Yokebe - Ist Yokebe eine Alternative zur Almased Diät?

Es ist lange kein Geheimnis mehr - werden Mahlzeiten durch Shakes ersetzt, lässt sich erfolgreich an Gewicht verlieren. Nun taucht vermehrt die Frage auf: Almased oder Yokebe? In der Tat wird mit beiden Produkten ein Ziel verfolgt: schnell und dauerhaft gesund abzunehmen und den gefürchteten Jojo-Effekt zu vermeiden.

Beide Produkte sind gut verträglich und versorgen den Körper mit allen wichtigen Vitalstoffen, so dass es sich um gesunde und wirkungsvolle Diäten handelt und Yokebe durchaus als Almased Alternative genannt werden kann. Stellt man sich die Frage: „Almased oder Yokebe?“ tauchen zunächst vermehrt Gemeinsamkeiten auf. Beide Produkte sind:

  •  auf der Basis von Sojaprotein, Magermilch und Honig aufgebaut
  •  frei von künstlichen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen
  •  mit Vitaminen und Spurenelementen angereichert
  •  leicht zu dosieren
  •  gut verträglich

Auch die Almased Diät weist im Vergleich mit Yokebe nur geringe Unterschiede auf. Einzelne Mahlzeiten werden durch Shakes ersetzt. Leckeres Essen ist weiterhin erlaubt.
Wer nach einer Almased Alternative sucht, sollte die Unterschiede zwischen den Produkten ins Auge fassen. Während Almased allein aus Sojaproteinen besteht, wird Yokebe aus Soja- und Molkeproteinen hergestellt. Yokebe besitzt geringfügig weniger Kalorien als Almased.

Yokebe Erfahrungen

Allerdings wird der Sättigungseffekt häufig bei Yokebe als geringer eingestuft. Almased ist nur in einer Geschmacksrichtung erhältlich und generell lactosefrei. Yokebe ist auch als lactosefreie Vanille-Variante auf dem Markt. Yokebe Classic ist dagegen nicht lactosefrei. Für das Abnehmen mit Yokebe wurde ein 10-Wochen-Plan aufgestellt. Die Almased Diät ist langfristiger ausgelegt. Für Eilige gibt es die Turbo Diät. Beide Diäten gliedern sich in vier Phasen.

Almased oder Yokebe? Diese Frage sollte sich jeder selbst beantworten. Beide Produkte verfügen nahezu über die gleichen Inhaltsstoffe und verfolgen das gleiche Konzept. Wer eine Almased Alternative sucht, kann Yokebe bedenkenlos ausprobieren. Letztendlich zählt der Geschmack und dieser ist ja bekanntlich, wie so oft im Leben, verschieden.

Fazit

Almased zählt zu den gesündesten Abnehmkonzepten. Das Produkt besteht aus rein natürlichen Zutaten, welche in einer speziellen Darreichungsform vorliegen und für eine optimale Fettverbrennung sorgen. Almased ist frei von Nebenwirkungen und wird gut vertragen. Weiterhin überzeugt die problemlose Anwendung. Das Almased Pulver wird in Wasser oder Milch eingerührt und ersetzt die Hauptmahlzeiten.

Um den aus vier Phasen bestehenden Abnehmplan durchzuhalten, ist einiges an Disziplin nötig. Wem ein paar Pfunde zur Bikinifigur fehlen, der profitiert von Almased Turbo, dem cleveren 2-Wochen-Abnehmprogramm. Als Nachteil könnte genannt werden, dass Almased nicht in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angeboten wird. Doch alles in allem ist das Produkt für ein gesundes und gezieltes Abnehmen sehr empfehlenswert.   

Ratgeber

Almased Zusammensetzung, Inhaltsstoffe und Nährwerte

Bei Almased handelt es sich um ein rein natürliches Produkt. Die Almased Zusammensetzung ist frei von Aromen, Zucker oder Konservierungsstoffen. Hochwertiges und leicht verd...

Was ist Almased? Die Turbo Diät erklärt

Was ist Almased Vitalkost? Bei der Almased Vitalkost handelt es sich um portionierte, speziell zusammengestellte Nährwerte für eine Gewichtsreduktion. Almased setzt sic...

Hat Almased Nebenwirkungen? Packungsbeilage beachten

Almased ist ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dessen Hilfe der Verbraucher stark abnehmen kann – nicht umsonst wird die Methode auch als Turbo-Diät bezeichnet. Da...

Almased Dosierung und Anwendung

Almased, der Ersatz für ungesunde Ernährung und der sichere Weg zum schlanken Körper, lässt sich unterschiedlich dosieren. Das Prinzip folgt Phasen, die Schri...

Gibt es eine Almased Alternative? Alternativen zu Almased

Almased ist eine Möglichkeit, gesund und langfristig abzunehmen und einen neuen Ernährungsrhythmus anzunehmen. Allerdings wird Almased nicht von allen Anwendern gleich ...

Was kostet Almased?

Wer schnell und effektiv abnehmen möchte, kann auf Diätmittel wie Almased zurückgreifen. Auch wenn dieses auf den ersten Blick relativ teuer erscheint – tats...

Almased Diätplan - Rezepte für eine Turbo Diät

Unter dem Titel planfigur bietet der Almased Diätplan eine Strickanleitung für den leichten Einstieg in das Abnehmen mit Almased an. Er beinhaltet nicht nur einen genau...

Almased Gebrauchsanweisung - Anleitung für die Einnahme

Auch wenn es sich bei Almased um ein Produkt handelt, welches zu 100% aus natürlichen Zutaten besteht, sollte die Almased Einnahme genau nach den Vorgaben erfolgen. Zwar sin...

Almased online billig kaufen - Wo bestellen?

Viele Menschen sind mit ihrer Figur nicht zufrieden und suchen nach einem gesunden Weg dauerhaft abzunehmen. Dieser Weg ist mit der Vitalkost von Almased möglich. Almased is...

Wo Almased online günstig kaufen oder bestellen?

Die Vitalkost von Almased ist schon längst kein Geheimtipp mehr. Zum einen ermöglicht Almased jedem, der seine gewünschte Bikinifigur noch nicht erreicht hat, dies...

Mit der Almased Diät Anleitung zur Planfigur

Mithilfe von Almased ist das Abnehmen leicht, denn die Shakes enthalten alle bedeutenden Nährstoffe und versorgen den Körper mit dem nötigen Sättigungsgef&uum...

Almased Vitalkost Preise und Preisvergleich

Die Almased Vitalkost sorgt auf eine besonders schnelle Art und Weise dafür, dass als erstes einige Kilos purzeln und danach der Stoffwechsel angeregt wird, sodass auch &uum...

Almased Plan - nur abends oder nach Ernährungsplan einnehmen?

Abnehmen mit Almased gehört mit Sicherheit zu den effektivsten und zugleich langfristig erfolgreichsten Diäten, die derzeit angeboten werden. Besonders vorteilhaft an A...

Almased vorher nachher: Jojo Effekt oder Erfolge mit Almased?

Wer kennt das nicht – mit viel Disziplin und Motivation hat man ordentlich abgenommen, vielleicht sogar das Traumgewicht erreicht und dann schlägt er zu – der Jo...

Darf man mit Almased in der Schwangerschaft abnehmen?

Wer mit Übergewicht schwanger wird, sollte alles daran setzen, während der Schwangerschaft nicht weiter zuzunehmen. Unter dem Einfluss der Kombination aus Mehrbedarf w&...

Almased Produkte - von Vitalkost bis hin zu Vital Tee

Ein vielfältiges Programm von Almased Produkten soll Übergewichtigen den Einstieg in eine Diät mit Almased erleichtern und beim Durchhalten helfen. Die Anwendung von Almased s...

Almased günstig im Angebot oder versandkostenfrei bestellen?

Egal ob eine Diät nach einem der Almased Ernährungspläne durchgeführt werden soll oder auf eigene Faust mit Almased abgenommen wird – in jedem Fall werd...

Mit Almased Lifestyle abnehmen: Der Almased Bikini Notfall Plan

Strandurlaub in 2 Wochen? Oder ein Hochzeitskleid, das in 2 Wochen passen muss, aber gerade etwas geschrumpft zu sein scheint? – Es gibt viele verschiedene Gründe, war...

Müde? Durchfall? Kopfschmerzen? Nebenwirkungen von Almased

Das Abnehmen mit Almased ist grundsätzlich gut verträglich und hat sich seit Jahren bewährt. Befragt man eine Vielzahl von Almased Anwendern, so wird hin und wiede...

Almased und Alkohol - Ist das erlaubt?

Was für jede Diät gilt, macht auch bei Almased keine Ausnahme, auf Alkohol sollte wenn möglich verzichtet werden. Alkohol behindert die Verdauung und besitzt jede ...

Almased Zubereitung: Diese Rezepte verbessern den Geschmack

Dass es Almased nicht in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Handel gibt, sollte niemanden abschrecken. Eine Almased Diät wird garantiert nicht langweilig, denn die Almase...

Die Almased Phasen: Startphase, Reduktionsphase, Stabilität, Leben

Gesundes Abnehmen mit Almased funktioniert denkbar einfach. Diese Diät macht nicht nur satt, sondern auch Spaß. Es müssen keine teuren und exotischen Zutaten beso...

Almased Turbo Diät Anleitung - So schaffen Sie tolle Erfolge

Mit Almased ist es nachweislich möglich, schnell und gesund abzunehmen. Doch auch die Almased Diät basiert auf gewissen Regeln, welche einzuhalten sind, wenn sich ein d...

Ist Yokebe eine Alternative zur Almased Diät?

Es ist lange kein Geheimnis mehr - werden Mahlzeiten durch Shakes ersetzt, lässt sich erfolgreich an Gewicht verlieren. Nun taucht vermehrt die Frage auf: Almased oder Yokeb...

Erfahrungen mit Almased

SStro
Verifiziert
Freitag, 18 März 2022
Mit Almased gelingt mir schon seit Jahren ein Gewichtsverlust, sobald die Waage in den kritischen Bereich kommt, sehr zu empfehlen
Giraffenmutter
Verifiziert
Freitag, 1 Mai 2020
Man kann wirklich mit dem Mittel abnehmen, wenn man konsequent ist. Leider ist der Geschmack ziemlich ecklich, auch mit fettreduzierter Milch geht es nicht runter, nur mit Wasser überhaupt nicht.
Geschädigter
Verifiziert
Montag, 18 November 2019
Geschmacklich sehr gewöhnungsbedürftig. Von Schmecken kann wirklich nicht die Rede sein. Aber es hilft schnell. Ein guter Einstieg, weil motivierend, in die grundsätzliche Umstellung der Ernährung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 27 August 2019
Moin. Man kann Almased auch mit frisch gepressten Orangensaft oder Blutorangensaft nehmen. Das ist total lecker. Und es funktioniert. Viel erfolg noch!
mamavonsohn
Verifiziert
Mittwoch, 6 März 2019
Nur kurzfristig anwendbar, da es nicht besonders schmeckt, da es schnell langweilig wird. Glaube mit einer selbst gemachten Gemüsesuppe nimmt man genau so gut ab.
R-Tester
Verifiziert
Sonntag, 9 Dezember 2018
Schmeckt nicht bis widerlich, aber das ist sicher Geschmackssache. Aber: Es funktioniert! Wer einige Mahlzeiten gegen Almased austauscht, wird abnehmen.
klaus
Verifiziert
Freitag, 30 November 2018
Kenne Almased schon einige Jahre. Nehme es ab und zu wenn ich einige Pfunde abnehmen möchte.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2018
Ich kenne Almased schon seit vielen Jahren. Immer wenn mir danach ist ein paar Kilos abzuspecken, komme ich darauf zurück. Mir hilft es sogar, wenn ich lediglich die Abendmahlzeit durch Almased ersetze und ansonsten einfach mehr darauf achte was ich esse. Mir tut der Shake richtig gut und er schmeckt mir sogar. Und: was das Sättigungsgefühl angeht, ist Almased im Vergleich mit dem konkurrierenden Produkt, um Längen besser.
jacky
Verifiziert
Mittwoch, 4 Juli 2018
Gut und lecker aber wir kommen dennoch nicht runter vom Gewicht. Ist aber eine Gute Ergänzung wenn man diätet, es enthällt wichtige Nährstoffe die bei einer FDH dann fehlen oder auch zb wenn man mal eine Mahlzeit ausläst oder "Fastet"
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 10 Mai 2018
Am zweiten Tag, der 7-Tage Turbo Diät konnte ich statt 3 nur 2 Shakes zu mir nehmen, da ich den Geschmack nicht aushielt. Am 3. Tag bekam ich fiese Kopfschmerzen. Trotzdem hielt ich durch und ab dem 4. Tag war dann alles anders. Ich kann seit dem den Shake gut trinken. Nehme immer Rapsöl, weil es geschmacksneutral ist. Habe in den ersten 7 Tage 5 Kg abgenommen. Ich mische mir den Shake wie vorgeschrieben: 200ml Wasser, 10 Gramm Öl und in meinem Fall 80 Gramm Pulver, da ich über 180 cm groß bin. Dann gut schütteln. Morgens mische ich mir dann 100 ml kalten Kaffee unter und mittags 100 ml hochwertigen kalten Gemüsesaft, der fast ohne Salz ist (gibt es in der Bio Ecke bei Rossmann oder Bio Laden) Dann zügig trinken, das geht gut. Ich habe jetzt schon 7 Tage Turbo und 3 Wochen Wochen Reduktionsphase überstanden, ohne knurrenden Magen. Insgesamt habe ich ca. 10 Kg weniger. Leider muss ich die Reduktionsphase verlängern, weil ich insgesamt 17,5 Kg abnehmen muss. Egal, ich bin begeistert und kann es weiter empfehlen. Habe den Tipp mit ALMASED übrigens auch von einer Kollegin, die sehr sehr erfolgreich war, übernommen.
diemüllers
Verifiziert
Donnerstag, 23 November 2017
Leckere Shakes, nur dass es bei mir und meiner Frau leider nichts gebracht hat. Jojo-Effekt!
shirins
Verifiziert
Dienstag, 7 November 2017
Mir schmeckt es einfach nicht. Vielleicht mal neue Geschmacksrichtungen? Das fände ich toll!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 12 September 2017
Ich habe vor einer Woche mit Almased angefangen da ich durch die Wechseljahre einiges zugenommen habe. Ich bin jetzt schon begeistert. Ich habe in einer Woche 3 Kilo abgenommen was mit sehr motiviert. Bei anderen Diäten hungert man durchgehend und schafft dann mühsam ein Kilo pro Woche. Die ersten beiden Tage waren schon schwierig. Mein Magen grummelte schon öfter. Aber dann ging's aufwärts. Mittlerweile trinke ich 2 Almased pro Tag und esse abends viel Gemüse und etwas Fleisch. Ich fühle mich einfach super und bin (im Gegensatz zu meinen früheren Diäten) gut gelaunt. Meinen Gürtel konnte ich heute morgen ein Loch enger schnallen. Ich mach weiter. LG Uschi
Sandra
Verifiziert
Mittwoch, 9 August 2017
Bei mir hat Almased geholfen: 10 Kilo sind weg, seid 2 Jahren! 1 Punkt Abzug für den Geschmack, aber man gewöhnt sich dran.
DJS
DJS
Verifiziert
Dienstag, 18 April 2017
Ich habe mir Almased aufgrund der Erfahrung eines Bekannten bestellt. Ich habe einmal 12 kg abgenommen, nach zwischenzeitlicher Gewichtszunahme noch einmal 5 kg. Die Methode ist kein Ersatz für gute Ernährungsgewohnheiten, aber sie hilft dazu, einen guten Ausgangswert dafür zu erreichen. Nach drei oder vier Wochen, in denen ich täglich außer sonntags zwei von drei Mahlzeiten mit Almased ersetzt habe, kam es allerdings zu keinem weiteren Gewichtsverlust, dazu war wohl erstmal eine gewisse Zeit der normalen Ernährung nötig. Der Geschmack ist nicht negativ und lässt sich außerdem gelegentlich leicht variieren (etwa mit etwas Zimt).
daniel.munich
Verifiziert
Samstag, 11 Februar 2017
Habe das Produkt probiert, muss sagen die Wirkung hilft sehr beim Abnehmen. Allerdings kann man es nach ein paar Tagen nicht mehr sehen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 10 Februar 2017
Habe mal 3 Tage Almased Startphase gemacht, ich war schwach und zittrig, gingen aber auch 3 Kilo runter. Musste leider einen 2. Anlauf nehmen, bin leider an der Disziplin gescheitert. Könnte den Shake aber locker drei Jahre trinken, da er einfach lecker schmeckt. Morgen der nächste Versuch, ich hoffe ich halte lange durch.
CeTa
Verifiziert
Freitag, 3 Februar 2017
Kann ich nur empfehlen, da ich mithilfe von Almased 10 kg abgenommen habe. Auch im Hinblick auf Anfänger ist, meiner Meinung nach, Almased sehr geeignet.
Giraffenmutter
Verifiziert
Sonntag, 25 Dezember 2016
Grausamer Geschmack der nach Sägemehl schmeckt. Das Abnehmergebnis ist schon in Ordnung wenn man es durchhält, es gibt aber definitiv besseres auf dem Markt. Die Werbung die ständig im Radio u. TV darüber kommt kann ich nicht nachvollziehen.
Mario
Verifiziert
Donnerstag, 13 Oktober 2016
Almased funktioniert, erfordert allerdings Disziplin und Überwindung. Finde diese Form der Diät nicht gut, allerdings wer damit klar kommt findet kaum ein besseres Mittel.
mkshal
Verifiziert
Mittwoch, 5 Oktober 2016
Ich kann Almased durchaus empfehlen. Ich habe mit Almased knapp 10 Kilo abgenommen und dies auch gehalten! Wenn man sich ein wenig mit gesunder Ernährung oder Gewichtsreduktion auseinandersetzt, kann man in jedemfall behaupten das man auch auf anderem Wege abnehmen kann - aber ich finde Almased ist eine super Motivationsstütze und für Anfänger mit Abstand das beste Mittel um abzunehmen und dies auch zu halten! Ich habe es mit Milch und Zimt verfeinert, auch mit frischer Vanilleschote. Mit Wasser hat es mir leider nicht geschmeckt. Zum Vergleich habe ich es mit der günstigeren Variante von DM und dem durchaus sehr leckeren Shake aus der Apotheke "ApoDay" versucht - keins der Pulver hat den gleichen Effekt wie Almased erziehlt, es hält tatsächlich was es verspricht. Man sieht erfolg, fühlt sich nach einiger zeit fitter und vitaler und es macht schöne Haut und Haare!
Elisa
Verifiziert
Donnerstag, 15 September 2016
Zum schnellen Abnehmen ist Almased super geeignet. Da ich zwischendurch immer etwas hungrig war, hab ich Gemüse geknabbert. Aber auch diese Diät funktioniert auf Dauer nur mit mehr Bewegung. Für den besseren Geschmack nehme ich Koriander oder Kardamon.
Anett H.
Verifiziert
Mittwoch, 7 September 2016
ich habe 13 Kilo mit Almased abgenommen, schmeckt am besten mit Soya Milch Vanille
Curlynette
Verifiziert
Montag, 25 Juli 2016
Ich kann Almased absolut empfehlen! Es ist zwar im Vergleich zu anderen Pulver etwas teurer, aber ich habe damit 15 kg abgenommen und auch gehalten. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber man hat die Möglichkeit es mit Milch oder Wasser anzurühren. Ich persönlich habe es mit Wasser und etwas Zimt getrunken. Nach 3 Tagen ist das Hungergefühl weg. Anfangs können Kopfschmerzen auftreten, aber das liegt an der Ernährungsumstellung. Wenn man zusätzlich ein bisschen Sport treibt, steht dem Abnehmen nichts mehr im Wege. Aber nicht vergessen auf den Körper zu hören. Ich hab meinen Arzt noch zu Rate gezogen, alles prima!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 25 Juli 2016
Ausprobiert, alle Phasen eingehalten, danach weniger Zucker, Fett und Alkohol und von 92,5 kg runter auf 83 kg. Halte mein Gewicht seit einem Jahr. Tipp: Drink mit Wasser machen und sofort trinken, dann gibt es kein Problem mit der Konsistenz.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 22 Juli 2016
Ich nehme Almased seit 6 Wochen und habe bisher 10 kg verloren, die ersten sieben Tage habe ich dreimal, danach bis dato 2x täglich die Shakes getrunken. Zusätzlich habe ich die Ernährung umgestellt und trinke nur noch Wasser und ungesüßten Tee. 3x wöchentlich mache ich Workouts. Mir geht es gut, mir schmecken die Shakes und mir passen wieder Kleidergröße 36/38, davor 42!
satini
Verifiziert
Dienstag, 19 Juli 2016
Eines vorweg - Almased funktioniert, wenn man es konsequent anwendet (dafür 2 Sterne). Ich habe damit 10 Kg abgenommen, aber Konsistenz und Geschmack erinnern an Tapetenkleister, im Mund hat man ein sandiges Gefühl und der Geschmack ist zum Abgewöhnen. Das größte Problem allerdings war für mich, dass mir das Kauen fehlte. Ich mag mich nicht überwiegend flüssig ernähren, sondern meine noch vorhandenen Beißerchen bewegen. Ich ziehe eine Ernährungsumstellung plus mehr Bewegung vor, da es langfristig erfolgreicher ist und ich mit Genuss abnehmen und das Gewicht halten kann.
Vancouver14
Verifiziert
Donnerstag, 7 Juli 2016
Da ich schon sehr viel von Almased gehört habe wollte ich es nun auch ein mal ausprobieren. Ich kaufte mir also 2 Dosen und legte los. Das erste was mich störte war der eigenartige Geruch des Pulvers,aber nun gut es sollte ja was bringen also muss man da durch. Die Konsistenz des Drinks ist dickflüssig und beim trinken hat man ein krisseliges oder sandigen Geschmack auf der Zunge. Eine Woche habe ich mir mit viel Überwindung den Almased Drink runtergewürgt, dann war Schluss ich konnte einfach nicht mehr den Geschmack ertragen. Auf der Waage hat es 1kg gebracht was mit Sicherheit nur Wasser gewesen ist. Für mich kommt Almased nicht mehr infrage.
Jonny
Verifiziert
Mittwoch, 6 Juli 2016
Ich habe mit Almased nur beste Erfahrungen gemacht, in 2 Wochen bei konsequenter Anwendung 4,5 kg abgenommen, dabei wenig Appetit verspürt. Vor allem kann man das Gewicht halten, wenn man 2x pro Woche abends weiterhin Almased zu sich nimmt.
Leni50
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich bin gerade dabei mit Hilfe von Almased mein Übergewicht zu reduzieren und das gelingt sehr gut: Ich mache Almased-Turbo seit 11 Tagen konsequent und habe schon 6 Kilo liegen lassen. 18 müssen jetzt noch weg. Ich finde das Pulver nicht zu teuer, denn gerade im Moment ist es meine einzige Ernährung - außer der Suppe - und für 16 € kann ich sonst nicht 3 Tage leben. ;-) Klar kommt noch das Gemüse dazu und ein paar Vitamine, etc., aber da hatte ich noch was daheim und konnte mir die Ausgaben sparen. Für einen aufgepeppten Geschmack gebe ich noch einen Löffel Schoko oder Sahne-Vanille-Eiweiß-Pulver dazu. Dann ist es richtig lecker und ich bin satt und fühle mich spitze. :-) Ich mache auf jeden Fall weiter und steige nächste Woche in folgende Phase ein, wo eine Mahlzeit (KH-Reduziert) dabei ist. Mal sehen, wie lange ich brauche, bis mein Ziel erreicht ist. Ich kann Almased auf jeden Fall empfehlen!
Andrea
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Mit Almased Lifestyle (kleines Mittagessen aus Gemüse/Tofu, sonst nur Almased) habe ich in drei Wochen sieben Kilo abgenommen und mich die ganze Zeit über fit und immer besser gefühlt. Ich kann es persönlich nur empfehlen, auch als motivierender Einstieg in eine gesunde Ernährung auf Dauer.
HellmerMaria
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Hat bei mir sehr gut geklappt. Nun bin ich nicht der konsequente Typ. Daher verwende ich es gern im Frühjahr, um für den Sommer (Bikini) gewappnet zu sein. Ach so: es schmeckt ganz gut. Nicht so furchtbar wie andere Diätdrinks.
Mikkel
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Absoluter Hammer! Ich habe wirklich und echt in 3 Monaten 22 Kilo abgenommen und nehme es sogar seit mehreren Wochen nicht mehr. Ausnahme: wenn ich einen Tag geschlemmt habe, schiebe ich einen Turbo-Tag nur Almased ein. Dann ist wieder alles o.k.! Trotz normalen Essens nehme ich nicht zu, im Gegenteil, die Tendenz ist weiter sinkend. Ich habe mein Normalgewicht erreicht, noch 2-3 Kilo und ich habe mein Idealgewicht wieder! Nach über 20 Jahren quälenden Diäten, endlich eine, die mich nicht hat leiden lassen, weil ich normale Sachen essen konnte. Ich denke, mein Stoffwechsel war restlos durch viele "Hunger-Diäten" auf Sparflamme umgeschaltet. Almased hat den Stoffwechsel wieder reguliert und ich pass wieder in Größe 36/38! Nach so langer Zeit war ich bei Größe 42/44 angekommen und dachte, ich werde es nie wieder los. Ich bin restlos überzeugt. Kann ich nur empfehlen. Ein wenig Disziplin, dann fluppt`s.
Lea.Germer
Verifiziert
Donnerstag, 23 Juni 2016
Funktioniert zuverlässig. Ich nehme das Produkt immer dann, wenn ich mal schnell 3-4 kg loswerden will. Aber: Der Jo-Jo Effekt stellt sich natürlich ein, daran ändert auch die Zusammensetzung nichts. Immerhin, Produkt tut was es soll und schmeckt erträglich.
jojofant
Nicht verifiziert
Mittwoch, 15 Juni 2016
Tja, am 1. Januar 2013 zeigte meine Waage ein Gewicht von 126,4 kg an... Das kann so nicht mehr weitergehen und ich habe mich dann für die Almased-Diät entschieden. Seit drei Wochen mache ich die Turbo-Diät und ich habe vereits stte 10kg weniger an Gewicht - 25kg sollen es mindestens in diesem Jahr werden. Am Montag habe ich dann vier Wochen Turbodiät um und ich starte in die zweite Phase... Ich kann Almased nur empfehlen!
Gaby Visser
Verifiziert
Donnerstag, 9 Juni 2016
Als ich in einem Prospekt der Apotheke auf Almased aufmerksam wurde , sah ich in diesem Diättrunk die Chance endlich effizient Gewicht zu verlieren. Mit Vorfreude besorgte ich mir dieses Pulver und bereitete mir einen Shake zu. Zu meinem Bedauen, musste ich feststellen, dass der Geschmack und die Konsistenz es mir unmöglich machten, diese Diät durchzuziehen. Nach dem dritten Schluck, lösten diese beiden Komponenten einen Brechreiz aus, sodass ich nicht weitertrinken konnte. Ich bin davon überzeugt, dass Almased funktioniert, um so trauriger bin ich, es nicht fortführen zu können. Mein Vorschlag an die Hersteller : "Fügt doch ein bisschen mehr Geschmack hinzu wie z.B. Schokolade, Vanille oder Erdbeere, damit ich auch an diesem Erfolg teilnehmen kann."
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 19 Mai 2016
Ich habe mit Allmased in den ersten 2 Monaten 12 kg abgenommen. Leider tut sich in den letzten 6 Wochen so gut wie nichts mehr - nur noch minus 1,3 kg. Morgens und abends trinke ich Allmased - mittags Gemüse und Fisch oder Fleisch. Ich esse keine Kohlenhydrate. Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln sind tabu. Trotzdem stockt mein Gewichtsverlust.
Claudia Pepunkt
Verifiziert
Sonntag, 6 März 2016
Hält absolut, was es verspricht. Der Geschmack ist das Einzige, was mir persönlich nicht so zusagt, aber damit lässt sich leben (ich trinke gleich hinterher immer einen großen Schluck Gemüsesaft oder Brühe, dann ist alles gut;) Die Wirkung ist super! Ich bin nach einem Drink gute 4 Stunden wirklich satt! Außerdem habe ich bei längerer Anwendung deutlich mehr Energie und fühle mich fiter! Durch die eingesparten Kalorien (ich ersetze eine Mahlzeit täglich durch Almased, ansonsten bewusste Ernährung und Bewegung) nahm ich über mehrere Monate langsam aber sicher insgesamt 15 kg ab. Klasse!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 28 Februar 2016
Bin seit 2 Wochen dabei: eine Woche Turbo und eine Woche mit eine Mahlzeit. Ich habe bis jetzt 7 kg abgenommen und fühle mich so gut wie schon lange nicht mehr. Man hat mit der Zeit weniger Hunger und lernt nach und nach gesünder zu essen: mit dem App von Almasen gibt es auch leckere Rezepte. Geschmack finde ich gar nicht schlecht: ist halt natürlich und ohne Geschmacksverstärker. Was denn Preis betrifft, finde ich sogar bei 3 Mahlzeiten am Tag gar nicht mal so schlecht: 5 Euro pro Tag, wenn man bedenkt, dass man dabei am Essen spart. Also, wer das durchzieht - gewinnt. Ich kann Almasen nur weiterempfehlen.
KiHe
Verifiziert
Sonntag, 7 Februar 2016
Eine gute Sache. Ich habe damit für 2 Wochen alle Mahlzeiten ersetzt. Und davor Aufbautage: erst nur das Abendessen, dann Frühstück und Abendessen, dann Mittag und Abend und dann alle drei Mahlzeiten. Generell sind die Effekte von (modifiziertem) Fasten sehr unterschätzt. Der Darm wird entlastet, der Körper kann sich von Schadstoffen befreien (die Leber hat weniger Arbeit und kann besser filtern). Und wenn man schon einige Wochen davor eine gesunde Ernährungsweise hat, nicht raucht, wenig bis keinen Alkohol trinkt, sind auch die "Entgiftungserscheinungen" während der Kur überhaupt nicht stark oder gar nicht vorhanden. Allerdings finde ich es etwas teuer und dieselben Effekte sind auch mit anderen Shakes (verschiedene Geschmäcker, komplett auf Pflanzenbasis) + Vitamin- und Mineralpräparaten möglich.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 20 Januar 2016
Ich hatte mit Almased gut abgenommen, das ist aber schon drei Jahre her, inzwischen haben sich wieder einige Pfunde angesammelt. Ich werde in den nächsten Tagen wieder damit beginnen, wenn ich nur besser diese Eintönigkeit der Drinks überwinden könnte.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 13 Januar 2016
Einfach super!!! Ich trinke nun seit 3 Wochen täglich 3 x Almased und fühle mich sehr wohl dabei. Sicherlich ist der Hunger ab und zu da, aber alles hält sich im Rahmen. Oft wird der Geschmack beanstandet, dieses empfinde ich nicht so. Man kann es wirklich gut trinken. Plane dann nach 3 Wochen Einnahme eine Ernährungsumstellung. Fazit: ideal um Pfunde schmelzen zu lassen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 8 Januar 2016
Hi, ich nehme seit 7 Tagen Almased. 3 mal am Tag und habe bis jetzt 4 kg abgenommen. Mein Ziel ist es insgesamt 25 kg abzunehmen.
PinkPhini
Verifiziert
Freitag, 8 Januar 2016
Die Idee hinter dem Konzept finde ich nicht schlecht... es ist wirklich eine gute Möglichkeit nach Monaten voller Völlerei wieder etwas Gewicht zu verlieren und dem Magen mal etwas Ruhe zu gönnen ;) Es dauert auch nicht lange bis sich erste Erfolge einstellen, allerdings habe ich das Zeug nach ein paar Wochen einfach nicht mehr sehen können... geschmacklich war es von Anfang an nicht mein Fall und nach 3 Wochen ging es dann gar nicht mehr (aufpeppen funktioniert auch nur wenig bis gar nicht :/)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 12 November 2015
Das perfekte Mittel für eine "Fastenkur". Ich habe es vor 3 Jahren bereits mit dem 4 Phasen Plan auf - 15kg geschafft. Ein tolles Gefühl. Leider hat sich der Schlendrian wieder eingeschlichen und die Süßigkeiten haben dazu beigetragen, dass nun wieder 8 Kg drauf waren. Rechtzeitig die Reißleine gezogen und wieder mit der 4 Phasen Kur begonnen habe ich (Startgewicht 74,6 kg) innerhalb von 6 Tagen 3,8 kg abgenommen. Mit viel Mineralwasser und den 3 täglichen Shakes geht es mir super. Meine Kollegen wundern sich, wie ich das durchhalte. Aber Hungergefühl habe ich nicht und fit fühle ich mich auch. bei mir zählt die Devise "Ganz oder gar nicht", deshalb fällt es mir leichter nichts zu essen, als wenig zu essen. Außerdem wird man sensibilisiert für gesundes Essen. Ab nächster Woche werde ich wieder bewusster einkaufen, kochen und essen:) Perfekt! Ich kann Almased nur weiterempfehlen.
Mar83
Verifiziert
Dienstag, 25 August 2015
Keine Ahnung, ob es wirklich hilft auf Dauer, aber der Geschmack ist einfach so gruselig, dass ich es nicht dauerhaft nehmen kann, sorry.
Eva
Eva
Verifiziert
Dienstag, 25 August 2015
Almased hilft wirklich. Wenn man konsequent Mahlzeiten ersetzt und nach der Abnahme seine Ernährung etwas umstellt, ist es ein gutes Mittel, um sein Gewicht auch zu halten.
Maxi
Verifiziert
Montag, 3 August 2015
Da ich momentan Urlaub habe, habe ich mich entschieden, dass ich den nutze um mit Almased abzunehmen. Ich habe mit dem 14 Tage Plan angefangen und halte mich bisjetzt genau an die vorgeschriebenen Punkte. Ich laufe dazu noch jeden Tag 1 Std. und mache so noch ein wenig Sport. 2012 habe ich es schon einmal gemacht und innerhalb dieser 2 Wochen 6 kg abgenommen ohne groß dabei zu hungern. Zugegeben, es schmeckt nicht besonders, aber man hat ja ein Ziel. Und ich bin guter Dinge dass es wieder klappt. Man sollte allerdings Zeit dafür haben und nicht mit Stress in die Arbeit müssen. Gesundheitlich habe ich damals schon keine Probleme gehabt, da ich anschließend zum Arzt gegangen bin und mich habe durchchecken lassen, es war alles im grünen Bereich. Also ich kann mich nicht beschweren, wenn ich hier auch Negatives lese, aber ja, jeder Körper ist anders. Ich bin 64 und eigentlich fit mit meinen derzeit 70 kg bei 170 cm Größe, aber eben ein paar kg mal wieder runter ist nicht schlecht. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen hier ... ;-)
Luanita92
Verifiziert
Dienstag, 28 Juli 2015
Hatte dank Almased nur Fressattacken!! Hatte kein Gramm abgenommen und war absolut frustriert, dazu ist der Shake nicht einmal fein!! Kenne jedoch jemand, die über 20 KG damit abgenommen hat und darauf ,,schwört''. Somit sieht man wie die Geschmäcker und Reaktionen der Körper anders reagieren :-)
Bey
Bey
Verifiziert
Freitag, 15 Mai 2015
Almased kann ich nur empfehlen. Ich habe mit Almased vor 2 Jahren genau 23 kilo abgenommen. Allerdings muss ich zu geben, dass ich es radikal durchgeführt habe. Die 1.Woche ausschließlich 3x täglich Almased getrunken, die 2. und 3.Woche nur 1x am Tag (Mittags) normal gegessen und ab der 4.Woche nur noch 1x Abends Almased getrunken. Das ganze 6 Monate lang radikal durchgeführt. So jetzt nach eineinhalb Jahre bin ich wieder da angelangt wo ich vor dem Diät Stand. Ich überlege mir jetzt noch einmal damit zu beginnen.
Janusch
Verifiziert
Dienstag, 12 Mai 2015
Unkompliziert !! Läuft super.....Schütteln, trinken, satt..... kein Hunger und Power ohne Ende!!! Trinke diesmal allerding Gemüsesäfte ( Rote Bete, Tomate, Sauerkraut....) Mag bei dem Wetter keine warme Brühe.... Die Kilos purzeln...:-)
Kitty 123
Verifiziert
Freitag, 17 April 2015
Almased hab ich schon probiert, schmeckt wirklich gut und es macht auch satt. Nur sollte man vielleicht nicht alle Mahlzeiten durch Almased ersetzen. Lieber langsam abnehmen. Das klappt wirklich.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 24 März 2015
Ich mache die Almased-Kur nun schon zum zweiten Mal. Nach der ersten habe ich innerhalb von zwei Jahren ordentlich zugelegt, was aber nicht an dem Produkt lag, sondern daran, dass ich mein Verhalten bezüglich Essen und Sport nicht veränderte. Dann ist es unausweichlich, dass alles wieder auf die gerade "erschlankten" Hüften kommt ... Den umstrittenen Geschmack der Drinks kann ich definitiv nachvollziehen: In den ersten Tagen ist er okay, wird aber nach und nach unangenehmer. Ich mische das Pulver meist mit Milch oder ab und zu mit Tomatensaft. Das Ganze hat aber auch durchaus positive Seiten: In dem 14-Tage-Programm ist auch feste Nahrung vorgesehen, sodass man sich wirklich drauf freut, wenn etwas Frisches und Geschmackvolles auf den Teller kommt. Ich für meinen Teil habe dadurch gelernt, Essen wieder zu schätzen und zu schmecken, anstatt nur reinzuhauen. Zweitens zügelt der Geschmack deutlich den Hunger! Heißhunger oder "Gelüste" kamen bei mir ab und zu auch auf, aber zu so einer Diät gehört nun mal eine ordentliche Portion Disziplin. Ich habe während der Kur (und auch jetzt) weder Probleme mit meinem Kreislauf oder Müdigkeit, habe wieder mit Joggen angefangen und fühle mich gut. Trotz allem fällt es gerade in den ersten Tagen doch sehr schwer auf Essen zu verzichten und sich regelmäßig zu bewegen. Ich halte Almased für einen guten Start für eine Ernährungsumstellung, da man sich in der Zeit des Abnehmens mit gesunder Ernährung auseinandersetzt. Um das endlich erreichte Wunschgewicht auch halten zu können, muss die Ernährungsumstellung und Sport jedoch beibehalten werden. Damit meine ich keinen strengen Diätplan, sondern einfach ausgewogene Ernährung - AB UND ZU naschen ist definitiv erlaubt. Doch wenn man schon immer Probleme mit dem Gewicht hatte, sollte einem das bewusst sein. Ich habe mit Almased 11kg in knapp vier Wochen abgenommen und auch den angeblich so wichtigen Shake (der den JoJo-Effekt verhindert soll) in der endlos währenden "Lebensphase" des 14-Tage-Plans weggelassen und einfach darauf geachtet, was ich gegessen habe, weil das Produkt mir auf Dauer zu teuer wurde. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich konnte mit Almased gut und erfolgreich abnehmen, trotzdem sei gesagt, dass es auch beim Konsumenten Klick machen muss, bezüglich des Lebensstils, sonst betrügt man sich im Endeffekt selbst. Noch ein kleiner Tipp zum Abschluss ;-) - Die Basencitrate, die zusätzlich zur Diät empfohlen werden, ersetze ich durch Zitronen-Ingwer-Tee (selbstgemacht und deutlich preiswerter).
Holger R
Verifiziert
Freitag, 27 Februar 2015
Ich habe mit Almased sehr gut abgenommen. Problematisch war für mich eigentlich nur der Geschmack. In Verbindung mit einem exotischen Fruchtsaft jedoch fand ich das Ganze erträglich. Das interessanteste an Almased war für mich, dass ich keinerlei Verlangen nach Süßigkeiten hatte, was ich bisher bei noch keiner Diät erfahren hatte. Mit Absetzen von Almased habe ich allerdings wieder relativ schnell zugenommen, trotz zurück haltender Ernährung. Von daher "nur" 4 Sterne
Claas123
Verifiziert
Dienstag, 24 Februar 2015
Bin sehr mit zufrieden. Einfach in der Zubereitung. Nachhaltig. Man hat Power und fühlt sich gut. Toll
Winfried Urban
Verifiziert
Montag, 23 Februar 2015
Seit Jahren versuche ich nach einem schweren Schlaganfall abzunehmen. Wegen der mangelnden Bewegung fast unmöglich. Mit Almased klappt es nun, seit 1. Januar 2015 habe ich bis heute (23.2.2015) über 10 KG abgenommen. Ziel ist - 20 KG bis Mitte 2016. Mit Almased werde ich es schaffen.
Betty
Verifiziert
Samstag, 10 Januar 2015
Hab heute Tag 4 Turbo, hab aber heute Abend nen halben Apfel gegessen. Kreislaufprobleme!!
Niemand
Verifiziert
Mittwoch, 7 Januar 2015
Wenn man es durchzieht, wie vorgegeben, hält es was es verspricht. Das Ergebnis lässt sich zeigen und es wird sich am Ende zeigen, dass es sich gelohnt hat. Man fühlt sich viel fitter, leichter und gesund. Zu loben ist auch, dass es keine schädlichen Nebenwirkungen hat. Keine gefährlichen Inhaltsstoffe. So, nun muss ich leider sagen, dass ich das Wunderpeodukt selbst nicht nutzen konnte. Leider ist der Geschmack schrecklich für mich gewesen. Ich habe es versucht, aber nein... Es ging einfach nichts. Allerdings sollten Sie es mal selbst probieren. Anderen wiederum schmeckt es. Alles in allem ein zu empfehlendes Produkt. Hoffe für euch, dass es euch auch schmeckt bzw erträglich ist, denn dann steht eich nichts mehr im Wege.
Entnervter
Verifiziert
Mittwoch, 7 Januar 2015
Ich habe vor einem halben Jahr Almased zum Abnehmen regelmäßig eingenommen. Bis heute konnte ich keine besondere Wirkung feststellen, außer dass die Maßnahme sehr kostenintensiv war.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 4 Dezember 2014
Mache seit 4 Tagen Alma Turbo... Und habe bereits in den ersten 3 Tagen 2,7 kg runter. Fühle mich fit und hunger habe ich auch kaum. Ich trinke über den Tag verteilt mindestens 3 l Wasser. Almased Würde ich jedem weiter empfehlen... Bin schon gespannt wie viel ich die nächsten Tage und Wochen abnehmen werde :-)
Franz Griesser
Verifiziert
Dienstag, 2 Dezember 2014
Ich habe schon sehr viele Diäten versucht. Mit Almased hat es gut funktioniert. Besonders hatte ich keine Probleme bei meinen vielen Krankheiten wie Diabetes Typ2, konoare Herzkrankheit. Am besten funktioniert das abnehmen mit 2 Drinks - morgens und abends mit Wasser und Walnußöl angerührt. Dazwischen eine leichte Mahlzeit. Ich habe 13 kg in 12 Wochen abgenommen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 24 November 2014
Almased hilft beim abnehmen aber durch die fade einseitige Ernährung bekommen man schnell Heißhungeranfälle.... Fazit: Nur mäßig hilfreich
Riversong
Verifiziert
Freitag, 21 November 2014
Die Wirkung ist wirklich gut. Hab damit auch schon 10 Kilo abgenommen, allein der Geschmack macht mir inzwischen so viel Probleme, dass ich das Pulver leider nicht mehr nehmen kann. Trotzdem, Almased hilft beim Abnehmen.
Mal eben abnehmen
Verifiziert
Dienstag, 11 November 2014
Ich habe es nie gedacht das man doch mit diesem Produkt so gut abnehmen kann. In 10 Tagen 5 kg. Die ersten Drinks muss man erstmals testen und ich habe statt Milch 1,5 es auch Buttermilch und ab und an auch mit Joghurt 1,5 vermengt. Dies aber erst nach dem 3 Tag. Ich habe es mit Olivenöl versucht am Anfang aber das schmeckte nicht. Danach habe ich Walnussöl verwendet das es auch in kleinen Fläschchen gibt. Das schmeckt mir dann. Wenn ich etwas Abwechslung brauchte habe ich etwas Vanillezucker dazu getan. Ab dem 5 Tag habe ich die Menge an Almased reduziert auf 30 gr. bei gleicher Menge 200 ml Buttermilch, Milch, Joghurt, Quark würde ich auch ausprobieren. Mir ist wichtig das ich mich satt fühle und das war bisher so. Jeder sollte es für sich probieren und nur so macht es dann auch Sinn. Der Jojo Effekt wird nur eintreten wenn man nicht auf gute Ernährung achtet.
Schneider
Verifiziert
Sonntag, 26 Oktober 2014
Hallo, liebe Almased-Fans, meine Frau und ich wir nehmen seit einer Woche Almased und richten uns genau nach den Vorgaben. Die ersten drei Tage nur Almased und nach dem zweiten Tag eine kleine Mahlzeit (Salat mit Putenstreifen). Wir haben uns auch eine Gemüsebrühe gekocht und da trinken wir zu Mittag eine Tasse. Wir trinken über den Tag mindestens 2 Liter Leitungswasser. Resümee nach einer Woche: Meine Frau hat 3 kg und ich 5 kg abgenommen. Juhuuu ! Unser Alter? Zusammen 138 Jahre. Geht doch! Paschi mit Frau
Knaus
Verifiziert
Dienstag, 14 Oktober 2014
Habe mit Almased schon 2mal gut abgenommen, ging auch wirklich nach Plan. Gut ist es , wie empfohlen auch den Sport dazuzumachen. Leider war bei mir die Umstellung nicht dauerhaft und das Gewicht war nach Monaten wieder beim Ausganswert.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 10 Oktober 2014
Ich benutze Almased jetzt seit einer Woche und habe circa 2 kg abgenommen. Das Produkt mische ich mit Wasser und mittags habe ich eine kalorienarme Mahlzeit gegessen (z. B. Salat mit Huhn). Gerade weil es bei mir um die letzten paar Kilos geht, bin ich positiv überrascht von der doch beträchtlichen Gewichtsabnahme. Den Geschmack mag ich sehr, das wird allerdings von anderen Konsumenten nicht so geteilt. Generell ist es leichter die Diät durch zuziehen, wenn man auf zusätzliche feste Nahrung komplett verzichtet, denke ich, weil das Hungergefühl bei leerem Magen, so meine Erfahrung, fast völlig weg ist. Über den Jojo Effekt kann ich natürlich noch nichts sagen, aber eine bewusste Ernährung auch nach der Diät ist das A und O. Wahrscheinlich ist es hilfreich, wenn man zunächst auch weiterhin das Abendessen durch einen Eiweißshake ersetzt. Sport mache ich zugegebenermaßen eher selten, Muskelaufbau ist mein nächstes Projekt. Man kann also auch ohne exzessive Sporteinheiten abnehmen. Lasst euch von Rückschlägen nicht entmutigen, sogenannte cheat meals können und dürfen sogar Teil sein. Hilfreich ist es diese vorher zu planen und nicht spontan ausarten zu lassen. Kalte Putenbrust (2g Fett und sehr eiweißhaltige) hilft mir gegen die Lust nach Süßem.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 20 September 2014
Hallo ich bin Ella habe mit almased 9 kg abgenommen angefangen habe ich in september 2014 und bis ende Dezember 2014 habe ich die 9 kg geschaft. Ich halte seit dem mein gewicht aber ich nehme nicht mehr ab kann machen was ich will es geht nicht mehr runte. Anfangs gewicht 68 kg jezt 59 kg .
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 17 September 2014
Ich habe vor drei monaten mit almased angefangen mit einem startgewicht von 177 kilo bei einer grosse von 180 cm' Der anfang war gar nicht so schwer ich habe drei tage turbo gemacht und dann mit dem rezepten eine mahlzeit ersetzt Und das seit anfang Heute morgen hat meine waage 145,9 kilo angezeit Ich werde es definitiv noch weiter machen Danke almased
Jaki
Verifiziert
Sonntag, 14 September 2014
Hallo! Habe Almased jetzt eine Woche getestet von Montag bis Samstag und habe 2 kg , trotz meiner Medikamente die dick machen, abgenommen. Freitag habe ich den ersten Turbotag gemacht und allein an diesem Tag bis Samstag Vormittag 800 g abgenommen. Almased wirkt außergewöhnlich gut. Nach allem was ich zuvor ausprobiert habe, ist Almased jetzt DIE Hilfe für mich! Wichtig ist nur! : In der Turbophase wirklich gar nichts zwischendurch naschen! Keine Nüsse, Kein Gemüse, absolut NICHTS! Viel Wasser trinken! Abends Basencitrate trinken! Tagsüber Lavita Vitaminsaft und die UK- Darmflora einnehmen! Wichtig ist auch, dass man wirklich drei Shakes in der Turbophase trinkt, nicht weniger, weil der Körper die gesamten Nährstoffe braucht um Fett zu verbrennen. Weniger Nährstoffe führen zu nichts, weil der Körper dann auf Notstand schaltet und nicht mehr so viel verbrennt. Man verspürt mit Almased keinen Hunger, keine Gelüste auf Süßigkeiten und man fühlt sich fit. Ein starker Wille ist aber auch nötig. Wer wirklich abnehmen will, schafft es ganz sicher mit Almased. Nach der Abnahme sollte man sich gesund ernähren und bloß aufpassen nicht in alte Gewohnheiten zu verfallen. Almased ist für die ersten Kilos, egal wieviele, wahrscheinlich die absolute Starthilfe! Ich kann es nur empfehlen! Ich mache weiter. Wenn ich mein Gewicht erreicht habe, schreibe ich hier noch einmal. Bin ganz zuversichtlich! :-) :-) :-)
Jaki
Verifiziert
Mittwoch, 10 September 2014
Hallo! Hab erst vor zwei Tagen mit Almased begonnen, weil es unkompliziert ist. Ich nehme es noch nicht so streng. Morgens ein Brötchen, Mittag Gemüse und dann nur trinken, am Abend Almased. Der Geschmack ist nicht so schlimm. Man kann Almased ja verfeinern. Schlimmer schmecken die Basencitrate. Am Wochenende werde ich mit der Turbophase beginnen. Dann bin ich echt gespannt! Hab schon so viel versucht, das Gewicht blieb bis jetzt hängen. Ich muss leider viele Medikamente nehmen die dick machen und habe zusätzlich eine Schilddrüsenunterfunktion. Bin echt gespannt ob ich es mit Almased schaffe. Ich trinke täglich Lavita Saft und nehme Priorin, dass mir bloß die Haare nicht ausfallen. Bin 41 Jahre alt, weiblich, 170 groß und wiege 76,6 kg. Ich möchte mindestens 10 kg abnehmen. Drückt mir die Daumen! Die Bewertungen hier haben mich sehr motiviert. Ich versuche es ganz diszipliniert. Ich melde mich wieder. Bis dahin, LG und viel Erfolg allen! Eure Jaki.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 1 September 2014
Ich habe nach 4 Wochen fast 10 Kilo verloren! Von 95 auf 86 Kilo! Perfekt und halte das Gewicht seit einen halben Jahr und esse aber wieder normal!
onebravo
Verifiziert
Freitag, 29 August 2014
Almased funktioniert, wenn man es konsequent anwendet. Ein Steak schmeckt besser, aber es vertreibt den Hunger, und es gibt einem einen Leitfaden vor.
Rummel
Verifiziert
Mittwoch, 6 August 2014
schmeckt nicht wirklich...Allerdings macht es das was es verspricht. es hilft beim Abnehmen also 3 Kg in der ersten Woche hab ich auch geschafft. Wer geschmacklich etwas anspruchsvoller ist...dafür gibts von der DM-Heimmarke ein gutes Billigprodukt...Ist im Prinzip das gleiche...schmeckt nur besser.
Mareike
Verifiziert
Dienstag, 29 Juli 2014
Wirkt. Wäre aber schön, wenn sich das Pulver besser auflösen würde. Ansonsten ist der Geschmack ok. Ich mixe immer etwas Kakao drunter.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 23 Juli 2014
Tut auf jeden Fall was es soll, ist ein sehr guter Anfang um abzunehmen und seine Ernährung umzustellen. Leider schmeckt es nicht, aber wer schön sein will ..... :-)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 14 Juli 2014
Ich habe mit Almased im Durchschnitt ganze 4 kg pro Woche abgenommen. Ich habe die ersten 3 Wochen alle 3 Mahlzeiten durch ein Shake ersetzt, allerdings jeden dritten Tag am Abend etwas gegessen, da mir sonst schwindlig wurde. Meist Gemüse mit Putenbrustfilet, auf jeden Fall OHNE Kohlenhydrate. Dazu habe ich jeden Tag Sport gemacht. (Fitnessstudio/Schwimmen/Joggen). Zusätzlich habe ich früh Magnesium Schüßlersalze genommen, um den Sport zu schaffen. Da der Shake mit Rapsöl etc. schrecklich schmeckt habe ich zuerst einen Löffel Öl geschluckt und dann den Shake getrunken, so war der Geschmack ok. Nach 3 Wochen 1 Mahlzeit regelmäßig, dann weitere 3 Wochen 2 usw... Das Hungergefühl ging bei mir nicht weg, aber es war auch nicht zu groß. Je länger man Alma nimmt, desto weniger spürt man den Hunger. Als Fazit lässt sich sagen: wer schnell Kilos verlieren will, diszipliniert ist und auch bereit ist dafür Sport zu machen und danach seine Ernährung dauerhaft auf "gesund" umstellt, wird schnell große, dauerhafte Erfolge haben. Mir fiel es zunehmend leichter durchzuhalten, da man mit jedem Kilo weniger und etwas Sport auch ein zunehmend besseres Körpergefühl bekommt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 27 Juni 2014
Bin seit 26.05.14 an der Almased Diät dran. Muss zugeben dass ich auch zwischendurch naschen musste und auch mal 1-2 Tage "normal" gegessen habe bzw. eher gesündigt mit Weißbrot etc.. Ich habe trotz allem nun bis heute 7.5 kg verloren. ALMASED ist mein Wundermittel ich mische es immer mit kaltem Kaffe und trinke es mindestens 2 x täglich... ich empfehle es wirklich jeeeedem der schnell kilos verlieren will :-)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 27 Juni 2014
Ich benutze Almased seit einer Woche und habe 4 kg abgenommen. Ziemlich heftig und heute war der erste Tag, bei dem sich das Gewicht nicht verändert hat. Normalerweise heißt es 1 kg in einer Woche. Deshalb bin ich voll überzeugt. Schwierigkeiten bereiten mir diese Mahlzeiten mit viel Gemüse. Aber auch das klappt immer besser. Ich freue mich immer riesig auf das Mittagessen und bin locker bis abends satt. Keinerlei gelüste auf Zwischenmahlzeiten. Selbst meine Kinder essen meine Gemüsegerichte nach anfänglichen komischen Gesichtern über den Töpfen, was ich da so koche!! Und meine große Tochter hat seitdem kein Bauchweh mehr, seit ich alles selber koche! Problematisch für mich wird das Frühstück sein. Da tu ich mir echt schwer. Die Zeit für diese Vorbereitungen..... aber ansonsten, nur zu empfehlen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 25 Juni 2014
Ich habe auch eine Diät mit Almaseed angefangen - und bin noch mittendrin. Trotz täglichem Sport musste ich die Dosierung weit reduzieren. Nach der angegebenen Mischung mit 4 Löffeln in Wasser habe ich in der ersten Woche 1,5 kg zugenommen...:-( nun nehme ich nur noch 2 Löffel auf 200 ml Wasser und innerhalb weiterer 2 Wochen sind nun 5 kg verschwunden...es ist hart, aber ich bleibe dran!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 22 Juni 2014
Ich habe jetzt 5 Tage Almased Turbo und dabei fast täglich Sport gemacht, nur wenig. Seit ich nur Almased zu mir nehmen kriege ich schnell Kopfschmerzen, wenn ich mich viel bewege und "nur" 1.5 Liter am Tag trinke. Ich habe bis jetzt kein bisschen abgenommen, dabei wollte ich wirklich NUR 4 Kilo loswerden. Das einzige was ich gemacht habe, war es ein bisschen Ovomaltine dazu zu mischen, aber im Internet stand, das sei kein Problem. Werde es jetzt nochmal mit Koch-Kakao versuchen und hoffe es klappt. PS: der 2. Stern steht für meine Hoffnung, dass es noch klappt!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 13 Juni 2014
Hallo zusammen, ich beginne heute eine Almased-Kur, habe bei einer Größe von 1,73 wegen meiner Wechseljahre ein Gewicht von 83 Kilo erreicht, ich möchte gern wieder auf unter 70, also 68, 69 Kilo wären echt fein. Ich nehme Almased mit Wasser und mische einige Nüsse unter, werfe alles in einen Mixer, der macht das Getränk schön sämig. Hunger habe ich keinen, nur Durst und Gelüste. Allen, die auch abnehmen möchten, auf diesem Weg viel Glück.
Tanja Engel
Verifiziert
Dienstag, 10 Juni 2014
Während meiner Schwangerschaft (die sehr schwer verlaufen ist und ich die meiste Zeit im Bett verbringen durfte) habe ich über 30kg zugelegt. Nach der Schwangerschaft habe ich alles ausprobiert und nicht wirklich viel Erfolg dabei gehabt. Dann entdeckte ich Almased und probierte es sofort aus! Ich war ziemlich überrascht wie schnell die Pfunde verschwanden. Klar die ersten Wochen waren hart, aber ich habe durchgehalten. Das war vor etwas über einem Jahr und ich habe mein Startgewicht von 50kg wieder erreicht. Nur zu empfehlen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 9 Juni 2014
Hallo...also ich war auch immer sehr skeptisch was Diäten angeht. Nun kann ich aber sagen, dass almased echt hilft. Ich habe in 2,5 Jahren sage und schreibe 85 kg abgenommen und fühle mich endlich sau wohl.
Putzteufel
Verifiziert
Sonntag, 8 Juni 2014
hallo, habe am 2. Mai 2014 mit Almased angefangen (von 7 bis 13 Uhr verteilt drei bis vier Äpfel), mittags ein Shake und zw. 18 und 19 Uhr ein Shake - heute ist Pfingstmontag und fünf Kilo sind weg. Mit Almased funktioniert es wirklich. Mir fehlt zwar was zum "Beisen" - aber es geht, wenn man etwas Disziplin mitbringt. Aber ich laufe täglich eine Stunde im Wald, vielleicht geht es deshalb so schnell. Almased kann ich nur weiter empfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 4 Juni 2014
Hallo miteinander :) also ich hab schon so viele Diäten ausprobiert und im Endefekt mein Ziel nie erreicht -_- das hat mich immer voll getrübt ! Irgendwann hab ich dann mein Gewicht aus dem Auge verloren und man merkt gar nicht mehr wie viel Übergewicht man eigentlich hat ! Man sagt zwar immer das man sich wohl fühlt und so, aber der Schein trügt ! Also was tun? Ich hab mir einfach die Ergebnise von anderen im Internet angeschaut, ob andere Leute mit Almased wirklich abgenommen haben und gedacht: wow - dass will ich auch schaffen! Außerdem wollte ich wissen ob es wirklich funktioniert, denn ich war skeptisch ! Also hab ich mitte Mai mit Almased angefangen und in den letzten 3 Wochen ca. 7 Kilogramm abgenommen :) Ich nehm 2 - 3 Schakes am Tag - je nachdem wie viel Hunger ich hab, hab auch zwischen durch mal was genascht, aber nur geringe Mengen ! Ich will sehen ob ich auf mein Wunschgewicht komm ... da fehlen mir zwar noch einige Kilos aber die 7 Kilogramm haben mich so überzeugt, dass ich das durchziehn will :) Liebe Grüße und vielleicht meld ich mich bald mal wieder * Ps: Ich kann jedem der abnehmen will Almased empfehlen :) so leicht war es noch nie abzunehmen :) !
Alissia
Verifiziert
Freitag, 30 Mai 2014
Hallo zsm, ich bin seit dem 26.05. an der Almased Diät dran. Wollte 7 Tage nur 3x Almased Shakes nehmen. Habe die ersten beiden Tage 3x am Tag Almased Shakes genommen und 2-3 Tassen Brühe getrunken. Ging eigentlich ganz gut. Ich war zwar auch nicht ganz satt aber es ging! Schlimmer fand ich nach dem 3-4 Alma Shake den Geschmack, für mich war es ein Geschmack wie flüssiges Gemisch aus Hafer und Brei der intensiv roch (habe es mit Wasser und nur 4 Löffel Alma gemacht). Der Alma Shake ging dann am dritten Tag gar nicht mehr runter. Nach den Alma Shakes habe ich immer direkt ne Tasse Brühe getrunken, um den intensiven Geschmack von Almased etwas zu "töten". Am dritten Tag hatte ich dann leider einen üblen Rückfall und mein Heißhunger war plötzlich so groß, dass ich mir morgens direkt 2 belegte Brötchen reingehauen hab und einen Döner mittags . Hab an dem Tag keinen Alma Shake mehr genommen. Meine Motivation und mein Gewissen war dann natürlich wieder ganz unten, da ich ja "schon" 2 Tage komplett durchgehalten habe ... habe dann aber am 4ten Tag hin meine Motivation nochmal gesammelt und auf der ALMA Homepage ein Rezept gefunden für einen Alma Shake mit kaltem Kaffe, Milch und etwas Zartbitterschokolade (mind. 70% Kakao) gemischt.... Der schmeckt ( FÜR MICH ) um WELTEN besser als der "klassische" Alma Shake mit Wasser. Mir ist klar, dass ich dadurch evtl. etwas mehr kcal zu mir nehme, aber das ist mir egal, anders kann ich persönlich es nicht trinken und ich finde, dass es immer noch besser ist 3x /Tag (in der Startphase) so einen "getuneten" Almased-Shake zu trinken als Fast Food und Süßkram zu sich zu nehmen ;) Ich muss sagen, trotz meines Rückfalls, habe ich wirklich nach 5 Tagen "immerhin" 1,5 kg weniger drauf :)... Ich vertraue dem Konzept und Almased als Produkt und bin mir sicher, dass ich mein Traumgewicht damit erreiche; so wie schon einige Bekannte von mir auch :) Achso, anbei der Link für den genialen Alma Shake, der laut Angabe der HP nur 40 kcal mehr hat, als der mit Wasser gemischt ;) Vielleicht schmeckt der jemanden ja auch besser =) Viel Erfolg allen die es auch durchziehen wollen :) Und nicht vom "Rückfall" entmutigen lassen :) !!!!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 20 Mai 2014
super! vor 1,5 Monaten habe 70 kg gewogen,,,jetzt nur 63! Muss dazu sagen, dass ich auch auf Kohlenhydraten verzichtet habe! Also mein Regel: 1 Mal Pro Tag Almased und Abends . kein Brot! Viele Erfolg!
Lola
Verifiziert
Mittwoch, 14 Mai 2014
Almased ist für mich das einzige Diätmittel welches wirklich schnell und effektiv hilft. Ich habe schon öfters Almased genommen und immer super Ergebnise erzielt. habe ich es danach immer wieder schleifen lassen und wieder zugenommen. Das letzte mal habe ich es anders gemacht....5 Tage Turbo, danach 3 Wochen morgens und mittags Almased und abends normal gegessen. Nach diesen 3 Wochen nur noch 1x am Tag Almased (meistens vormittags, da ich ungern frühstücke) und so behalte ich das bei seit 2 Jahren.... und siehe da!!! Ich halte mein Gewicht seit 2 Jahren.
Vielflieger
Verifiziert
Donnerstag, 24 April 2014
Geschmacklich ist Almased stark verbesserungsbedürftig, aber das Ergebnis ist dafür um so besser. Ich nehme das Produkt jetzt seit 2 Wochen und habe fast 3 Kilo verloren, ohne wirklichen Hunger zu verspüren.
wolleauto11
Verifiziert
Freitag, 11 April 2014
,Ich habe vor 4Tagen mit AS angefangen und habe bereits 4 kg abgenommen.Meine Diabetis -werte sind so gut wie schon lange nicht mehr .Habe mit natürlich bevor ich mit der Einahme begonnen habe mit meinem Arzt unterhalten und der hat mir geraten es zu versuchen.Ich bin begeistert von dem Ergebnis.
Stefanie Stacey Willi
Verifiziert
Dienstag, 8 April 2014
Hallo, habe am Samstag mit der 14 Tage Almased Diät angefangen. Die ersten 2 Tage waren recht gut, am 2. Tag hatte ich etwas Kopfweh das dann aber Abends wieder verschwunden war. Der 3. Tag war hart, hatte ich Hunger!!! Heute ist der 4. Tag und ich darf heute mittag was Essen. Habe mir gestern eine Gemüsesuppe mit etwas Rindfleisch gekocht. Kanns kaum erwarten was zu Essen. Habe mich auch heute morgen auf die Waage gestellt und siehe da 3kg sind weg. Hoffen wir das es so weitergeht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 7 April 2014
Seit sieben Tagen nehme ich Almased und habe 3 Kilo abgenommen, das hätte ich nicht gedacht. Allerdings variere ich, indem ich sesamsamen, einige Nüsse und Kräuter untermische (morgens), mittags eine Gemüsesuppe, auch mal Quark mit Sahne und Honig esse. Da ich in den Wechseljahren bin, und an Gewicht zugenommen habe, dachte ich nicht, in so kurzer Zeit soviel abzunehmen, zumal ich auch nicht den reinen Turbo machen möchte. Hunger habe ich keinen, nur Gelüste. Also, wenn es so weiter geht, kann ich das Zeug nur empfehlen. Persönlich möchte ich noch 12 kg abnehmen. Tipp: Wer einen Thermomix hat, wirft einfach alles rein und läßt es 15 sek bei Stufe 10 laufen. Dann ist die Flüssigkeit richtig schön sämig und schmeckt super, vor allem, wenn man ein paar Kürbissamen untermischt. Ich habe schon viel probiert beim Abnehmen, selbst strenges Fasten ist nur unwesentlich erfolgreicher und echt schwer durchzuhalten. Dieses Mittel kann ich empfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 3 April 2014
Hallo zusammen, ich mache Alma Turbo seit 6 Tagen und habe bisher 3,5 Kilo abgenommen (bei einer Größe von 166 cm und 56 Kilo Ausgangsgewicht). Aufgrund meines Sports würde ich gerne wieder auf 50 Kilo kommen. Ich trinke täglich 3 Shakes mit 5 gehäuften Esslöffeln Alma, 2 Teelöffeln Rapsöl und 1 Teelöffel Backkakao. Die ersten 2 Tage waren grauenhaft, ich bekam das Zeug kaum runter und musste ständig nur ans Essen denken, weil ich soooo einen großen Hunger hatte. Dazu kamen leichte Kreislaufprobleme und extremes Nachtschwitzen. Ab dem dritten Tag wurde jedoch alles besser: ich fühle mich super fit, kann viel früher aufstehen, keine Müdigkeit, keine Kopfschmerzen, meine Haut ist viel besser, der Hunger ist so gut wie verschwunden und langsam fängt mir sogar das Pulver wirklich an zu schmecken. Mein Tipp ist also an alle die es auch testen wollen: ZIEHT ES MINDESTENS DREI TAGE DURCH bevor ihr aufgrund von Hunger oder Geschmacksproblemen aufgebt. Werde nun noch 6 Tage turben und anschließend zwei Wochen, zwei Shakes und eine Mahlzeit pro Tag konsumieren. Ich hoffe doch sehr, dass der Jojo dadurch ausbleibt. Euch allen wünsche ich natürlich ganz ganz viel Durchhaltevermögen und auf das die Pfunde nur so purzeln!!!!
Babsy
Verifiziert
Mittwoch, 2 April 2014
Hallo, nun möchte ich auch meine Erfahrung mit Alma kund tun. Zuerst war ich skeptisch - aber Entschlossen es anzugehen. Ich startete vor 7 Tagen mit 99,7 kg!! 3 Schwangerschaften und gerne essen haben Spuren hinterlassen. Die Startphase habe ich 3 Tage ohne Probleme durchgemacht. Immer mit Wasser 3x am Tag.Kein Hunger kein Heißhunger und auch nicht auf Süßes was mir immer zum Verhängnis geworden ist. Am 4. Tag morgens und mittags 1x Alma, am Abend dann Salat und Putensteak mit Zaziki...lecker. Über den Tag verteilt Mineralwasser 2-3 Liter sind mir gar nicht schwer gefallen weil Alma mich immer durstig macht. Nun bin ich in der Reduktionsphase in der ich morgens und abends Alma nehme und mittags eine kohlehydratarme Mahlzeit. Der Geschmack von alma ist zu ertragen, wenn man Aromastoffe zugibt sogar lecker. Ich nehme Backaroma Zitrone oder Bittermandel 1/4 Fl. reicht da völlig aus. Ich habe auch schon Vitasan Schoko (4Eßl. alma /1Eßl Vitasan) untergemischt um es abwechslungsreicher zu machen - schmeckt super. Zum Preis kann ich nur sagen bei 3 Alma Mahlzeiten sind wir bei ca 4,80€ - wer schafft es bei normaler Ernährung mit 4,80€ am Tag auszukommen? Nun war ich auf der Waage und ehrlich gesagt hatte ich ein bisschen Angst. Aber siehe da 4,4 kg!!! sind futsch ich bin begeistert, kann nur jedem empfehlen es auszuprobieren. Natürlich ist es förderlich Sport zu machen damit das viele Eiweiss auch schön die Muskulatur aufbaut und nicht nachher alles hängt und schlabbert ;-) Ich mache jedenfalls weiter und hoffe auf 15-20 kg weniger. Das ich danach auch die Ernährung so beibehalten soll klingt logisch denn sonst setzt der JoJo Effekt ein. Alles in allem ein tolles Produkt das hält was es vespricht wenn man sich an die Regeln hält. Daumen hoch, volle Sterne Zahl
ZimtZicke
Verifiziert
Donnerstag, 13 Februar 2014
Hallo zusammen, vor ca. 15 Jahren habe ich schon einmal mit Almased 10 kg in 14 Tagen abgenommen .... ob das gesund ist sei dahingestellt aber mit der weiteren Ernährungsumstellung (keine Kohlenhydrate am Abend) habe ich nicht nur das Gewicht gehalten sondern weiter reduziert. Dann kam die Schwangerschaft und mit ihr 30 kg die krampfhaft blieben. Gott sei Dank ist Alma mir nochmal eingefallen. Nun bin ich beim 3. Tag Turbo und 3,5 kg sind weg .... fehlen ja "nur noch" 20 die runtersollen. Morgens und mittags trinke ich allerdings die günstigere Variante von DM (15,1 g Zucker) und abends dann original Almased. Wie auch vor Jahren habe ich extreme Probleme mit der Verdauung ... das ist aber Gott sei Dank die einzige Nebenwirkung. Geschmacklich finde ich Almased überhaupt nicht schlimm, ich hatte den Geschmack von vor Jahren deutlich schlechter in Erinnerung. Brauche auch keine Zusätze die den Geschmack verändern ;) Hungergefühl habe ich zwischendurch immer mal wieder - aber es ist nicht so ausgeprägt wie in Zeiten wo ich normal (bzw. zu viel) gegessen habe .... der Hunger dümpelt so vor sich hin und lässt sich mit Wasser prima beruhigen ! Fazit: Ich bin und bleibe absoluter Fan!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 2 Februar 2014
Ich bin mit Almased sehr zufrieden. Aber durch das Getränk habe ich keinen Geschmack mehr. Ich denke, deshalb purzeln die Kilos, weil man das Essen nicht mehr schmeckt.
Pinkman
Verifiziert
Mittwoch, 27 November 2013
Ich musste damals für meinen Sport 3kg abnehmen und mit Almased, gemischt mit Orangensaft, ist mir das innerhalb von nur 2 Wochen gelungen. Also ich gebe eine klare Empfehlung für das Produkt ;-)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 26 November 2013
Hallo zusammen! ich bin 20 Jahre alt und habe meine Diät Anfang Januar dieses Jahres begonnen auch mit almased... ich muss zugeben es funktioniert super wenn man sich an den plan hält. Als ich dann meine Blutwerte kontrollieren lies viel dem doc. auf das ich extrem erhöhte Leberwerte hatte. Keiner wusste die Ursache er hatte den verdacht auf eine schlimme Leberkrankheit oder Krebs da die werte schlechter waren als bei einer 80-jährigen frau. Er meinte ich sollte almased nicht mehr benutzen da er glaubt das das der Grund sei und meine werte wurden schlagartig normal. Ich habe bis märz almased genommen und habe 15 Kilo damit abgenommen. Ich rate allen ihre Werte regelmäßig kontrollieren zu lassen, nicht jeder verträgt es. bis heute habe ich 30 Kilo weniger auch ohne almased.
Hoffnungisttod
Verifiziert
Montag, 25 November 2013
Aus eigener Erfahrung kann ich nur die beste Bewertungsnote geben. Das Zeugg schmeckt wirklich nicht lecker aber einmal daran gewohnt purzeln die Kilos. Absolute Kauf und Probierempfehlung
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 23 November 2013
Sau gut! Funktioniert prima.
Maggy Trust
Verifiziert
Montag, 28 Oktober 2013
Hallo, ich bin 49 Jahre alt und nehme seit dem 8. September 3013 Almased. Ich habe die ersten zwei Wochen nur dreimal täglich Almased und zwischendurch 2 Tassen Brühe am Tag getrunken. Nach den zwei Wochen habe ich morgens und abends Almased getrunken und mittags eine ausgewogene Mahlzeit zu mir genommen. Ich habe 19 kg abgenommen. Ein Trick für diejenigen, die mit dem Geschmack Probleme haben: Wer Zimt mag, füge jeweils einen drittel Teelöffel Zimt hinzu. Der Körper kann täglich einen Teelöffel Zimt sehr gut vertragen. Zimt ist außerdem ein zusätzlicher Fett-Burner.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 22 Oktober 2013
Hallo. Ich hab heut mit AL begonnen.Ich bin sehr gespannt ob es funktioniert wie viele von euch hier bereichten. ich wollt 1-2 Tage nur AL nehmen und ann 2xtgl. Hab um 05:30 Uhr AL getrunken. so langsam meldet sich mein Magen ;) etwas muss er noch durchhalten :) mal sehen wie es läuft :) LG Mel
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 21 Oktober 2013
Hallo, ich bin 49 und nehme seit Juni 2013 Alma. Ich habe bis jetzt 23 kg abgenommen. Die 1. Phase habe ich 5 Tage lang gemacht, danach 2 Monate lang 2 x Alma getrunken und eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit. Seit Mitte August esse ich meisten 2 Mahlzeiten und trinke 1 x Alma. Ein Tipp ohne dauerhafte Ernährungsumstellung kann man das Gewicht logischer weise nicht halten, denn die überflüssigen Pfunde haben ja ihre Ursache. Wenn man anschließend so weiter isst wie vor der Diät, ist das Zunehmen vorprogrammiert. Aber mit Alma gewöhnt man sich automatisch eine viel gesündere Lebensweise an und auch ein bisschen Sport macht plötzlich Spaß. Mit geht es mit Alma super und ich habe mich schon lange nicht mehr so wohl gefühlt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 16 Oktober 2013
Ich bin sehr zufrieden mit Almased, abgesehen mal vom Geschmack, aber da bin ich heute auf etwas neues gestoßen - Pickerd Vanila. Hat zwar ein paar Kalorien, aber ich trink Almased mit Wasser und daher sollte es nicht auffallen. Beim letzten Mal habe ich zuckerfreien Kakao genommen, nur kann ich den jetzt nicht mehr "sehen". Soviel habe ich zwar nicht auf den Hüften, aber bei Almased fällt der "Heißhungereffekt", den ich sonst nach drei Tagen habe, einfach weg. Und die paar Kilo sind dann schnell runter und kommen nicht so schnell wieder.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 26 September 2013
Hallo Ihr Lieben...Ich hab vor 6 Monaten mit Almased und einem Startgewicht Von 98 Kilo nach der schwangerschaft begonnen und Die Startphase 2 wochen durchgehalten. Dann hab Ich einmal am Tag gegessen u 2mal getrunken und nach 3 wochen 2mal gegessen u einmal getrunken und habe vom Start bis heute 39 Kilo abgenommen Ich Bin sowas Von begeistert Das Ich es jedem empfehle der abnehmen will...
anderlcl5
Verifiziert
Dienstag, 24 September 2013
Hallo zusammen Also ich hab jetzt die dritte Dose angefangen Und erst 1, 5 kg weg. Ich nehme es um 9, 15 und 19 uhr zu mir und schüttle es mit Wasser und 2 Teelöffel Rapsöl . Wer kann mir weiterhelfen Und sagen warum bei mir nichts geht ?
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 18 September 2013
Ich benutze Almased seit 14 Tagen und bin mit meinem Ergebnis bisher sehr zufrieden . Startgewicht 80 kg bei 1,67m heute sind 3 kg weg,aber es fühlt sich zusätzlich einfach nur toll an da ich merke das ich an den richtigen Strllen annehme und diese 3 Kilo sind wirklich sichtbar. Bauch,Beine und Po wo die Probleme sitzen sind schon verändert. Das Gewebe bleibt straff. Ich mache nur sanften Sport ,3x die Woche für eine 3/4 Stunde Sport. Ich habe mit 4 Tagen Turbo ohne abführen begonnen,was auch nicht sein muss denn spätestens nach 24 Stunden gibt es durch Alma auch eine Entleerung. Und seit dem 5.Tag ersetzte ich eine gesunde Mittagsmalzeit ,siehe Rezeptbuch oder App von Almased,sehr hilfreich . Das Essen ist ausgewogen und sehr ausreichend,man ist gut 5-6 Stunden satt. Auch durch Almased verspürt man keinen Hunger. Ich werde nun so lange weiter machen bis zum ersten Wunschgewicht von 70 kg,wenn es gut läuft gerne noch bis 67-65kg,aber wer es wirklich will schafft es auch. Ich mixe mit Wasser und 2 Teelöffel Walnussoel,es ist für mich sehr schmackhaft. Nehme jeden morgen Ascorbinsäure in lauwarmen Wasser zu mir und nehme um "basisch" zu sein "Bullrich Vital" ergibt bessere Abnahmeergebnise. Ich drücke allen die Daumen und kann nur sagen man fühlt sich gut wenn man erst gestartet hat...tolles Produkt wenn man selber mit Diziplin an sich arbeitet.
Stern
Verifiziert
Montag, 9 September 2013
Ich bin damit sehr zufrieden und bin stolz auf meine wunderschöne Figur jetzt. Früher konnte ich diese Figur nicht erreichen, bin daher umso stolzer jetzt. Meine Weiterempfehlung an jeden.
babsi68
Verifiziert
Dienstag, 3 September 2013
Hallo , ich nehme Alma jetzt seit ungefähr 4 Wochen ,und habe in 3 Wochen 5,5 kg abgenommen ,,, habe mir 2 Drinks am Tag gemacht und die eine Mahlzeit war meist kohlenhydratfrei ( Salat und Geflügel oder Steak ), jetzt die letzten 8 Tage bleibt mein Gewicht stehen ,,jetzt versuch ich die Turbo ,heute ist mein erster Tag ,und es ist wirklich so,, man muss vorher abführen dann ist der Heisshunger nicht da . ! UND ganz ganz WICHTIG ich trinke mindestens 3 Liter Wasser am Tag,,,jetzt habe ich 3 Tage vor die Turbo durchzustehen ,,, drückt mir die Daumen ,,,nix essen ist heftig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Milena91
Verifiziert
Freitag, 23 August 2013
Ich (1,62m 66kg) benutze seit 4 Tagen Almased und bin wirklich begeistert davon. Habe schon 3,5 Kilo abgenommen (ohne Sport zu machen). Der Drink schmeckt zwar nicht wirklich gut, aber er macht genauso satt wie eine normale Mahlzeit. Außerdem fühle ich mich fitter als vorher. Ich kann Almased wirklich nur jedem empfehlen!!
Krabbe66
Verifiziert
Freitag, 23 August 2013
Ich habe vor 2 Monaten mit Almased angefangen und für mich bedeutet es die ideale Methode für "Stress-Esser". Habe beruflich tagsüber sehr wenig Zeit zum Essen bzw. keine regelmäßigen Pausen. Da hab ich dann früher bis zum Heißhunger durchgearbeitet und mir dann irgendwo schnell eine Currywurst reingezogen. Zuhause dann, weil schon wieder Heißhunger, schnell ein Fertiggericht. Fazit: Stetig ein paar Gramm mehr auf der Waage. Nun steht bei mir auf dem Schreibtisch eine Dose Almased und ein Fläschchen Walnußöl, und ich brauche morgens nur meinen Shaker einzupacken. Ich schaffe es, mir alle 4 Stunden einen Shake zu mischen und freue mich dann schon auf das angenehme Satt-Gefühl. Da ich so auch nicht mit Heißhunger nachhause komme, kann ich mir in Ruhe abends noch was Gesundes kochen. Ich habe nicht mit Turbo angefangen, sondern immer ca. 2 Shakes und abends was Gesundes. Im Gegensatz zu vielen Anderen schmeckt mir Almased auch pur richtig gut. Ich habe in dieser Zeit stetig 600-800 g pro Woche verloren, auch wenn ich am Wochenende mal ein bißchen gesündigt habe. Dann gings halt Montag weiter. Ich werde Almased auf jeden Fall weiterhin in meine Ernährung einbeziehen, auch wenn ich mein Wunschgewicht erreicht habe. Ich fühle mich besser als je zuvor und mir tut Almased richtig gut!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 19 August 2013
Hallo, im Ersten sei gesagt, dass nicht für jeden Almased geeignet ist, da jeder Stoffwechsel anders funktioniert. Almased ist eine Mischung von Eiweiss (pflanzlich) - muss vertragen werden, Kohlehydraten (Honig) und Jogurt... Ich mache Almased seit nunmehr 20 Jahren - lange schon, bevor es in aller Munde war. Durch die Zusammensetzung hatte ich nie Mangelerscheinungen, eher ist es so, dass es für die Ewigkeit in die tägliche Ernährung mit eingebunden werden sollte. Bei einer Turbodiät, gekoppelt mit Entgiftung nehme ich das Almased für ca. 6 Wochen 3 mal täglich, in Verbindung mit viel natriumarmen Wasser. Alle Organe regenerieren sich, auch die Haut wird zusehens glatt, straff und Falten werden sichtbar gemildert. Das Immunsystem wird gestärkt. Ich nehme Almased in Verbindung mit Leinöl, da durch die Omega-Säuren ein noch besserer Effekt gesundheitlich zu bemerken ist. Manche Menschen vertragen kein Eiweiss, da ist eher wahrscheinlich, dass Almased nicht das richtige ist. Anhand der Blutgruppe kann man seinen Stoffwechseltyp ermitteln lassen. Alles Gute - S.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 13 August 2013
Geht schnell,ist noch günstig zu anderen Produkten auch der Geschmack Ok.....Alles in allem eine gute Sache um Gewicht zu reduzieren!Jeder kann es versuchen,und eigne Erfahrungen machen!Viel Erfolg
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 8 August 2013
Habe die Turbo Diät ausprobiert und eine Woche nichts gegessen. Leider funktioniert es nicht bei jedem! Habe kein Gramm abgenommen! Übersäuert bin ich auch nicht weil ich 2 mal am Tag die Basentabletten genommen hab. Mein Fazit: Man kann mit Sport und fettarmen Essen genauso abnehmen wie mit Almased
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 4 August 2013
Ich habe 68,8 kg gewogen. Ich habe die Alma Turbo Diät gemacht. Von 7 Tagen aber nur 5 Tage nichts gegessen, die anderen 9 Tage jeweils eine Mahlzeit am Tag. Jeden Abend 20 Minuten Sport und habe in den zwei Wochen 4,7 kg abgenommen. Ich halte mein Gewicht seit einem Monat auch ohne Alma. Esse alles was ich will aber mache weiterhin Sport. Werde die Turbo Diät aber noch mal machen um weitere Kilos zu verlieren. Auch wenn es nicht schmeckt aber es lohnt sich!!!
Ela 79
Verifiziert
Donnerstag, 1 August 2013
Ich nehme Almased jetzt den 4 Tag und habe 5 Kilo weg. Ab heute bin ich in der Reduktionphase und habe ein Startgewicht Von 97 Kilo gehabt, heute habe ich 92.5 Kilo. Mal sehen wie es weitergeht bin sehr gespannt. Ich habe Bluthochdruck und nehme deswegen auch Medikamente ein Und es verträgt sich mit Almased sehr gut. Über den Geschmack gibt es nicht viel zu berichten, schmecken tut es mir nicht so gut. Ich werde mich mal nach den zwei Wochen melden, wieviel kilos gepurzelt sind ....
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 28 Juli 2013
Hallo ihr Lieben, ich trinke jetzt seid anderthalb Wochen Almased. Allerdings nur morgens, mittags eine Mahlzeit. Und habe in der ersten Woche 5,5 Kilo verloren. Ich finde den Geschmack gar nicht so schlimm... :) mal sehen wieviele Kilos noch fallen :D
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 26 Juli 2013
hallo ich mache seit eine woche ist schon 3 kilo weg ich trinke nur abends danach nur wasser jeden aben 40 minuten sport das hilft wirklich ich muss noch 13 kilo abnehmen
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 18 Juli 2013
von anfang an nur morgens und mittags almased, am abend gutes fleisch mit salat und gemüse! in 2 wochen 6 kg. ich persönlich finde so ist es einfacher und man haltet länger durch!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 17 Juli 2013
Hallo, mein Mann und ich nehmen Almased jetzt seit 13 Tagen, die ersten vier Tage Startphase, ab dem 5. Tag haben wir einen Drink durch eine leichte Mahlzeit (Fisch und Gemüse oder Salat, Quark oder Joghurt mit Früchten ungezuckert) ersetzt. Wir haben beide schon jeweils 6 kg abgenommen! Ganz ohne Hungern oder Vitalitätsverlusten. Natürlich schmeckt Almased nicht toll, aber was sind 3 Minuten den Drink zu sich nehmen, gegen zu viele Kilos auf den Rippen! Wir sagen immer: Nicht nachdenken, einfach trinken! Das ist die erste Diät, die funktioniert und die man gut durchhalten kann. Wir bleiben dabei, bis wir unser 1. Ziel erreicht haben.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 11 Juli 2013
Hallo, ich nehme Almased jetzt seit 2 Wochen(die Turbo Version) und habe 6 kg runter. Alles ohne ein Hungergefühl und ich fühle mich sehr gut dabei. Der Geschmack hält sich in Grenzen ist aber trinkbar. Will noch 3kg abnehmen und dann mal sehen wie es danach mit dem Gewicht so bleibt. Kann Almased sehr empfehlen und allen auch viel Erfolg beim Diäten. Gruß FeWie
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 2 Juli 2013
Super des Zeug ! 5 Sterne ! Erste Woche 5 Kilo runter kein hungern kein Kopfweh nicht gereizt super einfach zum mitnehmen Preis stimmt auch und vorrätig ist des auch immer Vor allem ist des gesund
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 28 Juni 2013
Hallo ich bin heute im 12. Tag! Ohne feste Nahrung ( in Absprache mit meiner Ärztin). 3x tägl. Almased ( mit Wasser angemischt) und sonst nur Wasser, ungesüßten Tees und Brühe. Fühle mich hervorragend und 5 Kilo sind schon runter! Am Montag beginne ich mit der Reduktionsphase. Bin sehr gespannt, ob ich weiterhin so erfolgreich sein werde. Das allgemeine Wohlbefinden ist enorm und die Pfunde purzeln ohne zu hungern!
Vicky1976
Verifiziert
Donnerstag, 27 Juni 2013
Hallo, ich habe am 24.06.20.13 mit Almased angefangen. Mit knapp 91 kg bin ich gestartet. Ich habe bis heute schon 2,9 kg abgenommen. Am besten funktioniert es tatsächlich mit Wasser, da der Fettanteil dann weg ist, der durch Milch enthalten ist. Und tatsächlich, ich habe keine Hungergefühle, keinen Heißhunger auf Süsses, und mir geht es damit richtig klasse. Dazu gehe ich jeden Tag bei uns im Freibad 1 Std. schwimmen, egal ob bei 13°C oder 33°C Aussentemperatur, so lange man schwimmt ist einem die Temperatur egal. Also ich wünsche mir für mich das es noch weiter so gut läuft und ich bald mein Wunschgewicht von 65 kg erreiche. Also alles in allem Supppppiiiiiii klasse....
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 26 Juni 2013
Hallo Zusammen, ich nehme Almased heut den 3. Tag! Eig halte ich von solchen Drinks und sämtlichen anderen Diäten nichts. Doch ich möchte gerne 10kg annehmen und die Werbung für Almased wird immer mehr. Also hab ich mich entschlossen es zu versuchen bzw. auszuprobieren, jedoch mit dem Aspeckt mir keinen Druck zumachen und wenn es mir schlecht geht oder ich große Hungergefühle habe sofort damit aufzuhören. Ich werde 7 Tage Turbo machen und nur 3x täglich den Shake zu mir nehmen, viel trinken und zwischen drin gibt es gemüsebrühe (fertig als Würfel aus dem Supermarkt). Heute ist Tag 3 und mir geht es Super! Ich habe nen Stressiger Job, steh sehr viel und bin Raucher. Dennoch bin ich voller Energie, kein Kopfweh und keine schlechte Laune. Ich denke es ist auch Kopfsache. Ich habe bisher in 2 Tagen 1kg verloren, trinke den Shake mit fett armer Milch und damit es nicht so schrecklich schmeckt geb ich etwas Kakaopulver hinzu. Und noch ein guter Tipp, die Esslöffel nicht zu gehäuft nehmen dann schmeckst auch besser. Ich mach dazu auch viel Sport und bin gespannt wie es weiter geht! Deshalb erst mal 3 Sterne für den 3. Tag!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 16 Juni 2013
Bin jetzt am dritten Tag der Startphase ohne richtige Mahlzeit. Man hält es tatsächlich gut durch - und ich mache sogar dazu noch Sport. Viel Trinken ist aber wichtig. Der Tipp, mit der Kur am Wochenende zu beginnen ist ratsam - man muss nämlich alle Nase lang Pinkeln. Gewogen habe ich mich noch nicht - ich will noch die Reduktionsphase abwarten, dann ist die Freude größer über den Erfolg (hoffe ich). Sehen kann ich im Spiegel aber schon, dass ich etwas leichter bin. Bin zufrieden mit meiner Entscheidung. Christian aus Ludwigshafen
poilue
Verifiziert
Mittwoch, 12 Juni 2013
Martine, Diabetikerin Typ 1 Ich war mit meinem Gewicht 84,5 kg bei einer Größe von 1,58m sehr unzufrieden. Ich wollte also unbedingt abnehmen und hatte von Almased gelesen. Das Problem war: Ich bin Diabetikerin Typ 1 und hatte große Angst meine Diabetes-Therapie wegen einer Diät umzustellen, wusste auch nicht, wie sich Almased auf meine Krankheit auswirken würde. Sehr motiviert durch die bevorstehende Hochzeit meiner Tochter fand ich den Mut, meinen Diabetologen auf mein Vorhaben anzusprechen. Ich war sehr überrscht, als er mich sofort unterstützte und mir tolle Tipps gab. Am 15.April war es so weit. Ich begann mit Almased, bis heute sind es fast neun Wochen und ich habe 10 Kilo abgenommen. Ich frühstücke morgens weiter wie sonst, mittags gibt es einen Shake und 80g gekochten Vollkornreis mit Kräutern aus dem Garten (gegen Hungergefühl), abends nur Almased. Meine Werte sind viel besser: natürlich HbA1c, Cholesterin, etc Insgesamt nehme ich ca 6 BEs am Tag zu mir und spritze nur noch 17,5 Einheiten (als Basal). Auch Bolus, BE-Faktoren und KorrekturFaktoren wurden nach unten korrigiert. Ich habe eine Insulinpumpe und kann natürlich sehr feine Unterschiede bei der Dosierung einstellen. Sport ist inzwischen kein Problem mehr, da ich vor sportlichen Aktivitäten die Insulinmengen noch stärker reduziere. Bis vor einer Woche hatte ich mit Unterzuckerungen zu bestimmten Zeiten zu kämpfen. Auch das hat sich eingependelt. Ich will mit meinem Bericht allen Typ-1 Diabetikern Mut machen, denn wenn von Diabetikern und Gewichtsreduzierung die Rede ist, dann handelt es sich immer um Typ -2 Diabetiker. Auch wir können Almased verwenden. Ich mache auf jeden Fall weiter, 10 Kilo müssen noch runter! Ich gehe natürlich ab und zu aus, esse dann nur einen Salat. Es ist nämlich wichtig, dass man sich nicht abkapselt, das soziale Leben muss weiter funktionieren (wichtig für das Wohlbefinden)!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 9 Juni 2013
Seit insgesamt 10 Wochen mache ich die Almased-Diät. Begonnen habe ich mit 8kg Übergewicht und einem BMI von 27,5. Ich habe 5 Tage lang die Phase 1 - Turbophase durchgezogen. Man braucht dafür echt viel Disziplin. Ich war teilweise schlecht gelaunt, hatte aber nie Kopfschmerzen (was bei anderen Diäten bisher oft der Fall war). Zu Beginn habe ich nicht abgeführt, das war ein Fehler, denn am 3. Tag hatte ich dann ganz schlimmen Durchfall. Wenn man dann auf Arbeit ist, kann das sehr unangenehm werden. Seitdem bin ich in der Phase 2 - Reduktionsphase. Ich esse jeden Tag 250g Salat (Möhren, Gurke, Paprika etc.) und 200-300g Fleisch / Fisch (Thunfisch aus der Dose, Fischstäbchen, Putenbrustfilet... etc.) In 10 Wochen habe ich 9,5kg abgenommen, das macht einen Schnitt von ca. 1kg/Woche. Meine Blutwerte wurden kontrolliert, es ist alles in Ordnung (habe Hypothyreose mit 125ug/Tag). Mit der Pille ist auch alles gut, ich nehme 2x/Tag die UK-Darmflora-Kapseln. Dazu nehme ich 3x/Tag Basica-Basentabletten. Ich trinke jeden Tag 1,5L selbstgemachten Früchtetee mit 2 Süßstoff-Tabeletten und abends v.a. Wasser (ganz Normales aus dem Supermarkt mit Sprudel). Meine Tipps: 1.) Kauft einen Eistee zero, der am besten ohne Aspartam ist und einen starken Geschmack hat. Wenn man den Almased-Geschmack nicht mag, dann immer einen Schluck Eistee dazwischen trinken! Mir hat es sehr geholfen! Meine Empfehlung: Lipton Eistee zero (Peach und Lemon) 2.) Kauft Lutschbonbons mit wenig kcal. Hilft gegen Nasch-Attacken und gegen den Nachgeschmack von Almased. Meine Empfehlungen: Sanddorn-Bonbons von DM und Vivil-Lutschbonbons. ! Nicht zuviele pro Tag, sie wirken abführend ! (Ich nehme ca. 10 Bonbons/Tag) 3.) Im Sommer: Kauft Eis, mit ca. 50kcal und gönnt Euch eins nach dem Mittagessen! Empfehlung: Flutschfinger (50kcal/Eis) etc. Fazit: Ich nehme mit Almased sehr gut ab, mache keinen Sport (bin jeden Tag in der Uni und muss viel lernen) und habe keine Kopfschmerzen. Ab und zu habe ich Lust etwas zu naschen, dann nehme ich ein Bonbon. Die UK-Darmflora-Kapseln haben meiner Verdauung sehr geholfen, jeder der unter Almased Probleme hat, sollte sie nehmen. Wenn man sich jeden 2. Abend hinstellt und 500g Salat vorbereitet (das geht sehr schnell), dann kann man die Mittagsmahlzeit problemlos mitnehmen. Ich habe vor einer Woche 2x abends Kuchen statt Almased zu mir genommen, aber danach ging es nahtlos weiter mit dem Abnehmen. Ich empfehle Almased auf jeden Fall weiter, wenn andere Diäten (ich hatte Dukan, FDH, gesunde Ernährung und viel Sport) nicht viel gebracht haben. Bei mir lag es v.a. an den Heisshungerattacken, die ich unter Almased nicht habe. Ich ziehen 1 Stern in der Bewertung ab, weil: - Almased recht teuer ist - der Geschmack wirklich nicht so toll ist - die Diät von vielen mit Damkapseln und Basentabletten unterstützt werden sollte (-> Extrakosten)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 4 Juni 2013
Ich nehme seit 10 Tagen Alma....die ersten 3 Tage Turbo und seitdem esse ich Mittags / Nachmittags eines der Rezepte aus der Broschüre... zwischendurch nur Wasser, Brühe, Kaugummi. Aktuell habe ich 4 kg verloren und fühle mich super. Geschmacklich kein Hochgenuss, aber es wirkt. Dranbleiben, weitermachen und die Kilos purzeln. Der Bericht mit dem Haarausfall macht mir etwas Angst. Werde gleich mal nachschauen welche Lebensmittel Zink und Magnesium enthalten. Mein Bruder nimmt vom Arzt aus formed mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Die Dose kostet 30 €, schmeckt aberdeutlich besser. Buttermilch, Mange etc. Werde mir wohl, wenn mein Vorrat Alma alle ist, mal eine Dose (zumindest zum Frühstück) von dem Formed kaufen.
Annabell
Verifiziert
Montag, 20 Mai 2013
Ich habe 7 Tage Alma 3 x täglich genommen und 5 Kilo abgenommen, seit dem nehme ich früh und abend Alma und esse Mittag Gemüse und Hühnchen zum Bsp. zwischendurch gibts Kaffee und Abends Alma Tee. Damit kann mann wunderbar schlafen. Insgesamt habe ich jetzt nach ca 7 Wochen 11 Kg abgenommen, da waren aber jede Menge Feiertage dazwischen, Ostern, Geburtstage, grillen am 1. Mai, Pfingsten. Da waren schnell mal 700 Gramm wieder drauf, also am nächsten Tag gabs dann zum Ausgleich 3 mal Alma und Gemüsesuppe. Fazit nach einer gewissen Zeit gehts es langsamer runter, mal stehts mehrere Tage, dann rucktes wieder heftig nach unten. Nicht aufgeben weitermachen.Mir schmeckt Alma übrigens sehr gut. Einziges Manko ist der etwas schwerfällige Stuhlgang. Sport mach ich sehr selten, mal sehen....
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 16 Mai 2013
Hallo. Ich nehme Almased nun schon seit etwas mehr als 3 Wochen. Die Turbophase habe ich 8 Tage durchgezogen. In dieser Zeit hatte ich überhaupt keinen Hunger :) Allerdings habe ich nur ca. 4 Kg abgenommen. Zurzeit ersetze ich die Morgen - und Abendmahlzeit, dazu trinke ich ca. 3 Liter ungesüssten Tee pro Tag. Manchmal nasche ich zwischendurch, merke mir dann aber die genaue Kalorienzahl und trainiere diese am Abend wieder weg. Der einzige Nachteil an Almased ist für mich persönlich die Verfärbung der Zahnspange. Ich habe nun fiese Neongelbe Leuchter im Mund. Aber solange ich damit Abnehmen kann ist es mir recht. Weiss jemand von euch ob es auch klappt mit Abnehmen wenn ich z.B. am Abend anstatt eine Suppe auch etwas Salat esse?
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 14 Mai 2013
ich habe die erste phase ausgelassen und so begonnen dass ich frühstück und mittagessen durch almased ersetzt habe. Am abend habe ich etwas gesundes gegessen ohne kohlenhydrate. ich gönne mir auch jeden tag 2 stück zartbitterschokolade und früchte. habe bis jetzt 3kg in 6 tagen abgenommen. und habe auch nicht das gefühl, das ich bald nicht mehr durchhalte!
Lukas Müller
Verifiziert
Donnerstag, 2 Mai 2013
Ersteinmal ein großes Lob für die Infos auf dieser Seite!! Ich bin über einen HealthTimes Online Artikel zum Thema Almased günstig kaufen auf Alma gestolpert, war aber noch skeptisch, ob ich das wirklich ausprobieren soll. Nachdem ich dann nach Almased Erfahrungen gegooglet habe, bin ich auf diese Seite gestoßen. Toller Mehrwert!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 1 Mai 2013
Die 1. phase erfordert sehr viel disziplin und ist Schwer durch zu halten. In der Phase hatte ich keine kraft für Sport und war auch schlecht gelaunt. Danach ging es wieder. Kann es leider nur mit Wasser trinken weil ich zu viel Milch nicht Vertrage. Ich habe ca 5 Kilo damit abgenommen
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 29 April 2013
Anfägliche Kopfschmerzen habe ich mit viel trinken wegbekommen. Mir geht es senstionell ich habe in 2 Wochen ca. 7 Kg abgenommen und mache viel Sport und achte auf meine Ernährung esse so wie ich es auch irgentwann ohne Almased vertreten kann. Meine Haare und Nägel sowie meine Haut sind viel besser als zuvor. Ein Jungbrunnen der aber auch gepumpt werden muss, denn ohne Sport wäre das viele Eiweis und die Aminosäuren wohl nicht gesund, kann zu Nierensteinen und Leberausfall führen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 28 April 2013
Hallo, ich habe vor genau 3 Wochen mit der Almased-Kur begonnen und bin total begeistert. Nach einer 1wöchigen Startphase, bei der ich alle 3 Mahlzeiten gegen einen Almased-Drink ausgetauscht habe, bin ich nun seit 2 Wochen in der sogenannten Reduktionsphase ( morgens und abends je 1 Almased-Shake, Mittags Normalkost) und habe bisher 7 kg abgenommen. Ich fühle mich wohler denn je und habe vor allem keinen Heisshunger mehr auf bestimmte Sachen wie Süßigkeiten oder Knabbereien usw. Wenn trotzdem mal ein Hungergefühl aufkommt, kompensiere ich dieses mit Gemüsestreifen oder Beeren ( Paprika, Karotte, Erdbeeren) und gut ist`s. Gut, über Geschmack lässt sich streiten - ich löse Almased in 200ml fettarmer Milch mit 2 TL Speiseöl auf und gebe eine Prise Zimt dazu, schmeckt dann angenehmer. Oder ich rühre mit dem Zauberstab ein paar Erdbeeren oder ein Stück Banane unter. Was mich am meisten erstaunt ist die Tatsache, dass sich wohl auch "im Kopf" was verändert hat - beim Einkaufen bin ich sozusagen "automatisch" wählerisch geworben und greife eigentlich schon unbewusst zu gesünderen Lebensmitteln als vorher. Da ich einen Knieschaden habe, ist Sport nur bedingt möglich, aber ich bewege mich trotzdem viel lieber als früher. So z.B. lasse ich nun mein Auto stehen und laufe zur Arbeit, sind hin und zurück je ca. 25 - 30 Minuten - ist doch auch was, oder? Auf jeden Fall werde ich das nun weiter durchziehen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 16 April 2013
Vor kurzem bin ich auf Almased gestoßen. Auch mein Arzt hat mir zugeraten, die ganze Praxis nimmt es auch. In den 7 Tagen Turbophase habe ich 7 ! Kilo abgenommen. Das habe ich noch mit keiner Diät geschafft. Und ich habe schon alles probiert In der zweiten Woche waren es noch 2 Kilo. Sagenhaft! Ich bin fit wie ein Turnschuh, wache um 7Uhr morgens auf und bin den Tag über topfit! Der Geschmack ist wirklich nicht gut, man darf einfach nicht reinriechen. Danach spüle ich meinen Mund aus und kaue gleich ein zuckerfreies Kaugummi und es ist gut. Da ich eh nicht gerne koche und meine Zeit sinnvoller verbringen kann wie nur mit der Frage: was esse ich heute, ist Alsmased für mich genau richtig
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 11 April 2013
Unkomplizierte Art zum abnehmen. Und man hat Zeit zu lernen seine Essensgewohnheiten zu überdenken. Habe bis jetzt schon 27 kilo mit almased abgenommen und bin noch voll motiviert. Man muss nur wollen. ;-)
Retzlein
Verifiziert
Donnerstag, 11 April 2013
Ich habe Almased deshalb probiert, weil es auch für Diabetiker endlich Hilfe beim Abnehmen versprach. Eine Woche habe ich zunächst 3 x täglich alles nach den Vorgaben und mit einem extra gekauften guten Omega 3-Öl eingerührt und verputzt (über den Geschmack kann man streiten, es ist ein bissel wie aufgeweichte Zellulose, aber ich habe es mit warmen Wasser angerührt und mir dann suggeriert, es wäre Griesbrei:-) zusätzlich habe ich morgens eine Tablette Magnesium genommen und den Tag über ausschließlich zusätzlich rohes Gemüse gegessen (weil Obst ja Fruchtzucker enthält). Außerdem habe ich viel Tee und Wasser gerunken. Abgenommen habe ich echt gut, fast 4 Kilo in dieser Woche! In Woche 2 habe ich Mittag "ganz normal" aber Kalorien bewusst gegessen und den Shake weiter morgens und abends getrunken. Insgesamt habe ich in 14 Tagen 5,5kg abgenommen. Kurz danach stellte ich allerdings 4 kahle Stellen auf meinem Kopf fest - 2 am Hinterkopf so etwa Daumennagel groß, eine am linken Scheitel und bei näherer Untersuchung (und aufkommender "leichter" Panik) dachte ich, mich laust der Affe, hinter dem rechten Ohr fast Handteller groß...alles weg, wie die Glatze von meinem Opa :-( zum Glück habe ich viel Haar und kann die Stellen verstecken - ich WEISS aber, dass sie da sind und das nervt. Im Nachhinein habe ich erst gelesen, dass man bei eventuellen Allergien (und ich habe eigentlich keine, von denen ich wüsste) VOR Einnahme von Almased einen Arzt konsultieren solle... zu spät! Ich würde daher sagen, wer es verträgt, für den ist es ein gutes Produkt zum Abnehmen (deshalb auch die zwei Sterne) ABER: Unbedingt vor der Einnahme einen Arzt aufsuchen und eventuelle Allergien ausschließen lassen. Denn Abnehmen hin oder her und so schön es ist, wenn die Hose nicht mehr kneift, hätte ich eine Warnung auf der Packung gelesen "kann kreisrunden Haarausfall verursachen" hätte ich lieber meine Kilos UND meine Haare behalten.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 2 April 2013
Hallo... Habe jetzt eine woche mit almased hinter mir,... 3 Tage Turbo, jetzt 2 Shakes pro Tag und eine Mahlzeit... Sogar mal ein schokoei genascht.. Und im Restaurant gespeisst. Habe schon 3 kg weg! Und es geht weiter... Keine hungerattacken mit almased! Hab schon viel ausprobiert... Hatte aber nie genügend Disziplin, mit almased fällst mir soooo einfach! Lg
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 31 März 2013
Ich nehme seit drei woche Almased,bin seht zufriden,habe schon 8,5 kilo abgenomen.Wen mann das richtig mach funktioniert bestimt.Nur viel geduld hilft.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 30 März 2013
Ich habe vor 5 Tagen mi almased angefangen. 3 Tage Turbo, ab 4 Tag 2 Shakes und eine Mahlzeit. Bis jetzt habe ich 2.4 kg verloren... Bin jetzt gespannt wie es in der reduktionsphase weitergeht mit der Abnahme. Möchte noch ein paar Kilos abnehmen... Von meiner schwangerschaft.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 27 März 2013
Ich habe jetzt vor 3 Tagen mit der 1 Phase begonnen und bislang hat sich nichts getan. Wundert mich eigentlich da man sicher 1-2Kg verlieren müsste da man sich nur Flüssigkeit rein haut und nichts festes im Magen hat. Diese Shakes schmecken nicht wirklich und bekomme erst nach einem so richtigen dollen Hunger!!! Ich werde das Programm aber weiter durchziehen dh. 7 Tage Phase 1 und dann zu Phase 2 wechseln wie es in der "Anleitung" beschrieben ist. Sport mache ich nach wie vor keinen und hoffe das ich überhaupt etwas an KG verliere. Vor einen "JojoEffekt"-oder generelle steigende Zunahme von Phase 1 auf Phase 2 habe ich Angst, da mein Körper nach Hunger schreit und sicherlich gleich die erste richtig feste Mahlzeit als Fettreserve speichern will. Bei meiner Freundin hat es allerdings super geholfen (sie macht aber auch regelmäßig über Std Sport!) Ihr Muskelaufbau war ennorm durch Almased...Ich dagegen mache keinen Sport und ich weiß auch nicht wie das bei EUCH so ist? Abnahme mit Almased ohne Sport?????
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 23 Februar 2013
Hallo! Nehme seit Do letzte Woche Almased-Ersatz von Aldi. funktioniert genau wie Almased. Habe jetzt 3,5kg abgenommen. 15kg müssen noch runter. Vor etwa 3 Jahren habe ich mit Almased 18kg abgenommen und dann durch Schwangerschaft wieder drauf.Ich bin auf jeden Fall begeistert, denn mit Ernährungsumstellung funktioniert es auf jeden Fall!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 22 Februar 2013
Hallo! Habe mit Almased vor etwa 3 Jahren schon mal 18kg abgenommen und jetzt durch Schwangerschaft wieder drauf. Wollte jetzt wieder mit Almased abnehmen, ist mir aber leider zu teuer und ich kann den Geschmack nicht ertragen. Deswegen habe ich mir jetz die günstige Alternative von Aldi gekauft und habe in einer Woche 3,5kg abgenommen. 15kg müssen noch runter! Hoffe ich schaffe das in 4 Wochen. Berichte dann nochmal!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 21 Februar 2013
Ich habe mit Alma im letzten halben Jahr 18 !!! Kilo abgenommen - hat ganz prima und problemlos funktioniert - natürlich auch zusätzlich mit Sport. Jetzt kämpfe ich mit den Nebenwirkungen - also bitte liebe Abnehmwillige - vergeßt nicht paar Vitamine und Zink zu euch zu nehmen - ich habe den totalen Haarausfall durch Mangelerscheinungen bekommen. Viele Grüße und Viel Erfolg!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 20 Februar 2013
Habe eine Woche Almased genommen und gerade ein Kilo abgenommen. Das schaffe ich auch mit einem Obsttag. Das Zeug sieht aus wie Tapetenkleister, riecht unangenehm und schmeckt überhaupt nicht. Ich kann es nicht empfehlen und frage mich ernsthaft, wo all diese positiven Berichte herkommen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 17 Februar 2013
Hallo , ich bin Veri , 184 cm groß , 33 Jahre alt und habe vor genau 1 Monat mit Almeased angefangen. Habe in dieser Zeit genau 8 kg verloren, noch weiter 5 kg sollen folgen. Ich habe bis jetzt keine Gelüste und mache auch noch Sport dazu .Der Geschmack ist schrecklich aber man gewöhnt sich dran. Ich kann es nur empfehlen .
schubi
Verifiziert
Sonntag, 17 Februar 2013
Hallo, ich habe auch sehr viel über ALmased gehört und gelesen und mich entschlossen es aus zuprobieren,bin am 11.02.2013 abends mit der ersten Mahlzeit angefangen und muss sagen, das es bis jetzt gut klappt.Ich habe aber nicht die Turbophase gemacht,morgens und abends Alamsed, mittags esse ich normales Essen. Ich habe bei einer Grösse von 1,58 m ein Gewicht von 82 kg.Morgen früh geht es auf die Waage,bin echt gespannt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 17 Februar 2013
funktioniert super, habe in 8 Wochen 15kg abgenommen, auch das Hungergefühl wird mit almased unterdrückt, ergänzt mit gutem Wallnussöhl und Kefir kann man sich auch an den nicht vorhendenen Geschmack gewöhnen.
pinkhea
Verifiziert
Freitag, 15 Februar 2013
Hallo, ich habe vor 2 Tagen mit Alma Turbo angefangen, 2,5 kg sind schon weg. OK, das ist sicherlich nur Wasser. Ich wiege aktuell 79 kg und möchte bei einer Größe von 1,65 m bis auf 68 kg abnehmen. Dieses Gewicht hatte ich vor 4,5 Jahren noch und ich habe mich absolut wohl damit gefühlt. Ich bin 50 und achte daher schon eher auf mein Gesicht und nicht auf Gewichtsempfehlungen von 56 kg für meine Größe. Vorletztes Jahr war ich bei 89 kg und danach habe ich langsam mal die Chips reduziert. Ich hasse Suessigkeiten, dafür liebe ich fetten Käse und den satt über Pasta.... Alma schmeckt ganz gut, aber nur mit Milch. Parallel dazu mache ich noch eine Entgiftungskur mit Chlorella Algen, Bärlauch und Koriander. Ich halte Diäten eigentlich nicht gut durch, denn andauernd steht eine Einladung oder ein Geschäftsessen an. Das Schlimmste, was ich je diätet habe, war SlimLine, ich hab es einfach nicht runtergekriegt. Gut war WW und Pape, aber jetzt muss es a bisserl schneller gehen, in drei Wochen ist Urlaub und der Bikini sieht blöd aus an mir. Mal sehn, I keep you informed
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 11 Februar 2013
Nach knapp 6 Wochen ALMASED und ca 12 Kilo weniger auf den Rippen melde ich mich hier nochmal ich habe jeden Tag 1-2mal almased genommen , wie das muss jeder für sich selbst rausfinden ,was ich erst nicht Glauben wollte die Kilos verschwanden wie von alleine , kein Heißhunger , keine Schweißausbrüche, kein Flimmern in den Augen, und keine fressattacken mehr,und weil es mir richtig gut geht mach ich noch weiter mit meiner kilokur und in 4 Wochen melde ich mich wieder und ich werde ALMASED auf jeden fall weiterempfehlen
Janusch
Verifiziert
Freitag, 1 Februar 2013
Hallihallo, Almased Tag 5, Turbo-Phase, ohne Hindernisse geschafft!!! Gut drauf, kein Hunger, 4,5 kg weniger, total belastbar, arbeite als Krankenschwester in 3 Schichten, habe noch bis Sonntag Spätdienst und gehe ab Montag in die Nächte. Wollte eigentlich ab morgen eine Mahlzeit essen, halte aber glaube bis Sonntag mit der Turbo-Phase durch!! Setze mich nicht unter Druck, habe Zeit.... Die Sommerkleider, warten noch ein paar Wochen. Mir gefällt, das Unkomplizierte an Almased und die Power, kaum zu glauben!!! Wer es nicht versucht, ist selber schuld!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 29 Januar 2013
Ich nehme almased seit drei Wochen und habe 7 Kilo abgenommen. Wegen dem Geschmack lässt es sich streiten aber wer abnehmen will der schafft es auch. Ich kann es nur jedem empfehlen.
Ina Oehmichen
Verifiziert
Sonntag, 27 Januar 2013
Ich nehme Almased nun schon mehrere Wochen. Da ich am Wochenende immer Almased Pause mache, geht es nicht all zu schnell, aber mein Gewicht fällt stetig. Ohne Sport ... Ich habe auch nicht das Gefühl zu hungern, der Sättigungspunkt ist enorm. Bis heute habe ich 8 Kilo verloren, manchmal schwankt es von Tag zu Tag, meistens am Wochenende, wenn ich alles esse was ich will, aber langfristig sinkt es und ich hatte noch keinen jojoeffekt. Ich kann Almased nur weiterempfehlen. Aber bitte Bedenken: ohne Sport ja- ohne Disziplin kommt man jedoch nicht weit. Aller Anfang ist schwer, aber nach 3 Tagen ist man körperlich und geistig über den Berg. Traut euch. Ich mach weiter, trotz Arbeit und Stress. Mit dem Shaker ist es auch im Büro schnell gemixt. Der Geschmack ist echt gut und ich kann es nach Wochen immer noch trinken, da hatte ich schon schlimmere Drinks. Einziger Nachteil: ich Brauch neue Klamotten, vor allem die Hosen hängen nun an mir runter, aber da muss man durch. Kleiner Tipp: erst neu kaufen, wenn das Wunschgewicht erreicht ist. Also los, rafft euch auf und wagt es. Ihr habt nichts zu verlieren.... Oeh( von 77 auf 69 Kg in 8 Wochen ohne Sport )
Janusch
Verifiziert
Sonntag, 27 Januar 2013
Heute starte ich mal wieder durch!! Und freu mich drauf!! Seit Jahren verwende ich Almased zum Abnehmen und zum Gewicht halten! Vor 7 Jahren war mein BMI trotz 1000 Diäten auf 33 geklettert, penlich. Eine Arbeitskolegin, Oberärtztin in der Anästesie, empfohl mir damals Almased. Es war erstaunlich, mein BMI rutschte ohne Streß, auf 20. Ich muss nicht nachdenken, was kaufe ich ein, was darf ich essen und was nicht. Kein Hunger, totale Power und gute Laune!!
Emily47
Verifiziert
Freitag, 25 Januar 2013
Hallo, ich mache die "Almased-Diät" jetzt 3 Wochen, 10 Tage davon Turbo und habe bereits 8 kg abgenommen... Ein paar Kilos fehlen zwar noch, aber mit Hilfe von Almased wird alles gut... :-) Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen, ist zwar nicht gerade günstig, aber das nehme ich gerne in Kauf... Über den Geschmack lässt sich streiten, ist aber auszuhalten... ;-)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 24 Januar 2013
ich hab heute mit almased angefangen un bin gespannt wieviel pfunde in den kommenden tagen nun purzeln werden. es schmeckt zwar fürchterlich aber wer schön sein will muss leiden :D augen zu und runter damit. start gewicht 68,5 kg zielgewicht 60 kg. hoffentlich schaff ich das auch!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 20 Januar 2013
Also ich nehme Almased seit drei Wochen habe bis heute sechs Kilo ganz locker und ohne zu hungern abgenommen der Geschmack ist weder gut noch schlecht schmecken tut es nach gar nichts ich tu mir sogar noch etwas Speiseöl dazu ich nehme nur ein Glas am Tag lauwarmes Wasser fünf Esslöffel almased bekommt mir sehr gut am morgen etwas Müsli das reicht mir ich mach erst mal noch vier Wochen weiter melde mich dann noch mal ich will noch zehn Kilo abnehmen
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 15 Januar 2013
Hallo ihr Lieben , Start meiner Diät Montag der 07 01 2013 Gewicht 96,9 kg bei 170 cm Größe Ende der ersten Woche am 14 01 2013 Gewicht 93,0 kg allso 3,9 kg ich bin begeistert und trotzdem das ich nur zwei Mahlzeiten mit Almased ersetze und nicht nach Vorgabe in der Anfangszeit drei Mahlzeiten Almased . Für mich steht fest Almased ist genau das richtige und was ich durchhalte könnt ihr auch allso fals ihr noch Zweifel habt schiebt sie zur Seite es gibt nichts besseres Ich halt euch auf dem Laufenden
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 14 Januar 2013
Ich habe heute nochmal begonnen, die 5 Sterne kann ich vergeben, weil ich vor einigen Jahren mit Turbo in 7 Tg. = 7 kg abgenommen habe, ich habe allerdings auch Sport gemacht, und auch weiterhin abgeführt. Ich finde es schmeckt gut im kalten Wasser, für diejenigen die nicht mit dem Geschmack klarkommen, empfehlen etwas Zimt Kakao kein Instand wegen Zucker, oder ein kleines Fläschchen Backaroma Vanille Geschmack hinzuzufügen. Ich werde ab heute die Alma Turbo durchstarten bis ich meine angefutterten 12 Kg verloren habe. Ich hoffe, das es genauso schnell wie damals geht :-)
claire labigne
Verifiziert
Sonntag, 13 Januar 2013
Als junge Frau habe ich mich mit Diäten gequält. Deshalb beschloss ich ab 30 NIE mehr eine Diät zu machen. Jahr für Jahr dennoch nahm ich etwas zu und hatte mit 62 Jahren 68 kg erreicht. Die Kleider wurden eng, ich fühlte mich nicht mehr gut. Almased entdeckte ich im Sommer 2012 zufällig, entschied nur das Abendessen mit Almased zu ersetzen, konsequent über 8 Wochen: ich habe in der Zeit 7 kg abgenommen. Meine früheren Kleider passen wieder, ich fühle mich schön und fast jung, war wieder tanzen, schlafe gut und bin gut gelaunt, weil mit mir zufrieden. Ich habe es geschafft ! Jetzt nehme ich nur noch ab und zu almased abends, wenn ich nichts im Kühlschrank habe. Es schmeckt mir, ist nicht teuer (€ 2,00 pro Abendessen) und tut mir gut. Trotz Feiertage, Weihnachten, Silvester .... habe ich bis jetzt meine 61 kg halten können.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 10 Januar 2013
Ich habe heute den zweiten tag rum, und hatte nach einem tag schon 1,7 kg weniger. Ich fühle mich jetzt schon viel besser. Ich bin im Nachtdienst tätig und komme auch ohne energy drink jetzt aus. Und wenn man eiskaltes wasser nimmt für den shake und zimt dazu macht, schmeckt er richtig gut.
 Nschotschi
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
ich bin seit Jahren von diesem Produkt begeistert, der Preis ist wirklich beachtlich. So ist Marktwirtschaft, große Nachfrage, Erhöhung der Preise, Zeichen von Erfolg! Ich trinke Almased unter dem Aspekt abnehmen zu wollen und erwarte keine Gaumenfreude. Es funktioniert! Wichtig ist "Ich will abnehmen - und schlank bleiben". Und wenn mich die Lust packt, dann schlemme ich und spare mir am nächsten Tag die kcal in dem ich einen "Trinktag" einlege. ich wundere mich, das das nicht viel mehr Menschen so machen! Abnehmen fängt im Kopf an und Almased hilft mir toll dabei! Ein Stern ist deshalb weniger weil ich vor 4 Jahren noch 12 - 13 € bezahlt habe - das ist Inflationär!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 6 Januar 2013
Hallo ,ich habe mit Almased 15 Kg abgenommen mir geht es richtig gut dabei, fühle mich fit und gut. Vorher war ich immer so schlapp seit Almased bin ich wie ausgewechselt. Kann es nur empfehlen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 3 Januar 2013
Hallo ich habe mit Almased in den letzten 4 Monaten 25 Kg abgenommen. Im gegensatz zu vielen anderen schmeckt mir der Drink recht gut. (Dies hat sicherlich dazu beigetragen es durchzuhalten). Inzwischen ersetze ich nur noch das Abendessen durch einen Drink und Esse ansonsten normal. Nehme aber weiter in kleinen Schrittem zug um zug ab. Alles in allem bin ich sehr zufrieden und kann dieses Produkt empfelen und aus eigener Erfahrung sagen es funktioniert.
matt57
Verifiziert
Freitag, 28 Dezember 2012
Als ich (M) die 100kg erreicht habe, war für mich das Maß voll: Auf Empfehlung eines Kunden habe ich Almased ausprobiert, zunächst etwas unruhig wegen des oft bemängelten Geschmacks. Ich kann das nicht bestätigen, mir schmeckt es. Nach kurzer Zeit ging das Gewicht ohne Anstrengung nach unten, Weihnachten ließ es nun mal stagnieren, aber es geht weiter. 6-7 Kilo habe ich bislang abgenommen, nicht radikal und kaum gefährdet, einem Jojo-Effekt zu unterliegen. Eines Stern Abzug gebe ich für den wirklich nicht zimperlichen Preis und die furchtbar diskriminierende Fernseh-Werbung.
Tomi
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
Meine Frau leidet eigentlich schon immer an ihrem Übergewicht. Mich stört es eigentlich nicht und ich liebe jedes Pfund an ihr, aber ich will auch dass sie glücklich ist und daher unterstütze ich sie in puncto Abnehmen. Sie hat schon viel probiert, aber nichts hat wirklich geholfen. Wir haben dann Almased im Fernsehen gesehen und dachten, wir probieren es gleich mal aus. Da ich auch ein paar Pfund zu viel habe, habe ich gleich mitgemacht. Naja, zunächst hat uns der Preis von knapp 16 Euro für das Produkt etwas geschockt, aber Diätprodukte sind nun mal teuer. Wie haben das Pulver direkt ausprobiert und es war gar nicht unser Fall. Man konnte das Produkt geschmacklich wirklich nicht loben. Wir haben das Projekt direkt abgebrochen – ich zumindest, ich habe kein bischen davon herunter bekommen. Meine Frau hat die Dose jedoch aufgebraucht, musste sich aber wahrlich regelrecht dazu durchringen. Gebracht hat das Ganze jedoch nichts und wir widmen uns nun doch lieber einer gesünderen Ernährung und Sport. Schade um die 16 Euro.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 19 November 2012
Also ich mache almased seit ca 7 Tagen habe schon 4,4 Kilo abgenommen. Ich mussdazu sagen am so ntag hatte icch normal gegessen da waren gleich 500 Gramm nächsten tag mehr drauf auf der waage aber bis jetzt nehme ich damit gut ab und an den Geschmack kann man sch gewöhnen was erwartet ihr es ist kein milchshake sondern ein abnehm Shake !
Sternchen2
Verifiziert
Montag, 19 November 2012
Ich selber habe es nicht probiert, aber viele Bekannte im Umkreis sind davon begeistert! Mein Vater hat damit super abgenommen und auch meine Mutter, die eigentlich nur ihre Figur halten wollte hat nooch was abgenommen! Nach einer Kohlsuppendiät und " Friss-die-Hälfte" war das echt super, das Haus hat auch nicht mehr so nach Kohl gestunken ;) Also wenn man meine Eltern fragen würde, dann würden sie es weiterempfehlen
Dora
Verifiziert
Mittwoch, 7 November 2012
Ich leide schon seit vielen Jahren unter meinem Übergewicht. Und ich habe weiß Gott schon vieles probiert. Bisher fehlte jedoch der Erfolg und ich sah Almased in der Werbung. Ich dachte mir - ausprobieren schadet ja nichts. Gesagt getan und am nächsten Tag direkt in die Apotheke. Der Preis von 15,88 Euro hat mich aber dann doch ein wenig schockiert. Aber egal, diese Produkte haben nun mal ihren Preis. Zu Hause angekommen, wollte ich das Pulver direkt ausprobieren, aber schon der erste Schluck führte zu einem Schütteln. Vielleicht sind meine Geschmacksnerven ja auch nicht in Ordnung, denn es gibt ja wirklich viele Menschen, die auf dieses Produkt schwören. Ich konnte es leider nicht trinken, ich habe es einfach nicht herunter bekommen. Leider kann ich die Wirkung daher nicht bestätigen und werde mich wohl dann doch lieber etwas mehr bewegen und mehr auf meine Ernährung achten. Das ist sicher gesünder und vor allem billiger.
textzauber
Verifiziert
Dienstag, 6 November 2012
Ich habe schon so manches ausprobiert und so trieb mich mein Weg auch irgendwann zu Almased. Das mag wohl daran liegen, dass dieses in der Werbung so hoch gelobt wird. Nun ja, auch wenn ich den Preis etwas zu hoch fand, habe ich es dennoch ausprobiert. Aber ehrlich gesagt, habe ich mich bereits beim ersten Glas geärgert, denn geschmacklich ist dieser Trunk wirklich nicht das, was ich als lecker bezeichnen würde - aber das ist Geschmackssache und jeder hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack. Da ich den Shake aufgrund des Geschmackes nicht herunter bekam, kann ich leider auch nichts über die Wirkung dessen sagen. Ich denke, ich bleibe dann doch eher bei etwas mehr Bewegung und einer halbwegs gesunden Ernährung und werde mir wohl in der nächsten Zeit solche Fehlkäufe untersagen.
Diana Sander
Verifiziert
Donnerstag, 27 September 2012
Auch ich habe vor einiger Zeit Almased ausprobiert, allerdings nur zweimal, denn ich bekomme diesen Shake einfach nicht runter. Der Geschmack erinnert mich eher an Holzspäne, zumal sich das Pulver nie richtig aufgelöst hat. Meiner Meinung nach ist Almased nicht der richtige Weg zum Abnehmen, denn auch eine Diät sollte doch wenigstens ein bisschen schmecken. Ich glaube mit FDH ist man schlichtweg besser beraten, zumal Sport bei mir Wunder gewirkt hat.
Gudrun
Verifiziert
Dienstag, 25 September 2012
Alamased wurde mir von vielen empfohlen,abgenommen habe ich aber nicht!Drei Tage Shakes zu sich nehmen, etwas Wasser mit Brühe und das wars!Ein Plusspunkt für mich war ,daß man total gut drauf war, bis auf das Magenknurren.Dann mit Mahlzeiten beginnen,-also ganz ehrlich ,ich habe zugenommen!!!Almased -Diät ist soweit OK,wenn man sich strickt an das haltet wie beschrieben ,ich kenn keinen der schlank wurde.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 23 September 2012
Auf den Rat einer Freundin hin wollte ich Almased ausprobieren. In der Apotheke wurde mir allerdings abgeraten, da man ja wirklich nur dies zu sich nimmt. Ich habe es dann trotzdem ausprobiert und eine Woche durchgehalten. Das Resultat waren fünf Kilogramm weniger
kidcat283
Verifiziert
Sonntag, 16 September 2012
Auf den Rat einer Freundin hin wollte ich Almased ausprobieren. In der Apotheke wurde mir allerdings abgeraten, da man ja wirklich nur dies zu sich nimmt. Ich habe es dann trotzdem ausprobiert und eine Woche durchgehalten. Das Resultat waren fünf Kilogramm weniger auf der Waage. Ich habe mich natürlich sehr gefreut, allerdings hielt dieser Erfolgt nicht lange an. Da es meiner Meinung nach eine einseitige Ernährung ist und man Heißhunger bekommt hält das Gewicht auch nicht lange. Ich hatte dann schnell wieder die fünf Kilogramm und mehr auf der Waage. Der Geschmack ist eigentlich nicht so schlecht. Mein Fazit: Ich würde es vielleicht nur Menschen empfehlen, die schon schlank sind und nur schnell ein paar Kilo für den Bikini abnehmen wollen. Bei wirklich dicken Menschen sollte eine normale Diät mit Nahrungsumstellung erfolgen um langfristigen Abnehmerfolg zu gewährleisten.
Florian Vogel
Verifiziert
Samstag, 8 September 2012
Heyo, also vom Geschmack her ist es nicht sooo gut, aber es wirkt. Ich verzichte auf mein Kohlehydratenreiches Abendessen und ersetze es statt dem, mit Almased in 1,5 % Milch angerührt und ich gehe nicht hungrig ins Bett. Man kann es auch gut mit einem Tropfen Zitrone verfeinern, ergibt einen frischen Geschmack.. Was mir daran sehr gefällt sind die gesunden Inhalte wie Soja, Honig und Joghurt, mag ich alles gerne ;) Und Nebenwirkungen sind auch nicht bakannt, daher ist Almased für mich eigentlich genau richtig, denn ich bin sehr anfällig und kann hier absolut keine Probleme aufweisen, ausser das ich mehr Energie habe und weniger auf die Waage!
Manuela Seidel
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2012
Hallo, ich habe mir ein Buch geholt, das "die Markert-Diät" heißt. Im Buch kann man genau lesen wie das mit dem Almased funktioniert und ich muss sagen es ist eigentlich ganz toll. Abgenommen habe ich auch schon ein paar Kilos. Zwar noch nicht viel, aber Kleinvieh macht aj auch Mist sagt man. Jetzt ersetze ich aber eine Mahlzeit durch Almased, ich rühre es mir in Buttermilch an, so schmeckt es noch etwas besser. Auch ist eine Fruchtbuttermilch mal eine Abwechslung für Almased, welches ich mir auch manchmal gönne, Abwechslung muss einfach doch sein. Einfach nur mit Wasser bekomme ich es nicht wirklich runter.
Sven Haut
Verifiziert
Mittwoch, 5 September 2012
Almased ist DER Klassiker unter den Abnehmprodukten. Und meiner meinung nach auch völlig zurecht. Natürlich kann man auch von diesem Produkt keine Wunder erwarten, aber es hilft definitiv. Ich habe zu Beginn alle meine Mahlzeiten durch Almased ersetzt und habe schlagartig Erfolg gehabt. Innerhalb von 3 tagen verlor ich etwa 2 kg, was ich in der Form noch nie erlebt habe. Nach diesen 3 Tagen habe ich die Einnahme reduziert und habe nur noch das Abendessen durch das Almased Pulver ersetzt. Auch hier haben sich nach wenigen Wochen erhebliche Erfolge spürbar gemacht. In den folgenden 3 Wochen habe ich weitere 2 kg verloren. Ich habe kein Übergewicht, sondern wollte lediglich für den sommer etwas abnehmen. Das hat wunderbar geklappt. Man sollte natürlich zusätzlich viel sport treiben, da sonst auch das tollste Diätmittel nicht wirkt. Wer einfach nur das Pulver zu sich nimmt sollte nicht allzu viel erwarten. Aber zusätzlich zum normalen Sport ist Almased ein toller Begleiter und verhilft einem zu deutlich schnellerem Erfolg. Meiner Meinung nach hat das abnehmen mit Almased viel mehr Spaß gemacht, da es sofort spürbare Erfolge gab. Einen Versuch ist Almased definitiv wert!!
Simone Krüger
Verifiziert
Dienstag, 28 August 2012
Da ich Adipositas (sehr starkes Übergewicht) habe, war ich auf der Suche nach einem Mittel, welches mich bei der Abnahme unterstützt. Hierbei bin ich in der Apotheke auf Almased gekommen. Dieses Mittel nehme ich mittlerweile seit zwei Wochen ein. Das Pulver schmeckt fürchterlich. Ich muss mich immer zwingen, es herunterzubekommen und weiß nicht, wie lange ich das noch nehmen werde. Geplant waren vier Wochen. Der Tee dagegen ist ganz in Ordnung, ich trinke ihn dreimal täglich aber ehrlich gesagt nehme ich auch nicht mehr oder schneller ab, wie mit meinen anderen Diätversuchen.
Sabine Kühn
Verifiziert
Montag, 27 August 2012
Auf den Rat einer Bekannten habe ich mir das Produkt Almased geholt. Die Dose kostet ca. 15 Euro und besteht aus einer 500g Soja-, Milch- und Honig-Mischung. In der Turbophase, soll man ausschließlich 3-mal täglich Almased zu sich nehmen. Zwischendurch ist nur der Verzehr von selbstgekochter Gemüsebrühe erlaubt. Dies hielt ich vier Tage aus und startet anschließend mit der nächsten Phase, in der ich mittags etwas kochte und die anderen zwei Mahlzeiten durch Almased ersetzte. Innerhalb kürzester Zeit nahm ich 4kg ab. Das Ergebnis war sehr erfreulich, sodass ich weiter machte. Sollte man irgendwann einmal genug von Almased haben, genügt es auch, wenn man eine Mahlzeit durch Almased ersetzt. Almased wird in flüssiger Form zu sich genommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich einen Shake zuzubereiten, dies ist genauer auf der Almased-Seite beschrieben. Es gibt auch ein Forum, in dem sich die Menschen austauschen und von ihren Erfahrungen berichten. Dort habe ich mir viele Anregungen geholt. Zur Zeit ernähre ich mich ohne Almased, werde aber demnächst wieder damit starten.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 182 Einträgen an

Videos

Almased Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Almased Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,9 / 5
Almased bestellen

Bewertungen

5 Sterne
103
4 Sterne
47
3 Sterne
15
2 Sterne
9
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

amazon.de
1.173 Bewertungen
medpex.de
553 Bewertungen
yopi.de
38 Bewertungen

TOP 19 Alternativen

Almased Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,9 / 5
Almased bestellen

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte