Bravofly Erfahrungen & Bewertungen 2023

2,9 / 5 bei 
30.692 Bewertungen
Bravofly Siegel

Bravofly ist ein Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Touristikbranche spezialisiert hat. Jeder hat die Möglichkeit, seinen Flug, das Hotel oder ein Auto zur Miete gleich online zu buchen und zu vergleichen. Rund 400 Airlines können weltweit miteinander verglichen werden. Auf der Homepage stehen verschiedene Reiseführer, die mit Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten und Veranstaltungen ausgestattet sind, zum Download bereit. Bei Fragen steht ein Kundenservice für jeden zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert: 03.02.2023
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die Bravofly Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Bravofly mit 2,9 von 5 bewertet. Basierend auf 30.692 Bravofly Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Bravofly Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
29

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
21.779 Bewertungen
play.google.com
8.411 Bewertungen
sitejabber.com
431 Bewertungen
itunes.apple.com
15 Bewertungen
yopi.de
14 Bewertungen

Bravofly im Test - Note: Gut

Als Unternehmen der Bravofly Gruppe ist Bravofly Deutschland Teil eines der größten europäischen Reiseportale. Die Online-Reisedienste werden auch in Italien, Frankreich oder Spanien angeboten. Kunden können auf Bravofly nicht nur Flüge buchen, sondern komplette Reisen individuell zusammenstellen und miteinander vergleichen. Die Billigflug-Suchmaschine Bravofly ist der erfolgreichste Baustein der Unternehmensgruppe und ermöglicht als einziger europäischer Anbieter die Suche, den Vergleich und die Buchung der Angebote aller weltweiten Billig- und Linienfluggesellschaften. Der Firmensitz befindet sich in Amsterdam. Internationale Geschäftsstellen sind in Planung. Deutsche Kunden müssen mit teuren Servicerufnummern im Ausland Vorlieb nehmen. Dem gegenüber steht eine benutzerfreundliche Website mit vielen günstigen Angeboten und hilfreichen Features.

Was Bravofly ausmacht:

  • die Suchmaschine vergleicht alle Billig- und Linienfluggesellschaften der Welt
  • viele nützliche Filterfunktionen
  • sehr kundenfreundlich aufgebaut
  • nützliche Features, wie zum Beispiel der kostenlose Reiseführer

Nennenswert: die Vorteile

Der größte Vorteil ist die günstige Preisgestaltung der Angebote. Hilfreiche Optionen ermöglichen den direkten Vergleich. Der kostenlose Reiseführer erleichtert die Urlaubsplanung. Die Buchungsbestätigungen werden bei aktivierter App auch auf das Handy verschickt. Die Applikationen für die schnelle und sichere Recherche und Buchung der Angebote ist nicht nur benutzerfreundlich aufgebaut, sondern auch optisch ansprechend gestaltet. Auch die unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten können als Vorteile angeführt werden.

Beachtlich: Alleinstellung und Innovation

Bravofly ist die einzige Suchmaschine auf dem europäischen Markt, welche es ermöglicht, Flüge von allen Billig- und Linienflugairlines der Welt aufzufinden, miteinander zu vergleichen und letztlich zu buchen. In den Medien wurde Bravofly häufig für dieses innovative Projekt gelobt.

Kein Problem: die Flugsuche

Die Website ist komfortabel aufgebaut und leicht zu bedienen. Nach der Eingabe von Abflug- und Zielflughafen, der Anzahl der Mitreisenden und dem Reisedatum werden alle zur Verfügung stehenden Flüge angezeigt. Die günstigsten Preise erscheinen immer zuerst. Durch die zahlreichen Filterfunktionen lässt sich die Suche eingrenzen und den persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Kein Risiko: sicher buchen

Kunden buchen auf Bravofly ohne Risiko. Die Online-Transaktionen werden durch das Geo Trust Sicherheits-Zertifikat abgesichert. Weiterhin können Kunden für die Bezahlung das neu eingeführte System Entropay nutzen. Dies funktioniert mit Hilfe einer virtuellen Kreditkarte, die direkt über die eigene Kreditkarte aufladbar ist.

Bemüht: der Kundenservice

Zahlreiche Negativbewertungen betreffen den Kundenservice. Für deutsche Kunden ergeben sich tatsächlich Nachteile daraus, dass keine deutsche Niederlassung existiert. Die Folge sind teure Servicenummern im Ausland. Das Servicecenter kann jedoch auch per Mail kontaktiert werden, wobei aber mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist.

Hilfreich: die Linktipps

Auf der Website befinden sich Links zu hilfreichen Adressen, die Urlaubsplanung betreffend. Hierbei stehen billige Angebote klar im Vordergrund. Bravofly weist auf Websiten hin, welche günstige Flugtarife anbieten oder spezielle Reisen zu Billigtarifen vertreiben. Auch wie man Reisebekanntschaften schließt oder gezielt nach bestimmten Destinationen sucht, wird mit entsprechenden Links bedient.

Nette Beigabe: der Reiseführer

Reiseführer zu den beliebtesten Ferienzielen können auf Bravofly kostenlos herunter geladen werden. Dort sind Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen oder Restaurants enthalten. Da die Reiseinformationen im PDF-Format vorliegen, kann die Installation von Adobe Reader auf dem PC notwendig werden.

Hilfreich: das No Problem Paket

Die Option “No Problem” kann dazugebucht werden und greift bei unvorhergesehenen Ereignissen. Die Flugbuchung kann bei Krankheit oder plötzlich eintretenden Notfällen storniert werden und der Preis wird erstattet. Weiterhin haben Kunden die Möglichkeit, rund um die Uhr eine spezielle Telefon-Hotline zu nutzen.

Vielfältig: die Zahlungsmöglichkeiten

Bravofly akzeptiert folgende Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, das firmeneigene Zahlungssystem Entropay und Paypal. Akzeptiert werden Visa, Mastercard und American Express.

Fazit

Vermehrte Negativbewertungen haben Erfahrungen.com dazu veranlasst, diesen Anbieter besonders gründlich unter die Lupe zu nehmen. Die Suchmaschine selbst gibt keinen Anlass zur Kritik. Sie ist übersichtlich, benutzerfreundlich und hochwertig. Viele hilfreiche Features wurden integriert. Kunden bekommen alle verfügbaren Flüge auf einen Blick angezeigt und können sich Reisen ganz nach ihren Vorstellungen zusammenstellen. Die Preise überzeugen ebenso, wie die Standards im Hinblick auf Sicherheit. Es werden keine Buchungs- oder Kreditkartengebühren verlangt. Die Firma punktet mit innovativen Ideen und leistet ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt. Das eigentliche Manko dieses Anbieters liegt im Servicebereich. Eine Niederlassung in Deutschland würde dieses Problem lösen. Die häufigsten Kritikpunkte sind die teure Servicehotline und lange Wartezeiten. Ansonsten hat uns der Anbieter überzeugt und daher vergibt Erfahrungen.com die Note “Gut“.

Erfahrungen mit Bravofly

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 21 August 2022
Ciao zusammen wir haben dieses Jahr das erste mal mit Bravofly unsere Reise nach Sizilien gebucht. War nach den ganzen "negativen" Bewertungen ein wenig unsicher, ob wir am richtigen Ort gebucht haben. Aber Leute, hat alles SUPER geklappt, bei Anfragen per Mail innerhalb kurzer Zeit Antwort erhalten. Hatten beim gebuchten Hotel kleine Unstimmigkeiten und diese sind unkompliziert durch Bravofly erledigt worden. Wir werden dort wieder buchen. Gruss an alle Marcello
JLE
JLE
Verifiziert
Mittwoch, 3 August 2022
Hat alles Top funktioniert, Hotel und Flug. Hinweis: nicht die billigste Fluglinie auswählen, hilft gegen Ärger.
colormax
Verifiziert
Dienstag, 9 Oktober 2018
Buchte gestern einen Flug über Bravofly. Gab wegen der Datumsverschiebung auf dem Interkontifug versehentlich einen Rückflug einen Tag zu früh ein. Wollte das innerhalb kürzester Zeit ändern. Zunächst fragte ich eine Datumsänderung an - mein ursprüngliches Anliegen. Dafür wollten sie zwei Stunden nach der Buchung schon 160€. Habe ich nicht dankend abgelehnt. Dann wollte ich den Flug stornieren. Die Website erlaubte jedoch keinerlei Änderungen mehr, sie wurde wegen der Datumsänderung als "in Bearbeitung" eingefroren, obwohl die Datumsänderung meinerseits bereits abgelehnt wurde. Aus diesem Grund war eine sonst übliche Stornierung innerhalb von 24 Stunden nicht möglich (Lufthansa und Air Canada). Bei Air Canada wäre es zumindest bis Mitternacht möglich gewesen. Wegen des Einfrierens meiner Buchung verhinderte Bravofly jedoch diese Stornierung. Bravofly bot keinerlei Kompensation für ein von ihr verursachtes technisches Problem, stattdessen forderten sie noch höhere Beträge für eine Umbuchung (telefonisch). Danke Bravofly, dass ich 900€ für einen Flug bezahlte, der nicht in meine Pläne passt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 25 Juni 2018
Buche mit Bravofly meine Flüge von den Philippinen aus, wohin es halt gehen soll. Ich bin absolut begeistert, keine Probleme, alles sehr einfach. Inzwischen gibt es ja auch eine Service-Nummer und -Stelle in München. Einmal Bravofly -immer Bravofly.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 7 Mai 2018
Habe mit Bravofly Flüge nach Mallorca gebucht. Hinflug mit Norvegian, Rückflug mit Vueling. Hat alles prima geklappt. Einmal habe ich telefonische Hilfe gebraucht. Da wurde ich freundlich und kompetent beraten. Alles hat somit prima geklappt!
Celine
Verifiziert
Mittwoch, 13 Dezember 2017
Habe mit meinem Freund einen Flug gebucht und wollten nach Rom. Wollten dann den Flug umbuchen, aufgrund einer Terminänderung. Vornherein, haben wir für 10 Euro pP eine "Versicherung" abgeschlossen, mit der stornieren kostenlos möglich ist. Umbuchen kostet jetzt nochmal 60 Euro für die Flüge pP,30 Bearbeitungsgebür und 25 Euro Preisanpassung. Na danke, da kann ich bei der Airline günstiger buchen! Und am Telefon wird kackendreist in schlechtestem Deutsch behauptet so etwas gibt es nicht. Was uns damals geritten hat bei Bravofly und nicht direkt bei Ryanair weiß ich nicht, aber das wird mir nicht mehr passieren!
nagel
Verifiziert
Dienstag, 26 September 2017
Habe tagelang versucht Flüge für meine Familie umzubuchen und am Ende entnervt aufgegeben. Entweder man sprach mit jemanden, der dafür nicht zuständig ist, oder man verstand mich gar nicht, versprach ständig zurück zu rufen, um mir dann per Mail mitzuteilen man hätte mich nicht erreicht.
Anni Haady
Verifiziert
Samstag, 4 März 2017
Leider schon bei der Onlinebuchung sehr unübersichtlich, so dass wir für die Hinreise kein Gepäck mitgebucht haben und dieses dann direkt bei Airberlin teuer nachbuchen mussten. Auf telefonische Nachfrage, dass mein Name falsch auf der Bordkarte steht, wurde mir in schlechtem Deutsch erklärt: "Das ist nicht so schlimm". Auch das habe ich dann direkt mit Airberlin klären müssen. Die Flugbestätigung mit den Bordkarten kommen tatsächlich 24 Stunden vorher - nicht früher. Im Urlaub ohne Drucker natürlich unpraktisch. Wir werden diese Portal nicht noch einmal nutzen und können es auf keinen Fall empfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 9 August 2016
Ticket günstiger als bei der Airline selbst. Unkomplizierter Ablauf, keine Komplikationen.
cw088
Verifiziert
Dienstag, 5 Juli 2016
Ca. vier Wochen nach meine Buchung, die von Bravofly auch so bestätigt worden war, wurde ich grundlos ohne mein Zutun von Bravofly umgebucht. Da dieser Flug für mich zeitlich überhaupt nicht infrage kam war ich gezwungen erneut umzubuchen. Das Angebot was Bravofly mir dann unterbreitete sollte etwa 50% mehr kosten. warum? Der Fehler lag nicht bei mir. Alle E-Mails als Bestätigung dessen interessierten die Hotline nicht, die den Fehler der Fluggesellschaft zuschob. Es blieb also nur die juristische Auseinandersetzung oder die Stornierung. Ich habe schließlich storniert auch wenn Bravofly "weil sie ja keine Schuld trifft" 20€ Bearbeitungsgebühren einbehalten haben. Noch ein Wort zur Hotline: Die Sprachqualität war jedes Mal für heutige Verhältnisse ziemlich schlecht und bei den Deutschkenntnissen war ich mir nicht immer sicher, ob die Damen mich wirklich verstanden haben. Sie haben wenigsten versucht freundlich zu sein.
Bmk
Bmk
Verifiziert
Samstag, 28 Mai 2016
Plattform zur Buchung durchaus ok. Ohne Gebühren und mit guten Flugangeboten. Wenn allerdings Flugänderungen kommen, kann man vom Serviceteam absolut nichts erwarten, z.B. auch das Korrigieren eventueller Zubringerflügen auf die geänderte Langstrecke. Null Reaktion auf Mails, auch Telefon. Nur Entgegennahme aber keine Erledigung! Zudem bieten heute die Airlines direkt dieselben Preise und da ist man dann bei Problemen nicht verlassen!
Maxime
Verifiziert
Freitag, 27 Mai 2016
Zwei Tage nach der Buchung bekam ich eine E-mail, dass sich die Flugzeiten geändert haben. Na gut, das kann ja mal sein. Nachdem ich dann einen Anschlussflug und einen Zug zu der neuen Zeit gebucht habe, habe ich ein paar Tage später nochmal eine Mail bekommen, dass sich mein Flug (ohne Erklärung!) von Köln nach London verschoben hat. Daraufhin habe ich versucht mit Bravofly zu kommunizieren, unglücklicherweise setzen die aber Leute ans Telefon, die so gut wie kein Deutsch verstehen! Offiziell wird die Abflugsortänderung immer noch "geprüft", ich habe also keine Ahnung wann ich von wo fliege und ob ich mir ggf. einen neuen Flug buchen muss.
Erwin Lindemann 2.0
Verifiziert
Donnerstag, 19 Mai 2016
Wegen der vorab gelesenen Bewertungen habe ich mit einiger Sorge erstmalig und sehr frühzeitig einen Hin- und Rückflug nach Palermo mit Ryanair incl. 15 Kg Gepäckstück gebucht und per PayPal bezahlt. Es gab in keiner Hinsicht Probleme, alles lief wie am Schnürchen. Von meiner Seite dafür die Note "Sehr Gut".
rht
rht
Verifiziert
Sonntag, 8 Mai 2016
Bei der Buchung eines Flugs auf BravoFly kam es gegen Ende des Buchungsprozesses - nach Eingabe der Kreditkartendetails - zu einen Zusammenbruch der Website. Ich erhielt weder eine Anzeige im Webbrowser, noch eine Bestätigungsemail, wodurch der Eindruck entstand, dass die Buchung gescheitert war. Nachdem eine erneute Buchung desselben Flugs zum gleichen Preis bei BravoFly nicht mehr möglich war, habe ich erfolgreich auf einer anderen Website einen anderen Flug mit einer anderen Airline gebucht. Mit einer Verzögerung von 1 1/2 h traf dann schließlich die Bestätigungsemail von BravoFly ein. Auf Anfrage diesen Flug zu stornieren und meine Kreditkarte nicht zu belasten - da ich ja in der Zwischenzeit einen anderen Flug gebucht hatte - hieß es nur, dass bei einer Stornierung die Rückerstattung der Kosten nicht garantiert sei. Obwohl es sich ja hierbei um ein technisches Problem seitens BravoFly handelte, soll ich nun die Kosten dafür tragen. Die Kommunikation mit dem Serviceteam verläuft leider nur schleppend und die Mitarbeiter zeigen sich als wenig hilfsbereit.
hardy1950
Verifiziert
Sonntag, 7 Februar 2016
Bei der Buchung eines Flugs von Berlin nach Malaga für meinen Freund und mich ist mir ein Fehler unterlaufen (Datum falsch eingegeben), den ich umgehend gemerkt und Bravofly sofort darüber informiert habe, sowohl telefonisch als auch per Mail. Der Preis betrug zusammen ca. 480,-€. Bravofly schlug mir die gewünschte Datumsänderung für zusätzliche Kosten von ca. 500,-€ vor, die höher waren als der ursprüngliche Preis, eine Unverschämtheit, die ich ablehnte. Vor dem Hintergrund, dass Reiseunternehmen, und als solches ist Bravofly zu sehen, Umbuchungen gebührenfrei, zumindest im zeitlichen Rahmen, vornehmen können, ist dieses Geschäftsgebaren nicht akzeptabel. D.h. so geht man mit Kunden nicht um!
guijambels
Verifiziert
Mittwoch, 16 Dezember 2015
Bei der Buchung eines Fluges wurde ein rabattierter Preis angegeben. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass manchmal noch Gebühren anfallen können. In einem weiteren Feld wurden dann die enthaltenen Gebühren angezeigt, so dass der Eindruck entstand, dass in diesem Fall die Gebühren abgedeckt sind. Als alle Zahlungsinformationen eingeben waren, sollte der Kauf mit dem Button "Kaufen" angeschlossen werden. Bei Anklicken des Buttons sprang der Preis allerdings um 100€ Nach oben. Es stellte sich heraus, dass der vorher ausgewiesen Preis nur bei Verwendung einer bestimmten Kreditkarte gültig war, und dass noch Servicegebühren berechnet wurden. Später fielen dann noch einmal 11€ Gebühren für eine Auslandsüberweisung an, da die Firma ihren Sitz in der Schweiz hat. Meines Wissens ist es in Deutschland nicht mehr erlaubt, dass vor Abschluss des Kaufes nicht der zu zahlende Endpreis angezeigt wird, da es sich dabei um bewußte Irreführung handelt. Eine Buchung bei der Fluggesellschaft wäre günstiger gewesen. Hinzu kommt, dass es keine Möglichkeit gibt sich per E-Mail zu beschweren und auch kein eigenes Bewertungsportal. Ich kann also die negativen Erfahrungen der vielen anderen Vorredner teilen und werde auf keinen Fall mehr bei Bravofly buchen.
DieDuese
Verifiziert
Sonntag, 29 November 2015
Gute Suchfunktion mit "Best price"-Anzeige, aber dann kommts: 1. Während der Eingabe in die Buchungsmaske erscheint eine Meldung, dass der Flug just in dieser Sekunde 20,- Euro teurer geworden ist. 2. Beim abschließenden Klicken der Buchung stellt sich heraus, dass der Flug nochmals um 50,- Euro teurer geworden ist. Das scheint an der Zahlart für über die Kreditkarte zu liegen, aber einen Hinweis hierzu habe ich nicht entdecken können (vermutlich wird es irgendwo ganz versteckt angezeigt) = Abzocke 3. Eine sofortige Stornierung (also unmittelbar nach Buchung) ist nicht möglich. Es gibt zwar einen Hinweis auf eine (selbstverständlich kostenpflichtige) Hotline, aber die ist am Wochenende natürlich nicht besetzt - wobei eine Buchungsbestätigung noch am Wochenende erfolgt. Das sind extremst kundenunfreundliche Praktiken, die auf Abzocke ausgelegt sind. Vermutlich könnte man erfolgreich klagen, aber wer macht das schon. Meine Empfehlung: bravofly für die Suche nach dem günstigsten Anbieter nutzen und dann direkt bei der entsprechenden Fluggesellschaft buchen! Das ist zum Einen billiger, zum Anderen erhält man einen vernünftigen Service!
appf
Verifiziert
Samstag, 4 Juli 2015
Flug gebucht mit No-Problem Versicherung. Wegen Todesfall in der Familie storniert. 1. Verwirrende auskunft zur Stornierung. 2. Falsche Telefonnummer für Österreich angegeben. 3. Falscher Link für Stornierung - Rückmeldung aus Italien - Sie sind nicht zuständig! 4. Neuer Anlauf mit neuem Link nach x-mal Schriftverkehr. 5. Versicherung sucht nach jeder Lücker und verlangt unmengen an Nachweise. Kosten halb sobviel wie die Stornokosten!
Aussie15
Verifiziert
Dienstag, 10 März 2015
Ich habe von Australien aus einen Flug gebucht, alle Preise waren in AUD angegeben. Auf meinem australischen Bankkonto wurde mir dann aber zu viel abgebucht. Als ich nachgefragt habe woher die Differenz kommt, wurde mir gesagt, dass alle Preise auf der Website in EUR wären. Ich habe dieselbe Suchanfrage nochmal gemacht- und da war mein Flug wieder mit AUD. Als ich einen Screenshot davon an bravofly geschickt habe, habe ich keine Antwort mehr erhalten. Allein dass diese Firma über keine kostenfreie Kundenhotline verfügt und eine Kundendienst-mailadresse nur äußerst schwierig herauszufinden ist, zeigt schon, dass Service keinen Stellenwert hat.
mueller
Verifiziert
Sonntag, 15 Februar 2015
2 (!) Tage vor dem Flug nach Indien, beim online checking, fällt uns auf, dass der nicht nicht möglich ist.Lufthansa - als die Fluggesellschaft mit der wir fliegen wollten - teilt mit, der Flug sei von bravofly schon vor Wochen storniert worden. Anruf beim call-center... danach eine lapidare Mail: Flug sei storniert worden, wegen "Betrugsvedacht". Keine Infos an uns und auch nicht woher dieser Verdacht kommt, da ja das Geld ohne Probleme an bravofly überwiesen wurde! Und das aller schärfste: Das Geld wird nicht zurück überwiesen. Erst nach massiven Einsatz beim Kreditinstitut - eine Rückbuchungsfrist ist natürlich längst abgelaufen - bekommen wir unser Geld zurück. Kein Entschuldigung, geschweige den ein Schadenersatzl
Martin
Verifiziert
Freitag, 6 Februar 2015
Ich hatte vor Flüge zu buchen und wurde von einem Vergleichsportal auf diesen Anbieter aufmerksam. Ich buchte meine Flüge und wurde leider während des buchens (nachweislich) nicht auf die Kosten für den Kreditkarteneinsatz (ca. 10% des Kaufpreises) hingewiesen, diese tauchten dann aber auf der zugesandten Rechnung auf. Ich habe noch im selben Moment die Kundenhotline angerufen und gefragt was da schief gelaufen ist. Die Antwort war das man den Fehler bedauert und ich den Flug kostenfrei stornieren könnte, was ich sofort tat. Leider war die Stornierung dann doch nicht kostenfrei und mir wurden ca. 12% vom Kaufpreis der Tickets nicht als Gutschrift zurückgebucht. Daraufhin habe ich den Kundenservice auf diese nicht abgesprochene Gutschriftssumme hingewiesen und wurde auf an die Beschwerdestelle verwiesen. Diese teile mir mit das Sie von eine Absprache nicht wisse und die Sache prüfen werde. Dies geschah leider nicht und ich bekam nur Verständnis-e-mail aber leider mein Geld nicht zurück. Schade.
malaga94
Verifiziert
Samstag, 31 Januar 2015
Mein Eindruck von Bravofly: Manches funktioniert, vieles aber nicht, wobei der Eindruck entsteht, dass die hier im Forum genannten Probleme zum Geschäftsmodell von Bravofly gehören. Wen es erwischt, der hat Ärger und zahlt meist drauf. Ich kämpfe aufgrund einer Stornierung seit Monaten mit Mails in stets fehlerhaftem Deutsch, undurchsichtigen Angaben zu Preis-Kalkulationen (Buchung von Flug + Mietwagen), mit Mails an irgendwelche anderen Beschwerdeführer, nicht angemessenen Antworten auf meine Fragen, usw. etc... Offenbar nimmt es B. auch mit den eigenen Datenschutz-Richtlinien nicht so ernst. Denn wenn jemand, der nicht identisch mit dem Bucher ist, telefonisch mitteilt, einen Flug stornieren zu wollen, indem er nur die E-Mail-Adresse des (fremden) Buchers nennt, und der Mitarbeiter von B. daraufhin die Buchung findet und storniert, dann kann ja wohl jeder... Pikant in diesem Zusammenhang weiterhin, dass es nur um die Stornierung eines von vier im Paket (plus Mietwagen) gebuchten Flügen ging, aber der (in diesem Fall gut Deutsch sprechende) Mitarbeiter von B. dann alle vier (!) Flüge stornierte (worum der Anrufer aber gar nicht gebeten hatte). Das fiel dann angesichts der (selbst für die Stornierung eines Fluges) ganz geringen Rückerstattung zunächst einmal gar nicht auf, sondern erst unmittelbar beim Versuch, kurz vor Abflug per Internet einzuchecken. Die daraufhin direkt bei der Air-Line gebuchten drei Tickets waren entsprechend teuer... All das scheint B. nicht zu kümmern und gehört wohl zum Geschäftsmodell: Für die einen klappt es mit den billigen Flügen, bei anderen muss dagegen reingeholt werden...
ABanning
Verifiziert
Donnerstag, 29 Januar 2015
Diese Bewertung bezieht sich auf die Police NoProblem. Die Buchung und Durchführung von Reisen mit Bravo Fly bewerte ich hier nicht. Dazu kann ich nichts negatives sagen. Das war alles soweit io. Bei der Buxchung des NoProblem Paketes und bei nachher tatsächlich eintretenden Versicherungsfall hier Stornierung des Flugs wg Krankheit passiert folgendes: Bravo Fly sagt dass der Flug seitens der Airline nicht stornierbar ist. Man müsse sich dann an die Versicherung wenden, in dem Fall europ assistance. Gemeldet per internet und Attest - Passiert aber seit 9.1. erstmal nix. Auf Anfrage erneut bei Bravo verweist man mich an Roland Versicherung, mit denen ich aber policenmässig nichts zu tun habe. Auf Nachfrage beim Kundendienst von Bravofly per telefon wieder die Antwort bitte an Versicherer europ assistance wenden. Ist ja ein zeitraubendes Spiel Mein Fazit: Versicherungsprämie weg Flugkosten weg = 0 Erstattung
Kurt Rößing
Verifiziert
Montag, 19 Januar 2015
Von mir wurden 7 Flüge über Bravofly gebucht, in meiner Bestätigungs Mail wurde Der Preis xy bestätigt. Ausdrücklich wurde noch geschrieben das der Preis inklusive aller Steuern und Verwaltungs kosten ist und meine Kredit Karte mit dem Preis xy belastet wird. Soweit so gut , es wurden aber 9.56 Euro mehr abgebucht. Eigentlich eine Lappalie die mit gutem Willen schnell aus der Welt geschafft werden könnte. Selbst nach 1 Monat Mail Kontakt, dem zuschicken der Bestätigungs Mail sieht sich Bravofly nicht in der Lage das Problem zu lösen, finde das schon sehr peinlich.
Silke Cankay
Verifiziert
Montag, 8 Dezember 2014
Ich habe das online-Portal von Bravofly das erste Mal benutzt und habe einen Flug für meinen Mann von Nigeria nach Deutschland gebucht. Leider gab es Schwierigkeiten mit dem Visum und ich versuchte 2 Stunden nach erfolgter Buchung das Ticket zu stornieren. Da keine Hotline mehr erreichbar war Freitag nach 18:00 Uhr schrieb ich sofort eine E-Mail, die dann Samstag beantwortet wurde, mit der Bitte die Hotline zu kontaktieren. Dies tat ich dann sofort Montag morgens. Meine Bitte um Stornierung des Fluges und Rückerstattung des Ticketpreises wurde dann wie folgt beantwortet.....Da Sie sich nicht innerhalb von 24 Stunden nach Ticketbuchung mit unserer Hotline in Verbindung gesetzt haben, haben Sie bei einen Ticketpreis von 651 € einen Erstattungsanspruch von 147 €. Die Erstattung wird innerhalb der nächsten 4-6 Wochen erfolgen.
Zehra Celik
Verifiziert
Freitag, 21 November 2014
habe soeben bei denen gebucht. und mir wurden weiter kosten in höhe von 48 € dazuberechnet. angeblich entstanden die kosten wegen der zahlungs mit visa. Schweinerei. ich habe die buchung nochmals durchgeführt um sicherzugehen (natürlich ohne die buchung zu bestätigen). es stand nichts von gebühren die bei der zahlung mit visa entstehen. die verarschen die menschen nur. nie wieder.
Chris
Verifiziert
Freitag, 31 Oktober 2014
Im März habe ich über Bravofly einen Hin- und Rückflug Singapur – Bali für den Oktober gebucht. Da kam schon gleich die erste unangenehme Überraschung: Erst nach der Buchung wurde darauf hingewiesen wegen des Gepäcks die Seite der Fluggesellschaft anzusehen. Danach war dann natürlich nur das Bordgepäck im Preis enthalten, über die teure hotline wollte ich dann wissen, ob und wie ich zusätzliches Gepäck buchen kann und wie teuer das wäre. Ich habe inzwischen unzählige Telefonate mit Damen und Herren der hotline geführt. Nicht ein einziges Mal habe ich einen deutschsprachigen Ansprechpartner gehabt. Die Deutschkenntnisse waren zwar meistens recht gut, trotzdem hatte ich das Gefühl, das ich oft nicht bzw. nicht richtig verstanden wurde. Letztendlich hat die Buchung zusätzlichen Gepäcks geklappt. Allerdings erst, nachdem ich ein Handytelefonat mit Jemanden hatte, der sehr unfreundlich klang. Als ich zum Ende des Telefonats nach meiner Kreditkartennummer gefragt wurde, wollte ich diese nicht so ohne Weiteres geben. Die Reaktion war fürchterlich! Letztendlich habe ich völlig entnervt nachgegeben aus Angst, mein Gepäck in Singapur lassen zu müssen. Später dann wurde mir eine Flugplanänderung mitgeteilt. Wieder die Hotline angerufen, um nachzufragen, ob ich –gegen Aufpreis natürlich- eine andere Flugzeit wählen könnte. Hier hatte ich das Gefühl, mein Anliegen kommt überhaupt nicht an. Das Ergebnis: Mir wurde per Mail mitgeteilt, dass der Flug storniert sei. Wochenende=Keine Hotleine, aber meine 3-Tagesfrist lief. Wieder telefoniert……. Ich habe mich dann letztendlich auf den von Bravofly genannten Termin eingelassen. In der Bestätigung allerdings fehlte die Angabe über das zusätzlich bereits gebuchte und bezahlte Gepäck. Ich weiß nicht, wie viele Mails und Telefonate ich geführt habe, ich habe sogar mit der Einschaltung eines Anwalts aus der Schweiz gedroht. Alles ging dann auch in einem mal mehr mal weniger harschen Ton zu. Endlich bekam ich dann die Bestätigung. Erst als ich in Singapur im Flieger saß, habe ich wirklich geglaubt, dass die Buchung auch wirklich geklappt hat. Zwischenzeitlich hatte ich mich sogar mit der Fluglinie in Australien in Verbindung gesetzt. Ein zweites Mal mit Bravofly buchen wird es für mich nicht mehr geben! Das ist einfach kein Service. Den einen Stern vergebe ich nur, weil es ohne Stern keine Bewertung gibt.
Dirk Aresu
Verifiziert
Mittwoch, 29 Oktober 2014
Wir haben via Bravoflly einen Roundtrip gebucht. Der Rückflug wurde 3h vor Abflug seitens der Airline gecancelt. Am Flughafen buchten wir daher einen neuen Flug (natürlich mit Mehrkosten) und leiteten beim Airline-Schalter eine Rückerstattung für den gecancelten Flug ein. Dieser wurde bravofly gutgeschrieben, wie ich den Beleg entnehmen konnte. Nachdem ich Kontakt mit Bravofly aufgenommen hatte, bekam ich eine Rückerstattung für den Rückflug. Diese wurde jedoch um eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro reduziert. Um es kurz zu machen. Bravofly lässt mich irgendwo nachts in Asien ohne Unterstützung stehen, erhält von der Airline den Gesamtbetrag für den gecancelten Flug erstattet und kassiert dafür noch Bearbeitungsgebühren.
Sylvia Gläser
Verifiziert
Freitag, 19 September 2014
Also, ich habe mittlerweile 3 Flüge über Bravofly gebucht und immer ist etwas schief gelaufen. Der erste Flug wurde storniert und wir wurden nicht informiert. Wir haben das durch Zufall beim Web Check in mitbekommen. Uns wurde ein Ersatzflug angeboten, welcher am Abend vor dem eigentlichen Flug ging. Hätten wir also nicht vorher einchecken wollen, hätte wir unsere Alternative gar nicht annehmen können. Beim 2. Und 3. Flug haben sich die Flugzeiten geändert. Auch darüber wurde ich nicht informiert. Auch nur durch Zufall und durch Nachfragen bei der Airline wurde ich darüber informiert. Des Weiteren sind bei den Flügen Kosten angefallen, welche mir nicht bei der Buchung mitgeteilt worden. Man behauptete steif und fest, dass der Zusatzbetrag bei der Buchung aufgeführt war...dies war aber definitiv nicht der Fall... Mir reicht es. Ich werde nie wieder über Bravofly buchen.
Kathi Ka
Verifiziert
Mittwoch, 6 August 2014
Mein Flug von L.A. nach Honolulu im Juli 2014 wurde storniert, ohne dass ich von Bravofly Bescheid bekommen hatte. Wieder zurück in Österreich habe ich versucht, Bravofly zu erreichen. Die Hotline, die am E-Ticket steht, gilt nur für Deutschland und die Kundendienstnummer für Anrufe aus Österreich existiert nicht!!! Auf ein Email wurde überhaupt nicht reagiert!
Tom Malle
Verifiziert
Dienstag, 5 August 2014
Buchungsvorgang sehr gut, Übermittlung etix sehr rasch. Unerklärliche Preisdifferenz zwischen Angebot und echter Abrechnung (EUR 55,00 Mehrpreis) + Kreditkarte wurde mit rund 31,00EUR Zahlungsgebühr belastet. Reklamation zu beiden Dingen rasch beantwortet, akzeptable Dauer von Rückerstattungszusage Zahlungsgebühr bis Eingang am CC Konto. Der Mehrpreis von EUR 55,00 wurde jedoch ignoriert, auch tw. mein Fehler, man muss einfach besser & konzentrierter hinsehen, wenn die Buchung abgeschlossen ist und der CC Betrag angezeigt wird. Ich würde wieder buchen, wenn der Preis dem Angebot entspricht, bei einem erneuten Mehrpreis würde ich die Buchung das nächste Mal aber nicht abschließen. Zusammengefasst : Preis ok, Abwicklung sehr gut, Reklamationsverhalten freundlich und bemüht, wenn auch nicht alle Reklamationen auch behandelt wurden. Note Sehr gut, für Perfekt ist noch Luft nach oben vorhanden...
Carmen Müller
Verifiziert
Dienstag, 22 Juli 2014
EIN Stern für die freundlichen Stimmen an der Service Hotline...Ansonsten zu bemängeln war das nach Eingabe der Buchungsdaten meine Kreditkarte schon vorbelastet wurde ohne das überhaupt eine Buchungsbestätigung vorhanden war. Dann kam auch noch eine mail mit der Info zu einer nachträglichen Erhöhung des Flugpreises.Man musste wieder telefonieren und leider schlecht verständliche Mitarbeiter in Kauf nehmen. Durch Rückrufe eines Mitarbeiters wurde man förmlich gedrängt sich jetzt sofort zu entscheiden, dieses neue Angebot jetzt anzunehmen oder eben nicht...obwohl man ja eigentlich schon einen Flug für weniger Geld gebucht hatte....also,ich hab es storniert was wenigstens doch geklappt hat...nee..die sind mir zu chaotisch und so läuft keine seriöse Buchung wo man doch wichtige Daten preisgeben muss.
elvira
Verifiziert
Mittwoch, 9 Juli 2014
Auch ich wollte meinen Flug Zürich-Paris stornieren. Eine einzige Odysse!! Zwei Stunden nach der Bestätigung der Flugreservierung wurde der Flug telefonisch storniert. Inzwischen kam es zu mindestens 5 Telefonaten (für Österreich eine kostenpflichtige MEHRWERTNUMMER!!) in denen uns versichert wurde, dass der gesamte Betrag abzüglich der Kreditkartengebür zurucküberwiesen wird, wenn noch am gleichen Tag storniert wird. Auch eine schriftl. Mitteilung wurde zugesichert!! NICHTS ist passiert! Es kam eine Mail in der mitgeteilt wurde, dass nur die Hälfte des bezahlten Betrags zurücküberwiesen wird!!!! Es werden also massive Stornogebühren verlangt, wenn nicht schriftlich storniert wird. Dies obwohl in den ABG ausschließlich telefonisch storniert werden kann!!
FB84
Verifiziert
Mittwoch, 9 Juli 2014
Ganz schlechter Service. Callcenter schlecht zu erreichen, schlechtes Deutsch, man versteht sich kaum. Anfragen werden nicht bearbeitet. Keine Möglichkeit das Unternehmen per Email oder Post zu erreichen. NUR diese komische Service Hotline. Seit Tagen versuche ich meine Tickets zu stornieren, bekomme keine Rückmeldung, kein Anruf, keine Email....
susanneP
Verifiziert
Freitag, 20 September 2013
Wir versuchen seit Wochen überhaupt einen Menschen bei bravofly am Telefon zu erreichen. Aufgrund Krankheit mussten wir umbuchen. Wir haben niemanden erreicht - weder per Telefon noch per Email oder so. Sind mit anderem Anbieter auf unsere Kosten nach Haus geflogen. Die Warteschleife sagt, sie sind der 2. Anrufer oder ähnliches. Dann erfolgt die Durchsage, man sei von Mo.-Fr. von 09.00 - 18.00 Uhr zu erreichen und man wird abgeschaltet. Also Achtung: keine Empfehlung. Auch online keine Möglichkeit umzubuchen.
mic123
Verifiziert
Donnerstag, 4 Juli 2013
Wir haben im Mai 2013 einen Flug Berlin-Chicago-Chicago-Berlin ( Lufthansa ) gebucht für den Zeitraum Juni 2013. Es hat wirklich alles vorbildlich geklappt. Nach weigen Sekunden hatten wir eine Buchungsanfragebestätigung. Im Verlauf von weiteren 30 Minuten die Buchungsbestätigung mit allen Zugangsdaten zum Lufthansa-Account. Die Lufthansa-Seite die sich öffnete war zwar die itallienische Seite, aber wir konnten von dort umgehend auf die englische Seite wechseln. Auswahl der Sitzplätze, und Check-in- Ausstellung der Bordkarten funktionierten genauso gut. Ein Kontakt zur Service-Hotline empfanden wir freundlich und kompetent. Unser Anliegen wurde zu unser vollen Zufriedenheit geregelt. M.S.W aus Berlin
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 19 Juni 2013
Bravofly stellt keine Rechnung aus. CallCenter spricht nur mäßiges bis schlechtes Deutsch und auf die Bitte ins Englisch zu wechseln, legt man auf!!! Ich rate dringend von Buchungen ab!!!
BizarreTante
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2013
Ich hätte letzte Woche gerne einen Flug bei Bravofly gebucht, aber leider bin ich mit der Suche mehrmals hintereinander abgestürzt. Das darf nicht passieren und deswegen bekommt Bravofly in der nächsten Zeit von mir garantiert keine weitere Chance. Schließlich gibt es so viele gute Seiten, wenn es darum geht, einen Flug zu buchen. Da bin ich nicht darauf angewiesen, meine Flüge bei Bravofly zu buchen.
Krokodiljaeger
Verifiziert
Samstag, 26 Januar 2013
Bravofly habe ich bei meiner letzten Reise nach Griechenland verwendet, um den besten Flug zu finden. Das Angebot war dann so günstig, dass ich gar keinen Vergleich auf anderen Seiten mehr gemacht habe. Ich hatte es ziemlich eilig und habe einen Billigflieger über Bravofly gefunden, der mich erstaunlicherweise trotz einer recht kurzfristigen Buchung zu einem sehr günstigen Preis nach Athen geflogen hat.
Schwarzsehender
Verifiziert
Freitag, 25 Januar 2013
Es gibt ja mittlerweile fast mehr Suchmaschinen für Billigflieger als Billigflieger. Ich habe mir angewöhnt, bei meiner Flugsuche grundsätzlich immer mindestens drei Vergleichsseiten abzufragen und eine dieser Seiten ist immer Bravofly. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass bei Bravofly manchmal Flüge angeboten werden, die ich auf anderen Vergleichsseiten nicht finde. Umgekehrt gilt das allerdings auch, so dass aus meiner Sicht nur die Mischung verschiedener Anbieter das optimale Ergebnis bringen kann.
Rob
Rob
Verifiziert
Sonntag, 4 November 2012
Lasst lieber die Finger von bravofly.de wenn ihr in den Urlaub wollt, bucht woanders. Wieso? Das kann ich euch erklären. Alles hört sich super an. Durch die gute Suchmaschine und durch das gute Design der Seite, wurde ich getäuscht und dachte echt, dass mir hier nichts passieren kann. So ging es dann auch weiter guter Preis und schnell gebucht. Am Flughafen angekommen hat es dann angefangen. Ich musste überall drauflegen wo man nur drauflegen kann. Ich habe einen hin und Rückflug nach Spanien gebucht, für nur 92€. Am Flughafen durfte ich dann wieder drauflegen, es wurde angeblich nie ein Auftrag erteilt für einen Hinflug. Was?? Wieso denn das nicht, nach großem aufregen konnte ich dann zwar meinen Flug antreten, aber ich konnte es nicht lassen mich später wieder bei bravofly zu melden. Die sitzen noch nicht mal in Deutschland und die Hotline war mehr als überteuert! Die haben sich längere Zeit nicht gemeldet. Als dann endlich eine E-Mail kam, haben sie sich vielmals entschuldigt und mir die Kosten für den Hinflug erstattet. Ich wollte nicht noch mehr Stress machen und hab das Angebot angenommen. Was Positives muss man dennoch sagen, sie haben nur 3 Wochen gebraucht mir das Geld zu erstatten... Super Service ;) -.-
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 41 Einträgen an

Bravofly Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Bravofly Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
2,9 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
29

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
21.779 Bewertungen
play.google.com
8.411 Bewertungen
sitejabber.com
431 Bewertungen
itunes.apple.com
15 Bewertungen
yopi.de
14 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Bravofly Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
2,9 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte