Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit youfit.de (3)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 10. März 2015

    Hallo Leute,

    ich bin nun schon in der 8ten Woche des Youfit-Programms, und kann bisher nur positives berichten. Auch Ich habe viele verschiedene Versuche gestartet abzunehmen und unzählige Diäten angefangen, aber keine so wirklich durchgezogen. Doch mit Youfit habe ich meinen Weg gefunden, abzunehmen und vor allem GESUND zu leben!

    Die Videos von Patric, in denen er erklärt wie unser Körper mit Eiweiß, Kohlenhydrate, etc. umgeht sind wirklich hilfreich. Ich verstehe nun wirklich was im meinem Körper vorgeht. In den 8 Wochen sind bereits 6 Kilo runter - vielleicht nicht der schnellste Weg, aber der effektivste.

    Auch wenn es Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen gab - einfach eine E-Mail schreiben und innerhalb kurzer Zeit erhält man eine Rückantwort.

    Ich kann es nach meiner Erfahrung nur weiterempfehlen!
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 10. März 2015

    Super Programm und zusammen mit Patric Heizmann macht es noch mehr Spaß. Mit hats geholfen!

  • Bewertung: 4

    Montag, 20. Oktober 2014

    Nachdem ich schon einige Male versucht habe, gesund abzunehmen, aber nie das wirkliche Durchhaltevermögen hatte, bin ich im Internet auf youfit.de gestoßen.

    Die Seite hat mich direkt angesprochen, obwohl ich eigentlich nichts von Versprechungen wie ,,Schlank in 8 Wochen" etc. halte. Ich hatte mich angemeldet, war aber auch etwas skeptisch.

    Zu den Rezepten: Super lecker, hätte nie gedacht, dass gesunde und ausgewogene Ernährung so Spaß machen kann. Ich habe gelernt, eher auf Kohlenhydrate zu verzichten, dafür aber mehr Eiweiß zu essen. Obwohl aller Anfang bekanntlich schwer ist, habe ich es durchgezogen und nach 5 Wochen ist es bei mir zur Gewohnheit geworden. Auch esse ich einfach mehr Gemüse, es macht sehr satt und man kann es mit tollen Rezepten von Patric Heizmann kombinieren.

    Auch die Sport- und Motivationsvideos waren klasse, die Übungen konnte man oft auch super Zuhause machen, man muss sich also nicht in engen, warmen Fitnessstudios am Crosstrainer abstrampeln. Was mich jedoch stört: Man kann seine Fitnessziele nicht nachtragen. Wenn ich mein Programm an einem Tag mal nicht schaffe, das am nächsten aber nachhole, bleibt das Feld trotzdem leer, das finde ich immer ein bisschen Schade, da ich mich immer damit motiviere, ich brauch etwas, wo ich sehen kann: Ja, du hast es durchgezogen!

    Also insgesamt finde ich die Idee super, die Rezepte sind einfacher als man denkt und kann sie leicht nachkochen. Auch das Konzept mit den Work-Out Videos finde ich toll, da ich nach der Arbeit keine Lust habe noch ins Fitnessstudio zu fahren, also ist das schonmal eine gut Alternative.

    Insgesamt bin ich zufrieden, Das Programm hat mir geholfen, auf die richtige Schiene zu kommen und mir den Einstieg erleichtert.
    Mehr anzeigen

youfit.de im Test - Note: Gut

youfit.de Testbericht
youfit.de ist ein deutsches Fitness- und Ernährungsprogramm, herausgegeben vom renommierten Fit For Fun Verlag und dem weithin bekannten Autor und Ernährungsexperten Patric Heizmann. Das Konzept fußt auf einem achtwöchigen Programm, welches nachhaltigen Abnehmerfolg verspricht. Dabei baut youfit.de nicht auf konkrete Vorgaben hinsichtlich Ernährung und Bewegung sondern möchte in erster Linie im Kopf der Teilnehmer ansetzen und diese zu einem Umdenken in Sachen Ernährung und Fitness motivieren und bei der Umsetzung begleiten. Die Teilnehmer erhalten Rezept-Vorschläge und Workouts per Video. Für jede umgesetzte Rezeptidee oder Bewegungsempfehlung werden Punkte gesammelt. Bei hinreichender Disziplin sind zufriedenstellende Ergebnisse möglich. Jedermann wird youfit.de allerdings nicht zum Wunschgewicht führen.

Was youfit.de verspricht:  

  • Abnehmerfolg in acht Wochen
  • Kein Hungergefühl
  • Jojo-Effekt bleibt aus
  • Alltagstaugliches Ernährungs- und Fitnessprogramm

Starker Background: die Partner dahinter

Hinter youfit.de stehen mit Deutschlands führender Fitness- und Lifestyle-Marke „Fit for Fun“ und dem aus den Medien und auch als Buchautor bekannten Fitness- und Ernährungsexperten Patric Heizmann große Namen. Dies hat dem Konzept schnell auf die Beine geholfen und nicht an Mitgliedern fehlen lassen.

Geben Hilfestellung: die Methoden und Tools

Bei der Umsetzung des Konzeptes helfen dem Teilnehmer eine Vielzahl an Methoden und Tools. Diese umzusetzen, ist allerdings jeder selbst angehalten. Es fehlt nicht an Anleitungen, Tipps und Motivationshilfen. Dazu zählen ausreichend Rezeptideen, ein Ernährungstagebuch für alle Eintragungen und Workouts per Video. Die Fortschritte werden wöchentlich ausgewertet und es gibt individuelle Tipps und Hinweise.

Durchweg stimmig: das Preis- Leistungsverhältnis   

Bei youfit.de wird ein Monatsbeitrag verlangt, der knapp unter 15 Euro liegt und uns durchaus als angemessen erscheint. Der User bekommt einiges dafür geboten. Die letztendliche Umsetzung liegt bei ihm selbst. Wer dennoch unschlüssig ist, dem empfiehlt sich der kostenlose Test.

Kein Risiko: der kostenlose Test  

Das Konzept von youfit.de kann ganz unverbindlich getestet werden. Dies war bis vor einiger Zeit für 14 Tage möglich, wurde aber jüngst auf eine Woche reduziert, was aber nach unserer Ansicht dennoch ausreicht, um sich mit dem Konzept auseinanderzusetzen. Man hat Zugriff auf die Rezeptdatenbank, kann das Tagebuch einsehen, wo man später seine erzielten Erfolge einträgt und auch das Sportprogramm kann vorab getestet werden. Positiv ist, dass man für den Test keine persönlichen Daten angeben muss und folglich anschließend nicht automatisch zahlendes Mitglied wird.

Achtung Abo: die Mitgliedschaft

Wer sich für eine Mitgliedschaft entscheidet, muss folglich seine Email Adresse und seine persönlichen Daten angeben. Alternativ ist auch eine Anmeldung über Facebook möglich. Bei der Zahlungsart stehen PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug zur Wahl. Zu beachten gilt, dass die Mitgliedschaft als Abonnement angelegt ist, sprich das Abo verlängert sich automatisch um vier Wochen, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wurde.

Selbst ist der User: die Ernährung

Bei youfit.de muss niemand aufwendig Kalorien zählen und auch keinen Hunger leiden. Patric Heizmann setzt bei seinem Ernährungskonzept auf eine eiweißreiche und kohlenhydratarme Kost, eigentlich nichts Neues. Strenge Vorgaben gibt es nicht, dafür jede Menge Rezeptideen, die sich übersichtlich auswählen und leicht nachkochen lassen. Man kann nach Mahlzeiten zum selber kochen oder bestellen suchen, auch findet man vegetarische Rezeptideen und einfache Gerichte für den Büroalltag. Jedes Rezept wird von einem Foto, der Zubereitungsanleitung und den Nährwertangaben begleitet.

Motivation in Zahlen: Punkte sammeln    

Disziplin muss belohnt werden. Für jedes gekochte Rezept und alle sportlichen Aktivitäten, die im Ernährungstagebuch abgehakt werden, gibt es Punkte. Am Ende der Woche werden die Punkte in Form von virtuellen Medaillen und Grafiken dokumentiert.

Gut organisiert: der Kundenservice

Wer Fragen an den Kundenservice hat, kann das Kontaktformular nutzen. Fragen werden recht zügig per Mail beantwortet. Die Kontaktaufnahme ist auf Wunsch auch telefonisch möglich oder man schreibt ganz klassisch einen Brief. Alle notwendigen Adressen finden sich im Impressum. Noch schneller erhält man eine Reaktion, wenn man sein Anliegen über die Facebook-Seite von youfit.de kundtut.

youfit.de Testbericht Fazit - Note: Gut

youfit.de ist eines der wenigen deutschen Ernährungs- und Fitnessprogramme. Hinter der Marke stehen der Hamburger Verlag Fit for Fun und der Ernährungsexperte Patric Heizmann. Das Konzept kommt ohne strenge Regeln aus, setzt dagegen im Kopf der Teilnehmer an und möchte mit gezielten Hinweisen, Rezepten und Workouts zu einem neuen Ernährungs- und Fitnessbewusstsein bewegen. Ein Abnehmerfolg wird nach einer Kursdauer von acht Wochen versprochen, was nicht unrealistisch erscheint, allerdings eine gehörige Portion an Selbstdisziplin erfordert. Preislich ist das Konzept vertretbar. Wer allerdings vergisst zu kündigen, landet für einen weiteren Monat in der Abo-Falle. youfit.de ist eine alltagstaugliche Diätvariante, die es lohnt zu testen. Erfahrungen.com bewertet das Gesamtkonzept mit der Testnote: „Gut“.

Ratgeber (2)

youfit.de Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen youfit.de Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.youfit.de

youfit.de Website Screenshot

Der FIT FOR FUN Verlag aus Hamburg hat mit youfit.de sein Ernährungs- und Abnehmprogramm online gestellt. Wer dauerhaft abnehmen möchte und den gefürchteten Jo-Jo Effekt vermeiden will, der kann mit youfit.de zufrieden stellende Ergebnisse erzielen. Das Programm wurde vom aus dem TV bekannten Fitness- und Ernährungsexperten Patric Heizmann entwickelt und setzt im Kopf des Teilnehmers an. Mit youfit.de soll man zu einem neuen Ernährungsbewusstsein gelangen. Das acht Wochen Programm kann auch ganz unverbindlich 14 Tage lang gratis getestet werden. Das Konzept von youfit.de beinhaltet die Schwerpunkte: Festlegung von Methode und Ziel, Ernährung, Training und Motivation. Workouts per Video sorgen für einen nachhaltigen Trainingseffekt.