Erfahrungen.com durchsuchen

One.com Gutscheine Dezember 2019

Hier findest du aktuelle und funktionierende One.com Gutscheine. Sowie Angebote, Sales und Möglichkeiten versandkostenfrei zu bestellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht täglich neue Gutscheincodes anzubieten. Ein Lesezeichen auf diese Seite macht sich daher bezahlt. So sparst du garantiert bei deiner nächsten One.com Bestellung. Aktion wählen, Gutscheincode kopieren, fertig!


Aktuelle One.com Gutscheincodes

  • Gratis Angebot

    Eine Domain das 1. Jahr gratis bei One.com

    Kein Mindestbestellwert.

    Angebot anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Gratis Angebot

    Erstes Jahr gratis im Starter-Paket

    Kein Mindestbestellwert.

    Angebot anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Über One.com - Shop Informationen

    Die Idee zur Unternehmensgründung hatte Jacob Jensen bereits 2002. Er spezialisierte sich mit One.com, das seinen Sitz bis heute in Dänemark hat, darauf, den Betreibern von Webseiten die notwendige Infrastruktur für einen gelungenen Auftritt im Web zu liefern. Die beiden Standbeine bestehen in der Vermittlung von Domainnamen sowie der Bereitstellung von Hosting-Services. Und es sollte nicht lange dauern, bis der Gründer das Unternehmen auf Erfolgskurs gebracht hatte. Heute werden von den 250 Mitarbeitern von One.com mehr als eine Million Kunden aus 149 Ländern betreut. Mit seinem Service schneidet One.com bei Tests regelmäßig als Testsieger im Vergleich zu anderen Anbietern ab.

    One.com Gutscheine einlösen: Schritt für Schritt

    

Wer eine Domain registrieren lassen möchte, oder einen günstigen und zuverlässigen Hoster benötigt, sollte sich vorab nach einem aktuellen One.com Gutschein umsehen. Denn die One.com Gutscheine sichern dem interessierten Kunden einen zusätzlichen Rabatt. Wer One.com Gutscheine anfordert, erhält dafür kostenlos One.com Gutscheincodes, die er während des Bestellvorgangs benötigt. Sobald sich der Besucher im Shop für ein Angebot entschieden hat und dies verbindlich bestellen lassen, wird er gefragt, ob er Gutscheincodes oder einen Gutschein besitzt. Er muss nun den One.com Gutscheincode in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Sobald der One.com Gutscheincode aktiviert ist, wird der jeweilige Rabatt direkt vom Rechnungsbetrag abgezogen.

    One.com Gutschein: Website Vorschau

    One.com Website Screenshot

    Lieferung und Versand bei One.com



    Alle notwendigen Unterlagen, die der Kunde beim Abschluss eines Vertrages benötigt, werden von One.com per E-Mail verschickt. Der Kunde kann das Angebot also in vollem Umfang nutzen, sobald die Zahlung eingegangen ist und der Vertrag rechtswirksam ist.

    Die Zahlungsmöglichkeiten bei One.com



    Für die Zahlung der bestellten Services akzeptiert der Webhosting-Anbieter neben den international gängigen Kreditkarten auch verschiedene regionale Karten wie die Dankort. Möglich ist aber auch die Zahlung per Rechnung, die postalisch zugestellt wird. Sämtliche Abonnements müssen für den Zeitraum von zwölf Monaten im Voraus bezahlt werden.

    Angebote und Schnäppchen bei One.com finden

    

Rund um die Domainreservierung und das Webhosting bietet One.com seinen Kunden zahlreiche Angebote, sodass sie ihren Webspace zum absoluten Schnäppchenpreis bekommen können. Zu den Angeboten gehören beispielsweise Domain-Endungen, die während der ersten zwölf Monate kostenlos erhältlich sind. Weitere Angebote lassen sich regelmäßig unter den verschiedenen Services finden. Diese gelten üblicherweise für ein bestimmtes Angebots-Paket.

    Mobile Seitenverwaltung mit One.com Apps



    Der Shop bietet verschiedene Apps für Android und Apple an. Diese können die Käufer nicht zum Shopping bei One.com nutzen, sondern, um ihre Seiten auch vom Handy aus verwalten zu können. Denn dank der automatischen Synchronisierung aller Daten, die durch das System Bix möglich ist, brauchen die Besitzer von Webseiten und Admins keinen Laptop oder Rechner, um an ihrer Seite arbeiten zu können. Sie können mit den praktischen Apps über ihr Smartphone jederzeit auf die Seite zugreifen und beispielsweise Fotos oder Videos uploaden. Besonders praktisch sind die Apps vor allem für Freiberufler und Mitarbeiter, die oft im Außendienst unterwegs sind. Denn sie können mit den Apps ihres Webhosters das Smartphone in ein mobiles Büro im Kleinformat verwandeln und haben jederzeit Zugriff auf wichtige Kundendaten, Tabellen, Präsentationen und Dokumente. Und natürlich können sie die Daten über die Apps auch bearbeiten und aktualisieren, sodass auch die Kollegen im Büro jederzeit mit den aktuellen Datensätzen arbeiten können.

    Das Sortiment von One.com



    Der Shop konzentriert sich voll und ganz auf Angebote rund um das Thema Webhosting. Neben kostenpflichtigen Services wie Domainreservierung und die Bereitstellung von Webspace gibt es außerdem zusätzlich diverse Gratis-Angebote. Diese können von den Kunden genutzt werden, ohne Aufpreis zahlen zu müssen. Das Angebot im Detail:



    • Domainreservierung


    • Webhosting


    • Webspace


    • kostenlose Angebote für Seitenbetreiber und Webmaster



    Kunden, die ihre Webseite über den Service von One.com hosten, erhalten von Anfang an ein Paket aus verschiedenen Produkten, das schon in der Basis-Version mit zahlreichen wichtigen Features ausgestattet ist. Die Webspace-Pakete werden direkt auf den Bedarf des Kunden zugeschnitten, sodass dieser bei One.com eine maßgeschneiderte Lösung für seinen Bedarf findet. Alle wichtigen Features, die den Einstieg in die Arbeit im World Wide Web auch für Anfänger erleichtern, sind in allen Webspace-Paketen enthalten, unabhängig davon, wie viel Speicherplatz der Kunde tatsächlich benötigt. Dadurch können Blogger, die ihre Seite nur zum Hobby betreiben, ebenso bedient werden, wie Domaininhaber, die sich beispielsweise mit einem eigenen Shop ein berufliches Standbein aufbauen wollen.

    Ablauf des Bestellvorgangs

    

Shopbesucher, die One.com als Webhoster nutzen wollen, um eine eigene Webpräsenz zu erstellen, werden Schritt für Schritt durch den Bestellvorgang geleitet. Im ersten Schritt können sie suchen, ob ihre Wunschdomain schon vergeben ist. Dafür geben sie einfach den Domainnamen in die Suchmaske ein, klicken auf den Button "Jetzt suchen" und sehen wenig später, ob der Domainname noch zu haben ist. Anschließend muss der Kunde noch entscheiden, welche Domainendung er haben möchte. In diesem Bereich findet der Besucher eine Übersicht über beliebte Domains, seit Kurzem verfügbare Domains und diverse Endungen, die auf eine Region oder eine bestimmte Branche hinweisen.

    

Sobald die Wunschdomain gefunden ist, werden für die Registrierung der Seite die persönlichen Angaben des Kunden benötigt. Dazu gehört neben Anschrift und Erreichbarkeit auch die Angabe des Kundentypen, also ob es sich beim künftigen Seitenbetreiber um einen Privatmann oder einen Geschäftskunden handelt. Anschließend wählt der Kunde aus, wie viel Webspace er benötigt und wird vom Shop bis zum Abschluss des Bestellvorgangs geleitet. Nun kann der neue Kunde auch sämtliche Services rund um das Webhosting, etwa den E-Mail-Service oder den Web Editor zur Gestaltung der eigenen Homepage nutzen.

    Besonderheiten des One.com Onlineshops



    Die Kunden finden im Onlineshop des Hostinganbieters jede Menge Extras, die das Webhosting denkbar einfach für sie gestalten. Beispielsweise finden sie einen Web Editor. Dabei handelt es sich um ein Baukastensystem für Webseiten, mit welchem die Kunden ihre individuelle Homepage gestalten können, ohne dass sie dafür Programmierkenntnisse benötigen. Die frischgebackenen Domaininhaber brauchen sich nur über das Kontrollpaneel einloggen und können nach wenigen Klicks mit der Gestaltung ihrer eigenen Homepage beginnen. Sie finden im Web Editor zahlreiche Designvorlagen, die sie ganz nach ihren Wünschen individuell anpassen können.

    

Im persönlichen Web-Paket ist außerdem ein personalisiertes E-Mail-Konto mit dem Namen der eigenen Domain enthalten. Die Seitenbesitzer können sich alle E-Mail-Adressen sichern, die sie benötigen. Dieses Angebot ist vor allem für Gewerbetreibende sinnvoll, bei welchen mehrere Mitarbeiter mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen beschäftigt sind. Die persönlichen E-Mails lassen sich sowohl mit dem eigenen E-Mail-Programm als auch per Webmail nutzen. In diesem Angebot ist außerdem ein Kalender sowie eine Datenbank für sämtliche Kontakte enthalten.



    Mit Bix bietet One.com außerdem ein Produktfeature an, mit welchem sich Dateien speichern, bearbeiten und teilen lassen. Der Zugriff auf die Daten ist von jedem beliebigen Rechner mit Internetzugang ebenso möglich wie mit jedem Smartphone. Darüber hinaus erfolgt eine automatische Synchronisation der Dateien sowie eine regelmäßige Sicherung. Praktische Funktionen bietet Bix zudem, wenn mehrere Mitarbeiter auf den gleichen Datenbestand zugreifen müssen. Wenn der Domaininhaber bestimmte Ordner, Bilder oder Dateien teilen möchte, kann er einen teilbaren Link erstellen und diesen beispielsweise per E-Mail an andere Personen schicken, welchen er den Zugriff erlauben möchte. Der Empfänger braucht den Link nur anzuklicken, um alle Daten abrufen zu können, die für die Teilung freigegeben wurden. Das automatische Online-Backup von Blick gewährleistet, dass stets eine aktuelle Kopie der Daten verfügbar ist. Sollte der Computer, auf dem die Webseite verwaltet und bearbeitet wird, abstürzen oder aus einem anderen Grund unbrauchbar werden, hat der Kunde mit Bix zumindest eine aktuelle Sicherheitskopie und muss nicht sämtliche Daten neu eingeben. Durch die automatische Versionskontrolle von Bix ist auch sichergestellt, dass stets auf der neuesten Version einer Datei gearbeitet wird. Dieser Punkt ist vor allem für User wichtig, die von verschiedenen Geräten aus an der Homepage arbeiten.

    Kündigen bei One.com


    
Weil die Angebote individuell für den Kunden erstellt werden, ist ein Widerruf für den Service von One.com nicht möglich. Abos jedoch können jederzeit gekündigt werden. Weil die Abos so gestaltet sind, dass sie automatisch um zwölf Monate verlängert werden, muss die Kündigung spätestens 30 Tage vor dem Ablauf des Abos bei One.com eingegangen sein. Für die Kündigung hat der Kunde mehrere Möglichkeiten zur Auswahl: Zum einen kann er den Kündigungslink nutzen, über den er die Kündigung bestätigen muss, zum anderen kann er schriftlich per Fax oder per Brief kündigen. Innerhalb von acht Tagen nach dem Eingang der Kündigung erhält der Kunde eine E-Mail, in welcher die Kündigung bestätigt wird.



    Die Registrierung von Domains hingegen läuft nach einer bestimmten Zeit automatisch aus. Das Serviceteam von One.com erinnert den Kunden frühzeitig daran, dass er nicht vergessen sollte, die Registrierung zu verlängern. Falls das nicht erfolgt, läuft die Registrierung der Domain automatisch aus.

    Der Kundenservice von One.com



    Der Kundenservice des Onlineshops ist ausschließlich per Mail oder über den Live-Chat erreichbar. Sofern die Anfrage zu technischen Problemen oder allgemeinen Service-Themen per Mail eingeht, erhält der Kunde innerhalb von wenigen Minuten eine Eingangsbestätigung per Mail. Die Anfrage wird anschließend durch den Kundendienst innerhalb von 24 Stunden beantwortet.