Myprotein.com Erfahrungen & Bewertungen 2020

Bei Myprotein dreht sich alles um Sportnahrung und Nahrungsergänzungsmittel für individuelle Bedürfnisse. Das Sortiment von Myprotein umfasst eine Vielzahl von Produkten, wie unterschiedliche Proteinpräparate, Nahrungsergänzungsmittel, wie Kreatin, Aminosäuren und Ballaststoffe, Tabletten, die Vitamine oder Fischöle enthalten oder Mittel zur Gewichtskontrolle. Im Bereich „Ihre Sportart“ finden sich speziell auf die Sportart abgestimmten Produkte, sowie hilfreiche Tipps und Insiderwissen zu optimaler Ernährung. Das Unternehmen stellt die Produkte intern her und verkauft diese online – arbeitet also ohne Zwischenhändler – dies ermöglicht niedrige Preise und zusätzliche Rabatte bei Großbestellungen. Wer nicht genau weiß, welche Produkte am besten zu den eigens gesteckten Zielen passen, kann im Bereich „Ihre Ziele“ gezielt nach passenden Produkten für Muskelaufbau, Energie oder Ausdauer suchen.
Jetzt www.myprotein.com besuchen

Wie setzt sich die Myprotein.com Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Myprotein.com mit 4.3 von 5 bewertet. Basierend auf 5.065 Myprotein.com Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Myprotein.com Bewertungen angesehen werden.

Myprotein.com im Test - Note: Sehr gut

Glaubt man den Worten, die einen Besucher des Onlineshops Myprotein begrüßen, so handelt es sich bei dem Unternehmen um Europas Nummer 1 für Online Sportnahrung. Entsprechend finden sich vorrangig Nahrungsergänzungs- und -ersatzmittel in der Produktauslage des Konzerns. Die Firmenbetreiber outen sich selbst als Sportler und Verwender derartiger Artikel. Somit wurde es zu deren erklärtem Ziel, Produkte ohne fragwürdige Zusatzstoffe mit überzeugender Effektivität und hochwertiger Qualität zum gleichzeitig günstigen Preis zu entwickeln. Somit ist Myprotein keine reine Vertriebsplattform, sondern selbst auch Hersteller der eigenen Waren. Dies reduziert den Preis und sorgt dank gesetzter Qualitäts- und Zertifizierungsstandards für eine Einhaltung der eigenen Zielvorstellungen.

Die Angebote im Überblick

  • Verkauf von Nahrungsergänzungs- und -ersatzmittel im unternehmenseigenen Onlineshop
  • Dreigeteilte Warenpräsentation nach Produktcharakteristiken, Ziel und Sportart
  • Umfangreiche Informationsleistungen zu Ernährungszielen und Sportarten
  • Empfehlender Shopcharakter
  • Interessantes Bonusprogramm
  • Preisvergleicher und Produktaktualisierung auf Kundenwunsch

Ernährungsspezifisch: Die Produktauswahl

Myprotein ist ein im Internet agierendes Fachgeschäft, welches sich auf den Vertrieb von Sporternährung spezialisiert hat. Gemäß dieser Zielsetzung umfasst die Produktpalette von Myprotein vordergründig Nahrungsergänzungs- und -ersatzmittel. Dies können Proteine sein, aber auch anderweitige körperwichtige Nahrungsbausteine. Insgesamt eröffnet sich dem Besucher bei Myprotein eine wahrlich umfassende Bandbreite an diesbezüglichen Produkten. Besonders interessant mutet dabei die Tatsache an, dass Myprotein nicht nur Vertrieb sondern auch Hersteller der angeboten Waren ist.

Konträr: Der Gesamtauftritt

Betrachtet man den Gesamtauftritt der Webpräsenz von Myprotein, so zeigt sich ein geteiltes Bild von Überzeugungskraft und Enttäuschung. Bewundernswert ist definitiv die Art der Artikelpräsentation, die auf eine dreigeteilte Darstellung und damit auch Einkaufsmöglichkeit setzt. So ist eine Recherche alternativ nach Produktart, Ziel oder Sportart möglich. An der praktischen Umsetzung allerdings hapert es dann. Zwar ist kontinuierlich die Übersichtlichkeit gewahrt und auch die versprochenen Inhalte sind an den benannten Stellen in Fülle vorhanden, allerdings ist der Seitenaufbau zumeist fehlerbehaftet, so dass Details nur über Umwege abrufbar sind.

Kompetent: Die Empfehlungen

Geht es um Einkaufsempfehlungen, so zeigt sich Myprotein mehr als zuvorkommend. Schließlich wurden gleich mehrere wegweisende Funktionen im Onlineshop platziert, von denen die meisten sogar direkt auf der Startseite integriert sind. Bestseller und neue Produkte haben beispielsweise den Weg dorthin gefunden. Aber auch die Produktpräsentation nach Ziel und Sportart wird begleitet von exakt für auf das jeweilige Bedürfnis abgestimmten Einkaufstipps.

Verantwortungsvoll: Die zielorientierte Produktkategorie

Wer beim Einkauf auf Myprotein nicht nach speziellen Produkten suchen sondern vielmehr seiner eigenen Zielsetzung folgen möchte, findet erfreulicherweise eine darauf ausgerichtete Einkaufsrubrik, die sieben verschiedene Themen des Nahrungsergänzungsmittelbereichs aufgreift. Die eindeutig betitelten Ziele werden von einer kurzen Abhandlung rund um das Thema, inklusive der Skizzierung, worauf es nunmehr ankommt, eingeleitet und führen anschließend in umfassende Darstellungen zur korrekten Ernährung und dem effektiven Training. Abgerundet werden alle zielorientierten Kategorien durch passgenaue Produktempfehlungen. Damit agiert Myprotein nicht nur als Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln, sondern bettet diese Aufgabe in ein aus gesundheitlicher Sicht sinnvolles Gesamtpaket ein.

Ausführlich: Produktvorstellung mit Sportartorientierung

Eine weitere Möglichkeit der Produktrecherche eröffnet sich bei Myprotein über die jeweilige Sportart, die ausgeübt wird. Und auch hier begnügt man sich nicht nur mit den präzisen Produktempfehlungen, wenngleich diese natürlich auch zu finden sind. Stattdessen setzt man abermals auf eine Einleitung und geht anschließend dazu über, Tipps zur sportartspezifischen Verbesserung des Ernährungsverhaltens, des Muskelwachstums, der Leistungsfähigkeit, Energie und Ausdauer, aber auch der Erholungsphase zu unterbreiten.

Andersartig: Die Hilfegestaltung

Myprotein unterhält eine Hilferubrik der etwas anderen Art. Statt der klassischen FAQ wird eine Suchleiste geboten, in die eine konkrete Frage eingegeben werden kann. Themenverwandte Antworten erscheinen anschließend in einer Ergebnisliste. Diese ist leider derart umfangreich und unspezifisch, dass eine Antwort auf die eigentliche Frage eine langwierige Suche in Anspruch nimmt.

Rabattierend: Das Bonusprogramm

Um treue Kunden zu belohnen, hat Myprotein ein Bonusprogramm ins Leben gerufen. Dieses verteilt Bonuspunkte für jeden erfolgten Einkauf sowie Extrapunkte bei einer Neukundenempfehlung. Zur Teilnahme sind eine Kundenregistrierung sowie fortan die Verwendung eines Bonuscodes obligatorisch. Eingelöst werden können die Bonuspunkte als Rabatte bei jedem Einkauf.

Kundenfreundlich: Preisvergleicher und Produktaktualisierung

Mit dem Preisvergleicher und der Produktaktualisierung hat Myprotein zwei Dienstleistungen ins Leben gerufen, die an Kundenfreundlichkeit fast nicht zu überbieten sind. Sollte ein Kunde einen ähnlichen Artikel irgendwo im Onlinevertrieb günstiger finden als bei Myprotein, so kann er die entsprechende URL in eine Suchmaske eingeben. Myprotein überprüft diese Tatsache und garantiert, das Produkt 5 % günstiger anbieten zu können. Recherchiert man allerdings nach einem Artikel, der generell überhaupt nicht in der Auslage von Myprotein vertreten ist, so können registrierte Kunden eine Aufnahme in das Sortiment per Formular beauftragen.

Myprotein Versandkosten: Lieferung an Packstation und ab einem Bestellwert von 49 Euro kostenfrei!

Professionelle Trainingspläne, hochwertige Ernährung und hervorragende Ausrüstung spielen eine wichtige Rolle, wenn man einen Sport wirklich intensiv und erfolgreich betreiben möchte. In Großbritannien sitzt der erfahrene Händler Myprotein.com, der neben Sportlernahrung auch Nahrungsergänzungsmitteln und Sportausrüstung führt. Sowohl Kraft- als auch Ausdauersportler finden bei diesem Anbieter eine riesige Auswahl an hochwertigen Produkten. Der Versand aus Großbritannien nach Deutschland erfolgt mit der DHL. Die Höhe der Myprotein.com Versandkosten sind abhängig vom Warenwert. 

Die Myprotein.com Versandkosten:

  •  Höhe der Versandkosten abhängig vom Warenwert – ab 49 Euro kostenfrei
  •  Zwischen 0 und 49 Euro Staffelung in zwei Preise für Werte über und unter 20 Euro
  •  Expressversand möglich und mit Gewichtsbegrenzung für Preise ab 12,50 Euro

Die Bedingungen für den Myprotein.com Versand, Angaben zu den Myprotein.com Versandkosten und zu einer Lieferung an eine Packstation können unter „Lieferinformationen“ nachgelesen werden. Wichtig ist, dass man das richtige Land auswählt – „Deutschland Lieferoptionen“ sollte oben auf der Seite stehen, wenn man richtig ist.

Am günstigsten kommt man weg, wenn man bei Myprotein.com Waren in einem Gesamtwert von mindestens 49 Euro bestellt, denn dann ist der Versand kostenlos. Versendet wird mit der DHL und die Versanddauer liegt im Schnitt bei 2 bis 4 Tagen. Kauft man Waren im Wert zwischen 20 und 49 Euro ein, so muss man knapp 4 Euro für den Versand berappen. Bei Waren im Wert von unter 20 Euro sogar knapp 5 Euro. Da lohnt ein Blick auf die Angebote also auf jeden Fall.

Besonders teuer, aber eben auch am schnellsten ist der Expressversand. Eine Bestellung vor 14 Uhr kann man bis spätestens 14 Uhr am nächsten Tag erhalten. Diese Expressbestellung kostet aber 12,50 Euro für Pakete unter einem Kilo. Jedes weitere Kilo kostet 2 Euro Aufschlag. Jede Versandart ist auch als Myprotein.com Packstation Lieferoption verfügbar - sogar der Expressversand.

Myprotein Zahlungsmethoden: Überweisung & Co.

Erfolgreich trainieren und Wettkämpfe siegreich absolvieren - für viele Sportler ist Hobby ein unverzichtbarer Teil ihres Lebens. Professionelle Trainingspläne, hochwertige Ernährung und hervorragende Ausrüstung spielen eine wichtige Rolle dabei. Ein umfangreiches Sortiment an Sportlernahrung, Nahrungsergänzungsmitteln und Sportausrüstung findet man bei dem britischen Anbieter Myprotein.com. Sowohl Kraft- als auch Ausdauersportler finden bei diesem Anbieter eine riesige Auswahl an hochwertigen Produkten. Die Myprotein.com Zahlungsmethoden für Bestellungen aus Deutschland sind umfassend. 

Die Myprotein.com Zahlungsmöglichkeiten – Kreditkarten besonders praktisch:

  •  Typisch britisch – Kreditkarten werden voll akzeptiert und sind beliebt
  •  Bei Myprotein.com Sofortüberweisung nutzen – Weiterleitung in der Bestellabwicklung
  •  Weitere Zahlungsarten – Zahlung per Paypal und Myprotein.com Überweisung?

Die Myprotein.com Zahlungsmethoden sind etwas verwirrend und können am besten in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ nachgelesen werden. Die Angaben decken sich aber nicht in vollem Umfang zu den Angaben im Bereich „Hilfe“ der Internetseite. Am sichersten ist man, wenn man eine Kreditkarte zur Verfügung hat.

Die beliebteste und am häufigsten verwendete Zahlungsmethode in Großbritannien ist die Kreditkarte. So ist es kein Wunder, dass auch bei Myprotein.com alle erdenklichen Kreditkarten problemlos akzeptiert werden. Dabei wird aber immer eine Sicherheitsüberprüfung durchgeführt. Man sollte als an den entsprechenden Programmen der eigenen Bank teilnehmen und den Code bereithalten. Alternativ kann man auch bei Myprotein.com per sofortüberweisung.de zahlen. Oder man nutzt die Option „Lastschrift“, die zumindest laut den Geschäftsbedingungen verfügbar sein sollte.

In Deutschland sehr beliebt und auch in Großbritannien gut nutzbar ist die Zahlung per PayPal. Allerdings klappt das bei myprotein.com wohl nicht immer, weshalb man darauf vorbereitet sein sollte, die Myprotein.com Zahlungsmethode ändern zu können. Eine Überweisung als Vorkasse wie in Deutschland üblich, ist nur im Ausnahmefall möglich.

Am besten nimmt man dafür Kontakt zum Kundenservice auf, um die notwendigen Daten für eine SEPA-Überweisung zu erhalten.

Myprotein Retoure: Bedingungen für Rücksendung und Umtausch

Für viele Sportler ist ihr Sport mehr als ein Hobby – es ist ein wichtiger Teil ihres Lebens. Professionelle Trainingspläne, hochwertige Ernährung und hervorragende Ausrüstung spielen eine wichtige Rolle, wenn man erfolgreich trainieren und bei Wettkämpfen siegen möchte. Der Anbieter Myprotein.com mit Sitz in Großbritannien ist ein erfahrener Händler an Sportlernahrung, Nahrungsergänzungsmitteln und Sportausrüstung. Sowohl Kraft- als auch Ausdauersportler finden bei diesem Anbieter eine riesige Auswahl an hochwertigen Produkten.

Die Bedingungen für einen Myprotein.com Umtausch sind aber komplex. Die Myprotein.com  abwickeln – viele Regeln zu beachten!

  •  Widerrufsrecht bei Bestellung im Internethandel ist gültig mit 14 Tagen
  •  Rücksendungen immer mit dem Kundenservice absprechen und den Code erhalten
  •  Stets versichert zurücksenden und in vielen Fällen auch kostenpflichtig

Die Bedingungen für einen Myprotein.com Umtausch, eine Rücksendung, Rücknahme oder Reklamation sind sehr komplex und können unter „Unser Rückgaberecht“ nachgelesen werden. Aufgrund der schlechten Übersetzung vom Englischen ins Deutsche sind einige Regeln aber nicht klar formuliert.

Grundsätzlich ist ein Umtausch bei myprotein.com möglich, solange die Produkte originalverpackt und fest verschlossen sind. Ob und in welchem Rahmen umgetauscht wird, hängt aber vom Grund des Umtauschs ab. Sind die Produkte nicht in Ordnung, beschädigt oder entsprechen nicht der Artikelbeschreibung, erfolgt der Umtausch kostenlos. Die Kosten für die Rücksendung werden von Myprotein.com übernommen. Erfolgt der Umtausch aber aus persönlichen Gründen, weil zum Beispiel die falsche Größe bestellt wurde, dann trägt der Käufer die Kosten für die Rücksendung.

Auch bei reinen Rücksendungen gilt eine eingeschränkte Übernahme der Kosten durch Myprotein.com. Handelt es sich um eine Reklamation, kommt der Händler für die Kosten auf. Bei Rücksendung wegen Nichtgefallens leider nicht. Außerdem muss man vor jeder Rücksendung Kontakt zum Kundenservice aufnehmen, um einen Verifikationscode zu bekommen. Nur dann wird die Rücksendung überhaupt bearbeitet.

Fazit

In Myprotein finden Sportler und ernährungsbewusste Menschen einen Ansprechpartner für Nahrungsergänzungs- und -ersatzmittel, die nicht nur als eine Aneinanderreihung vorhandener Waren präsentiert sind, sondern sinnvoll in zielgerichtete und sportartenspezifische Zusammenhänge eingebettet werden. Damit übernimmt Myprotein große Verantwortung im Kontext der gesundheitsbewussten Ernährung. Diesen positiven Eindruck können auch die irreführende Hilferubrik und die nicht immer fehlerfrei funktionierende Webseitengestaltung nicht zerstören. Stattdessen wird er verstärkt durch hilfreiche Empfehlungen, ein rabattierendes Bonusprogramm und vor allem die absolute Kundenorientierung, die sowohl der Price-Matcher als auch die Sortimenterweiterung nach Kundenwünschen verkörpern. Myprotein trägt deshalb verdient die Gesamtnote Sehr gut.

Erfahrungen mit Myprotein.com

11
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 26 Juli 2017
In der Bestätigungsmail hieß es "Auf Lager | Normalerweise innerhalb eines Tages versandt". Warum mein Paket 11 Werktage (über 2 Wochen!) gebraucht hat, weiß ich bis heute nicht. Eine kurze Info des Händlers wäre nett gewesen. Ansonsten bin ich zufrieden.
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 3 Mai 2017
Superschnelle und tolle Lieferung, alles gut - zumindest teilweise - das Produkt kam zu spät.
GA.
Verifiziert
Mittwoch, 1 Juni 2016
Habe das erste Mal bei Myprotein bestellt, bin sehr zufrieden mit den Produkten und der schnellen Lieferung. Preis Leistungsfähigkeit Verhältnis ist unschlagbar!

Myprotein.com Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen