LaVita Erfahrungen & Bewertungen 2022

4,9 / 5 bei 
40.788 Bewertungen
LaVita Siegel

LaVita ist ein Vitalstoffkonzentrat aus insgesamt 70 verschiedenen Lebensmitteln. Darin enthalten sind sowohl Obst- als auch Gemüsesorten sowie pflanzliche Öle und Kräuter. Auch Stutenmilch und der Saft der Aloe Vera wird in LaVita verarbeitet. Mit dieser Mischung verspricht LaVita eine Versorgung mit wichtigen Mineralien und Spurenelementen, Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren sowie Enzymen und Aminosäuren. Als Nahrungsergänzungsmittel soll LaVita die Vitalstoffversorgung des Körpers gewährleisten und damit das Immunsystem stärken, die Konzentration und Leistungsfähigkeit steigern, gesundes Abnehmen fördern sowie die Haare, Nägel und Haut pflegen. Insgesamt ist es das Ziel von LaVita, das Wohlbefinden zu steigern.

Wie setzt sich die LaVita Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde LaVita mit 4,9 von 5 bewertet. Basierend auf 40.788 LaVita Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren LaVita Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
21
4 Sterne
4
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

trustedshops.de
40.757 Bewertungen

LaVita im Test - Note: Gut

In Zeiten ungesunder Ernährung oder bei besonderer Belastung geistiger oder körperlicher Natur benötigt der menschliche Körper manchmal zusätzlich Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente. Wenn der Bedarf nicht mit der normalen Ernährung gedeckt werden kann, kann man auf Produkte wie LaVita zurückgreifen, um den Mangel auszugleichen. Bei LaVita handelt es sich um ein aus natürlichen Substraten hergestellten Extrakt mit einem hohen Gehalt an Vitamine, Spurenelementen und pflanzlichen Sekundärstoffen. Das Konzentrat wird täglich eingenommen und soll so die vielen verschiedenen Naturstoffe optimal in den Körper bringen. Interessanterweise widersprechen sich die Erfahrungsberichte der Anwender mit den wissenschaftlichen Berichten. Während erstere größtenteils Positives sagen, lassen die wissenschaftlichen Meinungen deutliche Zweifel am Nutzen von LaVita zu.

Überblick: LaVita im Test

  • Nahrungsergänzungsmittel als Konzentrat von über 70 rein natürlichen Zutaten
  • Frei von synthetischen Wirkstoffen sowie Zusatz- oder Süßstoffen
  • In flüssiger Form leicht zu dosieren und einzunehmen
  • Deutlich größeres Spektrum an Inhaltsstoffen verglichen mit Standardprodukten auf Basis synthetischer Vitalstoffe
  • Pflanzliche Zutaten aus biologischem Anbau
  • Anwendung laut Hersteller für alle Altersklassen geeignet – auch für Kinder!

Indikationen: Einsatz von LaVita

Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von LaVita entweder zur Unterstützung bei bereits vorhandenen körperlichen Einschränkungen oder als Prophylaxe zur Stärkung des gesamten Körpers. Im Wesentlichen sollen das Immunsystem und die Konzentrationsfähigkeit sowie die körperliche und geistige Belastbarkeit von der Einnahme von LaVita profitieren. Dadurch lassen sich nach Aussage von LaVita Steigerungen im Bereich der Konzentrationsfähigkeit, der Leistung, Ausdauer und Fitness erreichen. Der Körper und seine Zellen sollen aufgrund ihrer Rundum-Versorgung besonders gesund sein, was sich in einer gesunden Haut, Haaren und Nägeln äußert. Besonders wer während einer Diät die Ernährung stark einschränkt oder sich einseitig ernährt, sollte über die Einnahme eines Vitalstoffpräparates wie LaVita nachdenken.

Inhaltsstoffe: die Wirkstoffe im LaVita

Anders als die meisten anderen Vitalstoffprodukte enthält LaVita nicht nur zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sondern aufgrund seines natürlichen Ursprunges noch eine Vielzahl weiterer Inhaltsstoffe. Aus dem verarbeiteten Obst und Gemüse gelangen viele sekundäre Pflanzenstoffe in das Vitalstoffkonzentrat. Daneben werden auch verschiedene Kräuter verarbeitet und werten das Angebot an Inhaltsstoffen auf. Zusätzlich wird LaVita während der Herstellung mit milchsauer vergorenen Säften versetzt, so dass auch wertvolle lebende Kulturen enthalten sind. Verschiedene Enzyme, Aminosäuren sowie die Inhaltsstoffe von Stutenmilch und Aloe Vera runden das Bild ebenso ab wie Carnitin und die für die Gehirntätigkeiten wichtigen Omega-3-Fettsäuren und Coenzym Q10.

Wirksamkeit: der Effekt im Körper

Wer regelmäßig LaVita einnimmt, führt dem Körper ständig eine Fülle von lebenswichtigen und zudem gesunden Vitalstoffen zu. Auf diese Weise wird verhindert, dass es während Belastungssituationen zu Mangelzuständen auf zellulärer Ebene kommen kann. Dem gesamten Körper stehen stets alle notwendigen Vitalstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung. Ein zusätzlicher Effekt soll sich von den in den Pflanzensubstraten enthaltenen Antioxidantien ableiten. Sie schützen vor Gefäßverkalkungen und vorzeitiger Zellalterung.

Kontraindikationen: Einnahme verboten!

Die mit LaVita durchgeführten Untersuchungen und Studien haben kaum Hinweise auf Situationen ergeben, in welchen LaVita besser nicht eingenommen werden sollte. Aufgrund der großen enthaltenen Menge an Pflanzenstoffen sowie Kräuterextrakten sollten Menschen mit Allergien gegen mehrere Nahrungs- und Lebensmittel sowie gegen verschiedene Pflanzenpollen mit der Einnahme von LaVita vorsichtig umgehen und im Zweifel lieber auf eine Anwendung verzichten. Weil LaVita frei von Gluten und Laktose ist, ist es zur Einnahme bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten aus diesen Bereichen geeignet.

Nebenwirkungen: unerwünschte Wirkungen von LaVita

Es wurden weder in den Erfahrungsberichten der Kunden noch in wissenschaftlichen Berichten Kommentare zu Nebenwirkungen gemacht. Da LaVita mit Vitamin A und Selen auch Vitamine und Spurenelemente enthält, die in großen Mengen aufgenommen zu Vergiftungen führen können, sollte eine Überdosierung unbedingt vermieden und im Zweifelsfall ein Arzt aufgesucht werden.

Anwendung: LaVita einnehmen

LaVita wird in 500 Milliliter Flaschen geliefert. Da nur 10 ml pro Tag eingenommen werden sollen, entspricht das 50 Tagesdosen. Am besten nimmt man LaVita morgens verdünnt mit Wasser oder im Joghurt oder Müsli eingerührt ein. In Belastungsphasen kann die Dosis auch verdoppelt werden. Die einmal geöffnete Flasche sollte unbedingt dunkel und kühl gelagert werden, um die enthaltenen Vitalstoffe zu schützen. Das Konzentrat hält nach dem Öffnen etwa 3 Monate während die ungeöffneten Flaschen bis zu einem halben Jahr gelagert werden können.

Fazit

Das Immunsystem reagiert gelegentlich sehr empfindlich auf äußere Einflüsse. Stress wirkt sich ebenso negativ aus wie wiederkehrende Erkältungen und Wetterwechsel. Mit LaVita steht ein Vitamin- und Mineralstoffmix zur Verfügung, der zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt werden kann. Anders als andere Nahrungsergänzungsmitteln enthält LaVita keine synthetischen Zusatzstoffe, sondern nur reine Extrakte aus natürlichen Zutaten. Ein Blick auf Kundenmeinungen und Bewertungen zeigt, dass viele Anwender mit LaVita durchaus zufrieden sind, wobei der hohe Preis häufig bemängelt wird. Auch bleibt die Frage offen, ob bei gesunder Ernährung überhaupt solche Produkte nötig sind. Deshalb kann LaVita in einer Gesamtbewertung seiner Wirksamkeit aber auch seiner Nachteile nicht mehr als ein mäßiges „gut“ erreichen.

Erfahrungen mit LaVita

Ralf15
Verifiziert
Dienstag, 22 November 2022
Mit dem Produkt sind wir bisher so weit zu frieden. Ein Konzentrat aus natürlichen und hochwertigen Vitaminen, Mineralien usw. ist super. Ich als Kunde sollte allerdings auch ein gutes Gefühl beim Konsum haben. Die Lieferung im Sommer kann allerdings ein Problem sein. Hier sollte sich LaVita Verbesserungen überlegen, vor allem weil die Hitzeperioden immer länger und heißer werden und DHL der einzige Bezugsweg ist. Bei uns hat es im Sommer 5 bis 7 Tage (Datum Lieferschein) gedauert, bis wir eine Flasche in Händen hielten, die teilweise wärmer war, als warme Babynahrung. Laut Kundendienst ist das kein Problem. Was jetzt? Laut LaVita soll die Flasche doch auch geschlossen im Kühlschrank gelagert werden, was ja nach der allgemeinen Erfahrung mit diesen Produkten auch richtig ist. Wir achten bei unseren Bestellungen jetzt auf die Temperaturen und verzichten in Hitzeperioden lieber.
Atakan
Verifiziert
Dienstag, 26 Juli 2022
Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Neben dem durchdachten Produkt punktet LaVita mit einem 1A-Kundenservice.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 30 Mai 2022
Ich finde den Geschmack super und nehme lieber eine Überdosis davon und das dann pur !!!! Man merkt auch dass es gut im Körper ankommt. Allerdings finde ich es recht teuer und was ich auch nicht so gut finde ist, dass die Flasche 25 Tage lang täglich geöffnet wird, ich denke mit der Zeit geht da zum Ende die Wirksamkeit verloren, da es so lange offen ist. Ich würde das lieber in so kleine Minifläschen packen, gibt es ja auch aus Glas. Wie z.b. es bei Vitasprint der Fall ist. Dann hat man jeden Tag eine frische Dosis.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 24 Januar 2022
Eigentlich eine tolle Idee, recht teuer, aber ich musste nach 3 Tagen aufhören aufgrund einer allergischen Reaktion (Hautausschlag). Irgendwelche Zusammensetzungen vertrage ich leider nicht
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 20 November 2021
Hallo, ich nehme seit 75 Tagen LaVita und fühle mich rundum gut...Auf Empfehlung meines Arztes nehme ich LaVita, ich hatte starken Haarausfall und fühlte mich total schlapp. Mein Arzt hat mehrere Blutuntersuchungen gemacht und mich zu verschiedenen Fachärzten geschickt, aber alle Befunde waren sehr gut. Seit dem ich LaVita einnehme geht es mir bessser, mein Haarausfall ist zurückgegangen( es kommen wieder neue Haare)..Für mich müßte der Tag jetzt 48 Stunden haben. Mein Mann und mein Sohn nehmen auch LaVita. Ich kann LaVita nur weiterempfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 27 Mai 2021
Ich arbeite mit Kindern zusammen und dadurch bin ich doch vielen Viren /Bakterien täglich ausgesetzt. Bis dahin war ich doch mehrmals im Jahr verkühlt oder gesundheitlich angeschlagen. Seit ich Lavita nehme, habe ich keine einzige Verkühlung gehabt. Allgemein fitter hat es mich nicht gemacht. Aber es ist schon eine super Sache, wenn man sich nicht mehr so leicht anstecken kann bei anderen, weil das Immunsystem stärker ist.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 27 Januar 2020
Ich nehme LaVita seit einem Jahr regelmäßig. Zu Anfang morgens und abends, ca 6 Wochen lang, dann nur noch morgens. Leider hatte ich in der Zeit zwei mal eine schwere Grippe und öfter leichte Erkältungen. Auch wurde mein Haarausfall mehr und meine Fingernägel sind total hin. Ich kann keine Verbesserung meines Gesundheitszustandes feststellen, leider. Ich habe jetzt extra mal eine 4 Wochen-Pause eingelegt um zu sehen, ob sich anschließend eine deutliche Verbesserung wieder mit der Einnahme ergibt. Ansonsten war es das für mich.
susa
Verifiziert
Freitag, 1 November 2019
Sehr hochwertiges Produkt, guter Geschmack, mögen auch die Kinder, genaue Inhaltsangaben, viel Forschungsarbeiten.
Liebling
Verifiziert
Samstag, 26 Oktober 2019
Die extrem hohe Bioverfügbarkeit war der erste Grund, warum ich mich seit längerem bereits für LaVita entschieden habe. Auch bei telefonischen Rückfragen habe ich entweder direkt eine gute Aufklärung erhalten, oder wenn es um umfangreichere Antworten ging, habe ich diese dann mit vielen wichtigen Informationen per Mailnachricht erhalten. LaVita ist von der Zusammensetzung her hervorragend und deckt wirklich das ganze Spektrum der Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe die wir benötigen rundum ab. Natürlich kann so ein Produkt, dass auch so aufwändig hergestellt wird, nicht total billig sein. Es kostet schon seinen Preis, aber dafür hat es auch alles, was der Körper benötigt, und wir in der Familie haben ein gutes Gefühl etwas sehr Gesundes für unseren Körper zu tun. Unsere Immunkraft ist deutlich besser geworden. Erkältungen und Grippe ist fast ein Fremdwort geworden. Ich kann LaVita von ganzem Herzen empfehlen.
Sunny122
Verifiziert
Mittwoch, 7 August 2019
Ich bin sehr zufrieden mit LaVita und kann es uneingeschränkt empfehlen! Schneller Versand, gute Qualität und optimaler Support!
Alex
Verifiziert
Samstag, 14 Oktober 2017
Ich bin vollkommen zufrieden mit LaVita und werde es weiterhin nutzen. Kann ich nur weiterempfehlen!
jutta
Verifiziert
Donnerstag, 12 Oktober 2017
Nachdem mein Mann und ich + 60 lange nach einer Nahrungsergänzung gesucht haben, sind wir seit 4 Jahren von LaVita sehr begeistert. So gut wie keine Erkältungen mehr, physisch und psychisch gut drauf. Überzeugt hat uns die natürliche Zusammenstellung, die gute Verträglichkeit und das Gefühl dem Körper alles wichtige mit einer Portion am Tag zukommen zu lassen. Wir finden € 1,-- am Tag nicht teuer für die wertvollen Inhaltsstoffe.
Karlo
Verifiziert
Donnerstag, 22 Juni 2017
LaVita hat eine breite Vielzahl an Zutaten und ist so konzentriert, dass man bequem viele Vitamine nehmen kann.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 9 März 2017
Leide seit Jahren an Colitis Ulcerosa, das ist eine chronische Darmentzündung die in Schüben auftritt. Mein Immunsystem ist dadurch ständig geschwächt, ich leide oft auch an Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Wegen dem geschwächte Immunsystem hatte ich auch öfters eine Erkältung. Durch Zufall bin ich auf einen Artikel über Colitis Ulcerosa gestoßen, in dem die Einnahme von LaVita empfohlen wird. Eher skeptisch und aus Neugier habe ich dann das Produkt bestellt, in der Hoffnung das es mir damit besser geht. Ich nehme es jetzt seit 3 Monaten 2x am Tag und fühle mich gut damit. Eine erste Besserung habe ich nach ca. 2 Wochen verspürt. Die Müdigkeit und Antriebslosigkeit ist weg. Auch sonst fühle ich mich besser und vitaler. Ich habe auch mehr Lust wieder was zu unternehmen. Ich bin zufrieden und werde es weiterhin einnehmen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 10 Januar 2017
Auch wenn es teuer ist, La vita tut mir, meinem Mann und auch unserem Hund einfach nur gut.Ich bin glücklich, dass es dieses gibt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 2 November 2016
Ich nehme LaVita schon längere Zeit und bin begeistert. Letzte Woche machte sich eine Erkältung bemerkbar mit Husten und verstopfter Nase, ich erhöhte die Einnahme und am nächsten Tag waren die Symptome fast weg. Ich kann Lavita nur weiter empfehlen man ist mit allem versorgt was man braucht. Viele Grüße aus Leipzig.
Florian DaWiedi
Verifiziert
Donnerstag, 21 April 2016
Ich habe mich auch dazu entschlossen, LaVita zu testen. Und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Die Anwendung ist einfach und es schmeckt auch echt gut. Der Preis ist natürlich auf den ersten Blick recht hoch. Aber die Flasche hält ja auch fast 1,5 Monate. Andere Produkte sind da oft genauso teuer oder teurer. Und die sind synthetisch hergestellt und sondern aus natürlichen Lebensmittel also viel Obst und Gemüse. Zu den Wirkungen kann ich natürlich noch nicht viel sagen. Ich habe auf jeden Fall das gute Gefühl, etwas für meine Gesundheit zu tun. Ich hatte schon öfter Eisenmangel und man liest ja auch immer wieder, wie wichtig es ist, auch Vitamin D zu sich zu nehmen. Generell steh ich dem Produkt gegenüber schon positiver als vor der Bestellung. Bestellung und Lieferung war super unkompliziert. Ich finde auch das Unternehmen sehr sympathisch. Die kommen aus Bayern und produzieren auch dort. Der Firmenchef und Produktentwickler ist ein ehemaliger Eishockeyprofi und steht mit seinem Namen für die Qualität des Produkts.
Shawna
Verifiziert
Donnerstag, 10 März 2016
Zuerst war ich skeptisch was "LaVita" betrifft, da es teuer ist und leider nicht vegan. Nach vierwöchiger regelmäßiger Einnahme zweimal täglich kann ich jedoch berichten, daß sich meine Schuppenflechte an den Händen und auf der Kopfhaut signifikant gebessert hat, ohne das ich jetzt eine neue Behandlung oder andere Medikamente dagegen bekommen hätte. Im Gegenteil, auf der Kopfhaut konnte ich sogar das Kortison absetzen. Das freut mich sehr, ich werde jedenfalls den Saft weiterhin nehmen, meine Gesundheit ist es mir wert. Und nein ich arbeite nicht für LaVita.
ybechheim
Verifiziert
Freitag, 8 Januar 2016
„LaVita – Das Beste nach Obst und Gemüse“ Ich selber bin erst vor zwei Monaten auf das Naturprodukt LaVita gestoßen, weil ich einen hartnäckigen grippalen Effekt einfach nicht losbekommen habe - trotz Medikamente. Viel falsch machen kann ich mit Nahrungsergänzungsmittel jetzt auch nicht mehr, dachte ich. Nach intensives befassen mit dem Produkt und Vergleich mit anderen Anbietern auf dem Markt, fiel mein eindeutiges Urteil auf das Vitalstoff Saftkonzentrat LaVita. Warum? Zu einem gefiel mir, dass es ein Familieunternehmen ist und von einem Leistungssportler entwickelt wurde. Zum anderen überzeugte mich die schonende Verarbeitung aller Inhaltsstoffe und dass Obst und Gemüse nur vollreif geerntet werden. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl dabei. Den grippalen Infekt habe ich in drei Tagen in den Griff bekommen und jetzt fühle ich mich fitter und leistungsfähiger.
Nic Ole
Verifiziert
Mittwoch, 4 März 2015
Ich nehme Lavita seit 1,5 Jahren ein und bin sehr zufrieden. Auch meine Mutter und Nachbarn, die erst von der irritierenden Ökotest-Bewertung abgeschreckt waren sind von der Wirkung überzeugt. Momentan bin ich schwanger und meine Blutwerte sind immer noch ein Traum. Lavita half gut beibMorgenübelkeit und Schlappheit. Allerdings kann ich es nicht auf nüchternen Magen trinken. Andere Vitaminpräparate habe ich übrigens nie vertragen, reagierte oft mit Übelkeit und Ausschlag.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 26 November 2014
Hallo, nehme LaVitta erst seit ein paar Tagen, habe nach 3 Tagen der Einnahme starkes Hautjucken und einen juckenden Ausschlag am Augenlid bekommen. Wird leider auf der LaVitta Seite nicht erwähnt, das das Produkt für Allergiker nicht geeignet ist.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 11 Mai 2014
Seit Jahrzehnten, schon seit meiner frühesten Kindheit, litt ich unter häufigen, sehr heftigen und hartnäckigen Infekten der oberen Atemwege. Diese stellten sich regelmäßig zu Herbstbeginn ein und dauerten bis weit in den Mai hinein. Alle in der Apotheke angebotenen Multivitamin-Präparate blieben wirkungslos, und auch andere, von diversen Firmen empfohlene Mittel konnten nicht meine Beschwerden lindern. Eher resigniert und skeptisch bestellte ich mir dann auch die erste Flasche LaVita, viel versprach ich mir nicht davon nach all den enttäuschten Erwartungen mit Nahrungsergänzungen. Ich begann Anfang September mit der Einnahme, und anstelle eines heftigen und schmerzhaften fiebrigen Infektes - wie üblich zu dieser Jahreszeit - erlitt ich lediglich einen viralen "Streifschuss", eine sehr stark abgeschwächte Form, der schon nach 2 Tagen wieder vorüber war. Ich setzte die Einnahme fort, und ich erlebte den ersten Winter meines Lebens ohne Serien-Infekte. Seit nunmehr 4 Jahren nehme ich LaVita ein, und meine Lebensqualität hat sich dadurch entscheidend gebessert. Ich bin sehr froh, etwas gefunden zu haben, mit dem ich meine Infektneigung in den Griff bekommen konnte!
Susanne Meyer
Verifiziert
Dienstag, 4 März 2014
Ich habe leider mit LaVita keine guten Erfahrungen gemacht. Vor ca 1,5 Jahren habe ich von meinen alten Nahrungsergänzungsmittel zu LaVita gewechselt. Obwohl ich es regelmäßig sogar zu höherer als empfohlener Dosis LaVita genommen habe, haben sich bei mir seit ein paar Monaten Beschwerden eingestellt wir Haarausfall, Risse am Mund, Kälteempfindlichkeit. Ein Blutbild hat ergeben, dass ich Zinkmangel, Viatmin B Mangel, Q10 Mangel, Selenmangel und Magnesiummangel habe. Mit den günstigen Präperaten die ich dann einnahm sind die Beschwerden schon nach ein paar wenigen Tagen weggegangen, was definitiv der Beweis für den Mangel ist .
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 10 Dezember 2013
Ich bin 49 Jahre alt und nehme seit 6 Wochen Lavita ein. Nach 3 Wochen verspürte ich schon eine enorme Leistungssteigerung. Durch meine jahrelange Eisenanämie die ich auch durch Eiseninfusionen nicht in den Griff bekam war ich ständig erschöpft und hatte auch auf der Arbeit keine Ausdauer mehr. Wenn ich nun abends nach Hause komme gehe ich noch 1.Stunde mit dem Hund spazieren und alle 2.Tage trainiere ich 50 Min.Pilates. Ich nehme auch schneller ab als vorher .Das liegt wahrscheinlich daran das mein Körper besser verstoffwechsellt. Ich habe seit Jahren eine Rosacea die bei mir durch falsche Ernährung, Stress und seelischen.Problemen gefördert wurde. Kein Hautarzt konnte nicht helfen dieser verschrieb nur Tabletten ,ist ja auch einfacher und bringt viele körperliche Defizite mit sich wodurch man immer am Patienten verdienen kann. Durch Ernährungsumstellung und Entspannungsmethoden bekam ich die Problematik zur Hälfte in den Griff.Mit Lavita verbesserte sich mein Hautbild nach 4-5Wochen nochmals , ich habe kaum mehr Pusteln . Dadurch steigerte sich mein Selbstwertgefühl enorm und meine Deppressionen sind stark zurückgegangen.Durch die possitiven Eigenschaften habe ich ein neues Lebensgefühl bekommen wodurch meine Familie auch wieder profitiert. Ich werde es auf jeden Fall 2 mal tgl weiter nehmen und wünsche den Neustartern viel Erfolg damit.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 11 September 2013
Hallo ich habe erstmals La vita zu mir genommen um meine ständige Müdigkeit los zu werden. Schon nach wenigen Tagen fühlte ich mich fit. Trotz Klimakterium! Meine Konzentration wurde viel besser, mein Haarausfall verschwand nach kürzester Zeit und welch ein Wunder, meine seit Monaten bestehenden , ständigen Gelenkbeschwerden sind wie weggezaubert. Ich bin begeistert und spare im Vergleich zu den vorher eingenommenen , synthetischen Vitamin- und Mineralstoff-Kombipräparaten auch noch Geld. Das ist meine persönliche,überwältigende Erfahrung mit La Vita.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 14 April 2013
Also ich (38 Jahre) war ja anfangs sehr skeptisch und der Preis hat mich ebenfalls abgeschreckt. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Ich fühle mich besser und kann mich wesentlich besser konzentrieren. Seit 3 Monaten nehme ich LAVITA nun regelmäßig. Beim letzten Arztbesuch habe ich dann aber selbst gestaunt. Es wurde bei mir mal wieder ein Blutbild gemacht und ALLE (!!!) 40 Werte waren gut bzw. sehr gut. Das hatte ich noch nie...!!! Und nicht zu vergessen der leckere Geschmack von LAVITA...!
Diana Sander
Verifiziert
Mittwoch, 3 Oktober 2012
Ich bin nun einmal kein Obst und Gemüse-Liebhaber. Lediglich für Bananen kann ich mich erwärmen und so habe ich vor einiger Zeit nach einer anderen Alternative gesucht, um meinen Vitaminhaushalt auf Vordermann zu bringen. Schon jetzt schien mein Körper Alarm zu schlagen, denn irgendwie fühlte ich mich ständig schlapp, müde und hatte Probleme mich zu konzentrieren. Gerade auf der Arbeit machte sich dies negativ bemerkbar, denn immer öfter passierten mir Fehler die, eigentlich nicht hätten sein müssen. Eine gute Freundin erzählte mir dann von LaVita und so orderte ich da eine Ration in der Internetapotheke. Der Preis war allerdings sehr erschreckend. Vitaminbomben aus dem Supermarkt wären da, um einiges billiger. Nun nehme ich dieses Präparat schon seit einigen Monaten und bin begeistert, denn mein Körper scheint regelrecht aufzublühen. Ich fühl mich fitter, auch 6 Stunden Schlaf reichen mir plötzlich völlig und auch auf der Arbeit läuft es wieder besser. So mag der Preis zwar hoch sein, der positive Effekt kann sich aber sehen lassen und so zahle ich gerne für dieses Mittel.
Manuela Seidel
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2012
Natürlich ist LaVita nicht gerade billig, aber man sollte mal rechnen wieviel Obst wir für 10 ml Lavita kaufen müssten, ich meine mal gelesn zu haben das es 2-3 kg Obst wie auch Gemüse sein müssten,dazu kommt dann noch die Arbeit alles zu pürieren bzw. zu pressen etc, da zahle ich gerne das Geld und geniesse jeden Eßlöffel LaVita, welches mir obendrein noch sehr gut schmeckt! Mir ist aufgefallen das ich mich, seitem ich LaVita nehme, auch viel besser auf etwas konzentrieren kann, auch viel mehr Ausdauer habe. Für mich ist jeder Cent gut angelegt und ich werde es weiterhin für meine Gesundheit kaufen/nehmen und auch weiterempfehlen. Negativ ist absolut der Preis, und das Flasche ist immer so schnell leer ist :) 4 von 5 Sternen von mir
Karoline B
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2012
Seitdem ich LaVita nehme ist mein ganzer Körper nicht mehr so schlaff, ich fühle mich nicht mehr müde und ausgelaugt! Ich nehme morgens nur einen Esslöffen und trinke sehr viel Wasser danach. LaVita kann man sehr gut zu sich nehmen, ich ärgere mich das ich erst jetzt damit angefangen habe, denn der Preis hat mich doch immer abgehalten LaVita zu kaufen, aber durch eine Empfehlung habe ich mich dann durchgerungen und bin sowas von begeistert und so viel gute gelaunt, mir haben einfach die ganzen Vitamine gefehlt. Da ich gerne Gemüse wie auch Obst und Kräuter zu mir nehmen habe ich hier den richtigen Griff gemacht, denn genau das ist im Saftkonzentrat enthalten, alles was gesund und munter macht, selbst meine ganze Familie ist begeistert davon!
Audrey Hette
Verifiziert
Montag, 3 September 2012
ich dachte immer vitaminpillen kommen mir nichts ins haus, aber das hat sich geändert seitdem ich mal von lavita gelesen habe und mir die "kommentare" dazu durchgelesen hab. es ist nicht nur lecker sondern man fühlt sich einfach toll. ich mische es mir unterm müsli da ich es sonst ein wenig säuerlich finde, aber ich bin eh die frau die kein sauer mag. seit der nahrungsergänzung durch lavita verzichte ich auch mehr auf süsses, meien gelüste waren immer sehr stark hat sich aber derbe geändert. es ist einfach einzigartig nicht wie die anderen vitamingetränke die immer gleich schmecken. was mir noch positiv aufgefallen ist, ich habe eine ganz tolle haut bekommen auch meine haare sind ganz anders, irgendwie kräftiger. ganz interessant für mich und meine familie war bzw. ist aber auch das lavita keine farb, süß oder konservierungsstoffe enthält.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 30 Einträgen an

LaVita Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
LaVita Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,9 / 5

Bewertungen

5 Sterne
21
4 Sterne
4
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

trustedshops.de
40.757 Bewertungen

TOP 25 Alternativen