Zuletzt aktualisiert: 13.07.2020

Bitcoin.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die Handelsplattform Bitcoin.de entstand 2011 in Herford. Bitcoin.de ist unter den deutschen Interessenten des Handels mit Kryptowährungen äußert bekannt und bietet dem entsprechend vielen Kunden eine Plattform und damit die Möglichkeit an der Börse aktiv zu sein. Bitcoin.de Erfahrungen und Test fanden heraus, dass Bitcoin.de selbst von sich als eine Art Marktplatz spricht, jedoch sind deutliche Parallelen zur Börse ersichtlich. Neben dem Handel mit den Kryptowährungen setzt Bitcoin.de auch auf einen guten Service und faire Gebühren.
Jetzt www.bitcoin.de besuchen

Wie setzt sich die Bitcoin.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Bitcoin.de mit 2.8 von 5 bewertet. Basierend auf 32 Bitcoin.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Bitcoin.de Bewertungen angesehen werden.

Bitcoin.de im Test - Note: Gut

Insbesondere deutschen Tradern, die sich für den Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen interessieren, sollte Bitcoin.de ein Begriff sein. Hierbei handelt es sich um eine der im deutschsprachigen Raum bekanntesten Bitcoin Börsen, obwohl diese sich selbst eher als Marktplatz denn als Börse sieht. Dementsprechend unterscheiden sich Handel und andere Eigenschaften in einigen Punkten deutlich von klassischen Krypto Börsen. In unserem Bitcoin.de Test erfahren Interessierte alles Wichtige über die in 2011 im deutschen Herford gegründete Börse, so dass sie die Informationen anschließend in einem Krypto Börsen Vergleich gewinnbringend einsetzen können. Zu den getesteten Merkmalen gehören unteren anderem das Handelsangebot, die Gebühren, die Kontoeröffnung, die Zahlungsmethoden und weitere Eigenschaften.  

Vor- und Nachteile

Pro

  • enge Kooperation mit der Fidor Bank
  • dadurch Möglichkeit zum Express-Handel gegeben
  • anfängerfreundliche Handelsform
  • transparente und gleichbleibende Handelskosten
  • Konto in wenigen Minuten eingerichtet und verifiziert
  • hohes Maß an Sicherheit beim Krypto-Trading
  • viele wichtigen Kryptowährungen zum Handel verfügbar
  • Handelskonto mit integrierter Krypto-Wallet
  • gesamtes Angebot auf Deutsch verfügbar

Contra

  • nur Euro als Fiat-Tauschwährung
  • Einzahlungen ausschließlich über Banküberweisung
  • kaum Zusatzangebote

Handelsangebot: Marktplatz für Bitcoin und weitere Kryptos

Der Name Bitcoin.de suggeriert unmissverständlich, welches Produkt auf der Krypto Börse im Fokus steht: die Kryptowährung Bitcoin. Diese war in den ersten Jahren der Börse tatsächlich auch die einzige Währung, die zum Handel zur Verfügung stand. Im Laufe der Zeit wurde das Angebot jedoch immer weiter ausgebaut, so dass Trader mittlerweile Bitcoin.de Erfahrungen mit diesen Paaren sammeln können:

  • BTC / EUR
  • BCH / EUR
  • BTG / EUR
  • ETH / EUR

Die Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Ethereum können demnächst gegen den Euro getauscht werden. Die Auswahl ist dadurch zwar geringer als bei vielen anderen Mitbewerbern, immerhin sind jedoch viele wichtige Kryptowährungen gegen eine Fiatwährung handelbar. Abgerundet wird das Angebot durch Paare, die aus zwei Kryptowährungen gebildet werden. Auch hier finden Interessenten vier Stück vor, bei denen jeweils Bitcoin Tauschwährung ist:

  • IOTA / BTC
  • DASH / BTC
  • GNT / BTC
  • LTC / BTC

Bitcoin.de Handelsangebote

Kauf und Verkauf: Bitcoin.de ist mehr Marktplatz als Börse

Als größte deutsche Krypto-Handelsplattform muss Bitcoin.de zwangsläufig von deutschsprachigen Interessenten in einen Krypto Börsen Vergleich aufgenommen werden. Allerdings werden sie beim direkten Vergleich der verschiedenen Angebote schnell feststellen, dass sich Bitcoin.de in vielen Punkten erheblich von der Konkurrenz unterscheidet. Der Kauf und Verkauf von BTC und Altcoins ist einer dieser Punkte.

Der Bitcoin.de Test hat ergeben, dass dies keine Krypto Börse im eigentlichen Sinne ist. Diese zeichnen sich in der Regel dadurch aus, dass alle angebotenen Währungen von sämtlichen Nutzern zum gleichen Zeitpunkt für den gleichen Preis gehandelt werden können. Der Kurs kann dabei sekündlichen Schwankungen unterliegen.

Bitcoin.de ist hingegen ein Krypto Marktplatz. Hier können sowohl Verkäufer als auch Käufer Angebote einstellen und sowohl Menge als auch Preis selbst festlegen. Ein Handel kommt immer dann zustande, wenn ein anderer Nutzer bereit ist, den geforderten Preis zu bezahlen oder zu diesem zu liefern.   

Handelskosten: gleichbleibende Kosten bei jedem Trade

Auf den zahlreichen Krypto Börsen gibt es unterschiedliche Gebührenmodelle. So kommt häufig etwa das „Maker- / Taker-Prinzip“ zur Anwendung. Dieses begünstigt in der Regel Trader, die für Liquidität am Markt sorgen (Makern), in Form niedrigerer Gebühren gegenüber anderen Tradern (Takern).

Möglich sind auch volumenabhängige Gebührenmodelle, bei denen jeweils das Handelsvolumen eines Traders in den vergangenen 30 Tagen als Berechnungsgrundlage für die Handelsgebühren herangezogen wird. Je höher das Volumen, desto niedriger sind die Gebühren. Bei Krypto Börsen, die eine Kombination beider Gebührenmodelle nutzen, sind in der Theorie sogar Handelsgebühren von 0,00 Prozent möglich, allerdings nur für institutionelle Anleger realistisch zu erreichen.

Die Bitcoin.de Spreads sind hingegen für alle Trader gleich. Unabhängig davon, ob sie kaufen oder verkaufen, werden Händlern automatisch 0,5 Prozent des Kaufpreises oder der angebotenen Kryptowährung als Gebühr abgezogen. Nur im Express-Handel ist diese Marktplatzgebühr etwas niedriger und liegt bei 0,4 Prozent.

Kontoeröffnung in wenigen Minuten abgeschlossen

Wer auf Bitcoin.de Kryptowährungen kaufen, verkaufen, versenden und empfangen möchte, benötigt einen Account bei der Börse. Nicht mehr und nicht weniger. Dieser kann innerhalb weniger Minuten erstellt werden, so dass bereits kurz nach der erstmaligen Bitcoin.de Anmeldung bereits Handel betrieben werden kann.

  1. Registrierung: Im ersten Schritt müssen ein Benutzername, eine gültige E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort eingegeben werden.
  2. Account freischalten: An die angegebene E-Mail-Adresse wird anschließend ein Link zur Bestätigung der Anmeldung geschickt.
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung: Die „2FA“ wird durch eine weitere E-Mail mit einem Einmal-Passwort an den Neukunden eingerichtet.
  4. Persönliche Daten eingeben: Um die endgültige Freischaltung vornehmen zu können, müssen Neukunden außerdem ihre Adresse und weitere persönliche Daten eingeben.
  5. Bankkonto verifizieren: Kunden der Fidor-Bank werden umgehend verifiziert, alle anderen müssen zunächst eine Kleinstüberweisung durchführen.

Bitcoin.de Kontoeröffnung

Usability: Einfacher könnte die Handhabung kaum sein

Bitcoin.de erweist sich in vielen Bereichen als äußerst anfängerfreundlich. Hierzu zählen nicht nur die einfache Registrierung und die transparenten Handelskosten, sondern auch die Handhabung der Website. Als Bitcoin Marktplatz „Made in Germany“ – so der offizielle Slogan von Bitcoin.de – steht das gesamte Angebote vollständig auf Deutsch zur Verfügung.

Damit dürften Interessenten aus deutschsprachigen Ländern keinerlei Probleme mit der Nutzung haben. Als weitere Sprachversionen stehen außerdem Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch zur Verfügung, mittels des automatischen Google Übersetzungsdienstes lässt sich jede Unterseite außerdem in zahlreiche weitere Sprachen übersetzen – mal mit besserem, mal mit schlechterem Endergebnis.

Bei Bitcoin.de gibt es keine zusätzliche Tradingsoftware, da die Handelsplattform direkt in die Website integriert ist. Diese ist übersichtlich in zwei Bereiche unterteilt: Kaufen / Bid und Verkaufen / Ask. Je nach gewünschter Orderart wissen auch unerfahrene Trader sofort, in welchem Bereich sie die passenden Angebote finden.

Support: Hilfe über FAQ, Forum und Kundenservice

Der Krypto Marktplatz ist ohne Frage sowohl für Anfänger als auch für professionelle Händler konzipiert und bietet auch ohne vorherige Bitcoin.de Erfahrungen einen schnellen und unkomplizierten Einstieg. Dennoch kann es zweifelsohne vorkommen, dass Nutzer vor Probleme gestellt werden.

Diese können vielfältiger Natur sein und beispielsweise die Registrierung, die Ein- oder Auszahlung oder den Kauf und Verkauf von Bitcoins oder den Altcoins betreffen. In diesem Fall ist es wichtig, dass Hilfesuchende die Möglichkeit haben, sich Hilfe zu holen. Bitcoin.de stellt zu diesem Zweck folgende Varianten zur Verfügung:

  • Kontaktformular
  • Forum
  • FAQ

Die FAQ und das Forum sind dabei zwei Wege, wie Nutzer sich ohne direkte Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport Hilfe holen können. Die FAQ beantwortet zahlreiche Fragestellungen ausführlich, im Forum helfen erfahrene Nutzer weiter. Der Kundensupport steht über das Kontaktformular immer dann zur Verfügung, wenn Probleme auf andere Art und Weise nicht gelöst werden konnten.   

Zahlungsmethoden: Bitcoin.de bietet nur Banküberweisung an

Ein Punkt, der in den Bitcoin.de Bewertungen negativ auffällt, sind die Zahlungsmethoden bei der Krypto Börse. Hier stellt Bitcoin.de eine weitaus kleinere Auswahl als viele Konkurrenten zur Verfügung, bei denen Trader unter anderem Möglichkeiten nutzen können:

  • giropay
  • Kreditkarte (MasterCard & VISA)
  • Neteller
  • Skrill
  • Sofortüberweisung

Bei Bitcoin.de wird hingegen lediglich die direkte Bezahlung per Online-Banking (SEPA-Abwicklung) angeboten. Auch in diesem Punkt wird wieder deutlich, dass Bitcoin.de vielmehr Marktplatz als Börse ist. Wenn sich Trader für einen Kauf von zum Beispiel Bitcoins entscheiden, erhalten sie zunächst die Bankdaten des Verkäufers. Sobald dieser das Geld erhalten hat, wird er die Übertragung der digitalen Münzen auf die Wallet des Käufers einleiten.

Die Banküberweisung ist gewohnheitsgemäß eine langsame Bezahlmethode. Wie bereits bei der Registrierung können Kunden der Fidor Bank jedoch von einer schnellen Abwicklung profitieren. Ihnen steht auch der Express-Handel zur Verfügung.

Zusatzangebote: Express-Handel über Fidor-Bankkonto

Im Vergleich zu vielen anderen Krypto Börsen, die beispielsweise Margin Trading oder den Handel mit Kryptowährungen über CFDs anbieten, bietet Bitcoin.de nur eine überschaubare Zahl an Zusatzangeboten. Ein Bitcoin.de Demokonto ist beispielsweise nicht vorhanden. Hervorzuheben ist in dieser Hinsicht insbesondere der eben bereits kurz beschriebene Express-Handel, der einer von zwei möglichen Zahlungsmethoden bei Bitcoin.de ist.

Voraussetzung zur Teilnahme am Express-Handel ist zunächst ein Bankkonto bei der Fidor Bank. Die Krypto Börse empfiehlt Tradern ein solches grundsätzlich, allerdings können auch Kunden anderer Banken Bitcoin.de weitestgehend uneingeschränkt nutzen – nur ohne Express-Käufe. Diese sind immer dann möglich, wenn ein grünes Fidor-Symbol neben einem Handelsangebot zu sehen ist.

Wenn ein solcher Kauf eingeleitet wird, erhalten Käufer ihre Bitcoins in der Regel ohne Wartezeit. Zu diesem Zweck muss zuvor Bankguthaben auf dem Konto der Fidor Bank für Käufe von Kryptowährungen reserviert worden sein. Dieses wird anschließend genutzt, um den Kauf automatisch und umgehend zu bezahlen.

Bitcoin.de Zusatzangebote

Sicherheit bei der Verwahrung von Bitcoins und anderen Kryptowährungen

Bei Bitcoin.de wird Sicherheit groß geschrieben. Dies sollte Interessenten bereits nach dem Abschnitt zur Kontoeröffnung klargeworden sein. Bereits hier müssen sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten und erhalten ein Einmal-Passwort, mit dem ausschließlich sie sich identifizieren und einloggen können.

Bestmöglich gesichert ist außerdem das Euro- und Kryptowährungsvermögen der Kunden von Bitcoin.de. So werden beispielsweise 98 Prozent der Kryptowährungs-Kundenbestände in Cold Wallets und damit offline verwahrt. Dies reduziert den Verlust dieser Bestände auf ein Minimum. Dennoch weist Bitcoin.de klar darauf hin, dass die Kundeneinlagen das unternehmenseigene Vermögen übersteigt und im sehr unwahrscheinlichen Falle eines Verlustes keine gesetzliche Einlagensicherung oder sonstige Einrichtungen greifen.

Kunden haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, ihre digitalen Token von der Bitcoin.de Wallet auf eine eigene zu übertragen und so selbst Verantwortung für deren Sicherheit übernehmen.    

Awards: Auszeichnung für ein Angebot auf Bitcoin.de

Krypto Börsen werden gelegentlich ausgezeichnet, wenn eines ihrer Angebote deutlich besser ist als vergleichbare Angebote der Konkurrenz. Auf diese Art und Weise werden beispielsweise besonders gute Demokonten, Tradingplattformen oder Handelskonditionen hervorgehoben. Die Awards werden anschließend auf der Webpräsenz der Börse präsentiert, wo Interessierte schnell einen Überblick über die Vorteile des jeweiligen Anbieters gewinnen.

Nach dem ersten Bitcoin.de Login werden Trader allerdings feststellen, dass sie bei Europas größtem Bitcoin Marktplatz nicht mit Awards und Auszeichnungen konfrontiert werden. Der einzige Hinweis auf eine Auszeichnung in der Vergangenheit ist beim Besuch von BitcoinBlog.de. Hierbei handelt es sich um ein Angebot der Börse, welches vor einigen Jahren mit diesem Preis ausgezeichnet wurde:

  • comdirect Finanzblog Award 2015: 1. Platz Publikumspreis

Weitere Auszeichnungen konnte die Krypto Börse bisher nicht gewinnen. Die Kundenmeinungen im Internet bescheinigen Bitcoin.de darüber hinaus einen guten Ruf, so dass der Anbieter in jedem Krypto Börsen Vergleich eine Rolle spielen sollte.

Fazit

Bereits mehrfach in unseren Bitcoin.de Bewertungen wurde darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Angebot mehr um einen Marktplatz als um eine Börse handelt. Dies wird unter anderem beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin deutlich. Ob die eine oder die andere Handelsform nur besser oder schlechter für einen Trader geeignet ist, hängt insbesondere von dessen Präferenzen ab. Pluspunkte in einem Vergleich kann Bitcoin.de durch sein Handelsangebot, die transparente Gebührenstruktur, die anfängerfreundliche Bedienung sowie der bis dato einzigartigen Möglichkeit zum Express-Handel mit Bitcoin sammeln. Diesen stehen nur wenige negative Erfahrungen gegenüber.

Ratgeber und Empfehlungen zu Kryptobörsen

Bitcoin.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

2.8 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

2.8 / 5
Zum Anbieter