Bargeld mit American Express (AmEx): Geld abheben im Ausland

Mit American Express Bargeld abzuheben ist möglich, erfordert jedoch eine vorherige Freischaltung. Weiterhin ist die Transaktion nicht gebührenfrei. Bei Abhebungen im Ausland ist der American Express Wechselkurs zu beachten.

American Express Bargeld abheben - was ist zu beachten?  

  • PIN Nummer wird benötigt
  • Nicht alle Bargeldautomaten akzeptieren AmEx
  • Es fallen im In- und Ausland Gebühren an

Um mit American Express Geld abheben zu können, wird eine PIN benötigt. Diese Geheimnummer muss der Kunde zunächst beantragen und einrichten lassen. Hierfür kann die auf der Rückseite der AmEx Card befindliche Telefonnummer kontaktiert werden. Diese PIN ist der Identifikationsnachweis und bei jeder Transaktion am Geldautomaten einzugeben. Für die Abhebung von Bargeld werden im In- und Ausland Gebühren berechnet. Die Gebühren bewegen sich zwischen zwei und vier Prozent der Auszahlungssumme. Zu beachten ist auch die Mindestgebühr. Somit wird der Kunde auch bei der Abhebung geringer Geldbeträge zur Kasse gebeten.

American Express Geld abheben - Bargeldautomaten finden

Auf der Webseite von American Express wurde eine Bargeldautomaten-Suche integriert. Diese wird zentral von der amerikanischen Niederlassung erstellt und ist in englischer Sprache abgefasst. Nach Angabe des gewünschten Ortes, werden die Bargeldautomaten weltweit angezeigt.

American Express Bargeld erhält man nicht kostenlos. Im In- und Ausland fallen Gebühren an. Wer in Ländern außerhalb der EU-Zone Bargeld abheben möchte, zahlt zusätzlich 2% Auslandseinsatzgebühr. Daher ist American Express nur bedingt für Bargeldabhebungen geeignet und eher für den bargeldlosen Zahlungsverkehr zu empfehlen.

Webseiten Vorschau: www.americanexpress.com

Testergebnis

Gut

3.95 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

yopi.de
11 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.95 / 5
Zum Anbieter