Zuletzt aktualisiert: 09.08.2020

hotels.com Erfahrungen & Bewertungen 2020

Hotels.com bietet mehr als 150.000 Hotels auf der ganzen Welt. Zudem sind ca. 6,5 Millionen Kundenbewertungen einsehbar. Destinationen sind London, die USA, Berlin, Rom, Griechenland, Portugal oder Schweden. Zudem steht ein kompetenter Kundenservice zur Verfügung, sollten Fragen auftauchen. Abhängig von der Reisedauer, den Reiseteilnehmern aber auch dem Reiseziel wird die Hotelsuchmaschine von hotels.com individuelle Angebote herausfiltern.
Jetzt www.hotels.com besuchen

Wie setzt sich die hotels.com Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde hotels.com mit 4.5 von 5 bewertet. Basierend auf 303.996 hotels.com Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren hotels.com Bewertungen angesehen werden.

hotels.com im Test - Note: Sehr gut

Auf hotels.com können einfach und übersichtlich Hotelzimmer weltweit gebucht werden. Die Firma wurde im Jahre 1991 in den USA gegründet.  Das Unternehmen aus Texas bedient sich eines umfassenden Netzwerkes aus dutzenden Webseiten in mehr als 30 Sprachen. Große Hotelketten sind ebenso vertreten, wie kleine, unabhängige Anbieter. Die Hotels können online oder telefonisch gebucht werden. Mehr als 150.000 Unterkünfte können übersichtlich nach  Preisen, Ausstattung und Verfügbarkeit aufgeschlüsselt angezeigt werden. Kundenbewertungen und ein integrierter Reiseführer sind hilfreiche Optionen für die individuelle Buchung.  Für alle Angebote gilt die Tiefpreisgarantie.

Die Vorteile von hotels.com       

  • Riesige Auswahl an Hotels aller Kategorien
  • einfache Benutzeroberfläche
  •  praktische Sortierfunktionen
  • Tiefpreisgarantie für alle Hotels
  • mehr als 6 Millionen Kundenbewertungen

So ging`s los: die Historie

David Litman und Robert Deiner gründeten das Unternehmen im Jahre 1991 unter der Bezeichnung Hotel Reservations Network. Die Hotelbuchungen wurden damals über eine kostenfreie Hotline allein in den USA angeboten. Im Jahre 2001 erwarb die Expedia Inc. die Firma und taufte das Unternehmen ein Jahr später auf Hotels.com. Die Firma hat ihren Sitz in Texas und betreibt europaweit Niederlassungen. Seit 2002 ist die Online-Buchung der Angebote möglich. Auch in Australien, China, Japan oder Südafrika ist hotels.com präsent. Eine App für iPhone, iPad und Android erleichtert die Buchung.

Macht Lust auf Urlaub: der Reiseführer

Bei 150.000 Hotels auf der ganzen Welt, da fällt die Wahl nicht leicht. Dies dachten sich wohl auch die Betreiber der Webseite, als sie den Reiseführer integrierten. Die Reiseführer sind beinahe genauso umfangreich und beziehen sich auf Länder, Städte und Regionen. Die Einteilung in die einzelnen Kontinente erleichtert die Suche. Unter den Ländern findet man dann die einzelnen Städte. Hier gibt es Infos zuhauf. Neben Sehenswürdigkeiten, wird auch auf Kultur, Küche und natürlich die beliebtesten Hotels eingegangen. Infos machen immer Sinn, daher ein Pluspunkt von unserer Redaktion für diesen umfangreichen Reiseführer.

Extra Sparpotential: das Bonusprogramm   

Für die Teilnahme am Bonusprogramm Welcome Rewards ist zunächst eine Anmeldung notwendig. Bevor eine Unterkunft gebucht wird, ist die Anmeldung zu tätigen. Mitglieder des Bonusprogramms sammeln für jede in einer Unterkunft von Hotels.com verbrachte Nacht Punkte. Wer zehn Übernachtungen gesammelt hat, erhält eine Übernachtung kostenlos. Teilnehmende Hotels sind am Welcome Rewards-Logo in den Suchergebnissen zu erkennen. 

Garantiert günstig verreisen: die Tiefpreisgarantie 

Bei dieser Masse an Angeboten, für jedes Hotel eine Tiefpreisgarantie zu vergeben, verdient unsere Anerkennung. Die Frist ist auch nicht, wie allgemein üblich, auf 24 Stunden nach Buchung begrenzt, sondern endet erst mit dem Ende der Stornierungsfrist. Das Geld wird sofort gutgeschrieben und sollte binnen weniger Werktage auf dem Konto eingegangen sein.

Immer flexibel bleiben: die Bezahlung

Meist wird bei Hotels.com unmittelbar nach der Buchung bezahlt. Bei einigen Hotels genügen zunächst Anzahlungen, oftmals kann die Zahlung auch erst unmittelbar im Hotel erfolgen. Als Zahlungsarten werden Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder das elektronische Lastschriftverfahren akzeptiert.

Buchung schwarz auf weiß:  die Reiseunterlagen

Unmittelbar nach erfolgter Buchung wird eine Buchungsbestätigung per Mail verschickt. Diese dient auch als Quittung. Wer im Voraus zahlt, bekommt eine Online-Hotelquittung mit Nullsaldo ausgestellt und kann diese als Spesen geltend machen. Das Hotel stellt in diesem Falle nur noch eine Quittung für während des Aufenthaltes angefallene Kosten aus. Wer erst vor Ort zahlt, erhält seine Quittung direkt im Hotel und von Hotel.com lediglich die Buchungsbestätigung.

Fazit

Das Portal hotels.com bietet einen rundum überzeugenden Service. Das Angebot an Hotels weltweit ist kaum zu toppen. Die online-Buchung ist problemlos erledigt. Die Bestätigungsmail kam umgehend und auch der Service kam uns kompetent und freundlich entgegen. Die angebotenen Hotels entsprechen den auf dem Portal zu findenden Beschreibungen. Nützliche Optionen vereinfachen den Buchungsvorgang. Der Reiseführer ist für Unentschlossene sinnvoll, bietet aber auch allgemein umfassende Infos über das gewählte Reiseziel. Die Tiefpreisgarantie auf alle angebotenen Hotels ist einzigartig. Auch die verlängerte Geltungsfrist hat uns überzeugt. hotels.com ist ein Online-Reisedienstleister ohne Manko. Daher vergibt Erfahrungen.com uneingeschränkt die Test Note „Sehr Gut“.  

Ratgeber

Mobile Website von hotels.com – Download App verfügbar?

Über hotels.com können Hotelzimmer weltweit online gebucht werden. Aus über 150.000 Unterkünften können Kunden das passende Hotelzimmer oder die Apartmentwohnung auswähl...

Sparen mit Sale und Preisgarantie: Die hotels.com Deals

Das 1991 gegründete Unternehmen hotels.com bietet die Möglichkeit, Unterkünfte weltweit online zu buchen. Das Buchungsportal bietet über 150.000 Unterkünfte - große Hote...

Gebühr für Stornierung bei hotels.com: Buchung stornieren – So geht’s

Bei hotels.com ist es prinzipiell möglich, eine vorgenommene Buchung zu stornieren. Die hotels.com Stornierung kann entweder per Fax oder per E-Mail vorgenommen werden. Wer i...

Welcome Rewards: hotels.com zahlt die Rechnung der Kunden

Bei hotels.com Rewards handelt es sich um ein Bonusprogramm, das das Onlineportal den Kunden bietet. Kurz erklärt: hotels.com zahlt in bestimmten Fällen die Rechnung der Kun...

Erfahrungen mit hotels.com

34
Gastautor
Verifiziert
Monday, 21 January 2019
Musste eine Hotelbuchung stornieren was in diesem Fall nicht über das Portal möglich war. Der Mitarbeiter von der Hotel.com Servicehotline hat mir am Telefon schnell und unkompliziert geholfen! Generell habe ich mit der Hotline bisher nur gute Erfahrungen gemacht!
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 21 October 2017
Habe mich bei der Buchung im Monat vertan. Die Dame vom Service war sehr nett, kontaktierte das Hotel und die Buchung wurde (auch dank des Hotels) direkt geändert ohne Stornierung und neue Buchung. Dabei war die Buchung bereits zur Hälfte "eingelöst", nur dass wir nicht dort waren. Vielen Dank für die Hilfe!
Gastautor
Verifiziert
Sunday, 15 October 2017
Eigentlich war ich mit hotels.com immer sehr zufrieden. Allerdings habe ich aktuell leider keine gute Erfahrungen mit der "Bestpreisgarantie" gemacht. Ich hatte während einer USA-Rundreise im Oktober 2017 bei Hotels.com ein Hotel in New York für den Folgetag gebucht (nicht stornierbarer Tarif) und einige Stunden später dasselbe Zimmer bei Booking.com fast 100 EUR billiger gesehen - zum Zeitpunkt der Buchung gab es dieses Angebot bei Booking.com noch nicht. Ich habe dann sofort das Online-Formular bei hotels.com für die Bestpreis-Garantie genutzt und das günstiger Angebot von Booking.com als Screenshot angehängt. Am nächsten Tag bekam ich die Mitteilung von hotels.com, dass die Bestpreisgarantie abgelehnt wurde, da das Angebot bei Booking.com nicht mehr verfügbar sei und Screenshots nicht akzeptiert werden können. Auf Nachfrage wurde noch ergänzt, dass man bei der Hotline hätte anrufen müssen, wenn man sicherstellen wolle, dass das günstiger Angebot sofort vom Kundenservice geprüft wird. Davon wird allerdings auf der Seite mit der Bestpreis-Garantie nichts erwähnt. Ich halte die Bezeichnung "Bestpreisgarantie" unter diesen Umständen für irreführend, da es man gerade keine "Garantie" hat, die Differenz erstattet zu bekommen, sondern dies nur erfolgt, wenn der Kundendienst das günstige Angebot online ebenfalls noch findet und er hierfür laut den AGB 24 Stunden Zeit hat. In 24 Stunden können sich aber Hotelpreise gerade bei kurzfristigen Buchungen natürlich ändern. Ich verstehe auch nicht, warum dann überhaupt die Möglichkeit geboten wird, mit der Anfrage Dateien hochzuladen, wenn Screenshots nicht akzeptiert werden. Mein Fazit: anders als es suggeriert wird, bietet das Absenden des Online-Formulars gerade bei kurzfristigen Buchungen keine Garantie, die Differenz zu einem günstigeren Angebot erstattet zu bekommen! Will man dies sicherstellen, muss man direkt bei der Hotline von hotels.com anrufen - ob man damit seinen Urlaub verbringen will, ist natürlich einen andere Frage!

hotels.com Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

play.google.com
292.167 Bewertungen
itunes.apple.com
11.464 Bewertungen
de.igraal.com
327 Bewertungen
yopi.de
3 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter