Aktionärsbank App: Welche Funktionen und Möglichkeiten bietet sie?

Die Aktionärsbank bietet gleich zwei verschiedene Apps. Eine wendet sich allerdings nur an Trader, die mit Differenzkontrakten (CFDs) handeln, die allgemeine Aktionärsbank App dagegen an alle Anleger, egal ob sie in Aktien, Anleihen, Devisen oder CFDs investieren wollen.

Aktionärsbank App für alle Trader

  • Für iOS und Android
  • Eigene CFD App
  • Viele Handelsmöglichkeiten
  • Aktuelle Kurse und Charts
  • Kontoverwaltung über App
  • Auch Kontoeröffnung möglich

Die Aktionärsbank ist zwar eine lizensierte Vollbank, der Fokus liegt aber klar auf dem Brokerage. Entsprechend dreht sich auch die App vor allem um den Wertpapierhandel. Gehandelt werden können alle Papiere,  dich sich auch über die reguläre Plattform kaufen und verkaufen lassen. Das sind zunächst einmal alle Aktien, Anleihen, Zertifikate und Fonds, die an den großen Weltbörsen gehandelt werden, daneben aber auch außerbörsliche CFDs und Devisenpaare. Wer ausschließlich Differenzkontrakte handelt, für den bietet die Aktionärsbank alternativ auch die App CFD2go.

Kurse und Charts

Über die App werden regelmäßig die aktuellen Kurse angezeigt, auch Charts lassen sich öffnen und analysieren und natürlich die entsprechenden Papiere kaufen oder verkaufen. Über „Konten & Depots“ lassen sich das aktuelle Guthaben sowie der  Depotbestand und –wert anzeigen. Daneben können persönliche Einstellungen über die App verwaltet werden. Wer noch kein Konto besitzt, kann auch zunächst die Anwendung installieren und über diese dann ein Konto eröffnen.

Die Aktionärsbank App wird für Android und iOS angeboten. Besitzer eines iPad oder eines iPhone können sie über Apples App Store herunterladen, die Android-Variante kann über verschiedene Händler geladen werden.

Webseiten Vorschau: www.postbank.de

Testergebnis

Sehr gut

4.33333 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.33333 / 5
Zum Anbieter