Yoga Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die indische religiöse und philosophische Lehre Yoga wird längst auch hierzulande von Millionen Menschen praktiziert. Sie umfasst eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen wie Asanas, Pratyahara, Yama oder Meditation sowie Askese. Als eine von sechs klassischen Schulen der indischen Philosophie hat sich Yoga zum Ziel gesetzt, ein Einswerden mit Gott zu erreichen. In Nordamerika und in Westeuropa wird Yoga allerdings lediglich in Form von körperlichen Übungen, den sogenannten Asanas, praktiziert. Ursprünglich enthält Yoga jedoch weitaus komplexere Praktiken und Lehren als die hierzulande bekannten Formen.
Jetzt www.amazon.de besuchen

Wie setzt sich die Yoga Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Yoga mit 4.8 von 5 bewertet. Basierend auf 4 Yoga Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Yoga Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Yoga

4
Verifiziert
Freitag, 23 Juni 2017
Hatha Yoga und Yin Yoga eignen sich sehr gut für Stressbewältigung und Entspannung, wegen der intensiven Fasziendehnung beim Yin Yoga wird zusätzlich eine effektive Schmerzlinderung erreicht.
Verifiziert
Dienstag, 23 Juni 2015
Tripada Kinderyoga - Mein Kind liebt es. Es gibt einen klaren Aufbau der Stunden mit vielen interessanten Phasen, in denen sich alle Kinder konzentriert und ruhig bewegen . Yoga für Kinder ist bestimmt schwierig umzusetzen. Aber den Tripada YogalehrerInnen gelingt es , die Kinder für Yoga zu begeistern. Kinderyoga fordert meinen Sohn , fördert seine Konzentration, seine Koordination , Ausdauer und Beweglichkeit. Mein Sohn schläft in der Entspannung am Ende der Stunde immer ein. Nach der Yogastunde kommt er mir erfrischt, lachend und entspannt entgegen. Der weitere Tag verläuft harmonisch. Ich dachte immer, Yoga ist gut für Erwachsene . Aber die Tripada Kinderyogalehrer sind so gut ausgebildet, dass es ihnen gelingt, jede Kinderyogastunde interessant zu gestalten und die Kinder mit Yoga zu begeistern.. Sie sind ausgebildete Tripada Yogalehrer und haben erst nach ihrer Ausbildung eine zusätzliche Ausbildung als Tripada Kinderyogalehrer erhalten. Tripada bildet keine Leute als Kinderyogalehrer aus, die keine Ausbildung ( oder nur eine zu kurze Ausbildung ) als Yogalehrer haben. Also - die achten auf Qualität. Die Zentrale ist in Wuppertal. Einfach gut. Das kann ich gut weiterempfehlen .
Verifiziert
Freitag, 30 November 2012
Yoga ist ja nicht unbedingt ein Sport, den Männer betreiben. Aber auf Anraten meiner Orthopädin habe ich nach einem Rückentraining gesucht und in meiner Umgebung gab es damals nur einen Yoga-Kurs. Also habe ich im Kreis von zahlreichen Damen damit begonnen, Yoga zu lernen. Zu Beginn kann ich mir etwas blöd vor, aber ich muss sagen, dass ich mittlerweile völlig begeistert bin. Der ganze Körper wird gefordert und man wird deutlich beweglicher und weniger. Das Ergebnis gefällt mir viel besser als zum Beispiel das Ergebnis von ganz normalem Krafttraining im Fitnessstudio. Mag ja sein, dass einige Männer mich auslachen, aber ich habe meinen Lieblingssport gefunden und werde ganz sicher noch viele Jahre Yoga betreiben. Meine Gesundheit nutzt der Sport und ich fühle mich wohl. Mehr geht nicht.

Videos

Yoga Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

4.8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen