Zuletzt aktualisiert: 07.08.2020

Vantage FX Erfahrungen & Bewertungen 2020

Der Hauptsitz des Brokers Vantage FX befindet sich in Australien und fand dort 2009 den Einstand an den Markt. Als Forex-Broker unterliegt Vantage FX der australischen Finanzaufsichtsbehörde ASIC und wird durch diese beaufsichtigt und reguliert. Die Vantage FX Erfahrungen und Test bemerken dies als äußerst positiv, da die ASIC zu einem der striktesten Finanzaufsichtsbehörden zählt und damit den Kunden von Vantage FX ein gutes Maß an Sicherheit geboten wird. Besonders zu erwähnen ist auch die hohe Transparenz des Forex-Brokers sowie das umfangreiche Handelsangebot.
Jetzt www.vantagefx.com besuchen

Wie setzt sich die Vantage FX Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Vantage FX mit 4.2 von 5 bewertet. Basierend auf 1 Vantage FX Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Vantage FX Bewertungen angesehen werden.

Vantage FX im Test - Note: Gut

Vantage FX ist ein international tätiger, im Jahr 2009 gegründeter Forex-Broker mit Sitz in Australien. Das Unternehmen wird durch die australische Finanzaufsichtsbehörde Australian Security and Investment Commission (ASIC) überwacht und reguliert. Die ASIC gilt weltweit als eine der strengsten Aufsichtsbehörden. Dank der strikten Kontrolle wird den Kunden bei dem Broker eine vollständige Transparenz hinsichtlich der Geschäftsaktivitäten von Vantage FX garantiert. Der Broker bietet neben einer sicheren Handelsumgebung auch eine sehr gute Order-Ausführungsgeschwindigkeit. Zusammen mit einer breiten Palette an Handelsinstrumenten und niedrigen Spreads bietet Vantage FX den Tradern komfortable Handelsmöglichkeiten.

Die wichtigsten Fakten über Vantage FX

  • Internationaler Forex-Broker mit Sitz in Australien
  • Gründung im Jahr 2009
  • Transparenter Handel mit gehebelten Finanzinstrumenten
  • Echte ECN-Ausführung und CFDs
  • Großes Produktsortiment (Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Futures, Krypto)
  • Diverse Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen
  • Verschiedene Handelsplattformen: MT4, MT5, Zulutrade, myFXbook

Handelsangebot: Mehr als 120 verschiedene Märkte

Insgesamt stehen bei dem australischen Broker über 120 verschiedene Märkte zum Handel zur Verfügung. Dazu zählen:

  • Währungspaare
  • Indizes
  • Aktien
  • Edelmetalle
  • Energien
  • Rohstoffe
  • Futures
  • Kryptowährungen

Nach eigener Aussage bemüht sich Vantage FX, sein Angebot an handelbaren Assets stetig auszubauen und neue Märkte zu implementieren.

Vantage FX Handelsangebot

Handelskonditionen: Spreads ab 0 Pips

Die Vantage FX Spreads und Gebühren, die von den Kunden für das Trading mit verschiedenen Produkten zu zahlen sind, hängen vom gewählten Handelskontotyp ab. So beginnt der minimale Spread bei den STP-Handelskonten bereits bei 1 Pips. Bei den ECN-Konten kann der minimale Spread sogar bei 0 Pips liegen. Die Trader sind dennoch dazu verpflichtet, pro gehandeltem Lot eine Gebühr in Höhe von 3,00 US-Dollar zu zahlen.

Konten & Accounts: 1 STP, 2 ECN Konten

Der Broker stellt seinen Kunden drei verschiedene Kontenmodelle zur Verfügung. Die wesentlichen Unterschiede sind in den Handelskosten und der Ausführung zu finden. Für höhere Einzahlungen bietet Vantage FX sehr günstige Gebühren an.

Nachfolgend eine Übersicht der Vantage FX Live-Konten:

  Standard STP Raw ECN Pro ECN
Ausführung STP ECN ECN
Mindesteinzahlung 200 US-Dollar 500 US-Dollar 20.000 US-Dollar
Spreads Ab 1.4 Pips Ab 0 Pips Ab 0 Pips
Kommissionen Keine 3,00 US-Dollar pro gehandelten 1 Lot (insgesamt 6,00 US-Dollar) 2,00 US-Dollar pro gehandelten 1 Lot (insgesamt 4,00 US-Dollar)


Aufgrund der ESMA-Regulierungen aus dem Jahr 2018 dürfen Broker in der EU keine hohen Hebel mehr an private Trader vergeben. In Europa liegt der maximale Hebel bei 1:30. Damit lassen sich viele Handelsstrategien nicht mehr durchführen und der Handel wird von vielen Brokern eingeschränkt. Da Vantage FX außerhalb von Europa reguliert wird, ist er von den ESMA-Regeln nicht betroffen und bietet den Kunden nach wie vor einen hohen Hebel von 1:500 an.

Einfache Kontoeröffnung

Die Eröffnung eines Live-Kontos gestaltet sich bei Vantage FX einfach und unkompliziert. Nachdem der Nutzer seine persönlichen Daten in das Online-Eröffnungsformular auf der Webseite des Brokers eingegeben und seine E-Mail-Adresse bestätigt hat, muss er sich anschließend mit entsprechenden Dokumenten (Foto eines Identitätsnachweises, Wohnsitznachweis) verifizieren. In der Regel werden die Dokumente innerhalb von 24 Stunden bestätigt, so dass sich der neue Kunde über den Vantage FX Login auf der Webseite in sein Handelskonto einloggen kann.

Handelsplattform/Software

Vantage FX stellt seinen Kunden die beiden beliebten Handelsplattformen

  • MetaTrader 4 und
  • MetaTrader 5

zur Verfügung. Diese können mit dem Computer, über den Webbrowser sowie mit einem mobilen Gerät genutzt werden. Bei dem MetaTrader handelt es sich um eine vielfach getestete und hochentwickelte Plattform, die Trader auf der ganzen Welt schätzen. Die Nutzer finden in der Software alles, was sie für eine professionelle Analyse benötigen: technische Zeichentools und Indikatoren für die Trendanalyse. Nicht zuletzt zeichnet sich der MetaTrader durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und eine schnelle Reaktionszeit aus.

Vantage Handelsplattformen

Lesen Sie mehr:

Zahlungsmethoden: Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten verfügbar

Für Ein- und Auszahlungen stellt der Broker den Kunden verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Dazu zählen:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • Neteller
  • Skrill
  • FasaPay

Auszahlungen funktionieren mit den gleichen Zahlungsmethoden. In der Regel verarbeitet der Broker Auszahlungsanträge an jedem Werktag zu normalen Arbeitszeiten. Innerhalb von 24 Stunden sollte ein Auszahlungsantrag ausgeführt werden. Weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen verlangt Vantage FX Gebühren. Allerdings kann es durch die eigene Bank bei einer internationalen Überweisung zu zusätzlichen Kosten kommen. Insgesamt dauern Auszahlungen maximal drei Tage.

Usability: Übersichtliche Webseite

Wer mit Vantage FX Erfahrungen sammeln möchte, findet auf der Webseite des Brokers alle wichtigen Informationen, die er für den Forex- und CFD-Handel benötigt. Der Onlineauftritt des australischen Brokers ist modern und übersichtlich gestaltet. Die Seite wird zunächst in englischer Sprache angezeigt, lässt sich aber auf Deutsch (oder andere Sprachen) umstellen.

Zusatzangebote: Demokonto und Schulungsmaterialien

Vor der Eröffnung eines Echtgeldkontos ist es vor allem für Einsteiger empfehlenswert, das Angebot eines Brokers unverbindlich kennenzulernen. Möglich ist dies mit dem kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Vantage FX Demokonto, das mit einem virtuellen Guthaben ausgestattet ist.

Mit Hilfe des Testkontos können die Nutzer den Echtgeld-Handel simulieren, ohne Risiko. Die Demo eignet sich darüber hinaus gut, um neue Märkte oder Strategien zu testen. Somit erhalten auch neue Kunden und Einsteiger die Möglichkeit, das Angebot und die Konditionen des Brokers in aller Ruhe kennenzulernen.

Gutes Weiterbildungsangebot

Auch beim Weiterbildungsangebot wird nicht gespart. So werden regelmäßig Webinare gehalten und täglich Analysen veröffentlicht. Der Broker bietet hier sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader ein Rundumpaket.

Support: Gut erreichbar, nur englischsprachige Service-Mitarbeiter

Wer Fragen zur Vantage FX Anmeldung, den Handelsprodukten oder den Plattformen hat, kann sich mit diesen an den Kundensupport des Brokers wenden. Zur Verfügung stehen dafür die folgenden Kontaktwege:

  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat

Werktags ist der Kundensupport zu den regulären Marktöffnungszeiten erreichbar. Dabei ist anzumerken, dass ausschließlich englischsprachige Mitarbeiter bei Vantage FX verfügbar sind. Diese beantworten die Fragen der Kunden aber kompetent und zügig.

Regulierung und Einlagensicherung

Die Vantage Global Prime Pty. Ltd., die hinter der Marke Vantage FX steht, wird durch die australische Finanzaufsichtsbehörde ASIC (Australian Securities and Investments Commission) überwacht und reguliert. Die ASIC fordert von dem Broker die Übereinstimmung mit mehreren regulatorischen Anforderungen, um die Sicherheit des Kundenkapitals zu gewährleisten.

Getrennte Konten

Eine dieser Anforderungen besteht darin, die Kundengelder strikt getrennt vom Unternehmenskapital zu verwahren. Die Gelder werden bei einer von Australiens führenden Banken, der National Australia Bank (NAB), deponiert.

Einlagensicherheit

Vantage FX hält sich als professioneller Broker an ethische Grundsätze und hat zur Sicherstellung der Einlagensicherheit der Kundengelder außergewöhnliche Maßnahmen getroffen, indem die Gelder versichert wurden. So liegen Versicherungen bei den Versicherungsgesellschaften Lloyds of London und SJ Catlin vor, die für eine Summe von bis zu 20 Millionen US-Dollar gelten.

Awards: Mehrfach ausgezeichneter Broker

Bereits in der Vergangenheit konnte sich der Broker Vantage FX Bewertungen sichern. Verschiedene Auszeichnungen und Awards honorierten die Qualität der Dienstleistungen des Brokers. In den letzten Jahren erhielt Vantage FX unter anderem folgende Auszeichnungen:

  • Provider of the Year (CV Magazine, Winner 2019)
  • Provider of the Year (Fintech Awards, Winner 2018)
  • Provider of the Year (Global 100, Winner 2017)

Alle erworbenen Awards und Auszeichnungen führt der Broker auf seiner Webseite auf.

Vantage FX Awards

Fazit

Im Vantage FX Test schneidet der australische Broker mit seinem umfangreichen Forex-Angebot gut ab. Der Forex-Broker stellt seinen Kunden mehr als 40 Währungspaare zur Verfügung, die auf zwei leistungsstarken Plattformen - MetaTrader 4 und 5 - zu günstigen Konditionen gehandelt werden können. Die Kontoeröffnung kann unkompliziert über die Webseite des Brokers vorgenommen werden.

Aufgrund der niedrig angesetzten Mindesteinlage von 200 Euro (Standard STP Konto) sollten auch für Einsteiger die Hürden nicht zu hoch sein. Die Webseite des Brokers lässt sich in der deutschen Sprache anzeigen. Jedoch steht für Kunden aus Deutschland kein deutschsprachiger Kundensupport zur Verfügung. Abgesehen von diesem kleinen Manko ist Vantage FX ein empfehlenswerter Forex-Broker mit einem soliden Angebot.

Aktuelle Forex Beiträge und Nachrichten

 

Videos

Vantage FX Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.2 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.2 / 5
Zum Anbieter