Erfahrungen.com durchsuchen

hairoXol Inhaltsstoffe: Wirkung und mögliche Nebenwirkungen

Haarausfall ist nicht nur ein optisches Problem. Für die Betroffenen kann das schwindende Haupthaar massive Auswirkungen auf ihr Selbstbild und ihr Selbstvertrauen haben. Umso verständlicher ist es, dass Produkte, die dem Haarausfall den Kampf ansagen, sich großer Beliebtheit erfreuen. In dieser Produktsparte ist auch hairoXol zu verorten, ein Präparat, das auf verschiedene Wirkstoffe setzt.

hairoXol: Inhaltsstoffe mit verschiedenen Wirkungsmechanismen

  • Koffein zur Anregung des Haarwachstums
  • Oleanolic mit Wirkung auf DHT Hormonspiegel
  • Apigenin zur Förderung der Durchblutung 
  • Biotinoyl Tripeptide-1 zum Aufbau und Erhalt einer haareigenen Schutzfunktion
  • Weitere Pflege-, Duft- und Lösungsstoffe

Im Zentrum der hairoXol Inhaltsstoffe stehen Koffein und Oleanolic. Letzteres nimmt direkten Einfluss auf den DHT Hormonspiegel, dem bezüglich des Haarausfalls eine elementare Bedeutung nachgesagt wird. Gleichzeitig soll Koffein das Haarwachstum anregen und Apigenin die Durchblutung der Kopfhaut sowie der Haarwurzel fördern, wodurch ebenfalls dem Haarausfall entgegengewirkt werden soll. Darüberhinausgehende Inhaltsstoffe haben eine pflegende Wirkung und sollen damit die Stabilität des Haares erhalten sowie die haareigene Schutzfunktion unterstützen.

hairoXol Inhaltsstoffe verursachen kaum Nebenwirkungen

Bezogen auf den Wirkmechanismus und die verwendeten Inhaltsstoffe von hairoXol ist die Frage nach möglichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen durchaus legitim. Diesbezüglich gibt der Hersteller allerdings Entwarnung. Keiner der verwendeten Bestandteile soll eine schädliche Wirkung entfalten. Entsprechend gering ist die Liste potenzieller Nebenwirkungen. So kann es in Einzelfällen zu Beginn der Anwendung zu einer Erstverschlimmerung des Haarausfalls und/oder Hautreizungen kommen. Beide Beschwerdebilder sollen im Laufe der Anwendung jedoch von selbst verschwinden. Tritt nach wenigen Anwendungstagen keine Linderung ein, so muss die Verwendung beendet werden.

Im Kampf gegen den Haarausfall setzt hairoXol auf eine Wirkstoffkombination, die an mehreren potenziellen Ursachen ansetzt. Über mit der Anwendung einhergehende Nebenwirkungen müssen sich Kunden nicht sorgen, da das Nebenwirkungsspektrum sich auf eine Erstverschlimmerung und mögliche Hautreizungen zu Beginn der Anwendung beschränkt.

Website Vorschau: www.shop-apotheke.com

hairoXol forte Website Screenshot