BEMER Erfahrungen & Bewertungen 2023

4,1 / 5 bei 
7 Bewertungen

Die BEMER Int. AG wurde 1998 gegründet und ist auf dem Gebiet der Medizintechnik etabliert. Sie steht für patentierte Produktlinien der Physikalischen Gefäßtherapie und vertreibt die Artikel in über 40 Länder. Im Jahr 2008 erreichte die BEMER schon eine Anwenderanzahl von über 1.000.000 weltweit. Zu den angebotenen Produkten zählt zum einen das BEMER-Classic-Set, als kleineres Ausstattungspaket, welches ideal für den Einstieg geeignet ist. Es beinhaltet drei vordefinierte Programme, Schlafprogramm und Dual-Control. Das BEMER-Pro-Set ist ein voll ausgestattetes Modul, das optimal für gehobene Ansprüche geeignet ist. Die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, die sogenannte Mikrozirkulation, kann durch diese Technologie verbessert werden und einen Regenerationsprozess unterstützen.

Wie setzt sich die BEMER Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde BEMER mit 4,1 von 5 bewertet. Basierend auf 7 BEMER Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BEMER Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Erfahrungen mit BEMER

love06
Verifiziert
Samstag, 29 Januar 2022
Gleich vorweg: BEMER ist für mich ein Segen! Eine Freundin (Ü60) hat ihre Fibromyalgieschmerzen deutlich gelindert, benötigt nur noch selten Schmerzmittel (zuvor täglich ein Masse, bis zum Narkotikum!). Mein Opa regenerierte mit 84 Jahren seine Nierenfunktion innerhalb von 4,5 Monaten von knapp 30% auf 100%! Meine Tochter (damals 1,5 Jahre alt) konnte erfolgreich vom Windelsoor befreit werden. Eine andere Freundin (60) war so depressiv, dass sie suizidgefährdet war. Nach 10 Tagen rief sie mich unter Tränen an, wie sehr sich ihre Situation, ihr Befinden verbessert haben. Der Papa (80) einer Freundin lag kraftlos im Bett, konnte sich aus eigener Kraft nicht drehen. Nach 8 Wochen stand er aus eigenen Kräften am Rollator, bekam nun sogar eine Reha zum Lauftraining zugesprochen. Eine Freundin (77) in Hainichen (bei Chemnitz) konnte vom ersten Tag an sofort, tief und fest schlafen, was ihr zuvor über viele Jahre ohne Bemer verwehrt blieb. Mein Hund (8) konnte erfolgreich seine Epillepsi ablegen und auch eine - durch Verletzung hervorgerufene - entzündete Pfote konnte über Nacht abheilen. Ein bekannter Doktor, Lymphologe, bestätigte, dass die Mikrozirkulation bei JEDEM Patienten massiv gefördert/ verbessert wurde und dass JEDER Patient, den er mit Bemer behandelte, von der Matte stieg und meinte, es gehe ihm deutlich besser. Ein Pferd (23 Jahre alt) im Stall des Nachbarortes konnte binnen 6 Wochen nicht für möglich gehaltene Muskulaturverluste regenerieren und eine langwierige Entzündung im Bein nach 2 Wochen ausheilen. Ab dem ersten Tag war das Pferd so energiegeleaden, dass es von alleine wieder laufen wollte, obwohl es bis zum Tag zuvor sich eher ziehen und bitten ließ. Wenn man das Gefühl hat, dass der Bemer einem NICHT hilft, sollte man mit seinem Bemer-Partner sprechen. Oft sind es völlig unerwartete Umstände, welche eine adäquate Wirkung verhindern, die sich aber berichtigen lassen. Ein Ehepaar z.B. wollte auf keinen Fall stilles Wasser trinken, erst recht nicht zwei Liter pro Tag! Somit war die Wirkung des Bemer auch deutlich minimiert und sie haben auf den Bemer verzichtet. Und, wichtig zu wissen: leider benötigen manche Dinge einfach eine lange Zeit, sie sind ja auch nicht von heute auf morgen entstanden... Wenn jemand mehr zu meinen ganz persönlichen Erfahrungen und denen meines nahen Umfeldes wissen möchte, darf mir gern eine Email schreiben: [email protected] Bleiben Sie gesund.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 21 September 2021
Wir benutzen den BEMER vor allem zur Regeneration nach dem Sport oder wenn wir uns verletzt haben. Muskelkater ist Geschichte, auch nach hartem Training reduziert das Bemern diesen fast vollständig. Blutergüsse lösen sich schneller auf. Ich hatte einen Bluterguss über die gesamte Innenseite des Oberschenkels, der nach 2 Wochen weg war! Außerdem ist meine Fatigue deutlich besser geworden. Ich habe vor dem BEMER-Kauf täglich einen Mittagsschlaf machen müssen. Es ist kein Wunderheilmittel, aber definitiv wirkungsvoll. Wer sagt, er funktioniert nicht, hat ihn nicht wirklich benutzt.
Branka
Verifiziert
Mittwoch, 2 Januar 2019
Ich durfte bei einer Sehnenverletzung meines Pferdes die Bemer Vet leihweise nutzen. In den im Netz veröffentlichten Erfahrungsberichten liest man von deutlich schnelleren Heilungsverläufen im Bewegungsapparat und bei Wunden ect.. Immer wieder wird auch die gute Entspannungsfunktion dieser Decke erwähnt. Bei der tierärztlichen Nachkontrolle der Sehne nach fünf Wochen stellte meine Tierärztin einen Heilungsverlauf fest, den sie auch ohne Nutzung der Bemerdecke erwartet hätte. Mein Pferd wurde jeden Tag zweimal mit dem 15-minütigen Programm mit Decke und Manschette gebemert. In dieser Zeit stellte ich bei ihr nie einen auffälligen Entspannungszustand fest. Für mich zur Kontrolle habe ich die Decke auch auf ein zweites Pferd, welches vom Wesen wesentlich ruhiger ist, aufgelegt. Auch dort konnte ich die Entspannungswirkung nicht feststellen. Die Decke und auch die Manschette ist mit einem Akku ausgerüstet. Dies ist bei der Behandlung von Pferden sinnvoll, da unkontrollierte Bewegungen nicht ausgeschlossen werden können. Der Akku ist geschlossen in der Decke verbaut. Es gibt keine Möglichkeit ihn selbstständig auszutauschen, ohne die Decke zu beschädigen. Ich habe den Bemerpartner nach der Haltbarkeit des Akkus befragt. Er konnte dazu keine Antwort geben, nur dass es auf die Decke eine 3-jährige Garantie gibt. Berufsbedingt habe ich viel mit akkubetriebenen Geräten zu tun und weiß daher, dass die Akkus meist die ersten Elemente sind, die am Gerät ausgetauscht werden müssen. Es bleibt die Frage offen: Was ist nach den drei Jahren? Welche Kosten kommen auf einen zu, wenn die Akkus ihren Geist aufgeben? Die Decke mit Manschette und Ladekabel kosten 3750,00 €. Ein stolzer Preis für ein Produkt, das mit seiner versprochenen Wirkweise nicht überzeugen konnte.
Anja
Verifiziert
Samstag, 4 März 2017
Auf Grund einer Unterleibs-OP 2015 ( es hat sich innerlich ein äußerst großes Hämatom gebildet) habe ich den BEMER benutzt. Mir wurde vom Arzt eine Zeit von 6-8 Wochen prognostiziert.! Still liegen . Ein Graus. Durch BEMER allerdings ( Matte und punktuelle Behandlung) ging es mir nach 2 Wochen schon erstaunlich gut und nach 3 Wochen war mein Hämatom verschwunden. Mein Arzt allerdings fand es erstaunlich, von BEMER hatte er bis dato noch nie etwas gehört. In seiner langjährigen Praxiserfahrung habe er es noch nie erlebt, das sich ein Hämatom von dieser Größe in dieser Kürze aufgelöst hat. Ich bin begeistert von BEMER. Ich bin super fit, schlafe trotz Wechseljahre endlich nach 3 Jahren wieder tief und fest meine 7-8 Std. , das Schlafprogramm ist phänomenal! Meine Gelenkschmerzen sind verschwunden und mein Haarausfall ( Wechseljahre) hat sich auf 5-6 Haare reduziert, und was auch irrsinnig ist...meine Wortausfallerscheinungen ( Wechseljahre) sind ebenfalls verschwunden. Ich lasse nichts auf meinen BEMER kommen. Jeder der sich negativ äußert ...hat ihn nicht benutzt, leidet gerne , ist nicht offen für Neues und möchte von Lebenslust und Lebensqualität einfach nichts wissen.
Ines Siemer
Verifiziert
Donnerstag, 16 Februar 2017
Ich habe den Bemer seit Oktober 2016 und möchte ihn nicht mehr hergeben! Bin gesund und fit, ich nutze ihn zur Entspannung, Regeneration, besonders nach dem Sport und Prävention. Bin auch begeistert von dem Schlafprogramm! Habe noch nie so gut geschlafen und bin morgens topfit. Eine tolle Sache!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 27 Oktober 2015
Also meine 88 jährige Mutter hat eine Bemer Matte von mir bekommen weil sie sich auf eigenen Wunsch nach einem dreifachen Rippenbruch und schambeinbruch selbst aus dem Krankenhaus entlassen hat. Schon nach wenigen skeptischen Tagen hatte sie das Gefühl dass es ihr sehr hilft und hat den Bemer sehr intensiv genutzt heute nach etwa 6 Wochen muss ich feststellen dass sie kaum noch Schmerzen hat und außerdem ist ihr Hörvermögen deutlich besser geworden, auch ihr Aussehen insgesamt hat sich sehr positiv verändert. Nun bin ich selbst dazu übergegangen so einen Bemer zu testen..
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 30 November 2014
Ja, ich war auch schon sehr skeptisch. Aber meine Frau hat es mir dann doch zum Geburtsgtag geschenkt. Sie sagte, ich hätte ja sonst schon alles und meine Rückenschmerzen bekomme ich auch nicht weg. Ich habe das "MRT classic", dass ist das Basissystem, geschenkt bekommen. Praktisch ist, dass es hier dazu gleich automatisch ablaufende Programme gab. Das hat mir den Einstieg sehr erleichtert. Und zu diesem Zeitpunkt habe ich auch nicht geglaubt, dass es was bringt. Verständlich - oder? Also, rauf auf die Matte und ab geht die wilde Fahrt, dachte ich mir. Der Effekt war nicht gleich da. Aber nach mehreren Anwendungen wurde es schon besser. Da waren dann schon zwei Monate rum, aber zugeben wollte ich es da vor allem gegenüber meiner Frau noch nicht. Mittlerweile ist sie mir leider auf die Schliche gekommen. Grund dafür: Ich bewege mich offensichtlich schmerzfrei anders. Wie es genau funktioniert habe ich bis heute nicht verstanden. Nur so viel habe ich mir angelesen: Es ist magnetisch und somit nicht chemisch. Die Chemie ist auch ganz nette und ich bin auch mit Schmerztabletten und diversen Salben immer mal wieder in Berührung gekommen, aber auf Dauer kann das nicht gut sein. Daher: Mir hat Bemer geholfen und ich kann es empfehlen.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 7 Einträgen an

BEMER Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
BEMER Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
4,1 / 5

Bewertungen

5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1

TOP 25 Alternativen