Zuletzt aktualisiert: 20.09.2020

Ell-Cranell Erfahrungen & Bewertungen 2020

Ell-Cranell geht gegen das am weitesten verbreitete Problem auf der Kopfhaut vor: dem Haarausfall bei Männern wie auch bei Frauen. Das Unternehmen beschreibt sich selbst als Direkt-Prinzip gegen den Haarausfall. Mehr als 95 Prozent aller Betroffenen haben den Haarausfall von ihren Vorfahren geerbt, gegen die mehr als empfindlichen Haarwurzel können Sie selbst nicht viel tun. Dihydrotestosteron kurz DHT ist ein körpereigenen Botenstoff und die Ursache für den zunehmenden Verlust der Haare. Ell-Cranell wird täglich angewendet. Sie geben über den Applikator ein Mal am Tag auf die betroffenen Stoffe den Wirkstoff direkt auf die Kopfhaut.
Jetzt www.shop-apotheke.com besuchen

Wie setzt sich die Ell-Cranell Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Ell-Cranell mit 4.1 von 5 bewertet. Basierend auf 128 Ell-Cranell Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Ell-Cranell Bewertungen angesehen werden.

Ell-Cranell im Test - Note: Gut

Nicht nur ältere Menschen kennen das Problem: das Kopfhaar wird lichter, der Scheitel sichtbarer und die Haarlinie weicht zurück. Auch so manch junger Mann und in seltenen Fällen auch junge Frauen leiden unter diesem Problem. Sie alle suchen eine Lösung, um ihre Haardichte zu erhalten oder sogar wieder zu verstärken. Diese Lösung kann für viele Betroffene Ell-Cranell sein. Dieses Haarwasser kann den erblich bedingten Haarausfall lindern. Die Kunden berichten in den meisten Fällen von einer spürbaren Wirksamkeit. Allerdings erst nach einigen Monaten der Anwendung und häufig auch nicht für andere erkennbar. Dennoch erreicht die Ell-Cranell Lösung zur Behandlung gegen Haarausfall von Galderma im Test die Bewertung „gut“.

Im Überblick: Ell-Cranell bei hormonell bedingtem Haarausfall

  • Lösung zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall durch Auftragen auf die Kopfhaut
  • Der Wirkstoff Alfatradiol reduziert die Bildung des Testosteronabbauproduktes DHT
  • Verbesserung der Versorgung der Blutgefäße in der Kopfhaut verbessert die Versorgung der Haarwurzeln
  • Einfache Anwendung: täglich einmal auf die Kopfhaut auftragen, verteilen und einmassieren
  • Erste Erfolge meist erst nach einigen Monaten – die Langzeitanwendung ist empfehlenswert
  • Bezug von Ell-Cranell nur über Apotheken – vor Ort und im Internet

Unvermeidlich: erblich bedingter Haarausfall

Volles und dichtes Haar ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Stimmt die Versorgung der Haarwurzel mit allem nötigen und gibt es keine Risikofaktoren, so bildet sich ein gesundes Gleichgewicht zwischen Haarausfall und Haarwuchs aus. Dabei können täglich bis zu 100 Haare ausfallen, welche von neuen Haaren ersetzt werden. Neben einem Mineralstoffmangel kann vor allem die erblich bedingte Veranlagung schuld am lichter werdenden Haupthaar sein. Sie stellt in über 95 Prozent aller Fälle die Ursache des Haarausfalls dar. Dabei kommt es zu einer Überempfindlichkeit der Haarwurzel gegenüber dem körpereigenen Stoff Dihydrotestosteron – auch DHT genannt. Dieser Stoff wird im Körper aus Testosteron gebildet, weshalb Männer in stärkerem Maße vom erblich bedingten Haarausfall betroffen sind.

Wirksam: Einsatzgebiete von Ell-Cranell

Die Lösung von Ell-Cranell zur Behandlung von Haarausfall richtet sich an die Gruppe der Betroffenen, die unter diesem erblich bedingten Haarausfall leiden. Das DHT bewirkt an den Haarwurzeln, dass die Blutgefäße sich zurückbilden und deshalb die Versorgung der empfindlichen Haarwurzel schlechter wird. Der Wirkstoff Alfatradiol im Ell-Cranell greift direkt bei der Umwandlung von Testosteron in DHT ein und verhindert dessen Bildung im Bereich der Kopfhaut. Damit lässt sich der schädliche Effekt des DHTs auf die Haarwurzeln direkt reduzieren und der Haarausfall lässt nach. Die Wirkung tritt aufgrund des beschriebenen Wirkmechanismus erst über einen längeren Zeitraum hinweg ein.

Einfach: Ell-Cranell richtig anwenden

Die Anwendung von Ell-Cranell ist ganz einfach und ohne Aufwände in den Alltag zu integrieren. Zum Auftragen der Lösung wird der Applikator direkt zwischen die Haare geführt und die Lösung auf die Kopfhaut gebracht. Die Haare werden dabei kaum verändert, so dass die Frisur erhalten bleibt. Es empfiehlt sich jedoch die Lösung nach dem Auftragen durch Einmassieren zu verteilen, um eine bessere Wirksamkeit zu erreichen. Deshalb ist die Anwendung am Abend am besten geeignet. Am nächsten Morgen können die Haare wie gewohnt gewaschen werden. Der Hersteller empfiehlt die tägliche Anwendung, um den vollen Effekt zu erreichen.

Dauerhaft: Wirksam nach einigen Monaten

Manche Kunden hoffen, dass die Wirkung sich durch eine häufigere Anwendung verstärken lässt. Allerdings hängt der Behandlungserfolg eher vom Anwendungszeitraum ab. Medizinischen Untersuchungen zu Folge ist eine Mindestanwendung von 3 Monaten notwendig. Bessere Erfolge lassen sich aber erst nach 6 Monaten erzielen. Typisch für die Anwendung von Ell-Cranell ist aber auch, dass der Haarausfall nach dem Absetzen der Anwendung zurückkehrt. Deshalb empfiehlt der Hersteller Ell-Cranell auf lange Zeit alle zwei bis drei Tage zu verwenden.

Praktisch: Bezugsquellen für Ell-Cranell

Ell-Cranell kann man bequem über das Internet bestellen. Direkt auf der Seite des Herstellers finden sich neben zahlreichen Informationen auch einige Links zur Suche nach einer örtlichen Apotheke in der Nähe zum Bezug der Haarlösung. Daneben wird das Produkt auch auf zahlreichen Internetbörsen und natürlich in den Internet Apotheken angeboten. Dabei gilt allerdings, dass Ell-Cranell nur über Apotheken und nicht auf anderem Wege vertrieben werden darf. Hintergrund ist, dass Ell-Cranell zwar nicht rezept- aber apothekenpflichtig ist.

Teuer: keine günstige Therapie mit Ell-Cranell

Die Produkte von Ell-Cranell sind keinesfalls als günstig zu bewerten. Wer sich im Internet umsieht, kann häufig einen recht guten Preis erreichen. Vor allem dann, wenn er größere Mengen Ell-Cranell bestellt. Dennoch muss man je nach Größe der behandelten Fläche mit einer Summe von bis zu 50 Euro für eine tägliche Behandlung mit Ell-Cranell einplanen.

Bewertet: das sagen Kunden über Ell-Cranell

Die Meinungen der Kunden über Ell-Cranell sind sehr unterschiedlich. Sehr viele Kunden zeigen sich zufrieden über die Wirksamkeit und würden das Produkt deshalb auch weiter empfehlen. Andere dagegen bezweifeln die Wirkung und halten das Produkt außerdem für deutlich zu teuer. Wer vermutlich unter erblich bedingtem Haarausfall leidet, sollte über einen Versuch für ein halbes Jahr durchaus nachdenken. Denn Ell-Cranell gilt als gut verträglich und zeigte seine Wirksamkeit in Studien bei über 80 Prozent der Anwender.

Fazit

Dichtes, volles und glänzendes Haar ist nicht nur ein Zeichen von äußerer Schönheit sondern auch von innerlicher Gesundheit. Deshalb ist lichter werdendes Kopfhaar und Haarausfall für viele Menschen ein sehr belastender Zustand. Die Ursachen für das Problem können sehr unterschiedlich sein – man geht heutzutage aber davon aus, dass über 90 Prozent aller Betroffenen unter einem erblich und damit hormonell bedingten Haarausfall leiden. Hier kann Ell-Cranell helfen. Das medizinische Haarwasser bringt den Wirkstoff Alfatradiol direkt an den Ort des Geschehens – auf die Kopfhaut! Bei einer regelmäßigen Anwendung soll der Haarausfall nachlassen und der Haarwuchs zunehmen. Viele Kunden bestätigen das und vergeben daher ein „gut“ im Test für Ell-Cranell.

Ratgeber

Inhaltsstoffe: Der Wirkstoff gegen Haarausfall von Ell-Cranell

Ell-Cranell ist ein lokal anwendbares Mittel, welches dem Haarausfall bei Männern und Frauen in seiner häufigsten Ursache, nämlich der Vererbung, dem Kampf ansagt. Hierzu w...

Die beste Wirkung mit der richtigen Anwendung von Ell-Cranell erzielen

Will man mit dem erblich bedingten Haarausfall effektiv den Kampf ansagen, so kommt der korrekten Ell-Cranell Anwendung, die durch Langfristigkeit und Regelmäßigkeit charakt...

Erfahrungen mit Ell-Cranell

3
Dieter
Verifiziert
Friday, 2 February 2018
Super, hat mir immer gut geholfen in jungen Jahren. Nun habe ich auf eine Haartransplantation zurück gegriffen und freue mich sehr das so viele Härchen wieder wachsen.
alteropa65
Verifiziert
Thursday, 5 May 2016
Hallo, ich nehme jetzt seit einem 3/4 Jahr Ell-Cranell jeden Tag vor dem schlafen gehen. Mein Ergebnis ist, das ich schon nach kurzer Zeit wesentlich weniger Haarausfall hatte und auch an den Stellen wo vieles schon kahl geworden war wieder Haare wachsen. Ich habe auch nie irgendwelche Probleme mit Kopfhautjucken oder ähnlichem. Nach meinen Erfahrungen kann ich den Wirkstoff nur empfehlen. Selbst meine jahrzehnte treue Friseurin empfiehlt das Produkt, seit dem ich die Erfahrung damit gemacht habe, allen die dieselben Probleme haben weiter. Ich bin männlich, 51 Jahre, Schulterlanges Haar, hatte starken Haarausfall.
Gastautor
Verifiziert
Thursday, 16 October 2014
Mit dem Beginn der Wechseljahre begann mein bis dahin sehr volles Haar vor allem am Oberkopf deutlich lichter zu werden, was mich extrem erschreckte. Ich sah mich schon mit Halbglatze oder Perücke herumlaufen. Meine Friseuse erzählte mir eines Tages, mehrere Kundinnen mit dünner werdenden Haar hätte deutliche Erfolge mit Ell Cranell gegen hormonell bedingtem Haarausfall zu verzeichnen. Also ließ ich mich in meiner Apotheke beraten und kaufte das Präparat Ell Granell alpha 0,025 % Lösung. Die 100ml-Flasche kostete 22 Euro. Ich benutze das Mittel jetzt seit ca.8 Wochen. Nach anfänglich täglicher Anwendung trage ich es jetzt 2 x wöchentlich abends auf die Kopfhaut auf. Das Auftragen mit dem Kopfhaut-Applikator geht sehr gut und man braucht sehr wenig, so dass eine Flasche Ell Cranell lange reicht. Das zugegeben subjektive Ergebnis meines Testes heißt: Mit hat das Mittel geholfen! Sicher sind am Oberkopf keine neuen Haare nachgewachsen, aber ich habe das deutliche Gefühl, dass auch nicht mehr sehr viele Haare ausgehen. Außerdem beruhigt Ell Cranell meine Kopfhaut, die oft sehr juckend und schuppig war. Ich finde auch die vorhandenen Haare irgendwie gesünder und kräftiger. Ich weiß zwar nicht, ob ich überhaupt an hormonellen Haarausfall gelitten habe, weil es viele Ursachen gibt, warum man überdurchschnittlich viele Haare verliert. Aber was auch immer daran schuld ist, mein Haarausfall scheint gestoppt.

Ell-Cranell Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.1 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

amazon.de
90 Bewertungen
medpex.de
31 Bewertungen
yopi.de
3 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.1 / 5
Zum Anbieter