Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die nPage Bewertung zusammen?

nPage BewertungenDurchschnittlich wurde nPage mit 4.55 von 5 bewertet. Basierend auf 11 nPage Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren nPage Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit nPage (3)

  • Bewertung: 3

    Freitag, 15. Mai 2015

    Soweit bin ich mit npage zufrieden.
    Nur beim kündigen einer Homepage, kamen die Problem. da ich bei npage 3 Homepage habe, wollte ich eine zusammenfassen bzw alles auf die andere Homepage übertragen. Um Kosten zu sparen
    Ich fragte den Kundendienst. Eine Übertragen/Zusammenfügen der beide Homepage war nicht möglich. Ich setzte jede einzelne Seite in die neue Homepage ein. Ging auch prima. Danach wollte ich die die alte Homepage kündigen. Leider wartete ich eine Weile auf die Antwort. Da wurde mitgeteilt, dass ich die Homepage von Premium (ohne Werbung) auf normal wechseln muss und dann auf einen gesonderte Vordruck kündigen kann. Ich folgte dann den LINK und druckte mir das Formular aus. Danach füllte ich alles aus und schickte den Brief per Einschreiben zu npage. Nach einer gewissen Zeit habe ich Antwort bekommen, allerdings war dann die Kündigungsfrist überschritten und ein Einsehen hatte npage auch nicht. Nun muss ich für eine Homepage zahlen, die ich nicht nutze. Für alle die es vorhaben Ihr Homepage zukündigen, sollten die das rechtzeitig machen. Ich werde das ab jetzt 1 Jahr vorher machen. Auch bei mir liegt das Geld nicht auf der Straße Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 23. Oktober 2014

    Ich habe bei diesem Portal eine Seite eingestellt, war mit der Umsetzung sehr zufrieden. Mit einfachen Mittel schöne Seite erstellt

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Dienstag, 17. September 2013

    Das Erstellen der Seite ging schnell und unkompliziert, allerdings ist auch der Gestaltungsspielraum etwas gering. Außerdem ist die eingeblendete Werbung teilweise ziemlich nervig, es werden beispielsweise Werbefenster geöffnet, die man erst wegklicken muss. Ist attraktiv, wenn man nahezu keine Kenntnisse hat, weil einfach zu bedienen, wer nicht völlig blank ist hat bei anderen Anbietern mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Mehr anzeigen

nPage im Test - Note: Sehr gut

nPage Testbericht
Das Betreiben einer Website für Anfänger wurde durch das Angebot der asnetworks GmbH mit Sitz in Nürnberg für jedermann einfach, unbürokratisch und vor allem kostenlos: Mithilfe von professionellem Support lernt auch der Laie rasch und ohne weitere Fremdhilfe eine optisch ansprechende Homepage zu erstellen, auf Dauer zu betreiben und jederzeit an den aktuellen Bedarf anzupassen. Zur Veranschaulichung gibt es Live-Demos für komplette Neueinsteiger, übersichtlich gestaltete Bedienelemente und die Präsentation aller Funktionen auf einen Blick. Das Unternehmen weist ausdrücklich auf die stets garantierte Kostenfreiheit hin und der Kunde kann darauf vertrauen, auch zu einem späteren Zeitpunkt in keine Kostenfalle getappt zu sein. Die Entscheidung für eine Premium-Mitgliedschaft kann, muss aber nicht getroffen werden.

Das Angebot im Überblick

  • mehr als 400 Designs
  • eigene de.to-Domain
  • umfangreiche Online-Hilfe
  • Telefonischer Support
  • Kostenlose Analysetools

Übersichtlich: die Website

Der Aufbau der Website von nPage ermöglicht jedermann ein rasches Zurechtfinden. Ob Designs, moderne Tools, der Login- und Kontaktbereich – mit einem Klick befindet sich das Mitglied im richtigen Thema und wird in der Umsetzung seines Projekts assistiert. Auch ohne Programmierkenntnisse ist das Einbinden von Bildern, Videos, Logos und Texten möglich. Der Online-Editor entspricht in seinem Aufbau dem gewohnten Bild von Office-Produkten. Nach einer zweiminütigen Anmeldung kann es bereits losgehen.

Individualität des Internetauftritts: kein Problem mit nPage

nPage bietet eine große Auswahl an vorgefertigten Designs in unterschiedlichsten Stilrichtungen, ob professionell, schlicht, trendy oder fantasievoll und verspielt. Die Vorlagen wirken sorgfältig konstruiert und stellen eine gute Basis für einen individuellen Internetauftritt dar. Durch die Individualisierung von Form, Aufbau und Farben können einzigartige Produkte konstruiert werden. Wünschenswert wären zwar zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten. Für ein kostenloses Angebot ist die Auswahl an Individualisierungsmöglichkeiten jedoch durchaus angemessen.

Sicherheit: die besten Voraussetzungen

Highspeed-Server auf deutschem Boden bieten eine hohe Ausfallsicherheit und stellen somit eine gute Basis für dauerhaft angelegte Webprojekte dar. Der Anbieter ist rund um die Uhr zur Wartung und Kontrolle der Server im Einsatz. Tägliche Backups stellen sicher, dass die selbsterstellten Websites der Kunden im Notfall wiederhergestellt werden können.

Professionalität: zahlreiche Funktionen

Der Fantasie werden auch bei kontinuierlichem Betrieb der Webseite kaum Grenzen gesetzt. Ein Aufpeppen mit Bilder- oder Fotogalerien, Videos und Musik ist rasch durchführbar. Eigene HTML-Codes, Google Maps-Kartenausschnitte, Facebook oder andere Inhalte sind schnell und auch nachträglich bequem zu integrieren. Schade ist, dass in der kostenfreien Version nur 300 Mbyte Speicherplatz integriert sind. Einige der vorgenannten Features sind mit diesem Webspace schwierig umzusetzen. nPage hält die Möglichkeiten für seine Kunden stets auf dem aktuellen Stand der Technik – auch in Zukunft darf dem Anbieter zu Folge immer wieder mit modernen Neuentwicklungen gerechnet werden. Mit Kalender, Forum, Pinnwand, Intro, Hintergrundmusik, Umfragen, Besucherzähler, Kontaktformular, Gästebuch, Gimmicks, Newsletter, AdServer, Linkliste, Shoutbox, einem Mitgliederbereich und Passwortschutz sind die gängigsten Funktionen bei nPage verfügbar.

Geeignet für Einsteiger: die Zielgruppen-Kommunikation

Die Assistenz des Betreibers ermöglicht eine Einführung für seinen Kunden, die ihm bestmögliche Weiterentwicklung ermöglicht. So erlernt selbst der Anfänger den Umgang mit professionellen Analysetools, worauf es beim Betreiben von Homepages wirklich ankommt. Er lernt das Verhalten seiner eigenen Besucher und der Zielgruppe kennen und verstehen. Dabei lukriert er einen beachtenswerten Lerneffekt.

Erstklassige Permanenz auf mehreren Ebenen: Hilfe und Support

Die Onlinehilfe von nPage ist inhaltlich auf einem hohen Niveau. Man erkennt die breiten Erfahrungswerte des Unternehmens, welche in den Aufbau der Erläuterungen einfließen. Und doch steht auch ein Team für persönliche Anfragen zur Verfügung, welche zwar mit geringfügigen Kosten verbunden sind, aber gerade wenn es einmal schnell gehen muss eine optimierte und rasche Lösung ermöglicht. Dieser Service ist zwar nicht kostenlos. Wer jedoch sparen möchte, kann sich alternativ im nPage Support-Forum von anderen Usern helfen lassen.

Ein wünschenswertes Plus: der soziale Faktor

Durch die Präsenz von Kundenforen muss auch lösungsorientierte Kontaktsuche nicht unbedingt von den Profis des Betreibers gemanagt werden. Die Option für rasche Themensuche in der Informationsbereitstellung durch andere Kunden stellt einen Pool an faktischen Erfahrungswerten dar. Man befindet sich dort in einer Gemeinschaft, wo diskutiert und geholfen wird. Das bereichert die praktischen Rückfragemöglichkeiten bei spontan anfallenden Problemen enorm und bietet häufig eine Lösung.

Unerfreulich: Werbeeinblendungen

Kostenlose Leistungen haben im Regelfall auch einen Haken. Dies ist auch bei nPage nicht anders: Auf den kostenlos erstellten Websites erscheinen unangenehme Werbeeinblendungen. Diese lassen sich lediglich durch eine jährliche Gebühr entfernen.

nPage Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Die Homepage-Erstellung mit nPage ist ohne Risiken für alle geeignet, die erstmals ihre persönliche Online-Präsenz erproben wollen. Sie wird aber auch dauerhaft den Anforderungen der Kunden gerecht, die immer gerne Neues ausprobieren und laufend ihre neuen Erkenntnisse und Ideen umsetzen wollen. Durch die für Kunden kostenlose Bereitstellung bietet sich eine gänzlich risikolose Option, die ohne Vertragsbindungen auskommt und selbst für Jugendliche eine empfehlenswerte Alternative ohne Nachteile darstellt. Als nachteilig empfand unsere Redaktion im Test die Werbeeinblendungen, die auf kostenlosen Websites unaufgefordert eingeblendet werden. Insgesamt ergibt sich dennoch eine sehr gute Bewertung von nPage.

nPage Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen nPage Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.npage.de

nPage Website Screenshot

nPage ist ein Service, mit dem Internetnutzer kostenlos eine Homepage erstellen können. Der Service wird von der asnetworks GmbH in Nürnberg angeboten. Im Gegenzug für die fehlenden Gebühren akzeptieren die Nutzer, dass auf ihren Seiten Werbung eingeblendet wird. Zudem wird die Homepage als Subdomain erstellt, das heißt die URL endet mit „.npage.de“. Der Nutzer muss nur eine E-Mail-Adresse haben, um den Service nutzen zu können. nPage stellt eine Online-Software zur Verfügung, mit der es möglich ist, auch ohne Fachwissen sehr schnell eine umfangreiche Homepage zu kreieren. Den Kunden stehen dabei alle gängigen Elemente, die auf modernen Homepages zu finden sind, zur Verfügung.