Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Napster Bewertung zusammen?

Napster BewertungenDurchschnittlich wurde Napster mit 4.06 von 5 bewertet. Basierend auf 120.765 Napster Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Napster Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Napster (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 18. August 2017

    Nutze Napster über O2 mittlerweile seit 2 Jahren und kann es nur weiterempfehlen, die App wird stetig weiterentwickelt ohne unausgereift oder fehlerhaft zu sein. Die Musikauswahl ist riesig, es gibt außerdem Empfehlungen aufgrund der meist gehörten Songs und gute Übersicht über Neuheiten und die App ist intuitiv bedienbar und wird von vielen Geräten unterstützt (z.B. Chromecast oder Smart TV). Fazit: Ich nutze Napster täglich und konnte bislang nichts Negatives feststellen, die Musikauswahl ist riesig und die App leicht bedienbar. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 04. November 2012

    Ich höre gerne Musik aber nicht Radio. Dabei stört mich die Werbung und das Gequatsche zu sehr :). Also wollte ich im Auto Musik mittels dem USB-Stick hören. Die passende Musik dafür habe ich mir bei Napster heruntergeladen. Zwar kostet diese ein wenig Geld aber längst nicht so viel wie im Laden. Vor allem kann ich innerhalb kürzester Zeit die neuste Musik herunterladen. Ich bin begeistert und kann Napster einfach nur empfehlen daher 5 Sterne von mir. Mehr anzeigen

Napster im Test - Note: Gut

Napster Testbericht
Das Downloadportal Napster bietet eine große Datenbank mit zahlreichen Musiktiteln und Radiosendern. Außerdem kann auf der Internetseite eine Vielzahl Hörbücher abgerufen werden. Napster bietet zwei verschiedene Flatrates für Musikliebhaber mit einer vorherigen kostenlosen Testphase. Mit ihnen können die Musiktitel auf einem Computer, einem Laptop, einer Musikanlage im Wohnzimmer oder auch auf einem mobilen Endgerät wie dem Smartphone abgespielt werden. Hierfür ist die Installation einer speziellen Software erforderlich, die gleichzeitig dabei hilft, die Musiktitel zu verwalten und eigene Playlists zusammenzustellen. Napster ist ein Angebot der Firma Rhapsody, die ihren Hauptsitz im amerikanischen Seattle hat. Sie hat sich auf den Bereich Musikdownloads spezialisiert und betreibt im deutschsprachigen Raum eine Niederlassung in Frankfurt.

Das Angebot von Napster

  • Music Flatrates
  • Hörbücher
  • Radiosender

Vielfältiges Sortiment

Die Anzahl der Musiktitel, die über das Portal Napster angehört werden können, beläuft sich inzwischen auf einige millionen. Hierbei handelt es sich um Musik aller Genres, daher lässt sich für jeden Geschmack ein passendes Angebot finden. Auch bei den Hörbüchern sind bereits mehrere Tausend Titel verfügbar. Bei den Radiosendern hat der Nutzer die Wahl zwischen zahlreichen Genres. Innerhalb dieser Genres gibt es wiederum eine große Auswahl. Beim Suchen nach einem passenden Radiosender ist es hilfreich, dass jeweils einige Künstler genannt werden, die auf diesen Sendern häufig gespielt werden. Ebenso ist es möglich, in die Suchfunktion die eigene Lieblingsband einzugeben, um sich einen passenden Sender anzeigen zu lassen. Die am meisten gehörten Sender finden sich in der Rubrik beliebte Channels, außerdem stellt Napster immer einen Tipp für einen interessanten Sender ein. Interessenten können das Angebot von Napster kostenlos testen. Danach haben sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Flatrates. Diese beiden Varianten unterscheiden sich dadurch, dass bei der etwas teureren Version die Musiktitel auch offline auf einem PC, Smartphone oder einem Home-Entertainment-System abgespielt werden können. Bei der günstigen Flatrate ist dagegen für das Abspielen der Musiktitel eine Internetverbindung erforderlich.

Schnell erledigt: die Anmeldung

Für die Nutzung der Testphase bei Napster ist eine Registrierung erforderlich. Hierbei hat ein Interessent die Wahl, welchen der beiden Tarife er ausprobieren möchte. Für die Anmeldung werden eine gültige E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort benötigt. Auch die Bankdaten werden bei einer Anmeldung als Testnutzer schon eingegeben. Nach Abschluss der Registrierung kann dann das gesamte Angebot von Napster genutzt werden. Bis zum Ablauf dieser Testphase kann der Kunde jederzeit kündigen, ansonsten geht die Testphase automatisch in ein Abonnement über.

Praktisch: die Software von Napster

Die Software von Napster dient nicht nur dazu, die Musik abzuspielen. Mit ihr werden die Titel verwaltet, sodass sie sich leicht auffinden lassen, und es können persönliche Playlists erstellt werden. Außerdem dient die Software dazu, die Titel im Offline-Betrieb abzurufen. Werden mehrere Geräte benutzt, synchronisiert die Software Änderungen im Archiv auf allen Geräten. Die gleichzeitige Nutzung der Napster Software ist auf bis zu drei Endgeräten wie Computern, Laptops und Smartphones möglich. Für Smartphones gibt es hierfür eine kostenlose App, die für Geräte von Apple und Android Smartphones erhältlich ist. Innerhalb dieser Software gibt es die sogenannten Napster Tools. Sie empfehlen neue Titel, die der bereits gehörten Musik ähneln oder schlagen passend zur Stimmung des Hörers ganze Playlists vor.

Einfach: die Bezahlung

Für die Flatrates zahlen Kunden einen festen monatlichen Betrag. Dieser wird wahlweise per Lastschriftverfahren von ihrem Konto abgebucht oder per Kreditkarte bezahlt.

Nur für Kunden: der Service

Kunden von Napster finden einen umfangreichen Hilfebereich nach dem Einloggen in den persönlichen Kundenbereich. Über ihr Konto können sie auch Kontakt mit den Servicemitarbeitern aufnehmen. Für Interessenten, die über kein Kundenkonto verfügen, gibt es dagegen keine Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme.

Napster Testbericht Fazit - Note: Gut

Napster bietet eine große Auswahl an Musiktiteln, die über die eigens entwickelte Software auf zahlreichen Geräten abgespielt werden können. Ebenso groß ist das Angebot im Bereich der Radiosender und Hörbücher. Abonnenten von Napster haben die Wahl zwischen zwei Tarifen, bei denen sie sich entscheiden müssen, ob sie das Angebot nur online oder auch offline nutzen möchten. Für Neukunden sind die Informationen auf der Internetseite allerdings etwas spärlich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine kostenlose Testphase bei Napster zu nutzen, um danach zu entscheiden, ob sie eines der Abos buchen möchten. Trotzdem können wir aus diesem Grund trotz des ansonsten sehr attraktiven Angebots insgesamt nur die Note „gut“ vergeben.

Ratgeber (15)

Weitere Artikel anzeigen

Napster Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Napster Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Napster Website Screenshot

Napster bietet seinen Nutzern eine Vielzahl an verschiedenen Musiktiteln aller Genres an. Beide Flatrates sind 7 Tage zum Test verfügbar. Man kann sich für eine reine Computer- Flat beschränken oder man nutzt die Flatrate für mobile Geräte. Alle Titel stehen jederzeit zum Hören bereit. Ein Kauf ist nicht notwendig. Auch neue Bands und Künstler stellen ihre Musik bereit. Jeder kann eigene Playlists erstellen uns speichern, sowie immer darauf zugreifen.