Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Musicload Bewertung zusammen?

Musicload BewertungenDurchschnittlich wurde Musicload mit 3.83 von 5 bewertet. Basierend auf 12 Musicload Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Musicload Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Musicload (3)

  • Bewertung: 4

    Freitag, 03. Februar 2017

    Meine Musik wird auch unter Musicload vertrieben. Ich bin soweit zufrieden. Das Portal sollte nur etwas schneller und umfangreicher werden.

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 19. August 2014

    Nach fast vier Monaten befindet sich das neue Musicload-Portal immer noch im Beta-Stadium. Nachem die Telekom den Dienst aufgegeben hat und dieser von Dixero übernommen wurde, beginnt das Portal wieder ganz von vorne. Die Auswahl der Titel ist mager und man hat den Eindruck, dass sich nicht wirklich etwas ändert. Die Dateinamen der Coverbilder sind teilweise so banal, dass sie zu jedem beliebigen Musiktitel gehören können. Gruppiert wird nur nach Alben, Singel und Playlisten, darin kann nach Genres gefiltert werden. Eine Auflistung nach Anfangsbuchstaben oder eine Sortierung nach Songtitel fehlt. Die Chartliste umfasst magere 35 Titel. Neuvorstellungen? Fehlanzeige. Empfehlungen, Sonderangebote, Merkliste? Fehlanzeige. Wer einen Suchbegriff eingegeben hat, kann das Ergebnis noch nach Songs und Artists trennen. Falls er ein Ergebnis erhält, denn das ist gar nicht so einfach. Ein kleiner Schreibfehler und die Ergebnisliste ist leer, z.B. bei Deep Purpel oder Phil Colins. Selbst die Ergebnise für korrekte Eingaben sind nicht wirklich überzeugend und dazu irreführend. ALLES zeigt nur eine Übersicht von einigen Alben und Singles. Erst unter Songs finden sich alle Lieder der Singles und Alben. Intuitiv geht anders. Hier ist noch sehr viel Potential für Verbesserungen. Dem Entwicklerteam fehlt offensichtlich die Erfahrung. Vom Anspruch der Vorgängerversion der Telekom ist diese Anwendung noch weit entfernt.
    Fazit: Wer nicht nur die Streamingdienste wie Spotify nutzt sondern Titel gerne noch downloaden möchte, ist z.B. mit Amazon momentan besser versorgt. Ansonsten heißt es warten auf Musicload 3.0.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Freitag, 07. Juni 2013

    Wie es einfacher geht? Mit einem Spezial von der Telekom dort wird es Musicload genannt.
    Ich gebe zu, als Mutter hörte ich Musik über diverese Radio-Sender.
    Meine Tochter kam eines Tages mit ihrem Laptop zu mir und war auf dieser Seite. zwar war sie wegen ihres Alters noch nicht angemeldet, aber als ich sah welch Kategorien ich auswählen kann, führte ich die Registrierung durch. Diese war zum Einen kostenlos und zum Anderen bot er sofortigen Zugang an.
    Natürlich sah mein Kind zuerst nach, was es an Live Auftritten und Hörbüchern zu bieten gab und da man bequem seine Zahlungwsweise aussuchen kann und nach Zahlungseingang das herunterladen ermöglicht wird, fingen wir gemeinsam an zu stöbern. Für einzelne Titel werden 1 Euro angerechnet, natürlich fand ich in dieser grossen Auswahl auch etwas. Auch wenn es nicht alles gewesen ist, was ich wollte,erfreute ich mich daran das nun die Musik gebrannt wurde.Mit jedem handelsüblichen CD-Brennprogramm können die ausgewählten Produkte im MP3 Format gebrannt werden. Ein Hinweis hierzu, auch wenn die Musik legal ist, darf sie nur für den häuslichen Gebrauch genutzt werden. Wer unterwegs seine Titel nicht vermissen möchte, sowie meine Tochter, der kann seine nicht kopiergeschützten Musik-Schätze auf einen MP3 Player beziehungsweise auf sein Handy herunterladen. Bis auf das nicht alle Musikwünsche erfüllt werden können geben meine Tochter und ich 4 Sterne für diese tolle Seite.
    Mehr anzeigen

Musicload im Test - Note: Gut

Musicload Testbericht
Musicload bietet eine große Auswahl an Musiktiteln im MP3-Format, deren Anzahl sich inzwischen auf mehrere Millionen beläuft. Außerdem können auf dieser Seite Musikvideos und Hörbücher heruntergeladen werden und es sind Fanartikel und Tickets für Veranstaltungen erhältlich. Musiktitel von Musicload werden nach dem Kauf ohne Installation einer zusätzlichen Software auf den eigenen Rechner heruntergeladen. Danach kann der Kunde sie wahlweise vom PC abspielen, auf ein mobiles Gerät wie einen MP3-Player übertragen oder auf eine CD brennen. Der Shop von Musicload wird von der Deutschen Telekom betrieben. Zu seinem Angebot gehört auch ein Online Radio, das von laut.fm bereitgestellt wird.

Das Angebot von Musicload

  • Einzelne Musiktitel und Alben
  • Musikvideos
  • Hörbücher
  • Fanartikel und Tickets
  • Online Radio
  • Musicload Nonstop

Alles für den wahren Musikfan

Bei Musicload gibt es Musiktitel und Alben aller Genres. Außerdem bietet die Seite Hörbücher aller Sparten sowie Musikvideos. Der Bereich Tickets umfasst Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kultur, Musical, Comedy, Partys und Eventreisen zu Konzerten. Das Online Radio auf der Internetseite von Musicload wird von laut.fm zur Verfügung gestellt. Für Kunden, die laufend neue Musiktitel anhören möchten, gibt es den Musicload Nonstop. Hierbei werden die Titel nicht auf die eigene Festplatte heruntergeladen, sondern online angehört. Mit diesem Abo hat der Kunde fast vollständigen Zugriff auf die Datenbank, die inzwischen viele millionen Musiktitel umfasst. Der Kauf einzelner Titel zum Download ist auch bei diesem Abo noch möglich.

Bequem: die Bestellung

Eine Registrierung als Kunde ist für einen Einkauf bei Musicload nicht unbedingt erforderlich, spart beim nächsten Einkauf aber natürlich Zeit. Sie ist durch die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse und eines frei wählbaren Passwortes schnell erledigt. Kunden, die trotzdem kein Kundenkonto anlegen möchten, können bei ihrer Bestellung die Funktion Express-Kauf wählen.

Einfach: der Download

Titel, die bei Musicload gekauft wurden, können ganz einfach in einem Internetbrowser heruntergeladen werden. Die Installation einer zusätzlichen Software ist hierfür nicht nötig. Nach dem Download können die Titel auf dem PC abgespielt, von dort auf ein anderes Gerät übertragen oder auf eine CD gebrannt werden. Ob sich das Betriebssystem und die Software auf dem eigenen Rechner hierfür eignen, lässt sich anhand des Musicload Systemchecks überprüfen. Er zeigt an, welche Angebote von Musicload ohne Weiteres genutzt werden können und für welche Downloads ein Update oder eine zusätzliche Software erforderlich ist. Informationen über die richtigen Einstellungen finden sich im Hilfebereich auf der Internetseite. Alle Titel, die bei Musicload bereits gekauft wurden, werden im persönlichen Kundenkonto im Bereich „Meine Downloads“ aufgelistet. Sie können bei Bedarf innerhalb der nächsten zwölf Monate nochmals heruntergeladen werden.

Flexibel: die Zahlungsarten bei Musicload

Bei Musicload hat der Kunde die Wahl zwischen den Zahlarten Clickandbuy, PayPal und der Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard und American Express). Weil Musicload ein Angebot der Deutschen Telekom ist, kann die Abrechnung auch über die Telekomrechnung erfolgen, soweit der Kunde einen Telefon- oder Internetanschluss der Telekom nutzt. Download Geschenkkarten sind in den Telekom Shops und bei anderen Partnerunternehmen wie den ARAL Tankstellen oder den Lotto Annahmestellen erhältlich. Auch die Abrechnung über die Handyrechnung ist möglich. Sie kommt nicht nur für Kunden der Telekom, sondern auch aller anderer Mobilfunk-Netzbetreiber infrage.

Perfekt: der Kundenservice

Bei Fragen oder Problemen können Kunden sich an die Mitarbeiter der kostenlosen Hotline wenden. Diese ist selbst an Wochenenden bis in die Abendstunden besetzt. Weiterhin gibt es auf der Internetseite von Musicload ein Kontaktformular, um schriftlich eine Anfrage zu stellen, und die Möglichkeit, per Fax oder per Post mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.

Ausgezeichnet: die Leistungen von Musicload

Für das Angebot und den Service kürte die Computer Bild Musicload zum Testsieger im Bereich der Downloadportale. Ebenso überzeugt war die Stiftung Warentest, die ebenfalls den ersten Platz an Musicload vergab.

Musicload Testbericht Fazit - Note: Gut

Musicload ist die perfekte Adresse für alle Menschen, die sich laufend mit neuen Musiktiteln versorgen möchten. Dort finden sich aktuelle und schon etwas ältere Titel aller Genres. Vor allem junge Menschen nutzen aber auch gern den Musicload Nonstop, der ihnen Zugriff auf die Datenbank mit inzwischen mehr als zehn millionen Musiktiteln bietet. Ebenso attraktiv ist das Angebot von Musicload für Menschen mit Interesse an Hörbüchern. Musicload hat den großen Vorteil, dass es ohne umständliche Installation einer Software genutzt werden kann. Kleinere technische Probleme können beim Download jedoch hin und wieder auftreten. Als Testergebnis verleihen wir dem Shop daher die Gesamtnote „gut“.

Musicload Testberichte (2)

  • Musicload Auszeichnung

    Holmes Group - Sabre Award, hervorragende Leistungen im Bereich Branding und Reputation - 2006

  • Musicload Auszeichnung

    NORTON - SSL-Zertifikat - 07/2012

Videos (1)

Musicload Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Musicload Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.musicload.de

Musicload Website Screenshot

Musicload bietet eine große Auswahl an Musiktiteln und Hörbüchern, die dort nach dem Kauf als Download zur Verfügung stehen. Bei den Musiktiteln hat der Kunde die Wahl zwischen dem MP3- und dem WAV-Format. Eine besondere Software wird für den Download nicht benötigt. Weiterhin kann auf dieser Seite der Musicload Nonstop abonniert werden, um das gesamte Musikangebot der Plattform zu nutzen. Außerdem gibt es Tickets für Konzerte und Fanartikel zu kaufen.