Zuletzt aktualisiert: 10.08.2020

Microsoft Security Essentials Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Laura Müller
Microsoft Security Essentials ist ein Virenschutzprogramm. Die Software bietet einen Echtzeitschutz für den privat genutzten Rechner und die Hardware in Kleinunternehmen. Das Programm schützt vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware. Es werden die Betriebssysteme Windows 7, Windows Vista und Windows XP unterstützt. Microsoft Security Essentials ist kostenlos und benutzerfreundlich aufgebaut. Mit der Software sind bis zu zehn Rechner optimal geschützt. Ist das Programm installiert, erfolgt eine tägliche automatische Aktualisierung. Der Sicherheitsstatus des PC wird anhand von grünen, gelben und roten Farbcodes angezeigt. Bei Bedrohungen empfiehlt das Programm dem Nutzer das weitere Vorgehen zum Schutz des Rechners.
Jetzt www.alternate.de besuchen

Wie setzt sich die Microsoft Security Essentials Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Microsoft Security Essentials mit 2.9 von 5 bewertet. Basierend auf 22.983 Microsoft Security Essentials Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Microsoft Security Essentials Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Microsoft Security Essentials

1
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 17 May 2014
An den Microsoft Security Essentials schätze ich besonders die einfache Bedienung und die nahtlose und unauffällige Integration in das Windows-Betriebssystem. Das Virenschutz-Paket bietet meiner Ansicht nach einen guten Basisschutz und nötigt dem Benutzer nicht mehr an Aufmerksamkeit ab, als unbedingt erforderlich. Zudem ist es kostenlos erhältlich. Download und Installation waren schnell erledigt. Die wichtigsten Einstellungen nimmt das Programm selber vor, wer mag, kann aber auch manuell eingreifen und Einfluss auf Dinge wie z.B. die Häufigkeit und Gründlichkeit der Virenuntersuchung nehmen. Hier kann jeweils eine von drei Optionen (schnell, vollständig oder benutzerdefiniert) ausgewählt werden. Es lassen sich auch bestimmte Bereiche des Computers von der Untersuchung ausschließen. Auch der Umgang mit infizierten Dateien kann vorab festgelegt werden. Das Programm sorgt selbstständig für die notwendigen Aktualisierungen. Nach meiner Beobachtung geschieht dies mehrmals täglich. Die Aktualisierungen können aber bei Bedarf auch manuell gestartet werden. Geschieht dies nicht, so arbeitet das Programm zumeist unauffällig im Hintergrund, beim normalen Computerbetrieb tritt es eigentlich nie in Erscheinung. Beachten sollte man allerdings, dass keine Firewall integriert ist. Eine solche muss ggf. separat installiert werden, sofern man nicht die bereits in Windows vorhandene Firewall nutzen möchte. Hier ist mir nicht ganz verständlich, warum Microsoft nicht beide Schutzfunktionen unter einer Haube bündelt. Mir persönlich reicht der kostenlose Basis-Schutz von Microsoft. Wer sich häufig auf fragwürdigen Internetseiten bewegt, der sollte aber sicher über den Kauf einer umfangreicheren Schutz-Software nachdenken. Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen.

Videos

Microsoft Security Essentials Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

2.9 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

chip.de
17.718 Bewertungen
microsoft-security-essentials-xp.de.softonic.com
5.136 Bewertungen
computerbild.de
86 Bewertungen
heise.de
42 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

2.9 / 5
Zum Anbieter